IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ot.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
ESC 2011, DĂŒsseldorf
Adm. Ges
Beitrag 15. May 2011, 00:26
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Heute lief das große Finale des Eurovision Song Contest in DĂŒsseldorf.

Die Vorstellung hat mir insgesamt gut gefallen, die Punktevergabe mal wieder weniger. Immerhin hat das Publik bei allzu offensichtlicher Nachbarschaftshilfe im Balkan recht hörbahr ausgebuht, aber offenbar waren (zu) viele Spanier im Publikum, sodass ich mich hÀufiger gewundert hab, was da eigentlich gerade bejubelt wird.

Die Platzierungen hĂ€tte ich teilweise deutlich anders erwartet. Die Vorstellung von Lena hat mir recht gut gefallen. Ihr Auftritt war Klasse, der Gesang war OK. Ich hab sie in den Top 5 gesehen. Immerhin hat es ja geradeso noch fĂŒr den 10. Platz gereicht.

Österreich hat von uns zu Recht 12 Punkte bekommen, aber enttĂ€uscht war ich, dass die Schweiz von uns nix bekommen hat, denn beide habe ich in den Top 10 gesehen. Die Schweiz ist aus meiner Sicht völlig zu unrecht auf dem letzten Platz gelandet.

Aserbaidschan hat es nach den Vorstellungen der letzten Jahre durchaus verdient zu gewinnen. Der diesjÀhrige Beitrag war OK.

Wie siehts bei euch so aus? Sorry @Voiv fĂŒr das ignorante Publikum.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 15. May 2011, 12:46
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Tja, ich war nach der Punktevergabe enttĂ€uscht, von den ersten drei PlĂ€tzen hatte ich keinen in meiner Favoritenliste. Die Auswahl war recht mies in meinen Augen, es war halt auch nichts vernĂŒnftiges dabei in dieser Saison: vieles war nach dem Motto, wir liefern Musik als Unterhaltungsprodukt ab. Dies zeigt sich auch mal wieder im Stimmverhalten, es ging so empfand ich absolut nur nach Nachbarschaftsgeschiebe, nicht nach Gefallen.

Positiv fand ich, dass der Urban den wenigen Kommentaren der Moderatoren nicht ins Wort gefallen ist, schade fand ich, dass als PausenfĂŒller Jan Delay gewĂ€hlt wurde, da war die Aktion der Norweger letztes Jahr deutlich besser.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. May 2011, 00:01
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Da haste durchaus Recht, die guten BeitrĂ€ge ausm letzten Jahr sind mir noch in Erinnerung, in diesem Jahr wars mehr oder weniger austauschbar. Jan Delay fand ich jetzt auch nicht so besonders als PausenfĂŒller, da hĂ€tte mir Seeed schon besser gefallen. wink.gif Von der Moderation war ich positiv ĂŒberrascht. Die Moderations-Gags kamen ganz flĂŒssig und wirkten nicht so gestellt, wie in den letzten Jahren teilweise. Großes Kompliment an die drei.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 16. May 2011, 13:13
Beitrag #4


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Adm. Ges @ 15. May 2011, 01:26) *
Wie siehts bei euch so aus? Sorry @Voiv fĂŒr das ignorante Publikum.


Ich kenn ja die anderen Songs nicht - ausser den von Lena - aber der Schweizer Song ist grĂ€sslich, zum GlĂŒck haben "wir" nicht gewonnen bzw. sind letzter geworden. Sonst mĂŒsste man dieses GetrĂ€llere ja noch jahrelang ertragen! ph34r.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. May 2011, 17:12
Beitrag #5


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Also mir hat er im VerhÀltnis zum Rest ganz gut gefallen. Und das lag nicht allein an der SÀngerin, denn in der Hinsicht gabs bei anderen LÀndern mehr zu sehen. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 16. May 2011, 19:30
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.159
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: MĂŒhlhausen/ThĂŒr.
Mitglieds-Nr.: 32



Also Schweden (Ohrwurm ohne Inhalt) und die Ukraine (nette Sandmalerei, aber es geht doch um den Gesang!) haben da oben nichts verloren - mit dem Rest konnte ich leben, auch wenn ich Österreich, Island und die Schweiz gerne etwas weiter vorne gesehen hĂ€tte.

