IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
Schweizer Politik ausser Rand und Band, Rechtspartei dreht durch
Voivod
Beitrag 18. Sep 2007, 07:35
Beitrag #1


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ich dachte immer, deutsche Politik sei gehässig, aber was zur Zeit in der Schweiz läuft, gabs noch nie.

Die Schweizerische Volkspartei mit ihrem Tribun Christoph Blocher treibt die Amerikanisierung des Wahlkampfs munter voran. Das Plakat unten ist IMO nicht nur saubl√∂d, sondern rassistisch. Ausserdem lobt die SVP (die gr√∂sste Partei der Schweiz!) ihren F√ľhrer Blocher in Wahlplakaten als den Retter der Schweiz. Jetzt hat sich auch noch die UNO eingeschaltet, haha. http://www.nachrichten.ch/detail/287117.htm

Nein, echt, zum Davonlaufen. Die Verblödungspartei SVP wird ihren Wähleranteil von einem Viertel der Sitze wohl halten können, aber zulegen wird sie wohl nicht mehr können. Sie geht wieder mal mit Stimmungsmache auf Wählerfang, um gerade die unteren Schichten zu ködern, dabei geht es ihr nur um Hardcore-Liberalisierung und die Abschaffung der Sozialwerke, die Ausländerfeindlichkeit ist nur Fassade. Es ist zum Heulen, dass die SVP-Wähler das nicht raffen.

Ich w√§hle wieder links/gr√ľn, aus Mangel an Alternativen.

Edit: Ah shit, das angesprochene Wahlplakat ist auch im Link drin...

Der Beitrag wurde von Be bearbeitet: 18. Sep 2007, 07:38
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Sep 2007, 09:08
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Tjo, so ist das leider. Der Artikel hört sich jedenfalls verdammt nach Kindergarten an. Die UNO möchte das Plakat gerne weghaben, also hängen wir es noch häufiger auf...

Interessant ist auch die h√§ufige √Ąu√üerung der "Meinungs√§u√üerungsfreiheit", denn das ist ja in solchen F√§llen immer gleich der 1. Ruf, man werde darin beschnitten. Das Plakat finde ich jedenfalls d√§mlich. Die wei√üen Schafe stehen auf schwarzem Grund, das schwarze dagegen auf wei√üem. Dabei wissen wir doch alle, dass es auf die Graustufen ankommt. wink.gif

Bei uns in Deutschland bleibt ja das Thema NPD spannend, die ja leider zunehmend erstarkt und in deren Rahmen sich die Anhänger immer mehr erlauben.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 19. Sep 2007, 14:41
Beitrag #3


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



QUOTE (Adm. Ges @ Tue 18 September 2007, 05:08)
Das Plakat finde ich jedenfalls dämlich. Die weißen Schafe stehen auf schwarzem Grund, das schwarze dagegen auf weißem. Dabei wissen wir doch alle, dass es auf die Graustufen ankommt. wink.gif

Hab das Plakat nie im Original gesehen, aber ich vermute im Artikel ist nur eine schwarz-weiss Version. Die weissen Schafe stehen bestimmt auf rotem Grund, so wie ich das weisse Kreuz deute.


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 19. Sep 2007, 18:43
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Jo

http://is.blick.ch/img/gen/w/E/HBwEfjWv_Pxgen_r_180xA.jpg
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 20. Sep 2007, 13:08
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Eindeutig politisch inkorrekt, aber verbieten wird man es wohl nicht können.
Allerdings denke ich, dass ein rechtsrutsch der Schweiz wohl mehr schaden w√ľrde als jedem anderen Staat, denn das Land lebt von seiner wei√üen Weste und wenn das Flecken erscheinen, dass k√∂nnte dies Auswirkungen auf Finanz- und Warenstr√∂me haben.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 20. Sep 2007, 13:32
Beitrag #6


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (Rusch @ Thu 20 September 2007, 14:08)
Allerdings denke ich, dass ein rechtsrutsch der Schweiz wohl mehr schaden w√ľrde als jedem anderen Staat, denn das Land lebt von seiner wei√üen Weste und wenn das Flecken erscheinen, dass k√∂nnte dies Auswirkungen auf Finanz- und Warenstr√∂me haben.

