IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Wer regiert nach der Wahl=?, Welche Koalition rui... regiert uns?
Welche Koalition regiert uns?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 25
Gäste können nicht abstimmen 
Schukow
Beitrag 26. Jul 2005, 09:32
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



Wie wird die Regierungskoalition nach der Wahl aussehen? Wie sollte sie aussehen?
Meine Top 3 Vermutungen
Platz 1: Schwarz Gelb
Platz 2: Gro├če Koalition
Platz 3: Rot Gr├╝n Rot (Meine Wunschregierung wobei ich diese Regierung f├╝r das kleinere ├ťbel halte)


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wunder-PILLE
Beitrag 26. Jul 2005, 09:48
Beitrag #2


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 95
Beigetreten: 4. April 04
Wohnort: Magdeburg
Mitglieds-Nr.: 268



Da ich auf das Beste hoffe,aber vom schlimmsten Fall ausgehe:Schwarz/Gelb
Die stellen sich doch schon ihr Schattenkabinett zusammen auf.

QUOTE
(Meine Wunschregierung wobei ich diese Regierung f├╝r das kleinere ├ťbel halte)

Wie wahr-der ganze Wahlkampf diesmal ist regelrecht deprimierend ,von den Perspektiven her.


--------------------
"Ich lebe vielleicht ├╝ber meine Verh├Ąltnisse,aber immer noch weit unter meinem Niveau!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 26. Jul 2005, 10:16
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



Wo ist denn Rot/Schwarz ? confused4.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 26. Jul 2005, 10:23
Beitrag #4


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ich hoffe mal auf Rot/Schwarz, und dann auf eine kreative Zusammenarbeit der gro├čen Parteien.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 26. Jul 2005, 10:29
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Khaanara @ 26. Jul 2005, 11:16)
Wo ist denn Rot/Schwarz ? confused4.gif

Rot Schwarz= Schwarz Rot
Sonst h├Ątte sich wieder jemand beschwert RS und SR eigentlich das gleiche sind, wenn ich beide Alternativen angeboten h├Ątte.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 26. Jul 2005, 10:50
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



Von mir aus eine gro├če Koalition. Dann k├Ânnen die Lurche sich nicht l├Ąnger gegenseitig ausbremsen und beschimpfen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 26. Jul 2005, 11:22
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Ich bin Optimist und hoffe daher immernoch auf Rot/hellrosa/gelbgr├╝n. mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 26. Jul 2005, 12:45
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



Schwarz/Rot/gelb w├Ąre wenigstens passend smile.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 26. Jul 2005, 13:47
Beitrag #9


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Ich bin f├╝r rot gr├╝n, dieses Merkel hat schon fr├╝her bewiesen das sie au├čer viel Gelabere nichts kann.
Ich kann mir dieses etwas also nicht als Kanzler vorstellen.
Eine Frau als Kanzlerin, ja gerne, aber nicht um jeden Preis!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 26. Jul 2005, 15:44
Beitrag #10


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Mein Wunsch w├Ąre diesmal eine gro├če Koalition - dann k├Ânnen sich die beiden gro├čen endlich mal nicht mehr gegenseitig blokieren (naja sie k├Ânnten schon aber das w├Ąre dann ja wohl das Ende f├╝r die Demokratie in der BRD). Zur Zeit sieht es WASGPDS sei dank ja ganz danach aus.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 26. Jul 2005, 16:27
Beitrag #11


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Neral_Jourian @ 26. Jul 2005, 14:47)
Ich bin f├╝r rot gr├╝n, dieses Merkel hat schon fr├╝her bewiesen das sie au├čer viel Gelabere nichts kann.

Die Frage von Schukow war: Welche Koalition wird uns nach der Wahl regieren?
Die Frage lautete nicht: Wen h├Ątte ich gern als Regierungskoalition?

Unstrittig ist, da├č es eine Koalition geben wird, denn die absolute Mehrheit einer einzelnen Partei ist arg unwahrscheinlich, inbesondere auf Bundesebene.
Angesichts der aktuellen Umfragen wird es wohl auf schwarz-gelb hinauslaufen.

Sollte es zu einer gro├čen Koalition kommen (ist auch noch m├Âglich, wenn sich die SPD auf dem Tief befreit und die FDP weiter absackt), dann w├Ąre ich allerdings skeptisch, ob sie wirklich so uneingeschr├Ąnkt handlungsf├Ąhig w├Ąre wie einige vermuten.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 26. Jul 2005, 16:28


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wunder-PILLE
Beitrag 26. Jul 2005, 16:54
Beitrag #12


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 95
Beigetreten: 4. April 04
Wohnort: Magdeburg
Mitglieds-Nr.: 268



Eben:Aristoteles sagt zwar man solle immer den Weg des Ausgleichs w├Ąhlen aber zerst├╝ckelte Reformen hatten wir in uns├Ąglich vielen Vermittlungsaussch├╝ssen genug!

Theoretisch h├Ątten Union und FDP eine riesige Chance das Land nachhaltig zu ver├Ąndern-(ob nun zum Besseren oder nicht sei mal dahin gestellt)

Mit einer breiten Mehrheit auch im Bundesrat,die ihnen ├╝ber l├Ąngere Sicht nicht zu nehmen ist.


In Wahrheit aber trau ich denen das nicht zu.Weder der Union noch der Person Merkel*F├Ąhnchenindenvolkswindh├Ąng*

LOL! Erst hat man versucht,mit "dem ehrlichsten Wahlprogram seit langem"(Zitat Merkel)zu punkten und nun macht man auch schon wieder erste R├╝ckzieher in Sachen MwSt.

├ťbrigens die einzig klare Aussage im ach so ehrlichen Manifest.

Der Beitrag wurde von wunder-PILLE bearbeitet: 26. Jul 2005, 17:01


--------------------
"Ich lebe vielleicht ├╝ber meine Verh├Ąltnisse,aber immer noch weit unter meinem Niveau!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 26. Jul 2005, 18:06
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (wunder-PILLE @ 26. Jul 2005, 17:54)
LOL! Erst hat man versucht,mit "dem ehrlichsten Wahlprogram seit langem"(Zitat Merkel)zu punkten und nun macht man auch schon wieder erste R├╝ckzieher in Sachen MwSt.

