IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> stargate.trekbbs.de

ACHTUNG: Inhalte und Threads zu Folgen, die noch nicht in Deutschland ausgestrahlt wurden bitte mit "SPOILER" kennzeichnen.

 
Reply to this topicStart new topic
SG-1 Staffel 8, -Spoiler!- Bis Ende achte Season
Lex
Beitrag 25. May 2005, 16:49
Beitrag #1


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



So, damit ich mit meinen Komentaren zu SG-1 weitermachen kann, eröffne ich mal einen neuen Thread. "Early years" past ja nicht so ganz zur achten Seasson, und alle anderen themen enthalten mir zu viele Spoiler für die 9. Season.
BTW, Möbius hab ich noch nicht gesehen, werde ich aber bald machen. Also bitte noch keinen Kommentar dazu smile.gif

Kurze frage hätte ich zu der Folge "Threats". Warum ist die Folge bei mir 65 Min lang?!? Normale Folgen sind nur 45, Doppelfolgen 90 Minuten lang. Komisch...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 26. May 2005, 07:11
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Stimmt, der 8. Staffel-Thread mit all den schönen Beiträgen zu fast jeder Episode ist ja auch weg... sad.gif Gut, dass du einen neuen gemacht hast hehe.

Also bei Threads ist diese Runtime ganz normal, musst dir also keine Gedanken machen. Diese Episode hatte einfach zuviele Infos, als das man diese in 42 Minuten hätte verpacken können. Aber eine Doppelfolge durfte es auch nicht werden, da man ja immer 20 Folgen hat pro Staffel und nicht plötzlich 21 hat. Also hatten die damals entschieden, eine extralange Folge daraus zu machen.

Mein Tipp: Freu dich nicht zu sehr auf Moebius, ich zB war enttäuscht von dem Finale, das in absolut keinster Weise an das Finale der 7. Staffel rankommt. sad.gif

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 26. May 2005, 07:12


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 26. May 2005, 08:08
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Das Finale fand ich richtig genial. Sowas sieht man in anderen Serien nicht!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 26. May 2005, 12:08
Beitrag #4


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Für mich persönlich war "Threats" schon ein perfektes Finale. Hätte die Serie so geendet, wäre ich mehr als zufrieden gewesen. Jacobs Tod, Daniels Wiederkehr, ein erneutes Aufflammen zwischen Sam und Jack, Petes Abgang... was will man mehr. Absolut genial auch die Endszene an Jack's fischlosen Angelteich. Alle sind versammelt und haben Spaß. Zitat Jack: "Naisssss!"
Herrlich. Ich glaube, ich werde mir die Folge nochmal anschauen.

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 26. May 2005, 12:08
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 26. May 2005, 22:49
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Yaso @ 26. May 2005, 10:08)
Das Finale fand ich richtig genial. Sowas sieht man in anderen Serien nicht!

hm? Meinst du das der 8. Staffel?

Also von den Logiklöchern fange ich besser mal gar nicht erst an... wink.gif OK Zeitreisen halt, inwiefern das überhaupt logisch ist sei mal dahingestellt. Aber mich hat dieses Finale einfach enttäuscht. Von Ra (der so richtig promoted wurde) sah man ja nun wirklich fast gar nix. Und man sah viel zu viel von den alternativen Charakteren wie Daniel und Sam. Klar war diese Doppelfolge eine interessante und eigentlich auch gute Folge aber als Staffel- oder sogar Serienfinale taugt die wirklich nicht. Da wäre ein Abschluss wie in Threads bedeutend besser gewesen aus den von Lex genannten Gründen.

@Lex: Wie fandest du Anubis? Das hättest dir wohl nicht gedacht, oder? wink.gif Threads fand ich (obschon viel gelabert wird) auch g-e-n-i-a-l.


