IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.01/2 - Okkupation (Occupation) / Am Abgrund (Precipice)
P√ľnkte?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 13
Gäste können nicht abstimmen 
Der RvD
Beitrag 6. Oct 2006, 18:17
Beitrag #1


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.383
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, nach laaaaaanger Pause ist heute abend der Season-Opener von BSG gleich mit einer Doppelfolge an der Reihe. Deswegen dachte ich, ich eröffne schon mal den dazugehörigen Reviewthread, auch wenn ich, da diesmal völlig ungespoilert, vom Inhalt derselben nicht den geringsten Schimmer habe. wink.gif

Wieso haben sich also Tigh und Kara auf einmal so lieb? Ist das Essen auf dem Battlestar Pegasus wirklich so nahrhaft? Sind Adama nur die Rasierklingen ausgegangen, oder beantragt er demn√§chst die Namens√§nderung in "Castillo"? Fragen √ľber Fragen, die hoffentlich heute (bzw. morgen wink.gif) beantwortet werden...

Ach ja, wie immer wird dieser Thread nat√ľrlich heftigt SPOILERlastig werden...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 8. Oct 2006, 19:09
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.609
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Hmm, noch keiner gesehen? Na gut, dann fang ich mal an.

Sieht man von dem Problem ab, dass ich nat√ľrlich nicht wei√ü, wie die einzelnen Handlungstr√§nge letztlich aufgel√∂st werden, war es ein Klasse-Auftakt.

Die Konferenz der Cylon-Modelle war wirklich g√∂ttlich. Insbesondere Bruder "Dean Stockwell" ist eine Bereicherung f√ľr die Serie: "Consider the irony in that ‚Äď delusional machines ‚Äď what's the universe is coming up next" mrgreen.gif Ich hoffe mal, der Schauspieler und sein Charakter bleiben noch ne Weile.

Die Kara-Leoben-Story war nett und die Dinnerszene am Anfang wahrhaft "k√∂stlich". Nur das relativ schnelle H√§ndchenhalten am Ende kam nicht so √ľberzeugend. Ich schiebs mal auf die Mutterinstinkte.

Interessant war auch zu sehen, dass in ner US-Serie "unsere" Helden die Selbstmordattentäter sind. Mr. Bush wird wohl kein Battlestar Galactica schauen. wink.gif Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen hier immer mehr.

Apropos Galactica: Himmel, ist der Lee ein (sorry) fetter Sack geworden. Ihm geht's auf der Pegasus anscheinend zu gut, was ihm der alte Mann auch eindrucksvoll zu verstehen gab. biggrin.gif Das relativ wenige was von der Flotte zu sehen war, machte auf jeden Fall Lust auf mehr, auch wenn ich nicht wirklich glaube, dass sich Apollo mit der Pegasus gen Erde verabschiedet.

Bleibt der Cliffhanger. In der Not sind jetzt auch Roslin und Zarek Freunde. Zarek: "Tell me something, LAURA. Last year, you're trying to steal the election." Roslin: ‚ÄĚYes, i did, TOM". Zarek: ‚ÄěI wish you got through with it". mrgreen.gif

Auch hier glaub ich nicht wirklich, dass wichtigen Charakteren hier irgendetwas permanent gesundheitsschädliches passiert. Viel interessanter war der anschließende Teaser auf Episode 3. Ich weiß zwar nicht, wie das dort gesehene alles zusammenpasst, aber es scheint einige seeehr spektakuläre Entwicklungen zu geben. Warten wir's ab.

13 Punkte

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 8. Oct 2006, 19:13


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 8. Oct 2006, 23:37
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Aran @ 8. Oct 2006, 20:09)
Die Konferenz der Cylon-Modelle war wirklich g√∂ttlich. Insbesondere Bruder "Dean Stockwell" ist eine Bereicherung f√ľr die Serie: "Consider the irony in that ‚Äď delusional machines ‚Äď what's the universe is coming up next" mrgreen.gif

√úberhaupt triefte diese Episode nur so vor Ironie.
Einerseits das was du hier erwähnst.
Andererseits aber auch die Enth√ľllung, dass die Humlons ihre Cenbturions ganz bewusst "klein halten" (also ohne eigenes Bewusstsein), damit die nicht eventuell mal rebellieren.
btw...hier stellt sich die Frage, was mit den Raiders ist, denn die haben ja offenkundig ein eigenes Bewusstsein.