Was erwartest du von einer Partei, die den "politischen Skandal" sozusagen gesellschaftsf├Ąhig gemacht hat.
Keine der aktuellen Parteien (ja, tabby, ich wei├č ... mrgreen.gif ) hat mehr Dreck am politischen Stecken als die CDU und man muss schon sehr blau├Ąugig sein, um von dieser Partei etwas anderes als "Lug & (Be)Trug" zu erwarten ...

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 26. Jul 2005, 21:54


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
viper
Beitrag 26. Jul 2005, 20:28
Beitrag #14


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 155
Beigetreten: 25. June 05
Wohnort: Nemesis
Mitglieds-Nr.: 372



ich wei├č ueberhaupt nicht, welche Koalition schlimmer ist. So, wie es jetzt ist, ist es schon schlimm genug. Aber hinterher. pinch.gif
Na, ich werd dann wohl irgendne konservative Partei waehlen. Oder gleich was autonomes. confused4.gif
Das Volk wird eh weiterhin ausgenommen und ruiniert. pinch.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 26. Jul 2005, 21:41
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.444
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich gehe davon aus, dass es in diesem Sommer ein Hochwasser geben wird und die USA den Einmarsch in ein Land ank├╝ndigen - und schwups steigt rot-gr├╝n zu neuen H├Âhen auf...

Bis zum 18.September kann noch einiges passieren, von daher sind alle Prognosen mit Vorsicht zu genie├čen.

Im Augenblick hei├čt es bei rot-gr├╝n noch "auf keinen Fall mit der Linken" - mal sehen, wie gro├č dann der Drang nach Machterhalt ist.

In jedem Fall ist mir alles lieber als schwarz-gelb. Wobei ich denke, dass bei ner gro├čen Koalition viel Wischi-Waschi rauskommt. Hat man in Stetig-Holzbein ja gut gesehen. Die CDU wollte das Schulsystem beibehalten, die SPD war f├╝r die "Einheitsschule" - und wie lautet der "Kompromiss"? Wir machen einfach beides. Klasse, so kann man auch "vorw├Ąrts" kommen.
Auf jeden Fall war es aber interessant, wie allein der Zusammenf├╝hrungsprozess der PDS/WASG auf die "Etablierten" Parteien gewirkt hat. Was da wohl erst passiert, wenn die mit ├╝ber 10% im Bundestag sitzen sollten?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 26. Jul 2005, 22:09
Beitrag #16


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



QUOTE (Matt @ 26. Jul 2005, 17:27)
QUOTE (Neral_Jourian @ 26. Jul 2005, 14:47)
Ich bin f├╝r rot gr├╝n, dieses Merkel hat schon fr├╝her bewiesen das sie au├čer viel Gelabere nichts kann.

Die Frage von Schukow war: Welche Koalition wird uns nach der Wahl regieren?
Die Frage lautete nicht: Wen h├Ątte ich gern als Regierungskoalition?

Unstrittig ist, da├č es eine Koalition geben wird, denn die absolute Mehrheit einer einzelnen Partei ist arg unwahrscheinlich, inbesondere auf Bundesebene.
Angesichts der aktuellen Umfragen wird es wohl auf schwarz-gelb hinauslaufen.

Sollte es zu einer gro├čen Koalition kommen (ist auch noch m├Âglich, wenn sich die SPD auf dem Tief befreit und die FDP weiter absackt), dann w├Ąre ich allerdings skeptisch, ob sie wirklich so uneingeschr├Ąnkt handlungsf├Ąhig w├Ąre wie einige vermuten.



Matt: Wenn du jemanden auf die Nerven fallen willst, mach das bei deinen Kindern wenn du denn welche haben solltest.
Ansonsten falle jemand anders auf die Nerven.
Und schau dir noch mal jeanlucs Post an bevor du dich hier aufspielst.
Aber nicht doch es ging hier ja nicht um W├╝nsche. mad.gif mad.gif mad.gif

Aktuelle Umfragen sind mir wurscht.
Und ich hoffe doch das dass Team Inkompetenz nicht an die Macht kommt.
Die Merkel soll wieder in ihren Keller zur├╝ck wo sie hingeh├Ârt.

Der Beitrag wurde von Neral_Jourian bearbeitet: 26. Jul 2005, 22:12
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 27. Jul 2005, 09:29
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Adm. Ges @ 26. Jul 2005, 22:41)
Bis zum 18.September kann noch einiges passieren, von daher sind alle Prognosen mit Vorsicht zu genie├čen.

Im Augenblick hei├čt es bei rot-gr├╝n noch "auf keinen Fall mit der Linken" - mal sehen, wie gro├č dann der Drang nach Machterhalt ist.

Jepp

QUOTE
Im Augenblick hei├čt es bei rot-gr├╝n noch "auf keinen Fall mit der Linken" - mal sehen, wie gro├č dann der Drang nach Machterhalt ist.

Hies es nicht auch, auf keinen Fall mit den Schwarzen oder war das CDU die nicht mit der SPD rumhampeln wollte? Oder beide?


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 27. Jul 2005, 10:48
Beitrag #18


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE (Schukow @ 27. Jul 2005, 10:29)
Hies es nicht auch, auf keinen Fall mit den Schwarzen oder war das CDU die nicht mit der SPD rumhampeln wollte? Oder beide?

Nat├╝rlich will keine der beiden Volksparteien eine gro├če Koalition. Aber schauen wir uns doch mal an, wann es in Deutschland das letzte mal gro├če Ver├Ąnderungen gab:
Neue Ostpolitik unter Au├čenminister Brandt (--> Gro├če Koalition)
Beginn mit der Au├čeneinandersetzung mit der braunen Vergangenheit der Elterngeneration (--> Gro├če Koalition) - ok, daran hatten auch die neu entstehenden Gr├╝nen einen gro├čen Anteil
Ver├Ąnderungen an der Verfassung (--> Gro├če Koalition)

Das eine Volkspartei alleine nicht in der Lage ist Reformen durchzusetzen hat sich ja in den letzten Jahren gezeigt. Also brauchen wir wohl mal wieder eine gro├če Koalition (allerdings auch nicht l├Ąnger als 4 Jahre!), egal was SPD/CDU davon halten. Darauf hoffe ich und momentan glaube ich auch daran.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 27. Jul 2005, 11:58
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (JEAN-LUC @ 27. Jul 2005, 11:48)
Das eine Volkspartei alleine nicht in der Lage ist Reformen durchzusetzen hat sich ja in den letzten Jahren gezeigt. Also brauchen wir wohl mal wieder eine gro├če Koalition (allerdings auch nicht l├Ąnger als 4 Jahre!), egal was SPD/CDU davon halten. Darauf hoffe ich und momentan glaube ich auch daran.

