IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
7.25/26 - Endspiel / Endgame, A blast from the past...
Wie bewertet Ihr Endgame?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 12
Gäste können nicht abstimmen 
Der RvD
Beitrag 15. Nov 2005, 23:57
Beitrag #1


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.387
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hier rekonstruieren wir einen alten Thread aus der Zeit vor dem letzten Forums-GAU, den ich vorhin im Cache von Google wiederentdeckt habe. Es ging damals um das Serienfinale "Endgame" - der Poll ist dabei selbstverfreilich zwangsl├Ąufig neu und es darf gevoted werden...




Geschrieben von: Aran am 23. Oct 2004, 12:37
Willkommen zum Voyager-Endgame-Bewertungs-Thread. Mein Urteil werd ich nach dem Ablaufen des 2. Teils am Sonntag hier posten. Wer will, kann seine Meinung nat├╝rlich schon fr├╝her bekanntgeben. Viel Spa├č beim Diskutieren!

P.S.: Ich hoffe, das Erstellen des Umfrage-Threads hat diesmal geklappt. Falls nicht - hier vorsorglich mein Ruf um Hilfe! wink.gif

_____


Geschrieben von: Der RvD am 23. Oct 2004, 14:53
Sehr gut, sehr gut. Werde mich aber auch nicht vor morgen ├Ąu├čern k├Ânnen, da ich noch nicht dazu gekommen bin, mir die Epsiode anzusehen...

_____


Geschrieben von: Nepharite am 23. Oct 2004, 15:40
F├╝r Endgame kann es nur eine Wertung geben: 0 Punkte. Star Trek der schlimmsten Sorte und der unw├╝rdigste Serienabschluss, den ich ├╝berhaupt gesehen habe.

_____


Geschrieben von: Morrigan am 23. Oct 2004, 17:25
Etwas ungl├╝cklich fand ich "Endgame" wirklich. Irgendwas fehlt dabei, obwohl ich nicht genau sagen kann was. Von mir 9 Punkte
Wenn ich so recht ├╝berlege hat mir das Finale von "TNG" am besten gefallen.
Lustig ist, dass ich gerade beim Durchschalten genau in dem Moment auf SAT1 geschaltet hab, als Lins sagenumwobener "Tante-K├Ąthe-Schrein" ins Bild gefahren wurde... laugh.gif


_____


Geschrieben von: Dr. Zoidberg am 23. Oct 2004, 17:33
Da ich es nicht nur auf mich genommen habe, das Finale von "Voyager" gleich zweimal zu sehen, sondern gleich noch den Roman-zum-gro├čen-Finale gelesen habe, darf ich ruhig mal das Ganze in einem Wort zusammenfassen:
Schn├╝ss

0 Punkte, was sonst.


_____


Geschrieben von: Warp5Project am 23. Oct 2004, 20:26
0 Punkte, weil 1. M├╝ll (Borg Transwarptor bis zur Erde --- Logik, wo bist du? Oberste Temporale Direktive scheint auch verschwunden zu sein) und 2. nur von TNG geklaut (Picard aka Tuvok ist geisteskrank, dazu eine Zeitreisegeschichte inkl. schlechtem Alters-MakeUp/Masken und l├Ącherlichen Uniformen)

Das einzig Gute war der Abspann .... weil dann 7 Jahre Nonsens zu Ende waren und endlich der Weg frei f├╝r neues Trek - ENTERPRISE - war...


_____



Geschrieben von: Trip am 23. Oct 2004, 20:41
Verdammt ich habe noch nicht abgestimmt, aber das Forum sagt was anderes. Ich habe mir doch nur das Ergebnis angesehen. sad.gif

Ich will nicht Schuld sein, das diese Folge ausversehen mehr als 0 Punkte bekommen hat.


_____



Geschrieben von: Matt am 23. Oct 2004, 20:51
ZITAT(Trip @ 23. Oct 2004 @ 21:41)
Verdammt ich habe noch nicht abgestimmt, aber das Forum sagt was anderes. Ich habe mir doch nur das Ergebnis angesehen.


Keine Sorge. Wenn du auf "Ergebnis ansehen" klickst, dann z├Ąhlt das, als wenn du bereits abgestimmt h├Ąttest.
Der Hintergrund ist einfach der, da├č man nicht "schummeln" soll, d.h. wenn man sich das Ergebnis bereits angesehen hat, darf man nicht mehr abstimmen.

Ich werde mich ├╝brigens demn├Ąchst zu Wort melden, halte aber bei aller berechtigten Kritik 0 Punkte f├╝r hochgradig irrational.
Das Finale war schlecht, ganz sicher, aber so schlecht ganz sicher nicht.

Was kriegt dann Fair Haven? Minuspunkte? wink.gif


_____



Geschrieben von: Dr. Zoidberg am 23. Oct 2004, 20:59
ZITAT(Trip @ 23. Oct 2004 @ 21:41)
Verdammt ich habe noch nicht abgestimmt, aber das Forum sagt was anderes. Ich habe mir doch nur das Ergebnis angesehen.



