IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Dosenpfand schon wieder verpfuscht - LUSCHEN!, Geliebtes Pfand, zum Zweiten
Yaso
Beitrag 27. May 2006, 21:04
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Heute bin ich zirka eine Stunde lang mit dem Fahrrad von einem Laden zum anderen gefahren, durch die ganze Stadt - nur um einen Ort zu suchen, der meine Jolt-Dosen wieder zur√ľcknimmt. Meine Frage: Was kann ich jetzt wo abgeben?

Hier ein paar Fakten:

1. Jolt wird in Deutschland vertrieben, haupts√§chlich √ľber den Online-Shop. Es ist daher nicht in jedem Markt zu finden.

2. Seit 3 Jahren gibt es das Dosenpfand.

3. Es gibt keine Dosen ohne Pfand in Deutschland. Oder kann mir jemand anderes beweisen?

4. Die Jolt-Dosen sind weder zerkrazt, noch zusammengedr√ľckt. Es sind au√üerdem neue Dosen und es ist die selbe Dosenform wie die von Red Bull.

5. Sie tragen dieses neue "einheitliche" Symbol nicht.

6. Laut www.bmu.de:

QUOTE
1. Wo kann man bepfandete Einweg-Getr√§nkeverpackungen abgeben und das Pfand zur√ľckverlangen?

Ab 1.5.2006 k√∂nnen leere pfandpflichtige Einwegflaschen und Dosen √ľberall dort zur√ľck gegeben werden, wo pfandpflichtige Einweg-Getr√§nke verkauft werden. Ab diesem Zeitpunkt nimmt auch das auf Grund der Initiative von Handel und Industrie errichtete einheitliche R√ľcknahmesystem der Deutschen Pfandsysteme GmbH (DPG) ( Link √∂ffnet in neuem Fenster www.dpg-pfandsystem.de) fl√§chendeckend seine T√§tigkeit auf. Es wird nur noch nach dem Material, also Plastik, Glas oder Metall, unterschieden. Das hei√üt, der H√§ndler, der pfandpflichtige Plastik- und Glas-Einweggetr√§nkeverpackungen verkauft, ist zur R√ľcknahme von Plastik- und Glasverpackungen verpflichtet, ohne R√ľcksicht darauf, wo diese gekauft wurden. Gleichzeitig ist er zur Pfanderstattung verpflichtet. Verkauft er keine Getr√§nke in Dosen, ist er auch nicht zur R√ľcknahme von Dosen und zur Pfanderstattung verpflichtet.
Gesch√§fte mit einer kleinen Verkaufsfl√§che (unter 200m¬≤) k√∂nnen die R√ľcknahme weiterhin auf die Einweg-Verpackungen der Marken beschr√§nken, die sie in ihrem Angebot haben.

Diese umfassende Pfanderstattungspflicht gilt auch f√ľr Getr√§nkevertreiber, die sich nicht an dem vorerw√§hnten R√ľcknahmesystem beteiligen. Klar ist ferner, dass man das Pfand nicht erstattet verlangen kann, wenn man kein Pfandkennzeichen vorweisen kann. Denn f√ľr Getr√§nkeverpackungen, die vor Inkrafttreten der Pfandpflicht oder im pfandfreien Ausland gekauft wurden, kann nat√ľrlich kein Pfand herausverlangt werden.
2. K√∂nnen Einzelh√§ndler auch die R√ľcknahme verweigern?

Ab 1. Mai 2006 sind Einzelh√§ndler zur R√ľcknahme aller pfandpflichtigen Einweg-Getr√§nkeverpackungen der Materialart verpflichtet, die sie vertreiben. Allein kleine Verkaufsstellen (unter 200m¬≤) k√∂nnen die R√ľcknahme auf gleichartige Verpackungen der von ihnen verkauften Marken beschr√§nken.

