IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.01 - Angriff der Borg (2) / Descent (2), Sternzeit 47025,4 - Data und Lore sind vereint
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 3
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 1. Aug 2011, 19:01
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Teil 2 macht da weiter, wo Teil 1 aufgehört hat. Picard, Troi und LaForge werden auf den Befehl von Lore hin durch Data eingesperrt. Data beginnt schließlich an LaForge Experimente durchzufĂŒhren. Crusher bekommt als Kommandantin der Enterprise unterdessen Besuch vom Borgschiff. Es gelingt ihr nur einen kleinen Teil der Crew hochzubeamen, bevor die Borg in Waffenreichweite kommen. GemĂ€ĂŸ Picards Befehlen fliegt sie die Enterprise zum Transwarp-Kanal, doch das Borgschiff verfolgt die Enterprise nicht. Daraufhin entscheidet sich Crusher nur eine Sonde zur Föderation zurĂŒckzuschicken und mit der Enterprise den Rest der Crew zu holen.

Riker und Worf machen sich unterdessen auf die Suche nach Picard und seinem Team, als sie von einer Gruppe von Borg aufgegriffen in zu Hugh gebracht werden, welcher erzĂ€hlt, wie es den Borg nach seiner RĂŒckkehr ergangen sei. Er will ihnen zwar den Weg ins GebĂ€ude zeigen, doch bei der Rettung will er zunĂ€chst nicht helfen.

Crusher steuert die Enterprise so in den Orbit, dass sich ein möglichst großes Zeitfenster zum RĂŒcktransport der Crew ergibt. Riker und Worf, sowie Picards Team bleiben jedoch verschollen. Die Borg greifen die Enterprise an und der Warpantrieb fĂ€llt aus. Crusher befiehlt daraufhin den Kurs direkt auf die Sonne zu setzen. Durch den Metaphasischen Shild gelingt es der Enterprise in die Korona der Sonne einzudringen und sich dort zunĂ€chst vor den Borg in Sicherheit zu bringen. Als der Schild zu versagen droht, löst die Enterprise eine Eruption der Sonne aus, die das Borgschiff zerstört. Der Weg zurĂŒck zum Planeten ist somit frei. Picard gelingt es Datas ethisches Subprogramm wieder zu starten, sodass Data beginnt sein Handeln in Frage zu stellen. Lore bemerkt, dass Data ihm nicht mehr bedingungslos folgt und befiehlt ihm Picard zu erschießen. Als dieser sich weigert, erklĂ€rt Lore den Borg daraufhin, dass er seinen eigenen Bruder opfern wird, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. In diesem Augenblick greifen Riker und Worf in das Geschehen ein, auch Hugh hat sich entschieden mitzuhelfen. Lore versucht unauffĂ€llig zu verschwinden, doch Data folgt ihm und setzt ihn außer Gefecht. Lore wird demontiert und Data entnimmt ihm den Emotionschip, der eigentlich fĂŒr ihn selbst bestimmt war. ZurĂŒck auf der Enterprise will er den Emotionschip zuerstören, doch Geordi hĂ€lt ihn davon ab und erklĂ€rt ihm, dass er kein guter Freund wĂ€re, wenn er das zulassen wĂŒrde.

Kritik: Die Folge hĂ€lt die Spannung und spinnt den einen oder anderen Faden, der im Laufe der Serie ausgeworfen wurde, zusammen. Die Spannung ist weiterhin hoch, sodass es sich ĂŒber kleinere Dinge hinwegsehen lĂ€st. Ich vergebe erneut 13 Punkte.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 9. Aug 2011, 12:30
Beitrag #2


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



Was die Spannung betrifft stimme ich zu. Aber das Ende der Episode, mal abgesehen vom konktreten Ende Lores, war aus meiner sicht aber abzusehen, daher nahm die Spannung etwas ab. Interesant fand ich, dass auch der Doktor Befehlen nicht unbedingt gehorchen kann. Ist wohl doch eine allgemeine menschliche SchwĂ€che. rolleyes.gif Schön fand ich, dass man hier auf eine frĂŒhere Folge verweist und den methaphasischen Schild benutzt, was ich schade fand, ist, dass er spĂ€ter so nie wieder auftauchte. Er wĂ€re ein gutes taktisches Mittel im Dominionkrieg gewesen.


11 Punkte

Der Beitrag wurde von TrekMan bearbeitet: 9. Aug 2011, 12:31


--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 26. Aug 2011, 20:57
Beitrag #3


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, nach ein paar Wochen Pause hat bei mir jetzt die letzte Runde begonnen: Staffel 7! "Descent" (2) ist ein fĂŒr meinen Begriff eher mittelprĂ€chtiger Auftakt, nachdem mich schon der erste Teil nicht wirklich mitreißen konnte. Diese Borg sind im Gegensatz zum nahezu nicht zu stoppenden Kollektiv einfach wenig beeindruckend, und Lore mit seinen schrulligen Experimenten ist ein fĂŒr Star Trek-VerhĂ€ltnisse (zumindest zu diesem Zeitpunkt) viel zu eindimensionaler Bösewicht, dessen einzige Daseinsberechtigung es anscheinend ist, Brent Spiner mal was anderes zum Spielen zu geben. Na gut, aber (Blasphemie?) da macht mir mittlerweile der Soong-Vorfahr in ENT mehr Spaß.

Immerhin, die Abschlußszene mit Geordi und Data war mehr als gelungen. Trotzdem ziehe ich dieser Doppelfolge wohl alle anderen Cliffhangerfolgen der Serie vor.


8.




THE (7th) SEASON SO FAR
Descent (2) - 8

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 26. Aug 2011, 20:58


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. October 2019 - 09:50