Seltsame, fast schon bizarre Aussage... Könnte von einem Banker stammen! wink3.gif

Nein, ich glaube wirklich nicht, dass das Image der Schweiz irgendwie direkt was mit Gedeih und Verderben des Landes zu tun hat. Ausserdem arbeitet nur ein Bruchteil der Bevölkerung im Finanzsektor. Da bist du selbst auf die Klischees hereingefallen, Rusch! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 20. Sep 2007, 14:07
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



QUOTE (Rusch @ Thu 20 September 2007, 14:08)
Allerdings denke ich, dass ein rechtsrutsch der Schweiz wohl mehr schaden w√ľrde als jedem anderen Staat

Rechtsrutsch klingt so dramatisch, fakt ist, dass 3/4 der W√§hler nicht den rechten Fl√ľgel w√§hlen. wink.gif Und bevor unser Image den Bach runter geht, muss viel passieren. √Ėsterreich hat trotz fr√ľherer Kontroversen um J√∂rg Haider und sein B√ľndnis Zukunft √Ėsterreich in der Weltbev√∂lkerung imo auch keinen langfristigen Schaden genommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 23. Sep 2007, 22:07
Beitrag #8


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Genau. Ausserdem ist die SVP in etwa genau so "rechts" wie die Republikaner in den USA. Und dort spricht auch niemand von Rechtsrutsch, die halten die Scheisse f√ľr "normal"... confused4.gif Die regieren dort sogar und stellen den Pr√§si!! ohmy.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 8. Oct 2007, 19:21
Beitrag #9


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



In Bern gabs m√§chtig Aerger, ca. 500 Linksautonome haben eine SVP-Demo gewaltsam verhindert, ca. 1 Mio Sachschaden. Okok, das war nicht die feine Art, und diese autonomen M√∂chtegernrevolution√§re haben von Politik eh wenig Ahnung, aber ich konnte mir ein fettes Grinsen nicht verkneifen. Leider werden die SVP-Bonzen aus diesem Gefecht als Sieger hervorgehen. Dem "Spiegel" war die Sache einen Aufmacher wert. Chaos und Gewalt in der beschaulichen Schweiz, haha. Da werden Klischees ad absurdum gef√ľhrt.

Linksautonome sind Idioten, aber sie erf√ľllen denselben "Zweck" wie die Neonazis in Deutschland. Sie machen Politik "handfest", haha! mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Br√ľhn
Beitrag 10. Oct 2007, 20:49
Beitrag #10


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 950
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 36



Wo ist jetzt eigentlich das Problem mit der schweizer Politik?

Das Plakat mag grenzwertig erscheinen, aber wenn viele sich so dar√ľber aufregen muss man es ja quasi aufh√§ngen.

Kommentar zu einigen politischen Positionen der SVP:
-Ablehnung einer Einbindung in nichtdemokratische supranationale Strukturen- völlig ok.
-Einschränkung von Einwanderung- macht jedes Land
-Verbot des Baus von Minaretten- w√ľrde ich nicht auf Landesebene durchsetzen
-Stärkung von direkter Demokratie- auch ok
-Einb√ľrgerung an der Urne- wei√ü ich zu wenig um das beurteilen zu k√∂nnen
-antietatistisch und wirtschaftsliberal- absolut

Positionen von Wikipedia

Der Beitrag wurde von Br√ľhn bearbeitet: 10. Oct 2007, 20:57


--------------------
Ein Mann von starkem Geist und richtiger Selbsteinschätzung
r√§cht sich nicht f√ľr Beleidigungen,
denn die bedeuten ihm nichts.

Lucius Annaeus Seneca
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Oct 2007, 18:56
Beitrag #11


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Punkto Ausl√§nderpolitik bin ich sogar mit der SVP einigermassen einig, und die meisten SVP-W√§hler legen gerade darum ihre Stimme f√ľr die SVP in die Urne (weil sie keinen Bock mehr haben, von Balkanesen √ľberfallen und zusammengeschlagen zu werden), doch viel wichtiger als die √ľberbordende Einwanderung und bevorstehende Macht√ľbernahme der Balkanesen ist folgendes:

-Abbau des Sozialstaates -> schlecht
-Schweizt√ľmmelei und Patriotismusgeschwafel -> schlecht
-Isolationismus -> schlecht
-Steuergeschenke f√ľr reiche S√§cke -> geht nicht
-Einb√ľrgerung an der Urne ->schlecht
-Unterhöhlung der Gewaltentrennung und Personenkult (Blocher) -> nein
-Edit: Fast vergessen: Milliarden f√ľr den Mythos der bewaffneten Neutralit√§t und Milit√§rkult ->l√§cherlich! Die Schweizer Armee ist ein Witz, die bewaffnete Neutralit√§t ebenso. Die SVP w√ľrde am liebsten 10 Milliarden mehr pro Jahr f√ľrs sinnlose CH-Milit√§r verbuttern, weil das CH-Milit√§r so toll "volkst√ľmlich" und patriotisch ist. Quark. Die SVP ist gegen eine (symbolische...) Berufsarmee, weil sie das Milizsystem f√ľr staatstragend h√§lt -> Dumm, teuer und schlecht. Aber Ausgaben f√ľrs Milit√§r sind f√ľr die SVP super, der Sozialstaat hingegen nicht finanzierbar. ROTFL...
-Die SVP ist die Verteidigerin aller Kartelle und darum antiliberal wie sonst was - verlogen
-Die Landwirtschaft soll laut SVP bis zum Gehtnichtmehr subventioniert werden, da die Landwirtschaft "typisch Schweiz" sei -> antiliberal und verlogen, da sie in anderen Bereichen (z.B. Kultur) f√ľr einen Subventionsstop eintritt.

