IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ds9.trekbbs.de



 
Reply to this topicStart new topic
Kein Kinofilm für DS9
Joe
Beitrag 21. Oct 2003, 11:24
Beitrag #1


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 43
Beigetreten: 9. October 03
Wohnort: St. Florian bei Linz (Oberösterreich)
Mitglieds-Nr.: 78



Was haltet ihr davon das kein Kinofilm zu DS9 folgen soll?
Es wurden sogar die Sets vernichtet um zu verhindern das sich die Star Trek machen noch anders entscheiden können!

Ich finde das echt scheisse!

Wäre sicha voll interessant wie sich DS9 auf der Kinoleinwand macht
und es würde siche echt edel aussehn wenn die defiant durchs bild fliegt und alles in stücke schießt was ihr im weg steht *schwärm* :-)


--------------------
Hauptsache die Frisur passt...! :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 21. Oct 2003, 12:49
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Glaub mir, kaum einer wünscht sich einen DS9-movie so sehr wie ich. Aber realistisch gesehen gibts da wohl keine Chance.
Die Defiant auf dem Big Screen? Hast wohl First Contact vergessen ("Tapferes kleines Schiff") smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 21. Oct 2003, 12:58
Beitrag #3


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ich denke, fast jeder hier wünscht sich einen DS9-Kinofilm. Schau dir mal die Ergebnisse der Abstimmung "Was ist deine Lieblings-ST-Serie?" im Allgemeine-Diskussionen-Forum an. Aber leider ist allgemein bekannt, daß kein DS9-Film kommen wird. Wenn man die Hintergründe kennt, dann ist das leider völlig logisch und unausweichlich, da ändern auch keine Fan-Petitionen etwas daran.

Ergo: Ein DS9-Film wäre klasse, aber weil es ihn nicht geben wird, ist es müßig, über dieses Thema zu diskutieren.

EDIT: Die Defiant soll alles in Stücke schießen, was ihr im Weg steht??? rolleyes.gif Hey, hier geht es um Star Trek und nicht um die amerikanischen Besatzungstruppen im Irak! wink.gif

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 21. Oct 2003, 13:00


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thunderchild NCC...
Beitrag 21. Oct 2003, 16:39
Beitrag #4


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 190
Beigetreten: 13. October 03
Wohnort: Nohra b. Weimar, Ilmenau
Mitglieds-Nr.: 89



Dann müssen sich halt Fans, die richtig Ahnung von der Materie haben, dran machen. Sowas kann (mal von der Bildqualli durch entsprechendes Budget abgesehen, oh, und von anderen Schauspielern tongue2.gif) genauso gut an die "richtigen" Filme ran kommen.


--------------------
"Storage area nine self-destructed last week and destroyed the ship's entire supply of toilet paper." - Lt. Doolittle, ship's log, scout ship Dark Star
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 21. Oct 2003, 16:47
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



das die Sets abgerissen wurden muss gar nichts bedeuten:
denn es ist doch wesentlich günstiger die Sets wieder aufzubauen, als sie 5-10 jahre leerstehen zu lassen. schliesslich würde das ja viel kostbaren platz auf dem paramount-gelände brauchen.
ach ja, die Voyager Sets wurden ja auch abgebrochen, aber mir wär's lieber wenn sie für den nächsten kinofilm diese kulissen brauchen würden. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 21. Oct 2003, 16:58
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Wäre schon stark, aber Avery Brooks hat selbst ausgeschlossen, daß er zu Star Trek zurückkehrt...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 21. Oct 2003, 17:43
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



^Das meinte ich u.a. mit "wenn man die Hintergründe kennt".


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 21. Oct 2003, 22:13
Beitrag #8


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Immerhin gibt´s das "Quarks" noch, das Set ist irgendwo zu ner Bar geworden.

Es ist schon schade, dass man in ST X überhauptnicht auf das DS9-Ende eingegangen ist, aber unbedingt Tante Kathy einbauen musste.

Wenigstens wissen wir, dass DS9 da aufgehört hat, wo es am Besten war. - Auch wenn das Ende viele neue Fragen aufgeworfen hat, die es wert wären in einem Film behandelt zu werden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maja
Beitrag 22. Oct 2003, 00:16
Beitrag #9


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 746
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Bielefeld
Mitglieds-Nr.: 6



QUOTE (Kobi @ 21. Oct 2003, 17:58)
Wäre schon stark, aber Avery Brooks hat selbst ausgeschlossen, daß er zu Star Trek zurückkehrt...

Und ohne Avery würde echt was fehlen ... ich halte ihn für einen grandiosen Schauspieler...


