IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
2.09 - Wem gehört Data? / The Measure Of A Man, Data = Sternenflotteneigentum?
Wem gehört Data?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 14
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 23. Apr 2006, 23:11
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Folge lief zwar bereits letzte, oder vorletzte Woche, dennoch IMO eine der Besten der 2.Staffel.

Daran hat sich für mich auch nichts geändert, nachdem ich sie wieder einmal gesehen hab. Schön zu sehen, wie das Rechtssystem im 24. Jhd. funktioniert. Typisch Trek war auch, dass Cmmdr. Maddox am Ende ein Einsehen hatte und Data als "Mensch" anerkannt hat, während er ihn vorher mehr oder weniger als "Ding" betrachtet hat.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Apr 2006, 13:13
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Wenn ich jetzt nix Wichtiges vergessen habe, dann ist das hier die erste Höchstnoten-Folge von TNG. Die Diskussionen über die Natur des Lebens waren (fürs Fernsehen!) allerhöchstes Niveau, und gerade die erfeulich differenzierte Darstellung des Commander Maddox verhilft der Folge zu dem Extrapunkt, der die 1+ ausmacht. In späteren Serien, so habe ich den Verdacht, hätte sich dieser wahrscheinlich als Verrückter und/oder Besessener herausgestellt, der Data mit vorgehaltenem Phaser aus'm Gerichtssaal entführt hätte. Nicht hier - daß Data mit ihm sogar in Briefkontakt blieb, wurde ja in 'ner späteren Folge ("Data's Day", glaube ich) noch mal erwähnt...

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 24. Apr 2006, 13:14


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 24. Apr 2006, 13:28
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Kleines interessantes Trivia:
Maddox kommt auch nochmal im Roman "Articles of the Federation" vor, wo er sich für die Rechte von B-4 einsetzt und ihn vor Gericht verteidigt.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 24. Apr 2006, 20:40
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Ayelbourne @ 24. Apr 2006, 14:28)
Kleines interessantes Trivia:
Maddox kommt auch nochmal im Roman "Articles of the Federation" vor, wo er sich für die Rechte von B-4 einsetzt und ihn vor Gericht verteidigt.

Interessant - aber wie immer Noncanon wink.gif

Nett war auf jeden Fall der Blick der Runde, als Data sagte, er habe mit Tasha eine Affaire gehabt. Da fällt einem zwangsläufig jene so beliebte Folge aus der 1.Staffel ein, als Data seine "Funktionsfähigkeit" unter Beweis stellt. mrgreen.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 24. Apr 2006, 22:29
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Auch für mich eine der wenigen 15-Punkte-Folgen von ST, die selbst nach dem fünften oder sechsten Anschauen nichts von ihrer Faszination verliert.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 24. Apr 2006, 22:47
Beitrag #6


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Adm. Ges @ 24. Apr 2006, 21:40)
QUOTE (Ayelbourne @ 24. Apr 2006, 14:28)
Kleines interessantes Trivia:
Maddox kommt auch nochmal im Roman "Articles of the Federation" vor, wo er sich für die Rechte von B-4 einsetzt und ihn vor Gericht verteidigt.

Interessant - aber wie immer Noncanon wink.gif


Nuja...solang du mir keine TV-Episode zeigst, die dieser Sache widerspricht, ist es für mich "quasi-canon". wink.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 25. Apr 2006, 16:14
Beitrag #7


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Was ich sehr interessant fand war das Gerichtssaalset: einfach die alte Brücke aus den Filmen ohne Anzeigen... sogar eine himmelblaue Skyline war da drinn ...

Ansonsten: Könnte Nachhilfe im Sinne von JAG bekommen, was mich vor allem aufmerksam gemacht hat: Sternenflottenoffiziere können anscheinend gehen wie sie wollen, nichts mit x Jahren Verpflichtung ...


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 25. Apr 2006, 20:07
Beitrag #8


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Kobi @ 25. Apr 2006, 17:14)
Was ich sehr interessant fand war das Gerichtssaalset: einfach die alte Brücke aus den Filmen ohne Anzeigen... sogar eine himmelblaue Skyline war da drinn ...