Die SVP gibt sich gerne als Partei des kleinen Mannes und gr√§bt somit den Sozialisten das Wasser ab. Dabei ist ihre Politik dem "kleinen Mann" feindlich gesinnt, da sie weder f√ľr Preissenkungen auf der Hochpreisinsel Schweiz noch f√ľr einen sozialen Staat eintritt, im Gegenteil. Sie gibt sich gerne als Partei der "B√ľezer" (der arbeitenden Bev√∂lkerung), dabei vertritt sie v.a. die Interessen der Banken. Das ist die Crux, der Betrug. Wie gesagt, Stimmen macht diese Partei eh nur mit ihrer Ausl√§nderfeindlichkeit. Wer liberal sein will, f√ľr einen schlanken, effizienten Staat, w√§hlt besser die FDP (heisst hier genauso wie bei euch). Aber die Mitte-Rechts-Parteien haben √ľber Jahre an die SVP Stimmen verloren, weil sie dem Gepl√§rre von Blocher nur Vernunft entgegen zu setzen hatten. Das bringt keine Stimmen.

Edit: Achja, stimmt, ich habe was gegen Balkanesen, aber ich bin mir bewusst, dass dies nur ein Reflex ist, und ich werde diesen niederen Instinkt nicht auf meinem Wahlzettel verewigen. Lieber motze ich in der Beiz ein wenig rum, um mir Luft zu verschaffen mrgreen.gif Damit hat sich's dann.

Der Beitrag wurde von Be bearbeitet: 11. Oct 2007, 19:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Oct 2007, 20:09
Beitrag #12


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Habe soeben einen neuen, IMO sehr guten Beitrag auf spiegel.de entdeckt:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,510925,00.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Oct 2007, 23:05
Beitrag #13


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jo, netter Artikel, allerdings verwundert es mich etwas, dass der Autor kein Paradoxon kennt und auch sonst noch einige merkw√ľrdige Strukturen eingebaut hat.

Inhaltlich bringt er es aber ganz gut auf den Punkt - mal gucken, wie sich die ganze Sache weiter entwickelt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
quarksonofkeldar
Beitrag 12. Dec 2007, 11:21
Beitrag #14


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 167
Beigetreten: 11. January 04
Mitglieds-Nr.: 186



http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,522874,00.html
mrgreen.gif

QUOTE
Schon jetzt gehen Kommentatoren davon aus, dass die Nichtwahl Blochers die Schweiz in eine tiefe politische Krise st√ľrzen wird.

Das ist allerdings traurig, wenn ein Staat so von einer einzelnen, f√ľrchterlichen Pers√∂nlichkeit abh√§ngig ist.


--------------------
"I don't trust anything that bleeds for six days and doesn't die."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 12. Dec 2007, 20:40
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Auweia, eine "böse" Mitte-Links Regierung könnte kommen...

Interessant jedenfalls, dass es einen politischen Eklat nicht nur bei uns gibt. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
quarksonofkeldar
Beitrag 13. Dec 2007, 14:50
Beitrag #16


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 167
Beigetreten: 11. January 04
Mitglieds-Nr.: 186



Tja, und jetzt ist er endg√ľltig gescheitert:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,523110,00.html

Sch√∂n sind die Fotos im Artikel. Ich kann die Freude jedenfalls verstehen. Gut f√ľr die Schweiz smile.gif

QUOTE
"Von jetzt an kann ich wieder sagen, was ich denke", f√ľgte [Blocher] hinzu.


Hei√üt das, er redet sich demn√§chst endg√ľltig ins politische Aus?

QUOTE
In die Regierung war er vor vier Jahren gewählt worden, weil man hoffte, ihn damit einzubinden und zu zähmen - doch Blocher hatte sich nicht zähmen lassen.


Hat ja in Deutschland '33 auch toll geklappt dry.gif Jaja, keine ungerechtfertigten Vergleiche, ich sag ja nichts.

