IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ent.trekbbs.de

Informationen zu allen Episoden findet ihr im TZN-Angebot unter www.stenterprise.de.

Thread- & Umfrage├╝bersicht

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
HOFFNUNG!, Trekunited, Paramount und Canada!
logan3333
Beitrag 15. Apr 2005, 20:29
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
TrekUnited Proposed Season 5 Co-Production Deal To Paramount   



 
By Christian
April 15, 2005 - 7:43 PM

The TrekUnited fan campaign several weeks ago teamed up with a Canadian group of film production companies who have proposed a plan to Paramount to keep Star Trek: Enterprise going for a fifth season, it told TrekToday.

According to documents provided by TrekUnited, since the start of the campaign it has been contacted by several companies who believed they had found the secret to making a profit out of Enterprise, for instance by using new distribution methods or finding new sponsorship opportunities. Eventually, TrekUnited decided to work with a Canadian group consisting of several entertainment companies who have produced a number of major motion pictures over the past several years. This group offered a plan by which Enterprise would be able to continue on TV, either on UPN or on another nework that might be interested.

As part of the plan, the Enterprise sets would be taken out of the warehouse where they're currently stored and rebuilt at a cheaper filming location. This has become increasingly the norm for science fiction shows: Stargate SG-1 and Battlestar Galactica are both shot in Vancouver, while production of Farscape even took place in Australia. The costs of producing a fifth season would be shouldered partially by this Canadian group and TrekUnited, and partially still by Paramount. In return, the Canadian group wanted to get a share of advertising income from certain markets, with Paramount retaining all other rights to Enterprise.

After TrekUnited agreed to work with this Canadian group, the group dispatched a producer who was put in charge of turning the plan into an actual proposal, and presenting it to Paramount. The campaign agreed to let this producer handle the talks with Paramount; if the studio were to eventually accept the idea, the primary role of TrekUnited would be to spin the fifth season as a fan-driven revival and thereby generate extra publicity.

TrekUnited says that this Canadian producer managed to get in touch with Paramount last week and presented his idea to a high-ranking executive at Paramount Network Television. While not committing to anything, this executive promised to at least take the idea to the heads of Paramount proper and Viacom. Since then, the campaign has been waiting to hear back from the Paramount executive in order to hear one way or the other whether the studio wants to further explore this proposal.

Several days ago, the official Star Trek site posted a message saying the Enterprise cancellation was final. The news item included a letter that had been sent to TrekUnited a month ago, in which Paramount said they wouldn't accept money from fans to produce a fifth season. In addition, Paramount vice-president John Wentworth categorically denied that any talks were going on between TrekUnited and Paramount (story).

According to the campaign, they are still hoping to find out whether this was Paramount's way of saying they weren't interested in the Canadian group's proposal, or if it really was a case of the left hand not being informed of what the right hand was doing. In any case, TrekUnited representative Chris Wales said they decided to release this information in order to "galvanise fans by showing them what is possible with their efforts," and in order to drum up "fan camaraderie."

Even Paramount agreeing to listen to the proposal from the Canadian production group and TrekUnited does not necessarily mean the plan has a real chance of succeeding. It should be no surprise that Paramount will at least give a group with a multi-million dollar pitch the chance to present their plans, but that is no guarantee of serious interest from the studio.

Paramount has always kept production of filmed and televised Star Trek in-house, and it seems unlikely they would give up control over even part of their longest-running franchise. In addition, while it may be possible to make a fifth season of Star Trek: Enterprise financially viable - possibly even without the input of this Canadian group and TrekUnited - Paramount may have determined it is simply in the best long-term interests of Star Trek to give the franchise a rest for a few years. Finally, major practical problems exist with moving Enterprise to another shooting location. It will take a massive effort to rebuild a production team, and some of the stars may be reluctant to work such a long distance away from their families.

The official web site of the TrekUnited fan campaign can be found at TrekUnited.com. Paramount's official statement declaring the cancellation of Enterprise final is available on StarTrek.com, while the studio's denial that any talks are going on can be found at the Sci-Fi Wire.


Das hier kommt von der TREK BBS Amerika, TU hat Informationen und BEWEISE f├╝r aktive Verhandlungen mit einer Canadischen Firma und Paramount ver├Âffentlicht um Enterprise Staffel 5 zu produzieren!!!!!!!



mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 15. Apr 2005, 20:32
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Na die Beweise wurden nicht direkt ver├Âffentlicht, sondern nur den Redakteuren vorgelegt (die diese nat├╝rlich geheimhalten). Da die Redakteure aber unabh├Ąngige Dritte sind, kann man davon ausgehen, dass es sich hier um die Wahrheit handelt.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 15. Apr 2005, 20:35
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Wenn unabh├Ąngige Dritte das ver├Âffentlichen gilt das als Beweis!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 15. Apr 2005, 21:01
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Vorsicht, Leute.

Erstens ist auch TT keine hundertprozentig zu vetrauende Quelle. Zweitens beziehen sich die Dokumente, die TT vorgelegt wurden, nur auf den Plan von TU und die Kontakte zu den Kanadieren.

QUOTE
TrekUnited says that this Canadian producer managed to get in touch with Paramount last week and presented his idea to a high-ranking executive at Paramount Network Television.


An dieser eigentlich wichtigsten Stelle mangelt es wieder einmal - typisch TU - an einem Beweis. Au├čerdem sollte Paramounts k├╝rzliches Statement endg├╝ltig klargemacht haben, dass man ENT nicht fortsetzen lassen wird.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 15. Apr 2005, 21:02
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Leaping from tree to tree! As they float down the mighty rivers of
British Columbia! With my best girl by my side!
The Larch!
The Pine!
The Giant Redwood tree!
The Sequoia!
The Little Whopping Rule Tree!
We'd sing! Sing! Sing!

Oh, I'm a lumberjack, and I'm okay,
I sleep all night and I work all day.



Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 15. Apr 2005, 21:04


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 15. Apr 2005, 21:39
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
An dieser eigentlich wichtigsten Stelle mangelt es wieder einmal - typisch TU - an einem Beweis. Au├čerdem sollte Paramounts k├╝rzliches Statement endg├╝ltig klargemacht haben, dass man ENT nicht fortsetzen lassen wird.

Oh, bitte dieses Statement bezog sich auf einen Brief von vor zwei Wochen! Ausserdem selbst wenn das der Fall w├Ąre werden wir nicht ruhen bis sich Bakula und Anderson am Fischteich gute Nacht sagen! mad.gif

TU w├Ąre nicht soweit gekommen, zu den 3.000.000, der Congressunterst├╝tzung und dem Canadian Deal wenn sie NEIN als Antwort akzeptiert h├Ątten...

Also Corsi geht auf deine Insel und grab ein Chemieklo aus oder wedle mit einem Eisb├Ąrenfell wenn es dich beruhigt.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 15. Apr 2005, 21:40


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 15. Apr 2005, 22:49
Beitrag #7


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (logan)
Oh, bitte dieses Statement bezog sich auf einen Brief von vor zwei Wochen!


confused4.gif Entweder handelte es sich bei dem Statement um eine Bekr├Ąftigung der (nach wie vor) grundlegend ablehnenden Haltung Paramounts - ergo: kein ENT5 - oder um eine Reaktion auf den angeblichen Kontakt mit dem Can-TU-Unterh├Ąndler - ergo: alles andere als ein gutes Zeichen... denn was soll sich seitdem schon getan haben?

QUOTE
Ausserdem selbst wenn das der Fall w├Ąre werden wir nicht ruhen bis sich Bakula und Anderson am Fischteich gute Nacht sagen! mad.gif


laugh.gif Naja, wenigstens haben sich selbst die TU-Evangelisten noch ein bisschen Humor bewahrt. Allerdins bezweifle ich, ob regelm├Ą├čige Au├čenmissionen auf Nadelwaldplaneten das Schiff wieder flott machen...

QUOTE
TU w├Ąre nicht soweit gekommen, zu den 3.000.000, der Congressunterst├╝tzung und dem Canadian Deal wenn sie NEIN als Antwort akzeptiert h├Ątten...


Hmm, diese legend├Ąre "Kongressunterst├╝tzung" existiert in meinem Kopf noch immer als Schnapsidee eines Posters, die sich etwas verselbstst├Ąndigt hat. Gibt es f├╝r diesen Support denn irgendeinen Beleg, wenn ich fragen darf?

QUOTE
Also Corsi geht auf deine Insel und grab ein Chemieklo aus oder wedle mit einem Eisb├Ąrenfell wenn es dich beruhigt.


EDIT: Ooops, hab ich doch glatt meinen Kommentar hierzu vergessen. Hehe, Chemieklo. Das ist gar nicht mal schlecht. wink.gif Ansonsten bet├Ątje ich mich gern als Lost-Evangelist! smile.gif

Der Beitrag wurde von Corsi bearbeitet: 15. Apr 2005, 23:02
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 15. Apr 2005, 23:23
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
Hmm, diese legend├Ąre "Kongressunterst├╝tzung" existiert in meinem Kopf noch immer als Schnapsidee eines Posters, die sich etwas verselbstst├Ąndigt hat. Gibt es f├╝r diesen Support denn irgendeinen Beleg, wenn ich fragen darf?

Es gibt bereits zwei Unterschriften unter die Aufforderung Enterprise fortzusetzen.

