IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der D├Ąmonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

 
Reply to this topicStart new topic
Breaking Bad, cookin' meth, yo!
Oli
Beitrag 13. May 2010, 18:50
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Gleich vorweg ein Auszug von Serienjunkies:

"Die Drama-Serie Breaking Bad handelt von einem Chemielehrer an einer Highschool, bei dem Krebs im Endstadium diagnostiziert wird. Da er um die Existenz seiner Frau und seines behinderten Sohnes f├╝rchtet, benutzt er seine berufliche Erfahrung, um sich einen illegalen Nebenverdienst zu sichern. Das schnelle Geld soll ihm ein eigenes Drogenlabor bringen, in dem er Methamphetamine herstellt."


Diese Serie wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen und ich dachte als ich das hier gelesen hatte: "hmm naja ok schaue ich halt mal aus Langeweile rein". Und jetzt nachdem ich die 1., 2. und die ersten 8 Folgen der 3. Staffel gesehen hab reg ich mich auf, dass ich 3 Tage auf die Fortsetzung warten muss... Wie Bryan Cranston seinen Charakter (Walter White) spielt ist einfach nur sensationell. Ihr kennt ihn sicherlich als Dad von Malcom in der Serie Malcom mittendrin aber ich sag euch eins: Ihr werdet den Mann nicht wiedererkennen. Nur in der Pilotfolge musste ich teilweise an den albernen Dad aus der vorher genannten Serie denken, schon bald merkt man wie d├╝ster und ernst er hier ist. Und in der 3. Staffel mit Voll-Glatze und Bart ist er kaum noch wieder zu erkennen.

Diese Serie fesselt, die Kamera-Perspektiven sind teilweise einfach nur genial, diese ruhige und dann zugleich bedrohlich wirkende Atmosph├Ąre zieht einen in den Bann. Es gibt einige witzige Momente doch im Grunde ist dies wirklich eine Drama-Serie aber eine gespickt mit Spannung und es gibt nat├╝rlich auch die eine oder andere Actionszene, wenngleich diese eher rar ges├Ąht sind. Ich frage mich echt, ob die Macher diese ganze Story von Anfang an durchdacht haben oder ob sie einfach so drauflos schreiben... Eins sei gesagt: Wenn ihr eine Episode verpasst habt, wisst ihr nicht mehr was Sache ist, man darf einfach keine verpassen um ├╝berhaupt noch zu kapieren wer jetzt grad was und wieso tut.

Gibt es hier Leute, die schon etwas davon gesehen haben oder gar alles bis jetzt? Wenn nicht, dann empfehle ich diese Serie aber sowas von... smile.gif

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 13. May 2010, 18:52


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 14. Jun 2010, 00:04
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Hat eigentlich echt noch niemald hier Breaking Bad gesehen?

Ich hab grad die Folge vom letzten Sonntag gesehen (season 03, episode 12) und die letzten Szenen dieser Episode erfinden den Ausdruck "WTF" neu oder mit anderen Worten: Diese Szenen m├╝ssen neu im Online-W├Ârterbuch unter "WFT" oder "OMG" stehen... Diese Serie entwickelt sich Woche f├╝r Woche zu meiner absoluten Lieblingsserie und ich kann kaum glauben wie es die Macher immer wieder schaffen die F├Ąden zu verbinden, die Story gekonnt und mit vielen Details weiter zu entwickeln und erz├Ąhlen. Absolt grandiose Serie mit einem ├╝berragenden Bryan Cranston in der Hauptrolle. Nach knapp 3 Seasons sehe ich den lustig, vertrottelten Vater von Malcom gar nicht mehr, ich sehe nur noch Walt aka Heisenberg...

Leute, falls ihr eine neue Serie sucht und nicht wisst wie wo was dann schaut euch mal die ersten paar Folgen von Breaking Bad an, ich steh quasi immer noch unter Schock nach diesen letzten Szenen und ich freu mich wahnsinnig, dass ich morgen schon das Staffelfinale sehen kann. (wird in wenigen Stunden in den USA ausgestrahlt)

gut, besser, breaking bad...