Vom Optischen hÀtte es mich ja gefreut, wenn nicht die irischen, sondern die slowakischen Zwillinge das Finale erreicht hÀtten

Der Beitrag wurde von JEAN-LUC bearbeitet: 16. May 2011, 19:34


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trÀgt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. May 2011, 23:12
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich schmöker mal gerade ein wenig durch die ESC-BeitrĂ€ge und auch jene, die es nicht ins Finale geschafft haben. Auf eurovision.de bin ich da auf einen slowakischen Beitrag in der Landessprache gestoßen (Horehronie) der mir gut gefallen hat, offenbar aber so nicht der Beitrag fĂŒrs Finale war. Auch von anderen LĂ€ndern hab ich die BeitrĂ€ge in Landessprache gefunden. Das ist etwas, was ich beim ESC der letzten Jahre vermisst habe. Fast alle in englisch gefĂ€llt mir nicht.

Bei der Ukranie muss ich dir widersprechen. Mir hat der Song trotz Sandmalerei sehr gut gefallen und ich hab wÀhrend des Beitrags auch mehr auf den blonden Engel geachtet. mrgreen.gif

PS: Nun hab ich glatt das Eigentliche vergessen: Der Beitrag von Weißrussland ist einfach nur peinlich. Dschinges Kahn-Melodie-Verschnitt mit dem Titel "I love Belarus". Dass die sich nicht geschĂ€mt haben damit aufzutreten...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 18. May 2011, 20:52
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Ist eigentlich bekannt, ob die SĂ€nger von Belarus nun in "Sippenhaft" gekommen sind, wie Urban befĂŒrchtete?

TatsĂ€chlich waren mir die Twiins relativ egal ... sahen sĂŒĂŸ aus die MĂ€dels, aber die "Performance" war doch wieder Schema X: Röcke vorne kurz, hinten lang, Ausschnitt tief, Haare offen und Gegenwind. Dazu bloß nicht bewegen (es sei denn lasziv), es könnte ja was verrutschen.

Was halt auch immer schade ist (gut, dieses Jahr auch egal) aber die Songs werden meinem empfinden nach auch ĂŒberhaupt nicht im Radio gespielt ... das entspricht halt nicht dem Event, das es darstellen soll.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 19. May 2011, 08:02
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Das einzige Lied, das ich regelmĂ€ĂŸig im Radio gehört habe, war Estland. NACH dem ESC aber auch nicht mehr *g*

Estland war allgemein mein Favorit auf den Gesamtsieg, aber Europa sah das wohl anders. Trotzdem bin ich mit meinen Prognosen recht zufrieden. Meine Top 6 waren Estland, Aserbaidschan, Schweden, Irland, DÀnemark und Deutschland (ohne feste Reihenfolge). Die endeten mit den PlÀtzen 1, 3, 5, 8 und 10, Estland mal weggelassen.
Fast schon schockiert bin ich vom guten Abschneiden von Griechenland. Wir saßen da mit elf Leuten und ALLE fanden das Lied extrem dĂ€mlich.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. May 2011, 08:55
Beitrag #10


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Wir saßen zwar nur zu viert, aber ĂŒber den griechischen Song - und unsere 10!!! Punkte dafĂŒr - haben wir uns doch sehr gewundert. Beim estischen Beitrag finde ich die Platzierung durchaus gerechtfertigt, ich hĂ€tte ihn aber auch deutlich höher (Top 10) eingeschĂ€tzt. Wir waren von dieser 0815-Nummer wenig begeistert. War allerdings nicht der einzige Song, wo ich das GefĂŒhl hatte, dass Teile der Melodie irgendwoher geklaut waren.

