IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
1.16 - Allein / Shuttlepod One
Bewertet die Folge!
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 9. Jul 2003, 22:09
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



So, nun werde ich mal einen aktuellen Beitrag (hab keinen alten gefunden) zur letztausgestrahlten Folge er├Âffnen. Sie ist ja eine der Folgen bei denen sich die Geister scheiden, die einen finden sie toll und interessant, die anderen finden sie platt und langweilig.

Hab sie heute das erste Mal auf deutsch gesehen und meien Meinung ist dieselbe gebleiben. Ich geh├Âre zum Lager derjenigen, die die Folge toll finden. Ganz einfach aus dem Grund, da sie eben nicht so actionlastig ist und die Dialoge zwischen Trip und Reed teilweise einfach am├╝sant sind.
Und jetzt soll mir keiner mit "hatten wir schonmal" kommen, denn wenns darum geht, dann hat ENT eh schon vornherein verloren.

------------------
Zivilist tongue2.gif
_ _ _ _ ____ _ _ _ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 9. Jul 2003, 22:57
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Das Argument "hatten wir schon mal" l├Ąsst sich aber IMO nicht so einfach bei Seite wischen. Das war ein stereotypischte aller denkbaren ST-Szenarien und ich mag gar nicht dar├╝ber nachdenken, wie oft es schon vorkam.

Dann die Tatsache, dass man genau wei├č, das den beiden Saufnasen sowieso nichts passiert, egal ob da ein Loch in der Wand ist, ihnen gleich das ganze Dach wegfliegt oder 27 Klingonenkreuzer das Feuer auf sie er├Âffnen. W├Ąre das eine Folge der 4. oder 5. Staffel gewesen, h├Ątte man ja zumindest noch die Hoffnung haben k├Ânnen, dass einer der beiden -vorzugsweise Trip- dramatisch entsorgt wird.

Die Dialoge waren -├Ąh ... naja ... irgendwie...- zo ziemlich das Platteste und Bedeutungsloseste, was je einem StarTrek-Autoren eingefallen ist bzw. -exakter- den Weg auf den Bildschirm gefunden ha; es war das erste Mal, dass ich diese urkomische TechSpeech vermisste. Die schauspielerischen Leistungen d├╝mpelten text- und storyangemessen auf Sitcom-Niveau vor sich hin und eigentlich fehlten nur die eingeblendeten Lacher und ein Sofa in der Mitte des Shuttles. Dieses war ST der ├╝belsten Sorte und SAT1 kann nur hoffen, dass die wenigen verbliebenen Zuschauer diese Folge bis zum Neustart vergessen haben.

[Dieser Beitrag wurde von nepharite am 09.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Von Br├╝hn
Beitrag 9. Jul 2003, 22:58
Beitrag #3





Gast






Warum hat Enterprise da schon alle Hoffnung verloren? "Warum zum Teufel immer die gleiche Storys?", man k├Ânnte ja auf die Idee kommen profesionellen Autoren w├╝rde mal ab und zu was neues einfallen lasse, oder "Warum haben Rick und Brannon eine neue Serie gemacht, wenn sie keine guten Storys hatten?". Aber ist ja nicht das Thema des Postes.

Allein. Eine stellenweise gute Episode, die aber nie ├╝beragend wird. Zu einer 1 fehlt ihr doch noch ein St├╝ck. Etwas mehr Verzweiflung, bessere Schauspieler, nicht so verbrauchte Aktionen (der Charas) w├Ąren hier gut gewesen.
Aber mit Experimentierfreude und Neuerungen assoziiert man Enterprise eher nicht. Das tr├╝bt diese gute Folge nur ein wenig, da es wie immer ist:Enterprise hat Potenzial sch├Âpft es aber nicht aus.

In dieser Folge aber besser als sonst.
Das Shuttle wirkt gut klein, nach ein paar Minuten frierts einen ebenso und man ist zu der Erkenntnis gekommen, das die beiden wirklich trauern. Kurz Stimmung kommt auf. Und man glaubt sogar, zumindest f├╝r eine kurze Zeit, an den m├Âglichen Tod der beiden.

MfG
Von Br├╝hn

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 10. Jul 2003, 07:43
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



├ähm, leider, *err├Ât* muss ich Von Br├╝hl und Neph recht geben. Das ganze Thema hatten wir schon sehr oft. Gerade Voyager hat sich auf Shuttles konzentriet. mrgreen.gif

Das Argument, die Unterhaltung zwischen Reed und Trip war interessant und hat den Figuren Tiefgang gegeben, reicht leider nicht. Man h├Ątte auch auf andere Ideen kommen k├Ânnen.

