IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
Darmstadt SpaceDays 2010
Starcadet
Beitrag 24. Jul 2010, 16:27
Beitrag #1


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 29
Beigetreten: 7. March 06
Mitglieds-Nr.: 423



Am 4. und 5. September 2010 findet unter dem Namen "Darmstadt SpaceDays" bereits zum siebten Mal im zehnten Jahr die deutschlandweit einzige gro├če Modellbauausstellung ausschlie├člich f├╝r Science Fiction, Fantasy und Raumfahrt statt. Die Weltraumstadt Darmstadt ist bekanntlich Sitz des Raumfahrtkontrollzentrums ESOC der Europ├Ąischen Raumfahrtagentur ESA und daher sicherlich pr├Ądestiniert f├╝r diese spezielle Art Ausstellung. Beim letzten Event konnten 2008 ├╝ber 700 Besucher und mehr als 100 Aktive aus ganz Deutschland begr├╝├čt werden. Veranstaltungsort ist das ├╝ber 300 Quadratmeter Fl├Ąche bietende B├╝rgerhaus Ernst-Ludwig-Saal im Darmst├Ądter Stadtteil Eberstadt (Schwanenstra├če 42). Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und einer gewohnt umfangreichen SF-B├Ârse gibt es zum Abschluss am Sonntag eine Pr├Ąmierung der besten Modelle und Kost├╝me. Zu sehen sein werden auch Original-Filmrequisiten. Veranstalter ist der seit 1994 bestehende Science Fiction Treff Darmstadt, bekannt durch so erfolgreiche Events wie "Buchmesse Convent" oder "Starport Darmstadt - Phantastische Welten", in Kooperation mit dem Science Fiction Club Deutschland e.V., sowie mit Unterst├╝tzung zahlreicher Organisationen, Firmen und Aktivisten der Phantastik-Szene (u.a. der bekannte SF-Journalist Robert Vogel). Support kommt auch aus der Redaktion der gr├Â├čten SF-Heftserie der Welt, "Perry Rhodan".

Offiziell beteiligt sich erstmals die Europ├Ąische Raumfahrtagentur ESA, die mit zwei Gro├čmodellen aus ihrem Fundus vertreten sein wird. In Kooperation mit den Kollegen des amerikanischen "Wonderfest" suchen wir au├čerdem den deutschen "Iron Modeler". Eine Charity-Aktion unterst├╝tzt den Verein w├╝nschdirwas e.V., welcher Herzensw├╝nsche schwer kranker Kinder verwirklicht.

Der Eintritt bel├Ąuft sich auf geldbeutelfreundliche 3 Euro f├╝r Erwachsene. Kinder zahlen 1,50 Euro. F├╝r passend Kost├╝mierte ist der Eintritt frei. Wochenendticket werden zum Preis von 5 Euro angeboten.

Weitere Informationen zu allen Aktionen, dem Programm oder Bildergalerien fr├╝herer Ausstellungen (sozusagen als Vorgeschmack), sowie zwei Videoclips zum Event gibt es auf der Homepage unter www.spacedays.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 02:52