IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - ZurĂŒck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



 
Reply to this topicStart new topic
(XIII) Star Trek Beyond
Filmbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 10
Gäste können nicht abstimmen 
Aran
Beitrag 21. Jul 2016, 18:47
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Bin gerade raus aus dem Film und weiß noch nicht wirklich, was ich von dem Teil halten soll.

Vieles ist nett gemeint, der Humor funktioniert meistens und wirkt nicht so gestelzt wie bei den TNG-Filmen, aber bis auf die grĂ¶ĂŸtenteils neckischen Dialoge ist das ganze doch nur ein ziemlich aufgeblasenes Etwas. Die Story ist belanglos, der Bösewicht ein typischer Megalomaniac mit fragwĂŒrdiger Motivation, bei dem auch der Twist am Ende nicht wirklich weiterhilft. Es gibt das mittlerweile ĂŒbliche Krachbummpeng und worum es ging, ist eigentlich nebensĂ€chlich.

FĂŒr mich nach dem ersten Schauen eher noch mĂ€ĂŸiger als Into Darkness. Alles nett anzuschauen, ein paar Lacher, viel Schauwert, aber nichts Bleibendes.

Einzig die schöne Hommage an die Originalcrew hat bei mir ein paar GefĂŒhle ausgelöst. Und der Song "Sabotage" von den Beasty Boys passte in der entsprechenden Szene tatsĂ€chlich ĂŒberraschend gut zum Geschehen.

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 15. Aug 2016, 22:50


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Jul 2016, 19:35
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Dieser schwarze Balken ist verdammt gemein. Aber ich reiße mich zusammen und werde (noch) nicht dahinter gucken. Ich denke in der nĂ€chsten Woche steht bei mir der Kino-Besuch an. Ich war nie jemand, der unbedingt zur Premiere oder an den ersten Tagen gehen musste.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Jul 2016, 20:35
Beitrag #3


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Klick' den Balken ruhig an, spoilert nix wirklich. (Ja, ich konnt's mir trotz allem nicht verkneifen. mrgreen.gif )

Die bisherige Rezeption lĂ€sst mich nun auch nicht wirklich absolut gebannt auf das Dingen warten, fĂŒrchte ich. Im ZEIT-Review war dazu noch ein Inhaltsdetail zu lesen, fĂŒr das ich die Schreiberlinge am liebsten verflucht hĂ€tte. Warum zur Hölle kann diese Reihe nicht jemand schreiben, dem das VermĂ€chtnis von Star Trek auch nur ansatzweise soviel bedeutet wie es fĂŒr JJ Abrams offenbar nur Star Wars tut? ph34r.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Spaceman
Beitrag 21. Jul 2016, 20:43
Beitrag #4


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 47
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Oberösterreich
Mitglieds-Nr.: 57



Ich war auch gestern im Film. Und ja, musste auch "suchen", damit ich den Film in normalen 2D schauen kann. Fast nur 3D Vorstellungen und IMAX 3D, musste auf einen kleineren Saal ausweichen, na wenigstens spielen sie noch in 2D. 3D ist fĂŒr mich verzichtbar, IMAX 3D hĂ€tte doppelt soviel gekostet, aber abgesehen von 3D wollte ich "vorbeugen", sollte es wieder "KopfschĂŒttel-Momente" (wie in STID) geben, brauche ich das nicht noch ĂŒberdimensioniert.

Nach den durchwegs positiven Meinungen, die vor knapp einer Woche rauskamen, kam bei mir erstmals auch Vorfreude auf.
Star Trek Beyond hĂ€tte das Sequel zu Star Trek (09) sein sollen, so kann sich ein Reboot sehen lassen. Großartige Momente, aber auch ein oder zwei durchaus "silly Moments", die ich beim ersten Mal ansehen jetzt einfach so empfunden habe, (aber nicht so schlimm wie in STID) ich finde zb:

QUOTE (Aran @ 21. Jul 2016, 19:47) *
Und der Song "Sabotage" von den Beasty Boys passte in der entsprechenden Szene tatsĂ€chlich ĂŒberraschend gut zum Geschehen.


Das sah ich anders, da musste ich mal durchatmen, die Musik, war zwar logisch erklĂ€rt mit der Frequenz, usw, passte aber irgendwie garnicht rein, pfuh. Auch der Zufall, dass es der selbe Song ist wie von James T. ist etwas "zuviel", machen die drei Filme aber eine runde Sache und auch in der Gesamtbetrachtung passt die Action-Szene natĂŒrlich zur neuen modernen jungen Crew und dem Fast and the Furious Justin Lin Style. Ein "Naja" gibts aber zu dieser Szene.

