IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - Zur├╝ck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



 
Reply to this topicStart new topic
Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock, The Search For Spock
Der Umfrage 3.Teil
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 27
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 9. Sep 2005, 00:32
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Diese Woche kam nun Star Trek 3 (am Sa kommt die Wdh.).

Also was haltet ihr vom 3.Teil? Der Verlust der Enterprise und das Kapern eines BoP.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 9. Sep 2005, 10:11
Beitrag #2


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



Mir f├Ąllt es schwer, hierzu etwas zu schreiben. Ich mochte den Film. Auf viele Details im R├╝ckblick auf St II und die Originalserie wurde geachtet (Battledamage, Pon Farr). Leider fand ich die Geschichte ein wenig arg konstruiert, nur um um jeden Preis Spock wieder auferstehen zu lassen. 10 gef├╝hlte Punkte halte ich f├╝r fair.

Hinterher sind leider ein paar Fragen offen geblieben:
-Was war soll toll am Transwarp Antrieb?
-Warum sahen wir den Transwarp Antrieb nie wieder?
-Welcher Trottel hat sich die Klingonenbr├╝cke ausgedacht?
-Welcher Trottel hat sich die Excelsiorbr├╝cke ausgedacht?
-Warum musste die Enterprise aus dem Dienst entfernt werden, nachdem sie erst vor einigen Jahren aufger├╝stet wurde?
-Warum mottet man die Enterprise ein und entwickelt solch h├Ąssliche P├Âtte wie die Oberth-Klasse? (Ich weis, der Nachfolger der Constitution ist die Excelsior)
-Warum ist der Befehlshaber so stur, bei Kirks Bitte?
-Ist der F├Ąhnrich aus dem Schrank jemals wieder rausgekommen?

Eine Sequenz des Films finde ich in ├Ąhnlicher Weise gelungen, wie den Vorbeiflug an der Enterprise in ST I, leider nicht ganz so lang: Die Kaperrungszene, in dem Moment als sich die Raumschotten ├Âffnen, und das Schiff hindurchfliegt und die Excelsior die Verfolgung aufnimmt, sind in Kombination mit der Musik sehr gelungen. Ich spule die Stelle jedesmal mehrmals zur├╝ck, wenn ich ST III schaue. Fragt nicht wieso...


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 9. Sep 2005, 21:58
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Das "gro├če Experiment" hat nur zum Teil funktioniert. Die Excelsior-Klasse wurde zu einem der meistgebauten Schiffsklassen der Sternenflotte. Dagegen hat der Transwarp-Antrieb versagt (vielleicht dank Scottys Eingriff? wink.gif). Er verschwand dann sang- und klanglos wieder.
Zwischen ST1 und ST2 verging ja etwas Zeit und man darf ja auch nicht vergessen, dass die ENT schon einige Jahre auf dem Buckel hatte - trotz Refit. Von daher hat man wohl bei der Starfleet entschieden auf eine weitere Aufarbeitung zu verzichten und wollte sie wohl in ein Museum neben Archers ENT stellen mrgreen.gif

Was hast du gegen die Oberth-Klasse? Scheitn sich ja bew├Ąhrt zu haben, immerhin ist sie auch zu Picards Zeiten noch im Einsatz. Das beste Design hat sie sicher nicht - aber f├╝r ein Forschungsschiff find ich sie ganz nett.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 10. Sep 2005, 08:11
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



11 Panapunkte.

Der Film war ok, teilweise sehr gut, teilweise weniger gut. Den Teil mit McCoy und seiner Befreiung h├Ątte man sich sparen k├Ânnen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 10. Sep 2005, 11:13
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



13 Punkte - fast so gut wie der Vorg├Ąnger mit IMO wenigen Schw├Ąchen (Klingonen, Saavik, Kirks Sohn).

Dieser Film hat f├╝r mich auch die ultimative Shatner-Szene. Wie er beim Gefecht gegen die Klingonen von der Erkenntnis ersch├╝ttert wird, dass sein Sohn ermordet wurde, zeigt was Shatner schauspielerisch wirklich drauf hat.

