IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
2.08 - Die Reporterin / Final Cut, Aaaaand...Spoilers!
Wie fandet ihr "Final Cut"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Ayelbourne
Beitrag 13. Sep 2005, 00:04
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Das war nun also die wirkliche erste Folge von Season 2.
Fing ja ganz ordentlich an. Ich f├╝hlte mich stark an diese eine B5-Folge (wie hie├č sie noch gleich...) erinnert. Allerdings hatte ich daher auch ein eher schlechtes Ende erwartet. Umso ├╝berraschender, dass es dann doch anders kam. W├Ąre doch ne ideale Gelegenheit f├╝r die Toaster gewesen, wieder einen Keil zwischen Milit├Ąr und Bev├Âlkerung zu treiben. So l├Ąsst das deren Ziele umso nebul├Âser erscheinen. Man darf gespannt sein, wie es sich weiterentwickelt.

Lucy Lawless, beeindruckt nicht nur durch eine klare Aussprache (eher ne Seltenheit in der Serie ) sondern auch durch eine gute Darstellung einer Reporterin, die eigentlich das Milit├Ąr verunglimpfen will, dann aber doch noch umschwenkt. Nur die Szene mit ihr in der Sickbay fand ich nich so dolle, da ich mir gleich dachte, dass sie ne Kopie der Kassette versteckt h├Ąlt (vielen Dank ├╝brigens hier an die Spoilerclips im Vorspann! Wozu macht man es dann eigentlich noch spannend? *grml*).

Mir gefiel sehr, dass man mal etwas mehr ├╝ber die Nebencharaktere erfahren hat und damit meine ich nicht nur deren Vornamen (├ťbrigens...h├Ątte ich den Vornamen von Gaeta raten m├╝ssen, w├Ąre Felix irgendwie auch mein erster Gedanke gewesen. Strange!). Allen voran Dualla bekommt deutlich mehr Profil. Aber auch Kat demonstriert beeindruckend, mit welchem psychischem Druck ein Viperpilot so klar kommen muss. Sie sorgt aber auch f├╝r eine sehr sch├Âne Szene, als sie frisch aus der Dusche kommend, den ebenfalls frisch gewaschenen Hotdog mit nem Handtuch jagt und dann Reporterin und Kamera den blanken Hintern zeigt. Sehr genial Lee's Kommentar, als er sie gleich darauf zur Rede stellt. ("So you were really talking out of your ass.")

F├╝r Komik sorgt auch wieder Baltar, als er mehrmals demonstrativ an Biers vorbeil├Ąuft, und recht verzweifelt dreinschaut, als sie ihn, den Vizepr├Ąsidenten, nicht beachtet. Auch sein Interview ist recht witzig, als er beim Raider-angriff, v├Âllig gelassen und routiniert versucht, die beiden Presseleute davon zu ├╝berzeugen, dass sie in diesem Raum v├Âllig sicher sind.
Der Raiderangriff selbst war auch mal erfrischend anders. Keine Spaceaufnahmen und explodierende Schiffe. Nur Hektik im CIC und die hektischen Funkspr├╝che der Piloten. Alles aus der Sicht von unbeteiligten Zivilisten eben.

Tigh machte seit langem wieder Pluspunkte mit seinem eher abf├Ąlligem Blick (und Kommentar) zur Reporterin sowie dem Eingestehen seines Fehlers, bei der Gideonsache (sehr gut, ├╝brigens, dass das nochmal aufgegriffen wurde) vor seinem Wannabe-M├Ârder. Gerade diese zweite Szene kam sehr gut r├╝ber. Mir kam es so vor, als ob er wirklich erschossen werden wollte (anstelle eines psychologischen Man├Âvers), was ja sehr gut zu seiner ├äu├čerung an Adamas Krankenbett in "Scattered" passen w├╝rde. Es w├╝rde sich dann nat├╝rlich die Frage stellen, inwieweit man sich auf einen XO mit Todessehnsucht verlassen kann.

Zum Schluss bekommt die Flotte einen guten Einblick in das Leben auf der Galactica und die Menschlichkeit der dortigen Soldaten. Es ist bei weitem nicht perfekt, aber es ist ehrlich. Eben: "Warts and all.", wie Adama so sch├Ân (und herrlich betont) dazu sagt.
Sch├Ân auch, dass man mal wieder das TOS-Maintheme in voller Glorie zu h├Âren bekommt (ist irgendwie ein echter Ohrwurm bei mir).