Ansonsten: Könnte Nachhilfe im Sinne von JAG bekommen, was mich vor allem aufmerksam gemacht hat: Sternenflottenoffiziere können anscheinend gehen wie sie wollen, nichts mit x Jahren Verpflichtung ...

Nuja, als Lt.-Cmmdr. dürfte man eh den Status eines Berufssoldaten erreicht haben... - ansonsten ist ja so, dass kein Geld mehr existiert und somit die Ausbildung nicht auf ihren finanziellen Wert reduziert (bzw. hochgerechnet) wird.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 17. May 2006, 14:26
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.170
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



Eigentlich Trek wie man ihn sich wünscht - ethische Diskussion auf hohem Niveau. Trotzdem hatte die Episode Längen, die im unausgeruhten Zustand mitunter zum Wegnicken anregten... Alles in allem 12 Punkte.


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
depuese
Beitrag 9. Jan 2007, 17:16
Beitrag #10


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 38
Beigetreten: 5. September 06
Mitglieds-Nr.: 533



QUOTE (JEAN-LUC @ 17. May 2006, 14:26)
Eigentlich Trek wie man ihn sich wünscht - ethische Diskussion auf hohem Niveau. Trotzdem hatte die Episode Längen, die im unausgeruhten Zustand mitunter zum Wegnicken anregten... Alles in allem 12 Punkte.

Das sehe ich auch so.
Nur das ich 8 Punkte gebe, weil ich eine generelle Abneigung gegenüber Gerichten besonders in Serien und Filmen habe. Da werden doch nur ohnehin schon offensichtliche Fakten diskutiert, nur weil der Richter selbst zu unwissend ist um ein Urteil zu fellen.


--------------------
<-- Das Leben ist eine erbärmliche Illusion des Seins.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 9. Jan 2007, 18:23
Beitrag #11


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (depuese @ 9. Jan 2007, 17:16)
QUOTE (JEAN-LUC @ 17. May 2006, 14:26)
Eigentlich Trek wie man ihn sich wünscht - ethische Diskussion auf hohem Niveau. Trotzdem hatte die Episode Längen, die im unausgeruhten Zustand mitunter zum Wegnicken anregten... Alles in allem 12 Punkte.

Das sehe ich auch so.
Nur das ich 8 Punkte gebe, weil ich eine generelle Abneigung gegenüber Gerichten besonders in Serien und Filmen habe. Da werden doch nur ohnehin schon offensichtliche Fakten diskutiert, nur weil der Richter selbst zu unwissend ist um ein Urteil zu fellen.

Das zentrale Thema war nicht das Evaluieren der Fakten, sondern das Werten derselben. Nicht das Erlangen von Wissen (seitens der Richter oder anderer Beteiligter), sondern das Anwenden bzw. -wie in diesem Fall- das Schaffen einer ethischen Norm steht im Mittelpunkt der Episode. Im Grunde geht es nicht einmal um Data, sondern um ganz grundlegende Fragen, die allerdings nur aka
Insofern kann ich die Kritik nicht so ganz nachvollziehen. Genauso wie die generelle Abneigung gegen Gerichte. Sind IMO besser als Selbstjustiz mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
depuese
Beitrag 9. Jan 2007, 23:23
Beitrag #12


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 38
Beigetreten: 5. September 06
Mitglieds-Nr.: 533



Es geht hier ja nicht um eine objektive Meinung, sondern um meine dumme menschliche Meinung. Es war doch offensichtlich das Data eine Lebensform ist, warum man darüber überhaupt reden musste ist mir unbegreiflich. Deshalb war die ganze Diskussion ziemlich ermüdent und das Konzept (mal von der Frage ob eine Maschiene Menschenrechte haben kann abgesehen) sowieso nichts neues. Wenn man sich in der Zukunft um irgendein "Ding" streiten würde könnte ich das ja verstehen, aber nicht bei Data. Alles in allem deshalb "nur" eine 3.


--------------------
<-- Das Leben ist eine erbärmliche Illusion des Seins.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 10. Jan 2007, 07:25
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (depuese @ 9. Jan 2007, 23:23)
Es geht hier ja nicht um eine objektive Meinung, sondern um meine dumme menschliche Meinung. Es war doch offensichtlich das Data eine Lebensform ist, warum man darüber überhaupt reden musste ist mir unbegreiflich. Deshalb war die ganze Diskussion ziemlich ermüdent und das Konzept (mal von der Frage ob eine Maschiene Menschenrechte haben kann abgesehen) sowieso nichts neues.