Der Beitrag wurde von quarksonofkeldar bearbeitet: 13. Dec 2007, 14:55


--------------------
"I don't trust anything that bleeds for six days and doesn't die."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 13. Dec 2007, 16:20
Beitrag #17


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Du hast durchaus Recht, den Gedanken hatte ich auch. Aber siehs mal anders - Adolf ist auch einmal gescheitert. wink.gif

Nett ist auch die Korrektur am Ende des Artikels.

Mal gucken, was er nun sagen wird, da er wieder "frei" reden darf.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 17. Dec 2007, 16:57
Beitrag #18


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.620
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Hab ich das richtig verstanden? In der Schweiz wird jetzt nicht mehr regiert, sondern geschlumpft?


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 18. Dec 2007, 16:25
Beitrag #19


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ach was, das ist kein Skandal, nur ein Strohfeuerchen. Blocher ist beleidigt und sich endg√ľltig als Staatsmann disqualifiziert und kann nun in der Opposition sinnlose Referenden starten. Die gew√§hlte Schlumpfine ist auch nicht gerade mitte-links, sondern eine harte Rechte, nur viel pragmatischer als Blocher.

Ich finds gut, dass der primitive Haudegen weg ist und bei der SVP nun Katzenjammer herrscht! mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Dec 2007, 20:57
Beitrag #20


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



@Be: Hatte mich schon gewundert, warum das jetzt so schlimm sein soll. Aber nu hast du uns ja augeklärt, dass das mal wieder nur nen Medienhype ist.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 19. Dec 2007, 09:34
Beitrag #21


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



"Medienhype" ist vielleicht etwas √ľbertrieben, die Sache wirft schon Wellen. Aber pers√∂nlich glaube ich, dass die SVP zu bl√∂d f√ľr eine echte Opposition ist und ausser viel populistisches Gequake und ein paar Neumitglieder nicht viel erreichen wird. Immerhin ist sie immer noch in der Regierung vertreten, so ist eine "echte" Opposition gar nicht m√∂glich. Da unterscheidet sich unsere Demokratie schon von eurer. Blocher alleine macht noch keine Partei, und ich hoffe auch auf den "Haider-Effekt". Die Sache wird verpuffen, auch wenn's ne Weile geht.

Gegen die neue Bundesr√§tin wurden bereits Todesdrohungen ausgestossen, was nur das Niveau dieser Blocherj√ľnger zeigt. Es wird Volksinititiativen gegen Minarette, f√ľr zus√§tzlichen Sozialabbau und √§hnliches geben, aber wirklich wichtiges werden diese Rechtsaussen nicht zu stande bringen. *hoff* Und wenn wenn Minarette in der Schweiz verboten werden sollten, ist mir das pers√∂nlich ja bekanntlich auch wurscht! mrgreen.gif (Ein bisschen Blocher steckt in jedem Eidgenossen, jaja... ohmy.gif )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 19. Dec 2007, 13:27
Beitrag #22


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.620
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Minarette verbieten? blink.gif
Mal abgesehen davon, dass das v√∂lliger Bl√∂dsinn ist: Sollen die Minarette bei dieser Volksinitiative stellvertretend f√ľr Moscheen insgesamt stehen? Beispielsweise weil man Moscheen in der Schweiz wegen Religionsfreiheit nicht verbieten kann und hofft, dass ohne Minarette auch keine Moscheen mehr gebaut werden? Ich versuche lediglich, das zu vestehen. Denn wenn es wirklich allein um Minarette ginge, dann stellt sich sofort die Frage: Wo h√∂rt ein T√ľrmchen auf und wo f√§ngt ein Minarett an?


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 19. Dec 2007, 14:45
Beitrag #23


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Klar ist das objektiv gesehen eine völlig hirnrissige Initiative, aber da ich bekanntlich von primitiven antiislamistischen Reflexen beherrscht werde, wäre mir eine Annahme der Initiative egal. Ich werde mich wahrscheinlich meiner Stimme enthalten.

Es geht nicht um Moscheen, nur um die T√ľrme mit den betenden Kerlen obendrauf. Moscheen hat's hier zur Gen√ľge, keine Sorge.

Wie gesagt, die Initiative ist im Grunde genommen völlig bedeutungslos, wie vieles, was von der SVP kommt. Alles nur Populismus. Der drohende Sozialabbau und der Abbau des Umweltschutzes ist viel angsterregender.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 19. Dec 2007, 17:29
Beitrag #24


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.620
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Nur dass die "T√ľrme mit betenden Kerlen oben drauf" stets zu einer Moschee geh√∂ren. Soll hei√üen: Entweder sie befinden sich baulich direkt in die Moschee integriert oder zumindest daneben. Also: Jedes Minarett geh√∂rt zu einer Moschee.