QUOTE
Entweder handelte es sich bei dem Statement um eine Bekr├Ąftigung der (nach wie vor) grundlegend ablehnenden Haltung Paramounts - ergo: kein ENT5 - oder um eine Reaktion auf den angeblichen Kontakt mit dem Can-TU-Unterh├Ąndler - ergo: alles andere als ein gutes Zeichen... denn was soll sich seitdem schon getan haben?

Best├Ątigung? Quatsch das ist nur die offizielle Haltung in einem Brief der schon vor zwei Wochen geschrieben wurde, nat├╝rlich geben die die Pressestatements von Paramount und UPN wieder, hier geht es aber um die Fortschritte die TU hinter den Kulissen durchgezogen hat und die nicht in den offziellen Pressestatements wiedergegeben werden, in dem Fall werden Sie aber durch Trek BBS Amerika und der IGN Filmforce beide Seiten die nicht mit TU assoziert sind und durch ihre immer der Wahreheit bem├╝hten Berichterstattung eine unabh├Ąngige und beweiskr├Ąfte Aussage zu dem Thema geben, die eben alle diese Aussagen von TU best├Ątigen.

QUOTE
Naja, wenigstens haben sich selbst die TU-Evangelisten noch ein bisschen Humor bewahrt. Allerdins bezweifle ich, ob regelm├Ą├čige Au├čenmissionen auf Nadelwaldplaneten das Schiff wieder flott machen...

Mit den SG Akteuren als Gaststars und den dortigen SFX und sonstigen Produktionsst├Ątten ist ein vergleichbarer Standard gegeben, Canada ist ein Land in dem SCIFI Serien alt werden k├Ânnen, sie SG1 (9 Staffeln und immer noch kein Ende in Sicht. )


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 15. Apr 2005, 23:23
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Nepharite @ 15. Apr 2005, 22:02)
Leaping from tree to tree! As they float down the mighty rivers of
British Columbia! With my best girl by my side!
The Larch!
The Pine!
The Giant Redwood tree!
The Sequoia!
The Little Whopping Rule Tree!
We'd sing! Sing! Sing!

Oh, I'm a lumberjack, and I'm okay,
I sleep all night and I work all day.


Ja, Neph auf dem Monty Python Tripp bin ich derzeit auch. Ich habe mir jetzt den Ritter der Kokosnuss und Der Sinn des Lebens in der Special Edition gekauft. Sehr am├╝sant. Gerade der Sinn des Lebens ist ein herrlich ketzerischer Film.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 15. Apr 2005, 23:45
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (logan3333 @ 16. Apr 2005, 00:23)
QUOTE
Hmm, diese legend├Ąre "Kongressunterst├╝tzung" existiert in meinem Kopf noch immer als Schnapsidee eines Posters, die sich etwas verselbstst├Ąndigt hat. Gibt es f├╝r diesen Support denn irgendeinen Beleg, wenn ich fragen darf?

Es gibt bereits zwei Unterschriften unter die Aufforderung Enterprise fortzusetzen.

Von zwei Abgeordneten des US-Kongresses, vermute ich mal. Da haben also zwei Reps und/oder Senatoren ihre Sympathie f├╝r ENT bzw. eine f├╝nfte ENT-Season bekundet. Aber was hei├čt das schon? Sie haben bei der Unterzeichnung vor allem in ihrer Eigenschaft als Trek-Fan gehandelt und m├Âglicherweise auf einen gewissen Werbeeffekt durch ihren Status spekuliert. So weit, so gut.

Mit einer "Unterst├╝tzung durch den US-Kongress" hat das herzlich wenig zu tun. Denn dieser hat bekanntlich erstens mehr als 500 Mitglieder. Zweitens kann niemand ernsthaft annehmen, dass sich ein so ehrw├╝rdiges und m├Ąchtiges Gremium tats├Ąchlich mit einer solchen Lappalie auseinandersetzt. Zumal das von den Kompetenzen gar nicht gedeckt w├Ąre.

Ach ja, wenn zwei Klempner bei TU unterschreiben, hat man dann auch schon die United Plumbers of America hinter sich?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 15. Apr 2005, 23:55
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



^Der US Kongress ist die beste Legislative die man f├╝r Geld kaufen kann, und man kann TU wohl auch als Special Interest sehen, wenn der US Kongress der Waffenlobby, den Gentechnikgegener -bef├╝hrwortern ein Ohr leiht und auch Leute aus der Unterhlatungsindustrie stark mit dem im Kongess reichlich vertretenen Milit├Ąrischindustriellen Komplex zusammenarbeitet usw. dann gibt es auch f├╝r Trek als Aush├Ąngeschild der Raumfahrtindustrie (siehe 3.000.000 Spende) ein offenes Ohr. mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 16. Apr 2005, 02:42
Beitrag #12


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



QUOTE (Nepharite @ 15. Apr 2005, 17:02)
Leaping from tree to tree! As they float down the mighty rivers of
British Columbia! With my best girl by my side!
The Larch!
The Pine!
The Giant Redwood tree!
The Sequoia!
The Little Whopping Rule Tree!
We'd sing! Sing! Sing!

Oh, I'm a lumberjack, and I'm okay,
I sleep all night and I work all day.


Ist das nicht das Lied bei dem er am Schluss gerne Frauenkleider anhat und in Bars rumh├Ąngt?.... mrgreen.gif


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 16. Apr 2005, 06:54
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Aguaviva @ 16. Apr 2005, 03:42)
QUOTE (Nepharite @ 15. Apr 2005, 17:02)
Leaping from tree to tree!  As they float down the mighty rivers of
British Columbia!  With my best girl by my side!
The Larch!
The Pine!
The Giant Redwood tree!
The Sequoia!
The Little Whopping Rule Tree!
We'd sing!  Sing!  Sing!

Oh, I'm a lumberjack, and I'm okay,
I sleep all night and I work all day.


Ist das nicht das Lied bei dem er am Schluss gerne Frauenkleider anhat und in Bars rumh├Ąngt?.... mrgreen.gif

Jup ...
F├╝r mich haben diese TU-Aktionen etwas "Monty Python"-m├Ą├čiges und Tim Brazil ( mrgreen.gif) kommt mir vor wie der ENTEPRISE Repair Man ...


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 16. Apr 2005, 09:14
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
Al_Vinci: My name is Al Vinci; I am a Canadian producer residing in the United Kingdom. I am currently in Toronto, Canada. I first appeared onscreen as a child in a Sophia Loren movie. I operated three family live theatres. I have published 17 national monthly magazines. I was part of a production/creative team for an ethnic syndicated Canadian television series for over 11 years.

Al_Vinci: I first produced a U.S. nationally syndicated television series in 1983, two more since then, and have had various screenplays optioned. Two years ago I worked with a major news network to develop a news/entertainment channel in the Third World. I'm currently in development on two motion pictures that I have scripted.

Al_Vinci: A few days after the cancellation of ST:E, I approached Tim Brazeal and Andrew Beardall. We found that we shared common goals and aspirations for the future of the show and I decided to immediately begin work under the Trek United aegis, responsible directly to Tim Brazeal.

Al_Vinci: The only goal was to secure a deal with Paramount to produce a fifth Season, hopefully followed by a 6 & 7.

Al_Vinci: I formulated a production plan with the collaboration of one of Canada's most respected film/TV financing experts that we felt would have the best shot of succeeding. The plan called for a joint venture co-production with Paramount. I solicited the collaboration of one of Canada’s top production companies with more than a dozen major motion picture releases many featuring Academy-Award winning stars.

Al_Vinci: A financing package was put together which would add approximately US$15 million from international sponsorships secured according to a novel business model to the US$3 million in the Trek United fund. It was clear that since this would be an investment and not a donation the approximately $150,000 of fan donations would not be required and returned. It was envisioned that two major global brands would team up to “Present” ST:E.

Al_Vinci: There were also approaches made to Sky and other international broadcasters to secure their participation. This sum of US$18 million would add up to approximately half of the current ST:E full season production budget, thereby making a 50/50 joint venture financially possible.

Al_Vinci: Here are excerpts from the original pitch: >>>

Al_Vinci: The production itself can readily be re-launched. The sets are currently in fold and hold status in LA and thus can easily be transported. The cast is still under contract. The move to Canada could shave approx. 20% off the already reduced Season 4 budget of US$1.5million per episode and gain significant tax credits through Telefilm Canada. It is imperative that the following aspect be explicitly clear.

Al_Vinci: It is imperative that the following aspect be explicitly clear. Our group has no rights to anything related to Paramount property. The entire concept is to pitch to the people we have been in constructive discourse with at Paramount so far, a comprehensive and coherent professional joint venture with a 50/50 split which would leave Paramount essentially with Domestic, Merchandising and DVD while we take International rights.

Al_Vinci: From our side we could bring to the table an experienced and savvy Canadian production company, a commitment to move the production to the lower-budget Canadian sites, and half the US$36 million season budget in cash. We have reason to believe that Paramount would be quite interested in a deal structured in such a manner.

Al_Vinci: International broadcasters our group has spoken to, including Sky, La7, etc. want a Season 5, 6 and 7. The business side of it is solid enough. As long as everyone is on the same page, then everyone can profit by a successful run with dramatically increased ratings and major international sponsorship based on a unique business model.

