IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der Dämonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

11 Seiten V  « < 7 8 9 10 11 >  
Reply to this topicStart new topic
Hey! Was geht serienmäßig gerade bei euch ab?
Voivod
Beitrag 7. Apr 2017, 17:21
Beitrag #401


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Bin in der Hälfte der ersten Staffel von Westworld angelangt. Ganz passabel und stilvoll, aber bisher hat mich storytechnisch noch nix umgehauen. Man merkt schon, wo es langehen wird. Naja, vielleicht finde ich nur das Western-Szenario ätzend und deswegen geht mir das pseudowissenschaftliche Gebrabbel über Bewusstsein, K.I., wann der Mensch nun ein Mensch ist und so etwas auf den Sack. wink.gif Trotzdem runde Sache, gucken! Vieles von dem Kram habe ich mir schon überlegt, als ich über die Zukunft von Open World-RPGs nachdachte! biggrin.gif den härtesten Job haben wohl die Parkmitarbeiter, die jede Nacht die Hosts zusamnenflicken bzw. deren Körperöffnungen säubern müssen. Igitt, ziemlich krank, dieser Vergnügungspark! Bzw. die Gäste, die sich dort abreagieren. biggrin.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 9. Apr 2017, 13:14
Beitrag #402


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Boah, bin durch mit Westworld und hoffe, die zweite Staffel lässt noch auf sich warten. Nix zum Bingewatchen, die Serie geht zu sehr an die Nieren. Da muss ich mich glatt emotional eine Runde erholen. unsure.gif laugh.gif Die Story ist eigentlich simpel trotz gelungener Wendungen, aber v.a. furchtbar traurig, seufz... Hoffen wir mal, dass die Transhumanisten ihren Ideen noch keine Taten folgen lassen wegen fehlender technischer Möglichkeiten. Einfach nicht mehr zu meinen Lebzeiten, bitte! Die Hölle kann warten! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 9. Apr 2017, 23:38
Beitrag #403


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Mir fehlte noch die finale Staffel von Boston Legal, diese hab ich mir heute bestellt.
Ansonsten schaue ich alte Barnaby- Folgen mit John Nettles.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 10. Apr 2017, 14:01
Beitrag #404


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



bin in der Mitte von Monk, dann steht die Komplettbox von Eureka und Caprica im Regal. Ich sollte mal aufhören, BluRays zu kaufen und erstmal das weggucken, was ich noch auf Halde liegen habe...


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 12. Apr 2017, 07:28
Beitrag #405


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ZITAT(Voivod @ 9. Apr 2017, 14:14) *
Boah, bin durch mit Westworld und hoffe, die zweite Staffel lässt noch auf sich warten. Nix zum Bingewatchen, die Serie geht zu sehr an die Nieren. Da muss ich mich glatt emotional eine Runde erholen. unsure.gif laugh.gif Die Story ist eigentlich simpel trotz gelungener Wendungen, aber v.a. furchtbar traurig, seufz... Hoffen wir mal, dass die Transhumanisten ihren Ideen noch keine Taten folgen lassen wegen fehlender technischer Möglichkeiten. Einfach nicht mehr zu meinen Lebzeiten, bitte! Die Hölle kann warten! wink.gif


Westworld fand ich prima, auch wenn ich vielleicht die Hälfte von dem verstanden habe, was da abgeht biggrin.gif Deutlich leichtere Kost, aber vom Thema nicht unähnlich: Humans. Auch wenn die Serie an manchen Stellen echt schwächelt, hat sie mir doch gefallen. Ich freue mich auf Staffel 3 smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 12. Apr 2017, 07:36
Beitrag #406


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Darf ich fragen, was an Westworld so kompliziert war, dass du der Ansicht bist, Teile davon nicht verstanden zu haben? Sprachlich kann das ja kaum gemeint sein, dein Englisch ist ja meines Wissens ausgezeichnet.
Ich habe die Serie übrigens null gesehen, die Frage ist also aus der kompletten Ahnungslosigkeit eines Außenstehenden heraus gestellt.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 12. Apr 2017, 08:33
Beitrag #407


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Richtig, Sprache ist nicht das Problem. Viel eher mein Guckverhalten. Serien laufen bei mir nebenher, während ich am Computer rumsurfe, chatte, so Dinge. Darum mag ich leichte Kost. Westworld ist eine Serie in der auf verschiedenen Handlungsebenen viel passiert, und um alles zu verstehen, muss man da schon recht aufmerksam zuschauen, um nichts zu verpassen. Das mache ich eher selten biggrin.gif Wenn ich mir die Show mit Ruhe noch mal anschauen würde, sähe das wahrscheinlich schon ganz anders aus, aber wenn ich so in die Reviews schaue, gibt es wohl auch noch einige ungeklärte Fragen bei aufmerksamen Zuschauern. Ich will da jetzt auch nicht irgendwelche Berispiele nennen. Erstmal würde dir das als Nicht-Gucker eh nichts sagen, dich aber ordentlich spoilern.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 12. Apr 2017, 15:34
Beitrag #408


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Ich weiss immer noch nicht, ob die Serie genial ist oder einfach ein gigantischer Blender, der nur so reinhaut, weil die Schauspieler so gut sind und das Budget wohl gigantisch ist und darum vieles ermöglicht. Die Story IST banal und uralt. Aber was impliziert wird, ist der grösste Horror, der IMO überhaupt vorstellbar ist. Darum ist die Serie für mich absolut genialer feel bad-Stoff. Ob die Macher überhaupt so weit gedacht haben oder ob ich gewaltig überinterpretiere...? laugh.gif Jedenfalls löst die Serie was aus, und das spricht wohl für die Qualität. Sie ist emotional verstörend und tieftraurig, falls man kein Eiszapfen ist. Kann man auch gut nebenbei gucken wie Lex, macht auch dann Laune. Es ist nicht ein artsy Blender voller aufgeladener Symbolik und Mystery, zum Glück. Kein Twin Peaks oder Lost. Sowas mag ich nicht mehr. Die Story alleine ist nett genug, gradlinig und auch stringent. Aber wenn man sich die Sache mal so richtig zu Ende überlegt... IMO geht es nicht mal um die erkenntnistheoretischen Dinge, welche der Serie vielleicht einen intelligenten, anspruchsvollen Touch verleihen für manche Leute. Das ist eher Blendwerk. Nettes sehr unterhaltsames Blendwerk, aber doch nur Effekthascherei.