Aber ich will es Adm. Ges nicht vermiesen. Manchmal mag man etwas halt und das ist gut so. Ich mag zum Beispiel die Folge in der Trip mit dieser Prinzessin auf dem Planeten landet. Das war zwar auch alles schon mal da, aber trotzdem habe ich mich gut unterhalten.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 10. Jul 2003, 08:00
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Ich plichte Von Br├╝hn zu 99% bei.

Die Folge war kein Kn├╝ller und ein geniales St├╝ck TV-Geschichte wie z.Bsp. "der undurschaubare Maritza" war sie ebenfalls nicht. Trotzdem, mir hat sie gut gefallen. Einerseits wegen den klasse Schauspieler (das 1% von oben), andererseits weil sie einfach mal eine ruhige Folge war.

Sinn der Episode war es einfach nur Kosten zu sparen und n├Ąher auf die beiden Charaktere einzugehen bzw. zwischen Ihnen eine Freundschaft entstehen zu lassen.

Das man von Anfang an weiss, dass den beiden nichts passiert, tut der Folge meines Erachtens keinen Abbruch.

Der Kritikpunkt von Nepharite, dass die Dialoge so ziemlich das Platteste und Bedeutungsloseste sind, was Star Trek je hervorgebracht hat, ist einfach nur masslos ├╝bertrieben. Jedenfalls w├╝rden mir aus jeder Trek-Serie einige Episoden einfallen, welche dialogm├Ąssig schlechter waren (angefangen bei "Spocks Brain")

[Dieser Beitrag wurde von Chadwick am 10.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex Spartan
Beitrag 10. Jul 2003, 08:08
Beitrag #6





Gast






Auch ich gebe von Br├╝hn Recht (Ich werde das sp├Ąter bereuen und die Existenz dieses Satzes leugnen mrgreen.gif), auch wenn ich die Schauspieler f├╝r ein Serienniveau recht gut finde.
Ich gebe der Folge 7,5 Punkte (von 10). Warum? Weil es mir Spa├č machte, sie zu sehen, und das ist f├╝r mich am wichtigsten.

------------------
From beneath you... it devours

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 10. Jul 2003, 09:01
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Huch, soviel Zustimmung hat Darklord noch nie bekommen. mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 10. Jul 2003, 09:11
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



10/10 Punkte

Voyager hat 25 Shuttles zerschrottet und damit keine Maus hintern Ofen hervorgelockt!

Malcom und Trip durchleben hier absolut glaubw├╝rdig Trauer, Wut, Panik, Verzweiflung, Aufgabe, Hoffnung und Euphorie! Besser darstellen kann man das nicht! Trinneer und Keating definieren "Ship in a Bottle" neu und stellen alles in den Schatten! (Au├čer Picard/Steward vielleicht) Und der Shuttlepod wurde nicht einmal zerst├Ârt! Man erf├Ąhrt eine Menge ├╝ber Trip und Malcom, und obendrein wird hier glaubw├╝rdig eine Freundschaft geschlossen!

@NEPH

"Die Dialoge waren -├Ąh ... naja ... irgendwie...- zo ziemlich das Platteste und Bedeutungsloseste, was je einem StarTrek-Autoren eingefallen ist bzw. -exakter- den Weg auf den Bildschirm gefunden ha; es war das erste Mal, dass ich diese urkomische TechSpeech vermisste. Die schauspielerischen Leistungen d├╝mpelten text- und storyangemessen auf Sitcom-Niveau vor sich hin und eigentlich fehlten nur die eingeblendeten Lacher und ein Sofa in der Mitte des Shuttles. Dieses war ST der ├╝belsten Sorte und SAT1 kann nur hoffen, dass die wenigen verbliebenen Zuschauer diese Folge bis zum Neustart vergessen haben."

"Mit Fanatikern zu diskutieren hei├čt, mit einer gegnerischen Mannschaft Tauziehen spielen, die ihr Seilende um einen dicken Baum geschlungen hat."

Hans Kasper, deutscher Satiriker

[Dieser Beitrag wurde von logan3333 am 10.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 10. Jul 2003, 11:14
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE
Original erstellt von Chadwick:
Der Kritikpunkt von Nepharite, dass die Dialoge so ziemlich das Platteste und Bedeutungsloseste sind, was Star Trek je hervorgebracht hat, ist einfach nur masslos ├╝bertrieben.