Welchen Sinn hat es nun also, Minarette zu verbieten? Es soll doch wohl offenbar im Kern darum gehen, Muslime bei der Aus√ľbung ihres Glaubens zu hindern. Aber nat√ľrlich gibt es auch Moscheen ohne Minarette, und diese werden dann eben verst√§rkt gebaut. Wo ist also bitte der Sinn?

Oder geht es um die vermeintliche "L√§rmbel√§stigung" durch den Muezzin? Meine Fresse, Kirchenglocken nerven mich auch massiv, deshalb w√ľrde ich nicht auf die Idee kommen, Kircht√ľrme verbieten lassen zu wollen - die sind ja zur Aus√ľbung des christlichen Glaubens auch nicht unbedingt notwendig.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 21. Dec 2007, 08:23
Beitrag #25


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Laut Koran braucht keine Moschee ein Minarett.

Die Initianten teilen sich AFAIK in zwei Lager: Auf der einen Seite die fanatischen Christen, welche die Schweiz immer noch f√ľr ein christliches Land halten. Auf der anderen Seite sind Leute wie ich, die den Islam als Glaubensform und Weltanschauung f√ľr r√ľckst√§ndig und schlichtweg gef√§hrlich halten und darum dessen Verbreitung hier in Europa eind√§mmen wollen. Kein Applaus f√ľr Scheisse, usw... Minarette sind auch in meinen Augen Machtsymbole, und Ziel des Islams ist die Weltherrschaft.

Aber ehrlich gesagt will ich hier nicht schon wieder eine pro-oder contra-Islamtoleranzdiskussion starten, du kennst meine Meinung. Von mir aus könnte man hier in jedem Dorf einen gigantischen zenbuddistischen Tempel bauen, und die Gnosis sollte so oder so zur Staatsreligion erhoben werden wink3.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 21. Dec 2007, 09:43
Beitrag #26


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Be @ Fri 21 December 2007, 08:23)
Aber ehrlich gesagt will ich hier nicht schon wieder eine pro-oder contra-Islamtoleranzdiskussion starten, du kennst meine Meinung. Von mir aus k√∂nnte man hier in jedem Dorf einen gigantischen zenbuddistischen Tempel bauen, und die Gnosis sollte so oder so zur Staatsreligion erhoben werden  wink3.gif

Wenn Christen, Juden und Moslems endlich mal wieder daran denken w√ľrden, da√ü ihre verqueren Ansichten und Wunschvorstellungen im Prinzip alle dem Judentum entspringen und alle auch mehr oder weniger gleich sind, g√§be es zwar immer noch Religion, aber wenigstens w√ľrde das Gezetere untereinander, was haufenweise Leben kostete und kostet, endlich aufh√∂ren...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Dec 2007, 10:01
Beitrag #27


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



@Pana: Ja, sch√∂n w√§rs. Aber ds ist nur schwer vorstellbar, wenn man √ľberlegt, dass es bei jeder Glaubsrichtung ja noch zahlreiche Abwandlungen und Unterrichtungen gibt, die sich teilweise auch noch gegenseitig bek√§mpfen.

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 21. Dec 2007, 11:12


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 21. Dec 2007, 10:10
Beitrag #28


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Adm. Ges @ Fri 21 December 2007, 10:01)
@Papa: Ja, sch√∂n w√§rs. Aber ds ist nur schwer vorstellbar, wenn man √ľberlegt, dass es bei jeder Glaubsrichtung ja noch zahlreiche Abwandlungen und Unterrichtungen gibt, die sich teilweise auch noch gegenseitig bek√§mpfen.

Richtig, was die Unsinnigkeit eigentlich noch unterstreicht...

Bin ich jetzt Dein Papa? Dann mu√ü ich erstmal die Peitsche holen und - m√∂glicherweise etwas sp√§t - etwas f√ľr Deine Erziehung tun... laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Dec 2007, 11:13
Beitrag #29


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



LOL, was so ein Vertipper gleich verändern kann... - kommt vielleicht daher, dass ich gerade mit meinem Papa telefoniert hatte.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 21. Dec 2007, 12:26
Beitrag #30


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.620
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



@Be: Wie ich oben schon schrieb: Die Tatsache, dass Minarette stets zu einer Moschee geh√∂ren, bedeutet nicht, dass jede Moschee unbedingt Minarette haben muss. Soll hei√üen: Der Glaube kann auch ohne diese T√ľrme ausge√ľbt werden, genau wie ein Christ auch ohne Kirchturml√§uten in die Kirche gehen kann.