Al_Vinci: This prospect would only be for the continuation of ST:E. Future TV series, motion pictures and any other media would not fall within the purview of this co production. Paramount would continue to maintain full rights to the entire franchise. >>>

Al_Vinci: In early March I conducted personal visits to a large number of Canadian soundstages, including a one million square feet facility used to house the Spruce Goose for Scorsese's The Aviator.

Al_Vinci: For the record, I was not knowingly the source of the March rumour that the sets would be moved to Vancouver. I have no knowledge where that came from.

Al_Vinci: At about the same time, I arranged for the Canadian producer who was just then flying back from Asia to go directly to Los Angeles in order to set up a meeting with one of the top three executives at Paramount Studios. Due to the fact that this particular Paramount executive was leaving town for several days, the face to face meeting was scheduled but did not occur as planned at the last minute.

Al_Vinci: I then took over direct negotiations and had a detailed conversation with this executive outlining our complete joint venture co production pitch. His general demeanour was positive, he asked incisive questions, asked for further information and at the end replied, AND I QUOTE:

Al_Vinci: “This is an interesting proposal. Let me talk it over with the other guys here and I'll get back to you.”

Al_Vinci: Why am I not revealing the names of some of these people involved? Simple. In any negotiation, confidentiality is foremost. Especially when you have a situation which is as vividly followed by such a large number of people, the last thing I would ever do for the sake of my professional ethics is to expose the executives I am dealing with to a barrage of love/hate mail.

Al_Vinci: These people are professional executives doing their job. Although they are well aware that emotions are running very high over this issue, they also do not want their Personal Assistants stampeded by non-stop phone calls. They must be given the freedom to perform their duties with respect. ST:E is not their only responsibility.

Al_Vinci: They have a studio to run, and the Canadian producer has other projects that he must concentrate on. I have given my word to these people involved that I would not ever identify them to the public until a production is realized and there is nothing short of a subpoena which is going to make me break that promise.

Al_Vinci: It was my insistence that Tim Brazeal and the crew at Trek United not reveal aspects of the negotiations which could jeopardize them. We have seen staggering amount of accusations flying around, some with basis, and many others without. The place for that is in the online forums, not in the faces of the people active in sensitive discussions on a major deal such as this.

Al_Vinci: I’m sure some people would have done it differently. Well, it’s a free country and they’re free to do whatever they like. If they think they can pitch Paramount more successfully then they should go for it. As a lifetime Trek fan I would be very happy to see any way of keeping Trek on the air succeed.

Al_Vinci: However, this is the way I am proceeding according to the best of my abilities, and I continue to stand by every single aspect of it.

Al_Vinci: I continue to have the maximum respect for Tim Brazeal, Andrew Beardall and everyone at Trek United for their altruistic volunteerism and enthusiasm. They have shown me nothing but professionalism and support from day one.

Al_Vinci: <<<End of statement>>> Let the questions begin!




Cougar: Are you associated in anyway with CHUM?
Al_Vinci: I was working as an independent producer with CITY TV years before they merged with CHUM. But I have not been associated with CHUM/CITY for many years.

Shlomi_of_Vulcan: Tim, were you pleased with the articles today?
Tim_Brazeal: Yes, I was.. Not to stop the bashers.. Because I don’t think they will.. But for anyone who was sitting on the fence and wondering what the hell was going on.. This gives them the chance at hearing the truth from a third party source.. Or sources in this case..

smiler: Question...Just how viable do you think Enterprise is?
Al_Vinci: ST:E is a viable show if placed within the context of a properly promoted show on a network or syndication situation where it is shown to be the tent-peg of that night's schedule. It is my personal opinion that UPN has done a horrible job.

TU4evah: What are some of your previous film/TV credits Al?
Al_Vinci: The ethnic series was Album. The first series was World of Motorcycles. The second was Dolphin Connection. I get around! 

scifib5st: Tim, the fact the reporter covered the money questions, and went out of his way to get that up was the best part of my day.. You did great! We will wait for the rest.
Tim_Brazeal: No, the reporter(s) that did this I am really glad that they wanted to report on fact and were actually interested in the truth of what we are trying to do here.. We want the show back.. End of story.. No hidden agenda.. Not taking funds.. We are fans that know what we want..

Michael_Hinman: Have you received a response from Paramount in regards to the pitch?
Al_Vinci: I last got off the phone with Paramount less than an hour ago.

scifib5st: Would the actors get paid in US dollars or Canadian dollars?
Al_Vinci: I'd love to pay them in Canuck Loonies, but usually contracts are drawn up in US$

Michael_Hinman: Also, why is Trek United stating that there are talks going on between TU and Paramount, as reported by Trek Today, when Trek Today only reported that a Canadian producer made a pitch?
Al_Vinci: TU was talking to various levels of Paramount a while before my contact and was indispensable in arranging the connection. Whenever I pitched anything to Paramount it was always clear that I was working for Trek United and was in collaboration with the Canadian producers.

Medical_Officer: Al, has anyone on the production side considered bringing Manny Coto on board permanently in charge for ST:E?
Al_Vinci: That would be an honour and a privilege. I am a great fan of Mr. Coto's work. However, that decision would not be mine. The chief Paramount executive who I have negotiated with stated AND I QUOTE "We remain committed to Rick Berman as the producer of Star Trek."

Trekmatt: can you tell us what Paramount’s response was?
Al_Vinci: As I said, I got off the phone less than an hour ago with them. The situation is fluid.

Michael_R-_Mennenga: TIM... don't forget to mention the interview we did.
Tim_Brazeal: Will do.. PLUG for Slice of Sci fi.. Michael and Evo did two interviews this weekend.. One with me and another with Chase Masterson.. Please go to www.sliceofscifi.com and download it.. PLEASE VOTE.. They are number ONE right now..

poko: Do you personally enjoy Enterprise or any other sci-fi?
Al_Vinci: I remember sitting in my family's house when I was a child watching TOS on NBC. Trek has been a lifelong appreciation for me.

sarjenka: For Al: The "I'll get back to you" line on the job interview usually means the interviewer has no plans to call you back. Not trying to sound negative but don't you think Paramount uses the same tactic here?
Al_Vinci: I can state for certain that it was not the last contact. I am working with several levels at Paramount.

NCC1701J: Trek Today reported that Manny Coto has signed onto 24 for next year. Could he still write for ST:E?
Al_Vinci: If Manny has a laptop he could write from the 24 set. He is a brilliant and talented man.

Michael_Hinman: Can you name us the "chief Paramount executive"?
Al_Vinci: Please refer to my statement. I will be happy to do so under subpoena. I have my professional ethics and word to maintain. What I can tell you is that there will be more confirmations from undeniable sources in the coming days.

fsulawjm: Could Paramount realistically get Mr. Coto back, given that he's under contract with FOX now for 24?
Al_Vinci: I have no idea what Mr. Coto's contractual obligations are. I'm a great fan of his work but have never spoken to him personally.

zerovalen: Why would Paramount Release the Letter sent to Tim Brazeal in the mid of March now as a 'that the latest news'-bulleting on startrek.com if not to tell the fans that it's over. It’s a little bit hard to believe for me that paramount itself would publish old stuff.
Al_Vinci: In the middle of March our overall pitch was still in development. It had not reached the levels it did in the last few weeks. There is a LOT of work to be done when you are pitching a major studio. You just can't pick up the phone and BS your way through it. I had to work closely with TU to get all the T's crossed and the It’s dotted so that our pitch was professional, verifiable and as effective as we could make it in conjunction with the most notable production par

mighty_quinn77: Has TU attached any conditions to their involvement?
Al_Vinci: TU has supported all these efforts fully and openly. Everything I do I check through Tim and Andrew. I hope that was the question you asked.

Michael_R-_Mennenga: Here is a great Fan letter that sums up everything we are doing: Hi, I’m Jack Tiebor from Buffalo New York. First I just want to say thanks for all the effort into trying to save Star Trek Enterprise... I am 15 years old and have been so much inspired by star trek, especially Enterprise. Ever since I was old enough to even talk, I wanted to go out to the stars. I live on a hill out in the country where I get just a spectacular view of

Medical_Officer: As you've stated not to flood the assistants. What would you suggest to motivate Paramount?
Al_Vinci: We must strike a balance between expressing our fervent desires and respecting their work environment. They work just like we all do and don't want to be overwhelmed. I suggest that communication be written and emails would seem to be the most respectful way to communicate with them.

NCC1701J: Do you think Paramount actually believes their quaint little line "the best thing for Star Trek is a few years' break"? Do you think that this massive response will change their mind?
Al_Vinci: I have ample reason to believe that there will only be a short hiatus in TV Trek. I cannot comment further at this time..

jjcj: Are you optimistic about the talks you've had with Paramount thus far?
Al_Vinci: Paramount is a huge corporation. Like any huge corporation, it moves in mysterious ways which are impossible to prejudge. I can say that the top executive has been positive and involved in the discussions.

ChristopherPike: Does moving the production of ST:E present any difficulties in keeping the current cast together?
Al_Vinci: Trek has historically (since TNG) been shot in a chaotic manner, with pages arriving on the set while shooting! By reorganizing the shooting schedule we could theoretically minimize the amount of time each cast member should spend outside of the USA. However, it is not a definite at all that the show will move to Canada. We have considered stateside options.

