IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der D├Ąmonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

 
Reply to this topicStart new topic
Space: Above and Beyond, "One two three four we love the marine..
Nerys
Beitrag 18. May 2005, 13:40
Beitrag #1


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



.corps...!"

Ich er├Âffne mal wieder den Thread zu "Space: 2063", da der auch verschwunden zu sein scheint...
Inzwischen habe ich mir die Folgen auch "besorgt", da es die ja leider weder auf DVD oder auf Video oder sonstwie gibt... Liefen fr├╝her auf VOX, wenn ich mich nicht irre. Mein damaliger Eindruck war gut, heute, nach nochmaligen Anschauen im englischen Original, mu├č ich das revidieren. F├╝r die damalige Zeit war die Serie sicher sehr aufw├Ąndig produziert und z.B. von den Spezial-Effekten her schon recht weit, nicht zu vergleichen mit den C64-Grafiken von meinetwegen BAB5. Ansonsten gibt die Serie irgendwie doch nicht mehr her als "US Marines in Space". 70% der Folgen bestehen daraus, das die "Wild Cards", das 58 Batallion, auf irgendeinem Planeten abgesetzt wird, dort im Dunkeln 35 Minuten um sich ballert und wieder abgeholt wird. Wirklich am├╝sant, denn man erf├Ąhrt eigentlich nie, was denn da jetzt konkret die Mission gewesen sein soll... Auch wenn ich nat├╝rlich ├╝bertreibe, ich hatte die Serie nicht derart eindimensional in Erinnerung.
Lustig ist z.B. Colone McQueenl, dessen schauspielerische Mittel derart begrenzt sind, das er durchweg nur eine Stimmlage hat. Einmal macht Wang ihn nach, nachdem er ├╝berlegt hat wie der Colonel wohl w├Ąre wenn er z.B. Klempner geworden w├Ąre und kein Marine, und spricht ├Ąhnlich monoton "OK people. This ones in the kitchen. We go in, we get what we want. And we move out." Lustig. Allerdings kommt der echte Colonel w├Ąhrenddessen rein und sagt in etwa das gleiche nochmal in echt. Entweder die macher der Serie haben Sinn f├╝r Ironie oder... ich wei├č es nicht.
Ab Folge 13 oder so, spricht McQueen auch den Vorspann - Oh Gott. Insgesamt scheint die Serie so etwas wie eine von Jerry Bruckheimer produzierte Marine-Corps Werbung zu sein. Da hilft auch die d├╝nne In-Vitro Story und/oder die Silics Geschichte nicht weiter. Alles in allem ganz, ganz d├╝nne Sci-Fi Unterhaltung. Vielleicht bin ich auch verw├Âhnt.... Gr├╝├če - Nerys.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 2. Jun 2005, 23:10
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Damls, als ich VOX noch empfangen konnte, habe ich einen wandelnden Ton in der Serie entdecken k├Ânnen oder wollen. Erst war alles so glorifizierend, aber dann, mit der Entwicklung br├Âckelte der Militarismus und es wurde nachdenklicher und kritischer und was ist das Resultat am Ende der Season? F├╝r was wurde gek├Ąmpft, was wurde geopfert? Ist das Preussen Gloria?


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nerys
Beitrag 3. Jun 2005, 12:01
Beitrag #3


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



Nun ja, nach allem was ich vorher ├╝ber die Serie geh├Ârt hatte (ich habe damals auf VOX auch einige Folgen gesehen, aber nicht das Ende), dachte ich, das die Producer schon irgendwie ein Ende hingebastelt h├Ątten. Und es hie├č auch immer, viele w├╝rden am Ende sterben. Das stimmt nicht. Es ist ein klassisches Cliff-hanger Ende. Zwar endet die Folge damit, das Cooper und West glauben sie h├Ątten als einzige ihres Batallions den Kampf ├╝berlebt, aber Damphousse und Vansen sind nur auf einem Planeten gestrandet. Wang sollte seine Explosion nicht ├╝berlabt haben, aber selbst da w├Ąre R├╝ckholpotential. Die Staffel h├Ârt auch in allen anderen Dingen so auf, das eine zweite Staffel in jedem Fall angedacht war. Keine Storyline ist beendet. Was gegen Ende anklingt ist, das die Chigs eventuell nur aus Notwehr gehandelt haben und das Aerotech wohl "Schuld" sein k├Ânnte an der ganzen Sauerei. Aber bis zu einer wirklichen Reflexion des ganzen Marine-Corps-Militarismus kommt es nicht mehr.... Sehr, sehr unfertig die ganze Geschichte. Eigentlich kann man das so gar nicht ernsthaft angucken. Ich empfehle die Serie nicht nochmal anzuschauen - ist wie ein schlechtes Buch wo die letzten 300 Seiten fehlen... Gr├╝├če - Nerys.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 3. Jun 2005, 12:04
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Nerys @ 18. May 2005, 13:40)
Colonel wohl w├Ąre wenn er z.B. Klempner geworden w├Ąre und kein Marine, und spricht ├Ąhnlich monoton

laugh.gif War das eine geile Szene! Im Gegensatz zu B&B hatten die Space-Producer Morgan & Wong den Mut, auch mal die eigene Serie zu veralbern. Das merkt man IMO auch an ein paar anderen Stellen. Diese ironische Brechung ├Ąndert freilich nichts daran, dass Space eine eher ernste, oft nachdenkliche Serie ist. Deshalb hat sie mich beim ersten richtigen Gucken - vor etwa einem Vierteljahr - so begeistert.