Der Film ist aber deshalb schon empfehlenswert, weil nahezu alle Filme, sowie alle Serien in irgendeiner Art und Weise zu finden sind, was man jetzt positiv und negativ (abkupfern) sehen kann. Ich fand das zum 50er eine großartige Sache, dass soviel Star Trek geehrt wurde. Momente und Szene zu Ehren von Leonard Nimoy gingen sehr ans Herz. Chekov (diesmal einen grĂ¶ĂŸeren Part) zu sehen, war immer sehr traurig.

Die Story rund um Krall hĂ€tte man noch tiefer anlegen mĂŒssen, bleibt aber durchaus wieder ein Beigeschmack eines Nachfolgers von Shinzon, Nero und John "Khan" Harrison. Das Ende hĂ€tte man anders anlegen mĂŒssen, ich dachte sie zeigen zum Schluss "doch noch eine Kehrtwende von Edison (Krall). Als er sein Gesicht im Glasplitter sieht und sich vielleicht denkt "was ist nur aus mir geworden" und vielleicht doch noch zur Vernunft kommt und Kirk hilft, das wĂ€re mal etwas ganz was anderes.

Ich werde den Film nochmal in Ruhe ansehen, wenn die Silberscheibe raus ist, aber man muss den Film als allererstes von der positiven Warte sehen und genauso sollte man auch reingehen. Zum 50. JubliÀum von Star Trek, darf sich der Star Trek Fan freuen.
Ich hÀtte nie gedacht, dass wir das nochmal auf Kinoleinwand sehen werden:

Als Spock die Habseligkeiten von Botschafter Spock durchsieht: Das Foto, dass Botschafter Spock bei sich hatte, die die Original Enterprise Crew (Star Trek VI) zeigt. So sind William Shatner & Co doch noch im Film :-)
Oder auch die "Enterprise NX-01" voll in Action im Kino, wohooo, fantastisch. Es war die USS Franklin, Warp 4 VorgÀnger.


Sehr gut: Die ĂŒberraschend vielen ruhigen Momente (es geht ja doch), die den Film sehr gut tun.


Viele schwarzen Balken wink.gif aber einen eigenen Thread mit Spoilern zahlt sich nicht aus, oder?

Der Beitrag wurde von Spaceman bearbeitet: 21. Jul 2016, 20:47
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 24. Jul 2016, 16:13
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Zum Film: (SPOILER)


- Die Story ist wieder ich bin ein Irrer X und möchte die Föderation aus Grund Y mit McGuffin GerÀt Z vernichten! Und Kirk und seine Leute sind die EInzigen die ihn aufhalten können. Wer wird im nÀchsten Film der Bösewicht? Keenser weil ihm die Föderation nicht erlaubt die Kaffeemaschine die Scotty und er gebaut haben aus dem Frack der Enterprise zu bergen und er jetzt jeden Morgen Kaffeemangel erleidet?

- Die Föderation kann von Yorktown aus an zwei Dutzend Stellen angegriffen werden! Ja oder die Föderation zieht an zwei Dutzend Stellen Truppen und Schiffe zusammen und erobert die Station zurĂŒck?

- Ich habe sofort erkannt das die Alienwissenschaftlerin am Anfang des Films lĂŒgt, warum hat weder der Stationskommandant, Kirk oder der Föderationsadmiral die Hilfesuchende nicht genauer durchgekaut?

- Krall auch bekannt als Captain der Franklin kommt nicht auf die gleiche Idee sein Schiff flott zu machen und das zu riskieren was die Enterprise Crew mit der Franklin nach ein paar Stunden abzieht, und das obwohl Kirk Leute mit den Schiffssystemen nicht so vertraut ist?

- Krall kann sich nicht erinnern wo er abgestĂŒrzt ist und hat nichts aus der Franklin mitgenommen? Nicht einmal die Antimaterie aus dem Maschinenraum?

+ Kirk auf dem Motorrad war trotz gegenteiliger Erwartungen meinerseits mit unter das Beste am Film.

+ Pille und Spock waren sehr unterhaltsam.

+ Script von Pegg strotz nur mit Anspielungen auf die Serie und er hatte sichtlich Spaß es zu schreiben. Ich sage nur Scotch wurde von einem alten MĂŒtterchen in Russland erfunden! HarHar.