Ich geb mal 9 P├╝nktchen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nerys
Beitrag 13. Sep 2005, 10:06
Beitrag #2


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 248
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nster
Mitglieds-Nr.: 50



Das Ende ist nat├╝rlich mal wieder nicht schlecht.... Spannend. Die Cylon-Valerij am Leben zu halten ist zwar letztlich sehr menschlich, aber milit├Ąrisch und taktisch gesehen auch unausgeprochen dumm. Etwas was die Cylons anscheinend noch nicht so recht verstehen... Das wird sicher noch oft aufgegriffen... Gr├╝├če - Kolja.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gaius
Beitrag 13. Sep 2005, 15:24
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 524
Beigetreten: 6. February 04
Wohnort: Erzgebirge
Mitglieds-Nr.: 228



Das Ende mit dem TOS-Theme war klasse. Daf├╝r 10 Punkte!


--------------------

I'm sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.
Thank you for helping us help you help us all.
All right, that's it! No more Mr. Nice Gaius!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 22. Sep 2005, 22:26
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ganz nette Episode mit einigen sch├Ânen Charaktermomenten. Was die Cylons mit der Reportage nun bezweckt haben, ist allerdings sehr nebul├Âs. Anscheinend bloss um festzustellen, ob das "Kind Gottes" noch wohlauf ist. Naja, seltsam irgendwie.

7 Punkte


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 18. May 2007, 06:37
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



hm, nicht so meine Folge.
Das Babylon5 Äquivalent gefiel mir schon nicht sonderlich, obwohl es deutlich besser war.
Allerdings war hier das Ende wirklich gut und konnte Einiges herausreissen!

noch 7/10 wink.gif


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 8. Nov 2007, 19:18
Beitrag #6


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.386
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, drei Folgen hatte ich ja noch auf DVD, aber irgendwie vergessen. Das hier war die erste, die ich mir heute mal wieder gegeben habe. "Final Cut" sieht von mir 8/10 Punkten (oder in unserem normalen System 10 von 15). Solide Folge, die leider durch die Tatsache, da├č die titul├Ąre Reporterin sich als Zylone herausstellte, ein wenig unn├Âtig in diesen gro├čen Hauptarc hereingezogen worden ist. Dabei w├Ąre die Ansicht eines "echten" kolonialen Reporters ├╝ber die j├╝ngsten Ereignisse nicht uninteressant gewesen. Die Ehrlichkeit des letztlich entstandenen ist ja durchaus anzuzweifeln...

Ansonsten sch├Âne "day in the life"-Episode an Bord eines Kampfsterns, als dessen H├Âhepunkte sich f├╝r mich Gaius' verzweifelter Versuch, ein Interview geben zu k├Ânnen, sowie "Xenas" Ausbruch zum Thema des Verh├Ąltnisses von Presse und Milit├Ąr (ein bi├čchen holzhammerm├Ą├čig vielleicht, aber gesagt werden mu├čte es mal) herauskristallisiert haben. Net schl├Ąscht.

(Erinnerte mich beim zweiten Durchgang ├╝brigens eher an die entsprechende Folge bei MASH als bei B5...wink.gif)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 24. Jan 2008, 15:46
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.416
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Naja, war doch ne gute Folge daf├╝r, dass es nach dem Kobol-Acr zwangsweise mal etwas bergab gehen musste.
Wie das nun alles ins "Gro├če Ganze" passt ist allerdings nebul├Âser denn je. Die Zylonen wissen also jederzeit wo die Flotte ist, wollen sie aber derzeit noch nicht plattmachen.

Dass die Reporterin ein Zylon ist hatte ich am Anfang mal ├╝berlegt, insgesamt wirkte sie dann aber doch zu "menschlich". Interessant war da nat├╝rlich er merkw├╝rdiges Zusammentreffen auf de Krankenstation. Letztendlich bleibt aber vor allem die Frage, ob sie der Zylonen-Typ "wissen" oder "Schl├Ąfer" wie die urspr├╝ngliche Galactica-Sharon ist.

Solide 11 Punkte


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24. August 2019 - 17:48