... okok, es war etwas├╝bertrieben! V├Âllig platt waren sie nicht (...also nicht ganz auf Matrix-Niveau wink.gif).

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Von Br├╝hn
Beitrag 10. Jul 2003, 11:43
Beitrag #10





Gast






Bis zur 16. Minute ist alles ok. Dann wirds doof. Jaja T'Pols Arsch, da habe ich ja schon mal einen Kommentar abgelassen, die Rettung, das peinliche ├╝berbr├╝cken von Zeit durch zu z├╝chtige M├Ąnnerfantasien (Wir brauchen Quoten und gute Szenen f├╝r den Teaser), saufen und trauern, dann f├Ąllt den Autoren ein:"Ach, wir m├╝ssen sie ja noch retten!"
Und schon ist alles toll.
Wobei der Teil (ab Min 16) nicht schlecht ist, aber doch deutlich unter dem vorherigen Niveau liegt und in diesen Star Trek Serienbrei ├╝bergeht.

MfG
Von Br├╝hn

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 10. Jul 2003, 12:30
Beitrag #11


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



QUOTE
Original erstellt von Lex Spartan:
Auch ich gebe von Br├╝hn Recht (Ich werde das sp├Ąter bereuen und die Existenz dieses Satzes leugnen mrgreen.gif)

Lol Lex...

Man stelle sich vor: VonBr├╝hn, eben noch unser gesch├Ątzer DarkLord und bereits durch einen einzigen Post zum JohnBoy Walton erhoben wink.gif

Mist und dabei konnte man so gut mit ihm streiten smile.gif

@VonBr├╝hn:
Nichts gegen T'Pols Arsch, ja? smile.gif
Im ├╝brigen glaube ich kaum, dass die Autoren auch nur eine Sekunde f├╝r den Teaser verschwenden.

[Dieser Beitrag wurde von Chadwick am 10.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 10. Jul 2003, 13:49
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von Von Br├╝hn:
Bis zur 16. Minute ist alles ok.

Schaust Du Dir die Folgen mit der Stoppuhr an? mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 10. Jul 2003, 14:32
Beitrag #13


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE
Original erstellt von Rusch:
Schaust Du Dir die Folgen mit der Stoppuhr an? mrgreen.gif

... solange er sich nicht die Stoppuhr statt ENT anschaut, obwohl ersteres im Vergleich zu letzteren manchmal verf├╝hrerisch spannend ist ....

[Dieser Beitrag wurde von nepharite am 10.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 10. Jul 2003, 16:38
Beitrag #14


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von nepharite:
... solange er sich nicht die Stoppuhr [b]statt ENT schaut, obwohl ersteres im Vergleich zu letzteren manchmal verf├╝hrerisch spannend ist ....[/B]

Hm, so etwas wie ein Formel 1 Rennen. Hah, schon wieder eine Runde geschafft?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 10. Jul 2003, 21:53
Beitrag #15


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE
Original erstellt von nepharite:
... solange er sich nicht die Stoppuhr [b]statt ENT anschaut, obwohl ersteres im Vergleich zu letzteren manchmal verf├╝hrerisch spannend ist ....
[/B]


und wieder mal frag ich mich, wieso du ├╝berhaupt ENT schaust, bei solchen Statements tongue2.gif

Sorry aber es is halt so. Jedesmal wenn ich solche S├Ątze von dir lese, stelle ich mir vor, dass jemand solches Zeug nur schreibt, wenn er eine Serie absolut hasst und sich ├╝berhaupt nicht mit der Serie abfinden/identifizieren kann, ja das die Serie quasi Gift ist. Aber anschauen tust es dir trotzdem immer wink.gif Wohl so eine Art Hass-Liebe mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 10. Jul 2003, 22:42
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Okay, die Folge war nicht ├╝berragend, aber f├╝r mich ein Beweis, dass es in "Enterprise" auch noch Folgen gibt, die nicht 100%ig auf Action setzen (und trotzdem gut sind).

------------------
Man macht sich doch viel zu viele Gedanken

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 10. Jul 2003, 23:43
Beitrag #17


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jetzt muss ich doch glatt "Von Br├╝hn" mal verteidigen, aber soweit ich mich erinnere, hat er nie behauptet ENT zu hassen, sondern im Gegenteil auch Gefallen an der Serie zu haben - wenn auch nciht so viel wie andere hier wink.gif.
Im ├╝brigen habe ich gesagt, dass ich die Folge "toll" finde, nicht "super" oder "wahnsinn" - einfach nur toll. Insofern deckt sich meine Meinung mit den meisten anderen hier.