Wenn man sich das Ergebnis anschaut, kann man nicht mehr abstimmen, weil man deshalb eventuell anders abstimmen w├╝rde, als wenn man es nicht kennen w├╝rde, das Zwischenergebnis eben. confused4.gif Ich hoffe du verstehst was ich meine. cool.gif
Das kannst du aber einfach umgehen, indem du dich vor dem Anschauen desselben ausloggst oder deine Cookies l├Âschst/einen anderen Browser nimmst.

In unruhigen Zeiten des Krieges gibt es eine friedliche Antwort, ├Ąh nein Front: Voyager


_____


Geschrieben von: Trip am 23. Oct 2004, 21:01
Puh, da bin ich ja beruhigt. smile.gif

Die letzte Folge muss sich aber auch an der ganzen Serie messen, seitdem TNG und DS9 da so gut vorgelegt haben. Und das was VOY da fabriziert ist einfach nur Mist, wie hier schon ├Âfters erw├Ąhnt.

Ich pers├Âhnlich w├╝rde der Folge 4 Punkte geben, da man zum Schluss ja noch ein bisschen Action und die lang erwartete Heimkehr sieht.


_____


Geschrieben von: Adm. Ges am 23. Oct 2004, 23:37
Ich hab mit 6 Punkten (4+) IMO mein bisher schlechtestes Vote abgegeben. Der Hintergrund ist einfach. Als Doppelfolge h├Ątte sie von mir wohl 8 Punkte bekommen - viel Actoin, einige Zeitreiseunlogik... - aber als Finale einer Serie. Punkten kann da nur der Anfang und die Endsequenz. TNG & DS9 hatten beim Finale einen eindeutigen Bogen zum Pilot, bei TNG am st├Ąrksten. Bei VOY war die einzige Verbindung, dass sie nun wieder da sind, wo sie hingeh├Âren - im AQ. Die Heimkehr h├Ątte man sich IMO f├╝rs Kino aufsparen sollen, demzufolge h├Ątte das Finale als Cliffhanger zum Film dienen k├Ânnen. Als Finale war Endgame einfach ein Totalausfall. Bin schon gespannt, wie man es bei ENT macht. Storm Front ist ja quasi ein kleines Finale.


______


Geschrieben von: JEAN-LUC am 25. Oct 2004, 09:45
10 Punkte it mir Endgame dann doch noch wert - es gint schlie├člich mit Abstand schlechtere Folgen. Den Seven/Chakoty-Mist hat schlie├člich nicht diese Folge allein zu verantworten. Und au├čerdem hat die Folge den angenehmen Nebenefekt, dass man Harry endlich mal wieder in einem h├Âheren Rang als F├Ąhnrich sieht.


______



Geschrieben von: Lex am 25. Oct 2004, 09:47
Note 4

Ansich nette unterhaltung, aber IMO ein Tritt mit Anlauf in die Weichteile von Gene Roddenberry. Das ist nur noch Action, kein Trek mehr.


_____


Geschrieben von: Chadwick am 25. Oct 2004, 12:11
Ein ziemlich entt├Ąuschender Abschluss f├╝r eine leider ziemlich entt├Ąuschende Serie. Wirkte stellenweise wie eine peinliche Kopie von "All good Things".

Die Borg wurden hiermit entt├╝ltig zur Nullnummer erkl├Ąrt und die Lovestory zwischen Chakky und Seven... tss....

Trotzdem 8 Punkte gebe ich noch.


rolleyes.gif sad.gif


_____


Geschrieben von: Voivod am 25. Oct 2004, 17:26
8 Punkte f├╝r eine VOY-Folge, die mich besser unterhalten hat als 80 Prozent des restlichen Janeway-Gelabers.


_____


Geschrieben von: Milock am 25. Oct 2004, 19:47
Naja so schlecht fand ich die Endgame Folgen gar nicht! Es mag vielleicht schon bessere Folgen gegeben haben, aber ich war mit dem Ende an und f├╝r sich zufrieden. smile.gif
Das einzige was ich schade fand, war, dass es zu Ende war! rolleyes.gif (Ich mag die Serie wirklich wink.gif)


______



Geschrieben von: Aran am 25. Oct 2004, 23:07
Leider konnte ich nur Part One nocheinmal sehen, da ich Sonntag keine Zeit hatte.

Dennoch wei├č ich was mir am Finale nicht gefallen hat und auch nie gefallen wird. N├Ąmlich die Message, die aus Janeways (Older Version) Verhalten hervorgeht.

F├╝r mich lautet sie: "Du kannst das Leben betr├╝gen, wenn du die Chance dazu hast." So verst├Ąndlich der Wunsch ist, verstorbene Freunde (Familienmitglieder) wieder bei sich zu haben, so falsch sind die Aktionen von Admiral Janeway. Im Laufe eines Lebens sterben nunmal Verwandte und Freunde. Ob durch Unf├Ąlle oder nat├╝rlichen Weges. C'est la vie!