Nicht die Politiker sind das Problem, sondern die W├Ąhler. Und deren Verhalten wird sich auch durch eine noch so gro├če Koalition nicht ├Ąndern. Die Leute wollen keine tiefgreifenden Reformen, also wird es auch keine geben ...


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wunder-PILLE
Beitrag 27. Jul 2005, 12:25
Beitrag #20


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 95
Beigetreten: 4. April 04
Wohnort: Magdeburg
Mitglieds-Nr.: 268



QUOTE
Die Leute wollen keine tiefgreifenden Reformen, also wird es auch keine geben ...

Das Wort "Reform" an sich gilt ja mittlerweile schon als Schimpfwort.
Alles soll besser werden aber bittesch├Ân nicht anders!
Von Eigenverantwortung halten die Deutschen W├Ąhler garnichts.

Die Meisten wissen noch nicht einmal,dass sie in eben dieser stehen >>Zitat beliebiger W├Ąhler:"Die machen doch eh was sie wollen"

...sch├Ân w├Ąrs!

Das sind die Probleme unserer Demokratie(jede Regierungsform hat vor und Nachteile,dazu stehe ich)das st├Ąndige wegducken vorm Pleps und parteiliche Machtk├Ąmpfe.
Beides dient nicht den Staatsinteressen,sondern einzig dem,die eigene Position zu st├Ąrken und die der anderen zu untergraben!

Andere Demokratien bekommen es besser hin,warum wir nicht?


--------------------
"Ich lebe vielleicht ├╝ber meine Verh├Ąltnisse,aber immer noch weit unter meinem Niveau!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 27. Jul 2005, 12:33
Beitrag #21


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (wunder-PILLE @ 27. Jul 2005, 13:25)
Andere Demokratien bekommen es besser hin,warum wir nicht?

In anderen Demokartien m├Âgen sich Reformen leichter durchsetzen lassen. Ob es den Leuten dadurch grunds├Ątzlich besser geht, stelle ich allerdings in Frage.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 27. Jul 2005, 12:34
Beitrag #22


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Neral_Jourian @ 26. Jul 2005, 23:09)
Matt: Wenn du jemanden auf die Nerven fallen willst, mach das bei deinen Kindern wenn du denn welche haben solltest.

Danke der Nachfrage, ich habe leider noch keine Kinder, die mir - sorry - denen ich auf die Nerven fallen k├Ânnte. wink.gif

QUOTE
Und schau dir noch mal jeanlucs Post an bevor du dich hier aufspielst.
Aber nicht doch es ging hier ja nicht um W├╝nsche.  mad.gif  mad.gif  mad.gif

Blo├č weil auch andere das Thema verfehlen, ├Ąndert das nichts an der Grundaussage.
Und wenn ich mir deine Smileys (oder besser: Angreys) so ansehe, dann kann ich nur sagen, da├č Wut kein guter Ratgeber beim Posten ist.
Nur weil es dir nicht pa├čt, da├č Mitte September endlich mal wieder ein f├Ąhige Regierung an die Macht kommt, brauchst du nicht irrational auf mein im Grunde v├Âllig harmloses Posting (und mich selbst) einzudreschen. Das zeugt nicht nur von Mi├čachtung anderer Meinungen, sondern auch von in Trekkie-Kreisen eigentlich v├Âllig deplazierter Intoleranz.

QUOTE
Die Merkel soll wieder in ihren Keller zur├╝ck wo sie hingeh├Ârt.

Ein Blick in die Boardregeln sollte gen├╝gen um festzustellen, da├č herabw├╝rdigende ├äu├čerungen nicht nur in Bezug auf andere User, sondern auch in Bezug auf Personen des Zeitgeschehens nicht erlaubt sind.

Grunds├Ątzlich ist es wenig wahrscheinlich, da├č sich das Wahlergebnis qualitativ anders gestaltet als es die derzeitigen Umfragen zeigen. Voraussetzung ist nat├╝rlich, da├č das Bundesverfassungsgericht die IMO durchaus berechtigten Zweifel an der Rechtm├Ą├čigkeit der Neuwahlen zerschl├Ągt und da├č in der Zwischenzeit keine gr├Â├čeren Dinge (wie z.B. eine weitere "Jahrhundertflut") passieren, die im wahrsten Sinne des Wortes f├╝r die W├Ąhler "weltbewegend" erscheinen m├Âgen. Es w├Ąre ansonsten beispiellos, da├č ohne sichtbaren Anla├č innerhalb von zwei Monaten die ├Âffentliche Meinung derart umschl├Ągt. Insofern ist es nat├╝rlich pures Wunschdenken anzunehmen, Rot-Gr├╝n k├Ânne weiterregieren (bzw. Rot-Rotbraun-Gr├╝n k├Ânne das Zepter ├╝bernehmen). Aber dieses Wunschdenken freilich g├Ânne ich jedem.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 27. Jul 2005, 13:00
Beitrag #23


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Matt @ 27. Jul 2005, 13:34)
QUOTE
Die Merkel soll wieder in ihren Keller zur├╝ck wo sie hingeh├Ârt.

Ein Blick in die Boardregeln sollte gen├╝gen um festzustellen, da├č herabw├╝rdigende ├äu├čerungen nicht nur in Bezug auf andere User, sondern auch in Bezug auf Personen des Zeitgeschehens nicht erlaubt sind.

q.e.d.

