IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
Staffel 4, ein Minitrailer
Voivod
Beitrag 10. Apr 2021, 15:18
Beitrag #1


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



https://youtu.be/wQ6HOVZM0p0

Kommt Ende Jahr. Jaaaa, wir werden gucken und motzen. "TOGETHER!"... *in Schmalz ersauf*

"Picard" kommt leider erst n├Ąchstes Jahr. Immerhin mit Q. smile.gif Da freue ich mich schon drauf, auch wenn die erste Staffel gar nicht rund war. Aber da ist noch nicht Hopfen und Malz verloren, imo.

L├Âsungsvorschlag, um Disco mehr Klasse zu verleihen: Grudge wird Captain oder zumindest Br├╝ckenoffizier mit 20 Minuten Screentime pro Folge.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 10. Apr 2021, 15:24
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 10. Apr 2021, 20:00
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Und Brennschinken entwickelt eine Katzenhaarallergie und muss deshalb noch h├Ąufiger heulen...

Ich habe ja echt gar keinen Bock, mir diesen Mist noch weiter anzuschauen. Aber nat├╝rlich werde ich es doch tun. Und meckern.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Apr 2021, 11:54
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.568
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Wie sang Kylie einst so sch├Ân? "Your Disco needs you!"

Insofern gilt auch f├╝r mich: Dranbleiben. Im Gegensatz zu Anderen gefiel mir Staffel 3 tats├Ąchlich besser als die beiden Vorg├Ąnger, auch wenn sie nat├╝rlich inhaltliche M├Ąngel aufwies. Immerhin wurde f├╝r Lower Decks gleich die 3. Staffel geordert, w├Ąhrend wir noch auf die 2. warten.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Apr 2021, 14:54
Beitrag #4


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



https://trekmovie.com/2021/04/08/star-trek-...for-best-drama/

Hey, Disco hat irgend einen Preis gewonnen, weil so viele Schwule, Lesben und andere Alphabetmenschen etc.. mitspielen. Gratulation, aber jetzt k├Ânnte doch diese Michelle Paradise den Sessel r├Ąumen, denn darum ging's ihr ja. Ziel erreicht! Jetzt k├Ânnte jemand den Job machen, der Star Trek mag, SciFi mag und generell was vom Serien machen versteht. Die Frau hatte doch nie eine einzige Folge Star Trek geguckt, bevor sie den Job bekam.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 11. Apr 2021, 15:35
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



ZITAT(Adm. Ges @ 11. Apr 2021, 12:54) *
Wie sang Kylie einst so sch├Ân? "Your Disco needs you!"

Insofern gilt auch f├╝r mich: Dranbleiben. Im Gegensatz zu Anderen gefiel mir Staffel 3 tats├Ąchlich besser als die beiden Vorg├Ąnger, auch wenn sie nat├╝rlich inhaltliche M├Ąngel aufwies. Immerhin wurde f├╝r Lower Decks gleich die 3. Staffel geordert, w├Ąhrend wir noch auf die 2. warten.


Angesichts der verschenkten M├Âglichkeiten in Staffel 3 und dem vermehrten Heuldrang der Figuren sind mir die ersten beiden Staffeln tats├Ąchlich lieber. Ab H├Ąlfte Staffel 2 wurde es IMO mit dem Hang zum ├ťberemotionalen immer schlimmer. Aber wenigstens hatte Staffel 2 noch Pike und die Enterprise. Den H├Âhepunkt hatte Disco mit der Talos-Folge erreicht. Die war grandios. Danach kam nichts mehr vergleichbar Gutes.

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 11. Apr 2021, 15:38


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Apr 2021, 23:40
Beitrag #6


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Aran @ 11. Apr 2021, 15:35) *
ZITAT(Adm. Ges @ 11. Apr 2021, 12:54) *
Wie sang Kylie einst so sch├Ân? "Your Disco needs you!"

Insofern gilt auch f├╝r mich: Dranbleiben. Im Gegensatz zu Anderen gefiel mir Staffel 3 tats├Ąchlich besser als die beiden Vorg├Ąnger, auch wenn sie nat├╝rlich inhaltliche M├Ąngel aufwies. Immerhin wurde f├╝r Lower Decks gleich die 3. Staffel geordert, w├Ąhrend wir noch auf die 2. warten.


Angesichts der verschenkten M├Âglichkeiten in Staffel 3 und dem vermehrten Heuldrang der Figuren sind mir die ersten beiden Staffeln tats├Ąchlich lieber. Ab H├Ąlfte Staffel 2 wurde es IMO mit dem Hang zum ├ťberemotionalen immer schlimmer. Aber wenigstens hatte Staffel 2 noch Pike und die Enterprise. Den H├Âhepunkt hatte Disco mit der Talos-Folge erreicht. Die war grandios. Danach kam nichts mehr vergleichbar Gutes.


Sehe ich auch so. Staffel 1 war halt neu, hatte deshalb Kredit und hatte Lorca als interessanten Charakter, bis man ihn zum einf├Ąltigen B├Âsling machte. Staffel zwei ging ok los, hatte Pike und hatte ihren H├Âhepunkt mit der von dir erw├Ąhnten Folge.

Seit Mitte Staffel 2 gucke ich nur noch, weil es Trek ist (und der Empress! wub.gif wink.gif ). Diese Fraktion der Zuschauer ist imo gar nicht mal so klein. Ohne den Trekbackground w├Ąre ich schon lange raus, wie wohl viele. Neben dem ├Ątzenden Kitsch st├Âren noch diverse andere Sachen. Aber der Schmalz ist echt zum kotzen, das ist soooo ├╝bel, man kann es kaum in Worte fassen. kotz.gif

Bei allem Gemotze sind es aber nur 45 Minuten pro Woche, das schafft man schon. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 12. Apr 2021, 11:06
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.568
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



ZITAT(Aran @ 11. Apr 2021, 16:35) *
ZITAT(Adm. Ges @ 11. Apr 2021, 12:54) *
Wie sang Kylie einst so sch├Ân? "Your Disco needs you!"

Insofern gilt auch f├╝r mich: Dranbleiben. Im Gegensatz zu Anderen gefiel mir Staffel 3 tats├Ąchlich besser als die beiden Vorg├Ąnger, auch wenn sie nat├╝rlich inhaltliche M├Ąngel aufwies. Immerhin wurde f├╝r Lower Decks gleich die 3. Staffel geordert, w├Ąhrend wir noch auf die 2. warten.