Ich verstehe nicht warum soviele Leute bei Star Trek Into Darkness auf Orci und Kurzman herumhacken. Deren Script hatte im Gegensatz zu Beyond Platz fĂŒr einen Co-Bösewicht und Klingonen. Beyond ist leider noch seichter.

Obendrein wÀre doch einmal ein Gegner oder ein Problem das Kirk & Co vor eine philosphische Frage stellt im Vergleich zu den jetzigen Film unterhaltsamer. Kann man vielleicht den Walz dazu verplichten den Squire of Gothos zu mimen? Oder einen Abstecher ins Mirror Universum machen, ohne die "guten" Leute? Oder einfach einen Martial Arts Film bei dem Kirk 90 Minuten lang Gorn verhaut nur um mit einer Frau ins Bett zu springen? Einen anderen Plot bitte!

6/15 mad.gif

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 24. Jul 2016, 18:16


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 1. Aug 2016, 19:33
Beitrag #6


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Hab das Ding gesehen. Nun ja, ich bin zu alt fĂŒr den Scheiss! laugh.gif Das war mir zu hektisch und laut und schnell. Sogar die ruhigen Momente Aber immerhin kam es mir wie Star Trek vor. Star Trek auf Speed! mrgreen.gif So richtig genießen und analysieren werde ich die Sache aber erst auf dem TV können.

Ich gebe mal 10 von 15 Punkten, jetzt habe ich Kopfweh. Ohne Trekbbonus hĂ€tte mir die Sache wenig Spass gemacht. Aber immerhin wieder mal im Kino... Pflicht erfĂŒllt! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Aug 2016, 22:43
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich hab es geschafft. Komme gerade aus dem Kino und hab ganz gute Laune. Auf jeden Fall besser, als das vorhersehbare und ENTtĂ€uschend Into Dumbness. Anspielungen, Humor und Gags hatten eine halbwegs vernĂŒnftige Balance.

Deutlich negativ sehe ich den (wieder mal) völlig eindimensionalen Bösewicht, der sich dann auch noch als jemand anderes herausstellt, als er vorgibt zu sein. Schade, dass man dafĂŒr Idris Elba verheizt hat. Ich hatte mich richtig gefreut, als ich damals las, dass er gecastet wurde und hoffte, dass es eine Rolle wird, die seinem Talent angemessen ist. Auch mit der "USS Franklin" hab ich so meine Bauchschmerzen. Das erste Warp 4-Schiff also. Hmm, passt irgendwie nicht so recht. Es hĂ€tte doch auch einfach "irgendein" NX-Schiff sein können...

Gut gefallen hat mir die Hommage in Nimoy (Botschafter Spock ist tot) und die Original-Crew (Foto). So hatte Shatner ein Cameo ohne vor der Kamera zu stehen. wink.gif

PS: Hab mal den Trailer-Thread vom Film-Thread getrennt und eine Umfrage hinzugefĂŒgt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 16. Aug 2016, 13:36
Beitrag #8


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Habe neun Punkte vergeben, davon zwei Punkte Trekbonus! wink.gif GrĂ¶ĂŸter Makel ist IMO die banale, völlig ausgelutschte Story. Handwerklich und humortechnisch war alles im grĂŒnen Bereich. Die Art Film, die man an einem Samstagabend mit Kumpel und Bier in der Glotze anschaut, sich gut unterhalten fĂŒhlt und dann schnell wieder vergisst.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 16. Aug 2016, 21:47
Beitrag #9


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Nach dem ersten Anschauen wĂŒrde ich 7 Punkte springen lassen. Eine Wertung werde ich aber erst nach zweiter Sichtung auf Blu-ray abgeben.

Der Ersteindruck bleibt dennoch, dass Beyond der bisher schwÀchste Film im JJ-Verse ist. Into Darkness hat wenigstens noch versucht, eine interessante Geschichte zu erzÀhlen. Beyond hatte da gar nichts zu bieten.

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 16. Aug 2016, 21:51


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
penumbra
Beitrag 11. Oct 2016, 15:09
Beitrag #10


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 52
Beigetreten: 25. October 14
Wohnort: Cylon-occupied Frak!furt
Mitglieds-Nr.: 4.375



Hat wer einen Überblick wann "Beyond" in Deutschland zum Daheim-Schauen erscheint? In den USA ist die digitale Version ja bereits seit Anfang Oktober verfĂŒgbar, Blu-Ray/DVD folgen Anfang November. FĂŒr Deutschland gibt es irgendwie noch gar keine Daten.