Du musst wohl mal zehn Stunden deiner Zeit freischaufeln, Matt! Lohnt sich! Allzu analytisch würde ich aber nicht an die Sache ran, sonst funzt die Angelegenheit nicht. Darum ist mir z.B. ein riesiges Rätsel, warum Logan die Serie auch gefällt. Bei den gigantischen Logiklöchern! biggrin.gif Es ist definitiv mehr Fiction als Science. Oder einfach nur ein gutes Drama. Über die Technologie in der Serie sollte man sich nicht zu viel Gedanken machen, IMO. Da greift sich wohl jeder echte Informatiker oder K.I.-Forscher an den Kopf. Aber darum geht es nicht! wink.gif

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 12. Apr 2017, 17:12
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 13. Apr 2017, 07:52
Beitrag #409


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Doktor Snuggles. Immer noch superb! smile.gif Zum Glück alle Folgen auf YouTube zu finden. Echt völlig abgedreht und psychedelisch. Als Kind war mir das teilweise sogar zu schräg. Fliegende Marmeladenbäume, die Kosmokatze und die Werwaswomaschiene. Das ist auch für Erwachsene eine echt amüsante Sache, und ich kriege endlich das Finale zu sehen, das habe ich vor über 30 Jahren nämlich verpasst.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 18. Apr 2017, 13:05
Beitrag #410


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



"Exorcist", die zehnteilige Serienumsetzung. Günstig erstanden zum halben Preis auf Google Play im O-Ton. Gefällt mir bislang sehr gut, aber das Ding ist wirklich nur für Fans von niveauvollem Okkultgrusel zu empfehlen, die auch die erste Stunde des Films aus den 70ern geniessen können, obwohl da vordergründig so ziemlich nix passiert. Für Leute, die dem doch speziellen Genre nix abgewinnen können, ist die Serie wohl eher ungeniessbar, da Spannung und Action im klassischen Sinne schlichtweg nicht vorkommen. Schockmomente sucht man auch fast vergeblich, zumindest in den ersten zwei Folgen. Ich find's halt trotzdem geil! smile.gif Schön unheimlicher Vibe wie im Film! Das Böse schleicht sich halt langsam an. Jedenfalls ziemlich mutig, heutzutage so eine Serie zu drehen. "Normale" Horrorfans wenden sich gelangweilt ab, und Leute, welche die alten Horrorklassiker in all ihrer Langsamkeit und mit ihrer religiösen Symbolik zu schätzen wissen, gibt es wohl nicht mehr viele. Der Grossteil der Seriengucker kann wohl einfach mit der exotischen Thematik schlichtweg nix anfangen.

(Aber mal reingucken schadet natürlich trotzdem nicht! wink.gif *wink* )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 23. Apr 2017, 18:30
Beitrag #411


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Nachdem DOCTOR WHO nicht mehr kostenlos mit meinem AmazonPrime-Abo anzugucken ist, haben wir vorgestern SHERLOCK Staffel 4 durchgezockt und sind gelinde gesagt etwas verwirrt geblieben. Ansonsten bemühe ich mich, auf Netflix das seinerzeit von mir verschmähte ENTERPRISE durchzusehen und frustriert festzustellen, dass viele originelle Ideen durch Wiederholung immergleicher Handlungsmuster plattgewalzt werden - über die überwiegend hölzernen Darsteller will ich mich gar nicht auslassen, da sind die ebenso rotzfrechen wie auch streitbaren Filme der Kelvin-Timeline eine reine Erlösung.
Gerade angefangen haben wir mit THE HOLLOW CROWN, eine Verfilmung von Shakespeares Königsdramen, in der so gut wie jeder namhafte englische Schauspieler mitgewirkt hat.

Ansonsten warte ich, bis BETTER CALL SAUL Staffel 3 auf Netflix komplett ist, damit ich Staffel 2 und 3 nacheinander gucken kann.
Und FARGO Staffel 3 und TWIN PEAKS Staffel 3 stehen auch auf meiner Watchlist. Wenn THE EXPANSE Staffel 2 rauskommt, guck ich da auch weiter, auch wenn die erste Staffel mich nicht ganz umgehauen hat aber das erleichtert zumindest die Warterei bis STAR TREK DISCOVERY irgendwann rauskommt...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 24. Apr 2017, 07:48
Beitrag #412


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



ZITAT
Ansonsten bemühe ich mich, auf Netflix das seinerzeit von mir verschmähte ENTERPRISE durchzusehen und frustriert festzustellen, dass viele originelle Ideen durch Wiederholung immergleicher Handlungsmuster plattgewalzt werden - über die überwiegend hölzernen Darsteller will ich mich gar nicht auslassen, da sind die ebenso rotzfrechen wie auch streitbaren Filme der Kelvin-Timeline eine reine Erlösung.