Die M├Âglichkeit in die Zeit zur├╝ckzureisen, gibt niemandem das Recht, Geschichte zu ver├Ąndern. Wie waren noch Cpt. Janeways Worte: "Temporal Prime Directive? To hell with it!" Ja, wenns mal wirklich drauf ankommt, sind alle Prinzipien nur noch Schall und Rauch. Und das Raumschiff "Relativity" war wohl auch schon in den TCW verwickelt. Dieses Rumgepfusche in der Zeitlinie hat mich schon bei "Timeless" genervt, dessen Message f├╝r mich ├Ąhnlich war wie in "Endgame" und durch den TCW in ENT nicht besser wurde.

Kurzum diesen Part des Finales hasse ich, da die Voyager es nur mit Hilfe dieser R├╝stung und Torpedos aus der Zukunft geschafft hat, gegen die Borg zu bestehen und durch den Transwarp-Hub vollz├Ąhlig nach Hause zur├╝ckzukehren. That's Cheating! mad.gif

Kommen wir zum Positiven: Mulgrew ist schauspielerisch in Topform, das Finale ist nie langweilig, es gibt beeindruckende Bilder en masse (Raumschlachten und der gigantische aber widersinnige Transwarp-Hub, einen wehm├╝tigen Flug ├╝ber San Francisco mit Feuerwerk (leider nur am Anfang), Doc Joe mit blonder Barbie-Frau biggrin.gif, Neelix-Cameo, Janeway mit dem kranken Tuvok (r├╝hrend), Tom wird Vater, die Voyager sprengt sich aus der Borgsphere und wird von einer Flotte Starfleet-Schiffen empfangen und nat├╝rlich der abschlie├čende Satz, der noch mal zum Piloten zur├╝ckf├╝hrt: "Set a course - for home!"

Alles in allem ein sehr zweischneidiges Schwert. Top produziert, aber mit extrem fragw├╝rdigem Inhalt und bitterem Nachgeschmack. 9 Punkte von mir.

Dennoch behalte ich die Serie in guter Erinnerung, da sie mir eindeutig mehr Freude gemacht hat, als Ärger.


_____



Geschrieben von: Aran am 25. Oct 2004, 23:12
Wer hat eigentlich ne 1+ gegeben?

Ich w├╝rd echt gern wissen, was VOY-Fan Nr. 1 Damon zu "Endgame" meint, leider hat er sich ja vergraueln lassen!


______



Geschrieben von: Matt am 26. Oct 2004, 09:55
4 Punkte von mir.
Der ganze Zeitreisekram hat mir ├╝berhaupt nicht gefallen, genauso wenig wie die alternative Zukunft.
Der Fanboy-Kram mit Super-Waffen aus der Zukunft, die jeden Kubus platt machen und die Tatsache, da├č Chakky und Seven ein Paar wurden, ist IMO ebenfalls nur peinlich.

Und dann das Ende: Es gab eigentlich keins. Die Voyager ist im Erdorbit. Credits. Na super!
Da kommt man sich dann doch verarscht vor. Nichts gegen Action, aber ein paar ruhige Charakterszenen zum Abschlu├č, die sich mit den Charakteren und ggf. ihrer "realen" Zukunft besch├Ąftigen, h├Ątte man mindestens einbauen m├╝ssen.

Ansonsten sind mir noch einige furchtbar peinliche Dialoge negativ aufgefallen.

Positiv waren wie immer die Special FX zu vermelden und auch die schauspielerischen Leistungen lagen meist ├╝ber dem ├╝blichen Seriendurchschnitt. Offenbar hat man sich f├╝rs Finale mal etwas M├╝he gegeben...blink.gif


______



Geschrieben von: Chadwick am 26. Oct 2004, 10:48
ZITAT(Aran @ 26. Oct 2004 @ 00:12)
Wer hat eigentlich ne 1+ gegeben?

Ich w├╝rd echt gern wissen, was VOY-Fan Nr. 1 Damon zu "Endgame" meint, leider hat er sich ja vergraueln lassen!


Das war bestimmt ein gewisser Lin wink.gif

Muss ich mich jetzt wegen Damon angesprochen f├╝hlen? Immerhin war es mein VC-Post der zu seinem Weggang gef├╝hrt hat. wink.gif

Zur├╝ck zu Endgame. Meines Erachtens h├Ątte man f├╝r die letzte Doppelfolge auf die meiste Action verzichten k├Ânnen und auf die Zeitreise verzichten m├╝ssen. Ausserdem ist das Verhalten von Janeway wesentlich schlimmer als das von Airlock-Archer. Wieviele Borg sind dank ihr eigentlich draufgegangen? Ein paar Tausend? Ein paar Millionen? Das ganze Kollektiv? Wenn das Picard gewusst h├Ątte, h├Ątte er in der "Hugh"-Folge gleich das Virus einschleusen k├Ânnen und sich die ganzen Diskussionen ├╝ber den Menschlichkeitskram sparen k├Ânnen.