Ich freue mich auf den Film, auch wenn er "nur" ein unterhaltsames Action-Abenteuer ist. Hatte im Juli auch doch noch Kinotickets, aber leider ist damals mein Hund krank geworden und es auch fast drei Wochen geblieben... Das kriegt er jetzt noch zu spĂŒren. biggrin.gif


--------------------
Sometimes you have to do things that you hate, so you can survive to fight another day.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 12. Oct 2016, 17:26
Beitrag #11


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Bei Amazon steht 1. Dezember...bin mal gespannt, habe den Film ja auch noch nicht gesehen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 9. Nov 2016, 15:26
Beitrag #12


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Im gstore ist er schon ein Weilchen erhĂ€ltlich. Aber noch nicht zum mieten, nur zum kaufen... Genau wie ID4 2. Auf französisch und so kann man beide Filme schon ein Weilchen mieten, aber soooooo gut ist manchereiner Französisch wohl nicht. Keine Ahnung, warum die deutschen Übersetzungen immer mit VerspĂ€tung kommen. Die halten uns wohl fĂŒr reich und leicht abzuzocken.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 19. Nov 2016, 18:12
Beitrag #13


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ab heute ist das Filmchen sowohl in Googles play store als auch im TV zu mieten! smile.gif Also nix mehr mit 20.- abdrĂŒcken fĂŒr den Kauf. *freu*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 19. Nov 2016, 22:48
Beitrag #14


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



ZITAT(Der RvD @ 12. Oct 2016, 17:26) *
Bei Amazon steht 1. Dezember...bin mal gespannt, habe den Film ja auch noch nicht gesehen.


Bestellst du die Version mit oder ohne dem Modell?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 20. Nov 2016, 01:41
Beitrag #15


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Habe heute mit einem Kumpel die TV-Session durchgezogen, und wĂ€hrend der Film auf der grossen Leinwand dank Bildpracht und Sound halbwegs funktioniert, stinkt er in der Glotze wegen der banalen Story, der Dauerdröhnung mit im Grunde nur nervigen, komplett ĂŒberflĂŒssigen FX und der mĂŒden Witzchen doch gewaltig ab. War selbst erstaunt. Im Kino 9 Punkte, zu Hause höchstens 6.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 20. Nov 2016, 09:36
Beitrag #16


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



ZITAT(Blaidd_Drwg @ 19. Nov 2016, 22:48) *
ZITAT(Der RvD @ 12. Oct 2016, 17:26) *
Bei Amazon steht 1. Dezember...bin mal gespannt, habe den Film ja auch noch nicht gesehen.


Bestellst du die Version mit oder ohne dem Modell?


Ich habe noch gar nix bestellt, aber an irgendwelchen Raumschiffmodellen bin ich auch nicht interessiert. Und ob der eher lauen Bewertung, zu der sich die meisten hier seinerzeit ĂŒber den Film hinreißen ließen, werde ich mit der reinen BR vielleicht auch bis zum ersten Sonderangebot warten. (Zumal ich im Moment eh eher auf die schöne 3D-Sonderauflage von Star Wars Ep. 7 warte...)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 20. Nov 2016, 16:06
Beitrag #17


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Der RvD @ 20. Nov 2016, 09:36) *
ZITAT(Blaidd_Drwg @ 19. Nov 2016, 22:48) *
ZITAT(Der RvD @ 12. Oct 2016, 17:26) *
Bei Amazon steht 1. Dezember...bin mal gespannt, habe den Film ja auch noch nicht gesehen.


Bestellst du die Version mit oder ohne dem Modell?


Ich habe noch gar nix bestellt, aber an irgendwelchen Raumschiffmodellen bin ich auch nicht interessiert. Und ob der eher lauen Bewertung, zu der sich die meisten hier seinerzeit ĂŒber den Film hinreißen ließen, werde ich mit der reinen BR vielleicht auch bis zum ersten Sonderangebot warten. (Zumal ich im Moment eh eher auf die schöne 3D-Sonderauflage von Star Wars Ep. 7 warte...)