Angesichts der verschenkten M├Âglichkeiten in Staffel 3 und dem vermehrten Heuldrang der Figuren sind mir die ersten beiden Staffeln tats├Ąchlich lieber. Ab H├Ąlfte Staffel 2 wurde es IMO mit dem Hang zum ├ťberemotionalen immer schlimmer. Aber wenigstens hatte Staffel 2 noch Pike und die Enterprise. Den H├Âhepunkt hatte Disco mit der Talos-Folge erreicht. Die war grandios. Danach kam nichts mehr vergleichbar Gutes.


In der Tat, Pike war toll! Bei mir ├╝berstrahlt aber das grottige Finale der Staffel einfach alles, was zuvor erreicht wurde, wodurch sie f├╝r mich so derma├čen negativ (nach)wirkt. Dieser komplette Reset st├Ârt mich einfach derma├čen. Die M├Ąngel an der 3. Staffel ertrage ich einfach besser, bzw. bin ob der Heulorgien von Burnham einfach in den Zynismus abgedriftet. Darum ja auch meine Version des Serientiltels: "Star Trek: Burnham cries" (oder "Burnhams Tears").


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MP
Beitrag 13. May 2021, 20:49
Beitrag #8


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 328
Beigetreten: 12. February 00
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 13



Ich verstehe nich warum sich soviel ├╝ber Burnham und das Emotionale aufregen, ich hab schon woanders gelesen "Star Trek: Die Burnham Show". Mittelpunkt ist halt nicht ein bestimmter Captain sondern Burnham, mal ein interessanter Wechsel von den bisherigen Serien. Eine gute Abwechslung ist auch, dass bei Discovery geliebt und emotional gelitten wird, die liebe zwischen Troi und Rieke bzw. Worf in TNG war ja auch recht flach dargestellt.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Strassid2
Beitrag 19. Jun 2021, 20:27
Beitrag #9


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 247
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 37



ZITAT(MP @ 13. May 2021, 21:49) *
Ich verstehe nich warum sich soviel ├╝ber Burnham und das Emotionale aufregen, ich hab schon woanders gelesen "Star Trek: Die Burnham Show". Mittelpunkt ist halt nicht ein bestimmter Captain sondern Burnham, mal ein interessanter Wechsel von den bisherigen Serien. Eine gute Abwechslung ist auch, dass bei Discovery geliebt und emotional gelitten wird, die liebe zwischen Troi und Rieke bzw. Worf in TNG war ja auch recht flach dargestellt.

Erkl├Ąre ich dir gerne:
Aufgrund der massiv gek├╝rzten Staffeln fallen s├Ąmtliche Episoden weg, die andere Charaktere als die Hauptfigur behandeln.
Dass der Captain nicht im Mittelpunkt steht war ja sp├Ątestens seit der vierten Staffel Voyager schon der Fall als sich herausgestellt hat, dass folgen mit dem Doktor und Seven ziehen und Janeway teilweise zum Nebencharakter in ihrer eigenen Serie gemacht wurde.
Da aber jede Staffel Voyager zu der Zeit 26 Folgen hatte kamen auch mal andere Charaktere an die Reihe: Sei es Tom Paris mit einer Holodeckfolge, Chakotay mit einer uns├Ąglichen Boxer-Folge, f├╝r die sein Hobby einfach mal aus dem Hut gezaubert wurde, oder eine Folge in der tats├Ąchlich die ganze Crew zusammen spielte. Worf geh├Ârte nicht zu den drei Hauptcharakteren in TNG und hatte trotzdem eigene Episoden, die seinem Charakter mehr Tiefe verliehen als quasi jedem Discovery-Nebencharakter, gleiches gilt f├╝r Troi oder LaForge, von den Nebencharakteren aus DS9 m├Âchte ich gar nicht erst anfangen.
Die Serien bezogen sich zwar meistens auf einen Captain und ein-zwei andere Personen, aber nie wurden andere Charaktere so sehr auf ein Minimum heruntergeschraubt wie bei Discovery. Hier wird sich nicht einmal ansatzweise die M├╝he gemacht, der Br├╝ckencrew etwas wie Tiefe zu geben. Detmer oder Owo hatten mal kleine Momente in Folgen, die beiden Herren (deren Namen ich nicht mal mehr kenne) nicht mal das. Ausnahmen waren eigentlich nur Airiam und dann auch nur weil sie in der Folge sterben musste und das ja so viel "emotionaler" war als wenn man ein Redshirt sterben l├Ąsst und bei Nhan, ironischerweise auch in der Folge in der sie sich dann von der Crew verabschiedet hat. Das liegt ├╝brigens daran, dass die Staffeln nur noch halb so lang sind. Da gibt es nun keine Zeit mehr den Charakteren mehr Zeit zu geben, irgendwelche Eigenschaften zu entwickeln, die man nicht von Anfang an schon merkt. Das ist bei der einen oder anderen Person nicht so schlimm, weil ich mir denke lieber einen Randcharakter als einen Harry Kim. ├ärgerlich hingegen ist es aber weil Discovery sich ja mehr oder weniger offiziell als die diversteste Trek-Serie bezeichnet und dann haben wir einen Charakter, der von einer nicht-bin├Ąren Person gespielt wird und einen Charakter, der von einer Trans-Person gespielt wird und die beiden Charaktere haben keinerlei Tiefe bekommen au├čer, dass sie nicht-bin├Ąr/trans sind, sich lieben, und eine von den beiden super schlau ist. Effektiv kam in Season 3 n├Ąmlich nichts Weiteres dazu. W├╝sste ich die n├Ąchste Staffel hat 26 Folgen dann w├╝rde ich sagen ich w├╝rde liebend gern mehr ├╝ber die beiden, sowie ├╝ber den Rest der Crew erfahren, aber ich denke nicht, dass sich pl├Âtzlich die Anzahl der Folgen verdoppeln wird, weshalb ich f├╝rchte, dass hier wieder irgendwas sprunghaftes, halbgares dabei raus kommt.

Diese mangelhafte/ausgesetzte Charakterentwicklung ist ├╝brigens nicht nur bei Discovery so sondern auch in der Picard-Serie, als es nicht mal mehr f├╝r einen Epilog gereicht hat:
- Narek war pl├Âtzlich doch ganz nett und ist am Ende einfach verschwunden.
- Seven und Raffi sind ineinander verliebt obwohl sie in der Serie vorher quasi kein Wort gewechselt haben?
- Jurati ist bei den Anderen und muss sich nicht wegen Mordes verantworten? Keine Ermittlungen? Nichts?

