IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ent.trekbbs.de

Informationen zu allen Episoden findet ihr im TZN-Angebot unter www.stenterprise.de.

Thread- & Umfrage├╝bersicht

2 Seiten V   1 2 >  
Closed TopicStart new topic
Zukunft von ENT (Wie solls eurer Meinung nach weitergehn ?)
Tobilianer#1
Beitrag 18. Apr 2003, 10:55
Beitrag #1





Gast






Hallo erstmal,

Ich bin hier wohl der Neue wie's ausschaut...

aber seis drum,

also

Ich bin ENT-Fan und ST-Fan im Allgemeinen

Ich habe bislang nur in diesem Forum herumgelesen und mir ist aufgefallen, dass einigen von euch ENT wie's momentan ist nicht gef├Ąllt und sich deswegen tierisch aufregen, was ich pers├Ânlich teilweise sogar auch verstehen kann, aber darum geht es mir gar nicht mal so sehr, sondern vielmehr interessiert mich eure Meinung, wie ENT sich EURER MEINUNG nach weiterentwickeln sollte und was IHR, wenn Ihr Produzent dieser Serie w├Ąret, besser bzw. anders machen w├╝rdet. Oder vielleicht findet Ihr die Ank├╝ndigung vun B&B f├╝r die 3.Staffel von ENT ganz reizvoll, wie w├╝rdet Ihr dann diese Ank├╝ndigungen umsetzen, dass heisst, was w├╝rdet Ihr euch dann davon versprechen.

Also nochmal ums kurz zu machen und f├╝r alle, denen das da oben zu lang oder zu kompliziert war :
Wie stellt Ihr euch die Zukunft von ENT vor ? Wie sollte die Serie eurer Meinung nach weitergehen ?

Ich pers├Ânlich werde mich zu diesem Zeitpunkt NOCH nicht dazu zu Wort melden, sondern m├Âchte erstmal eurer Meinung dazu h├Âren bzw. lesen.

Freue mich auf eurer Meinungen...
... live long and prosper
Gru├č Tobilianer#1 wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 18. Apr 2003, 12:38
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



OK hier ist mein Senf. . .

Schauspieler: Sehr gute Besetzung gef├Ąllt mir, Bakula spielt den Captain der vom Temporalen Krieg heimgesucht wird dabei hat Bakula AKA Sam Beckett auch viel in der Zeit rumgepfuscht lol, Barlock als T'Pol nun ihre Dahrstellung ist markellos, Keating ist ver britisch (im Eng. Orginal), Trineer gibt den HillyBilly Maschinisten mega lol, Billingsly doktort f├╝r mich gut herum, Sato und Porthos sind sehr s├╝├č, ist doch alles ok!

uuups hab ich doch Travis vergessen nun er hat nicht viel zu sagen und wird ziemlich verkrampft in die Storys eingebaut!

Man merkt das ein paar L├╝ckenb├╝ser Episoden immer wieder eingebaut werden (z.B. Horizon, the Crossing, usw ...)!

Es geh├Ârt noch mehr Kontinuit├Ąt eingebaut wie es bei Minefield, Death Stop, Marauders der Fall war, bei Judgement hat man das verpasst wenn man z. B. die Dinge die in Unexpected und Marauders geschehen sind statt einfach einen Duras aus der Kiste zu holen, die Duras waren immer sehr unehrenhaft mehrer Jahrhundert hindurch mmmh, wie konnten die im Klingonen Imperium ├╝berhaupt ├╝berleben!

LOGAN3333

[Dieser Beitrag wurde von logan3333 am 18.04.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 18. Apr 2003, 15:26
Beitrag #3


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



├ťberfl├╝ssige Charaktere (und Schauspieler), also solche, die kaum Potenzial haben: Hoshi und Mayweather. Hoshi steigert lediglich den Zuckerfaktor ist aber ansonsten ├╝berfl├╝ssig wie ein Kropf. Mayweather, who the f ... is Mayweather? Der Quoten-Schwarze! Beide besser heute als morgen in den Raum schie├čen ...
Achja, und Porthos geh├Ârt in ein gutes Fleischragout ... mjam mjam

Zweifelhafte Charaktere: Archer und Trip (siehe meine bisherigen Ausf├╝hrungen an anderer Stelle), wobei die Besetzung selbst nicht einmal schlecht ist. Lediglich die Unprofessionalit├Ąt ...blablabla Ich w├╝rde ihr Ausscheiden nicht bedauern.

