Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ 6. Staffel _ 6.23 - Der rechtmäßige Erbe / Rightful Heir

Geschrieben von: Adm. Ges 10. Jul 2011, 22:26

Worf hat nach seinem Ausflug in "Der Moment der Erkenntnis" ein paar kleinere Probleme mit seinem Glauben und erhält daher von Picard (zwangsweisen) Sonderurlaub. Auf Boreth, einer heiligen Klingonischen Stätte, will er zu seinem Glauben zurückfinden. Zunächst scheint ihm nicht nur das zu gelingen, sondern auch eine uralte Geschichte wahr werden, denn Kahless steht plötzlich höchstpersönlich vor ihm. Im Verlauf der Folge muss Worf jedoch feststellen, dass es sich bei Kahless um einen Klon handelt, mit dem dessen Jünger die Machtverhältnisse im klingonischen Reich verschieben wollen. Worf kann Gowron davon überzeugen Kahless als repräsentativen klingonischen Führer ohne irgendwelche Befugnisse einzusetzen, da er - auch wenn er nur ein Klon ist - eine gewisse Anziehung auf gläubige Klingonen ausübt und helfen soll das Volk zusammenzuhalten.

Kritik: Keine herausragende, aber dennoch interessante TNG-typische Folge. 10 Punkte

---------------------------------------------------------
12 Punkte - Gefahr aus dem 19. Jahrhundert (2)
12 Punkte - Todesangst beim Beamen
06 Punkte - Der unmoralische Friedensvermittler
14 Punkte - Besuch von der alten Enterprise
12 Punkte - In den Subraum entführt
09 Punkte - Eine echte Q
08 Punkte - Erwachsene Kinder
10 Punkte - Eine handvoll Datas
09 Punkte - Datas Hypothese
15 Punkte - Geheime Mission auf Celtris III
12 Punkte - Das Schiff in der Flasche
12 Punkte - Aquiel
13 Punkte - Das Gesicht des Feindes
14 Punkte - Willkommen im Leben nach dem Tode
12 Punkte - Der Moment der Erkenntnis (1)
13 Punkte - Der Moment der Erkenntnis (2)
12 Punkte - In der Hand von Terroristen
14 Punkte - Der Feuersturm
11 Punkte - Das fehlende Fragment
12 Punkte - Phantasie oder Wahrheit
11 Punkte - Verdächtigungen
10 Punkte - Der rechtmäßige Erbe

Geschrieben von: Der RvD 26. Jul 2011, 18:04

Ich fand diese Folge super, wahrscheinlich die einzige ausführlichere Thematisierung von religiösem Glauben in TNG, natürlich bei den Klingonen - die Menschen sind ja angeblich über so was herausgewachsen. In dieser Form beißt sich die Darstellung natürlich etwas mit Worfs späterer Aussage, Klingonenkrieger hätten ihre Götter getötet. Denn Kahless kam hier schon im wesentlichen wie eine Mischung aus Artus und Jesus rüber - der klassische Erlösermythos also.

So gut wie immer, wenn Ron Moore die Klingonen schrieb, war das ein, zwei Ligen über den anderen Beiträgen zum Thema angesiedelt. So auch hier - mit dem vergleichsweise müden Worf-Zweiteiler früher in der Staffel wischt das hier locker den Fußboden auf. Alle Positionen von wahrem Glauben (Kahless selbst) über ehrliches Suchen (Worf) bis hin zum Unglauben (Gowron) wurden respektvoll und nachvollziehbar dargestellt, so dass das es letztendlich beim Zuschauer liegt, eien Position für sich zu finden, ohne dass die Show ihm vorher in eine Richtung gepredigt hat. Das gab es in TNG beileibe nicht immer.

Unlogisch blieb für mich lediglich die Frage, woher Kahless2 zu wissen glaubte, was er Worf als Kind in einer Vision (!) gesagt haben wollte.


14 Punkte.




THE (6th) SEASON SO FAR
Time's Arrow (2) - 12
Realm Of Fear - 10
Man Of The People - 2
Relics - 14
Schisms - 9
True Q - 6
Rascals - 8
A Fistful Of Datas - 12
The Quality Of Life - 10
Chain Of Command (1) - 15
Chain of Command (2) - 15
Ship In A Bottle - 12
Aquiel - 10
Face Of The Enemy - 13
Tapestry - 14
Birthright (1) - 10
Birthright (2) - 8
Starship Mine - 13
Lessons - 10
The Chase - 10
Frame Of Mind - 11
Suspicions - 10
Rightful Heir - 14

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)