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 27. May 2005, 08:29
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



Ich bin erst beim achten Teil der deutschen achten Staffel, da muĂź ich leider noch knapp drei Monate warten, bis zum Finale cool.gif

Aber bis jetzt ist es ganz nett, aber es gab auch noch keinen rechten Höhepunkt. Bei "Avatar" zum Beispiel hatte ich mir zum Beispiel etwas mehr vorgestellt, ab die "Collson" und "Soren"-Episoden waren recht interessant. Mal sehen, was der nächste Monat bringt !

Der Beitrag wurde von Khaanara bearbeitet: 27. May 2005, 08:30


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 28. May 2005, 11:13
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Oli)
Wie fandest du Anubis? Das hättest dir wohl nicht gedacht, oder?

Nope, das hatt mich doch ĂĽberrascht. offensichtlich ist Darth Anubis nicht nur SW-Fan, sondern auch eine extreme Kaffeenase mrgreen.gif

Moebius fand ich... schlecht. Das erste mal, das mir ein SG-Zweiteiler nicht gefallen hat. Miese, langweilige Story, Rieeesen-Logiklöcher (sogar für eine Zeitreisefolge), viel zu sehr in die Länge gezogen. Und diese alberne Darstellung von Alternativ-Sam, einfach lächerlich. Das einzig wirklich gute war der Name von Jacks Boot wink.gif
Da hätten die besser aus Threats einen Zweiteiler machen können und Moebius auf 45 Min kürzen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 29. May 2005, 15:17
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Lex @ 28. May 2005, 13:13)
Moebius fand ich... schlecht. Das erste mal, das mir ein SG-Zweiteiler nicht gefallen hat. Miese, langweilige Story, Rieeesen-Logiklöcher (sogar für eine Zeitreisefolge), viel zu sehr in die Länge gezogen. Und diese alberne Darstellung von Alternativ-Sam, einfach lächerlich. Das einzig wirklich gute war der Name von Jacks Boot wink.gif
Da hätten die besser aus Threats einen Zweiteiler machen können und Moebius auf 45 Min kürzen.

Meine Rede, meine Rede. smile.gif

Das einzig gute war für mich, dass wir Ra trotzdem mal wieder sahen (obwohl ich derb enttäuscht war über seine viel zu kurze Screenzeit) und das die Angelszene am Ende wieder genau gleich eingefügt wurde, das hatte trotz allem Stil.

Aber als Finale hätte Threads wirklich 100x besser gepasst.


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. May 2005, 15:56
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ra? Du meinst dieses Kostüm, das mal unmotiviert durch's Bild getragen wurde? Die Szene hätten sie sich wirklich schenken können. Oder viel mehr draus machen sollen. Hätte ja ruhig ein anderer Schauspieler/Wirt sein können. Verschenktes Potenzial, leider
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 29. May 2005, 17:46
Beitrag #10


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Jo, und dabei haben sie in den Trailern zu diesem Finale immer wieder Ra promoted... sad.gif Ra war der erste Goa'uld, den wir kennengelernt haben im Kinofilm und er hatte da wirklich eine ungeheure Ausstrahlung dieser "Gott in Gold". Er war damals wirklich der gefĂĽrchtete Sonnengott!

Aber in Moebius wird er zu einem quasi-Statisten... Sitzt da rum mit seiner goldenen Maske und tut sonst nix ausser ein paar Worte zu reden soviel ich weiss. Das war indeed verschenktes Potenzial. sad.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 31. May 2005, 13:52
Beitrag #11


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



…und so beginnt es…
Season 8
155. New Order (1) / 156. New Order (2)

Soso… Han Solo, äh, O’Neill ist immer noch tiefgefroren, so das Sam und T Hilfe bei den Asgard suchen. Sam wird dabei ein wenig gequält, aber am Ende wird alles gut und die Replis bekommen nen Arschtritt mit Anlauf. Währenddessen dürfen sich Dr. Weir (die jetzt leeeicht anders aussieht als in der Folge davor) und Daniel mit einer Horde Goa’uld-Diplomaten herumschlagen. Gelungener Season-Opener, der nicht, wie die meisten anderen Zweiteiler, nur auf Action setzt. Sehr schöne Szenen am Ende, wo Jack das SG-C übernimmt und als erste Amtshandlung die gute Sam befördert.