3. Was ist mit pfandpflichtigen Einweg-Getränkeverpackungen, die vor dem 1. Mai 2006 gekauft wurden?

Auch bepfandete Einweg-Getr√§nkeverpackungen, die vor dem 1. Mai 2006 gekauft wurden ‚Äď und die noch kein neues Pfandlogo tragen -, k√∂nnen nun bei allen Vertreibern zur√ľck gegeben werden, die Einweg-Getr√§nkeverpackungen der selben Materialart in Verkehr bringen. Die Betreiberin des neuen R√ľcknahmesystems, die Deutsche Pfandsystem GmbH (DPG), best√§tigt dies ausdr√ľcklich auf Ihren Internetseiten ( Link √∂ffnet in neuem Fenster www.dpg-pfandsystem.de).


Real, Walmart, Edeka und Minimal wollen meine Jolt-Dosen nicht zur√ľcknehmen! Handelt es sich also dabei nicht um eine Ordnungswidrigkeit?

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 27. May 2006, 21:08


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 27. May 2006, 21:37
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Darf man fragen, um wieviel Dosen es geht? 50? 100?
Als pragmatisch denkender Mensch w√ľrde ich f√ľr 20 Dosen und weniger auf jeden Fall nicht durch die Stadt radeln, sondern das Zeugs im n√§chsten Container entsorgen. Ja, ich wei√ü .... wer den Pfennig nicht ehrt ...
mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 27. May 2006, 21:41
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Es sind 24 St√ľck, 6 volle Dosen hab ich noch.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. May 2006, 02:31
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



verkaufen denn o.g. M√§rkte √ľberhaupt Dosen? Beim n√§chsten "Versuch" k√∂nntest du ja auf Konfrontationskurs gehen und mit einem Ausdruck von dem was da steht (wichtige Passagen markiert) nach dem Abteilungsleiter "fragen".

Ansonsten frag doch mal beim Versender nach, wo man seine Ware zur√ľckgeben kann.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 28. May 2006, 11:04
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Ja, alle verkaufen sie Dosen, sogar dieselbe Dosenform (Red Bull).

Das hier schreibt der Versender:

http://www.jolt.de/default.aspx?URL=http:/...andregelung.htm


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 29. May 2006, 11:44
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.608
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Meiner Ansicht nach handelt es sich ganz klar um gesetzwidriges Vorgehen der betroffenen M√§rkte. Das neue Dosenpfandsymbol gilt deutschlandweit und f√ľr *alle* Dosen. Das Symbol zeigt an, dass daf√ľr Pfand gezahlt wurde. Diesen Pfand kannst du dir in jedem Markt, der seinerseits Dosen verkauft (einzige Bedingung!), wieder zur√ľckerstatten lassen. Die Form der Dose spielt dabei nicht die geringste Rolle!

EDIT: Ich sollte zuk√ľnftig genauer lesen. Du schreibst, die Dosen h√§tten das Pfandsymbol nicht? Dann kannst du nat√ľrlich auch nicht beweisen, daf√ľr Pfand gezahlt zu haben. Immerhin kannst du die Dosen ja auch im (pfandfreien) Ausland gekauft haben! In diesem Fall hast du wohl offenbar Pech gehabt. In diesem Fall hat derjenige einen Fehler begangen, der Dosen nach dem 1. Mai ohne Pfandsymbol verkauft hat. Und damit indirekt auch der, der sie kauft. Immer auf das Pfandsymbol achten! Wenn ich mich nicht irre, erkennen einige Pfandautomaten in gr√∂√üeren Superm√§rkten Dosen elektronisch nur an diesem Symbol.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 29. May 2006, 11:49


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 29. May 2006, 12:03
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Es sind deutsche Dosen mit deutscher Aufschrift! Sie sind aber noch von vor dem 1. Mai und m√ľssen trotzdem zur√ľckgenommen werden.

Minimal hat heute Kulanz gezeigt und mir das Pfand zum Gl√ľck ausgezahlt. Alle anderen M√§rkte kamen immer mit dem Argument, dass das Symbol drauf sein muss. Aber das muss es nicht - deswegen ist das Symbol auch dumm wink.gif. Es gibt keine deutsche Dosen ohne Pfand mehr. Punkt aus - also muss auch kein extra Symbol drauf sein, wenn es neue Dosen sind.

