IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.25 - Die Verschwörung/ Conspiracy
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 11. Feb 2004, 19:02
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich erinner mich noch gut an die Diskussionen über diese Folge. Heute kam sie mal wieder und durch Zufall hab ich genau heute auch mal wieder TNG geguckt. Mir ist da besonders dieses "abgehackte" Ende aufgefallen - Picard und Riker schießen auf Remmick und plötzlich sind wir in der nächsten Szene. Ich vermute mal, dass das die Schnittstelle ist, wo die dt. Version "entschärft" - bzw "jugendfrei" gemacht wurde.

Ansich eine gute Folge, mir hat sie schon immer gefallen. U.a. auch deswegen, weil hier eine frühere Folge erwähnt wurde. Wenn ich mich an die Diskussionen noch richtig erinnere, wurde auch die Trasmisson absichtlich falsch übersetzt. Da stellt sich bei mri natürlich die Frage, ob da eine Fortsetzung (in irgendeiner Form) geplant war und auf dt. Seite, was die Leute dazu geritten hat die Folge so zu "verstümmeln".
Bearbeitungsgrund: !!!Beiträge 20-28 sind von 2001!!!


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 11. Feb 2004, 19:10
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 41



QUOTE (Adm. Ges @ 11. Feb 2004, 19:02)
Mir ist da besonders dieses "abgehackte" Ende aufgefallen - Picard und Riker schießen auf Remmick und plötzlich sind wir in der nächsten Szene. Ich vermute mal, dass das die Schnittstelle ist, wo die dt. Version "entschärft" - bzw "jugendfrei" gemacht wurde.

Auf der TNG-DVD ist die geschnittene Szene zu sehen. Man sieht, dass ein Phaserschuss auf der Brust und der andere Schuss das Gesicht von Remmick trifft. Der Kopf von Remmick platzt daraufhin wie ein reifer Kürbis in 1000 Stücke.


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 11. Feb 2004, 19:13
Beitrag #3


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 173



Was mich auch interessieren würde, ist, ob die "besessenen" Offiziere überlebt haben. Ich hab das so verstanden, dass die Parasiten gestorben sind, sobald das "Muttertier" tot war und sie die Körper verlassen haben, aber über die Wirte wurde nichts gesagt (oder ich habs nicht mitgekriegt dry.gif ).

Ich hab zwar keine Ahnung, ob da irgendeine Fortsetzung geplant war, aber so viel will ich verraten, die Viecher tauchen in der DS9-Relaunch-Serie wieder auf, und das nicht zu knapp wink.gif .


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 11. Feb 2004, 19:18
Beitrag #4


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Wenn ich mich recht entsinne (stand IIRC so in dem TNG-Buch "The Continuing Mission"), sollte dieser Handlungsstrang in der Tat fortgesetzt werden - letzten Endes wurden aber aus den Invasoren dann die Borg.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 11. Feb 2004, 19:22
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 41



QUOTE (Elias Vaughn @ 11. Feb 2004, 19:13)
Was mich auch interessieren würde, ist, ob die "besessenen" Offiziere überlebt haben.

Dem Admiral, der auf der Enterprise Riker angegriffen hatte, konnte der Parasit extrahiert werden. Außerdem wurde gezeigt, dass mit Parasiten bestückte Offiziere, die von Phaserschüssen getroffen wurden, von den Parasiten verlassen wurden.


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 11. Feb 2004, 20:15
Beitrag #6


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 173



QUOTE (Damon Ridenow @ 11. Feb 2004, 20:22)
QUOTE (Elias Vaughn @ 11. Feb 2004, 19:13)
Was mich auch interessieren würde, ist, ob die "besessenen" Offiziere überlebt haben.

Dem Admiral, der auf der Enterprise Riker angegriffen hatte, konnte der Parasit extrahiert werden. Außerdem wurde gezeigt, dass mit Parasiten bestückte Offiziere, die von Phaserschüssen getroffen wurden, von den Parasiten verlassen wurden.

Ja, das weiß ich schon, aber ich bin im Web auf etwas widersprüchliche Informationen gestoßen, nach denen z.B. Captain Tryla Scott gestorben ist, was für mich aus der Episode aber nicht ganz so hervorgeht. Deshalb dachte ich, dass hier jemand ein paar Infos mehr hat als ich.


