IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.07 - Auf schmalem Grat / The Enemy, Was machen Romus im Föderationsraum?
Wandert ihr "Auf schmalem Grat"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 7
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 4. May 2006, 21:02
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Auf schmalem Grat gehört IMO zu den besten TNG-Folgen. Vor allem auch deswegen, weil zwar letztendlich die Diplomatie siegt, aber keiner weiß warum die Romulaner denn nun im Föderationsraum waren. Die Idee Geordi mit dem Romulaner zusammenarbeiten zu lassen ist typisch Trek, aber es hat gut funktioniert.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 10. May 2006, 21:41
Beitrag #2


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Ich fand die Folge zwar nett, weil's ne schöne Idee war, Roms und Föds zusammenarbeiten zu lassen, aber der Plot lag ziemlich schnell offensichtlich da. Deswegen gibt's von mir nur 11 Punkte.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 17. May 2006, 14:51
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.168
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: MĂŒhlhausen/ThĂŒr.
Mitglieds-Nr.: 32



Und der nĂ€chste Höhepunkt, ich sage ja die 3. Staffel hatte eine Menge davon. Worfs Weigerung ist nachvollziehbar und bringt TNG wenigstens mal ein wenig Konfliktpotential (ĂŒberhaupt Worf, war wohl der Einzige, der ab und an das langweilige "wir sind alle lieb" durchbrach). Da es aber auch hier wieder die ein oder andere LĂ€nge gab, reicht es noch nicht ganz fĂŒr die Bestnote, daher 14 Punkte von mir.


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trÀgt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Jan 2011, 23:27
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nun hab ich sie wieder gesehen. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsfolgen bei TNG. Die Spannung stimmt aus meiner Sicht und das typische "wir haben uns alle Lieb" funktioniert. Etwas lustig ist das Ende. Picard erzĂ€hlt Tomalak, sie wĂŒrden ihn zur Grenze eskortieren, was jener akzeptiert, und dann fliegen beide Schiffe in entgegengesetzte Richtungen davon...

Ich vermute mal ganz stark, dass die zweiten 14 Punkte von mir stammen. Daher bleib ich mal dabei, auch wenn ich hier sehr versucht bin mehr zu geben.

PS: Übrigens einer der ganz seltenen FĂ€lle, wo ich den deutschen Titel sogar besser als das Orginal finde.

--------------------------------------------------
11 Punkte - Die Macht der Naniten
12 Punkte - Die Macht der Paragraphen
09 Punkte - Die Überlebenden von Rana IV
14 Punkte - Der Gott der Mintakaner
07 Punkte - Mutterliebe
13 Punkte - Die Energiefalle
14 Punkte - Auf schmalem Grat


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 18. Jan 2011, 20:32
Beitrag #5


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Da hab' ich offenbar auch schon abgestimmt, entweder 11 oder 14 Punkte. Ich tippe mal auf das letztere, das wÀre nÀmlich richtig (bzw. meine heutige Sicht der Dinge). Klar, das hier ist letztendlich auch nix als eine weitere Variante von "Enemy Mine" (oder kam das hier vor dem Film?), aber das ist ja nicht ohne Grund so oft recycelt worden. Mit den Romulanern und insbesondere Tomalak ist eigentlich nie was schief gegangen. Wie die Folge die Reaktionen von Geordi und Worf einander entgegensetzt, passt einfach perfekt zu beiden Charakteren und kann im Falle von Worf sogar mal so etwas wie eine weniger "perfekte" Ansicht eines Mitglieds der Hauptcrew zeigen, etwas, womit Gene R. immer etwas haderte.