Weist du das ist lustig, ich habe gestern meinen Plastikmüll zum Plastikmüllcontainer gebracht, und wie ich den Deckel des Containers aufgemacht habe, musste ich feststellen das da jemand eine komplette Star Trek Voyager Blue Ray Sammelbox weggeworfen hat. Ich habe für einen Augenblick, weniger als eine Sekunde gedacht, die könnte ich doch mitnehmen. Aber dann habe doch rationalisiert das die Box da neben den Küchenresten (die nicht in den Container gehören), der verformten Seven of Nine Halloweenmaske und den gebrauchten Dildo und Kondomresten doch ganz gut aufgehoben ist. Also bin wieder zurück in meine Wohnung gegangen. mrgreen.gif mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 24. Apr 2017, 08:54
Beitrag #413


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Mordred: Wenn die neue Trek-Serie wie The Expanse wird, bin ich jetzt schon Hardcore-Fan! mrgreen.gif The Expanse in Trek.... *träum* Das heisst weniger Gefluche (im O-Ton flucht ja meine Lieblings-Milf Chrisjen wie ein Rohrspatz), weniger Gewalt und Düsternis, aber viel Politik und Ernsthaftigkeit. Ein bisschen Game of Thrones in Space ohne den Romanzenkram und die Titten! wink.gif Leider habe ich gelesen, dass die neue Serie auf "edgy" machen will. Irgendwie passt das nicht zu Trek. Trek darf ruhig ein wenig locker-flockig sein und nicht zynisch. Mal gucken! smile.gif

Hach, ich liebe halt The Expanse, trotz aller Mängel. Der Vibe, die Atmosphäre ist einfach spitze! wub.gif Und darauf kommt es am Ende auch an. Wenn der Vibe stimmt, kann der Rest noch so mängelbehaftet sein, ich gucke trotzdem begeistert. Staffel 2 legt noch einen drauf! Und zu Beginn der Staffel wird es esoterisch-abgespaced, was mir meist Tränen der Verzweiflung und des Fremdschämens in die Augen treibt, aber das würde so brillant und glaubwürdig umgesetzt, schnüff... Ausserdem ist Miller ein schöner Mann, ich will auch so aussehen und so drauf sein wie er! Und vor allem will ich seine obergeile Frisur! wub.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 24. Apr 2017, 09:23
Beitrag #414


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(logan3333 @ 24. Apr 2017, 08:48) *
Weist du das ist lustig, ich habe gestern meinen Plastikmüll zum Plastikmüllcontainer gebracht, und wie ich den Deckel des Containers aufgemacht habe, musste ich feststellen das da jemand eine komplette Star Trek Voyager Blue Ray Sammelbox weggeworfen hat. Ich habe für einen Augenblick, weniger als eine Sekunde gedacht, die könnte ich doch mitnehmen. Aber dann habe doch rationalisiert das die Box da neben den Küchenresten (die nicht in den Container gehören), der verformten Seven of Nine Halloweenmaske und den gebrauchten Dildo und Kondomresten doch ganz gut aufgehoben ist. Also bin wieder zurück in meine Wohnung gegangen. mrgreen.gif mrgreen.gif


Lüge! Es gibt doch gar keine Voyager Blu-Ray Sammelbox! mrgreen.gif Und wenn schon dieses Detail Deiner Geschichte nicht stimmt, zweifle ich auch stark am Wahrheitsgehalt des Rests. Also wie viel Desinfektionsmittel hast Du verwendet? tongue2.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 27. Apr 2017, 19:03
Beitrag #415


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Gestern nachmittag hab ich zufällig bei Amazon "David der Kabauter" entdeckt und direkt mal geschaut.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 6. May 2017, 06:55
Beitrag #416


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



"The Handmaid's Tale"
Es gab im Jahr 1990 bereits eine Verfilmung. Hulu hat sich jetzt an das Buch von Margaret Atwood gewagt.
Aufgrund von chemischer und nuklearer Umweltverschmutzung ist ein großer Teil der Bevölkerung unfruchtbar geworden. Eine Gruppierung, "die Söhne Jakobs", haben sich nach einem inszenierten Anschlag an die Macht geputscht. Aus den Vereinigten Staaten wurde "Gilead".
Zum neuen Alltag gehört die Überwachung durch Spitzel. Männer die "Verbrechen" begangen haben werden schon mal an der Gefängnismauer deutlich sichtbar aufgehängt. Zu jenen "Verbrechern" gehören Priester, Ärzte die Abtreibungen vorgenommen haben und Homosexuelle.
Frauen werden in dieser Gesellschaft nach der Fruchtbarkeit und dem Status der Ehemänner beurteilt. Unfruchtbare Frauen landen wenn diese nicht aufgrund ihrer "Verbrechen" hingerichtet werden in den "Kolonien" um dort chemische und radioaktive Abfälle zu entsorgen. Fruchtbare Frauen landen als Handmaid bei Paaren deren Frauen keine Kinder zeugen können. Natürlich ist Unfruchtbarkeit allein ein Problem der Frauen und die Männer sind nie die Ursache.
Die Hauptperson Offred ist eine der wenigen fruchtbaren Frauen. Sie wurde dem "Kommandanten" und seiner Frau zugewiesen um für das Paar ein Kind/Kinder zu gebären.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 12. May 2017, 08:59
Beitrag #417


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Nochmals durch mit beiden Staffeln von "The Expanse" geguckt, und auch die drei letzten Folgen von Staffel 4 von "Vikings" nochmals genossen. Absolut eeeeeeepisch! Vor allem das Ende von "Vikings" ist jenseitig. Klimax der Serie, das Niveau wird kaum zu halten sein. Soll aber im Spätsommer schon weitergehen. smile.gif Auf Staffel 3 von "The Expanse" muss wohl bis im Winter gewartet werden. Kaum erträglich! sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 12. May 2017, 09:47
Beitrag #418


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Die erste Staffel von "The Expanse" habe ich jetzt auch durch, ich hoffe, Netflix macht mal Dampf und schiebt schleunigst die zweite ins Programm. Dürfte die erste "erwachsenere" SF-Serie seit Babylon 5 sein, die mich wirklich durch die Bank begeistert hat.