Die drei starken Charaktere (und ich meine nicht ├äu├čerlichkeiten): Phlox, T┬┤Pol und der spr├Âde Reed, die zudem IMO gut besetzt sind,


Wie sich die Story entwickeln sollte: als bekennender B5-Fan bin ich f├╝r gro├če Handlungsb├Âgen und verschachtelte/verkn├╝pfte d├╝stere Stories. Nichts ist langweiliger als L├╝ckenb├╝├čer Episoden/OneShots. Allerdings bezweifel ich, dass B&B in der Lage bzw. willens sind, Enterprise neues Leben einzuhauchen, d.h. ich stelle mich auf die 100. Klingonen-Folge und das 300. Friede-Freude-Eierkuchen-Ende und ein Halloween-/Weihnachts-Special ein.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 18. Apr 2003, 16:49
Beitrag #4


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Erstmal willkommen im Forum, Tobilianer#1 smile.gif
...meine G├╝te, auf was f├╝r Namen die Leute so kommen wink.gif

QUOTE
Original erstellt von nepharite:
Achja, und Porthos geh├Ârt in ein gutes Fleischragout ... mjam mjam

Sollte das ernst gemeint sein, so mache ich Dir ein Angebot, das Du nicht ausschlagen wirst... wink.gif

Ich w├╝rd jetzt wirklich gern auff├╝hren, was sich alles an ENT verbessern lie├če, aber
1. hab ich jetzt nicht die Zeit dazu und
2. hab ich das an anderer Stelle schon mal... tongue2.gif

Aber da Du hier neu bist, werde ich mir bald die Zeit nehmen und einen ordentlichen Post verfassen smile.gif

------------------
The greatest trick the devil ever pulled was convincing the world he didn't exist.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 18. Apr 2003, 17:10
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



ach nepharite, wieso schaust du dir die Serie ├╝berhaupt an und wieso postest du immer negative Dinge im ENT Forum, wenn dir die Serie so am Arsch vorbei geht?! Ich kapier das nicht ganz.

Zum Gl├╝ck sind Archer und Trip so, wie sie sind: Ein bisschen weniger professionell als Mr. Perfect Picard... Aber stimmt schon, findet man Archer und Trip zu "unprofessionell" (l├Âl) kann man sich mit dem ganzen Konzept von ENT nicht auseinandersetzen bzw. identifizieren. Es ist halt noch lange nicht alles so perfekt und "Friede-Freude-Eierkuchen"-like wie in TNG.

F├╝r die Zukunft von ENT w├╝nsche ich mir:
- Vertiefung der Vulcan-Andor Beziehung
- Weiterf├╝hrung des Temporal Cold War
- dass die Charaktere so bleiben wie sie sind, nicht so routiniert und erfahren wie in der Zeit von TNG oder DS9 und nicht ganz so pr0 tongue2.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 18. Apr 2003, 17:31
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



@Oli
Ich hege ja noch Hoffnung f├╝r Enterprise, auch wenn sie nicht gro├č ist wink.gif, denn ich stehe auf sf im allgemeinen und bin mit Star Trek gro├č geworden. Daher sah/sehe ich jeder neuen Serie hoffnungsvoll entgegen. Voyager hat mich aber anscheinend so desillusioniert, dass ich zum ST-Pessimisten geworden bin.

Enterprise hat ja gute Ans├Ątze und das Grundkonzept gef├Ąllt mir wirklich. Doch bisher scheint die alte und IMO antiquierte ST-Sichtweise (Stichworte: Menschenbild, Handlungsb├Âgen, Aufbau der Einzelnen Stories(45 Minuten erhobener Zeigefinger und dann ein ├╝berhastetes Ende)) so stark durch, dass sie nicht wirklich innovativ ist. Es ist der alte ST-Brei mit andere Protagonisten und daher IMO bisher langweilig.

Der Storyarc um dem temporalen kalten Krieg ist zwar vielversprechend, doch passt er mir nicht so recht in das Retro-/Back-To-The-Roots-Konzept von Enterprise. Mal sehen, was da noch kommt. Ich bef├╝rchte nur, dass eine Reihe von Logikfehlern und Ungereimtheiten die Folge sein wird ... und das w├╝rde mich nerven ...

@Matt
... ich hab schon sch├Âne Rezepte f├╝r Hunde-Gerichte, allein mir fehlt das Fleisch ....

[Dieser Beitrag wurde von nepharite am 18.04.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 18. Apr 2003, 17:43
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von nepharite:
@Matt
... ich hab schon sch├Âne Rezepte f├╝r Hunde-Gerichte, allein mir fehlt das Fleisch ....
Dann geh' mal zum Chinesen deines Vertrauens. mrgreen.gif
Aber hey, ich hab das doch gar nicht geschrieben. Das war Mordred. Warte erst mal meinen Beitrag zum Thema ab... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 18. Apr 2003, 18:06
Beitrag #8


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



@Matt

oops sry..

wer lesen kann, hat mehr vom Leben ....

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 18. Apr 2003, 21:57
Beitrag #9


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE
Original erstellt von Oli:
ach nepharite, wieso schaust du dir die Serie ├╝berhaupt an und wieso postest du immer negative Dinge im ENT Forum, wenn dir die Serie so am Arsch vorbei geht?! Ich kapier das nicht ganz.