------------------
Zivilist tongue2.gif
_ _ _ _ ____ _ _ _ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 10. Jul 2003, 23:46
Beitrag #18





Gast






Leider hat mich "Shuttlepod One" ├╝berhaupt nicht begeistert. Wahrscheinlich liegt es mit daran, dass ich kein eingefleischter Fan eines der Charaktere bin, deshalb reicht es nicht so recht aus, mich mit Szenen zu fesseln, in denen zwei Kerle L├Âcher mit Kartoffelbrei zukleben. (Obwohl das noch ganz lustig war.)
Das eigentliche Problem mit der Folge war f├╝r mich, dass es kein wirkliches ├ťberraschungsmoment, keinen "plot twist" gab - man wusste von Anfang an, dass weder die Enterprise zerst├Ârt war, noch zwei der Hauptcharaktere sterben w├╝rden.
Die Unterhaltungen zwischen Trip und Reed fand ich nicht ann├Ąhernd interessant genug, um sie als einziges Thema einer ganzen Folge zu rechtfertigen. Die Gegenpole Pessimist - Optimist sind als Ausgangspunkt in Ordnung, doch es kam mir so vor, als h├Ątten die Autoren das einfach mal festgelegt -um eben die Folge darum herum schreiben zu k├Ânnen- und nicht gew├Ąhlt, weil die Charakterzeichnungen das zwingend verlangen.

Das trifft insbesondere auf Reed zu; ich hatte den Eindruck, dass sie einfach jemanden brauchten, der sich mit dem zuversichtlichen Trip verhaken konnte. Eigentlich finde ich es ja nicht schlecht, wenn ein Charakter nicht als durchweg zufrieden, selbstbewusst und sozial kompetent dargestellt wird, doch bei Reed wurde es nach meiner Auffassung nicht ├╝berzeugend dargestellt. Alles wirkte viel zu einfach. Wenn jemand wirklich nicht gut auf andere zugehen kann, dann f├Ąllt es ihm doch nicht so leicht, einfach dar├╝ber zu reden. Die ganze Problematik war mir einfach viel zu oberfl├Ąchlich. H├Ątte man es anders dargestellt, w├Ąre die Episode bestimmt auch um einiges interessanter gewesen.

Ich vermute, Trip leidet an der Mary-Sue-Krankheit. Wirklich, er ist so "perfekt", gibt die Hoffnung nie auf und ist so - erm - moralisch gefestigt, dass er seiner in Ganzk├Ârperstrumpfhose geh├╝llten Kollegin nicht auf den Hintern starrt; ich habe da echte Bef├╝rchtungen.

Ach ja, wo wir beim Hintern-Desaster sind: Schrecklich! Wirklich! Die Typen sind doch nicht mehr in der Pubert├Ąt. Es geht mir noch gar nicht mal darum, dass T'Pols K├Ârper erw├Ąhnt wird (w├Ąre eher seltsam, wenn das niemanden interessiert, wie bei Seven), sondern einfach darum, wie das ganze gehandhabt wurde. Meinetwegen sollen die Herren doch als Macho-Schweine ( wink.gif ) r├╝berkommen und Chauvi-Kommentare ablassen - aber doch bitte auf jeden Fall als Erwachsene. Ein kleiner "bad guy" Touch w├╝rde Reed gar nicht schlecht zu Gesicht stehen.

Was den B-Plot angeht: Gab es ├╝berhaupt einen? Ich kann mich irgendwie gar nicht mehr erinnern... Ach ja, Archer wusste mal wieder alles besser als die Vulkanier und hat sich am Ende ziemlich blamiert, richtig? Go, T'Pol!