Für ST war das Konzept neu (und damit auch für einen großen Teil der Zielgruppe).
Dass man eine Maschine als Lebensform zu definieren versucht, ist alles andere als klar zumal ein grundlegendes Kriterium der herkömmlichen Lebensform auf Data nicht oder nicht offensichtlich zutrifft: er kann sich nicht fortpflanzen, sondern ist sozusagen ein vollkommen singuläres Phänomen (jedenfalls nach Kenntnisstand in dieser Folge). Andere interessante Fragen, die zwar hier nicht diskutiert wurden sind die des Wachstums bzw. des Alterns.
Letztlich wird die Frage, ob Data lebt, auch nicht geklärt (somit kann diese Antwort so offensichtlich nicht sein), sondern es werden ihm seine individuellen Rechte alleine auf Grund bestimmter Bewusstseins-"Möglichkeiten" zugestanden.


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
depuese
Beitrag 10. Jan 2007, 16:59
Beitrag #14


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 38
Beigetreten: 5. September 06
Mitglieds-Nr.: 533



Ich meinte mit nichts neues auch nur die Gerichtsverhandlung, in dem ein Freund die Anklage übernehem soll und ein herzloser Richter hin und her gerissen ist zwischen Gesetz und Menschlichkeit. Du hast sicherlich auch Recht, letztendlich kommt es mir aber schlicht und einfach auf den Spaßfaktor beim anschauen an und auf nichts anderes. Mir ist das alles zu spießig, aufgesetzt und vorhersehbar. Sicherlich kann man von der Kritik nicht viel halten aber so denk ich drüber.


--------------------
<-- Das Leben ist eine erbärmliche Illusion des Seins.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 10. Jan 2007, 17:49
Beitrag #15


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (depuese @ 10. Jan 2007, 16:59)
Mir ist das alles zu spießig, aufgesetzt und vorhersehbar.

In anderen Worten: TNG pur...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 10. Jan 2007, 21:41
Beitrag #16


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



QUOTE (Der RvD @ 10. Jan 2007, 17:49)
QUOTE (depuese @ 10. Jan 2007, 16:59)
Mir ist das alles zu spießig, aufgesetzt und vorhersehbar.

In anderen Worten: TNG pur...wink.gif

Exakt. wink.gif

Ich kann nur meine Aussage wiederholen, dass TNG halt mittlerweile verdammt 80er-Jahre-haft wirkt. Das ändert aber nichts daran, dass es eine ganze Reihe ziemlich guter Folgen und Doppelfolgen gibt. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 10. Jan 2007, 22:02
Beitrag #17


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Wobei meine obige Aussage im positivsten aller Lichter zu lesen ist. Aber: so ist TNG nun mal in der Regel. Und wenn man versucht hat, aus diesem Schema auszubrechen (hallo Kinofilme!), hat's in den seltensten Fällen geklappt.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Jan 2011, 00:19
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ha, hier gibts ja schon die passenden Threads.... - und sogar von mir erstellt. wink.gif Dummerweise hab ich nirgendwo mein Abstimmungsergebnis hinterlegt und angezeigt wird ja auch nicht was man gestimmt hat.

Die Folge hab ich nun den ersten Mal im Orginal gesehen und das macht IMO doch schon einen deutlichen Unterschied. Liegt vermutlich schon allein daran, dass im Englischen klar vom "JAG" gesprochen wird. Insgesamt ist es eine beeindruckende Folge und als solche wirklich als erster Höhepunkt von TNG zu betrachten. Auch bei diesem Durchlauf hat mir wieder die Szene besonders gut gefallen, in der Picard Data zu Tasha befragt.

Ich werte einfach mal die 14 Punkte als die meinige Stimmabgabe.

PS: Das war IMO auch die erste Folge, in der gepokert wurde. Sogar O'Brien war in der Runde dabei!