Also nepharite und ich sind wohl Br├╝der im Geiste, denn trotz gegenteiler Aussagen meinerseits schreibe ich trotzdem ganz gerne in diesem Forum, obwohl ich ENT eigentlich nicht mag mrgreen.gif Mich st├Âren nicht mal die unperfekten Charaktere, sondern mehr die bem├╝hte "Witzigkeit" der Serie. Fans die ├╝ber ENT abl├Ąstern, tun das nicht aus reinem Selbstzweck (wenigstens nicht ausschliesslich, hehe), sondern weil sie Trek lieben und ENT ihrer Meinung nach in die falsche Richtung geht. Dazu muss ich sagen, dass ich nur die erste Staffel kenne, vielleicht hat sich ENT in dieser Beziehung ja gebessert. Nat├╝rlich finden viele Leute gerade diesen lockeren Umgangston zwischen den Charakteren gut, der mir so gegen den Strich geht. Alles eine Frage des Standpunkts! smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 18. Apr 2003, 23:56
Beitrag #10


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



QUOTE
Original erstellt von Oli:
ach nepharite, wieso schaust du dir die Serie ├╝berhaupt an und wieso postest du immer negative Dinge im ENT Forum, wenn dir die Serie so am Arsch vorbei geht?! Ich kapier das nicht ganz.

Die Sache ist die: Es macht wahnsinnig Spa├č. wink.gif... wenn man sich schon aufregen muss, will man das wenigstens irgendwie loswerden...

nepharite: Ahh... ich liebe diese "blablabla... allein es... blublublub"-Konstruktion.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 19. Apr 2003, 00:09
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Also ich kann nur zustimmen: Mayweather ist absolut langweilig und ich sehe auch nicht viel Verbesserungsm├Âglichkeiten. Fast w├╝nschte ich mir, dass er einem kleinen Unfall in einer Schleuse ohne Raumanzug zum opfer f├Ąllt. Sorry.

Ansonsten ist die Crew recht interessant (auch Hoshi, wenn man vom Baby Factor absieht).

Enterprise als ganzes bekomme von mir derzeit eine 2. Es kann noch eine 1- werden, wenn weniger F├╝llfolgen und mehr Kontinuit├Ąt gezeit werden.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 19. Apr 2003, 14:43
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



@ Rusch

da stimme ich mit dir ├╝berein, er h├Ątte ja anbord der Horizon bleiben k├Ânnen, h├Ątte dann gleich zwei Vorteile:

1. Wir sind Travis los!

2. Die Horizon Episode w├Ąre sinnvoll!

aber alternativ:

Die Klingon bringen ihn um.
Die Suliban bringen ihn um.
Reed benutzt ihn als Zielscheibe.
T'Pol f├╝hrt an in den vulkanischen Todesgriff vor!
Travis gibt Tucker Nachhilfe im Shuttlepod fliegen und Tucker killt Travis versehentlich!
Travis wird der erste Transporterunfall!
Archer verf├╝ttert Maryweather an Porthos weil der keine K├Ąse vertr├Ągt!
Die Steuerkonsole explodiert und nimmt Travis mit!
Travis hat wiedereinmal eine Sportart auf einen Planeten ausprobiert und geht dabei drauf.

Ach die M├Âglichkeiten sind endlos . . .

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 19. Apr 2003, 15:29
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Oder:
Mayweather bekommt einen roten Pullover an und ab gehts auf Au├čenmission.
*rofl*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Apr 2003, 23:35
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^Ich wei├č garnicht, was ihr gegen den armen Mann habt. Weschli war TNG! Und Travis ist kein Wunderkind. Es braucht nunmal etwas, um einen Charakter zu entwickeln, und wenn ich da an Voyager denke... Da ist Travis jetzt schon weiterentwickelt als einge aus der Voy-Crew. wink.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 20. Apr 2003, 02:37
Beitrag #15


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



hmm?! wieso ist jetzt Travis der Buhmann? Ist doch ein lockerer Typ oder nicht?! smile.gif

Es ist aber wirklich seltsam, ich hatte bei jeder Star Trek Serie mindestens einen Charakter, der mir nicht gefiehl oder der mich nervte usw.

TOS: Uhura (sowas von nichtsnutzig)
TNG: Wesley (ARGH!), Beverly Crusher
DS9: Kira (aber nur am Anfang, als sie diese dumme Zicke war mrgreen.gif), Vedek Winn
VOY: Neelix, Kes, Chakotay

Aber bei ENT finde ich keinen Charakter, der mir irgendwie missf├Ąllt oder mich in irgend einer Form st├Ârt. Im Gegenteil, ich finde Archer, Trip, T'Pol, Reed und Phlox einfach nur genial und Hoshi und Travis kommen zwar weniger vor, aber st├Âren mich nicht im geringsten. Hmm weis auch ned wieso das so ist, aber vielleicht kommt ja noch ein Charakter hinzu, der mich aufregen wird mrgreen.gif

[Dieser Beitrag wurde von Oli am 20.04.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
OlleHc
Beitrag 20. Apr 2003, 09:46
Beitrag #16





Gast






Uhura war die erste Schwarze Frau imTV wenn sie nicht gewesen w├Ąre w├Ąren vieleicht heute immernoch zumindest nicht so viele Schwarze im Fernsehen.Es war wichtig das da mal jemand den ersten Schritt tut
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 20. Apr 2003, 10:18
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



@Oli
Was Mayweather so nervig macht ist, dass er so offensichtlich eine Quotenfigur ist (schwarz und jung), dar├╝ber hinaus aber kaum etwas zur Handlung beitr├Ąg.