157. Lockdown
Ein Wiedersehen mit Darth Anubis und wieder ein Russe, der die Folge nicht ĂĽberlebt. Nette Folge ohne wirklich gute Szenen.

158. Zero Hour
Nett. Ein Tag im Leben eines SGC-Chefs. Jetzt weiss Jack endlich, wie Hammond sich 7 Jahre lang gefühlt hat. Gute Charakterfolge mit netter Nebenhandlung (die schnellwachsende Pflanze) und ein wenig Baal-ärgern.

159. Icon
Hmmm... die Folge hätten sie sich auch schenken können. Alles schon mal da gewesen, zumindest so ungefähr. An sich Zeitverschwendung, aber ein paar nette Momente gab’s auch hier

160. Avatar
T steckt in einem Videospiel fest und kommt nicht mehr raus. Nette Grundidee, aber dĂĽrftig umgesetzt. Einfach langweilig und vorhersehbar.

161. Affinity
Das ist schon besser. T hat endlich ne eigene Bude und hilft den Leuten, wo er nur kann. Leider entspricht das nicht unbedingt dem American way of life, so das er schnell in eine dumme Situation gerät. Interessante Folge, auch wenn sie am Ende einiges an Fahrt verliert.

162. Covenant
Wieder eine gute Folge. Endlich sieht man mal die neue Alpha-Site in ihrer ganzen Pracht. Dieser Thrust-Handlungsbogen gefällt mir irgendwie gar nicht. Hätte man auch weiterhin die NID nehmen können. Außerdem hätte diese Folge eigentlich vor Affinity laufen müssen.

163. Sacrifices
Oh, ein Wiedersehen mit Jolene Blalock. Lustige Folge ohne Sinn und Verstand. Aber wer braucht schon eine gute Story, wenn eine Horde Jaffa im SGC rumcampen und T die Hochzeit seines Sohnemanns verhindern will? Ich fand’s lustig

164. Endgame
Menno, da klauen die bösen Thrust-Leute doch tatsächlich das Stargate metzeln tausende Jaffa mit Chemiewaffen nieder. Böse, das. Schon reichlich spannend, wenn auch vorhersehbar. Aber wenigstens sind wir jetzt den Thrust los, hoffe ich

165. Gemini
RepliCarter taucht auf und bietet ihre Hilfe gegen die Replikatoren an. Für uns alle vollkommen überraschend hat sie aber Böses im Hinterkopf und befreit die replikatoren nicht nur von Weichei Nr.5, sondern macht sie auch noch immun gegen die neue Waffe, die Jack so mühsam entwickelt hat. Na, das kann ja heiter werden. Schöne Folge, aber zweimal muss ich die auch nicht gesehen haben.

166. Prometheus Unbound
can I get a hell yeah? Endlich ein Farscape-Schauspieler in SG-1. Claudia Black macht das, was sie am besten kann, und verprügelt den guten Daniel (aka Hans Olo). Nebenher klaut sie auch noch die Prometheus, das fiese Weib. Herrje, eine klasse Folge. Aber eigentlich schwachsinnig. Schön war auch, mal wieder Hammond zu Gesicht zu bekommen.

167. It's Good To Be King
Lol! Harry ist back, und er hat sich selbst zum König gemacht. Lustige Folge, in der auch General Jack mal wieder offworld gehen kann. Nett auch die Verbindung zu Atlantis, durch den Puddle-Jumper (Gateship-one mrgreen.gif). Gelungene Episode. Immer wieder schön.

168. Full Alert
Na super. Thrust und Kinsey, die beiden Sachen, die ich am wenigsten abkan, sind wieder da! Na, wenigstens geht Kinsey endlich über den Jordan. Irgendwie glaube ich nicht, dass das in Kinsey ein Goa’uld war... Aber ist nur so ein Gefühl. Ach ja, die bösen Russen sind auch wieder da.

169. Citizen Joe
Bisher die wohl geilste Clipshow, obwohl die Story doch ein wenig hanebüchen wirkt. Aber was soll’s? Wenigstens ist es lustig.