Tigh, der zu einer seelen- und gef√ľhlslosen Befehlsmaschine mutiert ist, um seiner Meinung nach effektiver gegen die Zylonen k√§mpfen zu k√∂nnen, ist auch sehr ironisch.

Nicht zu vergessen ein v√∂llig desillusionierter Zarek, der w√ľnscht, Roslin w√§re mit ihrem Wahlbetrug damals durchgekommen.

QUOTE
Die Kara-Leoben-Story war nett und die Dinnerszene am Anfang wahrhaft "k√∂stlich". Nur das relativ schnelle H√§ndchenhalten am Ende kam nicht so √ľberzeugend. Ich schiebs mal auf die Mutterinstinkte.
Jo...gepaart mit dem Stockholm-Syndrom wahrscheinlich (sie ist immerhin schon 4 Monate mit diesem Kerl eingesperrt).

14 Punkte.
Kleine Abz√ľge gibts f√ľr Gaeta dessen Mitwirken im Widerstand trotz Geheimnistuerei von Anfang an klar war, den nicht wirklich spannenden Cliffhanger (is doch klar, dass Roslin √ľberlebt), sowie einen noch immer lebenden Anders. wink.gif

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 8. Oct 2006, 23:40


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 9. Oct 2006, 14:36
Beitrag #4


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Bravo, es geht wieder aufwärts mit BSG. Eine der besten Doppelfolgen! Apollo als alter, fetter Sack. Endlich traut sich die Serie wieder etwas - nicht nur die politischen Anspielungen, sondern auch die eigenen Charaktere zu verändern.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Oct 2006, 19:13
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



...und wie ich sehe hat Nephi auch schon abgestimmt rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 9. Oct 2006, 19:36
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Ich auch, ich auch abgestimmt hab...

Naja da im moment sonst noch nicht viel l√§uft, sprich sg-1 und sg-a noch in pause sind, scrubs in pause ist, prinzipiell bis aus ncis alles in pause ist was ich schaue, dachte ich mir nach dem zwangs season finale auf dem trekbbs treffen in goch schauste doch mal wieder in galactica rein, die serie die ich bis mitte 2 staffel gesehen hatte, und die am anfang noch ganz lustig f√ľr mich immer mieser wurde, naja die dritte Staffel geht da weiter, wo mich die zweite schon nicht begeistert hat, von den Charakteren halt ich immer noch nicht viel, der Zeitsprung von einem Jahr..... naja noch schlimmer... die Selbstmordattentate, die meiner meinung nach schrecklichen Kamera Schwenks, meine g√ľte ist der typ mit der Kamera teilweise betrunken mrgreen.gif

Aber muss auch zugeben das Dean Stockwell und die allgemeine Story das ganze f√ľr mich auf eine gutm√ľtige 4+ rettet immerhin weitaus besser als die Wertung von Neph, Apollo der Fettsack ist doch mal was, Adama wiederum ist √ľberhaupt nicht mein ding... naja "starbuck" war mir im remake von vornerein suspekt, von daher ist die ganze sache nicht wirklich berauschend gewesen, werd aber n√§chste woche vermutlich wieder reinschauen, vieleicht kann sich das ganze ja noch bessern.. mal sehen, ich geb der Serie nun schon die zweite Chance mrgreen.gif


--------------------
Marines don¬īt die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 13. Oct 2006, 13:42
Beitrag #7


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.383
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hier fehlt ja auch noch mein Senf, sehe ich gerade.

