IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
Warum eigentlich keine Star Trek Miniserie?
Rusch
Beitrag 25. Nov 2009, 14:15
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Wir haben das ja schon mal angesprochen: Ich verstehe einfach nicht, warum man keine Star Trek Mini Serie macht. Die Britten haben es ja mit Torchwood eindrucksvoll bewiesen, wie man mit eine Franchise umgehen kann. Der Schritt, Doctor Who pausieren zu lassen und Torchwood in einer Miniserie zu verwandeln war clever. Vor allem die Einschaltquoten von Children of Earth haben gezeigt, dass die Entscheidung richtig war.

Warum macht man dies also nicht bei Star Trek?

Ich habe gerade das Buch "Der Splitter im Auge" Gottes beendet. Das w├Ąre so wie es ist mit ein paar kleinen ├änderungen die Grundlage f├╝r ein Drehbuch einer 8 bis 10 Teiligen Star Trek Serie, die in sich abgeschlossen ist.

Das Buch erz├Ąhlt von einem Erstkontakt. Das Volk, auf das die Menschen treffen ist isoliert und eine erh├Âhte Geburtenrate f├╝hrt dazu, dass die Zivilisation immer wieder kollabiert. Die Splitts, wie das Volk genannt wird, sind vom reinen intellekt her den Menschen ├╝berlegen, doch verf├╝gt das Volk ├╝ber keine ├╝berlichtschnelle Raumfahrt. W├Ąhrend der Begegnung versuchen die Splits ihre Probleme zu verheimlichen, denn dann w├╝rden die Menschen dieses Volk als Bedrohung vernichten. Am Ende kommt alles heraus und die Menschen debatieren, wie zu verfahren ist.
Das ganze w├Ąre von Anfang bis zum Ende eine wunderbare Star Trek Geschichte in der Tradition von TNG. So etwas w├╝rde ich gerne sehen wollen.

Kennt jemand von Euch das Buch?

Der Beitrag wurde von Rusch bearbeitet: 25. Nov 2009, 14:16


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 25. Nov 2009, 16:51
Beitrag #2


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Na klar kenne ich das Buch, ist sehr gut! Die Fortsetzung war allerdings ├╝bel...

Ich weiss nicht, ob sowas ├Ąhnliches als Miniserie funktionieren w├╝rde, aber eigentlich bin ich f├╝r jede Art von Trek offen... Mehr davon! Nett w├Ąre auch eine animierte Serie. K├Ânnte zwar schwer in die Hosen gehen, aber wer nicht wagt, etc...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 27. Nov 2009, 15:24
Beitrag #3


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Eine animierte Star Trek Serie w├╝rde mir auch gut in den Kram passen. Dazu f├Ąllt mir allerdings nur ein Name ein: Mamoru Oshii.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 27. Nov 2009, 17:48
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



ZITAT(Mordred @ 27. Nov 2009, 15:24) *
Eine animierte Star Trek Serie w├╝rde mir auch gut in den Kram passen. Dazu f├Ąllt mir allerdings nur ein Name ein Mamoru Oshii.


von Studio Madhouse mit Musik von Yasushi Ishii smile.gif Sch├Ân.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 27. Nov 2009, 17:54
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Am besten gleich so ein h├Ą├člicher Dreck wie Clone Wars, was?

Also ich bin da voll dagegen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 27. Nov 2009, 18:10
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



hm, ich mag Clone Wars mrgreen.gif

Ob ne Miniserie oder ne richtige Serie ist zweitrangig. Hauptsache es kommt wieder ne Serie.
Animiert? hm.. the animated series hatten wir schon.

Am liebsten w├Ąre mir eh ne anst├Ąndige Babylon5 Fortsetzung, aber ne anst├Ąndige tongue2.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 28. Nov 2009, 10:09
Beitrag #7


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.328
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Rusch @ 27. Nov 2009, 17:54) *
Am besten gleich so ein h├Ą├člicher Dreck wie Clone Wars, was?

Also ich bin da voll dagegen.