Ich mag nat├╝rlich das Weltraum-Setting und ich hatte schon immer ein Faible f├╝r Charaktere aus dem Milit├Ąr. Trotz der ├Ąu├čerlichen H├Ąrte ist Space weitaus menschlicher als viele andere Scifi-Serien, die vermeintlich so down-to-earth sind. Space h├Ątte durchaus noch ein paar Seasons verdient, dann w├Ąre Zeit gewesen, den x-files-m├Ą├čigen Bogen genauer auszuarbeiten.

Hmm, letzte Woche habe ich 12 CDs gebrannt. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nerys
Beitrag 3. Jun 2005, 14:19
Beitrag #5


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



Ja, die Szene war wirklich lustig. Aber fandst du die Serie echt so vielschichtig...? Ich meine, ich mag eigentlich auch gerne mal einen milit├Ąrischen Einschlag (bei DS9 oder halt BSG2003), aber Space:above and beyond ist f├╝r mich am Ende doch n├Ąher an "Starship Troopers" als an den X-Files. Ohne allzuviel Selbstironie zu beweisen, wie ich fand. Obwohl, wie gesagt, diese Szene war schon gro├čartig....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 3. Jun 2005, 17:45
Beitrag #6


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Ähh... Bei Starship Troopers habe ich mir die Anti-Kriegs-Satire aber nicht eingebildet.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nerys
Beitrag 3. Jun 2005, 18:37
Beitrag #7


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



├ähh... sagt ja auch keiner. Space ist keine ironische Serie. Aber "Starship Troopers" ├Ąhnlich. Welches eine Satire ist (und nicht wenige habens nicht gemerkt, ├╝brigens). So ists gemeint.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 6. Jun 2005, 02:24
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Nerys)
Aber fandst du die Serie echt so vielschichtig...?


Aber hallo! Die Vielschichtigkeit dieser Serie ist locker ein B├╝chlein wert. *winkwink* wink.gif

QUOTE
Space:above and beyond ist f├╝r mich am Ende doch n├Ąher an "Starship Troopers" als an den X-Files


Ehrlich gesagt begreife ich nicht so ganz, weshalb Space so oft in einem Atemzug mit Starship Troopers genannt wird. IMO ersch├Âpfen sich die Gemeinsamkeiten bereits im Marines-at-War-in-Space-Szenario. ST ist bei├čende Satire, die (einseitig und mit krassen Bildern) Kritik ├╝bt an totalit├Ąren Tendenzen, Perfektionswahn, Propagandagl├Ąubigkeit, Xenophobie und Militarismus.

Space hingegen ist, wie gesagt, vielschichtiger. Weder propagiert die Serie Hurrapatriotismus oder ├╝berheblichen Militarismus noch ergeht sie sich in ebenso unreflektiertem Anti-Ged├Âns. Stattdessen bewegen sich die Charaktere sozusagen im grauen Normalraum, werden weder verdammt noch verherrlicht, und das gilt - mit Ausnahme der Aerotech-Leute nat├╝rlich - sowohl f├╝r die Politiker und Gener├Ąle als auch f├╝r die einfachen Soldaten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 7. Jun 2005, 23:15
Beitrag #9


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Hab die Serie auch mal im TV gesehen und fand sie recht kurzweilig. Das Ende war nat├╝rlich ├Ąu├čerst ungl├╝cklich gemacht, da es ja nie eine Fortsetzung geben sollte.
In guter Erinnerung ist mir noch der Gastauftritt des ber├╝hmt ber├╝chtigten Drill Sergeants aus "Full Metall Jacket" im Pilotfilm. Zuf├Ąlligerweise spielt er praktisch dieselbe Rolle. wink.gif
Ist aber auch nicht allzu verwunderlich, da Lee Ermey (der Darsteller) afaik fr├╝her mal tats├Ąchlich so ein Ausbilder war, was nat├╝rlich die erschreckend glaubw├╝rdige Darstellung erkl├Ąrt.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 7. Jun 2005, 23:17


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 7. Jun 2005, 23:52
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne @ 7. Jun 2005, 23:15)
In guter Erinnerung ist mir noch der Gastauftritt des ber├╝hmt ber├╝chtigten Drill Sergeants aus "Full Metall Jacket" im Pilotfilm.

"In space, no one can hear you scream -- unless it is the battle cry of the United States Marines!" mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 24. Dec 2011, 12:24
Beitrag #11


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



F├╝r alle die's interessiert: lange Zeit blieb SPACE : ABOVE AND BEYOND (dt. Titel SPACE : 2063) unver├Âffentlicht. Seit dem 5. Dezember gibts den Pilotfilm f├╝r ca. 15 ÔéČ und die komplette Serie f├╝r ca. 50 ÔéČ bei Amazon. Bilde mir aber ein, sie bei M├╝ller g├╝nstiger gesehen zu haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Dec 2011, 12:29
Beitrag #12


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Tja, die h├Ątte ich wohl sehr gerne, aber du erw├Ąhnst ja das gr├Â├čte Problem. Wenn die Serienbox mal in die Preisregionen des Pilotfilms (wer zur H├Âlle kauft das seperat? F├╝r DEN Preis?) kommen sollte, greife ich dann mal zu.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 24. Dec 2011, 12:47
Beitrag #13


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Auf www.play.com gibts die Region-1-Box f├╝r 22,irgendwas € - wenn einer nen codefreien Player hat...

Edit:
Hab mich bez├╝glich des g├╝nstigeren Preises f├╝r die Staffelbox bei M├╝ller get├Ąuscht. Ist mit dem Amazon-Preis identisch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. November 2019 - 02:14