Ich war vom Staffelauftakt wenig beeindruckt. Die Serie hat weniger denn je mit etwas zu tun, das ich mir unter dem Titel "Kampfstern Galactica" vorstelle. Die Parallelen zu aktuellen und weniger aktuellen Konflikten von Irak √ľber Pal√§stina bis hin zum 2. WK werden von Mal zu Mal plumper und offensichtlicher. Noch dazu: h√§tten wir nicht hie und da mal auf einen der Kampfsterne umgeschaltet oder w√§re nicht mal einer der Blech-Zylonen durchs Bild gelaufen, g√§be es kaum noch einen Anhaltspunkt, da√ü wir hier 'ne SF-Serie vorliegen h√§tten.

Und das passt IMO nicht recht zusammen: verf√ľgen die Zylonen doch an Bord ihrer Raumschiffe √ľber beinahe magisch anmutende Technologien, nur um dann - am Boden angekommen - auf dieselben billigen Methoden zur√ľckgreifen zu m√ľssen, die wir auch im Jahre 2006 schon reichlich zur Verf√ľgung haben.

Nebenbei: wenn die Zylonen tatsächlich "einen Plan haben" sollten, dann verstecken sie das gut. wink.gif

Bis hierhin h√§tte die Folge von mir wohl 6 oder 7 Punkte gesehen, aber da w√§re ja noch der vertraglich zugesicherte Schockmoment der Woche. Der h√∂rt diesmal auf den Namen Tigh. maja_greenill.gif Klasse, ein weiterer Charakter, bei dem ich mittlerweile jubeln w√ľrde, wenn er 'ne verirrte Kugel abkriegen w√ľrde. Davon hatten wir ja bisher so wenige...[/sarkasmus]

So kann das nicht weitergehen, Jungs. 'Ne Serie, in der die Seiten dadurch unterschieden werden, daß die Bösen Folterknäste bauen und die Guten "nur" Selbstmordattentäter losschicken, werde ich mir auf Dauer sicher nicht mehr geben. Dazu fand ich nämlich den Rest der Folge viel zu unspektakulär.

3 Punkte. Bored now.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 13. Oct 2006, 16:17
Beitrag #8


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.896
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Drei Sachen haben diese Episoden erreicht:
1. Die Fans der Show sind hochzufrieden und lieben diesen Zweiteiler (bis auf wenige Ausnahmen)
2. Die Kritiker sind hochzufrieden und lieben diesen Zweiteiler (bis auf wenige Ausnahmen)
3. Sci Fi war während dieser Folgen der am meisten gesehene Kabelsender

F√ľr mich ein voller Erfolg wink3.gif

Und hey, √ľber Quoten von 1,8 w√ľrde sich jeder Stargate-Fan freuen, denn die Serien kommen in den aktuellen Staffeln nicht √ľber einen Durchschnitt von 1,55
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 13. Oct 2006, 16:56
Beitrag #9


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Der RvD @ 13. Oct 2006, 14:42)
Ich war vom Staffelauftakt wenig beeindruckt. Die Serie hat weniger denn je mit etwas zu tun, das ich mir unter dem Titel "Kampfstern Galactica" vorstelle.

Nat√ľrlich ist das offensichtlich...genau das sollte es ja auch sein. Social Commentary ist doch DER Kernpunkt von nuBSG. Also...Ziel erreicht w√ľrde ich sagen. wink.gif

QUOTE
Nebenbei: wenn die Zylonen tatsächlich "einen Plan haben" sollten, dann verstecken sie das gut. wink.gif
Da muss ich dir allerdings Recht geben. Hatte eigentlich gehofft, der Satz w√ľrde in Staffel 3 verschwinden, da ja die Zylonen im Moment ganz offensichtlich selbst nicht so recht wissen, wie sie weitermachen sollen.