Bitters├╝ss auch immer wieder der Untergang der Enterprise. Ein sch├Âneres Bild zum Abschied, wie die Flammenzunge am Firmament mit unseren Helden im Vordergrund gibts wohl kaum.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 10. Sep 2005, 11:37
Beitrag #6


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



'ne 12 von mir. Kein ├ťberhammer, aber immer noch Teil der st├Ąrksten Trekphase im Kino ├╝berhaupt. Aber zwischen zwei nahezu perfekten Filmen halt im Vergleich etwas unspektakul├Ąrer...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 10. Sep 2005, 12:26
Beitrag #7


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.890
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Von mir 10 Punkte. Ganz gute Unterhaltung.


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 10. Sep 2005, 12:29
Beitrag #8


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



F├╝r mich der schlechteste Trekfilm, und gleichzeitig der, den ich wohl am wenigsten gesehen habe. Trotzdem gan nette Unterhaltung, deshalb eine glatte 3 von mir
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 10. Sep 2005, 13:38
Beitrag #9


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Dioe Geschichte mit dem Transwarp Antrieb war schon arg an den Haaren herbeigezogen.
Starfleet w├╝rde doch nicht so auf blauen Dunst ein Schiff bauen in der Hoffnung das es funktioniert.
H├Ątte nicht schon bei Computersimulationen auffallen m├╝ssen das der neuartige Antrieb nix ist? blink.gif
Ansonsten war es nen guter Film auch wenn leider Kirstey Alley nicht mehr mit spielte, hiervon gabs ja auch zwei Versionen warum sie nicht mitspielte.(Heute w├╝rd man sie auch nicht so gut beamen k├Ânnen *gg*)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wunder-PILLE
Beitrag 10. Sep 2005, 20:12
Beitrag #10


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 95
Beigetreten: 4. April 04
Wohnort: Magdeburg
Mitglieds-Nr.: 268



QUOTE
Dioe Geschichte mit dem Transwarp Antrieb war schon arg an den Haaren herbeigezogen.Starfleet w├╝rde doch nicht so auf blauen Dunst ein Schiff bauen in der Hoffnung das es funktioniert.


Das musst du der Next Generation ankreiden,die den Transwarp nicht mehr erw├Ąhnte.
Im Film selber wurde ja nicht gesagt,dass es ein Fehlschlag sei.


Ach ja,Note 3+vom mir.


--------------------
"Ich lebe vielleicht ├╝ber meine Verh├Ąltnisse,aber immer noch weit unter meinem Niveau!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ulf
Beitrag 7. Feb 2006, 11:15
Beitrag #11


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 38
Beigetreten: 21. July 05
Wohnort: Schleswig-Holstein
Mitglieds-Nr.: 377



Also ich habe an diesen Teil nichts auszusetzen. F├╝r mich gab es keine Stelle, die den Film in die l├Ąnge gezwungen hat. Von mir bekommt der Film, wie der Zweite Teil eine 1+.


--------------------
Star Trek I: 3
Satr Trek II-VI: 1+
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 7. Feb 2006, 14:21
Beitrag #12


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (Neral_Jourian @ 10. Sep 2005, 13:38)
Dioe Geschichte mit dem Transwarp Antrieb war schon arg an den Haaren herbeigezogen.
Starfleet w├╝rde doch nicht so auf blauen Dunst ein Schiff bauen in der Hoffnung das es funktioniert.
[...]

Nun, es ist allgemein bekannt - und das sagt auch der STAR TREK Canon - dass die Warpskala des 23. nicht mehr der des 24. Jahrhunderts entspricht. Wenn also zu Kirks Zeiten von TRANSWARP die Rede ist, so glaube ich, dass damit nicht "unendliche Geschwindigkeit" oder dergleichen gemeint ist, sondern Beschleunigungen im 9er-Bereich der Next Generation...

