IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.04 - Exodus, Part II
PĂŒnkte?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 7
Gäste können nicht abstimmen 
Der RvD
Beitrag 20. Oct 2006, 22:06
Beitrag #1


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Neue Woche, neue Folge, neuer Thread! Exodus, Part II ist an der Reihe, logischerweise die Auflösung der letztwöchigen Folge. Adama to the rescue!

Genaueres dann nach Ansehen des (hoffentlich) guten StĂŒcks...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 21. Oct 2006, 20:17
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.607
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



R.I.P. Pegasus - es war eine schöne Zeit mit dir. wink.gif

Nun denn: "Exodus Part II" ist eine der emotionalsten und actionreichsten Battlestar-Episoden bisher. Die Folge hĂ€lt sich nicht lange mit VorgeplĂ€nkel auf, sondern zieht schon recht frĂŒh in Sachen Tempo an.

Zuvor gibt es jedoch die bisher stĂ€rkste Tigh-Szene ĂŒberhaupt. Zwar stimme ich mit seiner Entscheidung Ellen zu töten nicht ĂŒberein (Es ist immerhin seine Ehefrau, ob Kollaborateurin oder nicht), aber schauspielerisch ist dieser Act große Klasse. Mann, Tigh zeigt endlich mal Emotionen und machen ihn ein ganzes StĂŒck dreidimensionaler. Hell, obwohl ich seine Olle nie wirklich ausstehen konnte, hĂ€tte ich ihr hier den Tod nicht gewĂŒnscht. Vor allem auch, da der Charakter in den letzten Episoden endlich mal interessanter wurde und ich ihr diese Aufopferung fĂŒr ihren Mann nicht zugetraut hĂ€tte.

NĂ€chste Klasse-Einstellung dann der FTL-Jump der Galactica in die AtmosphĂ€re von New Caprica. Yeah, das hatte Schmackes und wirkt auf nem großen TV-Screen sicher nochmal imposanter. In den KĂ€mpfen auf dem Planeten trieben sich aber auffallend wenig Centurions rum, was ich doch etwas unglaubwĂŒrdig fand - ebenso im GefĂ€ngnistrakt, keine Wachen nix.

Die anschließende Space-Battle war zunĂ€chst etwas kurz und hektisch. Aber mit dem Auftauchen der Pegasus nahm auch diese an Dramatik zu. Super hier ebenfalls die Kamerafahrten und Special Effects.

Baltar hat nun scheinbar seinen ihm schon von der Classic-Serie vorgesehenen Platz an der Seite der Cylonen eingenommen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie es ihm dort ergeht.

Von der Auflösung der Leoben-Kara-Geschichte war ich sehr angetan. Er hat doch nur mit ihr gespielt, der Drecks... Aber die passende Strafe hat er ja erhalten. Das das Kind von den Cylons geraubt wurde und einer anderen Frau gehört, ist fĂŒr mich im nachhinein perfekt und hinterlĂ€sst eine emotional gebeutelte Kara zurĂŒck.

Letzter Höhepunkt dann die Zusammenkunft auf der Galactica. Hier reihte sich nochmal eine coole Szene an die andere. Was man auch von Tigh nach "Occupation/Precipice" halten mag; ihn hier als gebrochenen Mann davonziehen zu sehen, war absolut packend gespielt und auch vertont. "You did it. You brought them home, Saul!", "Not all of them!". Ein Lob an dieser Stelle an den Soundtrack - mit das Beste was die Serie bisher akustisch von sich gegeben hat.

Zu guter Letzt kommt noch der Adama-Schnautzer ab und die Episode endet endlich mal mit ein bischen Hoffnungsstimmung.

14 Punkte – Kleine AbzĂŒge gibts fĂŒr Tighs eigentliche Tat an Ellen, die geringe Anzahl an Cylonenpower auf New Caprica und die vorhersehbare Rettung durch die Pegasus. Möge sie in Frieden ruhen.

Ach ja, was fĂŒr einen Sinn hĂ€tte eigentlich die eventuelle ZĂŒndung der Atombombe auf New Caprica City gehabt? Mir schien es zumindest so, als ob zu dem Zeitpunkt wo "Xena" loszieht, schon der Großteil der Menschen evakuiert war. Es war jedenfalls schon merklich ruhig in den Straßen. Naja, Roslin und Anhang hĂ€tte sie vielleicht noch erwischen können. wink.gif

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 21. Oct 2006, 20:23


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Oct 2006, 23:00
Beitrag #3


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.381
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Beste Folge seit langem, wahrscheinlich seit dem Ende der 1. Staffel. HauptsĂ€chlich, weil sich die Serie endlich mal wieder erinnert hat, daß man ja dem ach so verhaßten SciFi-Genre angehört und uns die (neben dem Kampf gegen das Ori- und Wraith-Schiff zugleich in SG-1) schönste Raumschlacht seit DS9-Tagen spendiert hat. Wo allerdings auf einmal die ganzen Centurions abgeblieben sind, die immer auf den Straßen Patrouille liefen, war mir auch 'n mittleres RĂ€tsel. Die Leute konnten sich ja mehr oder weniger einfach verpissen!

Schade, daß die Pegasus weg ist - sie war der eine Kampfstern, der auch wirklich wie einer aussieht. Aber der Abgang war schon einer dieser "can I have a "Hell Yeah!"-Momente, die eine solche Serie einfach ab und an braucht.