Ein anderer Laden meinte, sie verkaufen keine Dosen. Da habe ich gesagt, dass sie doch Red Bull verkaufen. Da meinte der Kassierer das seien keine Dosen. Aha. smile.gif

QUOTE
Wenn ich mich nicht irre, erkennen einige Pfandautomaten in größeren Supermärkten Dosen elektronisch nur an diesem Symbol.


Dosen werden in den Automaten gar nicht erkannt - zumindest nicht in denen die es bei uns gibt. Dosen m√ľssen weiterhin an der Kasse abgegeben werden.

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 29. May 2006, 12:03


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 29. May 2006, 14:09
Beitrag #8


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.608
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Achso, du hast sie vor dem 1. Mai gekauft. In diesem Fall war wohl die √úbergangsregelung, dass man sie dort abgibt, wo man sie gekauft hat. Sollte bei Internet-Handel schwierig sein. wink.gif Aber zumindest ist der Internet-H√§ndler theoretisch ebenfalls zur R√ľcknahme verpflichtet.

QUOTE
Es gibt keine deutsche Dosen ohne Pfand mehr. Punkt aus - also muss auch kein extra Symbol drauf sein, wenn es neue Dosen sind.

Es gibt aber ausl√§ndische Dosen ohne Pfand. Und nicht immer haben die auch ausl√§ndische Aufschriften bzw. ist es zumutbar f√ľr das Personal, sowas zu erkennen. Wenn ich mich in Holland massiv mit Dosen eindecke und die dann alle in Deutschland zur√ľckbringe, mache ich ja quasi Gewinn. Das soll damit verhindert werden. So ist zumindest die offizielle Begr√ľndung f√ľr dieses extra Symbol.

QUOTE
Dosen werden in den Automaten gar nicht erkannt - zumindest nicht in denen die es bei uns gibt. Dosen m√ľssen weiterhin an der Kasse abgegeben werden.

In gro√üen Superm√§rkten gibt es solche Automaten. Das war ja eines der Argumente der M√§rkte gegen die Gesetzesnovellierung. Angeblich seien diese Automaten so teuer, dass man sie sich kaum leisten k√∂nnte, ohne die Preise anheben zu m√ľssen rolleyes.gif Kann aber sein, dass das auf richtig gro√üe St√§dte beschr√§nkt ist, keine Ahnung. Hab solche Automaten jedenfalls schon gesehen. Die spucken die Dosen wieder aus, die das Symbol nicht tragen, selbst wenn sie sonst v√∂llig identisch aussehen.

Noch eine Randbemerkung: Als ich 2002 in Schweden war, habe ich gesehen, dass solch ein Pfandsystem auch ohne "Symbole" wunderbar funktionieren kann. Und falls jemand Dosen aus dem Ausland mitbringt, dann geht die Welt ja auch nicht unter. Sowas macht ja keiner freiwillig im großen Stil, weil es kaum Gewinn einfährt.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 29. May 2006, 14:12


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. May 2006, 15:10
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.906
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Yaso @ 27. May 2006, 22:04)
3. Es gibt keine Dosen ohne Pfand in Deutschland. Oder kann mir jemand anderes beweisen?

Ich nicht, aber die von dir verlinkte Jolt-Seite smile.gif

QUOTE (Jolt.de)
Ausgenommen vom Pfand: Wein, Sekt, Spirituosen, Milch, Säfte und Getränke in ökologisch vorteilhaften Verpackungen (Getränkekartons, Schlauch- und Standbodenbeuteln)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 29. May 2006, 15:21
Beitrag #10


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Lex, das sind keine Dosen wink.gif

Dosen sind diese Behältnisse hier:




QUOTE
Es gibt aber ausl√§ndische Dosen ohne Pfand. Und nicht immer haben die auch ausl√§ndische Aufschriften bzw. ist es zumutbar f√ľr das Personal, sowas zu erkennen.


Das mag ja sein. Trotzdem sinds deutsche Dosen und ich habe Pfand gezahlt. Und dadurch dass man sie mir nicht abnehmen möchte, macht sich der Markt strafbar - alles nur wegen dem neuen, wiedermal verpfuschten Gesetz.

Angeblich ging es ja um die Umweltverschmutzung. Quatsch, sage ich. Da lagen auch fr√ľher schon bei Weitem mehr Chipst√ľten etc. in den Parks und auf den Wiesen rum ... aber da ist kein Pfand drauf (wie auch?).