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Feb 2004, 20:42
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Also nach dem was Picard sagt, tendiere ich eher in die Richtung dass die Leute denen die Tiere "entkrabbelt" sind, auch wirklich gestorben sind - oder war es nur am Remmick bezogen? Den Anderen dürfte es aber so wie Adm. Quinn ergangen sein, sie haben überlebt. Also bleibt die Frage darauf berenzt, od jene Offiziere im HQ durch die Phaser "nur" betäubt oder getötet wurden.

Die ersten Anzeichen für die Borg ist bereits die Folge "Die neutrale Zone", in der mehrere Außenposten entlang der neutralen Zone (auf beiden Seiten) zerstört wurden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 11. Feb 2004, 20:46
Beitrag #8


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



"Die neutrale Zone" kam nach "Die Verschwörung"...smile.gif

Sogar genau danach, übrigens.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Feb 2004, 20:49
Beitrag #9


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jo weiß ich, aber sie kommt noch weit vor dem allseits bekannten "BOTW".

Die Animation fand ich lustig, als dieses "Vieh" den Sessel von Remmick hochgeklettert ist.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 12. Feb 2004, 08:40
Beitrag #10


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



^ich fand diese Animation eher schlecht, verdammt schlecht sogar. Ich habe gestern nur kurz reingezappt und die ersten 20 Minuten verfolgt. Aber ich glaube mich zu erinnern das die meisten Offiziere überlebt hatten.
Was die geschnittene Szene angeht kann ich diesen Schritt durchaus verstehen. Fürs Nachmittagsprogramm ist das wirklich harter Tobak. Aber auf der DVD ist´s ja drauf.
BTW eine sehr gute Folge mit etwas unbefriedigendem Ende. Hätte mir einen Handlungsbogen über mehrere Staffeln gewünscht.
Wäre ja mal was für Season 4 Enterprise. Eine Verschwörung innerfalb Erd-Starfleet. Aber das wird wohl Wunschdenken bleiben
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 12. Feb 2004, 09:17
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Lex @ 12. Feb 2004, 08:40)
^ich fand diese Animation eher schlecht, verdammt schlecht sogar. Ich habe gestern nur kurz reingezappt und die ersten 20 Minuten verfolgt. Aber ich glaube mich zu erinnern das die meisten Offiziere überlebt hatten.
Was die geschnittene Szene angeht kann ich diesen Schritt durchaus verstehen. Fürs Nachmittagsprogramm ist das wirklich harter Tobak. Aber auf der DVD ist´s ja drauf.
BTW eine sehr gute Folge mit etwas unbefriedigendem Ende. Hätte mir einen Handlungsbogen über mehrere Staffeln gewünscht.
Wäre ja mal was für Season 4 Enterprise. Eine Verschwörung innerfalb Erd-Starfleet. Aber das wird wohl Wunschdenken bleiben

Naja, die Animationen haben ja bald 20 Jahre auf dem Buckel. Als ich das ganze zum ersten mal sah war ich überrascht ob der guten Trickeffekte in einer Fernsehserie (ist auch bald 20 Jahre her). mrgreen.gif

Ich kann mich auch erinneren, dass seinerzeit die Folge nicht gekürzt ausgestraht wurde. Die Szene hatte mich damals ziemlich überrascht und deswegen weiss ich es heute noch.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 12. Feb 2004, 10:53
Beitrag #12


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 173



QUOTE (Lex @ 12. Feb 2004, 09:40)
Was die geschnittene Szene angeht kann ich diesen Schritt durchaus verstehen. Fürs Nachmittagsprogramm ist das wirklich harter Tobak. Aber auf der DVD ist´s ja drauf.

Nix für ungut, aber was bei den Simpsons mi Nachmittagsprogramm teilweise gezeigt wird, ist schlimmer als das mrgreen.gif . Ich glaube, die geschnittene Version hat sich nur allgemein durchgesetzt. Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, dass ich die Szene mal in einer regulären Ausstrahlung gesehen habe. Aber zum Glück gibts ja auch Webseiten, wo man sich die Szene runterladen kann (übrigens genauso wie bei den geschnittenen Szenen in "Generations").


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 12. Mar 2004, 23:11
Beitrag #13


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Die Folge war ja ganz nett, wenn ich mich nicht irre gab es diese Parasiten nur weil Rodenberry es nicht sehen wollte das Starfleet Offiziere einen Putsch planen.
Nach dem Einwirken von Rodenberry waren die armen Leute dann von Parasiten beeinflusst.