Nebenher hab' ich dann endlich mal "Stranger Things" eingeschoben. Superb. Da kann die zweite Staffel auch nicht früh genug erscheinen für meinen Begriff.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 12. May 2017, 12:56
Beitrag #419


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^*freu* smile.gif

Staffel 2 von "The Expanse" legt IMO durchaus noch kräftig einen drauf. Gerade auch was die "Moral der Story" betrifft. Da geht es dann doch plötzlich um trekkische Fragen im besten Sinne, wenn auch ohne jede Aufdringlichkeit. Die Story gewinnt an Tiefe, Feind und Freund sind nicht mehr unterscheidbar, und "richtig und fair handeln" kann man im Universum von "The Expanse" eh nicht. Höchstens den Schaden minimieren. Die Hauptcharaktere machen Fehler, und die Fehler haben auch Konsequenzen. Dazu spielt die Menschheit mit Zeug rum, das sie nicht mal im Ansatz versteht. Das ist jetzt evtl. ein winziger, mikroskopischer, sogar subatomarer Spoiler, aber eins vorweg: nach Staffel 2 bist du in Sachen Protomolekül so schlau oder eben nicht schlau wie zuvor, obwohl man so einiges erfährt... wink.gif Das Zeug ist endlich mal ECHTER Alienkram, fremdartig, nicht zu kategorisieren, "unmenschlich". Grossartig! smile.gif Ich kenne die Bücher nicht, aber ich hoffe doch schwer, dass die beiden Autoren der Buchvorlage die grossartige Ausgangslage nicht verbocken bzw. schon verbockt haben. unsure.gif Das Risiko besteht durchaus, wenn man sich als Storyschreiber in solche gefährlichen Gefilde vorwagt.

Auf Staffel 2 von "Stranger Things" freut sich eh die ganze Welt! smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 12. May 2017, 20:25
Beitrag #420


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



ZITAT(Voivod @ 12. May 2017, 13:56) *
Auf Staffel 2 von "Stranger Things" freut sich eh die ganze Welt! smile.gif


ausser logan3333 wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 12. May 2017, 22:20
Beitrag #421


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Na, vielleicht steigern sie sich noch. Aber es ist Spielberg, also kann ich mich schon einmal auf "Schmalz" gefasst machen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 17. May 2017, 19:44
Beitrag #422


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Endlich mal mit Marvels Daredevil begonnen. Wundert mich kein bißchen, dass da ehemalige Angel-Leute in der Produktion sitzen. Vielversprechend.

@Voivod: Auf "The Expanse" Staffel 2 freue ich mich schon gewaltig. George RR Martin postete neulich auch schon mal, dass er die Staffel mit für DIE beste Fernseh-SF überhaupt hält, da ist die Erwartung nicht gering. Und aus der Abteilung "riesige Erwartung" habe ich heute nochgelesen, dass der Produzent von "The Expanse" jetzt nebenbei auch noch die neue "The Witcher"-Verfilmung für Netflix übernehmen wird. Hach, die Serien werden auch nicht weniger...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 18. May 2017, 20:25
Beitrag #423


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Der RvD @ 17. May 2017, 20:44) *
Endlich mal mit Marvels Daredevil begonnen. Wundert mich kein bißchen, dass da ehemalige Angel-Leute in der Produktion sitzen. Vielversprechend.

@Voivod: Auf "The Expanse" Staffel 2 freue ich mich schon gewaltig. George RR Martin postete neulich auch schon mal, dass er die Staffel mit für DIE beste Fernseh-SF überhaupt hält, da ist die Erwartung nicht gering. Und aus der Abteilung "riesige Erwartung" habe ich heute nochgelesen, dass der Produzent von "The Expanse" jetzt nebenbei auch noch die neue "The Witcher"-Verfilmung für Netflix übernehmen wird. Hach, die Serien werden auch nicht weniger...


Natürlich genial, wenn ein GRR Martin Werbung für The Expanse macht! smile.gif Der Mann wird gehört! Absolut top! rotate.gif Und imo hat er auch recht. Staffel 6 DS9, B5 als Gesamtkunstwerk, The Expanse Staffel 2. Das IST imo die beste SciFi, die je am TV zu sehen war. (TOS und TNG laufen ausser Konkurrenz, die bekommen den Award für das Lebenswerk! wink.gif ) Als ich erfuhr, dass The Expanse überhaupt eine dritte Staffel kriegt, war ich schon freudig überrascht. Die Serie lief ja quasi unter dem Radar der Fans, bekam kaum Beachtung. Vielleicht auch, weil SyFy nicht gerade für Qualität berühmt ist und so mancher der Serie gar keine Chance gegeben hat. Bin auch nur zufällig drübergestolpert! Aber jetzt scheint die Serie generell mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Auch durch die hartnäckige Propaganda der wenigen, aber ziemlich euphorisierten Fans der Serie auf imgur, etc...