Hat denn jemand ne Idee, wie man diese Nachbarschaftsschieberei abmildern könnte? (Außer Lichtenstein antreten zu lassen wink.gif) Diesmal war es eindeutig die Schweiz, die darunter gelitten hat, dass alle außer ihr selbst, Punkte von den Nachbarn bekommen hat. Wie gesagt, mir hat der Beitrag ganz gut gefallen, aber ich hatte ja jemandem versprochen fĂŒr Ö-Reich abzustimmen und somit dazu beigetragen, dass wir 12 Punkte nach nebenan geschoben haben. wink.gif

Nachtrag: Mir wĂŒrde etwas mehr Transparenz bei der Punktevergabe gefallen. Ich wĂŒrde schon gerne hinterher erfahren, wie die Jurys der einzelnen LĂ€nder abgestimmt hat und inwiefern dies das Gesamtergebnis beeinflusst hat. In Deutschland hatte sie wohl ebenfalls fĂŒr 12x Österreich gestimmt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 19. May 2011, 10:49
Beitrag #11


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Wenigstens bleibt dieses Jahr der Vorwurf, die Balkan-/Sovietstaaten hĂ€tten die Exklusivrechte am Punkteschieben inne, aus (außer natĂŒrlich beim ĂŒblichen VerdĂ€chtigen). Dieses Jahr war IMO sehr gut zu sehen, dass das nahezu JEDES Land macht, inklusive der Bundesrepublik Deutschland wink.gif

Die einzige Möglichkeit das zu verhindern wÀre das Telefonvoting komplett abzuschaffen und nur die Jury entscheiden zu lassen. Die könnten zwar auch an die netten Nachbarn denken, sind aber sicherlich objektiver als die "normale" Bevölkerung. Andererseits gehört das Voting schon irgendwie dazu, finde ich.

Aber auch wenn es mich Ă€rgert, dass bei fast allen LĂ€ndervotings die NachbarlĂ€nder mit in der Liste sind, auf den endgĂŒltigen Gesamtsieger wirkt sich das doch kaum aus. Ich hab zumindest nicht den Eindruck, dass in den letzten Jahren mal ein Titel nur wegen den netten Nachbarn gewonnen hat. Und wen interessiert schon, was sĂŒdlich der 1 passiert?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. May 2011, 11:29
Beitrag #12


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Richtig, das Televoting gehört dazu. Ohne wĂ€ren die Einschaltquoten vermutlich auch deutlich geringer. Mit der Jury wurde da ja schon ein Korrektiv eingerichtet, das sich IMO durchaus positiv ausgewirkt hat. Daher wĂŒrde mich eben auch interessieren, wie groß dieser Korrekturfaktor wirklich ist.

Ich hab auch kein Problem damit, wenn gute Lieder aus NachbarlĂ€ndern kommen und daher entsprechend Punkte vergeben werden. Ich fand es aber in den letzten Jahren ĂŒberaus Schade, dass Deutschland nahezu immer eine der Höchstpunktzahlen in die TĂŒrkei geschoben hat. Andererseits hab ich natĂŒrlich auf den spanischen Mallorca-Faktor gehofft. wink.gif Aber wenn z.B. Zypern jedes Jahr 12 Punkte *Überraschung* an Griechenland gibt, dann ist das einfach schade.