Also ohne Parasiten hätte mir diese Folge um einiges mehr gefallen. Und das so ein Verschwörungsplot unter Sternenflottenoffiizieren möglich ist, sah man ja bei Deep Space Nine.

Ich war auch von der Größe des Muttertiers überrascht, die hat ja wohl den ganzen Oberkörper von Remmick eingenommen wenn ich mich irre, oder wo hatte er seine inneren Organe gelassen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 26. Mar 2004, 13:38
Beitrag #14


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Die Folge hab ich damals geliebt. laugh.gif

Sie war spannend, unheimlich und düster. Und Star Treks erster Gor-Effekt dürfte einige Leute ziemlich entsetzt haben. mrgreen.gif

Wenn mans genau nimmt, war TNG eigentlich die brutalste Serie. Szenen wie der explodierende Kopf gabs einige.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Donnervogel
Beitrag 26. Mar 2004, 15:09
Beitrag #15


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 138
Beigetreten: 9. January 04
Wohnort: leer
Mitglieds-Nr.: 181



QUOTE
Wenn mans genau nimmt, war TNG eigentlich die brutalste Serie. Szenen wie der explodierende Kopf gabs einige.


Ich kann mich an keine Folge erinnern, in der ich explodierende Köpfe gesehen habe. Das kann natürlich daran liegen, dass diese Szenen geschnitten wurden.


--------------------
wer überwacht die vögel?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 27. Mar 2004, 00:40
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Stimmt, die Folge hatte mich damals auch geschockt. Man hatte es einfach nicht erwartet. Das war ja Star Trek.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 27. Mar 2004, 03:54
Beitrag #17


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Ich habe den explodierenden Kopf bei der Ausstrahlung nicht gesehen. Erst in der Folge "Macht der Träume" wo Riker einige Rückblicke hat, habe ich den explodierenden Kopf gesehen. Ist schon interessant, dass man es in einer Folge rausschneidet und in der anderen nicht.


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 27. Mar 2004, 09:53
Beitrag #18


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Aguaviva @ 27. Mar 2004, 03:54)
Ist schon interessant, dass man es in einer Folge rausschneidet und in der anderen nicht.

Ja, das habe ich mir damals auch gedacht. Es zeigt die Willkür, mit der die Episoden von den Verantwortlichen bearbeitet werden.
Zum Glück gibt es ja jetzt die DVDs, da ist die geschnittene Szene wieder eingefügt worden. smile.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 27. Mar 2004, 19:08
Beitrag #19


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ich tippe da weniger auf Willkür als eher auf Nachlässigkeit. In der zweiten Folge ist dies halt keinem aufgefallen. Die Zensoren sind eben auch nur Menschen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter Tigmann
Beitrag 23. Dec 2001, 12:53
Beitrag #20





Gast






Ich habe die Episode jetzt zum ersten Mal in der englischen Fassung also auch ungeschnitten gesehen. Ich wusste gar nicht, dass der Cut so groß war. OK, wie Picard und Riker Remmick (Sorry wenn der Name falsch geschrieben ist) auseinander nehmen ist nicht besonders lecker, aber ich denke man muss das schon sehen, um zu verstehen, warum Remmick so komisch ausgesehen hatte. Wurde in der deutschen Fassung eigentlich erwähnt, dass er das Muttertier in sich hatte?

Auch wie die Episode übersetzt ist, ist mir ein Rätsel. Falls ich mich richtig erinnere, sagt Data am Schluss, die Nachricht die Remmick abgeschickt hat, war "Eine Warnung vor der Menschheit". Im Original spricht Data von einem "Homeing Beacon", der von der Erde gesendet wurde. Wenn mich meine Englischkenntnisse nicht täuschen, würde sich das am ehesten noch mit "Leitstrahl" übersetzten lassen. Würde das aber nicht das genaue Gegenteil von dem bedeuten, was in der deutschen Fassung gesagt wird?

Grüße
Peter T.
Bearbeitungsgrund: Beginn des alten 2001er Threads
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 23. Dec 2001, 14:13
Beitrag #21


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Also ich habe die Folge noch nicht im Original gesehen, aber das hole ich natürlich nach, wenn endlich hierzulande die TNG-DVDs erscheinen. Das mit der "Warnung vor der Menschheit" sagt Data in der deutschen Fassung tatsächlich, und wenn er im Original von "homing beacon" spricht, dann ist die "Übersetzung" großer Unsinn, denn ein "homing beacon" ist nichts anderes als ein Signal, das automatisch sein Ziel findet. Es bleibt demnach im Original völlig offen, was Inhalt dieser gesendeten Nachricht ist. (Und somit bleibt auch offen, ob die Aliens noch mal wiederkommen). In der Synchroversion wird das von vornherein ausgeschlossen, da Remmick (das hast du übrigens richtig geschrieben) angeblich vor der Menschheit warnt.