Meine Frage war nur: Wieso sollen ausgerechnet die Minarette verboten werden? Weil sie ein "Machtsymbol" darstellen, weil sie f√ľr "Ruhest√∂rung" sorgen? Sorry, ich versteh den Sinn der Initiative nicht.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 21. Dec 2007, 16:30
Beitrag #31


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (Matt @ Fri 21 December 2007, 12:26)
Meine Frage war nur: Wieso sollen ausgerechnet die Minarette verboten werden? Weil sie ein "Machtsymbol" darstellen, weil sie f√ľr "Ruhest√∂rung" sorgen? Sorry, ich versteh den Sinn der Initiative nicht.

Wohl eher wegen der Machtsymbolik, so wie ich die Initianten verstehe. Eine fremde, vielen Eidgenossen extrem unsympathische Kultur, die ihre Symbole f√ľr jeden sichtbar gen Himmel richten und so f√ľr jeden Pr√§senz markieren will. Und du musst wissen, das l√∂st v.a. im Bauch, nicht im Kopf ein mieses Gef√ľhl aus. So gesehen gibt's da gar nicht viel zu "verstehen".

Die L√§rmbel√§stigung k√§me wohl noch dazu, aber ich glaube nicht, dass die Islamanh√§nger es wirklich wagen w√ľrden, wirklich jeden Tag mit ihrem ihren M√ľll, √§h, ihren Koranverse unsere Ohren zu qu√§len wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 25. Jul 2008, 16:28
Beitrag #32


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.029
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Die Eidgenossen halten Gadhafis Sohn gefangen, und nu dreht Papi der Schweiz den √Ėlhahn zu?
lol laugh.gif

Irgendwie tickt die Welt nicht mehr richtig tongue2.gif blink.gif ph34r.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 25. Jul 2008, 17:54
Beitrag #33


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Die Lybier haben v.a. zwei Schweizer festgenommen und halten sie jetzt unter krassen Bedingungen gefangen. Gaddhafi spinnt. IMO sollten Gegenmassnahmen ergriffen werden, aber die CH-Diplomatie ist viel zu zahm.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 25. Jul 2008, 18:22
Beitrag #34


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



ZITAT(Be @ 25. Jul 2008, 18:54) *
Die Lybier haben v.a. zwei Schweizer festgenommen und halten sie jetzt unter krassen Bedingungen gefangen. Gaddhafi spinnt. IMO sollten Gegenmassnahmen ergriffen werden, aber die CH-Diplomatie ist viel zu zahm.


Schweizer sind keine richtigen Menschen. mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 25. Jul 2008, 22:39
Beitrag #35


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(pana_sonix @ 25. Jul 2008, 19:22) *
Schweizer sind keine richtigen Menschen. mrgreen.gif


dry.gif Deine Humorquote war auch schon höher.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 25. Jul 2008, 22:47
Beitrag #36


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.029
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Wat hat der Junior eigentlich angestellt das er eingebuchtet wurde?
.. weil Papi muss doch *eigentlich* irgendeine Ungerechtigkeit sehen das er mit Konsequenzen droht.....


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 25. Jul 2008, 22:54
Beitrag #37


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(tabby @ 25. Jul 2008, 23:47) *
Wat hat der Junior eigentlich angestellt das er eingebuchtet wurde?
.. weil Papi muss doch *eigentlich* irgendeine Ungerechtigkeit sehen das er mit Konsequenzen droht.....


Er hat zusammen mit seiner Frau in Genf in einem Luxushotel zwei Angestellte misshandelt und wurde daraufhin f√ľr zwei Tage festgehalten. Der Kerl hat schon mehrfach f√ľr √Ąrger gesorgt. Typisches verw√∂hntes Diktatorens√∂hnchen wie die Kerle aus dem Irak.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jack Antares
Beitrag 26. Jul 2008, 01:37
Beitrag #38


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 168
Beigetreten: 26. February 08
Wohnort: Singen
Mitglieds-Nr.: 917