PS: Deine Einsch├Ątzung bzgl. TOS bis VOY kann ich allerdings unterstreichen, wobei ich bei VOY auch noch den Rest der Crew mitrechnen w├╝rde (bis auf den Doc der ersten Staffeln) wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 20. Apr 2003, 13:26
Beitrag #18


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



@Oli

Naja, im Vergleich zu den anderen hat Travis wenig Text, macht nur standard Zeugs: Shuttlepod herunter und wieder herauf fliegen, manchmal "Yes, Sir" sagen, wenn er mal mehr was zu sagen hat ist es ├╝berfl├╝ssig oder kommt einen so vor (z.B. am Ende von Terra Nova).

Und ja, er steuert die Enterprise meistens hat er da nicht viel zu sagen oder zu tun, es w├Ąre doch einmal eine Abwechslung wenn er wie Reed oder Tucker ein wenig an den Systemen herumfummel und sie modifierziert.

Auserdem hat er kaum Inaktivit├Ąt mit anderen Hauptcharakt├Ąren, inzwischen ist der zur├╝ckhaltende Reed besser eingebettet in die "Familie" als Maryweather, Reed ist z.B.: Kumpel von Tucker, gab Hoshi Schie├čunterricht, hat mit Archer einige brenzlige Situationen erlebt.
Tucker wiederum hat Erfahrung als amtierender Captain, hat Einsicht in T'Pols Privatleben, hatte einige Beziehungen au├čerhalb der Enterprise, ...
Die Charakterentwicklung bei den anderen sieht besser aus als bei Travis.

Ich weis zwar nicht ob das beim Darsteller liegt oder beim Script und den Schreiberlingen. Aber ich k├Ânnte mir vorstellen das das eventuell mit Absicht gemacht haben um Travis in der 3. Season irgentwie in eine andere Sache (The Expanse) zu verwickeln . . .

LOGAN3333

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 20. Apr 2003, 19:17
Beitrag #19


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



@nepharite:
Es stimmt schon, dass er nicht viel zur Serie beitr├Ągt und ich hoffe eben, dass er noch "wichtiger" wird.

@OlleHc:
Es ist mir bewusst, dass Uhura die erste schwarze war usw. aber sag mir mal, inwiefern sie f├╝r die Serie wichtig war. Ich mein, die hatte noch weniger zu tun als Travis in ENT finde ich. OKOK, sie durfte immer die Meldungen senden oder sagen, dass der Kanal offen ist, aber sonst?! Was hat die Figur Uhura so wichtiges beigetragen?

@logan3333:
Jo, wie schon an nepharite geschrieben, hoffe ich eben, dass Travis noch besser "eingebettet" wird, denn ich finde ihn eigentlich recht sympathisch. Er ist nicht eine Nervens├Ąge wie Wesley oder Neelix und ich freute mich, endlich mal eine Folge ├╝ber ihn zu sehen. Ich hoffe, das wird weitergef├╝hrt.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 20. Apr 2003, 20:48
Beitrag #20


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ich will eigentlich nicht den Nitpicker spielen, aber Uhura war nicht die erste Farbige im amerikanischen Fernsehen. Man behauptet allgemein, da├č sie die erste Farbige war, die keine Klischeerolle (Dienstm├Ądchen, Haush├Ąlterin etc.) spielen mu├čte, sondern eine wirklich verantwortungsvolle und bedeutsame Position bekleidete. Wobei man ├╝ber die Signifikanz ihrer Rolle nat├╝rlich streiten kann. wink.gif Es kommt noch hinzu, da├č es nicht klar ist, wie man eine "nicht klischeebehaftete Rolle" definiert, insofern ist selbst diese Tatsache nicht eindeutig zu belegen. Was allerdings ein Fakt ist, ist der erste Ku├č zwischen einem Wei├čen (Kirk) und einer Farbigen (Uhura) im amerikanischen Fernsehen, in "Plato's Stepchildren".

Um noch etwas zum Thema beizutragen: Travis hat in der Tat noch nicht viel zur Serie beigetragen, aber man sollte sich mit Beurteilungen noch zur├╝ckhalten. Einige Charaktere bei TNG haben auch erst sehr sp├Ąt ihr Potential entfaltet.

[Dieser Beitrag wurde von Matt am 20.04.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 20. Apr 2003, 22:20
Beitrag #21


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von Matt:
Travis hat in der Tat noch nicht viel zur Serie beigetragen, aber man sollte sich mit Beurteilungen noch zur├╝ckhalten. Einige Charaktere bei TNG haben auch erst sehr sp├Ąt ihr Potential entfaltet.