Eine Witcher-Serie?! Coooool! Verdammt, und Teil 3 pennt immer noch mehr oder weniger ungespielt auf der Festplatte meiner PS4, weil ich mit der Controller-Steuerung einfach nicht klarkomme und auch nie klarkommen werde. Ich habe mir auch Skyrim SE für die PS4 geholt, aus purer Spass an der Freude bzw. hoffnunglos-irrationalem Fanboytum, dasselbe Problem... Der Läppi schafft die PC-Version von W3 nicht. sad.gif Für einen neuen, gametauglichen PC habe ich einfach zur Zeit keinen Bedarf. TES 6 lässt ja noch bis ca. 2028 auf sich warten... Oder wird gleich das neue HL4, weil sich Bethesda sich diese schwierige, quasi unlösbare Aufgabe schlichtweg nicht zutraut! mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 18. May 2017, 20:38
Beitrag #424


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Die Witcher-Verfilmung dürfte sich auch eher auf die ursprüngliche Buchreihe als auf die PC-Games beziehen, nehme ich mal an, gerade da der Autor, Andrzej Sapkowski, mit an Bord sein soll...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 27. May 2017, 15:29
Beitrag #425


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Aktuell schaue ich "Class".
Bin gespannt ob die eine weitere Staffel bekommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 28. May 2017, 12:22
Beitrag #426


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



American Gods: Fullers neues großes Projekt. Amerikanische und westliche Mythologie einmal anders. Am Schicksal des Verbrechers Shadow Moon ergötzen sich die Götter des amerikanischen Kontinents, von alt eingesessenen Gottheiten wie Odin dem man den Namen Wednesday verpasst hat, über einer Lucy Variante aus den 50zigern bis einem neuem Gott aus dem Internet kommt alles vor. 11/15 für den Pantheon, der auch für Atheisten ganz lustig sein kann.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 28. May 2017, 12:26


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 15. Jun 2017, 05:28
Beitrag #427


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Leider schon durch mit der fünften Staffel von "Orange is the new Black"... Auch die neuen Folgen sind wieder ein Höllenritt. Slapstick, Satire, hochpolitischer Kram, fast unerträgliche Gewalt (Auch verbale...) und Beziehungskisten wechseln sich wie gehabt im Minuten-, ja fast schon Sekundentakt ab. Völlig überdreht und bisweilen anstrengend, aber das mutige Konzept funktioniert noch, erstaunlicherweise. Mir persönlich sind die gesellschaftskritischen Anteile mittlerweile etwas zu sehr in den Vordergrund gerückt, es wird etwas gar viel gepredigt, getränendrüst und moralisiert und plötzlich auch Partei ergriffen. Die imo tragenden Säulen der Serie wie die Gruppendynamik und die knallbunten Charaktere sind zugunsten des etwas zu penetrant versprühten Moralins leider ein wenig geopfert worden. Trotzdem immer noch beste Unterhaltung! Für die nächste Staffel würde ich mir wünschen, dass wieder mehr Wert auf den bitterbösen Humor gelegt wird, der alles und jeden auf die Schippe nimmt. Keiner kommt davon! mrgreen.gif Das macht die Serie ja so stark. Völlig rücksichtslos wird so ziemlich alles, was den Leuten lieb und teuer ist an Klischees, in Grund und Boden gestampft. Die Charaktere bemerken das sogar häufig selbst, z.B. das skurile Meth-Hillbilly-Duo... Die beiden Junkieweiber sind eine Art comic relief und führen völlig abgefahrene Gespräche auf einer Metaebene, kommentieren quasi die Serie, als würden sich die Macher über sich selbst lustig machen und sehr wohl wissen, das da einiges nicht ganz gelungen ist und man sich wohl etwas übernimmt... Einmal beklagen sie sich sogar über ihre offensichtlichen Clown-Rollen und verlangen, ernster genommen zu werden! Abgefahren! wink3.gif An der Serie kommt man echt nicht vorbei! smile.gif Einfach eine völlig durchgeknallte Mischung, die eigentlich gar nicht funktionieren dürfte. Tut sie aber! Captain Janeway steht auch immer noch ihren Mann, obwohl sie in der aktuellen Staffel echt unten durch muss. Arme Red! sad.gif Aber gottverdammt, die Frau kann wahnsinnig gut schauspielern. In VOY war sie wohl völlig unterfordert.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 15. Jun 2017, 05:34
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 1. Jul 2017, 22:55
Beitrag #428


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Buck Rogers - Staffel 1. Warum nur diese neue Übersetzung mit den nervigen Stimmen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 4. Jul 2017, 17:54
Beitrag #429


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Nachdem immer alle Welt davon schwärmt, hab ich mir mal Veronica Mars bestellt. Die ganze Serie plus den Crowdfunding-Kinofilm (kann der was?)
Bislang bin ich fast komplett spoilerfrei, kenne quasi nur die Prämisse und den "Klappentext". Mal schauen. smile.gif

Parallel läuft ein TNG-Rerun. Allerdings manche Folgen dabei zum ersten Mal HD-remastered. Als Hardcore-Fan wird auch keine Folge übersprungen. Wäre ja noch schöner... Sagen wir so, "Code of Honor" gewinnt auch in HD nichts hinzu... wink.gif

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 4. Jul 2017, 17:56


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 4. Jul 2017, 18:25
Beitrag #430


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



*auf Signatur und Avatar zeig*

Sagen wir mal so... Ich bin wahrscheinlich zu sehr Fanboy der Serie, um da objektiv was zu sagen zu können. Aber bisher hat sich niemand beschwert, dass ich ihn zum Anschauen gezwungen überredet habe. Staffel 1 und 2 fand ich extrem großartig, und die sind umso besser, wenn du nicht gespoilert bist. Versuche unbedingt, das beizubehalten. Staffel 3 war ganz okay, baute aber schon ab. Der Kinofilm kann schon was. Vor allem Fans glücklich machen, die Jaaaaaahre darauf gewartet haben. Ich weiß nicht wie er wirkt, wenn man ihn direkt am Anschluss schaut. Da bin ich auf deine Reaktion gespannt.