--------------------
www.originalmaja.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 22. Oct 2003, 12:51
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Yap, man denke an die DS9-Folge von letztem Sonntag, in der er Worf zusammenscheißt... Huiuiuiui, Archers Standpauken sind verglichen damit echt luschig und Janeways "Ich bin schwer enttäuscht"-Schuldgefühl-Standpauken sowieso wink.gif


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 22. Oct 2003, 17:38
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Joe @ 21. Oct 2003, 12:24)
Wäre sicha voll interessant wie sich DS9 auf der Kinoleinwand macht
und es würde siche echt edel aussehn wenn die defiant durchs bild fliegt und alles in stücke schießt was ihr im weg steht

In der Tat, das könnte gefallen. Das würde einen DS9 Film besser machen als alles wo TNG drübersteht biggrin.gif

QUOTE
Kobi: Wäre schon stark, aber Avery Brooks hat selbst ausgeschlossen, daß er zu Star Trek zurückkehrt...

Leider, aber was solls..?

Die Staffeln 4-7 wußten phasenweise zu begeistern .. und konnten sogar die äußerst schwachen ersten 3 Staffeln wettmachen.
Außerdem ist die DS9 Handlung doch eh abgeschlossen.. So viel zu tun gibt es doch da eh nicht mehr.


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 23. Oct 2003, 08:47
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Kobi @ 21. Oct 2003, 16:58)
Wäre schon stark, aber Avery Brooks hat selbst ausgeschlossen, daß er zu Star Trek zurückkehrt...

Man Brooks aber seit DS9 so gut wie nichts gehört, oder?
Zumindest ist mir nicht vor die Augen gekommen. Es kann durchaus sein, dass er jetzt so einem Projekt ganz anders gegenüber steht.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 23. Oct 2003, 10:11
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ist bei Trek-Schauspielern ja immer so. Vorher kaum Rollen, danach noch weniger.
Und: jeder ist kaufbar. Wenn Brooks das Geld (oder zumindest die Hälfte) angeboten bekommt, dass Patrick Steward für die Trek-Filme bekommen hat, dann wird er mit Sicherheit zurückkommen und behaupten, wie sehr er Trek doch vermisst. Er wäre nicht der erste.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaxPayne
Beitrag 23. Oct 2003, 12:21
Beitrag #14


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 85
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: New York City
Mitglieds-Nr.: 42



Yep, is leider so. Die Star Trek Darsteller haben in der Regel mit Star Trek den Höhepunkt ihrer Karriere erlebt. Einzige Ausnahme wären Patrick Stewart und eventuell Jonathan Frakes. Wobei ich da noch lieber abwarten will, was sich noch ergibt.
Das einzige, was dem Rest noch bleibt, ist ab und an einen Gastauftritt in einer anderen Serie, Regie bei der Star Trek Nachfolgeserie oder Theater. Ach ja, nicht zu vergessen die Con-Auftritte. B)


--------------------
"Everything ripped apart in a New York Minute."
"When you 're looking down the barrel of a gun, time slows down. Your whole life flashes by, heartbreak and scars."
"Max, dearest of all my friends...Have no fear, Vlad is here." Vladimir Lem
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Oct 2003, 21:17
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hat Jeri Ryan nicht ne weiderkehrende Rolle in irgendeiner Serie bekommen? Ansonsten trifft das aber nicht nur auf Trek, sondern auf die meisten anderen Serienschauspieler zu.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 24. Oct 2003, 15:25
Beitrag #16


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (MaxPayne @ 23. Oct 2003, 13:21)
Das einzige, was dem Rest noch bleibt, ist ab und an einen Gastauftritt in einer anderen Serie, Regie bei der Star Trek Nachfolgeserie oder Theater. Ach ja, nicht zu vergessen die Con-Auftritte. B)

Wenn ihnen noch das Theater bleibt und sie es halbwegs gut machen, dann ist das mehr als genug und sie sollten dankbar sein. Glaub mir... dry.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 24. Oct 2003, 16:27
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Brooks macht laut Star Trek - Das offizielle Magazin #20 z.Z. Musik (Jazz) und hat 2001 in Washington DC zwei Monate lang im Shakespeare-Theater gespielt... und lehrt an der Universität Theaterwissenschaften

Jeri Ryan hab ich mal in irgendeinem Zweiteiler gesehen, aber sonst nicht bisher...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 27. Oct 2003, 13:51
Beitrag #18


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.912
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Adm. Ges @ 23. Oct 2003, 22:17)
Hat Jeri Ryan nicht ne weiderkehrende Rolle in irgendeiner Serie bekommen? Ansonsten trifft das aber nicht nur auf Trek, sondern auf die meisten anderen Serienschauspieler zu.

