IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ds9.trekbbs.de



 
Reply to this topicStart new topic
Things Past, Who cares
Same procedure as every week...
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 12
Gäste können nicht abstimmen 
sepia
Beitrag 27. Dec 2003, 17:56
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Things Past finde ich f├╝r einen Thread geeignet, da sie nicht ├╝ber jeden Zweifel erhaben ist oder unterhalb jeglichen Niveaus operiert, wie das letztes Wochenende bei DS9 der Fall war. Vielleicht finden sich auch manche ein, die sonst von Enterprise sehr beansprucht werden, jetzt wo dort ja eine Pause ist. Also zur Fogle ein paar S├Ątze...

Ganz offensichtlich von Necessary Evil nicht nur in der Endszene beeinflusst geht Things Past aber schnell eine andere Richtung. Anstatt zwischen Gegenwart und Vergangenheit zu wechseln, bleibt die Handlung schnell in der Traumwelt gefangen. Der Fokus ist dabei auf eine Person, nicht wie bei Necessary Evil auf zwei Personen, gelegt.
Damit offenbart sich die Episode sehr schnell als das was ist: Ein Drama um Odo. Das er nun ein Solid ist wird mal wieder etwas unzureichend behandelt, was aber nicht weiter st├Ârt. Sein Konflikt ist insgesamt sehr dargestellt, zum Ende hin auch sehr ber├╝hrend inszeniert.
Was etwas st├Ârt ist die Aufl├Âsung. Sie wirkt leider etwas konstruiert und werdet das sch├Âne Drama etwas ab.


Um das Thema mal etwas ansprechender und umfassender zu machen ein Zitat von st-hypertext.com (ungefragt):
QUOTE
I wonder about the plausibility of [the solution] and some of the other technobabble used to explain it, but I'd say the ends clearly justify the means.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 27. Dec 2003, 20:03
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Sehr gute Folge, wenn auch ein bi├čchen arg gek├╝nstelt zum Gegenst├╝ck des noch besseren "Necessary Evil" gemacht.

Dennoch - eigentlich war jeder Blick aufs alte Terok Nor hochspannend, diese grottenschlechte Folge mit Kiras Mutter vielleicht mal ausgenommen.

12.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 28. Dec 2003, 13:01
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Wieder ein Charakterelement f├╝r Odo. gut


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nerys
Beitrag 28. Dec 2003, 21:39
Beitrag #4


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



Ich finde "Things Past" ist eher eine Folge f├╝r den Hintergrund. Durchschnittlich, aber in Ordnung. Solche Folgen sind es in der Tat, die daf├╝r verantwortlich sind, das die Charaktere sp├Ąter eine solche Tiefe und Pr├Ąsenz haben. Insofern war auch "Wrongs Darker than death or night" (die mit Kiras Mutter) nicht so schlecht, fand ich. Auch die hatte sehr sch├Âne Momente, wenn auch einiges was zu diesen Momenten f├╝hrt vielleicht etwas arg konstruiert ist. Aber das macht doch nix. F├╝r ein paar sch├Âne Szenen und Konstellationen kann eine Erkl├Ąrung auch mal albern sein, finde ich. Ich glaube "Necessary evil" fand ich aber auch noch besser als Things Past. Doch lieber ein R├╝ckblick als Orbunf├Ąlle.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 28. Dec 2003, 23:18
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



Jou... ganz nett, wenn auch IMO relativ vorhersehbar (dass es eigentlich Odo war, der sich damals falsch entschied, war irgendwie klar, sobald es hie├č, dass er zu der Zeit eigentlich schon Sicherheitschef war). Gefallen hat mir die Szene, in der Odo die Hinrichtung (und sich selbst) sieht... der alte Odo wirkt irgendwie viel hagerer...

Die Erkl├Ąrung f├╝r das ganze (mini Version der gro├čen Verbindung, sozusagen) war irgendwie lahm...
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. November 2019 - 22:34