IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> www.raumfahrer.net

Informationen zu aktuellen Weltraummissionen und Entdeckungen gibt es im TZN-Angebot unter www.raumfahrer.net

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
Discoverys "Return to Flight", heute geht's wieder ins All
Adm. Ges
Beitrag 2. Aug 2005, 23:47
Beitrag #51


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Im ZDF-Heutejournal (21:45) war heute ein ehemaliger dt. Astronaut im Interview. Der spielte das ganze herunter und sagte eigentlich genau das, was ich denke - n├Ąmlich dass solche Dinge vermutlich schon immer passiert sind und erst jetzt durch die massive Kamera├╝berwachung des Starts zum Vorschein kommen. Bekannt ist ja (eigentlich9 auch, dass die Shuttles bisher immer mit Besch├Ądigungen an den Hitzekacheln zur├╝ckgekommen sind - da wird jetzt eifnach nen Riesenhype drum gemacht.
Die NASA ist im Augenblick etwas ├╝bervorsichtig, abgesehen davon war ja eh geplant, dass man die neuen Tools mal ausprobiert, das d├╝rfte in erster Linie der Grund f├╝r das morgige Beschneidungsman├Âver sein.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 3. Aug 2005, 06:08
Beitrag #52


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



So so, er w├╝rde sich nie wieder in ein Shuttle setzten ...
Hat er nicht gestern in einem Interview gesagt er w├Ąre gerne bei den Reparaturarbeiten gerne dabei? blink.gif
Vielleicht will er auch nur nicht mitfliegen weil er sich nicht merken kann was er will?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 3. Aug 2005, 10:22
Beitrag #53


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



^Vielleicht wurde er auch irgendwo falsch zitiert oder seine Aussagen wurden verk├╝rzt wiedergegeben bzw. aus dem Zusammenhang gerissen.
Spielt aber IMO alles keine Rolle, da die NASA niemals einen SpaceShuttle starten lassen w├╝rde, wenn sie nicht hundertprozentig von der Sicherheit der Astronauten ausgehen w├╝rde. Gerade angesichts der Columbia-Katastrophe w├Ąre es f├╝r das angekratzte Image das Schlimmste was passieren k├Ânnte, wenn erneut Menschen zu Schaden k├Ąmen.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 3. Aug 2005, 10:23


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kadett
Beitrag 3. Aug 2005, 10:41
Beitrag #54


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 223
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 40



@Neral_Jourian: Vielleicht w├╝rde er gerne bei der Reparatur helfen, aber auf keinen Fall mit nem Space Shuttle hoch fliegen. Eher dann mit ner Sojuz hoch d├╝sen als in die andere Klapperkiste zu steigen. So versteh ich das im moment.


--------------------
Besucht mich mal in meinem Forum.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 3. Aug 2005, 15:20
Beitrag #55


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Kadett @ 3. Aug 2005, 11:41)
@Neral_Jourian: Vielleicht w├╝rde er gerne bei der Reparatur helfen, aber auf keinen Fall mit nem Space Shuttle hoch fliegen. Eher dann mit ner Sojuz hoch d├╝sen als in die andere Klapperkiste zu steigen. So versteh ich das im moment.

Heute auf N24 hat Professor Ulrich Walter in der Tat ge├Ąu├čert, dass er die Reparatur f├╝r unproblematisch h├Ąlt, auch gerne da oben sei, bei einer n├Ąchsten Mission aber keinesfalls mitfliegen w├╝rde, da das Abfallende-Teil-Problem weder gel├Âst sei, noch eine schnelle L├Âsung in Aussicht st├╝nde.

QUOTE
Spielt aber IMO alles keine Rolle, da die NASA niemals einen SpaceShuttle starten lassen w├╝rde, wenn sie nicht hundertprozentig von der Sicherheit der Astronauten ausgehen w├╝rde.


