IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.08 - Ein kleiner Schritt / One small Step
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Jesse
Beitrag 31. Jul 2008, 15:22
Beitrag #1


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 133
Beigetreten: 7. July 08
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Mitglieds-Nr.: 926



Dank Seven’s Verbesserungen hat die Voyager kleine technische Probleme. Man ist bestrebt diese zu beheben. Da die Voyager die Energie abschaltet, entkommt sie nur gerade eben einer Gravitationsellipse.
Es wird entdeckt dass die Ellipse hohl ist und sich verschiedene Objekte darin befinden, darunter Ares IV, eine Raumkapsel aus dem Jahr 2032.

Sie beschließen ein Außenteam mit einem Shuttle in die Ellipse zu schicken, bevor sie wieder in den Subraum verschwindet. Nach Shuttlemodifikationen können Tom und Chakotay in die Ellipse fliegen und finden die Kapsel.
Die Ellipse wird von einem Asteroiden aus schwarzer Materie angezogen. Der Versuch mit der Kapsel im Schlepptau hinaus zu gelangen misslingt..

Der Aufschlag schleudert sie wieder zurück in den Kern, das Shuttle ist beschädigt. Chakotay ist verletzt, der Plasmaverteiler beschädigt. Während die Ellipse kurz davor steht in den Subraum einzudringen.
Seven wird in die Kapsel gebeamt um den Ionenverteiler zu bergen und so viele Daten wie möglich zu speichern.

Sie schafft es sich mit dem Verteiler, Kelly’s Leiche und den Daten auf Flyer zu beamen und den Antrieb wieder zu aktivieren.
Sie können die Ellipse verlassen bevor diese in den Subraum eintaucht.



bis auf das Phänomen, find ich die folge eher langweilig.

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 4. Oct 2015, 20:13
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Oct 2015, 20:17
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.441
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Folgen gehörten zu jenen, die mir bei Voyager gut gefallen haben, einfach weil die Atmosphäre stimmte. Da war mir dann auch Subraumphänomen XYZ (Gravitationsellipse) relativ egal.

Schön waren die Szenen der Marmission und die Erkenntnis des Piloten, dass wir "nicht allein" sind. Seven sammelt ein Stück weit menschliche Erfahrungen. Ein oder zwei nicht ganz so logische Szenen bot die Folge auch, so dass ich sie mit einer soliden 2- bewerte.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 12. Oct 2015, 20:00
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ich mag die Folge auch ganz gerne, abgesehen von Phänomen XYZ. So ein bisschen Eigen-Historie im Trekuniversum ist eigentlich immer ganz interessant.

9 Punkte (3+)


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. November 2019 - 07:08