Das meinte Neral mit "auf die Nerven fallen".
Vielleich sollten wir dar├╝ber diskutieren, ob und inwieweit Nerals Aussage eine herabw├╝rdigende ├äu├čerung im Sinne der Board-Regeln darstellt und ob Matt nicht viel eher ein gest├Ârtes Verh├Ąltnis zu Kellern hat. ... Wir k├Ânnten es aber auch sein lassen .... das Diskutieren mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 27. Jul 2005, 13:14
Beitrag #24


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



@ Matt: Du hast keine Kinder? Dann such dir irgendjemand anders den du auf die Nerven fallen kannst, nur nicht mir.

Und wenn oder was ich f├╝r die bessere Regierung halte ist gl├╝cklicherweise noch meine Sache oder m├Âchte Matt vielleicht ein MiniWahr hier einrichten?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 27. Jul 2005, 13:37
Beitrag #25


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Neral_Jourian @ 27. Jul 2005, 14:14)
@ Matt: Du hast keine Kinder? Dann such dir irgendjemand anders den du auf die Nerven fallen kannst, nur nicht mir.

Wenn "Diskutieren" und "Meinungs├Ąu├čerung" f├╝r dich Synonyme von "auf die Nerven fallen" sind, dann bitte sch├Ân. unsure.gif
Wir fassen zusammen: Jemand, der eine andere politische Meinung vertritt als du, f├Ąllt dir auf die Nerven. Jemand, der dieselbe politische Meinung vertritt, darf diese allerdings sehr gern ├Ąu├čern. Okay, das ist deine Meinung, die ich nat├╝rlich respektiere.

Den Mund verbieten lasse ich mir aber deshalb von dir noch lange nicht.

QUOTE
Und wenn oder was ich f├╝r die bessere Regierung halte ist gl├╝cklicherweise noch meine Sache oder m├Âchte Matt vielleicht ein MiniWahr hier einrichten?

Ein was? confused4.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 27. Jul 2005, 13:43
Beitrag #26


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



QUOTE (Matt @ 27. Jul 2005, 14:37)
QUOTE (Neral_Jourian @ 27. Jul 2005, 14:14)
@ Matt: Du hast keine Kinder? Dann such dir irgendjemand anders den du auf die Nerven fallen kannst, nur nicht mir.

Wenn "Diskutieren" und "Meinungs├Ąu├čerung" f├╝r dich Synonyme von "auf die Nerven fallen" sind, dann bitte sch├Ân. unsure.gif
Wir fassen zusammen: Jemand, der eine andere politische Meinung vertritt als du, f├Ąllt dir auf die Nerven. Jemand, der dieselbe politische Meinung vertritt, darf diese allerdings sehr gern ├Ąu├čern. Okay, das ist deine Meinung, die ich nat├╝rlich respektiere.

Den Mund verbieten lasse ich mir aber deshalb von dir noch lange nicht.

QUOTE
Und wenn oder was ich f├╝r die bessere Regierung halte ist gl├╝cklicherweise noch meine Sache oder m├Âchte Matt vielleicht ein MiniWahr hier einrichten?

Ein was? confused4.gif




Davon das du meine Meinung respektierst habe ich nicht viel gemerkt. Du darfst jede Meinung haben, sogar eine die ich nicht teile.
Nur die Art und Weise wie du auf meinen Post reagiert hast ging mehr gegen den Strich, nicht die Meinung die du in deinen Posts vertrittst.

Ich hatte viel mehr den Eindruck das du mir den Mund verbieten wolltest.
Ist es vielleicht m├Âglich das wir aneinander vorbei geschrieben haben? wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 27. Jul 2005, 13:55
Beitrag #27


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



laugh.gif Das ist eine Unterhaltung, wie ich sie mag. laugh.gif Und das Beste ist, da├č ich mich nicht daran beteilige und demzufolge auch keine Verwarnungen sammeln werde... mrgreen.gif

Los, Ihr Klappspaten! Streitet weiter! laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 27. Jul 2005, 14:00
Beitrag #28


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



QUOTE (pana_sonix @ 27. Jul 2005, 14:55)
laugh.gif Das ist eine Unterhaltung, wie ich sie mag. laugh.gif Und das Beste ist, da├č ich mich nicht daran beteilige und demzufolge auch keine Verwarnungen sammeln werde... mrgreen.gif

Los, Ihr Klappspaten! Streitet weiter! laugh.gif



Na wenigstens hat einer Spa├č in den Backen bei den Thread. mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 27. Jul 2005, 14:23
Beitrag #29


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.891
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



QUOTE (Neral_Jourian @ 27. Jul 2005, 15:00)
Na wenigstens hat einer Spa├č in den Backen bei den Thread.  mrgreen.gif

Ey wir sind hier im Pott, Neral. Das hei├čt "Spass inne Backen" mrgreen.gif
(Und Pana glaubt nicht dass ein Telefon schellen kann, er beharrt auf "Klingeln" laugh.gif )

Ich habe bei dieser Umfrage ├╝brigens nicht abgestimmt weil es f├╝r mich eh nur Spekulationen sind die ich nicht beeinflussen kann.
Und dann dr├Ąngt sich mir die Frage auf warum die Angi in den Keller muss? Ist das nicht etwas intolerant? Oder ist es weil sie generell eine Frau ist und die in den Keller geh├Âren? laugh.gif


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 27. Jul 2005, 14:24
Beitrag #30


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



K├Ânnen wir vielleicht trotzdem Pana verwarnen? Nur so zum Spa├č. Oder mich f├╝r diesen absolut sinnlosen Post cool.gif

los, habt euch lieb und diskutiert sachlich weiter.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 27. Jul 2005, 14:50
Beitrag #31


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Morrigan @ 27. Jul 2005, 15:23)
QUOTE (Neral_Jourian @ 27. Jul 2005, 15:00)
Na wenigstens hat einer Spa├č in den Backen bei den Thread.  mrgreen.gif

Ey wir sind hier im Pott, Neral. Das hei├čt "Spass inne Backen" mrgreen.gif
(Und Pana glaubt nicht dass ein Telefon schellen kann, er beharrt auf "Klingeln" laugh.gif )

Ich habe bei dieser Umfrage ├╝brigens nicht abgestimmt weil es f├╝r mich eh nur Spekulationen sind die ich nicht beeinflussen kann.
Und dann dr├Ąngt sich mir die Frage auf warum die Angi in den Keller muss? Ist das nicht etwas intolerant? Oder ist es weil sie generell eine Frau ist und die in den Keller geh├Âren? laugh.gif