Den Film selbst habe ich schon seit ├╝ber zwei Jahren nicht mehr gesehen, finde ihn allerdings nicht so ├╝bel, wenn man mal von einigen Logikl├Âchern absieht (alter der Refit... usw. usf.)

10 Punkte. Oder so.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 7. Feb 2006, 16:08
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.168
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Konsequente Fortsetzung von Teil 2 - 14 Punkte gibt es daf├╝r von mir.
Der Film hat Witz, der Film hat Action, der Film hat was f├╝r's Herz, ... alles in allem fehlt dem Film eigentlich nichts. ... Naja fast nichts. Vergleicht man ihn mit Teil 2 mu├č man doch feststellen, das der Gegner hier l├Ąngst nicht so ├╝berzeugt - irgendwie hat man es wieder einmal mit d├Ąmlichen Klingonen zu tun, die doch auf jeden trick reinfallen. Und dann hat der Film auch noch etwas zu viel - den Tod von Kirks Sohn. ├ähnlich wie in Teil 7 war hier keine Zeit den Tod der Angeh├Ârigen zu verarbeiten - wieso mu├čte es also sein?


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Feb 2006, 21:29
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Den Tod finde ich hier aber noch bedeutend besser umgesetzt als in 7, zumal er f├╝r den 6.Film ja nochmal wichtig ist! (Kirks Logbucheintrag)

Der 3.Teil war alles in allem OK, aber den 2. fand ich schon besser. Auf jeden Fall war das doch der Inbegriff der "dummen" Klingonen wink.gif
Nett war auch Kirks Stimmenimmitation am Ende - nur stellt sich auch da mal wieder die Frage - war "Maltz" zu doof die Anzeigen richtig zu erkennen, oder die klingonische Technik zu primitiv um Klingonen, Menschen und Vulkanier zu unterscheiden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 8. Feb 2006, 17:11
Beitrag #15


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



QUOTE (Mordred @ 7. Feb 2006, 14:21)
QUOTE (Neral_Jourian @ 10. Sep 2005, 13:38)
Dioe Geschichte mit dem Transwarp Antrieb war schon arg an den Haaren herbeigezogen.
Starfleet w├╝rde doch nicht so auf blauen Dunst ein Schiff bauen in der Hoffnung das es funktioniert.
[...]

Nun, es ist allgemein bekannt - und das sagt auch der STAR TREK Canon - dass die Warpskala des 23. nicht mehr der des 24. Jahrhunderts entspricht. Wenn also zu Kirks Zeiten von TRANSWARP die Rede ist, so glaube ich, dass damit nicht "unendliche Geschwindigkeit" oder dergleichen gemeint ist, sondern Beschleunigungen im 9er-Bereich der Next Generation...

Genau meine Meinung..., wenn man das durchrechnet (hey, ich bin Mathestudent) dann kommt das sogar genau hin: Transwarp


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 8. Feb 2006, 21:37
Beitrag #16


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (Kobi @ 8. Feb 2006, 17:11)
Genau meine Meinung..., wenn man das durchrechnet (hey, ich bin Mathestudent) dann kommt das sogar genau hin: Transwarp

Hehe...
ich quassle wie ein DieHard-Star Trek-Fan, der den ganzen Tag nur mit Fact Files und Handb├╝chern verbringt. Dabei habe ich mich schon seit ├╝ber zwei Jahren nicht mal ansatzweise intensiv mit TREK besch├Ąftigt. Liegt wohl daran, dass ich ja noch ein kleines Geschichtchen schreiben wollte und die Flamme gerade wieder auflodert... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. Feb 2006, 22:26
Beitrag #17


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Na dann ran an die Buletten!