Btw... wenn die Voyager dankt Zukunfts-Kahty fr├╝her nach Hause gelangt ist, h├Ątte es Zukunfts-Kathy gar nicht geben k├Ânnen, wodurch Gegenwarts-Kathy nie so fr├╝h nach Hause gekommen w├Ąre. Oder anders gesagt: die Story war v├Âlliger Bl├Âdsinn.


______



Geschrieben von: Schukow am 26. Oct 2004, 11:53
1 Punkt Zuerst das Gute: die Serie war zuende.
Nun das Schlecht: Inhalt, Drehbuch, Logik...

Die Frau verkraftet nicht, dass 25 Leute in 16 Jahren abklappen. Unter Kirk h├Ątte das alles nur Wochen gedauert.


______



Geschrieben von: spookie2 am 26. Oct 2004, 14:54
1+ gabs nicht von Lin ... das ihr auch immer denken m├╝sst er w├Ąrs gewesen... *Vorurteile halt*

Eine finale Episode von Voy, die gut gemacht wurden ist - zwar kann man verschiedene Sachen bezweifeln oder bem├Ąngeln....
Ich w├╝rde daher ne 2-3 geben.

Warum nun die 1+? ganz einfach aus dem Grund, den die andern f├╝r ihre Note 6 (0P) haben - einfach nur nen schlechtes Vote gegeben, auch wenn die Episode so schlecht nicht ist - und bei mir halt sehr gut - als Ausgleich sozusagen.


______



Geschrieben von: Warp5Project am 26. Oct 2004, 15:02
Ich m├Âchte nocheinmal betonen: Ich habe die 0 Punkte nicht des Bashens wegen gegeben. Sondern einfach, weil ich diese Episode auf den Tod nicht ausstehen kann. F├╝r mich ist diese Episode die ultimative Verk├Ârperung von allem, was ich an Voyager nicht mag.


- Die Voyager fliegt im Kreis -- oder wo kommen die Borg schon wieder her? Haben die deren Territorium nicht schon in der 4. Staffel verlassen?
- Charakter"entwicklung" -> Seven und Chakotay...
- Action der Action wegen
- Janeway sch***** auf Sternenflottenregeln
- Janeway redet immer von der "Familie", aber den Zeitsprung macht sie nur wegen Chakotay und Seven. Sonst h├Ątte sie auch noch 7 Jahre mehr zur├╝ckreisen k├Ânnen und ALLE retten k├Ânnen (bevor 'ne Menge Leute durch den F├╝rsorger gestorben sind)
- Janeway laugh.gif

Und vor allem ist das Ende einfach nur ungen├╝gend. Als VOY-Fan w├╝rde ich mir total verarscht vorkommen mit diesem erb├Ąrmlichen Ende.


______



Geschrieben von: Adm. Ges am 26. Oct 2004, 21:43
urgs - schon 4 mal 0 Punkte... Ne Arbeitsverweigerung der Autoren wars nun wirklich nicht (wenn auch Nahe dran).
Tja, so ist das leider mit den Umfragen. Bei ENT gibts den notorischen 0-Punkt-Geber...
Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir auch bei VOY wesentlich bessere Bewertungen rausbekommen, wenn wir dann mal irgendwann bei der n├Ąchsten Ausstrahlung zu jeder Folge ne Umfrage machen.

Wo hier schon jemand den TCW anspricht - zu der Zeit waren B&B bereits voll mit ENT besch├Ąftigt, da ist das (leider) irgendwie schon symptomatisch, wenn ihnen zum Finale nix "besseres" ales ne Zeitreise einf├Ąllt.


______
Fortsetzung folgt - der RvD...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Nov 2005, 00:02
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.387
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Geschrieben von: Aran am 26. Oct 2004, 22:37
QUOTE (Warp5Project @ 26. Oct 2004 @ 16:02)
- Die Voyager fliegt im Kreis -- oder wo kommen die Borg schon wieder her? Haben die deren Territorium nicht schon in der 4. Staffel verlassen?


Nun ja, ich denke auch die Borg "erforschen" den Weltraum, z.B. nach neuen zu assimilierenden V├Âlkern. Daher finde ich es auch nicht unwahrscheinlich, das die Voyager hin und wieder auf die Borg trifft. Nur das was in den Folgen passiert, vor allem wenn die bl├Âde K├Ânigin dabei ist, finde ich kritisierenswert. Schlimmstes Beispiel ist mMn "Unimatrix Zero". Aber das geh├Ârt nicht zu Endgame.

Wo bleibt denn nur der RvD? Ich will doch endlich wissen, was er zu der ganzen Sache zu sagen hat.