Nene, eine Serie mit Stil. Muss ja nicht in Richtung CW gehen, welches ich auch nicht gucke.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. Nov 2009, 10:34
Beitrag #8


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Mit dme Konzept der Mini-Serie(n) k├Ânnte man so einige Thematiken umsetzen, f├╝r die sich eine eigene Serie nicht lohnt, ein Film abe zu wenig Zeit hat. Insofern w├╝rde mir dieses Konzept gefallen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 28. Nov 2009, 11:02
Beitrag #9


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



ZITAT(Adm. Ges @ 28. Nov 2009, 10:34) *
Mit dme Konzept der Mini-Serie(n) k├Ânnte man so einige Thematiken umsetzen, f├╝r die sich eine eigene Serie nicht lohnt, ein Film abe zu wenig Zeit hat. Insofern w├╝rde mir dieses Konzept gefallen.


Eben da lassen sich Geschichten erz├Ąhlen, die in kein bisheriges Format gepasst haben. Au├čerdem scheinen die meisten heutigen Serien schon nach der ersten Staffel abzubauen. Mit einer Reihe von Miniseries w├╝rde man den Eventcharackter so sch├Ân betonen und dem entgegenwirken. Da kann man nicht ├╝ber die eigene Story stolpern.

Von 3D zeugs, wie den Clone Wars, halte ich nicht viel. Wenn ich von Animation rede, dann meine ich Anime. btw: Ghost in the Shell wurde extrem ├╝berarbeitet und mit dem zweiten Film zusammen als Blu-Ray ver├Âffetnlicht. Die ├ťberarbeitung ist sinnlos, aber der zweite als Blu-Ray lohnt sich allemal.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 28. Nov 2009, 11:25
Beitrag #10


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



Ne Mini-Serie f├Ąnd ich super - aber bitte, bitte nicht animiert. Zeichentrickged├Âns find ich doch weniger fesselnd, selbst wenn es ne ernsthafte Handlung hat.

Zeichentrick h├Ątte's ja fast allerding sogar gegeben, wenn auch nur als Webserie: Star Trek: Final Frontier

Ich wei├č nicht, ob sich ne Mini-Serie grad finanziell lohnen w├╝rd f├╝r die Studios - eine entsprechende Qualit├Ąt an Ausstattung w├Ąre nat├╝rlich w├╝nschenswert. Etwas a la B5 "The Lost Tales" ist jedenfalls kein sch├Ânes Vorbild, was die Ausstattung angeht.



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 29. Nov 2009, 12:53
Beitrag #11


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Hmm, verdammt, den Splitter habe ich noch immer nicht gelesen, davon habe ich schon nur gutes geh├Ârt und Nivens B├╝cher haben mich bisher noch nicht entt├Ąuscht.

Tats├Ąchlich denke ich, dass eine Miniserie durchaus Vorteile f├╝r ein Studio haben kann: man verpflichtet sich zu nicht sehr viel, hat sp├Ąter keine Probleme mit steigenden Schauspielergehalten zum Beispiel. Dabei d├╝rfte eine Miniserie f├╝r Star Trek sogar sehr verlockend sein, denn schlie├člich muss wenig Sendezeit mit Hintergrundaufbau verschwendet werden.

Wenn allerdings ein "Fancy Trek" wie der letzte Kinofilm dabei rauskommen sollte, wei├č ich nicht ob ich mich davon ├╝berzeugen lie├če.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 30. Nov 2009, 08:57
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Off Topic:

Der Anfang von "Der Splitter..." ist eine Katastrophe. Selten habe ich so einen vermurksten Romanbeginn gelesen. Dann wird das Buch jedoch besser und besser.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 2. Dec 2009, 11:09
Beitrag #13


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



ZITAT(Rusch @ 27. Nov 2009, 17:54) *
Am besten gleich so ein h├Ą├člicher Dreck wie Clone Wars, was?

Also ich bin da voll dagegen.


Wenn ich den Namen Mamoru Oshii fallen lasse, habe ich alles andere als h├Ą├člichen Dreck wie Clone Wars im Sinn sondern die exzellenten GHOST IN THE SHELL-Filme oder Shinji Aramakis neue APPLESEED-Adaptionen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 2. Dec 2009, 15:01
Beitrag #14


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Ist Appelseed nicht ganz grauenhaft 3D gemacht? Ich sollte mir die zwei Filme vielleicht doch mal ansehen, bevor ich urteile.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. Dec 2009, 18:40
Beitrag #15


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



APPLESEED sind Hybrid-Filme... also nicht ganz grauenhaft 3D wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24. July 2019 - 07:42