Alles in allem sehe ich "Shuttlepod One" in ziemlich negativen Licht. Ich habe mich n├Ąmlich schrecklich gelangweilt und das ist wirklich das schlimmste, was passieren kann. Da schaue ich mir lieber eine Sendung an, die sich selbst nicht ernst nimmt, albern ist und eigentlich keinen Sinn macht - so lange ich mich dabei am├╝siere. Das Problem ist auch nicht mangelnde Action oder seltsam aussehende Aliens, aber ich will ein "Aha"-Erlebnis haben; die Story soll mich auf irgendeine Weise ├╝berraschen und nicht so vorhersehbar sein. Es dauert eine Weile, bis ich Charaktere wirklich mag, deshalb interessiern mich Reeds Exfreundinnen und Trips Lieblingsessen (noch?!) herzlich wenig.
Hoffentlich wirds in Zukunft besser. smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 11. Jul 2003, 20:52
Beitrag #19


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



QUOTE
Original erstellt von nepharite:
W├Ąre das eine Folge der 4. oder 5. Staffel gewesen, h├Ątte man ja zumindest noch die Hoffnung haben k├Ânnen, dass einer der beiden -vorzugsweise Trip- dramatisch entsorgt wird.
[Dieser Beitrag wurde von nepharite am 09.07.2003 editiert.]

Dir ist klar das du dir damit hier feinde machst??

Also Shuttlepod one ist eine der besten folgen! Ich freue mich auf die DVD das ich die Folge mal in Original sehen kann! Als ich die Folge das erste mal gesehen habe hab ich auf den Boden gelegen vor lachen! Die Dialoge sind doch einfach klasse! Und Malcolm tut mir nicht nur in dieser Folge leid! Aber die beiden zusammen sind einfach ein ideales Paar. (ein Schuft wer was anderes denkt als ich meine)

Aber einen Schwachpunkt hat die Folge, der Schlu├č und der Traum von Malcolm. Das war total platt und hat mir gar nicht gefallen!

Die Whiskey szene, hmm das ist irgendwie die unterhaltung die M├Ąnner f├╝hren wenn sie betrunken sind! Malcolm sah aus wie ein Penner, sorry f├╝r den ausdruck! Aber ich fand es schon!

Diese Folge ist eine wie ich finde wichtige folge, denn Malcolm war immer eine Figur die sich sehr abgeschottet hat von allem und jedem, und jetzt baut er eine beziehung zu jemand anderen auf. Gut wird das auch in der Risa Folge weitergef├╝hrt.

Also ich liebe diese Folge: und gebe ihr 9 von 10 Punkten. wie gesagt abz├╝ge gibt es f├╝r den schluss und den T+pol traum!

Gru├č
Elly

------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Jul 2003, 21:18
Beitrag #20


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE
Original erstellt von Laren:
Ach ja, wo wir beim Hintern-Desaster sind: Schrecklich! Wirklich! Die Typen sind doch nicht mehr in der Pubert├Ąt.

Laren, M├Ąnner bleiben EIN LEBEN LANG in der Pubert├Ąt stecken! mrgreen.gif Zumindest im Kopf, hehe. Wenn wir unter uns sind, machen wir nun mal unterirdisch sexistische Bemerkungen, da spielt das Alter ├╝berhaupt keine Rolle. Nur wenn Vertreter des weiblichen Geschlechts anwesend sind, benimmt sich die Spezies Mann halbwegs zivilisiert. Aber ich denke, bei Frauen ist das nicht anders. (...oder doch?)

------------------
"Thou hast no right but to do thy will." Aleister Crowley

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Jul 2003, 21:44
Beitrag #21


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Dem kann ich nur zustimmen, es gibt nicht umsonst das Sprichwort "M├Ąnner bleiben immer Kinder, nur die Spielzeuge werden gr├Â├čer".
Wie schon geagt, diese Folge teilt dei Fan-Gemeinde, die einen finden sie toll, die anderen langweilig und ├Âde. Gut dass es keinen Einheitsgeschmack gibt.

------------------
Zivilist tongue2.gif
_ _ _ _ ____ _ _ _ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

[Dieser Beitrag wurde von Adm. Ges am 11.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 11. Jul 2003, 21:50
Beitrag #22


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Das ist irgendwie witzig. Diese Folge kann man wohl entweder nur lieben oder hassen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 11. Jul 2003, 22:06
Beitrag #23





Gast






QUOTE
Original erstellt von Voivod:
Aber ich denke, bei Frauen ist das nicht anders. (...oder doch?)