Space_Nomad: Do you think there will be anymore large sources of money added into the mix other than the ones you've mentioned? 18mil already rocks
Al_Vinci: Ask Tim and Andrew. They are the guys with their hands on the $ pulse.

mighty_quinn77: I apologize. I meant, are there any conditions of TU's involvement with Paramount - e.g., the directions of the show, writing staff, etc.
Al_Vinci: TU has directed me from DAY ONE to do whatever is necessary to the best of my ability to get a Season 5. Everything is open to negotiation. Naturally we would like as much input as feasible.

JBraz56: Hi Al ! How about sending them flowers ? 
Al_Vinci: We may find that you can attract more flies with honey than vinegar!

Medical_Officer: Tim/Al that approach makes absolute sense. You just can't go picking random stuff and hope that some of it flies. Bottom line. Do you think Paramount will be swayed by the economics (the historical cash cow) or are fixed on fulfilling Berman's vision of Trek?
Al_Vinci: Paramount is committed to continuing Trek under Rick Berman's control. That is not negotiable.

Captain_Seavey: With you taking over, would there be any threat of a curtailed season and/or reduced budget?
Al_Vinci: Reduced budget could be a consideration. Note we would never be taking over. We are pitching joint partnership cooperation with the studio

pookha: how much do you think that UPN being under Moonves and so many parts of the company that see a profit from trek (i.e. license) being under freston lead to the cancellation or do you want to be discrete and not comment on this 
Al_Vinci: I cannot comment on Moonves or Freston's motives or actions.

zerovalen: I understand that completely, but now, I read for a week or so, you are in talks with the studio for a renewal and the studio agreed to listen -so why publish this letter then? That somehow doesn’t make sense to m
Al_Vinci: The beginning of the negotiations date back to mid March when Paramount agreed to meet with the Canadian producer. The last week you are referencing is just the latest form of the pitch.

TU4evah: Doesn't the final say rest with Les Moonves? Are you on that high a level?
Al_Vinci: There are several executives involved in making programming decisions for Paramount. I can assure you that "the guys" (in my statement) involve those levels.

smiler: As a trek fan do you have a favourite Enterprise episode?
Al_Vinci: Everything that has Manny Coto as a credit.

Shlomi_of_Vulcan: AL: What personal words of encouragement could you give to Tim, Jane and all of us here at TU & SE for the road ahead?
Al_Vinci: Folks, you have made history here. The ramifications of what you folks banding together have done will reverberate for many years. We may, just may, have a hand in being more than a footnote in television history. I cannot believe how professional, hard working and altruistic you are. My hat is off to all of you. Fervent and heartfelt congratulations to all!

scifib5st: Al, how can we help you. Do we call, write, e-mail... we want to help bring the show back, how do we help you.
Al_Vinci: Email with respect and dignity. No name calling. Paramount is NOT our enemy. We have common goals.

Chris: Folks, I'm afraid we'll have to wrap here


Swampy: I know it's a good way off yet, but if this pitch is successful and production is moved to Canada, how will this affect the current cast, with the rumours of Scott Bakula likely to be unhappy about a move to Canada because of family considerations, how would these kinds of problems be addressed?
Al_Vinci: We would address them. They haven't surfaced yet

Chris: Thanks for turning up guys! And a big thanks to Al for his continuing work. He'll be back here on Sunday at 7PM EST
Chris: We'll go back to normal chat in two minutes


Direkt von TU ein Live Chat mit dem Produzenten AL Vinci in dem er das Projekt beschreibt, er verhandelt mit der Paramount, deren Vertreter bleiben geheim solange bis der Deal ausgearbeitet ist. Al Vinci hat mit verschiedenen Sender ausserhalb der USA gesprochen darunter auch das britische Sky Network (Enterprise ist da Nummer 3 in den Top Ten der Quoten) . Er best├Ątigt das die Schauspieler alle noch unter Vertrag stehen, das die Sets im Lager sind (NICHT VERNICHTET, GENAU WIE TU ES GESAGT HAT) und das es kein Problem ist die Set in einen g├╝nstigeren canadischen Studio wieder zu errichten. Die Verhandungen zielen auf eine gemeinsame Produktion zwischen der TU (mit den 3 Mille ohne den Fan Geldern, deshalb nimmt Paramount auch kein Fangeld) SKY Network und andere (18 Mille) und den Canadiern (15 Mille), 36 Mille gen├╝gend um den Umzug und die Produktion von ENTERPRISE Staffel 5 zu finanzieren!!!!

mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 16. Apr 2005, 09:45
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (logan3333 @ 16. Apr 2005, 10:14)
Al_Vinci: My name is Al Vinci; I am a Canadian producer residing in the United Kingdom. I am currently in Toronto, Canada. I first appeared onscreen as a child in a Sophia Loren movie. I operated three family live theatres. I have published 17 national monthly magazines. I was part of a production/creative team for an ethnic syndicated Canadian television series for over 11 years.

Und ich bin Mork vom Ork und hatte mal eine eigene TV-Show ....

Muahahahaha ... schon mal nach Al Vinci gegoogelt oder in der Internet Movie Database gesucht. Man, der Mann ist ja sowas von bekannt ...

I cut down trees, I eat my lunch
I go to the lavatory.
On Wednesdays I go shopping and have buttered scones for tea


Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 16. Apr 2005, 09:45


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 16. Apr 2005, 13:14
Beitrag #16


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Schonmal nach John Wentworth gegoogelt?
Au├čerdem ist Vinci nicht der Einzige, der an diesem Projekt beteiligt ist.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 16. Apr 2005, 13:15


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 16. Apr 2005, 13:29
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Um die Debatte mal wieder zu versachlichen:

Wenn ein praktisch unbekannter Producer ohne Erl├Ąuterungen von zwei 7,5-Mio-Sponsorships und von einer 18-Mio-Kofinanzierung durch Sky spricht, dann muss man das IMO ersteinmal als k├╝hne Idee betrachten. Von den Sponsoren hat mal wieder keiner was gesehen. Und wieso sollten gerade TU und Vinci Sky dazu bringen, neben BSG noch eine weitere sehr teure Serie zu bezuschussen? Das scheint mir ein bisschen weit geholt zu sein. TU hat fr├╝her auch schon Spike, Sci Fi und sogar CBS ins Spiel gebracht, aber ├╝berm├Ą├čiges Interesse gab es offenbar nicht.

Ach ja, ich halte das zwar f├╝r extrem unwahrscheinlich, aber wenn wegen eines tats├Ąchlichen ENT-Sky-Deals dem BSG-Budget auch nur ein Haar gekr├╝mmt wird, dann fliege ich in die Staaten und rei├če Brazeal und Konsorten jedes Haar einzeln aus! mad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 16. Apr 2005, 13:31
Beitrag #18


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne @ 16. Apr 2005, 14:14)
Schonmal nach John Wentworth gegoogelt?
Au├čerdem ist Vinci nicht der Einzige, der an diesem Projekt beteiligt ist.

Jepp, JW ist Vice President bei Paramount. Das kann man kaum leugnen...

AV mag ja nicht der Einzige sein, aber offensichtlich - und traurigerweise - ist er schon der Profilierteste/Bekannteste.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 16. Apr 2005, 13:57
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Corsi @ 16. Apr 2005, 14:31)
AV mag ja nicht der Einzige sein, aber offensichtlich - und traurigerweise - ist er schon der Profilierteste/Bekannteste.

Warum nur assoziiere ich mit AV den Namen Bobby Bowfinger ... ? mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 16. Apr 2005, 14:25


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Br├╝hn
Beitrag 16. Apr 2005, 14:15
Beitrag #20


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 950
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 36



Und gerade hat sich anscheinend einer der Writer und der Co-Executive-Producer der Serie vom sinkenden Schiff abgesetzt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

MfG
Br├╝hn

Der Beitrag wurde von Br├╝hn bearbeitet: 16. Apr 2005, 14:15


--------------------
Ein Mann von starkem Geist und richtiger Selbsteinsch├Ątzung
r├Ącht sich nicht f├╝r Beleidigungen,
denn die bedeuten ihm nichts.

Lucius Annaeus Seneca
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 16. Apr 2005, 14:28
Beitrag #21


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Corsi @ 16. Apr 2005, 14:29)
Ach ja, ich halte das zwar f├╝r extrem unwahrscheinlich, aber wenn wegen eines tats├Ąchlichen ENT-Sky-Deals dem BSG-Budget auch nur ein Haar gekr├╝mmt wird, dann fliege ich in die Staaten und rei├če Brazeal und Konsorten jedes Haar einzeln aus!  mad.gif

Oder du gehst hierhin: www.Galacticaunited.com tongue2.gif

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 16. Apr 2005, 14:28


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Apr 2005, 14:33
Beitrag #22


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Galactica hat ein Budget? Filmen die nicht eh alles im Dunkeln, damit das Fehlen desselben nicht so auff├Ąllt? mrgreen.gif

QUOTE
Oder du gehst hierhin: www.Galacticaunited.com


L├ľL! mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 16. Apr 2005, 14:42
Beitrag #23


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



@Br├╝hn
Meinst du Manny Coto? Ja , der hat anscheinend f├╝r "24" unterschrieben. Wie allen anderen von der Crew kann ich es ihm auch nicht verdenken, dass er sich schonmal nach was anderem umgeschaut hat. Mann sollte dabei aber nicht vergessen, dass ein Hardcoretrekkie, wie er einer ist, sicher ne M├Âglichkeit findet, nebenbei f├╝r ENT zu schreiben (muss ja nich gleich Producer sein).