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 29. May 2006, 15:22


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. May 2006, 15:24
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Daf√ľr hat das Dosenpfand zu einer Sub-Kultur gef√ľhrt. Man findet nun √ľberall Leute an, die leere Flaschen und Dosen einsammeln - in gr√∂√üerem Umfang als je zuvor. Einige scheinen das sogar als "Hobby" zu betreiben.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 29. May 2006, 15:34
Beitrag #12


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Noch ne Frage: Muss Lidl jetzt auch 1l-Colaflaschen annehmen?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. May 2006, 21:59
Beitrag #13


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Kann man nur hoffen, dass die nächste Gesetzesänderung auf sich warten läßt. Ich umgehe das ganze und kaufe keine Dosen mit Pfand. Hey, ich bin schon alt und darf ein bißchen inflexibel sein. Aber immerhin kann ich noch einen MP3 oder DVD Player bedienen. Meine alten Eltern haben da Probleme. biggrin.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 29. May 2006, 22:25
Beitrag #14


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.086
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Ich habs f√ľr mich schon beschlossen, keine Einwegflaschen mehr zu benutzen... Wenn ich die eh wieder zum H√§ndler tragen muss, dann kann ich auch gleich Mehrweg nehmen... Und Energy-Drinks mag ich eh nicht, da brauch ich keine Dosen kaufen.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 30. May 2006, 07:54
Beitrag #15


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.906
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Doch, damit sind wirklich Dosen gemeint:

"Ausgenommen vom Pfand: Wein, Sekt, Spirituosen, Milch, Säfte und Getränke in ökologisch vorteilhaften Verpackungen (Getränkekartons, Schlauch- und Standbodenbeuteln)"

gemeint ist damit:
-Wein, Sekt, Spirituosen, Milch, Säfte in Dosen
und
-Getränke (allgemein) in ökologisch vorteilhaften Verpackungen

beispielsweise ist eine Dose Bacardi-Cola (Spirituosen) an der Tanke pfandfrei, die gleichgeformte Dose mit reiner Cola nicht.

klingt komisch, ist aber so

Du glaubst mir nicht? Okay, dann google mal mit "Pfand, Dosen, Spirituosen". Da findest du u.a. diese Seite

3. Was gilt f√ľr Mischgetr√§nke?
Wegen dieser Regelung gilt f√ľr Mischgetr√§nke folgendes:
Biermischgetr√§nke (zum Beispiel ein ‚ÄěRadler‚Äú) fallen in den Bereich Bier und damit unter die Pfandpflicht. Spirituosen-Mischgetr√§nke (wie Wodka-Lemon) werden wie Spirituosen behandelt und sind daher von der Pfandpflicht ausgenommen. Dasselbe gilt f√ľr Weinmischgetr√§nke (z.B. Weinschorle), die wie Wein behandelt werden.


Aber die von dir gezeigten Bilder zeigen in der Tat nur pfandpflichtige Dosen wink3.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 30. May 2006, 10:59
Beitrag #16


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Ich habe noch nie Wein, Sekt, Spirituosen, Milch oder Säfte in Doesen gesehen. Nicht einmal an der Tanke. Hast du davon zufällig ein Bild?

Vielleicht hab ich auch nie drauf geachtet.

Was soll dann das beschissene Pfand √ľberhaupt, wenn es immer Ausnahmen gibt?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 30. May 2006, 11:06
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Yaso @ 30. May 2006, 11:59)
Ich habe noch nie Wein, Sekt, Spirituosen, Milch oder Säfte in Doesen gesehen.

Was ist mit Dosen-Milch?


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 30. May 2006, 12:14
Beitrag #18


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Wie sieht die aus? Gibts das noch?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 30. May 2006, 12:23
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.608
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Yaso @ 30. May 2006, 11:59)
Was soll dann das beschissene Pfand √ľberhaupt, wenn es immer Ausnahmen gibt?