NatĂŒrlich hast du Recht, in den letzten Jahren hat immer jemand gewonnen, mit dem ich irgendwie (oder auch gut) leben konnte. Es stimmt aber nicht ganz, dass nur der 1. Platz interessiert. Ich erinnere mich noch eindrucksvoll an das Genöle nachdem die No Angels "erfolgreich" fĂŒr Deutschland angetreten sind. Ich hoffe im nĂ€chsten Jahr haben wir dann auch wieder jemanden der/die singen kann. mrgreen.gif In der Hinsicht hat mich allerdings auch der Siegerbeitrag enttĂ€uscht. Die SĂ€ngerin hat die hohen Töne nicht getroffen, was ich schon halbwegs unangenehm fand. Der Aserbeidschanische Letztjahresbeitrag hat mir da (auch insgesamt) deutlich besser gefallen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 19. May 2011, 12:53
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Zafura hatte ich letztes Jahr auch besser eingeschĂ€tzt. Vom letzten Jahr haben in meiner Playlist nur drei Lieder ĂŒberlebt. Aserbaidschan, Deutschland und Niederlande *hust* Gefallen haben mir damals auch RumĂ€nien, Belgien, Serbien, England, Armenien und Frankreich.

Klar ist die Platzierung des eigenen Landes auch jenseits des ersten Platzes interessant, aber alle anderen? Kannst du mir noch ohne groß nachzudenken/-schauen sagen, wer letztes Jahr zweiter wurde? Oder gar 2009? Ich nicht.

Die getrennten Wertungen wirst du schon noch bekommen. Letztes Jahr wurden sie im Juni bekanntgegeben. Aber sie wurden veröffentlicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. May 2011, 19:58
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Direkt in der Playlist sind bei mir gar keine ESC-Lieder gelandet, aber beim Anpassen der Playlist bin ich auch nicht der Schnellste. wink.gif Neben Safuras Drip Drop hab ich noch die Aprikosen und die Schmetterlinge im Kopf. Unseren Satteliten natĂŒrlich sowieso... Du hĂŒstelst ĂŒbrigens zu Recht. wink.gif Die Splitwertung mit den Gesamtpunkten ist schon ein Anfang, ich hĂ€tte es aber gerne noch genauer. Klar, dass das Ganze ein paar Jahre spĂ€ter keinen mehr interessiert. Aber der Blick in die Statistik lĂ€sst dann doch ein paar Erinnerungen wieder wach werden.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 26. May 2011, 12:18
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Die getrennten Ergebnisse sind nun bekannt gegeben worden. Wenn es nur nach der Jury gegangen wÀre, hÀtte Italien gewonnen, Aserbaidschan hÀtte knapp vor Schweden auf Platz 2 gelegen. Teilweise sind da richtig krasse Unterschiede in diesem Jahr, Russland wÀre zB letzter. Deutschland landete auf Platz 10, da hÀtte sich nichts getan (nur Zuschauer: Platz9).

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 26. May 2011, 12:19
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 26. May 2011, 22:05
Beitrag #16


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Interessante Auswertung, auch wenn daraus leider nicht ersichtlich ist, wie die Punkte zusammengerechnet werden. Man erkennt aber zumindest schon ein paar Unterschiede in der Bewertung zwischen Jury und Publikum. England hat recht eindeutig vom Bekanntheitsgrad profitiert.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 27. May 2011, 10:19
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Adm. Ges @ 26. May 2011, 23:05) *
Interessante Auswertung, auch wenn daraus leider nicht ersichtlich ist, wie die Punkte zusammengerechnet werden.


Laut der Neubestimmung aus 2009 werden Jury und Publikum zu je 50% gewertet, aber fĂŒr jedes abstimmende Land einzeln. Die Übersicht rechnet alle Jurys und Publikumsvotings zusammen, aber der Mittelwert daraus ist nicht der letztendliche Punktestand. Wirklich aussagekrĂ€ftig wĂ€re eine Übersicht, wie die Punkte aus den einzelnen LĂ€ndern sich zusammensetzen. Aber ich befĂŒrchte, die bekommen wir nicht sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 27. May 2011, 21:55
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jup, genau da liegt mein Problem. Es ist nicht ersichtlich, wie sich die Gesamtpunkte eines Landes errechnen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. July 2019 - 02:21