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 14. Jun 2010, 09:41
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Weiss nicht ob das sooooo mein Thema einer Serie ist, aber ich werde mal reinschauen smile.gif

Bin zur Zeit noch bei True Blood, ist nett aber haut mich nicht um...
Wenn das fertig ist, werde ich mal nach Malcom┬┤s Papa schauen wink.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 14. Jun 2010, 14:35
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (tabby @ 14. Jun 2010, 10:41) *
Weiss nicht ob das sooooo mein Thema einer Serie ist, aber ich werde mal reinschauen smile.gif


Du kennst mich ja, ich dachte als mir ein Kumpel die Serie empfohlen hatte auch nur: "mh und das soll interessant sein?"
Aber jetzt kann ich nur "oh yeah" sagen hehe. Wobei es nat├╝rlich was ganz anderes ist als zB Spartacus, viele Episoden in Breaking Bad sind eher ruhig und nat├╝rlich wird viel geredet und es ist keine Actionserie in dem Sinne aber was hier einfach hervorsticht sind die Schauspieler (allen voran nat├╝rlich Bryan Cranston) und die vielen kleinen Details, die in sp├Ąteren Episoden wieder aufgenommen werden und die doch zum Teil ungew├Âhnlichen Kameraeinstellungen.


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 15. Jul 2011, 23:44
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Hmm, die Serie scheint in diesem Forum ja kaum einen zu interessieren.

Auch auf Empfehlung eines Freundes habe ich jetzt innerhalb von knapp 3 Wochen alle drei Staffeln in fast einem Rutsch durchgeschaut und bin ebenfalls hellauf begeistert.

Selten zuvor habe ich eine Serie mit einem derart durchgehend hohen Spannungsniveau erleben d├╝rfen. Es gibt bislang so gut wie keinen Aussetzer bei den Episoden. Breaking Bad trieft geradezu vor tollen Schauspielern, ausgekl├╝gelten Rollen, hervorragend ineinander geflechteten Storys und WTF/OMG-Momenten am laufenden Band.

Wer dieser Serie nicht zumindest eine Chance gibt, ver├╝bt als Serienjunkie ein Kapitalverbrechen. wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 7. Apr 2015, 00:37
Beitrag #6


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Die ersten drei Folgen sind geschafft. Fazit: Hal, ├Ąh Walter, wir werden noch viel Zeit zusammen verbringen! ; )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 7. Apr 2015, 11:29
Beitrag #7


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.890
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Fein! Wir sitzen in den Startl├Âchern zum zweiten Mal gucken. smile.gif


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 10. Apr 2015, 23:23
Beitrag #8


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Die Serie ist klasse, spannend, witzig und todtraurig zugleich. Ziemlich nervenaufreibende Mischung. Als beinharter Fan von "Malcom in the Middle" muss ich aber manchmal noch an unpassenden Stellen grinsen... Manche Gesichtsdr├╝cke von Walter kennt man halt schon, wenn auch in v├Âllig anderem Zusammenhang. Ich hoffe, ich kann mich bald von Hal l├Âsen! laugh.gif Hal war eben auch sehr cool! smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 10. Apr 2015, 23:42
Beitrag #9


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.890
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



F├╝r mich war der Familien-Walt die meiste Zeit Hal, Klamotten, Unterbuxen, passte ja alles biggrin.gif


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 4. May 2015, 16:08
Beitrag #10


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Skyler White ist der schlimmste Seriencharakter aller Zeiten. Bin mit Staffel 2 besch├Ąftigt, und ich muss dem Drang widerstehen vorzuspulen, wenn sie wieder mal vor dem Spiegel steht, ihr Haar richtet, sich eincremt, eine leidende Miene aufsetzt und Walt entweder anschweigt oder anzickt. Sie verk├Ârpert alles, was gegen die Ehe spricht. Ein Monster, ein D├Ąmon. Sie macht mir Angst und treibt meine Bindungsangst in schwindelerregende H├Âhen. Sie ist zwar ├╝berzeichnet, aber ich kenne solch weibliches Gebaren. Gro├čartige Schauspielerin! Bloss nie heiraten Voivod. Denk' an Skyler White! Die w├╝rde dich vernichten. Love her and despair...! *heul* Mann, was leide ich mit Walter mit, haha... Bin gespannt, wie sich die Sache zwischen den beiden entwickelt. Skyler ist eine Hammerfrau, stark und mutig und keineswegs "b├Âse", aber gleichzeitig v├Âllig neurotisch und so manipulativ und sadistisch mit ihrer subtilen "Bestrafung" von Walt, sie saugt ihm die letzte Lebenskraft aus. Wobei sie mir nat├╝rlich auch leid tut, was die alles mitmachen muss... Arrghh! Sir ist kein Charakter, den man ohne Gewissensbisse hassen kann. So plump ist BB nicht.