Die Ausnahmen haben diejenigen "als Kompromiss" durchgedr√ľckt, die generell gegen das Dosenpfand waren.
Sinn und Zweck solcher Ausnahmen ist nat√ľrlich, die √Ėffentlichkeit gegen das Dosenpfand insgesamt aufzubringen. Wird aber gl√ľcklicherweise nicht gelingen.
Die Ausnahmen werden sukzessive verschwinden. Die erste Ausnahme ist ja bereits verschwunden: Jetzt darf man die Dosen √ľberall abgeben, nicht nur dort, wo sie gekauft wurden. Irgendwann wird das ganze genau so einfach wie es bei Glasflaschen schon immer der Fall war. Warum das dann viele, viele Jahre dauern musste, wei√ü kein Mensch, ist aber typisch f√ľr die Geschwindigkeit von Vorg√§ngen in diesem Land.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 30. May 2006, 12:25


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 30. May 2006, 12:34
Beitrag #20


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



QUOTE
Jetzt darf man die Dosen √ľberall abgeben, nicht nur dort, wo sie gekauft wurden.


Was aber de facto noch nicht funktioniert.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 30. May 2006, 12:39
Beitrag #21


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.906
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Nephis Beispiel ist schon mal richtig. Dosenmilch ist zwar kein Getr√§nk im eigentlichen Sinne, wird der Definition "Dose" aber voll gerecht. Wenn es Dosenmilch mit Kohlens√§ure g√§be (*w√ľrg*), dann w√§re die Dose Pfandpflichtig.

Bilder:


Gibt es hier an der Tanke, pfandfrei.


Nat√ľrlich ist das gro√üer Quatsch. Der Umwelt d√ľrfte es herzlich egal sein, was urspr√ľnglich in einer im Wald liegengelassenen Dose war.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 30. May 2006, 13:54
Beitrag #22


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Aha, danke Lex.

Noch eine Frage: Muss ein Markt, der pfandfreie Dosen verkauft Pfand f√ľr Pfanddosen herausgeben? Schlie√ülich verkauft er dasselbe Material.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 30. May 2006, 14:26
Beitrag #23


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.906
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Wahrscheinlich gilt dort die gleiche Sonderregelung.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jan-Hendrik
Beitrag 8. Jun 2006, 19:32
Beitrag #24


Crewman


Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1
Beigetreten: 8. June 06
Mitglieds-Nr.: 451



Das gro√üe Problem mit dem Dosenpfand ist ja eigentlich, das es viel zu viele Ausnahmen gibt. Als Angestellter im Lebensmitteleinzelhandel hab ich den ganzen kram ja auch von der Seite der Einzelh√§ndler mitbekommen und dort ist es genauso un√ľbersichtlich, wie bei dem Kunden...

Was deine Dosen angeht: Eine der vielen Ausnahmeregelungen f√ľr die Annahme von Einweg-Leergut und der Auszahlung des Pfandes besagt, das L√§den nur das Leergut annehmen m√ľssen, das sie auch selbst verkaufen. D.h. verkauft der Laden pfandpflichtige Bierdosen, dann muss er auch Dosen annehmen. Wenn nicht, dann halt nicht...ABER er muss nat√ľrlich noch vorhandene Restbest√§nde an Leergut, das durch ihn in den Umlauf gebracht wurde, wieder annehmen und ausbezahlen....

Und wenn ein Laden nur nicht-pfandpflichtige Getränkedosen verkauft, dann muss er auch keine Einweg-Dosen annehmen.

Ich pers√∂nlich rate eigentlich jedem davon ab, irgendwelche ausgefallenen Getr√§nke zu kaufen, die keiner Leergutentsorgungsgemeinschaft angeh√∂ren. Das neue Logo m√ľsste eigentlich ab dem 1.5. auf jeder pfandpflichtigen Verpackung drauf sein, von daher sollte sich das Problem bald erledigen. Und was deine Dosen angeht: Zur Not musst du sie dann halt einfach dort abgeben, wo du sie gekauft hast. Und wenn das im Internet war, dann schick es halt denen...oder kauf das Zeug einfach im Laden...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 8. Jun 2006, 20:16
Beitrag #25


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Ach wie gut, dass niemand weiß, wie man mit hohes c und Milch völlig pfand(sorgen)frei seinem Leben nachgehen kann. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25. August 2019 - 05:49