No comment. tongue2.gif

Wie ich schon sagte, es geht nicht darum, dass sie das ├╝berhaupt thematisiert haben. Es ist einfach nur die Art und Weise. Reed kam so unvermittelt auf das Thema, dass es auf mich nur kindisch wirkte. Mit einer besseren "Vorbereitung" im Dialog und anderen Worten (nicht unbedingt "zahmer" oder so) h├Ątten sie haargenaus das selbe sagen k├Ânnen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 12. Jul 2003, 12:50
Beitrag #24


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Reed wurde als stilles Wasser in den vorhergehenden Episoden thematisiert, das passt zu seinen Sicherheitsdenken und zu seiner milit├Ąrischen Art, er gibt im normalen Leben kaum Informationen ├╝ber sich preis, da er Angst hat diese k├Ânnten verwendet werden um ihn zu schaden! Allerdings wenn sein Tod bevor steht dann spielt das nat├╝rlich keine Rolle mehr, egal was er sagt! Die Folge gibt auf Grund der lebensbedrohlichen Lage Einblicke in Reeds Denkweise und erz├Ąhlt mehr ├╝ber den Charakter, er m├Âchte f├╝r Heldentaten bewundert werden! ├ťbrigens die Frage am Schluss war nicht gedacht um ihn zu blamieren er wollte sichergehen das nicht wieder tr├Ąumt, T'Pol wird ihm diese Frage kaum unter die Nase reiben da sie sich nichts draus macht! Und sonst hat das ja niemend an Bord der Enterprise geh├Ârt!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 13. Jul 2003, 07:47
Beitrag #25


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



morgen und lol...

Hab ich mich gerade verlesen oder finden die meisten von Euch diese Folge, dieses Machwerk tats├Ąchlich gut???
nochmal lol

Zusammen mit A night in sickbay war es die mit Riesenabstand schlechteste Folge!!!
OMG!!
Die Diaole sind finde ich unsinnig, die Handlung bl├Âde bis banal. Schauspielerisch haben sie die beiden damit auch nicht unbedingt nen Oscar verdient.

Shutlepod1 war die einzige Folge die ich mir nur einmal angesehen habe... und die werde ich mir auch nicht nochmal ansehen.
..unterste Schublade ganz hinten

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 13. Jul 2003, 08:20
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^Tja Tabby, einige Leute hier kommen eben auch ohne Action aus wink.gif Aber wie schon gesagt, die Geschm├Ącker sind verschieden - und das ist auch gut so. Und ich hoffe, dass es in der 3.Staffel auch mal eine Folge wie Dear Doctor oder "Duet"(Der undurschaubare Marritza - DS9) gibt - ohne viel Action und trotzdem sehr interessant/spannend.

------------------
_ ____________________ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 13. Jul 2003, 14:03
Beitrag #27


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Die DS9-Folge "Der Funke des Lebens" gestern war auch cool, und kam auch mit etwas Rauchschwaden aus. Eine Message hatte die Folge auf jeden Fall... Und sie hat mal wieder gezeigt, dass in "Star Trek" noch lange nichts bedeutet, wenn jemand mal eben stirbt wink.gif

------------------
Man macht sich doch viel zu viele Gedanken

Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 13. Jul 2003, 14:27
Beitrag #28


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE
Original erstellt von Tabby:

Shutlepod1 war die einzige Folge die ich mir nur einmal angesehen habe... und die werde ich mir auch nicht nochmal ansehen.
..unterste Schublade ganz hinten

.... es gibt also noch Hoffnung, Deine Seele retten zu k├Ânnen ....

QUOTE
Original erstellt von Marv:

Die DS9-Folge "Der Funke des Lebens" gestern war auch cool ...

.... im Gegensatz zu Deiner, Marv wink.gif.
Das einzig Positive an der Folge gestern: ein Bajoraner weniger, der die Nerven mit reli├Âsem Gebrabbel strapazieren kann ... ;D

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 13. Jul 2003, 17:04
Beitrag #29


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE
.... es gibt also noch Hoffnung, Deine Seele retten zu k├Ânnen ....

lol

Ich sagte: Ich mag diese ENT-Folge nicht..
Ich sagte nicht: Ich mag keine ENT-Folge...

Nur f├╝r den Fall das selbiges hier verwechselt wurde tongue2.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 13. Jul 2003, 19:52
Beitrag #30





Gast






Shuttlepod One war bis jetzt die zweitbeste ENT-Folge (oder: die zweite ├╝berdurchschnittliche Folge).
Vom Prinzip her h├Ątte man durchaus einem Duet nahe kommen k├Ânnen, wenn auch die philosophische Tiefe aufgrund der Inhaltslosigkeit nicht h├Ątte erreicht werden k├Ânnen.
Leider Gottes zeigen B&B bei den Dialogen eine starke Zuneigung zur Oberfl├Ąchlichkeit (selbst bei einer Episode, deren Idee gegen Oberfl├Ąchlichkeit k├Ąmpft).
Dar├╝ber hinaus erweisen sich die Darsteller von Trip & Reed lediglich als durchschnittlich. Mangelndes Engagement kann und will ich ihnen nicht vorwerfen, mangelndes Talent hingegen schon.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex Spartan
Beitrag 14. Jul 2003, 08:22
Beitrag #31





Gast






Um nochmal auf T┬┤Pols Arsch zur├╝ckzukommen: MIR gef├Ąllt der sehr gut mrgreen.gif

Ach ja, die Folge auch...