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 4. Jul 2017, 18:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 4. Jul 2017, 18:40
Beitrag #431


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



^Ja, du bist eine der Personen, die die Serie massiv empfehlen/empfohlen haben.
Wird aber ein Weilchen dauern, bevor ich Feedback liefern kann. Bestellung kommt morgen; und ich schaffe im Schnitt maximal(!) eine Folge pro Tag, TNG eingeschlossen. Dazu dann noch die bevorstehende Urlaubszeit...
Vielleicht hab ich die Serie beim November-UT (sofern ich teilnehmen kann) dann durch, dann kann ich ausführlich Bericht erstatten. smile.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
freespirit
Beitrag 4. Jul 2017, 19:31
Beitrag #432


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 330
Beigetreten: 7. October 14
Mitglieds-Nr.: 4.360



ZITAT(Matt @ 4. Jul 2017, 18:54) *
Parallel läuft ein TNG-Rerun. Allerdings manche Folgen dabei zum ersten Mal HD-remastered. Als Hardcore-Fan wird auch keine Folge übersprungen. Wäre ja noch schöner... Sagen wir so, "Code of Honor" gewinnt auch in HD nichts hinzu... wink.gif


Der läuft bei mir auch grade. Bin grade bei "Dark Page".
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 5. Jul 2017, 09:16
Beitrag #433


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Gestern mal wieder in der 10. Staffel von Doctor Who etwas voran gekommen. Heute zum Serienabend bei Steffen steht wieder Twin Peaks (Staffel 3) als schwere Kost und NCIS LA als seichte Berieselung auf dem Programm.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 5. Jul 2017, 20:38
Beitrag #434


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Lex, vielleicht kannst du für Klarheit sorgen:
Auf der DVD-Box von Season 1 (Veronica Mars) steht, es handele sich um eine "erweiterte Fassung" des Pilotfilms. Diese "Extended Version" unterscheidet sich von der ausgestrahlten Version wohl primär dahingehend, dass eine etwa anderthalbminütige Einführungssequenz "davorgeschaltet" ist. Diese findet man auch bei YouTube, z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=veHaTGzhySM

Problem: Auf meinen DVDs finde ich keine solche erweiterte Fassung. Wenn man den Pilotfilm ansehen will, startet er mit der Szene, wo die drei grün/weiß gekleideten Mädels durchs Bild rennen. Bei den geschnittenen Szenen findet sich die Szene auch nicht. Irgendwo (das war aber nichts Offizielles) habe ich gelesen, dass man für den PAL-Release die besagte Szene einfach vergessen(!) hat und dies danach nicht mehr korrigiert wurde. Weißt du da was drüber? Fände ich ja heftig, wenn man es schafft, bei einem offiziellen DVD-Release ausgerechnet den Pilotfilm zu verhunzen. Gibt es die erweitere Fassung auf deinen DVDs? Und falls ja, wo hast du sie erworben?

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 5. Jul 2017, 20:38


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 5. Jul 2017, 21:21
Beitrag #435


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ich erinnere mich daran, dass mit dem US-Release damals ein leicht überarbeiteter Pilot rauskam. Ich besitze diese US-DVD und kann deshalb leider nichts zur PAL-Version sagen. Die Szene mit den grünweißen Mädels kommt nach der von dir verlinkten Szene und den Credits, nach etwa 2 Minuten.

Die längere Version ist auch die einzige auf der DVD, eine Auswahlmöglichkeit gibt es nicht.

Dass diese Szene in der PAL-Version fehlt ist schon irgendwie peinlich, ja. Tragisch finde ich es aber nicht, denn der fehlende Opener bietet eigentlich keine wichtigen Infos. Ich denke, den hat man zu recht bei der On-Air-Version rausgestrichen. Der direkte Start mit dem Schulalltag gefällt mir persönlich besser.

Angehängte Datei  2017_07_05_22.00.44.jpg ( 54.13KB ) Anzahl der Downloads: 7



Die meiner Meinung nach beste Seite zur Serie ist übrigens Mars Investigations. Die bieten ein geniales Anti-Spoiler-feature: Oben rechts kannst du einstellen, welche deine letzte Folge war und bekommst nur Dinge angezeigt, die bis dahin verraten wurden. smile.gif

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 5. Jul 2017, 21:24
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 5. Jul 2017, 21:50
Beitrag #436


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ja, eine Auswahlmöglichkeit habe ich auch nicht. Nur dass eben bei mir sofort der "Schulalltag" beginnt. Wie ich gelesen habe (ist ohne Spoiler gar nicht so einfach), wollte Rob Thomas die Einführungsszene, um das Film-Noir-Element von Anfang an direkt herauszustellen. Der Sender bestand allerdings auf einer Kürzung. Aber gut zu wissen, dass die Szene im Grunde nichts zur Sache tut. (Das Traurige ist ja, dass diese Extra-Szene extra auf dem Cover beworben wird! Sonst wäre ich darauf ja gar nicht aufmerksam geworden. Und dann schaffen die es tatsächlich, das beworbene Feature zu vergessen. Oh Mann.)