______



Geschrieben von: Der RvD am 26. Oct 2004, 22:41
^Wird leider fr├╝hestens ├╝bermorgen kommen, der Kommentar...habe am WE ├╝berraschend Besuch bekommen und daher noch keine Zeit gehabt, den Zweiteiler anzusehen. Sorry.


______



Geschrieben von: Chadwick am 27. Oct 2004, 06:59
QUOTE (Adm. Ges @ 26. Oct 2004 @ 22:43)
(...)
Wo hier schon jemand den TCW anspricht - zu der Zeit waren B&B bereits voll mit ENT besch├Ąftigt, da ist das (leider) irgendwie schon symptomatisch, wenn ihnen zum Finale nix "besseres" ales ne Zeitreise einf├Ąllt.


B&B hatten mit dem VOY-Finale nichts mehr am Hut. Meines Wissens war allein Kenneth Biller daf├╝r zust├Ąndig.

0 Punke zu vergebenen finde ich allerdings lachhaft.


______



Geschrieben von: tabby am 27. Oct 2004, 14:27
QUOTE (Chadwick @ 27. Oct 2004 @ 07:59)
0 Punke zu vergebenen finde ich allerdings lachhaft.


Finde ich nicht..
Ich finde sogar 0 Punkte ist die einzige passende Bewertung.

Ein nicht-zufriedenstellendes Ende einer nicht-zufriedenstellenden Serie.

- totale Verunglimpfung der Borg
- Janeway
- Janeway┬┤s dusseliges Palaver ├╝ber Famillie etc rolleyes.gif

Wenn ich ein Voyager Fan w├Ąre, was ich nicht vorbehaltlos bin, h├Ątte ich mich ├╝ber dieses Ende sehr ge├Ąrgert. dry.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Nov 2005, 00:07
Beitrag #3


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.387
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Geschrieben von: Thunderchild NCC-63549 am 30. Oct 2004, 13:49
QUOTE (Aran)
Alles in allem ein sehr zweischneidiges Schwert. Top produziert, aber mit extrem fragw├╝rdigem Inhalt und bitterem Nachgeschmack.


Um es mit den Worten der Vorlonen zu erg├Ąnzen: "Understanding is a three-edged sword. Your side, their side and the truth."


QUOTE (Lex)
Ansich nette unterhaltung, aber IMO ein Tritt mit Anlauf in die Weichteile von Gene Roddenberry. Das ist nur noch Action, kein Trek mehr.


Genau das ist das einzige, was ich auch ├╝ber das Finale der dritten Enterprise-Staffel sagen kann. Was f├Ąllt Braga nur ein, schon wieder die Nazis aufzuw├Ąrmen. Schwachkopp. Weiter als bis dahin hab ichs noch nicht gesehen, aber in jedem Szenario, das man sich davon ausgehend errechnen kann, mu├č ich leider sagen, da├č das ├ťBERHAUPT kein Star Trek ist.

Und zum Thema Endspiel: ich h├Ątte zum Bleistift auch gern gewu├čt, welchen Schaden Janeway nun ├╝berhaupt dem Kollektiv zugef├╝hrt hat. War DAS nun DIE K├Ânigin? Oder doch wieder irgend ein Double. Au├čerdem ist ihr Thronsaal putt, was also die Nachfolgefrage erledigen d├╝rfte.
Und vielleicht war das Hub eine nachgereichte Erkl├Ąrung daf├╝r, warum unser Spoon in Space andauernd auf die Borg getroffen is wink.gif


_____



Geschrieben von: Der RvD am 30. Oct 2004, 21:35
So, nun hat auch der Redshirt mit ein paar Jahren UND ein paar Tagen Versp├Ątung das Voyager-Finale gesehen. Und, um das mal vorweg zu nehmen, ich w├╝nschte fast, ich h├Ątt's nicht getan. "Endgame" ist IMO eine einzige Katastrophe, die f├╝r mich den Charakter Janeway V├ľLLIG zerst├Ârt. Aran hat weiter oben im Thread die Gr├╝nde mannigfaltig angef├╝hrt, denen ich nicht nur 100%- sondern 200%ig zustimme. (Mit einer Ausnahme- Harry Kims Motivation in "Timeless" war im Gegenzug IMO viel eher nachzuvollziehen.)

Da ist das beliebte Spielchen "Charakterentwicklung aus dem Nichts" (Chakotay und Seven? Besoffen gewesen, Braga? Und wer von beiden soll eigentlich der emotionslose sein, Beltran?) schon fast 'ne Bagatelle dagegen. Und da├č der Borg-Plot wie alle seit "Dark Frontier" kaum Sinn machte, mu├č man ja kaum noch erw├Ąhnen.