Das Einzige, was hier schellen k├Ânnte, sind Matt und Neral, wenn sie aufeinander treffen.... ohmy.gif laugh.gif

QUOTE (Lex)
K├Ânnen wir vielleicht trotzdem Pana verwarnen? Nur so zum Spa├č. Oder mich f├╝r diesen absolut sinnlosen Post


Ihr k├Ânnt dem Pana auch ein wenig Geld auf sein Konto ├╝berweisen, da├č w├Ąre ihm lieber, glaube ich... mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 27. Jul 2005, 14:56
Beitrag #32


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



QUOTE (Morrigan @ 27. Jul 2005, 15:23)
Und dann dr├Ąngt sich mir die Frage auf warum die Angi in den Keller muss? Ist das nicht etwas intolerant? Oder ist es weil sie generell eine Frau ist und die in den Keller geh├Âren? laugh.gif




N├ dann m├╝sste ich ihr Gesicht nicht ertragen, die kuckt laufend so als h├Ątten se ihr Mittagessen weggenommen.
Die Frau ist mir unsympathisch, ich muss nur ihr Gesicht sehen und hab genug.
Und das nicht weil sie eine Frau ist , nein beim Stoiber passiert mir ├Ąhnliches.

Ich fand sie weder als Familienministerin noch als Umweltministerin ├╝berzeugend. Von daher m├Âchte ich diese Person auch nicht als Bundeskanzlerin sehen.
F├╝r mich ist die Union unw├Ąhlbar.
Wenn es ein besseres Programm g├Ąbe und bessere Kandidaten, tja dann w├Ąre das was anderes.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 27. Jul 2005, 14:56
Beitrag #33


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Neral_Jourian @ 27. Jul 2005, 14:43)
Ist es vielleicht m├Âglich das wir aneinander vorbei geschrieben haben? wink.gif

Das ist selbstverst├Ąndlich m├Âglich.

QUOTE
Davon das du meine Meinung respektierst habe ich nicht viel gemerkt.

Zur Aufkl├Ąrung des Mi├čverst├Ąndnisses w├╝rden mich allerdings Zitate aus meinen Beitr├Ągen interessieren, die dich zu dieser Meinung getrieben haben.
Ich habe lediglich (und zwar sachlich) kritisiert, da├č du (und noch einige andere) die Intention der Umfrage dahingehend ausgelegt haben, da├č pers├Ânliche (und selbstverst├Ąndlich legitime) Pr├Ąferenzen gefragt w├Ąren. Da├č man diese ebenfalls ├Ąu├čern kann, ist selbstverst├Ąndlich, die Frage des Threads lautete jedoch: "Wer wird uns nach der Wahl regieren?" Und ich hatte eben den Eindruck, da├č das einige falsch verstanden haben, weil aus ihren Beitr├Ągen nicht hervorging, da├č ein Unterschied zwischen objektiver Realit├Ąt und subjektiven Wunschvorstellungen gemacht wurde.

Meine Kritik an deinen Beitr├Ągen geschah darum also aus Sicht eines Users, der sich bei der Lekt├╝re auf statistische Mutma├čungen angesichts aktueller Umfragen gefreut hatte, stattdessen aber pers├Ânliche W├╝nsche (egal welcher politischer Couleur) zu lesen bekam.

Dar├╝ber hinaus verstehe ich nach wie vor nicht, weshalb diese sachlich ge├Ąu├čerte Kritik jemanden zur Wei├čglut und zu unsachlichen Bemerkungen treibt.
Kann mir das nur mit einem klassischen Mi├čverst├Ąndnis erkl├Ąren, das hoffentlich jetzt ausger├Ąumt ist! smile.gif

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 27. Jul 2005, 15:00


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 27. Jul 2005, 15:22
Beitrag #34


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



Hmm...
Vielleicht hab ich das ganze hier zu schnell ├╝berflogen. Denn ich lese hier in erster Linie, dass was nach Einsch├Ątzung des Users realistisch ist, und dann, dass was denjenigen daran st├Ârt. W├Ąre dem nicht so, best├╝nde dieser Thread nur aus einzeilern, bzw. nur aus der Umfrage.


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 27. Jul 2005, 17:17
Beitrag #35


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Dass die Leute immer im arroganten Gestus des Erleuchteten ihre eigenen politischen Ansichten den desinformierten "Falschgl├Ąubigen" um die Ohren hauen m├╝ssen... rolleyes.gif

Zum Thema: Momentan deuten die Umfragen auf eine sichere schwarzgelbe Mehrheit hin. Weil jedoch der Schwung der Linkspartei nicht ewig halten und die SPD voll auf Negative Campaigning setzen wird, halte ich eine Gro├če Koalition f├╝r wahrscheinlicher.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 27. Jul 2005, 23:34
Beitrag #36


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Matt @ 26. Jul 2005, 17:27)
QUOTE (Neral_Jourian @ 26. Jul 2005, 14:47)
Ich bin f├╝r rot gr├╝n, dieses Merkel hat schon fr├╝her bewiesen das sie au├čer viel Gelabere nichts kann.

Die Frage von Schukow war: Welche Koalition wird uns nach der Wahl regieren?
Die Frage lautete nicht: Wen h├Ątte ich gern als Regierungskoalition?

@Matt:

Schukow fragt jedoch gleich im zweiten Satz "Wie sollte sie (die Regierungskoalition) aussehen?". Das ist f├╝r mich eindeutig auch die Aufforderung pers├Ânliche W├╝nsche darzulegen. Was Neral auch getan hat.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 27. Jul 2005, 23:59
Beitrag #37


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Auch wenn ich in einem Gebiet wohne wo ich als Rot Gr├╝n bevorzuger sicherlich stark in der Minderheit bin, (Krefeld/Verberg 90% CDU W├Ąhler, und das war schon immer so, sind halt sehr viele ├Ąltere und auch sehr konservative Leute und da kommt halt nicht anderes zustande.) steh ich zu meiner Meinung und hab auch f├╝r Rot Gr├╝n gevotet, denn Frau Merkel als Kanzlerin ist ungef├Ąhr genau so zugebrauchen wie Tofu als Fleischersatz.