Hm, Du meinst das "Red Shirt" sollte vorerst nochmal im Schrank h├Ąngen bleiben und unser Freund Travis bekommt nochmal eine Season Bew├Ąhrung? Aber da muss er sich schon anstregen!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 3. Jun 2003, 10:48
Beitrag #22


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Angesichts der neusten "Erkenntnisse" habe ich den Thread ausgegraben, wobei ich mir mal das "solls" zu einem "wirds" umdenke:

Trip: nach dem Tod seiner Schwester rinnen ihm, w├Ąhrend er nach einem Werkzeug seiner Rache sucht, unentwegt hei├če Tr├Ąnen ├╝ber sein weiches Anlitz. Nach etwa sechs Folgen intensivster intellektueller und handwerklicher Anstrengungen hat er dann endlich Pfeil & Bogen fertig gebastelt ...

Archer: Er versucht, Trip von seinem wagemutigen Vorhaben mit tragenden Worten und einem ernsthaften und doch auch wieder debilem Grinsen abzubringen, indem er ihm vorh├Ąlt, dass Vergeltung wohl doch nicht ganz ok. w├Ąre.

T┬┤Pol: r├Ąkelt sich lasziv vier Folgen lang in der Dekontiminationskammer und haucht dabei immer wieder: "Rache ist unlogisch"

Hoshi: muss immer wieder ihre vollgemachten rosa H├Âschen wechseln, was gleichzeitig mit einer Rationierung des Klopapiers an Bord einhergeht.

Mayweather: nach einer gewaltigen Erektion und einem "uiiii, WARP sechskommaf├╝nnnnfffff..." verliert er denletzten Rest seiner Stofflichkeit und wird zu einem ├Ątherischen Wesen.

Phlox: reist zur├╝ck zu seinem Heimatplaneten, nachdem er Porthos und dessen sponatan manifestierten Klone, Arthos und Aramis, in ein Einmachglas gesperrt hat. Dort angekommen verarbeitet er seine Erlebnisse an Bord in einer "Ode an die Freuden der Einf├Ąltigkeit". Die Idee dazu lieferte ihm ├╝brigens ein Medizinisches Notfallprogramm, welches er auf einer Zeitreise in den oops-Omega-Quadranten kennelernte

Reed: tritt in der letzten Folge verzweifelt gegen seine Waffensteuerungskonsole. LICHT AUS

.....

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 3. Jun 2003, 16:08
Beitrag #23


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ts ts ts, aber Neph...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 3. Jun 2003, 20:08
Beitrag #24


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Worte eines B5 Fanatikers wink.gif

G'Kar tssss lol, zum Gl├╝ck musste ich mir die Nervens├Ąge nur 2-3 mal ansehen, als Kollegen mich unbedingt von B5 ├╝berzeugen wollten.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 3. Jun 2003, 20:41
Beitrag #25


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Tja Oli, da muss ich Neph aber recht geben. Du must Dir halt Zeit nehmen und Bab5 vom Anfang bis zum Ende zu sehen. Das ist nicht so wischiwaschi wie bei Star Trek. Da h├Ârt halt jede Folge mit einem Cliffhanger auf und die Geschichten bauen aufeinander auf. Da wahllos ein paar Folgen anzusehen bringt nichts. Aber es ist eh hoffnungslos, oder?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 3. Jun 2003, 22:37
Beitrag #26


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Habe ich euch schon mal erz├Ąhlt, dass ich nach der B5-Folge, in der die Mimbari mit Hilfe der Schatten den Narn-Heimatplaneten erobert haben, spontan Flyer mit der Aufschrift "Join the Narn resistance!" im Stadtzentrum verteilt habe? Der verdammte G'Kar hatte mich mit seiner Rede vor dem Rat der blockfreien Welten so mitgenommen, ich konnte gar nicht anders... Nach 5 Wochen unter netten, st├Ąmmigen Herren in weissen Kitteln und einer t├Ąglichen Dosis erklecklicher kleiner Pillen mit lustigen Nebenwirkungen konnte ich dann endlich die n├Ąchste Folge schauen. Leider lief kurz darauf TNG's "Best of both words Pt.I, und der ganze Mist ging wieder von vorne los, nur stand diesmal auf den Flyern "Remember Wolf359! Never forgive, never forget!"

------------------
"Thou hast no right but to do thy will." Aleister Crowley

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 3. Jun 2003, 22:41
Beitrag #27


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE
Original erstellt von Voivod:
... in der die Mimbari mit Hilfe der Schatten den Narn-Heimatplaneten erobert haben...


tststs ...
Das waren die Centauri und nicht die Minbari Du Kulturbolschewist mrgreen.gif mrgreen.gif
Ich kann nur eines sagen: Wer ST mag wird Bab5 lieben smile.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 3. Jun 2003, 23:59
Beitrag #28


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



^Mimbari, Centauri, whatever.... Ist ja schon verdammt lang her! Uebrigens habe ich die entscheidenden drei Folgen des Krieges gegen die Schatten IMMER NOCH NICHT GESEHEN!!! mad.gif (verdammt, da fiebert man jede Woche mit und ist zum entscheidenden Zeitpunkt in den Ferien, w├Ąhrend der Videorekorder nat├╝rlich streiken muss... Gott hasst B5, anders kann ich mir das nicht erkl├Ąren!)

------------------
"Thou hast no right but to do thy will." Aleister Crowley

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 4. Jun 2003, 07:04
Beitrag #29


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



^tja,..

entweder Du wartest darauf das die DVDs rauskommen,.. oder Du nutzt Deinen DSL Anschlu├č.