Also 'ne Null? N├Â. Daf├╝r haben mir einzelne Szenen zu gut gefallen. Z.B. die Gedenkfeier am Anfang, die ich gerne so in der "richtigen" Zeitlinie gesehen h├Ątte. (Warum nicht einen R├╝ckblick nach soundsoviel Jahren a la "The Deconstruction of Falling Stars" in B5?) Au├čerdem spielte die ganze VOY-Crew zu diesem Zeitpunkt schlicht und ergreifend grandios zusammen. (Mit zwei Ausnahmen: der oben erw├Ąhnte Commander Winnetou (kein Schauspieltalent f├╝r f├╝nf Cent oder keinen Bock. Oder beides.) sowie Garrett Wang, bei dessen "ergriffen" vorgetragenen F├Ąhnlein-Fieselschweif-Rede vor der Br├╝ckencrew ich 'nen mittleren Lachanfall bekommen habe. mrgreen.gif )

Alles in allem? Bestenfalls 3 Punkte. Der Janeway-Plot verhindert IMO jegliche h├Âhere Bewertung, da er einfach nur, wie der Angelsachse sagt, pure "character assassination" darstellt. Ich habe nicht den blassesten Schimmer, wie das hier jemals abgenickt werden konnte...


_____



Geschrieben von: Adm. Ges am 30. Oct 2004, 23:22
Doppelwow. Einmal, dass unser ober-VOY-Mufty RvD eine der schlechtesten Punktzahlen abgibt und zum anderen, dass es nurnoch 3 Wahlm├Âglichkeiten mit 0 Stimmen gibt. So einen Streuung der Stimmen hatten wir noch NIE.

Und nu kommt ENT am Wochenende...


_____



Geschrieben von: Der RvD am 31. Oct 2004, 00:28
Ja, die Folge hat mich ziemlich ge├Ąrgert - gerade, weil ich Janeway eigentlich immer recht gerne mochte, auch wenn sie recht wechselhaft geschrieben worden ist (je nachdem, wer gerade Produzent der Serie war). Aber "Endgame" geht IMO so 100%ig gegen alles, was vorher kam, da├č es schon nicht mehr lustig war.


_____



Geschrieben von: Aran am 31. Oct 2004, 10:45
QUOTE (Der RvD @ 30. Oct 2004 @ 21:35)
... sowie Garrett Wang, bei dessen "ergriffen" vorgetragenen F├Ąhnlein-Fieselschweif-Rede vor der Br├╝ckencrew ich 'nen mittleren Lachanfall bekommen habe. mrgreen.gif )


Ich bin wahrscheinlich der einzige, der diese Kim-Rede heil ├╝berstanden hat und noch dazu gut fand. Und dabei hab ich auch nix geraucht oder getrunken. wink.gif

Das mit Janeway - vor allem die gealterte Version - hat mich auch tierisch ge├Ąrgert, aber es gab f├╝r mich einfach noch zuviele gute Momente im Finale um es mit weniger Punkte zu bewerten. Insbesondere die kleinen Charaktermomente z.B. mit Neelix und Seven sowie die Calto-Partie zwischen Icheb und Tuvok hatten es mir angetan. Und Kim war f├╝r mich eher als Captain unglaubw├╝rdig als bei seiner Ansprache.

Aber es stimmt schon, der Abschlu├č f├╝r den Janeway-Charakter war mehr als unw├╝rdig, auch wenn "Older Version" am Ende ihre Aktionen ein klitzekleines Wenig in Frage stellt.


_____



Geschrieben von: Der RvD am 31. Oct 2004, 12:06
QUOTE (Aran @ 31. Oct 2004 @ 11:45)
QUOTE (Der RvD @ 30. Oct 2004 @ 21:35)

... sowie Garrett Wang, bei dessen "ergriffen" vorgetragenen F├Ąhnlein-Fieselschweif-Rede vor der Br├╝ckencrew ich 'nen mittleren Lachanfall bekommen habe. mrgreen.gif )


Ich bin wahrscheinlich der einzige, der diese Kim-Rede heil ├╝berstanden hat und noch dazu gut fand. Und dabei hab ich auch nix geraucht oder getrunken. wink.gif


Ich hatte schon ein bi├čchen was getrunken. Hat aber nix geholfen. wink.gif


QUOTE
 
Das mit Janeway - vor allem die gealterte Version - hat mich auch tierisch ge├Ąrgert, aber es gab f├╝r mich einfach noch zuviele gute Momente im Finale um es mit weniger Punkte zu bewerten. Insbesondere die kleinen Charaktermomente z.B. mit Neelix und Seven sowie die Calto-Partie zwischen Icheb und Tuvok hatten es mir angetan.



Ja, das waren klassische Voyager-Szenen, die jede andere Episode aufgewertet h├Ątten. Aber nicht diese.


QUOTE
 
Und Kim war f├╝r mich eher als Captain unglaubw├╝rdig als bei seiner Ansprache.



Stimmt, der alte Kim war auch irgendwie neben der Rolle. Das hatte Wang in "Timeless" besser gemacht.


QUOTE
 
Aber es stimmt schon, der Abschlu├č f├╝r den Janeway-Charakter war mehr als unw├╝rdig, auch wenn "Older Version" am Ende ihre Aktionen ein klitzekleines Wenig in Frage stellt.