QUOTE
So kann das nicht weitergehen, Jungs. 'Ne Serie, in der die Seiten dadurch unterschieden werden, daß die Bösen Folterknäste bauen und die Guten "nur" Selbstmordattentäter losschicken, werde ich mir auf Dauer sicher nicht mehr geben.
Wenn diese Folge eines klargemacht hat, dann doch, dass es hier schon längst kein Gut und Böse mehr gibt. Nur noch diverse Graustufen, genau wie in der Realität.
Wenn dir Schwarz/Weiss lieber ist (spricht ja nix dagegen), dann solltest du vielleicht tatsächlich nicht mehr weiterschauen, denn das war BSG nie, und wirds auch nie sein.

Meiner Meinung nach, sollte es unbedingt so weitergehen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 13. Oct 2006, 17:28
Beitrag #10


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.383
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Ayelbourne @ 13. Oct 2006, 17:56)
QUOTE (Der RvD @ 13. Oct 2006, 14:42)
Ich war vom Staffelauftakt wenig beeindruckt. Die Serie hat weniger denn je mit etwas zu tun, das ich mir unter dem Titel "Kampfstern Galactica" vorstelle.

QUOTE
Nat√ľrlich ist das offensichtlich...genau das sollte es ja auch sein. Social Commentary ist doch DER Kernpunkt von nuBSG. Also...Ziel erreicht w√ľrde ich sagen. wink.gif

M√ľssen deswegen wirklich die Zylonen in einem Outfit rumlaufen wie weiland das Klischeebild des Gestapo/SS-Mannes (der Oppa mit Schlapphut und schwarzem Mantel)? M√ľssen deswegen die Bilder wirklich zu 100% denen aus den g√§ngigen Krisengebieten gleichen? Das ist Science Fiction, herrje! Da ist ein bi√üchen Einfallsreichtum wohl nicht zuviel verlangt...


QUOTE
QUOTE
Nebenbei: wenn die Zylonen tatsächlich "einen Plan haben" sollten, dann verstecken sie das gut. wink.gif
Da muss ich dir allerdings Recht geben. Hatte eigentlich gehofft, der Satz w√ľrde in Staffel 3 verschwinden, da ja die Zylonen im Moment ganz offensichtlich selbst nicht so recht wissen, wie sie weitermachen sollen.


J√ľpp. B√∂se gesagt hatte ich schon ein wenig Flashbacks zum Xindi-Rat...mrgreen.gif



QUOTE
QUOTE
So kann das nicht weitergehen, Jungs. 'Ne Serie, in der die Seiten dadurch unterschieden werden, daß die Bösen Folterknäste bauen und die Guten "nur" Selbstmordattentäter losschicken, werde ich mir auf Dauer sicher nicht mehr geben.
Wenn diese Folge eines klargemacht hat, dann doch, dass es hier schon längst kein Gut und Böse mehr gibt. Nur noch diverse Graustufen, genau wie in der Realität.
Wenn dir Schwarz/Weiss lieber ist (spricht ja nix dagegen), dann solltest du vielleicht tatsächlich nicht mehr weiterschauen, denn das war BSG nie, und wirds auch nie sein.


Das war und ist ein Strohmann-Argument, auf welches ich, wenn derart vorgetragen, auch nicht mehr eingehen werde. Kurz gesagt, schwarzwei√ü war auch B5 oder DS9 nie, nur stimmte da die Mischung besser (das war bei BSG w√§hrend Season 1 √ľbrigens auch noch der Fall). BSG k√∂nnte im Moment jedenfalls auch die Sendung √ľber den netten Hisbollah-F√ľhrer von nebenan sein. Mit dieser Folge gibt es wieder einen Charakter mehr, den ich bei evtl. Abnippeln nicht sonderlich vermissen w√ľrde.