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Apr 2005, 11:48
Beitrag #24


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



GalacticaUnited.com: laugh.gif

Coto soll parallel f├╝r 24 und ENT schreiben? blink.gif Ich lasse mir ja viel erz├Ąhlen, but a line must be drawn here. Es ist ja nicht so, dass man ein wohlgemerkt gutes - Drehbuch einfach so an einem Freitagabend herunterratschen kann. Das ist ein komplexer und aufw├Ąndiger Prozess, an dem mehrere Autoren und die Producers beteiligt sind. ├ťberhaupt m├╝sste Coto ja eigentlich auch noch ein bisschen bei ENT produzieren... Ob da seine neuen Arbeitgeber von 24 was gegen haben...? rolleyes.gif

Tim Brazeal: Der Chef hat mal ein Auto geklaut, das ist zwar schlecht, aber das tut hier nichts zur Sache. Eher schon, dass er mit TU seinen eigenen Hosting-Service finanziell aufp├Ąppelt.

Trek United: Hie├č es nicht mal, man w├Ąre "in talks with Paramount"? So klar h├Ârt sich in den neuesten TU-Statements aber nicht mehr an. K├Ânnte es sein, dass es auch bei TU linke und rechte H├Ąnde gibt, die nicht wissen, was die jeweils andere macht? Oder handelte es sich gar um bewusste Fehlinformation...?

Der Beitrag wurde von Corsi bearbeitet: 17. Apr 2005, 12:27
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 17. Apr 2005, 12:23
Beitrag #25


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
Coto soll parallel f├╝r 24 und ENT schreiben? Ich lasse mir ja viel erz├Ąhlen, but a line must be drawn here. Erst ist ja nicht so, dass man ein wohlgemerkt gutes - Drehbuch einfach so an einem Freitagabend herunterratschen kann. Das ist ein komplexer und aufw├Ąndiger Prozess, an dem mehrere Autoren und die Producers beteiligt sind. ├ťberhaupt m├╝sste Coto ja eigentlich auch noch ein bisschen bei ENT produzieren... Ob da seine neuen Arbeitgeber von 24 was gegen haben...?

Also:
1. wissen wir nicht wie sein Vertrag aussieht,
2. Er ist Zeit seines Lebens Trekkie. Eine Story f├╝r ENT zu schreiben w├Ąre f├╝r mich (w├Ąre ich an seiner Stelle) eher was Hobbym├Ą├čiges, dass ich in meiner Freizeit mache. Manny hatte ja offenbar auch nebenbei gen├╝gend Zeit um das Konzept f├╝r eine neue Trekserie zu entwickeln.
3. Vom Produzieren redet keiner. Das k├Ânnen auch andere tun. Ist ja nicht so, dass Coto der einzige ist, der in Staffel 4 gute Arbeit geleistet hat. Das trifft ebenso auf Mike Sussman und die Reese-Stevens' zu (um nur einige zu nennen).
QUOTE
Tim Brazeal: Der Chef hat mal ein Auto geklaut, das ist zwar schlecht, aber das tut hier nichts zur Sache. Eher schon, dass er mit TU seinen eigenen Hosting-Service finanziell aufp├Ąppelt.

Selbst wenn das stimmen sollte, darf man nicht vergessen, dass Tim pro Monat 500 $ mehr extra f├╝r TU ausgibt. Desweiteren kann er von mir aus Profit machen wie er will (solang er das nicht vom Spendenkonto holt, was rechtlich aber eh nicht m├Âglich ist). Wer ihn dabei nicht unterst├╝tzen m├Âchte, soll einfach nicht auf die Ads klicken und kein Merchandising bei TU kaufen! That simple!
Im ├╝brigen muss jedes Onlineangebot irgendwie finanziert werden, sonst ist es sehr schnell sehr vorbei.
QUOTE
Trek United: Hie├č es nicht mal, man w├Ąre "in talks with Paramount"? So klar h├Ârt sich in den neuesten TU-Statements aber nicht mehr an. K├Ânnte es sein, dass es auch bei TU linke und rechte H├Ąnde gibt, die nicht wissen, was die jeweils andere macht? Oder handelte es sich gar um bewusste Fehlinformation...?

Was glaubst du denn wer den Kontakt zwischen den kanadischen Firmen und Paramount hergestellt hat?
Zur linken und rechten Hand...man sollte sich auch mal vor Augen halten, dass es sich bei TU um eine Sache handelt, die von FANS freiwillig gef├╝hrt wird. Das sind nunmal keine Buissines-Profis. Menschen sinds au├čerdem noch, und als solche machen sie eben auch mal Fehler.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 17. Apr 2005, 12:26


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MrPolska
Beitrag 17. Apr 2005, 14:07
Beitrag #26


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 25
Beigetreten: 6. May 04
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 286



QUOTE
Tim Brazeal: Der Chef hat mal ein Auto geklaut, das ist zwar schlecht, aber das tut hier nichts zur Sache.


Also rhetorisch, ist dies ganz unterste Schublade laugh.gif


--------------------
ENThusiast
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 17. Apr 2005, 15:12
Beitrag #27


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



was sucht denn john logan

auf der star trek:enterprise cancellation party? mrgreen.gif

ENT KICK PARTY hostet by Paramount ;>

Der Beitrag wurde von tekin bearbeitet: 17. Apr 2005, 15:13
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 17. Apr 2005, 15:31
Beitrag #28


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Aufmerksamkeit? wink.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Apr 2005, 15:39
Beitrag #29


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne)
1. wissen wir nicht wie sein Vertrag aussieht,
2. Er ist Zeit seines Lebens Trekkie. Eine Story f├╝r ENT zu schreiben w├Ąre f├╝r mich (w├Ąre ich an seiner Stelle) eher was Hobbym├Ą├čiges, dass ich in meiner Freizeit mache. Manny hatte ja offenbar auch nebenbei gen├╝gend Zeit um das Konzept f├╝r eine neue Trekserie zu entwickeln.

1. Hmm... okay.
2. Mir scheint, hier wird das Verfassen von Drehb├╝chern mit dem Schreiben von Fanfiction verwechselt. Und ein Serienkonzept ist noch mal eine ganz andere Geschichte. Selbst der vielbesch├Ąftige JMS hat sich an einem WE was f├╝r Trek ausgedacht.

QUOTE
Selbst wenn das stimmen sollte, darf man nicht vergessen, dass Tim pro Monat 500 $ mehr extra f├╝r TU ausgibt. Desweiteren kann er von mir aus Profit machen wie er will (solang er das nicht vom Spendenkonto holt, was rechtlich aber eh nicht m├Âglich ist). Wer ihn dabei nicht unterst├╝tzen m├Âchte, soll einfach nicht auf die Ads klicken und kein Merchandising bei TU kaufen! That simple!
Im ├╝brigen muss jedes Onlineangebot irgendwie finanziert werden, sonst ist es sehr schnell sehr vorbei.


Sicher. Mir w├Ąre nur lieber, wenn TU auch solche Beziehungen offen legen w├╝rde, damit jeder wei├č, woran er ist.

QUOTE
Was glaubst du denn wer den Kontakt zwischen den kanadischen Firmen und Paramount hergestellt hat?


Selbst wenn TU Noname-Al an einen niederrangigen Paramountler vermittelt haben sollte - talks sind das noch nicht.

QUOTE
Zur linken und rechten Hand...man sollte sich auch mal vor Augen halten, dass es sich bei TU um eine Sache handelt, die von FANS freiwillig gef├╝hrt wird. Das sind nunmal keine Buissines-Profis. Menschen sinds au├čerdem noch, und als solche machen sie eben auch mal Fehler.


An eine private Fan-Iniative, deren Mitglieder sich in ihrer Freizeit dem Sujet der Iniative widmen, darf man in der Tat keine ├╝berzogen Anspr├╝che stellen, man muss vielmehr das "unprofessionelle" Setting ber├╝cksichtigen.

Doch TU hat sich mittlerweile nicht nur zu einem Unternehmen mit mehreren hauptamtlichen Mitarbeitern gewandelt, sondern hat jetzt auch (angeblich) mit gro├čem Geld zu tun. Insofern darf man schon verlangen, dass die n├Âtige Transparenz und Professionalit├Ąt an den Tag gelegt wird.

Und wer sozusagen noch ganz frisch im Gesch├Ąft ist, sollte sich nicht ├Âffentlich die Dreistigkeit erlauben, die ├äu├čerungen des Paramount-VP f├╝r PR(!) als uninformiert hinzustellen. Das kratzt - zurecht - an der eigenen Glaubw├╝rdigkeit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tiberius
Beitrag 17. Apr 2005, 15:44
Beitrag #30


Crewman


Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Beigetreten: 17. April 05
Mitglieds-Nr.: 361



Ich lese diesen Thread hier seit einiger Zeit mit. Nicht weil ich Enterprise schlecht fand oder so, nein, ich finde es schade, dass die Serie zu Ende geht, da ich sie von Anfang an ganz gut fand und sie sich eigentlich kontinuierlich gesteigert hatte.
Aber das Schauspiel in diesem Thread hier, kommt einer Komm├Âdie gleich. Wieviele Strohhalme finden einige Mitglieder hier denn noch, bevor sie endlich checken, dass Enterpise ZU ENDE ist?!?!? All diese fadenscheinigen Argumente, die hier so fallen, finde ich am├╝sant.
F├╝r die, die's immer noch nicht wahr haben wollen, hier mal drei Gr├╝nde, warum es definitv keine 5. Staffel von Enterprise geben wird:
1. Nach einer Schlu├čfolge, auch wenn diese 6 Jahre in der Zukunft spielt, dann doch weiterzumachen, ist ausgeschlossen.
2. Paramount hat mehrfach gesagt, dass es endg├╝ltig ist. Paramount und nur Paramount hat die Rechte an Enterprise. Paramount entscheidet. Paramount hat entschieden!
3. Selbst wenn die die Entscheidung ├Ąndern w├╝rden, was sie nicht tun werden, wird man kein Team (Schauspieler, Producer, usw...) zusammen bekommen, um die Serie fortzusetzen, da inzwischen jeder darauf bedacht sein wird, sich f├╝r die Zukunft etzwas anderes zu suchen. Manch einer wird sogar schon was gefunden haben, was eine R├╝ckkehr zu Ent ausschlie├čen w├╝rde.