Bei Cthulhu, dann streame den Film halt illegal und bring das Drama hinter dich! Irgendwann musst du da durch! Besser sofort! Trekkiepflicht! Du kannst das schaffen! laugh.gif wink.gif

Mein abschließendes Statement zu diesem Film und zu NuTrek allgemein (da kommt doch nix mehr, oder? unsure.gif ): Ich bin einfach zu alt fĂŒr den Scheiss. Viel zu alt. Wer bei ausuferndem CGI-Gewimmel fĂŒnf Minuten auf dem Handy rumdrĂŒckt und sich nicht mal schuldig fĂŒhlt, was verpasst zu haben, sollte sich wohl von dieser Art Kunst aus AltersgrĂŒnden verabschieden. Sad but true! sad.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 20. Nov 2016, 16:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 3. Dec 2016, 22:57
Beitrag #18


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Mission "Nibelungentreue" vollbracht, Film ist gesichtet. Erster Eindruck ist leider: ist der schwÀchste der Reihe. 5/15.

Egaler Bösewicht, egale Handlung, egale Actionszenen hoch zehn. Donald Duck wĂŒrde kurz und knapp formulieren: "Seufz."

Und mehr Worte ist mir das leider auch nicht mehr wert. sad.gif

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 3. Dec 2016, 22:58


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 5. Dec 2016, 01:03
Beitrag #19


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Mir hat Beyond bei der zweiten Sichtung jetzt auf Blu-ray tatsÀchlich besser gefallen als im Kino.

Ich habe versucht (leider nicht immer erfolgreich) die Hintergrundstory und die Gegenspieler zu ignorieren und mich vorrangig auf die Charakterinteraktion der Crew zu konzentrieren. Und diese war, das muss ich zugeben m.E. sehr gelungen. Pine agiert zunehmend erwachsener mit einer angenehmen ZurĂŒckhaltung im Vergleich zu den beiden ersten Filmen, Quinto und Urban harmonieren hervorragend und auch Scotty sowie Chekov sind nicht nur die Spaßvögel vom Dienst. Gerade Simon Peggs Darstellung fand ich gelungen.

Beim Film an sich hat mir primĂ€r die erste halbe Stunde und der Mittelteil nach der Landung, bei dem alle Crewmitglieder gelungen eingebunden sind, gefallen. Der Anfang ist fĂŒr mich eindeutig von "The Cage" inspiriert, wo Pike Ă€hnlich zerrissen und unsicher ĂŒber die Zukunft wirkt wie der junge Kirk. Zwar hĂ€tte ich mir gewĂŒnscht, wenn die Einstiegsmission eine dramatischere Grundlage gehabt hĂ€tte, statt dieser pseudolustigen Miniaturviecher. Aber danach gefĂ€llt mir die bedĂ€chtige ErzĂ€hlweise nebst Kirks und McCoys Dialog in der Enterprise-Bar sowie der Aufenthalt auf der technisch beeindruckenden (wenn auch mir persönlich zu fortschrittlich gestalteten) Yorktown-Station sehr gut. Gelungen auch die Einbindung von Nimoys Tod sowie die Hommage an die alte Crew gegen Ende. Geerdete Töne, welche dem Film sehr gut tun.

Leider lĂ€sst sich die dumme Geschichte nebst beklopptem Antagonist nicht so sehr ausblenden wie gewĂŒnscht. Als der Assi von Krall ihm zuruft "Finish The Mission!" musste ich laut auflachen. Eine Mischung aus unglĂ€ubigem Entsetzen, Galgenhumor und schlichter Fassungslosigkeit. Was fĂŒr eine verkackte Mission soll das sein und was versprechen sich die Typen davon, dadurch zu erreichen? Eine nachvollziehbare Antwort habe ich auch diesmal nicht erhalten. Stattdessen wird dumm zerstört und gemordet und gegen Ende in zwei NebensĂ€tzen die Motivation von Krall "erklĂ€rt". Schade, dass Elba fĂŒr so einen Murks verbraten wurde. Es hĂ€tte nochmal etwas versöhnlich werden KÖNNEN, wenn es zum Schluss irgendeine Form von Einsicht hinsichtlich Kralls gegeben hĂ€tte. Aber nein, dummes Megalomaniac-Gegrunze bis zum Ende.

Was bleibt, ist ein optisch beeindruckender Film, der mich mit dem gelungenen Zusammenspiel der Crew ĂŒberzeugen kann, aber von der schlechten Story und den Gegnern immer wieder torpediert wird. Damit reiht sich der Film irgendwo bei Nemesis ein. Beyond hat mich gut unterhalten und ist nach zweiter Sichtung jetzt doch nicht schlechter als seine beiden VorgĂ€nger. Aber er könnte wirklich so viel besser sein können, wenn man den Storyunterbau nicht so hingekotzt hĂ€tte.