Mal von ihren nicht wirklich vorhanden F├Ąhigkeiten als Politikerin, ist sie auch nichts das man der Welt vorzeigen m├Âchte, denn mal ehrlich, auch die, die CDU w├Ąhlen oder jede andere Partei werden wohl zustimmen wenn man sagen kann das Schr├Âder ein sehr wortgewandter und vorzeigef├Ąhiger Mensch ist, auch wenn er vieleicht auf die Politik f├╝hrung gesehen nicht perfekt ist, aber immernoch um l├Ąngen besser als Frau Merkel.

Denn wie schon gesagt wurde, sollte doch mittlerweile jeder wissen wieviel Dreck die CDU am stecken hat, wie kann man da noch mit ruhigem gewissen ein kreuz an deren Stelle machen. an die Handlungsf├Ąhigkeit eine gro├čen Koalition glaube ich derweilen auch nicht wirklich, denn soweit wie die vorstellungen der beiden gro├čen Parteien auseinander liegen, wie kann man da davon ausgehen das man sich einig wird, wenn man nichtmal das gleiche vorhat.


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 28. Jul 2005, 00:15
Beitrag #38


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Raven @ 28. Jul 2005, 00:59)
Mal von ihren nicht wirklich vorhanden F├Ąhigkeiten als Politikerin...

Mal unabh├Ąngig von ihren politischen Ansichten: Wie kommst du denn darauf??

Merkel, eine weibliche Ostdeutsche(!), hat zwei Bundesministerien gef├╝hrt, den Fraktions- und Bundesvorsitz der m├Ąnnerlastigsten und konservativsten Gro├čpartei inne, ist nun Kanzlerkandidatin mit unbestritten guten Aussichten auf das Amt, hat bekanntlich jede Menge K├Âpfe der Partei rollen lassen, den amtierenden Bundespr├Ąsidenten installiert und nicht zuletzt die vorsichtige, programmatisch entscheidende "Entsozialdemokratisierung" der Partei vorangetrieben.

T├Ąte mich interessieren, wie das jemand ohne political skills zu Wege bringen soll.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 28. Jul 2005, 00:28
Beitrag #39


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Ich hab ja nicht gesagt das sie keine hat, sonder das sie fast nicht vorhanden sind.

Ok ist vieleicht etwas ungl├╝cklich ausgedr├╝ckt, lass es mich neuformulieren:

Mir gef├Ąllt einfach nicht was die Frau macht, ich bin sicherlich nicht so gut informiert wie du, sonder bilde mir meine Meinung halt nur durch das was ich in der Zeitung lese oder im Tv von ihr h├Âre, und damit meine ich nicht sat 1 rtl 2 rtl oder Prosieben, sonder das was man auf Phoenix oder ard und zdf von ihr h├Ârt, bei aufzeichnungen von debatten und diskussionen, und da kann ich die vorw├╝rfe die der Spd gemacht werden, und die Ideen die die CDU hat halt nicht ├╝nterst├╝tzen, allein schon die Mehrwertsteuert erh├Âhung ist f├╝r mich ein treffender Punkt niemals die CDU zu w├Ąhlen, das mag andere vieleicht nicht st├Âren, aber wie soll man durch eine Erh├Âhung der Mehrwertsteuer die mangelnde Kaufkraft zur folge haben wird versuche einen anderen Prozentsatz zu senken, ohne dabei zu bedenken was das f├╝r andere Folgen nach sich ziehen kann und wohl sicherlich auch wird, auch die teils unschl├╝ssigen Ideen im Programm der CDU, zuerst werden Sachen vorgeschlagen die aber nicht gehalten werden k├Ânnen da sie zuvor nicht gut durchdacht wurden.

Sicherlich ist das nicht Merkels alleinige Schuld, aber als Fraktions und Bundesvorsitz innehabende ist man doch auch daf├╝r verantwortlich, und sollte zuerst alles durchdenken und dann reden, au├čerdem muss f├╝r mich ein politischer Vertreter auch immerhin zu einem gewissen St├╝ck sympatisch oder bzw und auch vorzeigbar sein, und das ist die gute Frau Merkel, so wie ich das sehe doch nun wirklich nicht.


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 28. Jul 2005, 08:50
Beitrag #40


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Eigentlich wird mir das hier fast schon zu hitzig, aber als das Wort mehrwertsteuer fiel mu├čte eich doch noch mal in die Tasten hauen.

Ja es stimmt schon, wenn die Mehrwertsteuer an die verbraucher weitergegeben wird tut das der Wirtschaft nicht gut.
Aber:
1. Ist es unwahrscheinlich, dass die Mehrwertsteuererh├Âhung bei der derzeitigen konjunkturellen Lage komplett an die Verbraucher durchgereicht wird.
2. Deutschland hat etweder die Wahl bei den Sozialsystemen zu k├╝rzen oder sich nach neuen Einnahmenm├Âglichkeiten umzuschauen. Da andere L├Ąnder mit ├Ąhnlichen Sozialsystemen h├Âhere Mehrwertsteuern haben, erscheint mir das nicht die schlechteste L├Âsung.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 28. Jul 2005, 09:31
Beitrag #41


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (JEAN-LUC @ 28. Jul 2005, 09:50)
2. Deutschland hat etweder die Wahl bei den Sozialsystemen zu k├╝rzen oder sich nach neuen Einnahmenm├Âglichkeiten umzuschauen.

Falsch bzw. unvollst├Ąndig. "Deutschland" hat auch die M├Âglichkeit, vorhandene Unwirtschaftlichkeiten (unwirtschaftliche Mittelver(sch)wendung) im System (der Verwaltung) auszumerzen.
Einen Anhaltspunkt f├╝r die Gr├Â├čenordnung der Verschwendung liefern regelm├Ą├čig die Berichte des Bundesrechnungshofes bzw. der Landesrechnungsh├Âfe oder auch des Bundes der Steuerzahler.