Das sind alles Punkte, die einfach gekl├Ąrt werden k├Ânnten, wenn es mehr Episoden bzw. Interesse an den Charakteren g├Ąbe.

Das "Die Burnham Show" kommt nicht daher, dass sie im Mittelpunkt steht, sondern, daher, dass sie wirklich jegliche Situation im Alleingang l├Âst. Picard konnte das nicht, Sisko konnte das nicht, Archer konnte das nicht und Janeway bzw. Seven und der Doktor konnten das auch nicht. Burnham ist auf jeder Au├čenmission dabei und rettet alleine den Tag, Burnham allein ist der Dreh- und Angelpunkt galaktischer Politik (Season 1 beginnt und beendet sie einen Krieg), rettet alles Leben in der Galaxie (Season 2) und in Season 3 wird wieder die Galaxie gerettet (Befehle sind etwas f├╝r Weicheier, wenn man doch Recht hat!). Der Rest der Crew hat quasi bestenfalls unterst├╝tzenden Anteil bei ihren (und zwar nur ihren) Pl├Ąnen oder ist, alternativ, damit besch├Ąftigt, sich besorgt zu zeigen (Stamets), antrieblos abzuwarten (Saru), ├╝berdreht zu sein und in wichtigen Momenten zu versagen (Tilly), etc.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 20. Jun 2021, 14:27
Beitrag #10


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Joa, das fasst es sehr gut zusammen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 22. Jun 2021, 23:33
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.568
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Auch wenn ich es inhaltlich ├Ąhnlich sehe, so zieht ein Argument nun wirklich ├╝berhaupt nicht: Das der halbierten Staffel. Es ist Aufgabe der Autoren die Figuren mit Leben zu f├╝llen. Dazu sind sie entweder nicht willens, oder nicht in der Lage.

Dass man auch mit 13 (oder weniger) Folgen tiefgehende Charakterentwicklungen zeigen kann, beweisen doch so einige Serien, z.B. "13 Reasons why/Tote M├Ądchen l├╝gen nicht". Auch klassisches Star Trek l├Ąsst sich wunderbar in Staffeln aus 13 Folgen entwickeln, wie "The Orville" zeigt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 23. Jun 2021, 08:18
Beitrag #12


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Klar, das geht. Sehr gut sogar. Sie machen es aber nicht. Oder sie k├Ânnen es nicht, was ich f├╝r wahrscheinlicher halte. Ein Gro├čteil der Laufzeit wird genutzt, um die gro├če, staffel├╝bergreifende Storyline voranzutreiben, f├╝r die sich kaum einer wirklich interessiert. Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung, was in der zweiten Staffel los war. Irgendwas mit roten Engeln und Zeitreisen, und irgendjemand hat geheult, immer. Erste Staffel? Ein bekloppter Klingonenkrieg, oder so. Ich wei├č es echt nicht mehr. In der dritten Staffel dann der gro├če Reboot, verhei├čungsvoll! Ergebnis: Die Suche nach der (schwachsinnigen) Ursache einer gro├čen Katastrophe. Aufkl├Ąren kann das NUR eine 900 Jahre alte, heulende Befehlsverweigerin. Kennt man ja.

Was man nicht kennt: Die Crew. Bei den anderen Trekserien kannte man nach 2-3 Folgen jeden einzelnen F├╝hrungsoffizier mit Namen. Sp├Ątestens nach einer Staffel hatte jeder mal eine eigene Episode. Bei STD: Work in Progress. Und genau daf├╝r w├Ąren zehn zus├Ątzliche Episoden nett. Einfach mal den Handlungsstrang vergessen und etwas Zwischenmenschliches bringen, hat Enterprise in der dritten Staffel ja auch gemacht. Und ja, ich bin so tief gesunken, ENT als gutes Beispiel zu nehmen.

Ja, gute Seriensch├Âpfer schaffen Charaktermomente und interessante Storys auch in 10 Folgen pro Staffel, oder gar noch weniger, frag mal die Briten. Die Burnham-Show geh├Ârt halt leider nicht dazu.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 23. Jun 2021, 09:27
Beitrag #13


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Klar k├Ânnen sie es nicht. V.a. Michelle Paradise die Chefin ist eine Null.

Zur "Verteidigung" muss man aber sagen, dass neue Trek-Serien klassischer "check all the boxes"-Stoff sind. Alles muss rein, weil jede Fangruppe ihren Kram sehen will. Action, Kontinuit├Ąt, typischer Trekkietechnobabble, gaaaanz grosse Gef├╝hle, sch├Âne Schiffchen, Romanzen, woke stuff wie Diversity und Inklusion, Trekmoral... Da bleibt nicht mehr viel Zeit f├╝r Belanglosigkeiten wie Story und Charakterentwicklung! laugh.gif Hauptsache alles abgedeckt. Darum ist Disco auch so ein ├╝berladenes, gehetztes Durcheinander. What a mess! laugh.gif Von allem ein bisschen, aber nix richtig.

Die Macher m├╝ssten das nat├╝rlich nicht wirklich tun, aber anders geht's wohl nicht, sonst wird randaliert. Andere Serien haben aber viel mehr Freiheiten, muss man bei aller Kritik schon zugeben. Trek ist mittlerweile "eng" geworden. Nix mehr mit "unendlichen Weiten", eher das Gegenteil. Nat├╝rlich k├Ânnten f├Ąhige Leute trotzdem eine anst├Ąndige Serie basteln, aber mit den St├╝mpern, die jetzt am Ruder sind, habe ich da wenig Hoffnung. Und ja, mittlerweile denke ich, dass die Schauspieler auch Mitschuld haben. Ein paar von ihnen haben das Charisma eines vollen Aschenbechers. Martin-Green z.B. ist einfach keine so tolle Schauspielerin, imo.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 23. Jun 2021, 09:53
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Strassid2
Beitrag 23. Jun 2021, 20:02
Beitrag #14


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 247
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 37



ZITAT(Lex @ 23. Jun 2021, 09:18) *
Ein Gro├čteil der Laufzeit wird genutzt, um die gro├če, staffel├╝bergreifende Storyline voranzutreiben, f├╝r die sich kaum einer wirklich interessiert.