Danke auch für den Hinweis mit der Website. Das ist dieselbe Seite, die du in deiner Signatur bewirbst. Ich habe mich bisher nur nicht getraut, dort mehr als den verlinkten Text zu lesen - eben wegen Spoilern. Gut zu wissen, dass man das "dosieren" kann. Für die eine oder andere Anspielung mag es hilfreich sein, Sekundärliteratur zu konsultieren.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 5. Jul 2017, 21:53


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. Jul 2017, 00:53
Beitrag #437


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Nach der gelungenen Serienversion von "The Exorcist" (zweite Staffel angeblich in Arbeit, juhu!) hab' ich mit "American Horror Story" angefangen. Sechs Staffeln, viel Futter. unsure.gif Nebenbei guck ich halt doch die neue Staffel von "Fear the Walking Dead". Jaja, so leicht kommt man vom TWD-Universum halt nicht los, wenn man mal in all dem verfaulten Fleisch feststeckt... dry.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 6. Jul 2017, 11:11
Beitrag #438


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Raumschiff Enteprise
Müsste noch herausfinden wie die Folge "The Cage" auf italienisch heißt. Hab gelesen die Folge soll auf den Disks mit der dritten Staffel zu finden sein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 6. Jul 2017, 12:00
Beitrag #439


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ZITAT(Blaidd_Drwg @ 6. Jul 2017, 12:11) *
Raumschiff Enteprise
Müsste noch herausfinden wie die Folge "The Cage" auf italienisch heißt. Hab gelesen die Folge soll auf den Disks mit der dritten Staffel zu finden sein.


"Lo zoo di Talos"

Der Zweiteiler "Menagerie", wo der Pilotfilm ja verwurstet wurde, heißt "L'ammutinamento"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 6. Jul 2017, 13:04
Beitrag #440


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Die Frage ist, was "Disks" heißt. Wenn es um Blu-rays geht, kann ich sagen, dass auf meiner deutschen Ausgabe "The Cage" auf der 6. Disc der 3. Staffel drauf ist. Vermutlich ist das bei allen Sprachversionen ähnlich. Bei den DVDs könnte das u.U. anders sein.
Fun Fact: Auch wenn es die deutsche Ausgabe ist, sind die Aufdrucke auf den Discs auf spanisch(!). Im Menü kann man dann aber eine beliebige Sprache wählen.

Noch einmal zum Thema "gekürzte Fassungen": Wusstet ihr, dass für die deutsche Ausgabe der Buffy-DVDs 2 Sekunden herausgeschnitten wurden, weil man sonst die ganze Box nicht als FSK 16 hätte verkaufen dürfen?
Wer ohne nachzusehen errät, welche Folge und welche Szene betroffen ist, bekommt von mir den Goldenen Pflock für Outstanding Buffy-Fandom verliehen. Für alle anderen folgt weiter unten die Auflösung.

Spoiler: Es geht um die Episode "Bargaining" (Eröffnung der 6. Staffel), konkret um die Szene, in der Willow das Rehkitz tötet. Die Originalszene ist noch etwas blutiger, indem man z.B. genau sieht, wie das Rehblut aus der Wunde in das Gefäß rinnt. Was daran allerdings FSK 18 sein soll, erschließt sich mir nicht. Ich finde die explizite Darstellung hier auch nicht effekthascherisch, sondern durchaus angemessen, weil man ja gerade zeigen will, wie sich Willows moralischer Kompass verschiebt, wenn sie - vorgeblich, um ihre Freundin zu retten, in Wahrheit wohl eher aus egoistischen Motiven - die Chance hat, Buffy wieder von den Toten zurückzuholen.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 6. Jul 2017, 13:07


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 6. Jul 2017, 13:21
Beitrag #441


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.914
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Vor 10 Jahren hätte ich dir das wahrscheinlich beantworten können. Aber mein Buffy-Fachwissen ist doch sehr zusammengeschrumpft. Zeit für einen Re-run biggrin.gif

Ich bin mir übrigens recht sicher, dass die DVDs von TOS bis VOY allesamt europaweit einheitlich sind. Zumindest für DE/GB/ESP/IT/FR, damals bei der Erstauflage.

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 6. Jul 2017, 13:24
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 6. Jul 2017, 21:31
Beitrag #442


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Am Ende wusstet ihr doch was ich meinte. wink.gif
Finde es schön, dass man sich die Version aussuchen kann. Habe die Folgen dann am Ende doch mit den neuen Effekten geschaut.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 11. Jul 2017, 22:44
Beitrag #443


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Castlevania: Ein neuer Anime von Netflix produziert, basiert auf der gleichnamigen Spielereihe. Es handelt vom gütigen und weisen Grafen Drakula der auszog die servile, denkfaule und abgläubige Menschheit in der Wallachei auszurotten, nach dem deren kirchlichen Heuchler Drakulas Frau feige und niederträchtigt verbrannt haben. Wird der abtrünnige und niederträchtige Saufbold Belmont da nocheinmal dazwischen funken können? Oder kommt Drakula doch damit durch? 15/15 für das animierte Meisterwerk. mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
freespirit
Beitrag 18. Jul 2017, 21:22
Beitrag #444


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 330
Beigetreten: 7. October 14
Mitglieds-Nr.: 4.360



Ich mache grade mal wieder einen Raumpatrouille Orion Re-watch. Ich liebe die Serie. smile.gif Die ist so herrlich schräg.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 19. Jul 2017, 00:33
Beitrag #445


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Wenn man auf Bügeleisen, Goldfische und ähnliche Dinge steht hat es bestimmt einen gewissen Charme. Hab es schon längere Zeit nicht mehr gesehen. Glaube das war vor zig Jahren eine Wiederholung im WDR.
Auch wenn bei TOS auch Salzstreuer zum einsatz kamen fielen diese nicht so extrem auf wie bei Orion.