-------------------------------------

08 Punkte - Das Kind
08 Punkte - Illusion oder Wirklichkeit?
11 Punkte - Sherlock Data Holmes
10 Punkte - Der unmögliche Captain Okona
08 Punkte - Der stumme Vermittler
09 Punkte - Das fremde Gedächtnis
07 Punkte - Die jungen Greise
10 Punkte - Der Austauschoffizier
14 Punkte - Wem gehört Data?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 7. Jan 2011, 18:35
Beitrag #19


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Joh. Hier habe ich meinem alten Post eigentlich nix mehr hinzuzufügen. Klare 15 Punkte. Manche Folgen sind einfach schon zu Tode geguckt/geredet worden, deswegen halte ich mich hier auch nicht mehr damit auf.



The (2nd) Season So Far:

The Child - 7
Where Silence Has Lease - 8
Elementary, Dear Data - 13
The Outrageous Okona - 3
Loud As A Whisper - 8
The Schizoid Man - 6
Unnatural Selection - 7
A Matter Of Honor - 10
The Measure Of A Man - 15


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 20. Feb 2011, 12:36
Beitrag #20


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



14 Punkte von mir.

Ganz klar die beste Folge der Staffel. Diesmal war sie mir aber irgendwie "zu kurz". Das Thema der Episode hätte Stoff für ne Doppelfolge gehabt. Ich hätte ewig zuschauen können. Aber plötzlich war Schluss, obwohl ich die Diskussionen umfangreicher in Erinnerung hatte.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 22. Jun 2011, 15:02
Beitrag #21


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



Dem kann man sich nur anschließen. Die Folge hatte viel Potential um noch mehr in dei Tiefe zu gehe und, dass bei allen Figuren Picard und sein alts Leben. Riker und die Konfrontation mit seiner Aufgabe. Schade.

15 Punkte.

Der Beitrag wurde von TrekMan bearbeitet: 22. Jun 2011, 15:02


--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 2. Jul 2012, 10:40
Beitrag #22


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Vielleicht gibt's hier ja doch bald mal wieder Gelegenheit, neue Aspekte zu diskutieren. Ich glaube, diese News habe ich hier noch nicht gesehen:

http://www.trektoday.com/content/2012/06/m...tended-version/

Auf 20 Minuten extra "Measure of a Man" würde ich mich zehnmal mehr freuen als über den kompletten neuen Action-Trek-Film.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 2. Jul 2012, 14:38
Beitrag #23


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Oh, sehr interessant. Das würde mich auch interessieren.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Apr 2015, 12:37
Beitrag #24


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Auf diese Folge hatte ich mich bei meinem aktuellen Durchgang besonders gefreut, ist es doch die einzige, die auf BR auch als eine "Extended-Version" (etwa 'ne Viertelstunde neue bzw. in der Regel eher verlängerte Szenen gibt es hier) vorhanden ist. Und es lohnt sich erfreulich: man findet hier gerade einiges wieder, was in diesem Thread schon gefordert worden ist, z.B. wird die Position von Riker als Ankläger und wie er Data sieht ausführlicher behandelt. Geordi hat auch den einen oder anderen feinen, charakterbildenden Dialog mit Data. (Und die Folge bleibt so oder so allerfeinstes Höchstnoten-Material, of course.)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 25. Apr 2015, 08:32
Beitrag #25


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ich muss gestehen, das ist komplett an mir vorbeigegangen. Hört sich aber sehr interessant an, dass man eine offizielle Extended Version der Episode veröffentlicht. Das ist in der Tat eine Folge, die davon profitiert. Die Kunst bei solchen Erweiterungen ist natürlich, dass man nicht versucht, jedes Schnipselchen vom Fußboden des Schneideraums wieder einzufügen (Negativbeispiel: BSGs "Unfinished Business"), sondern wirklich eine in sich stimmige (sowohl inhaltlich als auch postproduktionstechnisch) erweiterte Episode zu schaffen (Positivbeispiel: BSGs "Daybreak"). Freut mich zu hören, dass das bei "A Measure of a Man" gelungen ist.

Gibt es denn im Rahmen der TNG-Blu-ray-Veröffentlichung noch weitere solche Extended Versions?


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 25. Apr 2015, 13:29
Beitrag #26


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



ZITAT(Matt @ 25. Apr 2015, 09:32) *
Gibt es denn im Rahmen der TNG-Blu-ray-Veröffentlichung noch weitere solche Extended Versions?