Bei den staffel├╝bergreifenden Handlungen hatte ich irgendwann in Staffel 2 die Meinung, dass das eigentlich typischer Einzelepisoden-Stoff zu TNG-Zeiten w├Ąre und ich habe mir jetzt nochmal in Erinnerung gerufen, was denn die gro├čen Storylinien der ersten drei Staffeln waren (mir ist das tats├Ąchlich auch entfallen) und ich bleibe bei der Meinung:
Die erste H├Ąlfte der ersten Staffel war ja der "Krieg" gegen die Klingonen. Krieg in Anf├╝hrungszeichen weil davon ja eigentlich gar nichts wirklich zu sehen war. Es wurde immer wieder erw├Ąhnt aber nicht gezeigt (wof├╝r auch immer das ganze Budget drauf gegangen ist...).
Die zweite H├Ąlfte war dann der Ausflug ins Spiegeluniversum: Das hat DS9 in ab und an mal einer Episode abgehakt und in den Episoden mehr Handlung gehabt als in den Folgen bei Discovery.

Staffel 2 mit diesen Zeitreisen/t├Âdliche KI das w├Ąren drei Episoden bei TNG gewesen denn die Geschichte ist nicht interessant genug um sie auf 14 Episoden zu strecken, schon gar nicht weil man alles davon in den letzten Jahrzehnten sowohl in Star Trek als auch in Sci-Fi generell schon so oft gesehen hat.

Staffel 3 war im Prinzip ja eine Anomalie-der-Woche Episode in 13 Teilen.

Staffel 4 hat ja im Trailer wieder eine Anomalie-der-Woche angedeutet, die (mal wieder) alles Leben bedroht. Nach Control in Staffel 2 und dem Kelpianer als Verursacher des Brandes (150 Jahre lang hat kein Wesen in der ganzen Galaxie geschafft, was Burnham in zwei Wochen schafft) haben wir anscheinend genau das Gleiche nur mit einer anderen (sicherlich sehr kreativen und mit Burnham verbundenen) L├Âsung.

Was ich mit der "mangelnden" Anzahl an Episoden meinte ist, dass es einfach immer so wirkt als h├Ątten wir zwischendrin Episoden verpasst, die nichts zur Haupthandlung der Staffel beitragen.
Wenn man schon nicht auf die tollen staffel├╝bergreifenden Handlungen verzichten m├Âchte dann w├Ąre den Charakteren ja schon gut gedient, wenn auch mal jemand au├čer Burnham die Handlung voran bringt. Aber dann kommen wieder die verr├╝cktesten Begr├╝ndungen, warum gerade sie auf eine Au├čenmission muss, warum gerade ihre verweigerten Befehle genau richtig sind, warum gerade ihr immer der Gedanke kommt, der zur L├Âsung f├╝hrt. Es musste in Staffel 1 nat├╝rlich so sein, dass Lorca und Georgiou aus dem Spiegeluniversum quasi besessen von Burnham sind. Es musste in Staffel 2 sein, dass diese ganze Roter Engel Geschichte nicht einen au├čerirdischen Ursprung hat, nein, es ist nat├╝rlich Burnhams Mutter bzw. sie selbst. In Staffel 3 sind die Vulkanier und s├Ąmtliche andere Wesen der bekannten Galaxie zu dumm den Ursprung des Brandes herauszufinden. Burnham wei├č sofort Bescheid, was zu tun ist. Der Rest der Besatzung darf zwar immer etwas rum basteln aber so wirklich was rei├čen k├Ânnen sie nicht.

ZITAT
Die Macher m├╝ssten das nat├╝rlich nicht wirklich tun, aber anders geht's wohl nicht, sonst wird randaliert. Andere Serien haben aber viel mehr Freiheiten, muss man bei aller Kritik schon zugeben. Trek ist mittlerweile "eng" geworden. Nix mehr mit "unendlichen Weiten", eher das Gegenteil. Nat├╝rlich k├Ânnten f├Ąhige Leute trotzdem eine anst├Ąndige Serie basteln, aber mit den St├╝mpern, die jetzt am Ruder sind, habe ich da wenig Hoffnung. Und ja, mittlerweile denke ich, dass die Schauspieler auch Mitschuld haben. Ein paar von ihnen haben das Charisma eines vollen Aschenbechers. Martin-Green z.B. ist einfach keine so tolle Schauspielerin, imo.

Ich denke, das ist teils-teils so. Klar, wenn man ein gewisses Grundcharisma mitbringt wie Jason Isaacs, Doug Jones oder Anson Mount, dann ├╝bersteht deren Performance auch so manche Schw├Ąchen der Charakterzeichnung. Bl├Âd ist nur, dass der Rest des Ensembles keineswegs solche profilierten Schauspieler sind.
Am deutlichsten finde ich, dass man das bei Anthony Rapp und Mary Wiseman merkt. Bei beiden fand ich die Charaktere am Anfang gut aufgebaut, zumindest f├╝r eine erste Staffel. Stamets wurde aber, handlungsbedingt, in der zweiten und vor allem in der dritten Staffel immer quengeliger und somit auch nerviger geschrieben, wogegen Rapp nichts machen konnte.
Tilly fand ich in der ersten Staffel auch erfrischend, einfach weil es so einen "lockeren" Charakter in Trek noch nicht gab. Dummerweise dachte wohl irgendwer beim Story schreiben, dass es gut w├Ąre, wenn man ihre hyperaktive Art einfach noch verst├Ąrkt und ansonsten den Rest zur├╝ck schraubt. Aber irgendwie hatte ich in der dritten Staffel auch das Gef├╝hl, dass das Interesse an Tilly nicht mehr so gegeben war: Mit Adira ist ja ebenfalls ein hochintelligenter, hyperaktiver Charakter eingef├╝hrt worden, der zudem auch noch nicht-bin├Ąr ist. W├╝rde mich an der Stelle nicht wundern, wenn Tilly in Staffel 4 gem├╝tlich raus geschrieben wird.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 24. Jun 2021, 01:04
Beitrag #15


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Die Macher gegeben Tilly sicher auch noch eine Romanze, dann wird der Charakter wieder spannend.

Und auf die Menge Screentime, welche die verliebten Adira und Gray in Staffel 4 bestimmt kriegen werden, freue ich mich schon. Welcher Trekkie steht nicht auf das Techtelmechtel von labilen Teenies. Gibt's ja sonst kaum zu sehen in der Glotze!

