IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.20 - Das fehlende Fragment / The Chase
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
FREAK
Beitrag 15. Sep 2002, 17:52
Beitrag #1





Gast






Kam ja eben wieder einmal die Folge. Eigentlich ist es einer meiner Lieblingsfolgen, aber eben waren mir die Cardassianerin und der Klingone doch etwas zu sehr ├╝berzogen.

Aber egal... The Chase lebt von der sehr schnellen und genialen Story und das ist auch gut so.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Sep 2002, 18:12
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.434
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Folge ist echt gut und vor allem gibt sie die Begr├╝ndung, warum sich in ST die meisten Spezies so ├Ąhnlich sehen. Welche andere Serie macht das schon? wink.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 15. Sep 2002, 22:35
Beitrag #3


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.343
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Gute Folge! Obwohl, w├Ąhrend der Rede des Ur-Aliens musste ich schon mal peinlich ber├╝hrt schlucken... (ziemlich kitschig, dazu noch das typische "jetzt wird's sentimental"-Gedudel)

Der Klingone kommt zwar wirklich etwas "gar klingonisch" r├╝ber, die Szene mit Data in Zehn Vorne ist allerdings witzig, genau wie das "Oooch, wir f├╝rchten uns ja soooo vor Cardassianischen Drohungen!" des klingonischen Captains.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 15. Sep 2002, 22:47
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



^ Jou, die Ur-Alien-Szene ist schon etwas kitschig... was mich auch etwas gest├Ârt hat, ist der wissenschaftliche Unsinn, den diese DNA-so-programmiert-dass-die-Evolution-da-und-dort-hin-f├╝hrt-Idee darstellt (die ja immerhin von zentraler Bedeutung f├╝r das ganze ist), weshalb ich ├╝ber die Endlich-wissen-wir-warum-alle-den-Menschen-├Ąhnlich-sehen-Erkl├Ąrung an sich auch nicht so gl├╝cklich bin. Aber nuja, ansonsten ne gute Folge.

----

Felix-der-sich-f├╝r-so-komische-erzwungene-Komposita-begeisternde wink.gif

[Dieser Beitrag wurde von felix am 15.09.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
batlh
Beitrag 16. Sep 2002, 11:49
Beitrag #5





Gast






Aus Sicht des Biologen ziemlich haarstr├Ąubend, die Folge. Und das Urwesen sieht ziemlich nach Gr├╝nder/Wechselbalg aus. Die Gr├╝nder haben aber keine DNA.

na ja, logisch mu├č das ganze ja auch nicht sein, Hauptsache, es ist unterhaltsam und die Einschaltquoten stimmen

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Captain Spock
Beitrag 17. Sep 2002, 15:31
Beitrag #6





Gast






Also historisch gesehen war das eine ziemlich wichtige Folge! Aber die vulkanier haben in dieser "Familie" gefehlt!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
deflektor
Beitrag 17. Sep 2002, 16:08
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 585
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 39



Ich finde die Idee hinter dieser Folge sehr sch├Ân, n├Ąmlich das es sowas wie eine "Mutterrasse" gibt, auch wenn's vielleicht unm├Âglich ist. Umgelegt auf die V├Âlker der Erde hat diese Theorie ja ihre Richtigkeit und das macht die Folge eben so spannend. Gutes altes Star trek eben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Captain Spock
Beitrag 17. Sep 2002, 20:24
Beitrag #8





Gast






Dem kann ich nur zustimmen deflektor, die Grundidee l├Ąsst vermuten das irgendwann die Einsicht gewinnen wird und dass es vielleicht irgendwann einmal Frieden zwischen den Romulanern , den Klingonen und den Cardassianern geben wird.

Ps:Aber das w├Ąre ein wenig langweilig!!

------------------
Friede und ein langes Leben

Mr.Spock

Go to the top of the page
 
+Quote Post
batlh
Beitrag 18. Sep 2002, 09:21
Beitrag #9





Gast






QUOTE
Original erstellt von Captain Spock:
Aber die vulkanier haben in dieser "Familie" gefehlt!

Nein, nicht ganz: die Romulaner haben sich ja nur von den Vulkaniern abgespalten um ihre Gef├╝hle ausleben zu k├Ânnen. Genetisch sind beide V├Âlker gleich.

Grunds├Ątzlich ist dieser darvinistische Ansatz, da├č alle f├╝hrenden Rassen von einem gemeinsamen Vorfahren abstammen gar nicht schlecht. Das wirbt f├╝r Toleranz, das Gemeinschaftsgef├╝hl wird gest├Ąrkt und so nebenbei erkl├Ąrt das auch, warum alle wichtigen Alienrassen uns so ├Ąhnlich sehen wink.gif
Was mich aber dabei st├Ârt, ist, da├č eben nur die wichtigsten/f├╝hrenden Alienrassen auf dieser Liste sind. Was ist mit anderen Aliens? Zum Beispiel dieses Kristallwesen, das aussieht wie eine riesige Schneeflocke? Ist es nicht arg anthropozentrisch, da├č bei Trek nicht eine einzige nicht-humaniode Rasse in einer bedeutenden Position ist? Frei nach dem Motto: alle Guten sind selbstverst├Ąndlich so wie wir, und wer anders ist, mu├č nat├╝tlich automatisch b├Âse sein. Zumindest ist das, was nach meiner Ansicht unterschwellig vermittelt wird.