Die Warp-Geschichte war wirklich recht interessant, vom "gro├čen Experiment" war ja dann nichts mehr zu h├Âren.
Eine Frage bleibt wohl unbeantwortet - tr├Ągt Scotty die Schuld daran? mrgreen.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 25. Sep 2006, 21:10
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



ST3 kommt mal wieder. Der 3-Teiler hat schon was. Klar, dass Kabel1 ihn sch├Ân zerst├╝ckelt hat sad.gif

Freitag wurden 1 und 2 gezeigt, heute 3 und am Montag kommen dann 4 und 5.

Nat├╝rlich bin ich froh, dass die Filme ├╝berhaupt gezeigt werden. Und dass das im Doppelpack passiert ist super - aber dann h├Ątte man doch weningstens 2 der 3 Teile zusammen ausstrahlen k├Ânnen. sad.gif

Nuja, jetzt erfreue ich mich erstmal am Ende. Der Berg ruft. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 26. Sep 2006, 08:48
Beitrag #19


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.168
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Sagt mal, die Szene mit Commander Janice Rand (eine der Gafferinen bei der R├╝ckkehr der Enterprise ins Dock) habe ich nicht so lang in Erinnerung gehabt ... Was mich nur wieder die Frage stellen l├Ą├čt: Sendet Kabel 1 die Directors Cut (bzw Gold) Editionen? ... schwer vorstellbar. confused4.gif


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 26. Sep 2006, 09:15
Beitrag #20


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (JEAN-LUC @ 26. Sep 2006, 09:48)
Sagt mal, die Szene mit Commander Janice Rand (eine der Gafferinen bei der R├╝ckkehr der Enterprise ins Dock) habe ich nicht so lang in Erinnerung gehabt ... Was mich nur wieder die Frage stellen l├Ą├čt: Sendet Kabel 1 die Directors Cut (bzw Gold) Editionen? ... schwer vorstellbar. confused4.gif

Die war schon immer drin, eine der besten Szenen des gesamten Films ├╝brigens.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 26. Sep 2006, 10:35
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



QUOTE (JEAN-LUC @ 26. Sep 2006, 09:48)
Sagt mal, die Szene mit Commander Janice Rand (eine der Gafferinen bei der R├╝ckkehr der Enterprise ins Dock) habe ich nicht so lang in Erinnerung gehabt ... Was mich nur wieder die Frage stellen l├Ą├čt: Sendet Kabel 1 die Directors Cut (bzw Gold) Editionen? ... schwer vorstellbar. confused4.gif

Ja, die war schon immer drin (leider) denn Rand ist zwei Filme vorher Chief Petty Officer, in III dann ein Commander, und in IV Master Chief Petty Officer und in 6 dann Lieutenant Junior Grade (und in Flashback wieder Commander).

Zum Gl├╝ck wird sie nur als "Woman in Cafeteria" aufgef├╝hrt ...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 26. Sep 2006, 12:33
Beitrag #22


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Mir ist aufgefallen, dass Scotty ein Captain-Abzeichen dran hat. Und am Anfang hie├č es ja auch, er w├╝rde zum "Captain der Technik" bef├Ârdert.
Auf der Enterprise sagt er dann aber "Commander" - was insofern verst├Ąndlich w├Ąre, als dass der ENT-Compi noch nicht upgedatet ist.
Nuja, STV kommt ja am Montag, da werd ich dann sehen was er da f├╝rn Abzeichen tr├Ągt...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 26. Sep 2006, 19:26
Beitrag #23


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.168
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Scotty tr├Ągt seitdem immer ein Kapit├Ąnsabzeichen - wird trotzdem (in der ├ťbersetzung) immer als Commander angesprochen - au├čer in der TNG-Folge. Sowieso erschreckend, wieviele Commander und Captains an Bord der ENT-A rumlaufen.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Captain MaD
Beitrag 18. May 2007, 09:46
Beitrag #24


Chief
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 10
Beigetreten: 12. May 07
Mitglieds-Nr.: 901



Zwar hat man hier irgendwie versucht Spock wieder zur├╝ck zu holen, so dass die Story vielleicht ein wenig drunter leiden musste, aber dennoch finde ich ihn gelungen.