Seht's ein, wir sind einfach nicht mehr Zielgruppe der Serie, sp├Ątestens ab mitte zweiter Staffel. Disco richtet sich an ein anders gestricktes Publikum und hofft auf Quote durch mass appeal. Die alten Fans st├Âren da nur bei der Party. Die ├Ąlteren Serien waren was f├╝r verschupfte SciFi-Nerds, jetzt ist eine neue Generation am Ruder, es soll eine viel gr├Â├čere Zielgruppe angesprochen werden. Eher so ein j├╝ngeres Netflix-Publikum, vermute ich mal.

Die Produzenten machen sich doch nicht mal einen Bruchteil der Gedanken ├╝ber die Serie, wie es die alten Fans tun. Die sind doch eher genervt von den doofen, v├Âllig verstrahlten Trekkiefreaks, die da immer rummotzen und bl├Âd tun wegen irgendwelchen Details. laugh.gif Wir haben ja noch "Lower Decks" als humoristischen Trost und f├╝r die Nostalgie. Immerhin... wink3.gif Und f├╝r Leute, die den Humor ertragen, gibt's "The Orville" als Trek-Substitut. Und nat├╝rlich "The Expanse" f├╝r SciFi-Elitefans mit Niveau! cool.gif

Ich vermisse B5. Das war echt klasse! Und Stargate. Das war locker-flockig und nahm sich nicht so bierernst, war nicht so verkrampft wie Neotrek. Fr├╝her war manches eben doch besser! ph34r.gif Dazu verfilmt Apple gerade die "Foundation"-Trilogie von Asimov. Halte ich zwar f├╝r v├Âllig verr├╝ckt, sich an diesen Stoff ranzuwagen, aber wer weiss. Ausserdem spielt Jared Harris mit. Schauspielerjesus Jared Harris, man stelle sich vor! rock.gif Hat also Potenzial, die Sache. An Budget sollte es auch nicht mangeln. Nur das Warhammer40k-"Eisenhorn"-Projekt halte ich f├╝r noch unverfilmbarer, ├Ąhem. Aber auch daran basteln sie angeblich noch. V├Âllig durchgeknallt! laugh.gif

Es besteht also noch leise Hoffnung f├╝r guckbare SciFi-Serien.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 24. Jun 2021, 01:40
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 10. Oct 2021, 14:36
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Der Vollst├Ąndigkeit halber der neue Disco-Season 4-Trailer:

https://youtu.be/9St3TlNPrFs

Hab mehr Bock auf Prodigy als auf das Zeug.

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 10. Oct 2021, 14:37


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Oct 2021, 00:27
Beitrag #17


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Aran @ 10. Oct 2021, 15:36) *
Der Vollst├Ąndigkeit halber der neue Disco-Season 4-Trailer:

https://youtu.be/9St3TlNPrFs

Hab mehr Bock auf Prodigy als auf das Zeug.


Schon wieder eine grosse, mysteri├Âse Bedrohung? G├Ąhn. Und diese f├╝hrt dann dazu, dass die ehemaligen F├Âdis wieder zusammenr├╝cken m├╝ssen, wetten...

Das war r├╝ckblickend in "Picard" schon ein Fehler, immer mit der ganz grossen, existenzbedrohenden Kelle anzur├╝hren. N├╝tzt sich schnell ab. In Trek-Filmen, ok, da hat das Tradition!

Naja, ist ein Trailer, die kommen auch bei guten Serien immer pomp├Âs und h├Âchst dramatisch daher. Muss nichts hei├čen. Die Hoffnung stirbt zuletzt, um Ges zu zitieren! mrgreen.gif Immerhin sieht die Sache wie immer schick aus.

Leider gab es keinen Wechsel bei der miesen Showrunnerin und den unf├Ąhigen Schreibknechten, also wird es vermutlich im alten Stil weitergehen. Wird trotzdem geguckt. happy.gif rolleyes.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 11. Oct 2021, 00:28
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. Oct 2021, 21:07
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.568
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Voiv hat eigentlich alles gesagt. W├Ąhrend Lower Decks ziemlich viel richtig macht, macht Disco offenbar weiterhin viel falsch. Da ist nicht mehr viel zum Hoffen ├╝brig. sad.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 12. Nov 2021, 00:10
Beitrag #19


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Es geht ja n├Ąchste Woche schon los. Habe Netflix bisher noch nicht erneuert. Vielleicht warte ich wirklich mal ab, bis ich die Staffel komplett schauen kann. Dieses eine Folge pro Woche und hinterher ├Ąrgern, dass alles wieder scheisse ist, brauch ich eigentlich nicht mehr.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 12. Nov 2021, 08:16
Beitrag #20


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Angeblich soll es ja "mehr Bridge Crew"-Szenen geben, das bef├╝rworte ich stark. Und daf├╝r eeeetwas weniger Heulerei, und vielleicht mal etwas anderes als "Burnham verhindert den universellen Weltuntergang" als Storyline. Dann bin ich schon gl├╝cklich.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 12. Nov 2021, 09:30
Beitrag #21


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ich habe Netflix reaktiviert, es f├╝hlte sich falsch an und ich selbst f├╝hlte mich auch schmutzig. sad.gif Die produzieren einfach soooo viel M├╝ll... Naja, ein paar verborgene Perlen hat es schon. Muss mal gucken, was es so neues gibt inzwischen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 12. Nov 2021, 10:26
Beitrag #22


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Schau mal bei "Into the Night" rein. Belgische Serie. Herrlich d├Ąmlich, aber echt spannend.

Ich bef├╝rchte ├╝brigens, dass Netflix die alten Trek-Serien bald verlieren wird. Wenn Papamount seinen eigenen Streamingdienst "Paramount+" auch hierzulande anbietet, werden die wohl da landen. STD nicht, das wird Netflix noch eine lange Zeit behalten d├╝rfen. Schlie├člich haben sie es ja auch finanziert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 12. Nov 2021, 16:55
Beitrag #23


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Lex @ 12. Nov 2021, 10:26) *
Schau mal bei "Into the Night" rein. Belgische Serie. Herrlich d├Ąmlich, aber echt spannend.

Ich bef├╝rchte ├╝brigens, dass Netflix die alten Trek-Serien bald verlieren wird. Wenn Papamount seinen eigenen Streamingdienst "Paramount+" auch hierzulande anbietet, werden die wohl da landen. STD nicht, das wird Netflix noch eine lange Zeit behalten d├╝rfen. Schlie├člich haben sie es ja auch finanziert.