Schau mal HIER, da findest du alle ihre Rollen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 27. Oct 2003, 23:19
Beitrag #19


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



QUOTE (Adm. Ges @ 23. Oct 2003, 22:17)
Hat Jeri Ryan nicht ne weiderkehrende Rolle in irgendeiner Serie bekommen? Ansonsten trifft das aber nicht nur auf Trek, sondern auf die meisten anderen Serienschauspieler zu.

Das liegt wohl vor allem daran, dass die Darsteller dann oft zu sehr an diesem einen Charakter festgemacht werden, besonders wenn sie ihn 7 Jahre verkörpert haben.

Siddig el Fadil / Alexander Siddig (Bashir) war in "Vertical Limit" wink.gif

Viele kehren aber auch zu Bühne zurück.


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 28. Oct 2003, 00:00
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Er hat ausser in Vertical Limit auch in Herschaft des Feuers ( Reign of Fire) mitgespielt.

Ich denke ebenfalls das es keinen reinen DS9 Film geben wird, da dafür DS9 am Ende der 7 Staffel zu gut abgeschlossen wurde. Es wäre ein Film mit einem gemischten Cast z.B teilweise TNG teilweise VOY und teilweise DS9 realistischer, dieser könnte z.B an ein bis zwei Orten gleichzeitig spielen.

ps.: beide Filme fand ich nebenbei ziehmlich gut und auch Alexander Siddig hat seine Rollen gut gespielt.


--------------------
Marines don´t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 28. Oct 2003, 16:11
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



So einem Mix aus allen Crews finde ich absolut ätzend ... das wirkt so künstlich; die Sternenflotte ist groß, wieso sollten jetzt plötzlich mehrere Charaktere aus den drei Serien zusammentreffen? Außerdem macht's auch so'nen Eindruck à la "Alle Fans unter einen Hut".

Da bin ich eher für einen Mix aus der Crew einer Serie und neue Charakteren.


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 9. Nov 2003, 22:37
Beitrag #22


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



Irgendwie gut das es kein Film von DS9 geben wird! Boah ist das langweilig! Hab mir jetzt einige WEs hintereinander die Folgen angeschaut und bin bei jeder fast eingeschlafen!

Gruß

Elly


--------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Frei nach Jean Grey:

Runter mit den ENT-Uniformen!
WIR WOLLEN BLAUE UNTERWÄSCHE SEHEN!!!

***Bekennende ENThusiastin***
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 9. Nov 2003, 22:47
Beitrag #23


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



öhm, haben wir dasselbe DS9 gesehen? Oder die Frage anders gestellt - In welcher Staffel bist du?
Prinzipiell gab es bei DS9 sicher auch langweilige Folge (wäre ja ein Wunder wenn nicht), aber viele Folgen machen auch einfach nur Spaß, weil man sich an den Details erfreuen kann, oder weil mal was "Neues" ausprobiert wurde. Auf einen DS9-Marathon hätte ich schonmal Lust, besonders bei den Handlungsbogen-Folgen.

Als Gesamtwerk ist DS9 wirklich gelungen - der Punkt für die besten Nebencharakteren geht eindeutig an DS9, ebenso an die Charakterentwicklung - Jeder Charakter hat sich in den 7 Jahren entwickelt.
Es gab jede Menge gute Folgen - sowohl Actionfolgen, als auch welche ohne viel Action.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 9. Nov 2003, 23:05
Beitrag #24


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



Na ich bin jetzt bei den Folgen die momentan im TV laufen!

Aber wie gesagt ich find es langweilig und weis auch warum ich es mir wohl nicht weiter antun werde!!

Gruß

Elly


--------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Frei nach Jean Grey:

Runter mit den ENT-Uniformen!
WIR WOLLEN BLAUE UNTERWÄSCHE SEHEN!!!