170. Reckoning (1)/ 171. Reckoning (2)
Wieder ein Action-Zweiteiler vom allerfeinsten. So liebe ich das. „Chefkoch“ Isaak Hayes als Jaffa hat mir auch sehr gut gefallen. Mir fällt jetzt spontan nichts schlechtes an der Folge ein.

172. Threads, 173. Moebius (1) und 174. Moebius (2)
Zu den Folgen hab ich oben schon genug gesagt.

So, dann kann Season 9 ja kommen smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 1. Jun 2005, 13:45
Beitrag #12


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Ă–sterreich
Mitglieds-Nr.: 173



QUOTE (Lex @ 31. May 2005, 14:52)
Sehr schöne Szenen am Ende, wo Jack das SG-C übernimmt und als erste Amtshandlung die gute Sam befördert.

Jack bei Sams Beförderung: "I *insert name here*..." laugh.gif


QUOTE (Lex @ 31. May 2005, 14:52)
Irgendwie glaube ich nicht, dass das in Kinsey ein Goa’uld war... Aber ist nur so ein Gefühl.

Da gibts ja auch schon einige Ăśberlegungen und MutmaĂźungen, ob der nicht vielleicht von den neuen Gegner der Erde in der Staffel 9 "befallen" war. Mal sehen, was draus wird... *seufz* noch eineinhalb Monate Warten sad.gif .


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 1. Jun 2005, 14:01
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Elias Vaughn @ 1. Jun 2005, 14:45)
QUOTE (Lex @ 31. May 2005, 14:52)
Irgendwie glaube ich nicht, dass das in Kinsey ein Goa’uld war... Aber ist nur so ein Gefühl.

Da gibts ja auch schon einige Ăśberlegungen und MutmaĂźungen, ob der nicht vielleicht von den neuen Gegner der Erde in der Staffel 9 "befallen" war. Mal sehen, was draus wird... *seufz* noch eineinhalb Monate Warten sad.gif .

Hi Elias, altes Haus.
Von den neuen Feinden habe ich (weil Spoilerangst) noch nichts gehört. Mir ist nur aufgefallen, das sich der "Goa'uld" in Kinsey sehr untypisch verhalten hat. zB der Satz "verabschiede dich schonmal von deinen Lieben", passt nicht. Und, warum sollte ein Goa'uld seinen Namen verschweigen ("...unwürdig ihn zu kennen...")? Wie soll man ihn dann anbeten? Und das ist es doch, was die wollen.
Nene, irgend etwas stinkt hier gewaltig blink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 1. Jun 2005, 21:17
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



hehehe, gibts doch nicht der Lex hat alle Folgen durch! FĂĽr all diese Folgen hab ich ganze 8 Jahre gebraucht bzw. "warten mĂĽssen" und du hast das in ein paar Monaten alles in dich eingesogen, Respekt. wink.gif

Und von Atlantis hast du auch schon die komplette 1. Staffel gesehen? Wenn ja, dann schreib doch auch mal was zu den Atlantis-Folgen, wir haben doch hier auch noch Atlantis-Threads. smile.gif

Deine Ausführungen zur 8. Staffel kann ich eigentlich fast so unterschreiben. Meine Highlights waren auch ganz klar die Zweiteiler (bis auf Moebius, die mocht ich ned) Endgame, Prometheus Unbound, Its good to be King, Full Alert und Citizen Joe. Letztgenannte wurde leider von vielen Leuten "verrissen", ich versteh gar nicht wieso... Die Folge war doch voll lustig auch wenn es eine Clipshow war. OK, das Jack seit gut 8 Jahren das Leben von Joe sieht und nie jemandem etwas davon sagt ist schon etwas derb seltsam aber unmöglich ist es nicht! Jack ist nunmal etwas speziell und er sagte ja noch, dass ihm die Geschichten von Joe's Leben beim entspannen geholfen haben. biggrin.gif Das Ende mit Jack, wie er seiner Frau sagt "its all true" war dann irgendwie auch stellvertretend für die ganze Serie: So könnte es aussehen, wenn die Army es endlich zugibt und die Öffentlichkeit informiert.