Meinen AchdumeinegĂŒte-WTF-Moment der Folge habe ich vor einiger Zeit schon mal in dem anderen Thread genannt. Ich zitiere mich mal wieder faulerweise selber:

ZITAT
Zum Thema Wesley: Gestern sah ich "The Enemy", nebenbei mit dem IIRC ersten Auftritt von Andreas Katsulas als Tomalak. Nicht nur kommt ausgerechnet Wesley auf die geniale Idee, dem gestrandeten Geordi ein Neutrino-Dingsbums auf den Planeten zu bomben, damit dieser mittels Frequenzdreher seine Position zwecks Hochbeamen angeben kann. Nein, als Geordi das Dingen findet, ist ihm sofort bewußt, dass diese Idee von niemand anderem als Wesley kommen konnte! Gute GĂŒte, es wundert mich im nachhinein aber auch kein bißchen, dass ein Großteil des damaligen Fandoms den Burschen am liebsten durchs Torpedorohr entsorgt hĂ€tte... mrgreen.gif






The (3rd) Season So Far...

Evolution - 10
The Ensigns Of Command - 11
The Survivors - 7
Who Watches the Watchers? - 14
The Bonding - 6
Booby Trap - 10
The Enemy - 14


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Jan 2011, 21:51
Beitrag #6


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Stimmt, jetzt ist mir wieder klar, was ich noch schreiben wollte. Diesen wtf-Moment hatte ich auch, als Geordi da unten das Weschli huldigt. Du siehst, ich sammle fleißig Emotionen fĂŒr die FedCon. wink.gif

PS: Da ich damals vermutlich nur "Ergebnis ansehen" gedrĂŒckt hab, hab ich jetzt einfach mal die Zahl ausgeglichen und meine 14 oben zu der von RvD und JL hinzugepackt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 30. Jun 2011, 10:30
Beitrag #7


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



"The Enemy" ist wieder so eine typische TNG Folge in der bis auf wenige Ausnahmen mal wieder alles auf die Zukinsftvision Roddenberrys vom menschlichen Bild hinaus lĂ€uft. "Wir haben VerstĂ€ndnis fĂŒr alles und unsere Emotionen stellen wir unter den Dienst der Sache"
Eine verstĂ€ndliche und richtige Ansicht. Aber was mir jedoch fehlt sind einfach so ein paar Ecken und kannten, die auch in dieser Folge aufblöitzen, aber die die Figuren auch etwas deutlicher voneinander abgrenzen. Ich finde die Story, die einem alten Agentenepos entsprungen sein dĂŒrfte, fĂŒr sehr gut umgesetzt. Optisch war es zwar nicht schlecht, aber man merkte das Studio doch etwas. Außerdem wurde mal wieder die Höhlenkullisse genutzt.

Die bereits angesprochenen Ecken kamen bei Worf hervor wobei ich mir sie dort nicht gewĂŒnscht hĂ€tte. Das Worf nicht helfen will und die halbe Mannschaft ihn dazu ĂŒberreden möchte, passt zu einfach in die Schubladen die schon seit TOS aufgemacht wurden: "Widerspenstiger Klingone und mitfĂŒhlender Mensch" Ahhhrg das passt zu sehr ins Klischee des Klingonen.

Nein, Interessanter wĂ€re gewesen, wenn Anderer (Vulkanier, Klingone oder was auch immer) hĂ€tte helfen können und sich verweigert hĂ€tte. Und gerade Worf wĂ€re es zugefallen derjenige zu sein der sich fĂŒr die UnterstĂŒtzung ausgesprochen hĂ€tte. Mann hĂ€tte da noch tiefer in die Zerrissenheit von Worf eindringen können. Die Lösung die prĂ€sentiert wurde war mir zu einfach, zu durchsichtig. Auch Geordi und der Romulaner auch diesen Part hĂ€tte man intensiver gestalten können. Aber man ja nicht jede Folge zu einer Doppelfolge aufblĂ€hen.

Der Anspruch war da, aber Höchtswertung wird es nicht werden, aber ich stelle sie auf eine Àhnliche Stufe wie: "Who Watches The Watchers"
12-13 Punkte


Der Beitrag wurde von TrekMan bearbeitet: 30. Jun 2011, 10:33


--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. November 2019 - 02:49