Irre ich mich, oder sind nicht gerade bei dieser aktuellen Mission unerwartet Teil abgefallen? Und haben Experten dieses nicht als Beeintr├Ąchtigung der Sicherheit bewertet? Die Einsch├Ątzung der NASA scheint kein besonders zuverl├Ąssiger Ma├čstab zu sein .... mrgreen.gif


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 3. Aug 2005, 15:45
Beitrag #56


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (Nepharite @ 3. Aug 2005, 16:20)
Irre ich mich, oder sind nicht gerade bei dieser aktuellen Mission unerwartet Teil abgefallen? Und haben Experten dieses nicht als Beeintr├Ąchtigung der Sicherheit bewertet? Die Einsch├Ątzung der NASA scheint kein besonders zuverl├Ąssiger Ma├čstab zu sein .... mrgreen.gif

Und dennoch h├Ątte man die Startprozedur nicht eingeleitet, wenn man gewu├čt h├Ątte, da├č sich ein Teil l├Âsen w├╝rde.
Wie ich bereits sagte: Freiwillig sorgt die NASA nicht f├╝r schlechte Publicity.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 3. Aug 2005, 19:15
Beitrag #57


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



In den brasilianischen Nachrichten wurde gesagt, dass die abfallenden Teile einkalkuliert gewesen waren. Bei diesem Start seien nur 25 Teile abgefallen, statt der 145 bei den letzten Fl├╝gen. Also alles halb so wild... mrgreen.gif


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 3. Aug 2005, 19:32
Beitrag #58


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Aguaviva @ 3. Aug 2005, 20:15)
Bei diesem Start seien nur 25 Teile abgefallen, statt der 145 bei den letzten Fl├╝gen. Also alles halb so wild... mrgreen.gif

Du meine G├╝te! N├Ąchstes Mal fang ich ein paar auf. Nur noch 25? Da haben die Dinger ja regelrechten Sammlerwert. laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 3. Aug 2005, 20:15
Beitrag #59


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



^Es geht nicht um das Abfallen von irgendwelchen Teilen, sondern um ein lebenswichtiges Teil des Hitzeschildes.
Ohne dieses Teil ist es wahrscheinlich, da├č beim Wiedereintritt in die Atmosph├Ąre der Shuttle samt Insassen vergl├╝ht.
Und das ist ganz sicher nicht einkalkuliert.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 4. Aug 2005, 01:31
Beitrag #60


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



^Das waren Teile vom Hitzeschild. Ein Wunder, dass nicht schon viel fr├╝her was passiert ist.


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 4. Aug 2005, 07:30
Beitrag #61


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ich bin sicher kein Experte, darum mag man mich korrigieren, aber so wie ich die Berichterstattung verstanden habe, gibt es besonders kritische Regionen, an denen sich besser kein Teil vom Hitzeschild l├Âsen sollte, wenn die Astronauten lebendig zur├╝ck zur Erde kommen wollen. An anderen Stellen ist es weit weniger kritisch.

Das mag auch mit der Gr├Â├če der Teile im Zusammenhang stehen. Sicherlich sind einige der fr├╝her abgefallenen St├╝cke so winzig gewesen, da├č man es a) auf den Fernsehbildern nicht sehen konnte und da├č b) folglich auch keine Gefahr f├╝r die Astronauten resultierte. Das alles ├Ąndert aber freilich nichts daran, da├č es nicht passieren sollte, da sind wir uns sicherlich alle einig.

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 4. Aug 2005, 07:32


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 5. Aug 2005, 13:42
Beitrag #62


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Ein Beitrag zur Versachlichung der Debatte:

Bild.de: Startet die ÔÇ×DiscoveryÔÇť beim n├Ąchsten Mal mit einem Verh├╝terli ├╝berm Tank?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 8. Aug 2005, 07:57
Beitrag #63


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



@Pedda: Sammelwert haben die abgefallenen teile bestimmt. Das Problem ist nur, dass die Discovery relativ schnell nach dem Start ├╝ber dem Atlantik fliegt, und alles was abf├Ąllt, f├Ąllt ins Wasser. Nur Sachen, die direkt beim Start abbr├Âckeln, fallen auf Festland, aber das geh├Ârt bis zur K├╝ste der NASA sad.gif

heute ist der gro├če Tag, in nichtmal 2 Stunden sollte die Discovery sicher und hoffendlich in einem St├╝ck landen. Viel Erfolg

EDIT:
frisch von der NASA-Homepage:
"Discovery Set to Come Home
Mission Control has waved off the first landing attempt today due to weather concerns, but Discovery could make another attempt at 6:22 a.m. EDT.
Commander Eileen Collins and her six STS-114 crewmates left the International Space Station early Saturday, after more than eight days resupplying and upgrading the outpost. The crew has also been testing new safety procedures."