F√ľr die Statistik: von dieser Liste noch verschont sind bisher Adama, Helo, Doc Cottle, Tom Zarek (ein winziger Lichtblick in anderthalb tiefgrauen Stunden!) und mit viel gutem Willen Chief Tyrol.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 14. Oct 2006, 11:27
Beitrag #11


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Der RvD @ 13. Oct 2006, 18:28)
Das war und ist ein Strohmann-Argument, auf welches ich, wenn derart vorgetragen, auch nicht mehr eingehen werde. Kurz gesagt, schwarzweiß war auch B5 oder DS9 nie, nur stimmte da die Mischung besser

Naja...in den jeweiligen Settings hat das durchaus ganz gut gepasst, da stimmt schon.
Aber in Anbetracht des aktuellen Weltgeschehens finde ich BSG da einfach realistischer.
Nat√ľrlich schaut da keine Seite sonderlich gut aus, aber genau das gef√§llt mir ja daran. Alles andere w√§re unrealistisch.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 19. May 2007, 21:29
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



deutlich besser als zuletzt, aber immer noch nicht zu 100% meinen Geschmack treffend.
Dazu kommt das ich noch nicht weiss ob mir die "allgemeine Wendung" der Ereignisse gefällt.


10/15


--------------------
love us or hate us, that doesn¬īt matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Feb 2009, 00:59
Beitrag #13


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich m√∂chte mich da RvD anschlie√üen. Dieser Holzhammer "Nazi VS. Resistance" gepaart mit dem War against Terror fand ich wenig prickelnd. Dazu passt nicht nur Dean Stockwells Outfit, sondern auch die Uniformen der GeStPo (√§h Ne Caprica Police). Tigh geh√∂rt klar zu den Negativ-Entwicklungen, wobei ich das zum Charakter durchaus passend und glaubw√ľrdig finde. Baltar hat sich eigentlich garnicht entwickelt, ich hatte mich schon gefreut als er nicht unterschreiben wollte, aber dann tat er es ja doch. Wie es mit dem Chief weitergeht - mal gucken, Gaeta hat mir so ganz gut gefallen. Caprica-6 und die beiden bekannten Sharons fand ich ebenfalls gut.
Der Adama/Lee-Strang war OK, wo das mit Starbuck hinf√ľhrt ist noch nicht abzusehen.

Der Höhepunkt dieser zwei Folgen war definitiv das Gespräch zwischen Roslin und Zarek am Ende.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 19. Feb 2009, 14:02
Beitrag #14


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.383
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ich habe die Folgen zwar seitdem nicht gesehen, sehe diesen Handlungsstrang aber mittlerweile deutlich positiver. Gerade f√ľr Tigh sollte das hier die Zeit einleiten, in der er endg√ľltig zum heimlichen Star der Serie wurde.

M√ľ√üte ich wohl erst wieder sehen, die Folgen, aber die 3 Punkte waren damals vielleicht doch ein klein wenig √ľberreagiert von mir.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Feb 2009, 14:48
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ja, 3 Punkte sind in der Tat zu wenig. Das Problem bei der Folge ist eben, dass sie nicht f√ľr sich allein steht, sondern sehr im Kontext der Serie zu sehen ist. Daher hab ich mich auch noch nicht entschieden, aber ich denke mal 10 Punkte passen ganz gut. Ist eben recht viel auf einmal...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equinox
Beitrag 19. Feb 2009, 15:14
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.394
Beigetreten: 19. September 08
Mitglieds-Nr.: 936



Ich warte auf die DVD - Box und kann deshalb keine Wertung abgeben.


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 5. Dec 2011, 16:10
Beitrag #17


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.407
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



ZITAT(Equinox @ 19. Feb 2009, 15:14) *
Ich warte auf die DVD - Box und kann deshalb keine Wertung abgeben.


Boxen gibts inzwischen wie Sand am Meer. Wo bleibt die Wertung? wink.gif

Schade, dass die Webisodes erst auf der 2. DVD als Bonus-Material drauf sind, wo sie doch eigentlich zwischen 2. und 3. Staffel spielen. Durch die Webisodes werden auch ein paar Dinge auf New-Caprica ein klein wenig nachvollziehbarer.

Mein obige Einsch√§tzung bleibt bestehen - ich mag die Richtung nicht, die Tigh eingeschlagen hat, sie passt aber zum Charakter und ist f√ľr die sp√§teren Folgen durchaus wichtig.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. July 2019 - 10:37