***Bekennende ENThusiastin***
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 10. Nov 2003, 08:48
Beitrag #25


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Am Wochenende kam "The Muse" im Fernsehen, wenn ich mich nicht irre. Klarer Fall von [INSIDER] "Spock-kann-mit-seinem-Tricorder-in-die-Zukunft-schauen-ergo-ist-TOS-scheiße". [/INSIDER]


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 10. Nov 2003, 17:22
Beitrag #26


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



elly, eine wirkliche Empfehlung: unbedingt weiter schauen!! Du hast wahrscheinlich die letzten vier Folgen gesehen, davon waren in der Tat „Das Gefecht“ und „Die Muse“ ganz unrepräsentative Folgen, wie auch der eigene Sub-Plot des Spiegeluniversums...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 10. Nov 2003, 22:15
Beitrag #27


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die 4. Staffel hat am Ende deutlich nen "Hänger" und wenig zu bieten. Aber glaub mir, mit der 5.Staffel kommen erstmal wieder sehenswertere Folgen. - Also "dranbleiben" - es lohnt sich.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 11. Nov 2003, 18:28
Beitrag #28


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



QUOTE (elly2000 @ 9. Nov 2003, 22:37)
Hab mir jetzt einige WEs hintereinander die Folgen angeschaut und bin bei jeder fast eingeschlafen!

Lass dir von den anderen bloß nichts falsches einreden. Wenn du die letzten WEs DS9 geschaut hast, dann hast du auch Hard Time (Strafzyklen) gesehen {O'Brien in imaginärer Haft}. Und wenn du danach so ein Post bringst, glaube ich kaum das dich DS9 irgendwann begeistern wird. Was besseres gibt es echt nur sehr selten in den sieben Jahren.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 11. Nov 2003, 23:16
Beitrag #29


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (elly2000 @ 9. Nov 2003, 22:37)
Hab mir jetzt einige WEs hintereinander die Folgen angeschaut und bin bei jeder fast eingeschlafen!

Da hätte ich jetzt mal zwei Fragen:

1. Wie hältst Du dann überhaupt ENTERPRISE aus??
2. Zahlt das die Krankenkasse?

blink.gif wacko.gif blink.gif dry.gif ph34r.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 11. Nov 2003, 23:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 12. Nov 2003, 21:27
Beitrag #30


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.437
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (sepia @ 11. Nov 2003, 18:28)
Lass dir von den anderen bloß nichts falsches einreden. Wenn du die letzten WEs DS9 geschaut hast, dann hast du auch Hard Time (Strafzyklen) gesehen {O'Brien in imaginärer Haft}. Und wenn du danach so ein Post bringst, glaube ich kaum das dich DS9 irgendwann begeistern wird. Was besseres gibt es echt nur sehr selten in den sieben Jahren.

Ich würd "Strafzyklen" nicht gerade zum DS9-Maß zählen. Es gibt Tage, da kann die Folge höchst interessant sein, und es gibt Tage, da ist sie einfach nur totlangweilig - als sie diesmal kam hab ich sie nciht geguckt, weil ich keine Lust drauf hatte. Ich bleib bei meinem Tipp - erstmal den Anfang der 5.Staffel abwarten, da geht´s IMO ziemlich "zur Sache".


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Benjamin Ford
Beitrag 28. Nov 2003, 15:00
Beitrag #31


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 27
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 58



Nun für alle die traurig sind das DS9 zu Ende ist, kann ich nur empfehlen die DS9-Relaunchserie auf englisch zu lesen, beginnend mit den "Avatar"-Büchern. Die 8.Buchstaffel wird dann mit "Unity" abgeschlossen! Die Autoren bleiben den DS9-Charakteren treu, es kommen einige neue hinzu, ein Andorianer als taktischer Ofizier, ein 100jähriger Sternenflotten-Offizier namens Vaughn ("Der Plan des Dominion, Diane Carey"), ein Jem'Hadar Taran'Atar usw.

Im Finale kommt auch wieder Ben Sisko zurück und ein paar Charaktere z.B. Kai Opaka kehren auch wieder! Alles im allen echt gute Star Trek-Bücher, die leider nicht auf deutsch erscheinen werden, da ja Heyne nicht mehr DS9 veröffentlichen will! Aber wenn DS9 im TV fortgesetzt worden wäre, wären die Handlungstränge echt gut gewesen, teils auch Kino tauglich!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 28. Nov 2003, 15:34
Beitrag #32


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (sepia @ 11. Nov 2003, 18:28)
Lass dir von den anderen bloß nichts falsches einreden. Wenn du die letzten WEs DS9 geschaut hast, dann hast du auch Hard Time (Strafzyklen) gesehen {O'Brien in imaginärer Haft}.

Ich habe es schon einmal erwähnt. Ebenso wie bei "The inner light" bleibt nach "Hard Time" nichts, aber auch gar nichts zurück. Ich meine, auch wenn es eine implantierte Erinnerung war, so war O'Brian doch 20 Jahre oder so im Knast unter härtesten Bedingungen. Und ein paar Folgen später: Nichts. Dafür hasse ich Star Trek.

PS: Zitat berichtigt (Ges)

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 28. Nov 2003, 23:36


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12. November 2019 - 10:13