Ein klitzekleines Wenig, und das doch auch eher, um ihr j├╝ngeres Ich zu ├╝berreden. Das gemeinsame Ende mit der Borgqueen sagte doch eigentlich alles. Ansonsten waren Oma-K├Ąthes Handlungen hier schlimmstes Dr. Soran-Territorium. "Endgame" ist jedenfalls die zweite Voyager-Folge (nach "Fury"), die ich einfach mal so aus meinem pers├Ânlichen Kanon streiche. smile.gif

Naja: immerhin habe ich jetzt mal den legend├Ąren K├Ąthe-Schrein gesehen... wink.gif mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. Nov 2005, 00:10
Beitrag #4


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.387
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Geschrieben von: Thunderchild NCC-63549 am 31. Oct 2004, 12:57
QUOTE (Der RvD @ 31. Oct 2004 @ 12:06)
Naja: immerhin habe ich jetzt mal den legend├Ąren K├Ąthe-Schrein gesehen...wink.gif mrgreen.gif


Kann mich da bitte mal einer aufkl├Ąren? Ich bin wie Harry in der ersten Folge: ich wei├č von nix.


_____



Geschrieben von: Der RvD am 31. Oct 2004, 13:30
QUOTE (Thunderchild NCC-63549 @ 31. Oct 2004 @ 13:57)
QUOTE (Der RvD @ 31. Oct 2004 @ 12:06)

Naja: immerhin habe ich jetzt mal den legend├Ąren K├Ąthe-Schrein gesehen...wink.gif mrgreen.gif


Kann mich da bitte mal einer aufkl├Ąren? Ich bin wie Harry in der ersten Folge: ich wei├č von nix.


Also genau wie Harry in der letzten Folge...wink.gif

The most holy K├Ąthe-Schrein gibt's hier anzusehen:

http://www.mikex.me.uk/misc/endgame/pages/...me_mq_026sd.htm

Und was daran so legend├Ąr ist...nein, das verschweigen wir an dieser Stelle lieber. Zur Not hilft ein Blick oder zwei ins http://www.trekzone.de/community/index.php...5533;entry25703


_____



Geschrieben von: Chadwick am 1. Nov 2004, 10:35
QUOTE (Der RvD @ 30. Oct 2004 @ 21:35)
(...)
Da ist das beliebte Spielchen "Charakterentwicklung aus dem Nichts" (Chakotay und Seven? Besoffen gewesen, Braga? Und wer von beiden soll eigentlich der emotionslose sein, Beltran?) schon fast 'ne Bagatelle dagegen. (...)


Ich weiss ja, wie "in" es ist BadGuy Braga f├╝r alles Schlechte im Trekuniversum verantwortlich zu machen, aber "Endgame" wurde von Kenneth Biller & Robert Doherty geschrieben. Nebenbei erw├Ąhnt, Kenneth Biller hatte auch die Leitung ├╝ber Season 7, weil sich B&B um die neuste Trekinkarnation k├╝mmern mussten.

Just for info.


_____



Geschrieben von: Der RvD am 1. Nov 2004, 11:35
Hehe, ich wei├č. smile.gif Aber zum einen beruht "Endgame" auf einer Story von Braga und Berman (was man selbiger IMO auch deutlich anmerkt), und zum anderen kommt es einfach besser, ein entsetztes "BRAAAAAGAAAA!" durch die Weiten des Internets erschallen zu lassen. (Man stelle sich das akustisch in etwa so vor wie die Wutausbr├╝che des Sergeants bei "Sledge Hammer". mrgreen.gif )


_____



Geschrieben von: Trip am 1. Nov 2004, 11:54
Ich stelle mir das so vor. http://www.khaaan.com/ mrgreen.gif


_____



Geschrieben von: Aran am 1. Nov 2004, 23:53
Von wem wurde eigentlich "Renaissance Man" geschrieben? Da taucht die Seven/Chakotay Romanze mMn zum ersten Mal auf.

Abgesehen davon hab ich mir meine "Endgame"-Bewertung nochmal durch den Kopf gehen lassen. Note 3 hei├čt ja eigentlich "befriedigend", wenn mich nicht alles t├Ąuscht. Und befriedigend war das Finale ja nun wirklich nicht. Erst recht als Ende der Serie und Janeway-Absch(l)u├č. Also werte ich mal ab auf 7 Punkte.

Vor allem nach dem heutigen Anschauen von "Scorpion" Part 2 wei├č ich mal wieder, wie richtig gute Doppelfolgen auszusehen haben. wink.gif


______



Geschrieben von: Der RvD am 2. Nov 2004, 00:05
QUOTE (Aran @ 2. Nov 2004 @ 00:53)
Von wem wurde eigentlich "Renaissance Man" geschrieben? Da taucht die Seven/Chakotay Romanze mMn zum ersten Mal auf.