Also erster Versuch gescheitert, Neuer Versuch um 12:22 Uhr MESZ

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 8. Aug 2005, 09:21
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kadett
Beitrag 8. Aug 2005, 11:05
Beitrag #64


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 223
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 40



Wie, die landen gleich? Dann geh ich jetzt mal runter und hoff das keine Nachrichten ins Fernsehprogramm zwischen geschaltet werden. Denn wir wissen ja was das bedeuten w├╝rde.


--------------------
Besucht mich mal in meinem Forum.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 8. Aug 2005, 11:22
Beitrag #65


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



nein, sie landen nicht gleich:
"Discovery and its astronauts are now set to return to Earth Tuesday morning, with the first attempt at Kennedy Space Center at 5:08 a.m. EDT. Weather prevented a landing attempt Monday."

...also morgen um 11.08 Uhr unserer Zeit
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. Aug 2005, 22:54
Beitrag #66


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jup, es gibt morgen 2 Versuche f├╝r Cape Karneval und dann IMO nochmal 1-2 f├╝r die Anrews AirBase in Kalifornien oder eine AirBase in New Mexiko.

Hoffentlich klappts in Florida, denn sonst m├╝ssten sie das Ding erst nach Florida fliegen und der geplante Flug am 22.September (mit Thomas Reiter) w├╝rde sich dann wohl definitiv verschieben.
Sp├Ątestens 100 Minuten vor der geplanten Landung muss die Mission Control entscheiden, ob gelandet wird, oder nicht - dann beginnt die Wiedereintrittsequenz.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Aug 2005, 07:44
Beitrag #67


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Sollte am 22. nicht die Atlantis starten? W├Ąre doch quatsch, die Discovery direkt wieder hochzujagen, wenn man noch 2 andere, einsatzf├Ąhige Orbiter zur Verf├╝gung hat. Dann kann sie ruhig noch was l├Ąnger in New Mexico oder wo auch immer bleiben.

Oder meinst du wegen den Nachuntersuchungen? Dir m├╝ssen ja nicht unbedingst in Florida gemacht werden. Entsprechende Ger├Ątschaften sollten die doch auch auf den anderen St├╝tzpunkten haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Aug 2005, 14:17
Beitrag #68


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Sie hat es geschafft wink3.gif

"Discovery and the STS-114 crew have touched down safely at Edwards Air Force Base in California, successfully wrapping up NASA's historic Return to Flight mission. "

Dummerweise hatte Ges recht, das Ding muss jetzt erstmal per Luftpost nach Florida geflogen werden, f├╝r Nachuntersuchungen. Bin mal gespannt, ob der n├Ąchste Flug planm├Ą├čig verl├Ąuft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 9. Aug 2005, 21:06
Beitrag #69


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Lex @ 9. Aug 2005, 15:17)
Sie hat es geschafft wink3.gif

"Discovery and the STS-114 crew have touched down safely at Edwards Air Force Base in California, successfully wrapping up NASA's historic Return to Flight mission. "

Dummerweise hatte Ges recht, das Ding muss jetzt erstmal per Luftpost nach Florida geflogen werden, f├╝r Nachuntersuchungen. Bin mal gespannt, ob der n├Ąchste Flug planm├Ą├čig verl├Ąuft.

Nicht nur wegen der Nachuntersuchungen - die Disc soll der Atlantis als "Reserve" zur Verf├╝gung stehen, d.h. sie muss zum Abflug der Atlantis wieder startbereit sein. Was machen die denn derzeit mit der Endevour?