Ich h├Ątte nie gedacht, dass mich Beziehungsprobleme in einer Serie so fesseln! laugh.gif Das ist mir fast schon zu realistisch und geht zu sehr an die Nieren... unsure.gif Dauernd d├ęj├á vues der unangenehmeren Sorte.

(Die Serie ist der Wahnsinn. Unglaublich dicht. Ich komme kaum voran, muss jeden Dialog auskosten. Verr├╝ckt! TWD unterh├Ąlt mich subjektiv zwar besser, aber objektiv ist mir schon klar, welche Serie mehr Klasse hat. Kann man ja auch nicht wirklich vergleichen. Ich bin nur ├╝berrascht, dass BB anscheinend auch kommerziell ein Hit war. Vielleicht weil man die Serie auch genie├čen kann, ohne ├╝berhaupt zu beachten, wie abgr├╝ndig und durchdacht das alles ist? Die Story an sich ist ja schon genug genial. Ab und zu gibt's ja auch haarstr├Ąubend komische Szenen. Ich sage nur Entf├╝hrung in die W├╝ste, Rizinmeth, dingdingding... Verdammt, ich lag am Boden! Bitte nicht spoilern. Hach, ich liebe es, dass ich noch viiiiele Folgen vor mir habe! smile.gif )

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 4. May 2015, 17:31
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 5. May 2015, 17:34
Beitrag #11


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Skylar ist schon derb, aber ich find ihre Schwester Marie fast noch schlimmer. Steckt ihre Nase in Sachen, die sie nix angehen und geht eigentlich allen nur auf den Sack. Und das allerschlimmste: Sie hat auch noch denselben Job wie ich. Tut das Not???


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 9. May 2015, 01:39
Beitrag #12


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Bir'kher @ 5. May 2015, 18:34) *
Skylar ist schon derb, aber ich find ihre Schwester Marie fast noch schlimmer. Steckt ihre Nase in Sachen, die sie nix angehen und geht eigentlich allen nur auf den Sack. Und das allerschlimmste: Sie hat auch noch denselben Job wie ich. Tut das Not???


Da hast du nix daf├╝r! laugh.gif Bin in Staffel 3 angekommen, und Skyler hat sich nicht gebessert. A Perfect Circle haben Frauen wie ihr mit "Passive" sogar einen Song gewidmet. Ihre Pers├Ânlichkeit l├Ąsst sich mit der Zeile "passive aggressive bullshit!!!" herrlich zusammenfassen, und wenn der Tag vorbei ist und sie Walt wieder einmal genug gedem├╝tigt hat, k├Ąmmt sie sich ihr g├╝ldenes Haar. Und sie ķ├Ąmmt und k├Ąmmt, bis ans Ende der Zeit. Schlampe! Ehebrecherin! Treibt sie aus dem Dorf und wendet mosaische Gesetze an! mad.gif wink.gif (Jaja, ich komm wohl wieder mal irre r├╝ber, aber dieser Skyler-Charakter kommt mir verdammt bekannt vor! Das ist ein Archetyp... wink.gif )