Deshalb mein dringender Rat: Akzeptiert es doch endlich!!!
Die Welt geht schon nicht unter, nur weil es kein Star Trek im TV mehr gibt. Hat zum Schlu├č doch eh keinen gro├čartig mehr interessiert. Und genau da liegt doch die Ursache. Als ob sich daran durch Trek United etwas ├Ąndern liesse. Aber dieser Verein ist eh eine einzige sich selbst viel zu wichtig nehmende Lachnummer.

Fazit: Wer sich noch immer ernstahft Hoffnungen auf eine Fortsetzung macht, dem ist selbst nicht mehr zu helfen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 17. Apr 2005, 17:14
Beitrag #31


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



QUOTE
1. Nach einer Schlu├čfolge, auch wenn diese 6 Jahre in der Zukunft spielt, dann doch weiterzumachen, ist ausgeschlossen.
2. Paramount hat mehrfach gesagt, dass es endg├╝ltig ist. Paramount und nur Paramount hat die Rechte an Enterprise. Paramount entscheidet. Paramount hat entschieden!


das ist einer der gr├╝nde, warum ich die ganze TU aktion meiner niedrigeren meinung nach f├╝r tot erkl├Ąre.
aber ich bin sicher Ayelbourne kommt sicher mit so argumenten wie: "die f├╝nfte staffel k├Ânnte sich doch gut eignen um die jahre zwischen der 4. season und der finalen episode zu f├╝llen.

aber eine serie ist kein kindergarten wo man nach einem kleinen streit einfach weiter spielen kann. es ist ein prozess der viel zeit und geld kostet. und alleine deswegen kann es mit ENT so in der form wie wir es bis dato kannten nicht weitergehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 17. Apr 2005, 18:05
Beitrag #32


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Ich meld mich auch mal, obwohl ich in dem Thread eigentlich nur mitlese...

1. find ich es sch├Ân, dass es immer noch Leute gibt, die an eine Zukunft von ENT glauben und hoffen. Ich selbst bete immer noch, habe aber mittlerweile auch langsam eingesehen, dass es nichts bringt.

2. find ich es unsch├Ân, dass sich hier eben diese Leute, die noch daran glauben so sehr verteidigen m├╝ssen bzw. quasi angegriffen werden... Lasst doch die Leute, die immer noch daf├╝f k├Ąmpfen und beten ihr Ding durchziehen! S├Ątze wie "ihr habt sie doch nicht mehr alle" find ich ehrlich gesagt unangebracht nur weil jemand weiterhin auf eine 5. Staffel hofft und sich daf├╝r einsetzt.

3. find ich es seltsam, wie sehr sich hier einige daf├╝r einsetzen, TU zu verurteilen bzw. die Absetzung den Leuten die immer noch Hoffnung haben mit einem Holzhammer einh├Ąmmern wollen. Nochmal: Wenn diese Leute noch daf├╝r k├Ąmpfen wollen, dann lasst sie doch...

4. bete ich immer noch f├╝r eine 5. Staffel, auch wenn ich akzeptieren muss, dass es nix bringt. Ich bewundere aber Leute wie Ayelbourne, die es immer noch mit aller Kraft versuchen.


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 17. Apr 2005, 19:04
Beitrag #33


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



QUOTE
Akzeptiert es doch endlich!!!


Nein. Weil Alternative: Big Brother, Neun Live, Superfrauchen, Supernanny, Richter Hold und Salesch, Jugendgericht, K11, Niedrig und Kuhnt und wie Sie alle hei├čen. Ich akteptiere nicht, dass diese Formate mehr Erfolg haben als ENT (zugegeben kurzfristig schon, aber nur aufgrund der ganzen geistigen Bodenturner in diesem Land, die diesen Mist glotzen).

Ferner gibt es einen Overkill an Sendern, aber nur einen Kuchen (Werbekundenbudget). Jeder bekommt sein St├╝ck ab. Die St├╝cke f├╝r den einzelnen, fr├╝her vielleicht mal gut verdienenden Sender, werden immer kleiner, gutes Programm immer teurer. G├╝nstige Schrottformate: siehe oben. Davon haben wir bald mehr. Ich will das nicht.

Beide o.g. Dinge treffen auch auf die Staaten zu.

QUOTE
Die Welt geht schon nicht unter, nur weil es kein Star Trek im TV mehr gibt.


Richtig.

QUOTE
Hat zum Schlu├č doch eh keinen gro├čartig mehr interessiert. Und genau da liegt doch die Ursache.


Falsch. Es hat genug Leute interessiert. Auf anderen Sendern w├Ąre das (wenn auch bescheiden) erfolgreich gewesen. Au├čerdem fallen viele Leute durch die ungenaue Hochrechnung: Die Zeiten sind vorbei, in denen nur ├╝ber den Fernsehapparat konsumiert wurde (Internet). Und selbst Aufzeichnungen per Videorecorder werden nicht werberelevant erfasst (logisch, Werbung wird vorgespult). Aber die Seher fehlen in der Statistik. Von den Zuschauern, die die Serie in anderen L├Ąndern hat (sei es Internet oder dortige Ausstrahlung), spricht dort dr├╝ben keiner. Und auch nicht ├╝ber die, die sich DVDs kaufen und die anderen, die bei der wdh. einschalten.

QUOTE
Als ob sich daran durch Trek United etwas ├Ąndern liesse.


Korrigiere mich falls ich mich irre, aber TU ist die einzige Stelle, die sich noch k├╝mmert, das du und ich weiterhin ENT sehen k├Ânnen, welches wir beide m├Âgen. Wer nichts versucht, der ├Ąndert auch nichts. Also ich lass sie gerne weiter versuchen.


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 17. Apr 2005, 19:12
Beitrag #34


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Ich pers├Ânlich warte auf eine neue Trek-Serie.

Aber ich denke, dass die Versuche ENT zu retten bewundernwert ist. Ich h├Ątte nicht die Zeit f├╝r solche Aktionen, aber wenn die Leute von TU das haben, dann sollen sie das nur weitermachen.

Ich weiss es geht nur um eine Fernseh-Serie, aber trotzdem...wo w├Ąren wir heute, wenn es nicht Leute gegeben h├Ątte die f├╝r ihre Ideale gek├Ąmpft haben?

Wenn sich niemand f├╝r ENT einsetzt, wird das Fernsehen doch von Big Brothers & Co. nur so ├╝berschwemmt. Also noch mehr Volksverdummung.... mrgreen.gif


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 17. Apr 2005, 19:13
Beitrag #35


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



also so wie ich die sache in der deutschen trek community verfolgt habe kann ich das nur so beurteilen:

als saveenterprise.com bzw. TU gestartet ist waren glaube ich alle ENT-Fans hinter dieser aktion.
dann kam die sache mit den spenden ins spiel, wo ich anfing mich pers├Ânlich von dieser seite zu distanzieren (und newsseiten glaube ich auch).
bis dahin war ja auch alles ok, doch dann schlug die ganze aktion eine wendung ein, die die ENT fans in 2 lager spaltete:

TU wurde personifiziert. in form eines gestaltes namens Tim Brazeal!

er war der messiahs, der k├Ąmpfer f├╝r die freiheit von ENT oder sowas. das ganze wurde glaube ich erst dann lustig als jede aktion oder meinung seitens paramount oder upn in welche man etwas positives hineinintepretieren konnte, von TU so hingestellt, als w├Ąren es nur den aktionen seitens TU zu verdanken.
beispiel: die sache mit den eingelagerten sets.