Threads ist von mir aus gesehen eh eine der besten Folgen der Serie und fĂĽr mich der wahre Abschluss der 8. Staffel. Ich sag nur Anubis... woah ich liebe diesen Charakter und mit dieser Folge erhielt er wieder viel mehr "Profil".


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 1. Jun 2005, 21:25
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



^Dann brauch ich einen Atlantis-Thread, der absolut Spoilerfrei ist, fĂĽr die 2. Staffel natĂĽrlich
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 9. Aug 2005, 12:28
Beitrag #16


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.387
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, man glaubt es kaum, auch ich bin jetzt durch. Gestern nacht hab' ich die finalen Epsoden der 8 Staffel gesehen und war alles in allem mächtig begeistert. Die 8. Staffel hat IMO erstaunlicherweise (nach doch recht schwachem Beginn) den seit Staffel 6 anhaltenden Abwärtstrend bei SG-1 doch glatt nochmal umkehren können. Mit "Reckoning" und "Threads" lieferte die Serie sogar noch ihre besten Episoden ever ab. Aber auch die vernichtenden Kritiken für "Moebius" kann ich nicht wirklich nachvollziehen...

Die Highlights:

1. Reckoning 1&2, Threads (unentschieden)
- der perfekte Abschluß für SG-1 indeed. Hier kommen alle Handlungsfäden, die wir in den vergangenen 8 Staffeln begonnen hatten, zu einem nahezu perfekten Finale zusammen. Vielleicht hätte die Serie hier wirklich aufhören sollen - ich bin mir nicht sicher, ob das noch zu toppen ist. - 15/15/15

4. It's Good To Be King
Wahrscheinlich die klassischste Teamfolge seit langem, und dann auch noch mit dem seit langem vermiĂźten Harry Maybourne. Netter Crossover mit Atlantis noch nebenbei. Aber die Goa'uld sind mittlerweile nur noch Kanonenfutter - wurde wohl echt Zeit, die Jungs einzumotten. - 12

5. Prometheus Unbound
War seinerzeit meine erste SG-1-Folge ĂĽberhaupt, hat mir beim zweiten Durchgang deutlich mehr zugesagt. (Wenn's auch irgendwie nix mit Stargate zu tun hatte.) Claudia Black ist im Moment das Beste, was der Serie passieren konnte. - 11


Die Tiefpunkte:

1. Citizen Joe
Habe Clipfolgen immer gehaĂźt, diese ist keine Ausnahme. Verschwendete Zeit.

2. Avatar
45 Minuten "Teal'c spielt Counterstrike" ist nicht meien Vorstellung von Unterhaltung.

3. Lockdown
Diese "Bösewicht in der Basis"-Folgen sind alt, alt, aaaalt. Wayne interessiert's.


Der Rest war irgendwo dazwischen, zumeist sogar recht gut. Nachdem ich allerdings Season 7 und 8 durchhabe, vermisse ich Jack ehrlich gesagt kaum noch. Der hatte da ja schon kaum noch Bock dabeizusein (RDA meine ich jetzt eher, nicht Jack)...

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 9. Aug 2005, 12:29


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Aug 2005, 12:56
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Der RvD @ 9. Aug 2005, 13:28)
Claudia Black ist im Moment das Beste, was der Serie passieren konnte.

Genau, dicht gefolgt von Ben Browder. Der wird in der 9. Staffel zum leiter von SG-1. Herrlich, Browder und Black wieder zusammen zu sehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 9. Aug 2005, 13:00
Beitrag #18


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.387
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ja, aber Ben hat bisher auf mich keinen so großen Eindruck gemacht. Nicht weil er schlecht oder fehlbesetzt wäre, sondern weil nach 9x01 sich alle bisher gezeigten Folgen fast komplett auf Daniel und Vala konzentrieren. Mitchell ist IMO bisher keine Lead-Rolle, das kann sich aber natürlich noch ändern.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. September 2019 - 01:29