Marie spinnt zwar auch wie alle Hauptcharaktere dieser Serie, (ausser vielleicht der eiskalte, mir h├Âchst sympatische Gus (so heisst doch der clevere Oberdealer?) oder Sauls Schn├╝ffler, aber das sind nur Nebencharaktere bisher) aber im Gegensatz zur dauerk├Ąmmenden blonden femme fatale ist sie noch ein Sonnenschein. Noch... *das Tab zur Hand nehm, Netflix start und gespannt bin, was f├╝r Abgr├╝nde sich in der neuen Folge wieder auftun* Diese Serie ist echt am Grenzbereich! smile.gif Was den Schreiberlingen alles einf├Ąllt... Eine Situation absurder als die andere. Und doch so lebensnah. In den Charakteren erkennt man so manche rl-Leute wieder, und nat├╝rlich sich selbst, haha. ├ťbersch├╝ttet die Serie mit Preisen! Obwohl, wenn es eine h├Âhere Macht gibt, ist das wohl schon zur Gen├╝ge passiert.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 9. May 2015, 02:01
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 23. May 2015, 04:09
Beitrag #13


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Staffel 4 endet genial, doch der Beginn von Staffel 5 irritiert, weil sich Walt ziemlich pl├Âtzlich wie ein totaler Psychopath verh├Ąlt. What a creep! Da war ja Gus noch ein Wonneproppen dagegen. Skyler hat zurecht Angst vor ihrem finsteren Gatten. Da ist wohl was im Oberst├╝bchen kaputt gegangen, und was bleibt ist ein eiskaltes kriminelles Genie. Mike hat schon Recht, diese Bombe wird hochgehen. Angst scheint Walt ja verlernt zu haben. Die Szenen im Ehebett mit dem sich ranmachenden Walt und der vor Angst und Ekel fast sterbenden Skyler sind ja ziemlich heftig. Zur Ende der 4. Staffel war Walt trotz der Aktion mit den Giftblumen etc... ja noch ganz sympathisch, halt ein badass, der alle Register zieht, zur├╝ckschl├Ągt, sich wehrt, ums ├ťberleben k├Ąmpft, aber jetzt... Das kommt nicht gut. Naja, die Serie macht ihrem Namen halt alle Ehre! wink.gif Grosses Kino weiterhin! Nur noch gut zehn Folgen, dann ist der Trip zuende... sad.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 23. May 2015, 04:25
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 5. Jun 2015, 23:59
Beitrag #14


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ich bin diese Woche mit BB fertig geworden, schn├╝ff... Gro├čartiges Finale einer genialen Serie! Bei der letzten Szene war ich echt ein bisschen sentimental. What a Ride! Das Prequel werde ich mir kaum geben, ohne Walt l├Ąuft nix.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. May 2016, 22:50
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



ZITAT(Voivod @ 6. Jun 2015, 00:59) *
Ich bin diese Woche mit BB fertig geworden, schn├╝ff... Gro├čartiges Finale einer genialen Serie! Bei der letzten Szene war ich echt ein bisschen sentimental. What a Ride! Das Prequel werde ich mir kaum geben, ohne Walt l├Ąuft nix.


Na Mensch, da war ich ja nur ein halbes bis dreiviertel Jahr sp├Ąter dran als du.

F├╝r 35ÔéČ hatte ich die Komplettbox bei Saturn mitgenommen. Ein quasi einmaliger Vorgang, denn normalerweise kaufe ich nur, was ich kenne und f├╝r gut befunden hab. Aber dieses "blind date" hat eingeschlagen. Geniale Serie, wirklich gut gemacht. Wobei ich meinem Bildschirm h├Ąufiger mal entgegen gerufen habe, dass die Jungs doch einfach mal miteinander reden sollten. Aber klar, wo w├Ąre da dann das Drama geblieben.

Das Finale ist bei einer Serie ja immer so eine Sache. Auch ein Grund, warum ich Breaking Bad gucken musste. Schlie├člich hie├č es, das Finale sei grandios und die Serie letztendlich der Grund, warum Dexter wohl zeitgleich zuende gebracht werden sollte. Bei Dexter ging das total daneben. Das Finale hat mir ├╝berhaupt nicht zugesagt. Das war hier gl├╝cklicherweise anders und stimmt mich insofern ein kleines St├╝ck vers├Âhnlich. Es war einfach ein grandioser Abschluss.