Leider weiß ich nicht mehr, ob in der deutschen Fassung erwähnt wird, daß Remmick das Muttertier in sich trug. Ich glaube aber, daß das nicht erwähnt wird. Man war also beim Cut ziemlich "gründlich". Lustigerweise kann man einen Teil der geschnittenen Szene ja in "Shades Of Gray"/"Kraft der Träume" sehen, wo dann auch klar wird, daß Remmick das Muttertier beherbergt hat. Aber jemand, der das Original bzw. die Hintergründe nicht kennt, wird sich allerdings bei "Kraft der Träume" wundern, wo diese Szene plötzlich herkommt... Tja, ein weiteres Kapitel der endlosen Geschichte "Die Star-Trek-Synchronisation".

Go to the top of the page
 
+Quote Post
flexus lucent
Beitrag 23. Dec 2001, 14:52
Beitrag #22





Gast






Auf www.sektion31.de gibt es die besagte Szene als realmedia-stream http://www.sektion31.de/Media/Remmick.rm . Mir läuft immer noch ein Schauer runter wen ich das sehe ... blink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kuli
Beitrag 23. Dec 2001, 15:21
Beitrag #23





Gast






Moin Moin,
wo kann man sich denn die kompletten orginal Folgen( nicht von den Syncs versaut) saugen ??
Ich finde max. nur um die 30 Folgen bei Morpheus, oder benutze ich die falsche Suchbegriffe ( org. Titel )
Merci im Voraus

------------------
MK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Starlight
Beitrag 23. Dec 2001, 21:15
Beitrag #24





Gast






bei kazaa kannst du auch noch einige folgen finden (ist fast genau wie morpheus).
ansonsten bin ich auch offen für weitere seiten und vorschläge...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
flexus lucent
Beitrag 23. Dec 2001, 21:38
Beitrag #25





Gast






ähnliche fragen hatten wir schonmal bei den Enterprisefolgen. Kazaa und Morpheus benutzen dieselben usergruppen nur das Programm unterscheidet sich kosmetisch. Was auch noch ganz gut ist ist eDonkey auch für TNG man bekommt hier fast alle folgen leider nicht immer in bester qualität.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 24. Dec 2001, 01:19
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Also IMO wird auch in der dt. Fassung erwähnt, dass er das Muttertier beherbergte. Eine andere Frage, die in der dt. Fassung nicht so recht rüberkommt ist, ob die "abgeschossenen" Leute nun tot sind, oder (wie Quinn) nur betäubt. Bei Remmick scheint das ja zumindest in der Orginalfassung deutlich zu werden.

Mir fallen auch keine anderen "Anbieter" ein, als die bereits genannten.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kuli
Beitrag 24. Dec 2001, 03:50
Beitrag #27





Gast






Merci
und

Frohe Weihnachten

------------------
MK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 28. Dec 2001, 16:32
Beitrag #28





Gast






Von einem Muttertier ist in der deutschen Fassung nicht die Rede.
Bearbeitungsgrund: Letzter Beitrag des 2001er Threads
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 30. Nov 2010, 02:03
Beitrag #29


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Gut, dass hier schon nen Thread existiert, dann kann ich zumindest zu der Folge schonmal schnell nen Kommentar abgeben und muss nicht erst nen neuen Thread zusammenbasteln.

In der ersten Staffel gehört sie IMO zu den absolten Höhepunkten. Aus heutiger Sicht ist sie, vor allem tricktechnisch, natürlich völlig veraltet. Als ich nun endlich mal die Folge komplett gesehen hab, hab ich bei der Remmick-Szene fast nen Lachkrampf bekommen. Nachdem der Kopf explodiert war und da in der Bauchregion das "Muttertier" zu vorschein kam, fühlte ich mich an ne Mischung aus Ghost Busters und Star Wars erinnert. Das Vieh hätte nur noch nen Schild mit der Aufschrift "HELP" oder "SURRENDER" oder so hochhalten müssen und es wäre perfekt gewesen.

Die obige Frage hat sich allerdings nicht geklärt. Es bleibt offen, ob die Leute im HQ nun tot sind, oder ob sie (im Gegensatz zu Remmick) überlebt haben.