Edit: Ich vergebe 9 Punkte (zwei mehr als nach dem Kinobesuch)

Ich habe mir ĂŒbrigens das schicke MĂŒller-Steelbook gekauft. smile.gif
https://shop.mueller.de/star-trek-beyond-ex...ay-disc-2100964

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 5. Dec 2016, 01:10


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Dec 2016, 12:09
Beitrag #20


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Optisch fand ich den Film ĂŒbrigens auch lĂ€ngst nicht so beeindruckend wie noch Into Darkness. Ich glaube, was Regie angeht, liege ich mehr auf Abrams' Linie als auf der von Lin, der hier IMO nicht mehr als stereotypen Hektikschnitt-Actionfilm von der Stange abliefert. (Aber zu seiner Verteidigung, viel mehr gibt das Drehbuch vielleicht einfach auch nicht her.) Auch in Sachen 3D war hier nix dabei, was irgendwie nötig gewesen wĂ€re, im Gegensatz z.B. zu Kirk und Khans Weltraumspaziergang im letzten Teil.

Die wenigen, ruhigeren Momente haben fĂŒr mich fast alle nicht funktioniert, da sich diese Filmreihe die einfach nicht verdient hat. Ich meine, wir sehen da einen ob seiner 5-Jahresmission etwas weltraummĂŒden Kirk, bevor wir auch nur eine Minute dieser Mission in den zwei Filmen davor zu sehen bekommen haben. Und da will der schon der milchgesichtigste Admiral (!!!!) aller Zeiten werden? Exakt wie mit der "KHAAAAAAAN!"-Peinlichkeit in STID geht das alles ausschließlich auf Shatner/Nimoy-Ära-Nostalgie zurĂŒck, anstatt sich eigene Erfolge zu verdienen.

Dass die Crew besser funktioniert und tatsĂ€chlich mehr an die olle TOS-Version erinnert - stimmt. Aber dass in diesem Universum nur alle drei, vier Jahre nur eine Geschichte erzĂ€hlt wird und man sich aus irgendeinem mir unerfindlichen Grunde fĂŒr diese entschieden hat, geht meine in diesem Zusammenhang errungene Symathie fĂŒr Pegg gleich wieder flöten. Das ist ja noch die grĂ¶ĂŸte Tragik - mit diesem Cast wĂ€re jederzeit ein wirklich toller Trekfilm möglich.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 5. Dec 2016, 13:50
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Bei Pike hatte das mit der DienstmĂŒdigkeit in "The Cage" auch funktioniert, obwohl man nichts von vorherigen Missionen gesehen hatte. Deshalb gestehe ich diese Momente auch der neuen Crew zu. Aber auch ich finde es schade, dass man z.B. die Anfangssequenz nicht genutzt hat, um auf eine meinetwegen tragisch verlaufene Mission zurĂŒckzublicken.

Die Kritik an Optik/Schnitt kann ich nicht teilen. Hektischer finde ich es keinesfalls, im Gegenteil. Und ĂŒbermĂ€ĂŸige Lens-Flares wurden auch nicht verwendet. Beyond war fĂŒr mich sehr angenehm zu schauen.

ZITAT(Der RvD @ 5. Dec 2016, 12:09) *
Und da will der schon der milchgesichtigste Admiral (!!!!) aller Zeiten werden?


Wenn schon, dann der milchgesichtigste Vice-Admiral. wink.gif

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 5. Dec 2016, 23:51


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 11. Feb 2018, 23:33
Beitrag #22


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Der Film liegt zur Zeit kostenlos bei Amazon Prime herum. FĂŒr mich der Anlass ihn endlich zu schauen.
jaja.. bin spÀt dran tongue2.gif

Gefallen hat er mir wider Erwarten gut. Es gab etwas zum Schmunzeln. Es wurde geschossen, und sogar die Musik (Sabotage) war anstÀndig.
Auch wurde erfreulich wenig belehrend dahergeredet. Auch wurde nicht ohne Ende mahnend mit dem Zeigerfinder herumgwedelt.
weiter so!
... oder wie Kalle Marx schon sagte: Actionknaben aller LĂ€nder vereinigt euch! blink.gif ph34r.gif

11 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesnÂŽt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 10. December 2019 - 14:01