Inhalt
Spock wird auf Genesis gefunden. Klingonen zerst├Âren die Grissom, die Genesis untersuchte (und t├Âten Kirks Sohn David). Kirk lockt die Klingonen auf die Enterprise, die sich darauf selbst zerst├Ârt. Darauf ├╝bernimmt Kirk das Kommando ├╝ber die Bird of Prey und fliegt nach Vulkan, um den Geist Spocks, den dieser vor seinem Tod in McCoy bef├Ârdert hat mit dessen K├Ârper von der Hohenpriesterin T'Lar vereinen zu lassen (Fal-tor-pan).

Fehler
In "Talos IV, Tabu" sagt Spock: "Dies ist die Enterprise vor 13 Jahren" Aber in Star Trek III sagt der Admiral: "Es gibt keine Umr├╝stung der Enterprise... sie ist zwanzig Jahre alt." Das w├╝rde bedeuten, dass das meiste der Serie, Star Trek I und II sowie die Jahre dazwischen innerhalb von 7 Jahren stattgefunden hat. Au├čerdem sagt Kirk, dass er Khan seit 15 Jahren nicht gesehen hat. Vielleicht war die Sternenflotte wegen des Genesis-Projekts in Verlegenheit geraten und wollte Kirk sein Schiff verweigern. Als Chekov einen Eindringling in Spock's Quartier bemerkt, zeigt die verwendete Grafik ein Schiff der Constitution-Klasse, wie in der Serie verwendet, nicht wie das f├╝r die Filme ver├Ąnderte Modell. Vielleicht haben die Starfleet-Computerbauer einen Fehler gemacht und falsche Grafik-Dateien installiert? Die anscheindende Gr├Â├če der "Bird of Prey" ver├Ąndert sich mehrmals im Verlauf des Films. Am Anfang sieht sie sehr gro├č aus, gegen Ende wirkt sie kleiner. Die Enterprise passt gerade so durch die T├╝ren des Raumdocks. Es werden keine anderen T├╝ren gezeigt, und das Innere des Docks sieht eher begrenzt aus. Dennoch konnte die Excelsior, die offensichtlich sehr viel gr├Â├čer als die Enterprise ist, irgendwie aus dem Raumdock kommen, und das ohne wahrnehmbare Verz├Âgerung. In Kirks Raum sieht man an der Wand 6 Pistolen, die (abgesehen davon, dass sie anders h├Ąngen als in Star Trek II) in der Szene mit Kirk und Saavik ihre Position ├Ąndern. Als Kirk und Kruge k├Ąmpfen, l├Âst sich ein Felsst├╝ck, f├Ąllt aber nicht so herunter, wie es ein richtiger Felsbrocken tun w├╝rde.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 9. Jul 2008, 12:12
Beitrag #25


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Unterm Strich gar nicht mal so schlecht der Film, aber bedeutend schw├Ącher als der Vorg├Ąnger.

Khan ist halt der bessere B├Âsewicht! tongue2.gif

8 punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 1. Sep 2011, 12:58
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich hab nun gestern die Teile 2-4 am St├╝ck gesehen. Teil 3 ist da insgesamt zwar tats├Ąchlich der Schw├Ąchste, aber trotzdem gut ansehbar. Am Anfang gibts den kurzen R├╝ckblick und die Klingonen sind nicht ganz so dumm, wie es weiter oben angedeutet wird. Immerhin sind sie ja in der Lage ihre Geiseln einzusetzen, um ein eigentlich ├╝berlegenes Schiff unter ihre Kontrolle zu bringen. Dass Kirik dann die Selbstzerst├Ârung aktiviert hat, ist nat├╝rlich "dumm gelaufen".


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14. November 2019 - 17:25