Und so wenig ich Tighs Aktionen in 3x01 was abgewinnen konnte, das Lob an den Darsteller muß ich unterschreiben. Guter Mann. Bin ja mal gespannt, ob er in Zukunft wieder der XO sein wird (Oder galt Lees Beförderung wie damals bei Riker nur kurzfristig?).

Was soll's. Volle Punktzahl - wer weiß, wie oft ich die noch vergeben kann...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gaius
Beitrag 22. Oct 2006, 00:52
Beitrag #4


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 524
Beigetreten: 6. February 04
Wohnort: Erzgebirge
Mitglieds-Nr.: 228



So, ich zerr einfach mal meinen Beitrag von CC hierher:

OMG, WOW, diese beiden Wörter treffen imo die Folge am besten. Auf einer 15-Punkte-Skala wĂŒrde ich zwanzig vergeben. Die beste Folge der Staffel, in meiner derzeitigen Euphorie wĂŒrde ich sogar sagen: Die beste Folge der gesamten Serie.

Die Aneinandereihung von solchen Hammerszenen ist imo einzigartig:

Ellen gesteht Saul, dass sie mit Cavil geschlafen hat, um ihn zu retten. Saul vergiftet Ellen, sie stirbt in seinen Armen.
Die Galactica springt in den Orbit von New Caprica und setzt wÀhrend des Sinkflugs Viper aus - bei der Szene stand mir der Mund offen
Galactica wird in die Mangel genommen, Pegasus springt in die Bresche.
Lee lĂ€sst das Schiff evakuieren, Pegasus reißt zwei Basisschiffe mit sich
Gaius sucht mit Caprica-Six nach der Atombombe, findet stattdessen Hera. Mrs. Lawless nimmt Hera an sich, Gaius flieht mit Six.
Kara erfĂ€hrt die Wahrheit ĂŒber Casey.

Wie gesagt, Hammer. Ich schaus mir jetzt nochmal mit Podcast an.


--------------------

I'm sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.
Thank you for helping us help you help us all.
All right, that's it! No more Mr. Nice Gaius!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 20. May 2007, 17:16
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



gute Folge!

Spannend, nett,.. und endlich wird mal wieder im Weltraum geschossen!

weiter so!
14/15


--------------------
love us or hate us, that doesnÂŽt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 26. Feb 2009, 14:57
Beitrag #6


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



War ich bei der letzten Doppelfolge noch sehr kritisch, so bin ich von dieser fast grenzenlos begeistert. Die Entwicklung war gut gemacht, die Neu-Caprica-Ära ist nun also abgeschlossen und man hat genug StrĂ€nge offen um interessant weiterzumachen. Commander Lee ohne Schiff, dazu 3 XO und nur noch die Galactica, einen Vize- aber keinen PrĂ€sidenten...

Dass der Starbuck-Strang diesmal weniger Ontime hatte fand ich passend, dem wurde im Staffelauftakt etwas zu viel Platz gelassen. Nun wurde er auf den Punkt beendet und sie durfte ihn noch einmal abstechen.

Wunderbar hat mir wieder die Entwicklung bei den Zylonen gefallen. Nummer 3 entwickelt sich derzeit etwas zu meiner Lieblignszylonin und die Story mit dem Orakel dĂŒrfte uns auch weiterhin beschĂ€ftigen, ebenso die Frage was D'Anna mit Hera anstellt, nachdem sie sie Gaius aus den Armen gerissen hat. Wunderbar war auch die ErzĂ€hlung vom Befreiungskommando und das Zitat von "Download City". Und auch Sharon bleibt interessant, mal gucken wie es weitergeht - frĂŒher oder spĂ€ter wird sie wohl erfahren, dass ihre Tochter noch lebt und Adama sie doch belogen hat. Mal gucken wie lange man sich das aufhebt...

Nach der Cally im 1. Teil hab ich nun ein kleines Problem mit D'Anna. Sharon schießt sie in der "Aservaten-Kammer" nieder, doch am Ende ist sie es die die Atombombe zĂŒnden soll und Hera findet. Die einfachste Lösung wĂ€re natĂŒrlich zu behaupten, dass das ein 2. Modell war, aber dann kĂ€me die Frage auf, ob sie alle dasselbe trĂ€umen (was ja eigentlich ausgeschlossen sein sollte, da auch gleiche Modelle individuell sind) oder ob sie schlicht mit einer ihrer DoppelgĂ€ngerinnen drĂŒber geredet hat. Naja, mal sehen wie sich der Strang weiterenwickelt...

Achja, nicht zu vergessen ist natĂŒrlich Baltar - seine Entwicklung hat mir ebenfalls wunderbar gefallen. Vor allem die Endszene mit Felix Geata der im die Pistole an die SchlĂ€fe hĂ€lt und Gaius ihm nur erklĂ€rt, er habe mit allem was er gesagt hat Recht. Das wird spannend bleiben...

Ich denk mal 14 fĂŒr den 1. und 15 Punkte fĂŒr den 2. Teil (wo immer die Trennung liegt) sind angemessen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 5. Dec 2011, 16:21
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.406
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Das Ende des New-Caprica-Strangs ist immer wieder beeindruckend. Die Unstimmigkeit der "Erschießungsszene" zwischen 2. und 3. Folge bleibt natĂŒrlich bestehen. Das Opfern der Pegasus bleibt schade, sie war ein wirklich gutes Schiff. Aber der Platz der Kulissen wurde ja fĂŒr den Basestar gebraucht...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. July 2019 - 15:11