Noch ein neuer Streamingdienst??? Himmelhergott... rolleyes.gif

"Into the Night" habe ich damals die erste Staffel gesehen. Deine Beschreibung passt! laugh.gif Mal die zweite Staffel durchgucken.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 13. Nov 2021, 01:03
Beitrag #24


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Da sieh' an, "Another Life" hat tats├Ąchlich eine zweite Staffel bekommen. Sachen gibt's... rolleyes.gif Was soll man da noch sagen.

Kill it with fire! ph34r.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 13. Nov 2021, 12:00
Beitrag #25


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Am besten totschweigen.

Interessant finde ich bei Disko, dass die schon wieder neue Uniformen bekommen. Wobei ich die neuen ganz stylisch finde.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Nov 2021, 21:42
Beitrag #26


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.419
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



ZITAT(Lex @ 12. Nov 2021, 10:26) *
Schau mal bei "Into the Night" rein. Belgische Serie. Herrlich d├Ąmlich, aber echt spannend.

Ich bef├╝rchte ├╝brigens, dass Netflix die alten Trek-Serien bald verlieren wird. Wenn Papamount seinen eigenen Streamingdienst "Paramount+" auch hierzulande anbietet, werden die wohl da landen. STD nicht, das wird Netflix noch eine lange Zeit behalten d├╝rfen. Schlie├člich haben sie es ja auch finanziert.


Oder auch nicht...?

https://deadline.com/2021/11/star-trek-disc...cbs-1234875466/

Tja, dann fickt euch doch selber. Daf├╝r hab' ich Netflix jetzt verl├Ąngert? mad.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 16. Nov 2021, 22:01
Beitrag #27


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Jup, gerade gesehen. Das ├╝berrascht mich echt.

Egal, dann halt wieder auf andere Weise anschauen. Wir haben es versucht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Nov 2021, 22:07
Beitrag #28


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.419
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ich hab's mir ja tapfer verkniffen, hier 'nen Witz ├╝ber 'nen Trip nach Kanada der alten Zeiten wegen einzubauen. laugh.gif

Bin aber schon recht angepisst, dass denen diese Neuigkeit lockere zwei Tage vor dem Start der neuen Staffel einf├Ąllt. Sch├Ąbiges Business, wie's im Buche steht. Damit bin ich dann wohl auch Ende des Jahres bei Netflix komplett raus (da gucke ich seit l├Ąngerer Zeit eh mal bestenfalls noch 'ne alte Folge TBBT oder sowas, wenn sonst gerade mal gar nix anderes mehr los ist).


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 16. Nov 2021, 22:28
Beitrag #29


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



ÔÇ×Sch├ÂnÔÇť, wie alles wieder zweigeteilt wird. Nicht, dass Disco diese Behandlung nicht verdient h├Ątte wink.gif Dennoch arschiger Move so kurz vor Launch.

Dann eben erst auf Blu-ray. Fr├Âhliches ÔÇ×Fickt euchÔÇť an alle Verantwortlichen.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 16. Nov 2021, 22:45
Beitrag #30


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Och, Netflix bietet mir schon noch einiges, auch STD-frei. Aktuell gucke ich mehrere Serien auf Netflix, und ein paar auf Disney+. Amazon ist Dritter im Bunde, da schaue ich ab und zu mal was, wenn Lower Decks und Picard gerade nicht laufen. Aber ich werde sicher nicht noch einen vierten Streamingdienst anschaffen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 16. Nov 2021, 22:59
Beitrag #31


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Na toll, dann wird halt wieder Pirat gespielt wie in alten Zeiten. Wirklich miese Sache, habe Netflix nur im Hinblick auf Disco reaktiviert, und jetzt das...

Kann mich der allgemeinen Emp├Ârung nur anschlie├čen. mad.gif

Edit: Heisst das, dass in Zukunft alle aktuellen Trek-Serien auf Paramount+ zu sehen sein werden? Lower Decks und Picard also nicht mehr auf Prime Video? Trotz Bezos finde ich Amazon noch den Ertr├Ąglichsten unter den Streaminganbietern, werde ich nicht k├╝ndigen. Da gibt's immer wieder mal was zu gucken. Netflix werde ich dann wohl Ende Jahr auch wieder still legen, ausser "Kingdom" Staffel 3 k├Ąme noch zeitnah. Disney+ brauch ich nicht, nicht meine Welt.

Also, wir haben jetzt Apple TV, Prime Video, Netflix, Disney+, Sky, Paramount+.... Dazu noch individuelle Angebote je nach Land, in der CH zum Bespiel blue play, die haben auch exklusive Serien wie "The North Water". In D gibt's glaub Magenta TV. Dazu unterscheiden sich die Angebote der Anbieter noch je nach Land, Prime Video in D hat z.T. anderes Zeug als Prime in der CH.

Wen habe ich vergessen?

Da soll einer noch durchblicken... Irgendwann klauen die Leute halt einfach wieder alles, denn wer abonniert schon f├╝nf Anbieter, nur um pro Dienst eine oder zwei Serien zu gucken.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 16. Nov 2021, 23:28
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Nov 2021, 23:20
Beitrag #32


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.419
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Eh. Im Gegensatz zu manch einem der hier ├╝briggebliebenen mochte ich Discovery zwar gr├Â├čtenteils sehr gerne - aber auch nicht genug, dass ich alleine deswegen (und wohl Pike & wahrscheinlich dann auch Picard?...der Zeichentrick-&CGI-Krams war mir von vornherein egal.) 'n neues Abo abschlie├čen w├╝rde oder auch nur die olle Augenklappe reaktivieren w├╝rde.

Blu-Ray, sollte es die Boxen dann noch geben, w├Ąre 'ne M├Âglichkeit. (Wenn nicht...hab' ich die Serien dann halt nicht gesehen. Shit happens.)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 16. Nov 2021, 23:38
Beitrag #33


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Hallo ihr brennenden Serien, mein guter alter, mit Cookies und Viren und Pornowerbung verseuchter Freund, wir werden uns in Zukunft wohl noch regelm├Ą├čiger als bisher sehen! laugh.gif

Nein, Schuld sind nicht die Kunden, sondern die absurde Zersplitterung des Marktes. Schuss ins Knie, w├╝rde ich mal sagen, denn auch f├╝r Leute, die f├╝r guten Stoff zu bezahlen bereit sind, ist das doch einfach zuviel des Guten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 17. Nov 2021, 08:35
Beitrag #34


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ja, eben. Netflix und Disney+ bieten mir einiges, was ich auch nutze. Da zahle ich gerne f├╝r. Und Prime gibt mir halt Lower Decks, und auch mal den einen oder anderen Spielfilm. Neben dem kostenlosen Versand bei Amazon nat├╝rlich. Das ist schon alles okay so. Aber da ist auch eine Grenze erreicht. Sorry Apple und Paramount, kein Geld von mir.