Inhaltlich fand ich die Folge ebenfalls OK und hab keine großen Schnitzer oder Ähnliches entdeckt. Kleines Manko ist vielleicht noch die Frage, wie die Horatio in die Flugbahn der Enterprise kommt, wenn die sich mit Warp 8 vom Planeten entfernt. Und natürlich die Frage, warum Picard eine Verspätung in Kauf nimmt, wenn er alles geheim halten will und noch auf Warp 9 hätte gehen können. 12 Punkte


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 30. Nov 2010, 22:08
Beitrag #30


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Zumindest von Admiral Quinn wurde am Ende doch gesagt, dass er sich auf dem Weg der Besserung befände, da die Viecher ohne das Muttertier nicht überleben könnten. Ich nehme jetzt einfach mal an, dass das auch für die übrigen Wirte gilt.

Ansonsten wurde eigentlich alles Wichtige gesagt, das ist eine der wenigen wirklich spannenden, intensiven Folgen der 1. Staffel TNG. Hätte man vielleicht länger behandeln können, aber grössere Arcs wollte man ja damals noch nicht und ich bin andererseits auch wieder ganz froh, dass TNG nicht zur Quasi-Vorlage von Akte X (oder doch SG-1?) wurde.

10.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 1. Dec 2010, 10:15
Beitrag #31


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Da haben wir nun wieder die Diskussion von oben. Quinn wurde von dem Vieh ja nicht verlassen, nachdem Bev auf ihn geschossen hat. Das dürfte auch auf jene zutreffen, die -wie er- irgendwo anders zugange waren. Aber die Leute im HQ die von Riker und Picard umgenietet wurden? Immerhin haben die Viehcher ja den Wirt verlassen, doch warum sollten sie das tun, wenn er "nur" betäubt ist.

Schade fand ich übrigens den "Orbit-Trick". Da treffen wir schonmal auf 3 andere Starfleet-Schiffe und dann können wir die nichtmal sehen. sad.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 1. Dec 2010, 11:23
Beitrag #32


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Vielleicht hätt' ich den Thread ganz lesen sollen...wink.gif

In der Tat, über die Leute, die Picard und Riker angeschossen haben, wurde nichts mehr gesagt. Aber wiederkehrende Admiralität in TNG hielt sich eh in ganz engen Grenzen, insofern ist mir das für die weitere Serie auch einfach mal wurscht. mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 2. Dec 2010, 00:52
Beitrag #33


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Später wurden diese Parasiten in Buchform noch mal aufgegriffen. In den Büchern "Unity" und "Lesser Evil". Habe beide allerdings noch nicht gelesen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 4. Dec 2010, 13:48
Beitrag #34


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



ZITAT(Neral_Jourian @ 2. Dec 2010, 00:52) *
Später wurden diese Parasiten in Buchform noch mal aufgegriffen. In den Büchern "Unity" und "Lesser Evil". Habe beide allerdings noch nicht gelesen.

Hmm, dann sollte ich meinen Amazon-Empfehlungen vielleicht dochmal folgen ...

Das Konzept der Parasiten wurde ja damals wohl fallen gelassen, weil man den geplanten Plot auf die Borg übertrug.

Schade fand ich wie Ges, dass man die Schiffe der anderen nicht sah, die Modelle hätte man sicherlich im Rest der Serie gut gebrauchen können. Leider hat man ja so die Schiffe aus dem Jahrhundert davor beibehalten.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 4. Dec 2010, 15:28
Beitrag #35


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Laut Memory Beta hätten wir ein Schiff der Ambassador-Klasse und zwei Schiffe der New Orleans Klasse gesehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Dec 2010, 15:53
Beitrag #36


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die "New Orleans" dürften Spekulation sein, denn in der Folge ist nur von "Fregatten" die Rede. Die Horatio wurde dagegen als "Schwerer Kreuzer" der Ambassador-Klasse benannt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 4. Dec 2010, 16:05
Beitrag #37


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



ZITAT(Adm. Ges @ 4. Dec 2010, 15:53) *
Die "New Orleans" dürften Spekulation sein, denn in der Folge ist nur von "Fregatten" die Rede. Die Horatio wurde dagegen als "Schwerer Kreuzer" der Ambassador-Klasse benannt.



Gut möglich, hatte auf die Schnelle bei Memory Beta nachgeschaut, und da sind dann auch Non Canon Informationen drin.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 10. December 2019 - 12:37