Selbst Aliens, die keine DNA haben, wie z.B. die Propheten und Gr├╝nder in DS9, oder Q, treten stets in menschlicher Gestalt auf.
Man mag jetzt argumentieren, da├č sich das halt nicht vermeiden l├Ą├čt, weil die Schauspieler ja schlie├člich Menschen sind, aber im Zeitalter fortgeschrittener Robotertechnik (man denke nur an die Unendliche Geschichte) und Computergraphik (siehe Odos Formwandelei und das Haustierchen in Trek IX) sollte es doch eigentlich kein Problem sein, mal einer Riesenspinne, einem Gallertwesen oder etwas ├Ąhnlich un-menschlichen eine Hauptrolle zu verschaffen.

[Dieser Beitrag wurde von batlh am 18.09.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Captain Spock
Beitrag 18. Sep 2002, 14:59
Beitrag #10





Gast






Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Original erstellt von batlh:
Nein, nicht ganz: die Romulaner haben sich ja nur von den Vulkaniern abgespalten um ihre Gef├╝hle ausleben zu k├Ânnen. Genetisch sind beide V├Âlker gleich.
--------------------------------------------------------------------------------

Es ging mir nicht um die genetische "Familie" sondern um deren Einstellung und Lebensweise.

------------------
Friede und ein langes Leben

Mr.Spock

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Sep 2002, 21:47
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.434
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Waren denn alle nicht Humanoide wirklich b├Âse? Horta wurde doch akzeptiert, auch wenn wir sie leider nicht mehr gesehen haben, dann gab es "Junior" in TNG, diese Weltraumfische die sich so lustig gef├Ąrbt haben bei Voy. Dass sie keine Hauptrolle habne liegt wohl haupts├Ąchlich an den Produktionskosten.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
batlh
Beitrag 21. Sep 2002, 18:59
Beitrag #12





Gast






Hmm, wenn man sich anschaut, wieviele Milliarden f├╝r Fu├čball/Baseball/Football├╝bertragungen rausgeschmissen werden... und wir armen Trekkies/Trekker m├╝ssen darben *seufz*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 21. Sep 2002, 19:06
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



^ Naja, verglichen mit den Budgets anderer Sci-Fi Serien hat es Trek ja noch gut. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
batlh
Beitrag 21. Sep 2002, 20:12
Beitrag #14





Gast






kann man wohl sagen! Und dann kommen so Sachen wie Lexx dabei raus (schauder).
Obwohl - Raumpatrouille was ja auch eine absolute low budget Serie, aber was die mit Eierkartons, Plastikfolie und B├╝geleisen gezaubert haben war schon toll smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 5. Jul 2011, 11:56
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.434
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Folge war nun wieder dran. Die Idee eine "allgemeine Erkl├Ąrung" zu finden, finde ich nach wie vor interessant. Die "Schnitzeljagd" fand ich auch ganz nett, aber dieses den Gr├╝ndern ├Ąhnliche Wesen - nuja, ist eben Friede Freude TNG...

11 Punkte

---------------------------------------------------------
12 Punkte - Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2)
12 Punkte - Todesangst beim Beamen
06 Punkte - Der unmoralische Friedensvermittler
14 Punkte - Besuch von der alten Enterprise
12 Punkte - In den Subraum entf├╝hrt
09 Punkte - Eine echte Q
08 Punkte - Erwachsene Kinder
10 Punkte - Eine handvoll Datas
09 Punkte - Datas Hypothese
15 Punkte - Geheime Mission auf Celtris III
12 Punkte - Das Schiff in der Flasche
12 Punkte - Aquiel
13 Punkte - Das Gesicht des Feindes
14 Punkte - Willkommen im Leben nach dem Tode
12 Punkte - Der Moment der Erkenntnis (1)
13 Punkte - Der Moment der Erkenntnis (2)
12 Punkte - In der Hand von Terroristen
14 Punkte - Der Feuersturm
11 Punkte - Das fehlende Fragment


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 22. Jul 2011, 21:32
Beitrag #16


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Unterhaltsames Ding, diese Folge. Picard als Arch├Ąologie-Begeisterter ist immer cool anzusehen. Die klingonischen bzw. cardassianischen Captains z├Ąhlen aber wirklich nicht zu den Glanzpunkten ihrer Rassen, da hatten wir schon gelungenere Darstellungen. Und der Hauptplot, der eigentlich die gesamte Denkweise der bekannten Rassen ├Ąndern sollte? Wird konsequenterweise nie wieder erw├Ąhnt. biggrin.gif Ist aber vielleicht auch ganz gut so, war das doch sogar f├╝r Trek reichlich an den Haaren herbeigezogener Kram, halb Erich von D├Ąniken, halb "Intelligent Design"-Spinnerei. Aber wie gesagt, spannend anzusehen war's allemal.

10.




THE (6th) SEASON SO FAR
Time's Arrow (2) - 12
Realm Of Fear - 10
Man Of The People - 2
Relics - 14
Schisms - 9
True Q - 6
Rascals - 8
A Fistful Of Datas - 12
The Quality Of Life - 10
Chain Of Command (1) - 15
Chain of Command (2) - 15
Ship In A Bottle - 12
Aquiel - 10
Face Of The Enemy - 13
Tapestry - 14
Birthright (1) - 10
Birthright (2) - 8
Starship Mine - 13
Lessons - 10
The Chase - 10


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. October 2019 - 11:30