TU war ja nun eine firmierung, sowas tolles aber auch. es werden geheime verhandlungen mit paramount gef├╝hrt. TU br├╝stete sich solange auf bis Paramount alte briefe hervorkramen musste und der ├Âffentlichkeit mitteilen musste: "leute wir f├╝hren keine verhandlungen mit TU, wir haben denen schon vor einem monat gesagt die sollen uns endlich nicht mehr nachstellen und uns in ruhe lassen. vorallen sollen sie aufh├Âren den fans unn├Âtige hoffnungen zu machen".

aber TU verharrt weiter darauf, das der kampf weitergeht. aber TU ist keine fangemeinschafft mehr sondern eine FIRMA mit einem kopf namens Tim Brazeal.

in der zwischenzeit gibt es die ENT fans, die sagen: "h├Ârt endlich auf euch l├Ącherlich zu machen und lasst ENT in frieden ruhen" w├Ąhrend die anderen ENT fans (TU fans wink.gif) sagen: "nein, ihr verurteilt uns. wir haben noch hoffnungen. und tim brazael ist der anf├╝hrer. und alles spricht f├╝r eine fortsetzung. entweder seid ihr f├╝r die aktion oder ih haltet jetzt das maul und st├Ârt unsere kleine sektengemeinschaft nicht weiter (sowas nennt man scheinschwangerschafft *g)"

es wird jeder als b├Âse hingestellt, die kritik aus├╝ben. aber warum sollen ENT fans die serie blockieren? ich glaube einfach wir wollen das die TU leute nicht die ganzen ENT fans mitrunterziehen sollen. einfach mal gut sein lassen. bald kommt die finale episode und in sp├Ątestens 3 jahren gibt es nen neuen kinofilm. besser als "First contact" und schlechter als "ST 5" kanns ja nicht sein biggrin.gif

TU soll das geld an eine ST-Autoren-Nachk├Âmmlingsfound spenden, damit mal wieder was originelles geschrieben wird, anstatt etwas reparieren zu wollen, das bereits aufm schrottplatz liegt. damit meine ich nicht die qualit├Ąt der serie sondern das reelle status der serie. und die hat sich seit der entscheidung UPN┬┤s nicht ge├Ąndert.

AMEN!

Der Beitrag wurde von tekin bearbeitet: 17. Apr 2005, 19:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Apr 2005, 20:00
Beitrag #36


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Also solange ENT noch nicht "ausgelaufen" ist, wird das ganze noch weitergehen und das gef├Ąllt mir durchaus. Warum sollten UPN & Paramount damit durchkommen "uns" unsere Serie abgesetzt zu haben? NBC wird noch heute f├╝r die Absetzung von TOS bel├Ąchelt.
Es ist einfach verdammt schade, dass die Serie da aufhoeren soll, wo sie an Fahrt gewonnen hat und man den Eindruck hatte, dass endlich alles eingespielt ist.

Es gibt Leute, die setzen sich daf├╝r ein, dass ENT weitergeht - und warum sollten sie das nicht? Wenn die Leute Geld spenden, dann ist das ihr Ding, sie sind vollj├Ąhrig und k├Ânnen selbst entscheiden, was sie mit ihrem Geld anstellen.
Gegen sachliche Kritik ist nichts einzuwenden, es hat nunmal jeder seine eigene Meinung, aber ich finde es mindestens genauso affig, dass es Leute gibt die von Anfang an alles was aus Richtung Trek United kam, als l├Ącherliche Fan-Spinnerei abgetan haben.
Ich denke f├╝r eine abschlie├čende Beurteilung ist es einfach noch zu fr├╝h, und daher ist mein Motto zu dem Thema "abwarten und sehen was passiert".


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tiberius
Beitrag 17. Apr 2005, 20:37
Beitrag #37


Crewman


Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Beigetreten: 17. April 05
Mitglieds-Nr.: 361



Meine Kritik ging weder dagegen, dass man versucht Enterprise zu "retten" noch gegen die Serie selbst.
Ich denke nur einfach, dass seit der Bekanntgabe inzwischen zu viel Zeit vergangen ist, als dass sich an dieser Entscheidung etwas ├Ąndert, zumal von Paramount bisher nicht ein leisestes Zeichen in diese Richting kam. Klar geh├Ârt es zum guten Ton, mit den "Rettern" zu sprechen. Mehr passiert aber auch nicht. Paramount hat mehr als einmal deutlich gemacht, dass sie keine 5. Staffel wollen. Und sie werden den Teufel tun, die Marke "Star Trek" in andere H├Ąnde zu geben, haben sie doch auch mehrfach gesagt, dass es irgendwann weitergehen werde. Paramount weiss ganz genau, was sie an Star Trek als Marke haben. Diese Marke leidet einfach an ├ťbers├Ąttigung und bracht eine Pause, um irgendwann wieder so funktionieren zu k├Ânnen (und damit meine ich an dieser Stelle ausschlie├člich Erfolg in Bezug auf Zuschauerzahlen), wie man es erwartet. Nie im Leben werden Paramount Star Trek deshalb an jemand anders abgeben. Ich bleibe dabei: Wer anderes denkt, ist naiv! Ich h├Ątte nichts gegen eine 5. oder ga noch mehr Staffeln gehabt, aber ich will mich nicht wiederholen, warum es dazu nicht kommen wird. Und bei Paramount wird man sich dieser Entscheidung auch sicher sein. Die Situation ist keineswegs vergleichbar mit der von TOS Ende der 60er.
Von miraus soll der Brazael ruhig noch weitermachen, hab ich auch nichts gegen. Ich denke nur, er wird unterm Strich nichts ausrichten k├Ânnen. Was bitte soll er jetzt noch reissen, was er nicht in den letzten Wochen l├Ąngst h├Ątte reissen k├Ânnen???


Daher werde ich mich weiterhin k├Âstlich ├Ąm├╝sieren, wenn ich Sachen wie folgende lese:
Coto hat nen neuen Job bei 24. --> "Die 5. Staffel funktioniert auch ohne ihn", obwohl er bis vor kurzem als der unabdingbare Messias angesehen w├╝rde.
Die Sets stehen nicht mehr. --> "Die sollen ja auch in Kanada wieder aufgebaut werden"
Irgendwann heisst es bestimmt, dass Bakula nen neuen Job hat. Dann kommt hier bestimmt von einigen: "Man kann die 5. Staffel ja auch mit nem anderen Captain machen".
Sorry, aber das sind die Dinge, die ich mittlerweile einfach nur noch l├Ącherlich finde, bei aller "Hoffnung".

Und auch wenn noch einige wenige Folgen laufen werden, ist die Geschichte dennoch bereits gegessen. Die Sets stehen nicht mehr, die Crew ist aufgel├Âst, man hat sich verabschiedet. Das Projekt Enterprise existiert nicht mehr! ..zumindest was die Produktion betrifft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 17. Apr 2005, 20:55
Beitrag #38


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



QUOTE
Irgendwann heisst es bestimmt, dass Bakula nen neuen Job hat. Dann kommt hier bestimmt von einigen: "Man kann die 5. Staffel ja auch mit nem anderen Captain machen".
also dann w├╝rde selbst ich noch paar euro spenden mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Apr 2005, 21:18
Beitrag #39


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Oli)
2. find ich es unsch├Ân, dass sich hier eben diese Leute, die noch daran glauben so sehr verteidigen m├╝ssen bzw. quasi angegriffen werden... Lasst doch die Leute, die immer noch daf├╝f k├Ąmpfen und beten ihr Ding durchziehen! S├Ątze wie "ihr habt sie doch nicht mehr alle" find ich ehrlich gesagt unangebracht nur weil jemand weiterhin auf eine 5. Staffel hofft und sich daf├╝r einsetzt.


Selbstverst├Ąndlich muss sich niemand, dem es nach ENT5 gel├╝stet, "verteidigen". Ich jedenfalls kritisiere auch nicht dieses Verlangen an sich. (Wobei ich nach wie vor der ├ťberzeugung bin, dass das Fandom nicht davon profitieren w├╝rde. Insofern habe ich schon das "Recht", gegen eine Fortsetzung zu argumentieren...)

QUOTE
3. find ich es seltsam, wie sehr sich hier einige daf├╝r einsetzen, TU zu verurteilen bzw. die Absetzung den Leuten die immer noch Hoffnung haben mit einem Holzhammer einh├Ąmmern wollen. Nochmal: Wenn diese Leute noch daf├╝r k├Ąmpfen wollen, dann lasst sie doch...


Sicher, soll doch jeder machen, wonach ihm ist. Aber muss bedenken, dass TU gro├če Hoffnungen weckt, bemerkenswerte Versprechen macht und nun auch Gelder verwaltet. Das ist gesunde Skepsis angebracht. Au├čerdem bin ich der ├ťberzeugung, dass vor allem die Mitleser hier auf dem Board Interesse daran haben, sozusagen "aufgekl├Ąrt" zu werden. (D.h. nicht, ich w├╝rde die absolute Wahrheit verbreiten. TU dies jedoch ebensowenig.)

QUOTE (ExeQta)
Nein. Weil Alternative: Big Brother, Neun Live, Superfrauchen, Supernanny, Richter Hold und Salesch, Jugendgericht, K11, Niedrig und Kuhnt und wie Sie alle hei├čen. Ich akteptiere nicht, dass diese Formate mehr Erfolg haben als ENT (zugegeben kurzfristig schon, aber nur aufgrund der ganzen geistigen Bodenturner in diesem Land, die diesen Mist glotzen).

Ferner gibt es einen Overkill an Sendern, aber nur einen Kuchen (Werbekundenbudget). Jeder bekommt sein St├╝ck ab. Die St├╝cke f├╝r den einzelnen, fr├╝her vielleicht mal gut verdienenden Sender, werden immer kleiner, gutes Programm immer teurer. G├╝nstige Schrottformate: siehe oben. Davon haben wir bald mehr. Ich will das nicht.

Beide o.g. Dinge treffen auch auf die Staaten zu.


Falls du pers├Ânlich tats├Ąchlich der Meinung bist, dass es sowohl in D als auch in den USA keinerlei TV-Serien-Alternative zu ENT gibt, dann muss ich das akzeptieren. F├╝r die Masse der gemeinen Zuschauer und auch der Trekkies gilt das mit Sicherheit nicht.