Die bewegenste Szene war f├╝r mich allerdings schon vor dem Finale. Ich hatte wirklich schwer daran zu kauen, wie es mit Hank zu ende ging. W├Ąre es "damals" auf dem Parkplatz passiert - okay, shit happens. Aber dieser sich aufbauende Spannungsbogen und der Wissensvorsprung als Zuschauer war nervenaufreibend. Da hatte ich echt ein paar Tage dran zu kauen, obwohl mir v├Âllig bewusst war, dass es sich um einen rein fiktiven Charakter handelt.

@Voiv: Gib "Better call Saul" auf jeden Fall eine Chance! Hab gerade das Ende der 2. Staffel gesehen und warte nun gespannt darauf, dass irgendwann mal die Dritte kommt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 1. Feb 2018, 22:42
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Hat mir sehr gut gefallen!
Als Gesamtwerk eine der besten Serien die ich kenne. smile.gif

Die Serie um Saul habe ich mir bisher gespart und habe auch momentan diesbzgl. keine Ambitionen.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 10. Feb 2018, 23:02
Beitrag #17


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Gestern auf ORF zuf├Ąllig eine Folge teilweise aufgeschnappt, und jetzt w├╝nsche ich mir verzweifelt eine Technologie, die es erlaubt, spezifische Erinnerungen aus dem Ged├Ąchtnis zu l├Âschen. Ich will BB nochmals von vorne gucken, aber wenn man halt weiss, wie es ausgeht, wie sich die Charaktere entwickeln, welche Eigenschaften sie verbergen... sad.gif

Gibt es eigentlich etwas zu sehen, das mit der Serie irgendwie vergleichbar ist? Ich meine, ein Hit wie BB zieht doch immer ├Ąhnlich gestrickte Serien nach sich. Muss nicht mal ein ├Ąhnliches Szenaro sein. Einfach irgendwie mithalten k├Ânnen in Sachen Dichte, Charaktere und v.a. Abgr├╝ndigkeit. Genre egal! Irgendwas! laugh.gif

Na gut, dann halt doch "Better call Saul" eine Chance geben. Prequel, nun ja... Hatte mich aber auch lange gegen BB gestr├Ąubt, weil ich dachte, die Story von einem Lehrer, der zum Drogendealer avanciert, sei jetzt nicht unbedingt mein Ding, g├Ąhn... Was f├╝r ein epochaler Irrtum, r├╝ckblickend betrachtet! biggrin.gif

Edit: Winziger Szenenschnippsel aus der erw├Ąhnten Folge von gestern: Mann, Frau und Sohn sitzen zu Tisch, Mann entschuldigt sich, geht kurz aufs Klo und muss sich ├╝bergeben, weil er zur Zeit Chemo macht. Dann setzt er sich wieder an den Tisch zu seiner Familie. Da ist wenig passiert, aber in dieser Serie geschieht in diesen zwei Minuten eine ganze Menge! Kann man kaum erkl├Ąren... blink.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 10. Feb 2018, 23:42
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 11. Feb 2018, 11:33
Beitrag #18


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



hab mit meiner Freundin die Serie zum zweiten Mal durchgeschaut, sie fand sie zwar klasse, sperrt sich aber gegen "Better call Saul" weil ihr BB einfach zu d├╝ster ist. Und nach ein paar Jahren wei├č man viele Dinge nicht mehr, da kann man sich die Serie schon nochmal geben.
@Voi: Es gab mal ne Serie mit Bastian Pastewka, wo er nen pleite gehenden Druckbetrieb f├╝hrt... kannst dir ja ausrechnen, was er dann macht...


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Feb 2018, 15:46
Beitrag #19


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.440
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Better call Saul ist (bisher) weniger d├╝ster als Breaking Bad, greift aber durchaus die Melancholie auf.

@Voiv: Ich erinnere an "The Wire" (was mir damals vom Garak-Darsteller Andrew Robinson empfohlen wurde). Ist allerdings davor gewesen, insofern ist Breaking Bad eher ├Ąhnlich gestrickt. wink.gif Die Macher von "The Wire" haben dann mit "Treme" eine ├Ąhnlich gute Serie nachgelegt.

Aber wie schon gesagt: Trau dich an Better call Saul ran. Ist toll!


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. November 2019 - 04:00