ZITAT
Im Gegensatz zu manch einem der hier ├╝briggebliebenen mochte ich Discovery zwar gr├Â├čtenteils sehr gerne

Entgegen der landl├Ąufigen Meinung mag ich Disco auch recht gerne. Also, nicht die haneb├╝chenen Storys, klar. Aber die Besatzung finde ich klasse und w├╝rde mich freuen, endlich mehr von denen zu sehen. Also, den nicht heulenden Teil der Besatzung. Wir hatten jetzt drei Staffeln One-Woman-Show, nun ist gut.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Strassid2
Beitrag 17. Nov 2021, 19:19
Beitrag #35


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 247
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 37



Muss sagen, dass mich das gestern auch ziemlich ├╝berrascht hat.
Die Aktion an sich, dass die Star Trek Serien zuk├╝nftig nur auf einer Plattform verf├╝gbar sind, wundert mich nicht. Eigentlich ist es ja praktischer alles bei einem Anbieter zu haben. Zum Gl├╝ck habe ich hier eh die ganze Zeit einen Netflix- sowie Amazon Prime-Account. Dass das auf der eigenen Plattform von Paramount ist wundert mich auch nicht. Mich wundert hier nichtmal, dass die neue Staffel auch nur exclusiv auf der eigenen Plattform ver├Âffentlich wird oder dass der Inhalt der neuen Plattform erst mal monatelang nur in den USA empfangen wird (war bei Disney+ und the Mandalorian auch so), denn das kenne ich ja auch noch vom Free TV fr├╝her.
Was mich verwundert ist aber, dass das ganze zwei Tage vor Release der Staffel gesagt wurde und dass im gleichen Atemzug die komplette Serie mit allen fr├╝heren Staffeln vom bisherigen Anbieter verschwunden ist.
Aber wenn ich auf Twitter die Aussagen der Darsteller sehe dann hat es nicht nur mich ├╝berrascht biggrin.gif

Naja aber f├╝r mich bedeutet es:
Ich werde die vierte Staffel fr├╝hstens sehen, wenn sie auf Blu-ray erscheint, wohl eher wenn sie g├╝nstig auf Blu-ray verf├╝gbar ist. Paramount Plus soll hier erst mal ja nur ├╝ber Sky gebucht werden und da ich, mangels interessanten Inhalten, kein Sky Abo habe werde ich mir bestimmt nicht f├╝r etwas Star Trek ein neues Abo zulegen. Das ist mir doch zu teuer. Eigentlich w├Ąrs mir selbst zu teuer wenn es Paramount+ f├╝r die ├╝blichen 10-15 EUR monatlich g├Ąbe weil mich dort wirklich rein gar nichts interessiert au├čer vielleicht der Star Trek Serien.

Mal eine Einsch├Ątzung der Meute hier:
Wei├č jemand, was es alles an Programm bei Paramount Plus gibt? Also quasi f├╝r nicht-Amerikaner (dort sind ja jede Menge US-Sports verf├╝gbar) der Grund, sich das Teil zu holen? Disney+ hat ja mit den Disney Klassikern, Marvel und Star Wars international die Lizenz zum Geld drucken, Amazon Prime ist das nette Beiwerk zu kostenlosem Versand und Netflix lebt gef├╝hlt noch von dem Ruf Streaming salonf├Ąhig gemacht zu haben.
Ich behaupte einfach mal, dass Star Trek, damals wie heute, f├╝r einen Gro├čteil der Zuschauer nicht interessant genug ist um sich ein neues Streamingabo abzuschlie├čen bzw. um irgendwo relevant auf dem Markt vertreten zu sein. Wenn ich nach Serien auf Paramount Plus suche dann sehe ich Star Trek und ansonsten Serien, die hier in Deutschland so oder so ├Ąhnlich im Privatfernsehn beim "Crime day" laufen. Also eigentlich ziemlich uninteressante, generische Sachen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tuvix
Beitrag 17. Nov 2021, 19:54
Beitrag #36


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 349
Beigetreten: 31. October 03
Wohnort: Wanne-Eickel
Mitglieds-Nr.: 107



Discovery war gerade gut genug um es zu schauen, wenn man ohnehin Netflix hatte. Es ist aber zu schlecht um daf├╝r einen neuen Streaming Service - den es noch nicht mal gibt - zu bezahlen

So macht man eine Serie kaputt, denn am Ende guckt es keiner mehr. Ob die Ferengis da gute Ohren daf├╝r hatten?

Wir sehen uns am W├╝hltisch, wenn es die Staffeln f├╝r nen knappen 10er gibt. Es lebe die DVD ...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 17. Nov 2021, 21:06
Beitrag #37


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Mich wundert schon irgendwie, wie viele (hier und auch woanders) Netflix nur f├╝r Trek haben/hatten, und da sonst nix finden. Ich hab da so wahnsinnig viel Content auf der Liste, den ich noch sehen m├Âchte. Nicht nur (zu recht) gehypte Sachen wie Squid Game, Bridgerton, Haus des Geldes und co, sondern auch jede Menge weniger bekannte Serien und Filme. Gerne auch aus Asien, wo wir sonst kaum Einblick in den TV-Markt haben. Und dann die ganzen Klassiker noch dazu. Aktuell gucke ich acht Serien. Ich k├Ânnte den ganzen Tag vor Netflix h├Ąngen und w├╝rde immer was finden. Bin ich geschmacklich einfach zu breit aufgestellt?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 17. Nov 2021, 23:54
Beitrag #38


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.240
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



QUOTE (Lex @ 17. Nov 2021, 21:06) *
Mich wundert schon irgendwie, wie viele (hier und auch woanders) Netflix nur f├╝r Trek haben/hatten, und da sonst nix finden. Ich hab da so wahnsinnig viel Content auf der Liste, den ich noch sehen m├Âchte. Nicht nur (zu recht) gehypte Sachen wie Squid Game, Bridgerton, Haus des Geldes und co, sondern auch jede Menge weniger bekannte Serien und Filme. Gerne auch aus Asien, wo wir sonst kaum Einblick in den TV-Markt haben. Und dann die ganzen Klassiker noch dazu. Aktuell gucke ich acht Serien. Ich k├Ânnte den ganzen Tag vor Netflix h├Ąngen und w├╝rde immer was finden. Bin ich geschmacklich einfach zu breit aufgestellt?