Mike Sussman und Phyllis Strong. ENTsetzlich war die Folge trotzdem nicht. wink.gif

An "Renaissance Man" erinnere ich mich ehrlich gesagt aber kaum noch. Da├č da Frau Sieben was mit der Tattoofresse gehabt h├Ątte, hatte ich wohl schon wieder verdr├Ąngt. Ich erinnere mich aber noch, da├č die beiden bereits vorher in der 7. Staffel ├Âfters mal was zusammen unternommen haben (U.a. Chakotays Spezialit├Ąt, n├Ąmlich einen Shuttleabsturz, wenn ich mich nicht irre. mrgreen.gif ).


_____



Geschrieben von: Aran am 2. Nov 2004, 00:31
Von "Renaissance Man“ bleibt mir in erster Linie das zum Bersten komische Gest├Ąndnis des Doc's in Erinnerung, als er im Angesicht der Desintegrierung alle seine "S├╝nden" und Geheimnisse beichtet. "I love you Seven". Ach Mist, eigentlich h├Ątte unsere Lieblingsborgdrone doch am Besten zu unserem Lieblings-Hologramm gepasst. Wie sagte Tom Paris doch mal so sch├Ân: "Stranger Things has happend". biggrin.gif


An dieser Stelle endete damals der alte Thread - der RvD...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 16. Nov 2005, 09:08
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.907
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Interessanterweise habe ich jetzt genauso abgestimmt wie damals, also glatte 4. Das ich damit die beste Note hier vergeben habe, hab ich nicht erwartet laugh.gif

Damals habe ich geschrieben:
Geschrieben von: Lex am 25. Oct 2004, 09:47
Note 4

Ansich nette unterhaltung, aber IMO ein Tritt mit Anlauf in die Weichteile von Gene Roddenberry. Das ist nur noch Action, kein Trek mehr.


...und dabei bleibe ich. Die Folge w├Ąre prima gewesen, wenn sie in irgendeiner nicht-trek Serie gespielt h├Ątte. Aber als Finale f├╝r eine Trekserie ist sie einfach ├╝berhaupt nicht geeignet. Sinnloses Actionspektakel.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 16. Nov 2005, 11:04
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.162
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Ohne nachzulesen war ich auch bei etwa 10 oder 11 Punkten - das nenn ich doch mal gefestigte Meinung.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 6. Jan 2006, 00:58
Beitrag #7


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.614
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Bin gerade wieder mit "Endgame" durch.

Meine Meinung vom Oktober 2004 kann ich im Prinzip so stehen lassen, nur das mich die negativen Seiten diesmal umso mehr gest├Ârt haben. Gerade weil Staffel 7 sonst wirklich gut war.

Sp├Ątestens seit "Endgame" habe ich jedenfalls von Zeitreise-Storys die Schnauze voll. mad.gif

5 Punkte


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 1. Dec 2015, 14:09
Beitrag #8


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.421
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich bin durch! Nach monatelanger "Arbeit" habe ich nun alle 7 Staffeln geschafft. In der Tat wurde Voyager hier damals ziemlich gemobbt. In der Sch├Ąrfe sicher zu unrecht. Insgesamt eine durchaus ansprechende unterhaltsame Serie, die ein paar (schwerwiegende) Aussetzer produziert hat. Aber auch TNG hatte sein "Kraft der Tr├Ąume".

Das Finale wurmt mich aber nach wie vor und auch nach diesem Durchgang streiche ich es umgehend wieder aus dem Kanon. Die Gr├╝nde daf├╝r wurden ja hier schon mannigfaltig benannt. Da w├Ąre diese komische Panzerung und die Transphasen-Torpedos, die uns Oma-Kathy einfach mal so aus der Zukunft mitbrachte. Seit Zeitschiff Relativity verbietet sich eine solche Story schlichtweg - da muss man noch nicht mal die temporale Direktive bem├╝hen. Dann w├Ąre da das tolle Transwarp-Hub mit einem Ausgang direkt neben der Erde. Hallo, anyone? Damit ist die gesamte Geschichte der Borg ad absurdum gef├╝hrt. Wolf 359? Warum hat der Kubus nicht einfach den Ausgang genutzt und die Erde assimiliert? ST8 - warum hat die Sph├Ąre nicht einfach den Ausgang genutzt? X-beliebiger anderer Zeitpunkt seit dem Erstkontankt: Warum haben die Borg nicht 2-3 Schiffe durchgeschickt, um die Erde zu assimilieren?

Seven darf nicht zu sehr Gef├╝hle zeigen, weil das ihre Borgsysteme lahmlegt. Uppsala, der Doc hat ein wenig geforscht und bekommt es jetzt im Handumdrehen mit einer kleinen OP hin. Terminiert auf 18 Uhr...

In Summe hat sich so viel Quatsch in dieser Folge angesammelt, dass er die gute schauspielerische Leistung weit ├╝berstrahlt.

Heute w├╝rde ich eine 4- geben.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. September 2019 - 01:29