------------------
From beneath you... it devours

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 14. Jul 2003, 08:32
Beitrag #32


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von Lex Spartan:
Um nochmal auf T┬┤Pols Arsch zur├╝ckzukommen: MIR gef├Ąllt der sehr gut mrgreen.gif

Ach ja, die Folge auch...

Auch ein Grund diese Folge zu m├Âgen! mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Von Br├╝hn
Beitrag 14. Jul 2003, 15:05
Beitrag #33





Gast






Das bezweifeln wenige.
Aber der Unterschied zwischen guter Unterhaltung und T'Pol's Arsch ist ein, in durchweg neonrot gehaltenes, Schild,
welches laut "Kauf Mich!!!" schreit.
VB

[Dieser Beitrag wurde von Von Br├╝hn am 14.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex Spartan
Beitrag 15. Jul 2003, 08:54
Beitrag #34





Gast






Man kann T┬┤Pols Arsch kaufen?!? Gib mir ne Kontonummer!!! mrgreen.gif

------------------
From beneath you... it devours

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 15. Jul 2003, 09:21
Beitrag #35


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



LOL, dieses Hinterteil wird bestimmt ne ganze Menge an europ├Ąischen Geldeinheiten kosten mrgreen.gif
Aber das w├Ąre nat├╝rlich gut angelegt :├ż


------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 15. Jul 2003, 10:23
Beitrag #36


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Endlich mal ne gute Marchandising-Idee mrgreen.gif

Nun stellt sich eigentlich noch die Frage ob man nur T'Pols A... kriegt oder auch den Rest? Ach ja, kann ich auch das Original haben? wink.gif

[Dieser Beitrag wurde von Chadwick am 15.07.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Jul 2003, 22:29
Beitrag #37


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^Mit oder ohne Perr├╝cke? wink.gif
Also in ENT gabs da auch schon andere gutaussehende Aliens mrgreen.gif

------------------
_ ____________________ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 16. Jul 2003, 11:45
Beitrag #38


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



"Also in ENT gabs da auch schon andere gutaussehende Aliens "

Die muss es geben damit die Kontinuit├Ąt zu TOS gewahrt bleibt!

Warum?

Na wenn Archer keine Berichte ├╝ber die zu Erde schickt, h├Ątte James T. Kirk sich nie zur Starfleet gemeldet!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 16. Jul 2003, 19:46
Beitrag #39


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



QUOTE
Original erstellt von logan3333:
"Also in ENT gabs da auch schon andere gutaussehende Aliens "

Nicht nur gutaussehende, meist weibliche, Aliens gibt es! Gegen die Menschen M├Ąnner kann man auch nichts sagen! Also einige finde ich richtig lecker!!!

------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 26. Jul 2003, 01:31
Beitrag #40


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Leute, das einzige, was ihr bekommt, ist eine T'Pol-Actionfigur wink.gif

QUOTE
Original erstellt von nepharite:
.... im Gegensatz zu Deiner, Marv wink.gif.
Das einzig Positive an der Folge gestern: ein Bajoraner weniger, der die Nerven mit reli├Âsem Gebrabbel strapazieren kann ... ;D

Tss wink.gif ABER: Stimmt, Bareil war der kleine Nervcharakter... Allein schon seine st├Ąndig d├Ąmlichdreinblickende Visage *aufreg* Ok, nun ist er bei den Propheten *wer'sglaubt*

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 27. Jul 2003, 19:54
Beitrag #41


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Oh ja, dass Propheten Gebrabbelt. Davon erz├Ąhlen die Ent Gegner nie etwas. Ich habe zumindest keinen sagen geh├Ârt: "Hey, das was damals so geil. Mit den Propheten und den religi├Âsen Bajoranern." Nein, kein Wort davon!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 27. Jul 2003, 20:26
Beitrag #42


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Mir hat das in der Tat gefallen. "Geil" w├Ąre sicherlich das falsche Wort, aber es hat mir sehr gut gefallen. Allerdings geh├Âre ich auch nicht zu den ENT-Gegnern, eher zu den Skeptikern. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 28. Jul 2003, 18:12
Beitrag #43





Gast






QUOTE
Original erstellt von Rusch:
Nein, kein Wort davon!