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 28. Jul 2005, 09:36


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 28. Jul 2005, 09:49
Beitrag #42


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Pedda @ 28. Jul 2005, 01:15)
Merkel, eine weibliche Ostdeutsche(!),

Merkel stammt aus Hamburg, soviel zum Thema Ostdeutsche. Zum Thema Frau sage ich nichts, da sdies als unsachlich ausgelegt werden k├Ânnte.

QUOTE
hat zwei Bundesministerien gef├╝hrt,

Und in der FDJ Kreisleitung gearbeitet. Abgesehen davon hatte sie den Posten imo eher um gewisse Quoten zu erf├╝llen, genau wie diese die immer nur R├╝schenblusen getragen hatte, Claudia Nolte glaub ich.

QUOTE
den Fraktions- und Bundesvorsitz der m├Ąnnerlastigsten und konservativsten Gro├čpartei inne,

Da hatte sie Schwein gehabt, weil sie nicht in die Spendenaff├Ąre verwickelt war.

QUOTE
ist nun Kanzlerkandidatin mit unbestritten guten Aussichten auf das Amt,

In der aktuellen politischen Situation h├Ątte selbst ich gute Chancen, die Wahl zu gewinnen, wenn ich Kanzlerkandidat der CDU w├Ąre.

QUOTE
hat bekanntlich jede Menge K├Âpfe der Partei rollen lassen,

Das machen andere nach Korruptionsvorw├╝rfen auch.

QUOTE
den amtierenden Bundespr├Ąsidenten installiert

Mit den Mehrheitsverh├Ąltnissen keine Kunst

QUOTE
und nicht zuletzt die vorsichtige, programmatisch entscheidende "Entsozialdemokratisierung" der Partei vorangetrieben.

Das hat Schr├Âder auch gemacht.
QUOTE
T├Ąte mich interessieren, wie das jemand ohne political skills zu Wege bringen soll.

Niemand hat behauptet, das die Frau keine Ahnung hat, aber naja sie hat in vielen F├Ąllen Gl├╝ck gehabt.


@ Neph
Ich hab mal gelesen das die Mittelverschwendung in etwa die H├Âhe der Neuverschuldung erreicht.

Der Beitrag wurde von Schukow bearbeitet: 28. Jul 2005, 09:50


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 28. Jul 2005, 09:52
Beitrag #43


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.891
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



QUOTE (Schukow @ 28. Jul 2005, 10:49)
Niemand hat behauptet, das die Frau keine Ahnung hat, aber naja sie hat in vielen F├Ąllen Gl├╝ck gehabt.

Das hat der Operettenkanzler auch...
Und viele andere Punkte treffen auf ihn auch zu...


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 28. Jul 2005, 10:06
Beitrag #44


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Schukow @ 28. Jul 2005, 10:49)
Und in der FDJ Kreisleitung gearbeitet.

Das ist in etwa so, als w├╝rde man dem Papst vorwerfen, in der HJ gewesen zu sein.

Im ├╝brigen st├Ârt dich jetzt pl├Âtzlich die Sache mit der FDJ, da├č aber zahlreiche Mitglieder (auch in F├╝hrungspositionen) der Linkspartei.PDS bei der Stasi waren, st├Ârt dich offenbar nicht. Das nennt man Doppelmoral. Da du Dresdner bist, nenne ich nur mal stellvertretend Peter Porsch, den s├Ąchsischen PDS-Chef, auch wenn der s├Ąmtliche Beweise gegen ihn kleinredet.

QUOTE
Abgesehen davon hatte sie den Posten imo eher um gewisse Quoten zu erf├╝llen, genau wie diese die immer nur R├╝schenblusen getragen hatte, Claudia Nolte glaub ich.

Was auch immer fr├╝her gewesen sein mag: Zur Kanzlerkandidatin wird man nicht nur ├╝ber die Quotenregelung.
Daf├╝r gibt es viel zu viele machtgeile Herren der Sch├Âpfung, nicht nur in der CDU.

QUOTE
In der aktuellen politischen Situation h├Ątte selbst ich gute Chancen, die Wahl zu gewinnen, wenn ich Kanzlerkandidat der CDU w├Ąre.

WENN du Kanzlerkandidat w├Ąrst. Aber wie solltest du dorthin kommen? Merkel hat das Amt nicht in der Tombola gewonnen, sondern es sich hart erarbeitet, dabei F├╝hrungsst├Ąrke bewiesen. Das mu├č selbst der politische Gegner anerkennen.

Im ├╝brigen: Ich kenne dich nicht pers├Ânlich, aber ich bezweifle sogar, da├č du gute Chancen h├Ąttest, wenn du der aktuelle CDU-Kanzlerkandidat w├Ąrst. Aber vielleicht tue ich dir ja unrecht. Vielleicht bist du f├╝hrungsstark, eloquent und fachlich spitze.

QUOTE
QUOTE (Pedda)
und nicht zuletzt die vorsichtige, programmatisch entscheidende "Entsozialdemokratisierung" der Partei vorangetrieben.

Das hat Schr├Âder auch gemacht.

Der war wirklich gut. laugh.gif

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 28. Jul 2005, 10:07


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 28. Jul 2005, 10:07
Beitrag #45


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Morrigan @ 28. Jul 2005, 10:52)
QUOTE (Schukow @ 28. Jul 2005, 10:49)
Niemand hat behauptet, das die Frau keine Ahnung hat, aber naja sie hat in vielen F├Ąllen Gl├╝ck gehabt.

Das hat der Operettenkanzler auch...
Und viele andere Punkte treffen auf ihn auch zu...

Deswegen brauchen wir eine politische Alternative.
Die Wahl zwischen CDU und SPD ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 28. Jul 2005, 10:10
Beitrag #46


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Matt @ 28. Jul 2005, 11:06)
[Q .

QUOTE
Abgesehen davon hatte sie den Posten imo eher um gewisse Quoten zu erf├╝llen, genau wie diese die immer nur R├╝schenblusen getragen hatte, Claudia Nolte glaub ich.

Was auch immer fr├╝her gewesen sein mag: Zur Kanzlerkandidatin wird man nicht nur ├╝ber die Quotenregelung.

hehe .. stimmt ... Skrupellosigkeit muss auch vorhanden sein ... mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 28. Jul 2005, 10:24
Beitrag #47


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Matt @ 28. Jul 2005, 11:06)
QUOTE (Schukow @ 28. Jul 2005, 10:49)
Und in der FDJ Kreisleitung gearbeitet.