Die DVD Sache wird allerdings noch ein wenig sauern, denn die Folgen d├╝rften Anfang der 4. Staffel sein,.. wann diese rauskommt wei├č ich nicht.

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 4. Jun 2003, 07:43
Beitrag #30


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von Voivod:
^Mimbari, Centauri, whatever.... Ist ja schon verdammt lang her! Uebrigens habe ich die entscheidenden drei Folgen des Krieges gegen die Schatten IMMER NOCH NICHT GESEHEN!!! mad.gif (verdammt, da fiebert man jede Woche mit und ist zum entscheidenden Zeitpunkt in den Ferien, w├Ąhrend der Videorekorder nat├╝rlich streiken muss... Gott hasst B5, anders kann ich mir das nicht erkl├Ąren!)

Es waren definitiv die Centauri mit einem ziemlich entsetzten Londo Molari im Mutterschiff. Ich weiss gar: hat er nicht sagar geweint, als die Centauri mit den Massebomben ├╝ber den Planeten herfielen?

Voivod: Du tust mir wirklich leid. Ich habe nur eine Folge aus der ersten Season verpasst. Ansonsten war jeden Sontag um 17 Uhr Fernsehen angesagt. Das hatte h├Âchste Priorit├Ąt. Nie hatte ich mich dem Diktat einer Fernsehserie so unterworfen. Und dann hie├č es wieder sieben Tage warten....

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kitsunegari
Beitrag 4. Jun 2003, 15:25
Beitrag #31





Gast






hmmm

ich scheine zu dieser selten Rasse zu geh├Âren - die B5 *fan* ist/war und Enterprise auch mag...
naja egal
also ich mu├č sagen... das ich nach (achtung subjektive meinung im anmarsch) zwei verkorksten Star Trek Serien - mir diese mal wieder mit Genu├č ansehe...

es gibt sachen die ich hoffe
- bitte nicht so viele logische Fehler wie in Voyager
-macht aus Mayweather keinen Wes!!! BITTE!!!
einer hat gereicht


mehr f├Ąllt mir gerade nicht ein, was ja noch ├Ąnderen kann mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
nog
Beitrag 4. Jun 2003, 17:50
Beitrag #32


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 48
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 44



Ich bin einer von der Sorte, die Enterprise zwar komplett kennen, aber trotzdem oder deswegen das Star Trek- Feeling vermissen. So ging es mir auch bei Voyager, aber erst nach vier oder f├╝nf Jahren. Zu den ├änderungen die bisher bekannt wurden kann ich nur eins sagen: Verschlimmbesserungen. Bisher fiel die Serie durch schlechte Witze und vor allem durch anti-innovative Autoren, die sich nach jedem geschriebenen Satz ├╝ber ihre Kreativit├Ąt freuen.
Nat├╝rlich gab es gute Folgen, aber die Prozentzahl nenne ich nicht aus Sicherheitsgr├╝nden. IMO war die Serie von Anfang an zum Scheitern verurteilt wegen ihrer zeitlichen Vorraussetzung, denn B&B haben Star Trek endg├╝ltig in die falsche Richtung man├Âvriert. F├╝r mich haben sie mit dem neuen Story-Arc die Wende verpasst und steuern nun endg├╝ltig ins Verderben. Sie brauchen gute Quoten und weil diese in Amerika gemacht werden, passen sie sich der Stimmung des Volkes an. Leider ist diese mehrheitliche Cowboy-Stimmung nicht mit den Grundwerten Star Treks vereinbar.
Aber ich werde die Serie weiterhin verfolgen.

Meine Änderungen:
- B&B raus
- Fan-Drehb├╝cher werden benutzt
- bekannte SciFi Autoren steuern Stories bei
- T┬┤Pol wird umgezogen
- Klingonen OHNE Stirnw├╝lste
- KONTINUIT├äT wird eingehalten (unm├Âglich?)
- tiefsinnige und tiefg├Ąngige Stories im Vordergrund (polit. Aussagen, Metaphern, Moral)
- keine sinnlosen Raumschlachten a la Voyager

Ansonsten: Canceln & neues projekt entwerfen

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 4. Jun 2003, 19:26
Beitrag #33


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Klingonen ohne Stirnw├╝lste... sorry aber dann w├╝rde ich als superobermega ENT Fan weinen und mir ├╝berlegen, ob ich den Quatsch noch schauen w├╝rde... 1. waren diese Klingonen aus TOS oberd├Ąmlich und 2. w├Ąre es doch noch viel d├Ąmlicher, wenn die Klingonen in ENT in den ersten beiden Staffeln Stirnw├╝lste haben und dann ab der 3. wieder aussehen wie in TOS?! lol... abgemagerte, miesgelaunte Mongolen, so sahen die damals aus mrgreen.gif

B&B raus... ne, w├╝rd ich niemals machen.

hmm muss weiterarbeiten, arg sad.gif


@Rusch: Stimmt, es ist hoffnungslos. Trash wie B5 schau ich mir ned an wink.gif (jaja schnauze Tabby, neph und Voivod mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 4. Jun 2003, 19:51
Beitrag #34


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Im Gro├čen und ganzen finde ich nogs Vorschl├Ąge ok. Bis auf zwei Details...

