Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ Wissenschaft & Technik _ Sonnenfinsternis (20.03.2015)

Geschrieben von: Adm. Ges 20. Mar 2015, 00:32

Am Freitag, den 20.03.2015 gibt es eine (partielle) Sonnenfinsternis über Deutschland.

9:30 Uhr beginnt das Spektakel in etwa. Gegen 10:30 Uhr ist der Höhepunkt erreicht und um 12 Uhr ist es dann vorbei. Sylt kommt auf 83% Abdeckung, München immerhin noch auf 68%. Die Sonne ist also überall in Deutschland zu mehr als 50% durch den Mond verdeckt.

Geschrieben von: Lex 20. Mar 2015, 08:38

Das Problem dabei: Egal wie groß die Abschattung hier über Kleve sein wird, die Wolkendecke liegt bei 100% maja_grummel.gif


Geschrieben von: Adm. Ges 20. Mar 2015, 09:46

Bei mir ist der Himmel frei. Aber die Sonne ist noch nicht weit genug rumgewandert, um sie direkt zu sehen. Ich werde also wohl in ner halben Stunde mal rausgehen müssen. sad.gif

Geschrieben von: Matt 20. Mar 2015, 09:56

Hier im tiefsten Osten strahlender Sonnenschein. Ohne Spezialbrille wird man also vermutlich auch nix sehen. Dafür kommt immer noch zu viel Sonnenlicht durch.

Geschrieben von: Tenner 20. Mar 2015, 10:05

Im hohen Norden der Republik ist ebenfalls strahlender Sonnenschein.
Äh, naja, jedenfalls was davon gerade noch übrig ist... mrgreen.gif

Geschrieben von: Mel 20. Mar 2015, 10:46

Wir haben im Büro eine Rettungsdecke doppelt an die Scheibe geklebt und genießen in kleinen Dosen das Schauspiel bei diesigem Himmel.

Geschrieben von: Adm. Ges 20. Mar 2015, 11:03

Sie war dann doch weit genug rum, so dass ich das Spektakel aus dem heimischen Fenster genießen konnte. Jetzt wirds langsam wieder heller.

Geschrieben von: Matt 20. Mar 2015, 11:26

Wenn man es denn geschafft hatte, die Sonne hinreichend abzudunkeln (Respekt an die Idee mit der Rettungsdecke), konnte man hier alles bei klarster Sicht bewundern. Ohne Brille o.ä. konnte man zumindest sehen, dass die (gefühlte) Lichtintensität für kurze Zeit ungefähr der eines bewölkten Tages entsprach, obwohl keine Wolke zu sehen war.

Geschrieben von: logan3333 20. Mar 2015, 13:52

Ich hatte heute einen freien Tag, und habe sie verschlafen. Nein, ehrlich partielle Sonnenfinsternisse sind zwar selten aber nicht so faszinierend. Ruft mich an wenn es wieder eine totale Sonnenfinsternis gibt, in Mitteleuropa. wayne.gif

Geschrieben von: Lex 20. Mar 2015, 14:30

Die nächste Totale über Deutschland ist am https://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfinsternis_vom_3._September_2081. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das noch erlebe. Ich wäre dann 102 smile.gif

Geschrieben von: Matt 20. Mar 2015, 14:51

Ich wäre 101. Aber selbst wenn ich noch leben sollte, bin ich nicht sicher, ob ich dann extra nach Oberstdorf, Freiburg oder Konstanz reisen würde - die einzigen deutschen Orte, die komplett im Kernschatten liegen werden.

Geschrieben von: logan3333 20. Mar 2015, 14:54

Ich wäre da nicht so pessimistisch, die Lebenerwartung steigt. Krankheiten sind auf dem Rückzug. Medizinische Forschung und begleitende Felder wie z. B. Ernährung, wird ständig besser.

Geschrieben von: Matt 20. Mar 2015, 15:30

Hier ist noch ein kleiner Trost für SoFi-Fans: Es gibt im Schnitt etwa jedes Jahr eine totale Sonnenfinsternis irgendwo auf der Welt. Wer also keine weite Anreise scheut, kann schon vor 2081 in den Genuss kommen. Nächstes Jahr z.B. müsste man nach Sumatra oder Borneo fliegen. 2017 dann sind Teile der USA dran, usw.

Geschrieben von: logan3333 20. Mar 2015, 16:06

Pah, soviele Sonnenfinsternisse im Ausland! Ich fordere eine Finsternisquote für Mitteleuropa! mrgreen.gif

Geschrieben von: BlackMethos 20. Mar 2015, 17:42

Wir hatten keine Wolkendecke oder ähnliches, die die Sicht versperrt hätte.
Man hätte nur das Büro verlassen müssen, aber ganz ehrlich: Sooo spektakulär war das jetzt nicht, dass ich das Bedürfnis hatte, das machen zu müssen und mir diese "früh-mittägliche Dämmerung" anzusehen.

Geschrieben von: Mel 20. Mar 2015, 22:03

ZITAT(Matt @ 20. Mar 2015, 11:26) *
(Respekt an die Idee mit der Rettungsdecke),

Den werde ich unserem 3ten Stock zollen... und unserem Erste-Hilfe-Kasten. *hust*


ZITAT
Ich wäre da nicht so pessimistisch, die Lebenerwartung steigt. Krankheiten sind auf dem Rückzug. Medizinische Forschung und begleitende Felder wie z. B. Ernährung, wird ständig besser.

Bis vor kurzem war da noch die Frage nach dem Sinn und dem Zweck, aber jetzt... jetzt fällt der Schleier. Danke, logan!
Durchhalten bis zur nächsten Sonnenfinsternis, das ist das Ziel! :-)
102 Jahre sollten mit Glutamat, Kippen und Alk drin sein... gut gepökelt, geräuchert und konserviert! wub.gif


...here I come!

Geschrieben von: Adm. Ges 21. Mar 2015, 20:46

Leute, euch ist schon bewusst, dass 2063 - nach dem Ende des 3. Weltkriegs - erstmal der First Contact mit den Vulkaniern ansteht? blink.gif

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)