Das ist in etwa so, als w├╝rde man dem Papst vorwerfen, in der HJ gewesen zu sein.


F├╝r mich ist es ein unterschied zwischen zahlendem Mitglied und Mitarbeit in der F├╝hrung. Ich vertrete die Ansicht, das man die kleinen Laufen lassen soll und dei gro├čen H├Ąngen soll.
QUOTE
Im ├╝brigen st├Ârt dich jetzt pl├Âtzlich die Sache mit der FDJ, da├č aber zahlreiche Mitglieder (auch in F├╝hrungspositionen) der Linkspartei.PDS bei der Stasi waren, st├Ârt dich offenbar nicht. Das nennt man Doppelmoral. Da du Dresdner bist, nenne ich nur mal stellvertretend Peter Porsch, den s├Ąchsischen PDS-Chef, auch wenn der s├Ąmtliche Beweise gegen ihn kleinredet.

Nein mich st├Ârt das mit der FDJ nicht, aber wenn man PDSLeuten vorwirft, in der SED gewesen zu sein, dann darf man das doch auch bei der CDU? Insbesondere da die CVDU das der PDS dauernd vorwirft?
Ich bin der Meinung, das man Leute wenn sie verbrechen begangen haben anklagen und verurteilen soll oder die Unschuldsvermutung gelten lassen soll. D.h. Entweder Porsch wird angeklagt oder in Ruhe gelassen. Bush (Papi), Kinkel oder Putin waren auch beim Geheimdienst und das st├Ârt niemanden.

QUOTE
QUOTE
Abgesehen davon hatte sie den Posten imo eher um gewisse Quoten zu erf├╝llen, genau wie diese die immer nur R├╝schenblusen getragen hatte, Claudia Nolte glaub ich.

Was auch immer fr├╝her gewesen sein mag: Zur Kanzlerkandidatin wird man nicht nur ├╝ber die Quotenregelung.
Daf├╝r gibt es viel zu viele machtgeile Herren der Sch├Âpfung, nicht nur in der CDU.

Ich habe nie behauptet, das die Frau dumm ist, oder skrupel hat.

QUOTE
QUOTE
QUOTE
In der aktuellen politischen Situation h├Ątte selbst ich gute Chancen, die Wahl zu gewinnen, wenn ich Kanzlerkandidat der CDU w├Ąre.

WENN du Kanzlerkandidat w├Ąrst. Aber wie solltest du dorthin kommen? Merkel hat das Amt nicht in der Tombola gewonnen, sondern es sich hart erarbeitet, dabei F├╝hrungsst├Ąrke bewiesen. Das mu├č selbst der politische Gegner anerkennen

Jepp



Im ├╝brigen: Ich kenne dich nicht
pers├Ânlich, aber ich bezweifle sogar, da├č du gute Chancen h├Ąttest, wenn du der aktuelle CDU-Kanzlerkandidat w├Ąrst. Aber vielleicht tue ich dir ja unrecht. Vielleicht bist du f├╝hrungsstark, eloquent und fachlich spitze.

Meine REden sxchreivbt ein Redenschreiber und lesen kann ich selber.
Ich bin nicht F├╝hrungsstark, da ich gute Ideen von anderen ├╝bernehme, auch von meinen "Gegnern". Fachlich Spitze mu├č man nicht sein, man mu├č die Aufgaben delegieren.

QUOTE
QUOTE
QUOTE (Pedda)
und nicht zuletzt die vorsichtige, programmatisch entscheidende "Entsozialdemokratisierung" der Partei vorangetrieben.

Das hat Schr├Âder auch gemacht.

Der war wirklich gut. laugh.gif

Freut mich.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 28. Jul 2005, 20:33
Beitrag #48


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Schukow @ 28. Jul 2005, 11:24)
Ich bin der Meinung, das man Leute wenn sie verbrechen begangen haben anklagen und verurteilen soll oder die Unschuldsvermutung gelten lassen soll. D.h. Entweder Porsch wird angeklagt oder in Ruhe gelassen.

blink.gif Porsch hat keinerlei Anspruch darauf, blo├č entweder angeklagt oder "in Ruhe gelassen" zu werden. Seine Meinung ├Ąu├čern bzw. Tasachen festellen wird man ja wohl noch d├╝rfen.

Stasi-Mitarbeit an sich ist kein Verbrechen im strafrechtlichen Sinne und auch kein gesetzlich normiertes Hindernis, in einer Partei zu wirken. Insofern kann man Porsch schlecht "verklagen".

Andererseits belegt die Stasi-Mitarbeit Porsch sein aktives, engagiertes Mittragen eines Regimes, dass sich unz├Ąhlige Menschenrechtsverletzungen hat zu Schulden kommen lassen.

IMO eine eine biographische Anekdote, ├╝ber die der gemeine W├Ąhler durchaus aufgekl├Ąrt werden sollte. Ob die W├Ąhler daraus Schl├╝sse ziehen, ist ihre Sache.

Mir pers├Ânlich w├Ąr's lieber. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 4. Aug 2005, 09:51
Beitrag #49


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Pedda @ 28. Jul 2005, 21:33)
Andererseits belegt die Stasi-Mitarbeit Porsch sein aktives, engagiertes Mittragen eines Regimes, dass sich unz├Ąhlige Menschenrechtsverletzungen hat zu Schulden kommen lassen.

IMO eine eine biographische Anekdote, ├╝ber die der gemeine W├Ąhler durchaus aufgekl├Ąrt werden sollte. Ob die W├Ąhler daraus Schl├╝sse ziehen, ist ihre Sache.

Mir pers├Ânlich w├Ąr's lieber. wink.gif

Das beweist auch Merkels Mitarbeit in der FDJ-Kreisleitung. Vielleicht sollte die CDU(bzw ihre Sympathisanten) durchaus die roten Socken in die W├Ąsche zur├╝cklegen.
Und man darf dar├╝ber aufkl├Ąren, aber imo sind die Stasivorw├╝rfe nur Wahlkanpf und meist extrem ├╝bertrieben.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 19:37