Die Rechte strebt nicht nur in der Schweiz nach vorne, in ganz Europa sind die Menschen nerv√∂s, und haben nur noch um Ihre eigene Angelegenheiten im Kopf. Zu Zeiten der UDSSR, waren wir uns in Europa einig. Wir m√ľssen die UDSSR bek√§mpfen, ideologisch und wenn es nicht anders geht auch mit Waffen, das Tragisch,witzige ist da√ü jeder Angriff der UDSSR uns in Grund und Boden gestampft h√§tte, egal ob konventionell oder deutlicher mit Atomwaffen. Die Nato machte uns √ľber 50 Jahre vor sie h√§tte einen Plan wie sie ein Truppenvorsto√ü der Roten Armee aufhalten k√∂nnte. Und zwar (und das ist das witzige) mit der Strategie des strategischen R√ľckzugs !!! Dasselbe was Ru√üland mit Napoleon und Hitler gemacht hat. Einziger Sch√∂nheitsfehler. Wir w√ľrden im Atlantik baden und dann "vorsto√üen", w√§hrend Ru√üland weiter coole 4000 km als R√ľckzugsgebiet hatte mit Frischwasser, Felder usw. Die Rechte ist aber nicht so recht auf den Trichter gekommen und hat das nicht f√ľr sich genutzt. Jetzt haben alle Angst vor den Afrikanern, die unser geliebtes Europa, (ja das selbe in dem es einen 100 j√§hrigen Krieg gab, der faktisch 228 Jahre dauerte !!!!) √ľberschwemmen, und das eint die Rechte. Die Menschen verge√üen schneller als Picard "Energie" sagen kann... Und da √ľbersetzt sich Homo Sapiens, Wissender Mensch....(Kopfsch√ľtteln)


--------------------
Cpt. Jack Antares - Position:Antares Twin Star System. - Current Order:Hold Position! Structural Forcefield at full!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 26. Jul 2008, 01:51
Beitrag #39


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.029
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Be @ 25. Jul 2008, 23:54) *
Er hat zusammen mit seiner Frau in Genf in einem Luxushotel zwei Angestellte misshandelt und wurde daraufhin f√ľr zwei Tage festgehalten. Der Kerl hat schon mehrfach f√ľr √Ąrger gesorgt. Typisches verw√∂hntes Diktatorens√∂hnchen wie die Kerle aus dem Irak.


lol ph34r.gif

Misshandelt? Das klingt ja gemeingefährlich..
Da stellt sich zum einen die Frage warum er nur 2 Tage festgehalten wurde,.. und zum anderen warum Papi dem Junior nicht die Meinung geigt anstatt den armen Eidgenossen dumm zu kommen.

Aber vermutlich muss man sich als Obermufti nicht um die Ansichten der Untertanen zu k√ľmmern! mad.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 26. Jul 2008, 20:16
Beitrag #40


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(tabby @ 26. Jul 2008, 02:51) *
Misshandelt? Das klingt ja gemeingefährlich..
Da stellt sich zum einen die Frage warum er nur 2 Tage festgehalten wurde,.. und zum anderen warum Papi dem Junior nicht die Meinung geigt anstatt den armen Eidgenossen dumm zu kommen.


Er musste AFAIR hundertausende Fr. Kaution zahlen... In Libyen darf der Kerl wahrscheinlich sch√§nden wie er will, er ist ja das S√∂hnchen vom Obermotz. Die Libyer sollen von mir aus Sanktionen gegen die CH verh√§ngen, das kratzt hier niemanden. Aber so wie ich die peinlich unterw√ľrfige CH-Diplomatie kenne, werden die sich noch bei Ghaddhafi entschuldigen und ihm in den Arsch kriechen. IMO sollte man die zwei Schweizer Gefangenen mit einem Spezialkommando rausholen und nachher die Beziehungen zu Libyen abbrechen. Wer braucht schon gute Beziehungen zu einem solchen Shithole?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 27. Jul 2008, 00:27
Beitrag #41


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.029
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Be @ 26. Jul 2008, 21:16) *
Er musste AFAIR hundertausende Fr. Kaution zahlen


Schön!
Mal ehrlich... Wat juckt den Mann eine Kaution?
Der,.. bzw Papi hat doch soviel Geld das es ihm völlig egal sein wird.
Wenn er die Arschbacken zusammenkneift scheisst er Rohdiamanten, so reich isser.

√Ėffentlich auspeitschen k√∂nnte bei solchen Leuten eher fruchten imo


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 27. Jul 2008, 01:00
Beitrag #42


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Wenn's nach mir ginge, hätte man den Typen festgesetzt und gleich in den Knast geschickt. Scheiss auf seinen irren Papa. Leider gibt's internationale Abkommen und sowas wie Diplomatenpässe. Die Bösewichte sind so immer fein raus.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 27. Jul 2008, 01:27
Beitrag #43


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.029
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Zur Belohnung f√ľr die Inhaftierung gab es dort unten ja gleich etliche Leute die schweizer Flaggen abgebrannt haben und mit Anschl√§gen gedroht haben. War heute in den news.

omg! Das darf nicht wahr sein..
Wenn wir erstmal kein √Ėl mehr brauchen.. oder Selbiges alle sind k√∂nnen die Bl√∂dm√§nner ja versuchen uns ihren W√ľstensand zu verscherbeln...