Zugegeben, von den deutschen TV-Serienproduktionen k├Ânnen wohl allenfalls einige der ├Âffentlich-rechtlichen Krimiserien sowie "Edel & Starck" einigerma├čen gehobeneren Anspr├╝chen gen├╝gen. Doch was ist mit den Dutzenden US-Serien, die diesseits und vor allem jenseits des Teiches laufen?

Ich glaube, so mancher redet sich ein, ENT w├Ąre in beiden M├Ąrkten sozusagen die einzige anspruchsvolle Oase in einer intellektuellen und k├╝nstlerischen W├╝ste gewesen, die von Trashserien sowie minderbemittelten und anspruchslosen Zuschauerzombies bev├Âlkert wird. Mit der Realit├Ąt hat diese Ansicht IMO wenig zu tun. Serien wie "Battlestar Galactica", "Desperate Housewives", "Lost" oder "The West Wing" - ich wei├č, ich wiederhole mich - haben nicht nur gro├čen Erfolg bei Zuschauern, bei der professionellen Kritik und bei den Awards, sondern gehen in vielerlei inhaltlichen und k├╝nstlerischen Aspekten weit ├╝ber das hinaus, was uns ENT vier Jahre lang geboten hat.

QUOTE
Falsch. Es hat genug Leute interessiert. Auf anderen Sendern w├Ąre das (wenn auch bescheiden) erfolgreich gewesen. Au├čerdem fallen viele Leute durch die ungenaue Hochrechnung: Die Zeiten sind vorbei, in denen nur ├╝ber den Fernsehapparat konsumiert wurde (Internet). Und selbst Aufzeichnungen per Videorecorder werden nicht werberelevant erfasst (logisch, Werbung wird vorgespult). Aber die Seher fehlen in der Statistik. Von den Zuschauern, die die Serie in anderen L├Ąndern hat (sei es Internet oder dortige Ausstrahlung), spricht dort dr├╝ben keiner. Und auch nicht ├╝ber die, die sich DVDs kaufen und die anderen, die bei der wdh. einschalten.


Ein weiterer Mythos, der die Absetzung umrankt. Welche "ungenaue Hochrechnung" denn? Wenn die Nielsenratings so schlecht sind, warum werden dann weder ├änderungen verlangt noch vorgenommen? Warum sollten 350er f├╝r die Ratings herangezogen werden, wenn sich die Downloader keine Werbung angucken? Und glaubst du allen Ernstes, dass im gesamten Viacom-Konzern kein einziger Mensch sitzt, der im Auftrag der Konzernleitung die ├Âkonomischen Potenziale von Auslandslizenzierung und DVD-Verkauf elaboriert hat?? Vertrau, die haben das alles kalkuliert.

Der Beitrag wurde von Corsi bearbeitet: 17. Apr 2005, 21:22
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 17. Apr 2005, 22:10
Beitrag #40


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Zumindest in Sachen SciFi gibt es im Moment zumindest IMO keinen ernsthaften "Ersatz" f├╝r Enterprise. Was um alles in der Welt sollte die Existenz von "Desperate Housewives" (habe ich gelangweilt nach der H├Ąlfte der 1. Episode abgeschaltet) oder gar "The West Wing" (das hierzulande IIRC nicht mal l├Ąuft) mit dem Kampf f├╝r mehr ENT zu tun haben? Was noch am n├Ąchsten kommt, sind Serien wie "Stargate SG1" oder "Doctor Who", und selbst die sind, obgleich zuweilen spannend, lustig und/oder unterhaltsam, verglichen mit den Treks oder B5s dieser Welt, vergleichsweise inhaltsarm.

(Nicht da├č ich ENT auf einmal zur Perle k├╝nstlerischer Darbietung im TV hochsterilisieren m├Âchte. Aber f├╝r die Zielgruppe war's zumindest im letzten Jahr das aktuelle Ma├č der Dinge. (Was man auch immer dar├╝ber denken mag.))


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 17. Apr 2005, 22:50
Beitrag #41


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



^^
Ich k├Ânnt ja - ├Ąhnlich wie Corsi - Battlestar Galactica als Alternative anf├╝hren, aber das kommt ja wohl f├╝r dich immer noch nicht in Frage. Nun ja, ich hab noch eine "Trumpfkarte" wink.gif als ENT-Ersatz im ├ärmel - TOS! Die DVD's werd ich mir nach Erscheinen der letzten ENT-Staffel zulegen und somit meine letzte verbleibende Trek-L├╝cke schlie├čen. biggrin.gif

P.S: Hat sich jemand mal diese Fan-Serie "Hidden Frontier" zu Gem├╝te gef├╝hrt? Wenn ja, taugt das was? Den Trailer zur 6. "Staffel" fand ich jedenfalls sehr ordentlich produziert.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 17. Apr 2005, 23:00
Beitrag #42


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hm, nachdem ich seinerzeit mit TOS zu Trek kam, w├Ąre meine einige verbleibende "L├╝cke" TAS...und das mu├č dann doch nicht sein. mrgreen.gif

Wg. Fan-Serie: keine Ahnung.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 17. Apr 2005, 23:10
Beitrag #43


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Oje, TAS hab ich ja auch noch net gesehen. Aber das muss wirklich nicht sein. Bei Trek steh ich dann doch eher auf "reale" Serien. wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 17. Apr 2005, 23:12
Beitrag #44


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Dito. Zeichentrick sucks. (Au├čer nat├╝rlich die Simpsons. wink.gif)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Apr 2005, 23:31
Beitrag #45


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Und SpoooongeBooob! mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 18. Apr 2005, 00:33
Beitrag #46


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Laut TU wird es keine f├╝nfte ENT-Staffel geben.

http://www.trekfansunited.com/forum/index....t=0&#entry92384
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 18. Apr 2005, 00:52
Beitrag #47


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Jap...das wars dann endg├╝ltig. Zus├Ątzlich hat Paramount zugestimmt Beweise zu ver├Âffentlichen, dass es tats├Ąchlich Gespr├Ąche gegeben hat.

Erstmal auch hier danke an alle Beteiligten. Damit meine ich auch jene, die durch konstruktive Kritik auf Fehler und Misst├Ąnde in der Kampagne hingewiesen haben.

Ich f├╝r meinen Teil werde weiter bei TU bleiben und schauen, was so in Zukunft geplant wird. TU ist mehr geworden als nur eine Kampagne, die versucht ENT zu retten.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 18. Apr 2005, 03:29
Beitrag #48


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Jup, des wars dann wohl und nun kommt schon fast eine SciFi-lose Zeit auf mich zu... sad.gif Zum Gl├╝ck hab ich noch SG1 und SGA und BSG ist ja auch nicht sooo schlecht... Trotzdem wird mir was fehlen und ich kann diese Entscheidung immer noch nicht nachvollziehen, nicht nach den hervorragenden beiden Staffeln 3 und 4. Aber eben, Paramount hat es damals mit TOS gemacht und sie tun es wieder, schande, schande, schande.

Zu Desperate Houswives muss ich noch kurz sagen: Das solche Serien Erfolg haben zeigt mir wie d├Ąmlich das Volk ist... Ich hab mir den kompletten Piloten angesehen und dachte am Schluss nur: "Man hab ich jetzt echt Zeit verschwendet f├╝r so einen M├╝ll?!" Im pr├╝den Ami-Land geifern die sie wohl zu den Episoden einen ab und hoffen sicherlich nur darauf, mal eine Titte zu sehen... Genau deshalb schalten die doch ein. Ne echt, was interessiert mich die Story um diese d├Ąmlichen Hausfrauen also bitte. Aber eben, son Schrott kommt an und ENT wird abgesetzt, muahaha geile Welt. dry.gif

So, Frust abgelassen, jetzt geh ich die erste Folge der 3. Staffel von B5 gucken und in alten Zeiten schwelgen, als es noch richtige SciFi gab und geben durfte. *schw├Ąrm*

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 18. Apr 2005, 03:30


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 18. Apr 2005, 06:42
Beitrag #49


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Oli @ 18. Apr 2005, 04:29)
Zu Desperate Houswives muss ich noch kurz sagen: Das solche Serien Erfolg haben zeigt mir wie d├Ąmlich das Volk ist... Ich hab mir den kompletten Piloten angesehen und dachte am Schluss nur: "Man hab ich jetzt echt Zeit verschwendet f├╝r so einen M├╝ll?!"

Ging mir genauso ... Morgen nochmal den zweiten Teil und wenn der auch so unertr├Ąglich langweilig ist, dann wars das. F├╝r Liost gilt ├╝brigens dasselbe: oberfl├Ąchlicher und konstruiert wirkender Soap-Schei├č, keinen Deut besser als die Trashige RTL-Serie "Verschollen" ( ... naja ... au├čer in der Ausstattung) ....
und Spongebob lieben meine Kinder ... aus mir unerfindlichen Gr├╝nden mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 18. Apr 2005, 07:52
Beitrag #50


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Tja, eine Serie weniger. Aber es gibt schon andere Sachen die man ansehen kann:

SGA, BSG, The4400, Smallville und vielleicht kommt ja bald was neues. Lost finde ich ├╝brigens auch nichts schlecht. Lasst uns das Thema Enterprise abhaken und nach vorne blicken, denn wenn Star Trek irgendwann mal zur├╝ckkehren will, dann muss es erst mal abtreten.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. November 2019 - 09:40