Im dt. TV war die Landung auf dne "gro├čen" Sendern live zu sehen. Ich hab das ganze bei N-TV und anschlie├čend bei ZDF verfolgt.
War schon spannend, als da der Lichtpunkt auftauchte und immer gr├Â├čer wurde, bis sie dann aufgesetzt ist. Hinterher gabs dann leider nur nachtschwarze Bilder (die ham doch Infrarot auf soner AirBase).


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 10. Aug 2005, 08:04
Beitrag #70


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Adm. Ges @ 9. Aug 2005, 22:06)
Was machen die denn derzeit mit der Endevour?

Das hab ich mich gestern auch gefragt. Vielleicht ist die Endeavour noch nicht auf den neuesten Stand gebracht worden. F├Ąnde ich aber komisch, denn immerhin ist sie der neueste Orbiter in der Flotte (wurde ja als Ersatz f├╝r die Challenger gebaut).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 10. Aug 2005, 22:24
Beitrag #71


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Lex @ 10. Aug 2005, 09:04)
QUOTE (Adm. Ges @ 9. Aug 2005, 22:06)
Was machen die denn derzeit mit der Endevour?

Das hab ich mich gestern auch gefragt. Vielleicht ist die Endeavour noch nicht auf den neuesten Stand gebracht worden. F├Ąnde ich aber komisch, denn immerhin ist sie der neueste Orbiter in der Flotte (wurde ja als Ersatz f├╝r die Challenger gebaut).

Die Sache war ja die, dass man immer 2 Orbiter braucht, um einen Start durchzuf├╝hren (nach dem neuen Regeln). Daher k├Ânnte es in der Tat so sein, dass sie noch in irgendeinem Hangar in Einzelteilen rumliegt. Da sie die J├╝ngste ist, hatte ich aber eigentlich auch erwartet, dass mit ihr der Testflug durchgef├╝hrt wird. IMO hatte ich ihren Namen aber bei den sp├Ąteren Missionen gelesen. IMO soll sie dann beim 3.Flug als Ersatz zur Verf├╝gung stehen und den 4.Flug dann durchf├╝hren. Beim 3. wird dann die Disc nochmal fliegen (darum ist sie auch Ersatz f├╝r die Atlantis).


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 11. Aug 2005, 02:02
Beitrag #72


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Was ich aber sehr herrlich fand, war irgendein Experte, der neulich im Fernsehen zu sehen war, und st├Ąndig was davon gefaselt hat, dass die Enterprise dann demn├Ąchst abhebt... Da d├╝rfte dann die Voyager der Ersatz sein *g*...

Zur├╝ck zum Thema: Ja, die Landung war faszinierend zu verfolgen... Scheint ja doch alles einigerma├čen in Ordnung zu sein, wenn man mal von der br├Âselnden Isolierung absieht... Aber das eigentliche Shuttle war offensichtlich v├Âllig unbesch├Ądigt...


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 4. Jul 2006, 10:50
Beitrag #73


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



nun sollten wir ja bald den 2. "return to flight" mit der discovery haben. ich nehme wetten entgegen, ob es heute am US-nationalfeiertag klappt. smile.gif im moment stehen die dinge so, dass die technischen fehler vernachl├Ąssigbar sind und nur das wetter wieder in die quere kommen k├Ânnte.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Jul 2006, 17:16
Beitrag #74


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Androide @ 4. Jul 2006, 11:50)
nun sollten wir ja bald den 2. "return to flight" mit der discovery haben. ich nehme wetten entgegen, ob es heute am US-nationalfeiertag klappt. smile.gif im moment stehen die dinge so, dass die technischen fehler vernachl├Ąssigbar sind und nur das wetter wieder in die quere kommen k├Ânnte.

Wobei das Wetter wesentlich besser als am Wochenende sein soll. Schade, dass keiner der deutschen Sender den Start live ├╝bertr├Ągt, immerhin ist mit Thomas Reiter auch ein Deutscher an Bord (der im Gegensatz zu den restlichen 6 nur "hochkommen" muss wink.gif).
Ich freue mich jedenfalls schon darauf und hoffe dass alles klappt - unabh├Ąngig vom Independence Day.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. November 2019 - 02:04