Streng genommen ist nun jede Folge länger als auf DVD. Etwa 4%. Stichwort PAL-Beschleunigung. wink.gif Aber auch mir war es nicht bekannt, dass es überhaupt Extended Versions gibt. Ist "Best of Both Worlds" auch neu geschnitten worden?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 25. Apr 2015, 14:17
Beitrag #27


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Leider ist "The Measure of a Man" wohl die einzige derart bearbeitete Folge, weil da wohl die Folgenautorin Melinda Snodgrass noch eine private Kopie der ersten Schnittfassung besaß. Die wurde dann auch wirklich beachtlich für HD bearbeitet. Die BSG-Extendeds sind (soweit ich sie kenne) wirklich nicht der schlechteste Vergleich.

Für spätere Folgen gibt es wohl noch einiges an Deleted Scenes, die wurden aber dann nicht in die Folgen reingeschnipselt. Bei diesen Folgen bin ich aber noch längst nicht angekommen.

Von "Best of Both Worlds" gibt es IIRC lediglich den "Spielfilm"-Schnitt, der aber nur auf den Einzelfolgen-BRs vorhanden ist.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 25. Apr 2015, 16:19
Beitrag #28


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Ich habe ja die Einzel-BR von BobW (meine einzige old-Trek-BR), aber immer noch nicht wirklich reingeschaut sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 25. Apr 2015, 19:10
Beitrag #29


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



ZITAT(Lex @ 25. Apr 2015, 17:19) *
Ich habe ja die Einzel-BR von BobW (meine einzige old-Trek-BR), aber immer noch nicht wirklich reingeschaut sad.gif


Bei dem BobW-"Spielfilm" gehts halt nach "Mr. Worf, Fire" direkt weiter mit dem Deflektorschuss. Ein zweiter Vorspann kommt natürlich auch nicht. Ansonsten ist da nix anders.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 6. Jan 2016, 21:23
Beitrag #30


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



... und, um mal etwas Technisches zu ergänzen, man hat völlig ohne Not eine höhere Kompressionsrate für das Videomaterial im Vergleich zu den Einzelfolgen gewählt (nur etwa 90% der Qualität). Das sieht man nicht (jedenfalls nicht auf meinem Non-High-End-Equipment), das versteht aber auch kein Mensch. Wenn ich schon beide BoBW-Teile zu einem Spielfilm zusammenschneide und diesen separat auf Blu-ray verkaufe, wieso fülle ich dabei die Scheibe nur zu einem reichlichen Drittel ihres möglichen Fassungsvermögens und drehe dafür die Kompression hoch, riskiere dabei also entsprechende Artefakte?

Bei dem Extended Cut von "Measure of a Man" ist es aber noch krasser: Der Ton hat dieselbe Qualität wie die "normale" HD-Version der Folge, aber der Videostream weist nur etwa 60% der Qualität der Originalfolge auf (ca. 1,2 MB/s vs. ca. 2 MB/s). Und da sehe ich tatsächlich im direkten Vergleich beider Versionen ein paar Artefakte hier und da. Ich meine, da restauriere ich mühsam, basierend auf einer uralten Schnittfassung, aus allerlei Schnipselchen eine Extended Version, pimpe das Bild und den Ton, fertige in der Postproduktion neue Effekte und Musik an, und dann komprimiere ich das Resultat so stark, dass man eher geneigt ist, zur "normalen" Version der Episode zu greifen?

(Hier allerdings ist mir der Grund klar: Er heißt Kapitalismus. Wenn man unbedingt Season 2 auf fünf statt sechs Blu-rays quetschen will, man also mindestens 4 (manchmal 5) reguläre Episoden auf jeder Disc unterbringen muss (plus Bonusmaterial), dann wird der Extended Cut kompressionstechnisch eben genauso stiefmütterlich behandelt wie die anderen Extras. Die Discs sind jedenfalls alle randvoll. Trotzdem schade drum!)

Inhaltlich ist die Extended Version allerdings wirklich toll, da wirkt (fast) nichts deplatziert, manche Szenen gewinnen sogar noch durch die Erweiterung. Insofern von mir 13 Punkte für die Originalversion und 14 für den Extended Cut. (Abzüge für die technische B-Note bleiben unberücksichtigt).

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 6. Jan 2016, 21:29


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. November 2019 - 14:52