1) T┬┤Pol wird nicht um- sondern ausgezogen
2) Die Klingonen d├╝rfen ruhig ihre Stirnw├╝lste behalten, sie habe ja sonst nichts ....

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 4. Jun 2003, 21:16
Beitrag #35


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



hm..

Eigentlich klingen nogs Vorschl├Ąge nicht schlecht smile.gif

bis auf die Sache mit der Moral...
Der mahnende Zeigerfinger a la Roddenberry kam mittlerweile schon zu oft zum Einsatz..

Im ST Universum gibt es nunmal V├Âlker die nichts anderes akzeptiewren als St├Ąrke.
z.B. Klingonen, Nausikaner

Ich hoffe nur das es in der Expanse mal richtig kracht, und nicht so viele balblaFolgen gedreht werden.

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex Spartan
Beitrag 5. Jun 2003, 08:08
Beitrag #36





Gast






@nepharite: zu deinem ersten Punkt: Meine Stimme hast du *sabber*

Bin ich wirklich der Einzige, der mit Ent ganz zufrieden ist?!?

------------------
From beneath you... it devours

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 5. Jun 2003, 08:23
Beitrag #37


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von Oli:
Rusch: Stimmt, es ist hoffnungslos. Trash wie B5 schau ich mir ned an wink.gif (jaja schnauze Tabby, neph und Voivod mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif)

Oli, da unterstelle ich keine intellektuellen Zugang! (um es in den Worten eines Hape Kerkeling zu sagen).

Du kannst Bab5 hassen wie Du willst, aber bezeichne die Serie nicht als Trash!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 5. Jun 2003, 09:12
Beitrag #38


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Nein, Trash ist B5 nicht. Leider. W├Ąre die Serie Trash, dann h├Ątte sie niemals zum meist├╝bersch├Ątzten Machwerk in der Geschichte der Fernseh-SciFi werden k├Ânnen. Die ganze Serie ist in meinen Augen nichts weiter als der Versuch seitens JMS, seine reaktion├Ąren politischen ├ťberzeugungen (mehr oder minder) subtil den Zuschauern einzuimpfen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 5. Jun 2003, 09:48
Beitrag #39


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Tja, so gehen die Meinungen auseinander. Ich glaube wir sollten mal mit dem Streiten aufh├Âren, das f├╝hrt zu nichts.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 5. Jun 2003, 20:21
Beitrag #40


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



da hast du recht Rusch, und ausserdem: Wir sind hier immer noch im ENT Forum und nicht im B5-Trash Forum tongue2.gif mrgreen.gif


@Lex: LEEEEEX, hast du mich etwa vergessen?!?! Nat├╝rlich bist du nicht der einzige!!!!! Das sollte man eigentlich langsam gemerkt haben, dass ich ENT LIIIIIEBE. All diese N├Ârgler und Motzer hier haben doch eh keinen blassen Schimmer und w├╝rden sowieso alles besser machen als B&B... mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 5. Jun 2003, 23:06
Beitrag #41


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ich halte Dir die Hand zum Frieden hin und Du spuckst hinein! Grrr mad.gif

Also schreib es Dir hinter die L├Âffel: BAB5 ist kein Trash. Etwas anderes zu behaupten w├╝rde bedeuten, sich als inkompetent zu outen. wink.gif

War wenigstens sind wir uns in Bezug auf Enterprise einige. mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 6. Jun 2003, 01:39
Beitrag #42


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Hand zum Frieden?! Daf├╝r m├╝ssten wir doch zuerst im Krieg oder Clintch sein oder? smile.gif Ich nahm an das sind wir nicht sad.gif

B5 is f├╝r mich (mich und alleine mich) Trash, f├╝r die anderen ist es die beste Serie der Welt, so be it mrgreen.gif Ich kann meine Meinung nicht ├Ąndern, da ich in den wenigen Folgen, die ich gesehen hab einfach lachen musste, als ich die Raumschiffe sah und den Weltraum usw. (ich habs schon tausendfach erz├Ąhlt, f├╝r mich sieht das aus wie in einem Amiga Spiel von 1990) *sum erste mal in 3D!* mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 6. Jun 2003, 08:19
Beitrag #43


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



QUOTE
Original erstellt von Oli:

B5 is f├╝r mich (...) Trash (...) Ich kann meine Meinung nicht ├Ąndern, da ich in den wenigen Folgen, die ich gesehen hab einfach lachen musste, als ich die Raumschiffe sah und den Weltraum usw. (ich habs schon tausendfach erz├Ąhlt, f├╝r mich sieht das aus wie in einem Amiga Spiel von 1990) *sum erste mal in 3D!* mrgreen.gif