Der Beitrag wurde von tabby bearbeitet: 27. Jul 2008, 01:27


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 27. Jul 2008, 01:34
Beitrag #44


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Libyen? Who the fuck is Libyen? Auf deren √Ėl ist echt kein Mensch angewiesen, darum besteht IMO kein Grund, den Kerlen in den Anus zu kriechen. Aber eben, "internationale Duplomatie..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 27. Jul 2008, 01:50
Beitrag #45


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.029
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Be @ 27. Jul 2008, 02:34) *
Auf deren √Ėl ist echt kein Mensch angewiesen,


Naja,.. es ist nach wie vor ein knappes, gefragtes Gut,.. ohne Frage.
Aber einzig die Tatsache ein solches Gut zu besitzen ist noch lange kein Freifahrtschein daf√ľr sich daneben zu benehmen.

Wie gesagt,.. irgendwann ist dat Zeug alle,.. oder wir brauchen es nicht mehr wegen einer Umstelleung auf Alternativen oder wasimmer.. Dann jedenfalls gibts da unten nix Interessantes mehr zu holen,.. ausser Datteln tongue2.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 31. Jul 2008, 03:03
Beitrag #46


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Die Libyer haben die Schweizer Geiseln gegen eine Kaution von l√§ppischen 9'000 Dollar freigelassen. Die √Ėllieferungen haben die W√ľstens√∂hne trotz anderslautenden Aussagen gar nie eingestellt. Memmen... Sieht so ein sch√∂ner diplomatischer Krieg aus? Gaddhafi hat mich schwer entt√§uscht. Dabei waren die schweizerischen Arschkriecher-Diplomaten gerade dabei, alle Vorw√ľrfe gegen den Gaddhafi-J√ľngling fallen zu lassen, um den Frieden zu wahren. Typisch.... *rolleyes* Beide Seiten haben sich als totale Loser entpuppt. Wird wohl nichts mit dem erhofften Einmarsch der gloriosen CH-Armee in die libysche W√ľste... sad.gif Dabei h√§tten sich die Leopard 2 in Tripolis hervorragend in Szene setzen k√∂nnen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 31. Jul 2008, 08:50
Beitrag #47


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



ZITAT(Be @ 31. Jul 2008, 04:03) *
Die Libyer haben die Schweizer Geiseln gegen eine Kaution von läppischen 9'000 Dollar freigelassen.


Mehr ist das Leben der Schweizer halt nicht wert, das wissen auch die Libyer... laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 31. Jul 2008, 21:12
Beitrag #48


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Deine Schweizer Ex-Freundin muss dir ja extrem hart zugesetzt haben. Wahrscheinlich ging es um die "Gr√∂sse" deines besten St√ľcks tongue2.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 20. Aug 2008, 17:44
Beitrag #49


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.376
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Wieder mal ein Update f√ľr euch Schwooben, News aus der Schweizer Provinz! wink.gif

Zur Zeit ist das heisse Thema hier ein aus Spanien stammendes Ph√§nomen namens "Bottelon". Es geht um per Web und sms organisierte Massenbes√§ufnisse von Jugendlichen und Junggebliebenen auf √∂ffentlichen Pl√§tzen. In mehreren Grossst√§dten (in Anf√ľhrungszeichen, haha) sind solche Ereignisse geplant, und Politik und Justiz √ľberlegt sich gerade kramphaft, wie diesem Ph√§nomen Einhalt zu gebieten ist. Es gibt zur Zeit keine Rechtsgrundlage, um solche spontanen Grossanl√§sse zu verbieten, doch the people in charge sind schon fleissig am rotieren, um diesen "Exzessen" einen Riegel zu schieben. Spassfeinde! Nur eine Frage der Zeit, bis dieser Trend auch zu euch r√ľckst√§ndigen Schwooben √ľberschwappt.

Das ist tatsächlich das Thema Nr. 1 hier im Bergland. Und nein, wir haben keine anderen Probleme! smile.gif Oje, uns Eidgenossen geht's vermutlich einfach zu gut.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Aug 2008, 21:54
Beitrag #50


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



@Be: Das ist Schnee von gestern - gabs bei uns längst.

Letztes (oder gar vorletztes?) Jahr gabs den Aufruf an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit in die Ringbahn zu steigen und dort ein Massenbes√§ufnis zu veranstalten. Am Ende gabs mehrere Verletzte, einen gro√üen Polizeieinsatz und einige Festnahmen u.a. wegen Landfriedensbruch. Der Name f√ľr sowas war allerdigns ein anderer (der mir jedoch nicht einf√§llt).


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 1. June 2020 - 20:16