Hab in den letzten Tagen wieder Inspector Barnaby geschaut. In wie vielen Vereinen ist die Frau vom DCI eigentlich tätig? Die kann doch so auch gar nicht zum kochen kommen. ^^
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 9. Aug 2017, 07:54
Beitrag #446


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Die Vampirhorrorscifisaga "The Strain" neigt sich Mitte Staffel 4 langsam dem Ende zu. Bin gespannt, ob es ein einigermaßen befriedigendes Finale gibt. So, wie ich die Serie kenne, wird am Ende einfach alles Asche sein. laugh.gif Atomarschläge gab es ja schon. Da ist ja GoT noch menschenfreundlicher. Zuerst waren drei Staffeln geplant, dann wurde auf fünf Staffeln erweitert, aufgrund sinkender Quoten dann wieder eine Staffel gestrichen. Das Chaos merkt man der Serie auch an. Manchmal geht es Schlag auf Schlag, dann passiert drei Folgen lang kaum was Relevantes. Die Qualität schwankt zwischen genial und unterirdisch, auch innerhalb einer einzelnen Episode. Trotzdem eine anständige, ungewöhnliche Serie, die mich jetzt ein paar Jährchen begleitet hat. Immerhin mal weg vom romantischen Vampirkitsch und hin zum Horror inklusive Blutabzapffabriken mit Menschen am Fleischerhaken und sonstigen Gräueln. Ein paar wirklich derbe Charaktere gibt es auch. Herr Eichhorst z.B. ist ein richtig übler Bastard und zur Abwechslung mal ein gelungener Widersacher. Schneidiger Kerl, und vernünftigerweise auch von einem genialen deutschen Schauspieler verkörpert, wie es sich für einen ehemaligen SS-Mann gehört. Ausserdem immer sehr schick angezogen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 9. Aug 2017, 15:00
Beitrag #447


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



The Strain hab ich mit Staffel 2 aufgehört zu schauen, der Plot hat sich nirgentwohin entwickelt und war zu langsam.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 9. Aug 2017, 15:42
Beitrag #448


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.024
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Da ich ja bekennender Actionknabe bin, gab es zuletzt gods of the arena.
Also die Vorgeschichte zu Gladiator: Blood and Sand.
Ganz anständig. smile.gif

Die meisten Folgen der Serie, Original und Prequel, erhielten wegen der Darstellung von Gewalt, expliziten sexuellen Inhalten und grober Sprache eine Altersfreigabe ab 18. mrgreen.gif
So soll es sein.

Dazu GoT und Vikings.
Also, ich mag nach wie vor Serien mit so wenig Laberfolgen wie möglich! smile.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 9. Aug 2017, 21:42
Beitrag #449


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Bei mir läuft derzeit Twin Peaks Staffel 3, Game of Thrones Staffel 7 und House of Cards Staffel 5.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 12. Aug 2017, 06:19
Beitrag #450


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.346
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(logan3333 @ 9. Aug 2017, 16:00) *
The Strain hab ich mit Staffel 2 aufgehört zu schauen, der Plot hat sich nirgentwohin entwickelt und war zu langsam.


Das mit Abstand beste an der Serie sind die stilvollen, erstaunlich aufwändig produzierten Rückblenden, welche die Vorleben der Charaktere beleuchten. Ansonsten hast du schon recht. Die Serie hat nicht nur mit dem Plot Probleme. Sie kann sich auch nicht entscheiden, ob sie nun Horrortrash oder halbwegs ernsthafte Unterhaltung sein will. Da gibt es völlig erschütternde Erschiessungsszenen in der Ukraine während WW2, die auch aus einem hochklassigen Kriegsdrama stammen könnten, etc... Und in der nächsten Einstellung wird wieder zum x-ten mal minutenlang durch die New Yorker Kanalisation geschlichen, Strigoi geschlachtet und doof dialogisiert. Zum Einschlafen. Aber eben, Vampire, uralte Kulte, Apokalypse. Muss ich gucken. Ich gucke ja die Underworld-Filme auch nicht, weil sie Juwelen der Kinohistorie wären. wink.gif Besser als das ganze "Vampire Diaries"-Gedöhns und ähnliche Serien ist "The Strain" allemal. In der ersten Staffel sind die Vampire endlich wieder mal bösartige, menschenhassende, biblische Monster. Der Master ist das inkarnierte Böse, ein schillernder Charakter. Die ganze Verquickung mit dem Holocaust etc. ist grandios, das zieht sich durch die ganze Serie. Auch, weil ein zweiter Holocaust bevorsteht und später umgesetzt wird, diesmal halt an der ganzen Menschheit. Nachher geben die Blutsauger leider etwas ab, der Master oder die Ancients verlieren ihre überirdische, dämonische Aura. Zumindest verwandeln sie sich nicht in metrosexuelle Bohemians... Im Angesicht der bitterernsten Thematik wirken die willkürlich auftauchenden trashigen Elemente und die teilweise plötzlich sackschwachen Dialoge völlig absurd.

Die Kämpfe mit den Strigoi gleichen den ewig gleichen Auseinandersetzungen mit den Walkern in TWD. Zuerst ganz lustig, da brutal und gut gemacht, aber nach spätestens 1.5 Staffeln hat man es echt gesehen. V.a. wenn man weiss, dass den wichtigen Charakteren eh nie was passiert. Und trotzdem wird Folge für Folge dafür Zeit verschwendet.

Trotzdem eine gute Serie, irgendwie! wink.gif Könnte aber noch viel besser sein...
Ich muss dem Guillermo Del Torro mal einen Brief schreiben, um ihn über den Klee zu loben und gleichzeitig zusammenzuscheissen. Der Kerl hat immer geniale Ansätze, verbockt es dann aber. Wann kommt der Lovecraft-Film, guter Mann? Davon faselt er jetzt schon seit zehn Jahren.

Nachdem ich mit "American Horrorstory" nicht warm geworden bin, versuche ich mich mal an "The Extant" mit Halle Berry. Klingt zumindest interessant.

Der Beitrag wurde von Voivod bearbeitet: 12. Aug 2017, 07:06
Go to the top of the page
 
+Quote Post

11 Seiten V  « < 7 8 9 10 11 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. December 2019 - 06:47