IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.16 - Die Entscheidung des Admirals, ot: Too Short a Season
Wie war die Folge
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 12
Gäste können nicht abstimmen 
Rusch
Beitrag 9. Feb 2004, 11:59
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Die Folge hinterl├Ą├čt mich zwiesp├Ąltig: Zum einen ist das die Geschichte um den Admiral, der zu Beginn seiner Karriere einen schweren Fehler gemacht hat und einen jahrzehnte andauernden Krieg ausgel├Âst hat. Zum anderen das absolut Classic-trashige Plot um die Jungbrunnengeschichte. Das h├Ątten sie sich echt sparen k├Ânnen. Das Ende war ein wenig vers├Âhnlich, da gut. Picard war wieder in Bestform und der TNG-erhobene-Zeigefinger leuchtete wie der Mond in einer wolkenlosen Nacht.

10 Punkte!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 9. Feb 2004, 13:02
Beitrag #2


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: ├ľsterreich
Mitglieds-Nr.: 173



Ich w├╝rde sogar soweit gehen, der Folge 11 Punkte zu geben, also ein glatte Zwei, wieder mal rein aus dem Bauch heraus. Die Episode geh├Ârt sicher mit zu den besten, was die ohnehin recht schwache erste TNG-Staffel zu bieten hat.


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." ÔÇô Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 9. Feb 2004, 17:40
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



der "trash-faktor" (meine g├╝te ich bin bei TNG mal mit Rush einer Meinung) ├╝berwiegt hier deutlich, deswegen gibt es selbst von mir nur eine 2 (11 Punkte).


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Nov 2010, 17:42
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Folge erinnert mich st├Ąrker denn je an TOS. Insbesondere der Gegner, und das - wie die Nachforschung ergab - zurecht. Michael Pataki spielte n├Ąmlich bereits den Klingonen Korax in DER Classic-Folge schlechthin.

Interessant fand ich schon den Zeitpunkt, als der Admiral hochgebeamt wurde. Da steht er f├╝r den Dialog sch├Ân auf der Transporter-Plattform, aber wie hat er eigentlich die Stufe herunter ├╝berwunden? Nett ├╝brigens, dass Weschli in der Folge fehlte - das tat ihr nach den vorhergehenden Heldentaten ganz gut.

Die Jungbrunnen-Story war ganz nett, aber warum tr├Ągt ein kranker alter Mann die Uniform eines aktiven Admirals? Das Make Up sah eher nach 140 als 80er aus, aber das k├Ânnte man ja noch ├╝ber die Krankheit erkl├Ąren.

TOSig auch - der Admiral beamt runter, also geht Picard gleich mal mit. Da hatte sich DC Fontana wohl noch nicht damit angefreundet, dass der Captain "neuerdings" auf dem Schiff bleibt. Unlogisch vor allem, dass Riker nicht interveniert - das fand ich schon beim ersten Mal absolut out of character!

F├╝r mich also insgesamt eine verdammt TOSige Folge mit Abz├╝gen f├╝r ooc-Szenen, daher nur 9 Punkte.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Nov 2010, 16:42
Beitrag #5


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Sehr untypische Folge, wenn man bedenkt, dass sie sich (vielleicht mit Ausnahme von etwas Picard, der wie ├╝blich die Moral verk├╝nden darf) fast ├╝berhaupt nicht den Mitgliedern des Hauptcast widmet. Es ist die Geschichte von Admiral Jameson, die die Folge tr├Ągt, und da diese nicht unspannend ist und vor allem mal nicht von der ersten Minute an vorhersehbar, worauf sie hinausl├Ąuft, funktioniert das auch recht gut.

ZITAT(Adm. Ges)
Da steht er f├╝r den Dialog sch├Ân auf der Transporter-Plattform, aber wie hat er eigentlich die Stufe herunter ├╝berwunden?


So nach Dr. Who Manier? "E-LE-VAAAATE!" laugh.gif

ZITAT
Die Jungbrunnen-Story war ganz nett, aber warum tr├Ągt ein kranker alter Mann die Uniform eines aktiven Admirals? Das Make Up sah eher nach 140 als 80er aus, aber das k├Ânnte man ja noch ├╝ber die Krankheit erkl├Ąren.


Verglichen mit McCoy im Pilotfilm sah er f├╝r seine 80er in der Tat sehr alt aus.

10 Punkte von mir.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 17. Jun 2011, 08:45
Beitrag #6


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



R├╝ckblickend bin heute noch ├╝berrascht, dass man bei TNG zur Mitte der ersten Staffel eine Folge brachte, die den gr├Â├čten Teil des Casts au├čer Acht l├Ą├čt. Soetwas erwartet man eigentlich sp├Ąter, wenn sich die Charaktere gefestigt haben und man mit einzelnen Figuren in die Tiefe geht. Aber das brachte wohl die Geschichte mit sich, die den Focus auf solche Themen wie "Umgang mit eigenen Fehlern, ├╝bersteigerter Ehrgeiz und der Umgang mit der eigenen Schw├Ąche im Alter" richtete. Ich fand die Idee nicht einmal schlecht umgesetzt. Nur sie passte zu diesem Zeitpunkt nicht in das Gef├╝ge von TNG. H├Ątte man sie in der 6. oder 7. Staffel gebracht, w├Ąre sie noch besser gewesen. Man h├Ątte Picard dann auch etwas intensiver einbeziehen k├Ânnen. Nur zu diesem Zeitpunkt war er gerademal der Notwendige Rufer in der W├╝ste und damit auch austauschbar. Insofern habt ihr recht, wenn ihr sie mit TOS in Verbindung bringt. Sie w├Ąre eine sehr gute TOS-Folge geworden. Sie passt zu Folgen, wie "The Cloud-Minders" oder "Let That Be Your Last Battlefield"

F├╝r den Anspruch bekommt sie von mir 12 Punkte.





--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 12. Apr 2015, 13:33
Beitrag #7


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Mit etwas Abstand hat es mich diesmal vor allem verwundert, wie der seinerzeit stark von der vermeintlich moralischen Perfektion der zuk├╝nftigen Menschheit besessene Gene den doch alles andere als astreinen Admiral in dieser Folge durchgewunken hat. Der lieferte immerhin Waffenladungen an Terroristen und war dabei nicht von irgendwelchen M├Âchtegern-Goa'uld besessen wie in "Conspiracy". Alleine deswegen schon eines meiner Highlights der ersten Staffel, auch wenn ich weiterhin nicht ├╝ber meine 10 Punkte hinausgehen w├╝rde.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. December 2019 - 13:48