LOL und ich dachte ich sei der einzige mrgreen.gif Die meisten schw├Ąrmten von den herausragenden Special Effects, dabei hatten schon durchschnittliche PC-Games die besseren Zwischensequenzen. Andromeda ist ├╝brigens auch so so ein Fall, aber man muss wohl ein Gamer sein um sowas zu erkennen. wink.gif

Dennoch in einem bin ich Bab5 auf ewig dankbar: Nach den Bab5 Raumschlachten dachte sich Ira Steven Behr, dass sie das in DS9 viiiiiieeeeel besser k├Ânnten und drehten als kleine Finger├╝bung gleich mal Folgen wie The Search und Way of the Warrior. wink.gif

Um jetzt nicht gleich abgeknallt zu werden: Bab5 ist immer noch 1000x besser als Andromeda. ICH HASSE RODDENBERRYS NAMEN IM TITEL ***graus***sch├╝ttel*** Wieso gibts dagegen keine Petition??? ***seufz***

Go to the top of the page
 
+Quote Post
nog
Beitrag 7. Jun 2003, 09:11
Beitrag #44


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 48
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 44



Bab 5 habe ich irgendwann einaml bei einem Freund gesehen. Ich weiis, dass es eine schlechte Begr├╝ndung ist, aber ich habs mir danach nie wieder angesehen, weil er die ganze Zeit meinte, dass es ja viel besser w├Ąre als Star Trek und dass Star Trek sowieso dumm und oberfl├Ąchlich w├Ąre. Wegen solcher Aussagen drehe ich schon mal durch, vor allem wenn man bedenkt, dass es Bab 5 ohne Star Trek mit Sicherheit nicht gegeben h├Ątte.
Irgendwie bin ich deswegen bis heute beleidigt und werde Bab 5 auch wohl nie mehr angucken. Au├čerdem ist DS9 sicherlich nicht schlechter.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 7. Jun 2003, 11:50
Beitrag #45


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE
Original erstellt von nog:
Wegen solcher Aussagen drehe ich schon mal durch, vor allem wenn man bedenkt, dass es Bab 5 ohne Star Trek mit Sicherheit nicht gegeben h├Ątte.
Irgendwie bin ich deswegen bis heute beleidigt und werde Bab 5 auch wohl nie mehr angucken.

... das ist aber nicht rational .....

QUOTE

Au├čerdem ist DS9 sicherlich nicht schlechter.

... doch .... wink.gif

EDIT:

.... aber nur ein wenig ...

[Dieser Beitrag wurde von nepharite am 07.06.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 7. Jun 2003, 13:41
Beitrag #46


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



@nog
La├č dir nix erz├Ąhlen. DS Nine ist die beste Serie, die jemals gedreht wurde. Da kommt B5 nicht ansatzweise heran. B5 ist aufgrund des staffellangen Arcs zwar interessant, aber DS Nine hatte einfach die kreativeren Stories und den meisten Tiefgang zu bieten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 7. Jun 2003, 16:10
Beitrag #47


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE
Original erstellt von Matt:

La├č dir nix erz├Ąhlen. DS Nine ist die beste Serie, die jemals gedreht wurde. Da kommt B5 nicht ansatzweise heran. B5 ist aufgrund des staffellangen Arcs zwar interessant, aber DS Nine hatte einfach die kreativeren Stories und den meisten Tiefgang zu bieten.


Worte, die man einrahmen und ├╝berall aufh├Ąngen muss, damit diese als "die Gebote" angesehen werden! smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 8. Jun 2003, 04:22
Beitrag #48


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



^ naja ,.. eine Meinung von vielen..
Wenn man sich die ersten 3 Staffeln von DS9 ausnahmslos wegdenkt, besitzt die Aussage von Matt ein F├╝nkchen Wahrheit, mehr nicht.

B5 ist das Meisterwerk schlechthin.
Paramount t├Ąte sehr gut daran sich JMS als Berater einzustellen.

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 8. Jun 2003, 11:03
Beitrag #49


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Ich hab ja (im DS9 Forum) erkl├Ąrt, wie ich endlich zu meiner Box 01 und Box 02 gekommen bin. Seither hab ich schon die ganze 1. DS9 Staffel gesehen, und ich fand trotzdem schon einige Hightlights. Es war sehr lustig wieder mitzuerleben, wie Bashir und Garak sich kennenlernen oder wie Bashir und O'Brien Freunde werden usw.
Bashr: "Chief, please call me Julian and not Sir."
O'Brien: "If i have to..."
Bashir: "nono you don't have to, its not an order but it would be apprecheated" (oder wie man das schreibt mrgreen.gif)
O'Brien: "Thank you, Sir."

So geil sie Szene mrgreen.gif

Uuuh bald kommt die 3. Staffel raus, jeehaaa. The Dominion arrives!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. Jun 2003, 14:05
Beitrag #50


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^so denkt der wahre DS9-Fan wink.gif Auch die 1.-3.Staffel haben einige sehr gute Folgen hervorgebracht. Und es macht einfach Spa├č den sich entwickelden Charakteren zuzugucken - man denke nur an Morn mrgreen.gif wink.gif

------------------
ABGÄNGER tongue2.gif
_ _ _ ________ _ _ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. November 2019 - 08:38