Das war so geil damals in DS9. Dieses ganze pseudoreligi├Âse Geblabber hat die Serie erst zu dem gemacht, was sie heute ist. Was w├Ąre DS9 ohne Destiny? Ohne Rapture? Machen wir uns nichts vor. Nur weil alle ausser Matt, Joe Menosky, mir und einigen geistig Verwirrten den religi├Âsen Aspekt von DS9 verachten hei├čt es noch lange nicht, dass es ein Fehler war.
Nochmal in Kurzform:Das Gelaber der Propheten damals war so geil. Und die relig├Âsen Aliens waren so cool. Bareil und Opaka rulen echt ├╝belst.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 28. Jul 2003, 19:05
Beitrag #44


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Hey, das war ironisch gemeint. Mir ist das Propheten Grebrabbel sp├Ątestens ab der 5. Season auf den Geist gegangen. Und dass Kai Wyn bis zur letzten (oder war es die vorletzte) Folge durchgehalten hat, war eine Frechheit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 28. Jul 2003, 20:14
Beitrag #45


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



"Religi├Âses Gebrabbel" geh├Ârt in jede episch angelegte SF-Serie, IMO... Alle guten SF-Serien -B├╝cher oder -Filme haben einen "religi├Âsen" Unterton, zumindest alle, die mir gefallen, hehe, z.B. Dune (Sufismus), Matrix (Erl├Âser-Gestalt, Gnostizismus), Babylon5 (gott├Ąhnliche Wesen en masse), DS9 sowieso. Auch Filme aus anderen Genres werden f├╝r mich erst interessant, wenn es um Religion geht... The Exorcist, Stigmata, etc.

Religi├Âses Gelabere? Nur immer her damit! smile.gif
Aber schon klar, dass dies nicht jedermanns Sache ist...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex Spartan
Beitrag 29. Jul 2003, 07:47
Beitrag #46





Gast






^Naja, so weit w├╝rde ich nicht gehen, aber in DS9 war es schon okay. Gest├Ârt hat┬┤s mich nicht.
Kai Winn war ein interessanter Charakter. Ich mag halt die Badguys wink.gif

------------------
From beneath you... it devours

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 29. Jul 2003, 15:40
Beitrag #47


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von Lex Spartan:
Ich mag halt die Badguys wink.gif
Beziehungsweise die Badgirls. Nicht zu verwechseln mit den Batgirls. mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 29. Jul 2003, 19:53
Beitrag #48


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Jeder weiss ja, wie sehr ich DS9 verehre und liebe, aber es gab immer einen bestimmten Charakter, der mir so verdammt auf den Geist ging und das war Kai Schwinn... Man wie ich die hasse! Vom ersten Augenblick an, wo sie noch eine Vedek war und dann zum Kai wurde habe ich diese Person gehasst! Ich bin ja im Moment wieder am DS9 gucken (bin in der Mitte der 3. Staffel dank den DVD Boxen) und rege mich schon wieder auf lol smile.gif

Ich finds auch ein bisschen schade, dass Winn bis zum Ende durchgehalten hat, aber daf├╝r wurde ich mit ihrem Tod "belohnt" wink.gif mrgreen.gif Hach ich w├╝nschte mir einfach, Sisko w├Ąre nicht zu den Propheten gegangen sad.gif *snif* ich fang gleich wieder an zu heulen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. Jul 2003, 21:20
Beitrag #49


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Oli, an meine Brust, wenigstens einer versteht mich. Und vielleicht war es wert, dass man 180 Folgen oder so durchgehalten hat um sie am Ende krepieren zu sehen. Aber eigentlich h├Ątte sie von einer Klippe st├╝rzen m├╝ssen, in einen Lavasee auf einen Planeten, dessen Sonne gerade zur Supernova wird. Jawohl!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Jul 2003, 21:39
Beitrag #50


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ohhhjaaaa, Winn (afangs noch "Wunn" gennant) war soein richtiger Hasscharakter. Hingegen konnte ich Bareil eigentlich ganz gut leiden. Er war im vergleich zu den anderen "M├Ânchen" einfach lockerer.

------------------
_ ____________________ _
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. November 2019 - 14:35