Nein da bist du nicht alleine, meine Liste an noch zu sehenden Serien und Filmen ist soo lang das ich nie zum Ende komme. Auch weil immer mal wieder ein klassiker dazwischen kommt den man zwar schon wei├č gott wie oft gesehen hat aber trotzdem gerne wieder schaut.

Zwischendurch war es DS9 aktuell Voyager, davor Stargate wobei das leider nur mit amerikanischen VPN verf├╝gbar war. aber auch How i met your Mother oder Friends als es auf Netflix war sind mit dabei.

f├╝r Disco allerdings 3-4 Monate potentiell warten und dann noch einen Dienst kaufen auf dem mich kaum was interessiert au├čer Star Trek und am besten noch f├╝r 5-10ÔéČ im Monat? Ne danke dann halt kein Disco, dann vermutlich auch kein Strange New Worlds.

Wirklich schmerzen w├╝rde es mich wenn Lower Decks Staffel 3 dann auch nur noch dort l├Ąuft sad.gif



--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Nov 2021, 16:23
Beitrag #39


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.419
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Uff, ich dachte schon, sie h├Ątten mit Euro-Disco auch gleich das Forum gecancelt... laugh.gif

Ich hab' auf Netflix sicher auch mal andere Sachen als Trek gesehen, wenn ich auch nie richtig so auf diese binge-watching-Kiste eingestiegen bin wie andere. Stranger Things, The Witcher, Daredevil...aber das Abo abgeschlossen hab' ich (und l├Ąngerfristig dabeigeblieben bin ich) weiland halt wg. Trek, und das f├Ąllt jetzt nahezu komplett als Grund weg, dabeizubleiben. (TOS und TNG hab' ich komplett auf Silberling, DS9 und Voyager guck' ich erst wieder, falls die das mal remastern sollten, und ENT finde ich immer noch gr├Â├čtenteils zum G├Ąhnen langweilig - und die wirklich gute 4. Staffel hab' ich auch im Regal stehen.)

Fr├╝her oder sp├Ąter sehe ich alle Trekserien bei Paramount landen, wenn das nicht vorher eingehen sollte... laugh.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 21. Nov 2021, 19:23
Beitrag #40


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.260
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



Uff... Das schockiert mich jetzt. Nicht wegen Discovery, das mir kaum egaler sein k├Ânnte, sondern weil ich erst k├╝rzlich angefangen habe dS9 nochma zu gucken und ich mit Arbeit , Kindern usw. leider kein anst├Ąndiges binge watching tempo drauf kriege sondern jetzt erst langsam in der ersten H├Ąlfte der zweiten Staffel rumd├╝mpel. Das klingt ja jetzt als m├╝sste ich das etwas ernsthafter angehen und mir Urlaub nehmen oder sowas blink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 21. Nov 2021, 20:42
Beitrag #41


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



ZITAT(felix @ 21. Nov 2021, 19:23) *
Uff... Das schockiert mich jetzt. Nicht wegen Discovery, das mir kaum egaler sein k├Ânnte, sondern weil ich erst k├╝rzlich angefangen habe dS9 nochma zu gucken und ich mit Arbeit , Kindern usw. leider kein anst├Ąndiges binge watching tempo drauf kriege sondern jetzt erst langsam in der ersten H├Ąlfte der zweiten Staffel rumd├╝mpel. Das klingt ja jetzt als m├╝sste ich das etwas ernsthafter angehen und mir Urlaub nehmen oder sowas blink.gif


Kein DVD-Player im Haus? Die Komplettbox kostet doch nicht die Welt. Und die Bildqualit├Ąt ist auf DVD eh besser.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 22. Nov 2021, 21:26
Beitrag #42


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.486
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Hat ├╝berhaupt jemand schon die neue Folge geguckt? Ich dr├╝cke mich auch! cool.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 22. Nov 2021, 21:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 22. Nov 2021, 22:06
Beitrag #43


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



ZITAT(Voivod @ 22. Nov 2021, 21:26) *
Hat ├╝berhaupt jemand schon die neue Folge geguckt? Ich dr├╝cke mich auch! cool.gif


Ich torrente schon Ewigkeiten nicht mehr und f├╝r Discovery werde ich das auch nicht machen.

Bin gespannt, ob Burnham in Folge 2 jemanden foltern darf. Die Folge hei├čt n├Ąmlich ÔÇ×AnomalyÔÇť. wink.gif

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 22. Nov 2021, 22:10


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 22. Nov 2021, 22:40
Beitrag #44


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ich habe noch nicht reingeschaut, aber angeblich soll Burny in der Folge NICHT heulen. Immerhin.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 24. Nov 2021, 18:03
Beitrag #45


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Na bitte, geht doch. Wir lesen uns am Wochenende. biggrin.gif

https://mobile.twitter.com/PlutoTVDACH/stat...537964819095563

Zwar dann nur auf deutsch, aber als ├ťberbr├╝ckung und zum Mitreden reichts allemal.

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 24. Nov 2021, 18:27


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 24. Nov 2021, 18:47
Beitrag #46


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Nur zu festen Zeiten, nur auf Deutsch, und mit Werbeunterbrechungen... Wie damals auf Sat1 biggrin.gif Ich, erm, bleibe bei Alternativen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 24. Nov 2021, 19:07
Beitrag #47


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.706
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Da es kostenlos ist und ich dadurch nicht auf dubiose Quellen zur├╝ckgreifen muss, nehm ich das in Kauf.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Nov 2021, 19:14
Beitrag #48


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.419
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ist das was offizielles? Nie von geh├Ârt...aber auf Anhieb mal erfreut festgestellt, dass es da 'nen Doctor Who- und 'nen Rifftrax-Kanal zu geben scheint.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 24. Nov 2021, 19:18
Beitrag #49


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.990
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ja, wurde von Paramount selbst ├╝ber die Trek-FB-Seite gepostet.

...und ein gewisses Trekzone Network hat auch schon berichtet.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Nov 2021, 19:28
Beitrag #50


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.419
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Na dann, immerhin etwas. Auch wenn ich auch nicht glaube, da zu festen Zeiten dabei sein zu werden. (Habe auch glaube ich noch nie 'ne Disco-Folge in deutsch gesehen und auch nicht vor, das jetzt ├Ąndern zu wollen. Dann halt irgendwann auf Blu-Ray.)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 6. December 2021 - 03:56