IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
6.15 - Ehre unter Dieben / Honor Among Thieves, Miles im Syndikat
Gibt es "Ehre unter Dieben"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 3
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 24. Apr 2004, 23:52
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Heute lief nun die Miles-Undercover-Folge. Die Folge hat mich nachdenklich gestimmt. H├Ątte es eine M├Âglichkeit zur Rettung gegeben? Was wird aus der Katze - sie ist IMO nicht wieder zu sehen.

Fragen ├╝ber Fragen, die diese Folge aufwirft.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 25. Apr 2004, 07:42
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE
Heute lief nun die Miles-Undercover-Folge. Die Folge hat mich nachdenklich gestimmt. H├Ątte es eine M├Âglichkeit zur Rettung gegeben? Was wird aus der Katze - sie ist IMO nicht wieder zu sehen.


ich fand die episode ganz gelungen. ob es eine andere m├Âglichkeit gegeben h├Ątte? keine ahnung. diese frage stellt sich mir in bezug auf diese folge auch nicht, bei anderen episoden schon eher.

die katze war ├╝brigens sp├Ąter noch einmal zu sehen, sie lieg bei den o'briens in der wohnung auf ds9 herum. war in der 6. oder 7. staffel.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 25. Apr 2004, 07:56
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



"Honor among Thieves" ist mMn eine der 0 Punkte Folgen bei DS9. Alleine die Grundlage der Geschichte ist mMn hirnrissig: der Geheimdienst der Sternenflotte schickt einen Amateur, einen Ingenieur ohne jegliche Geheimdienstausbildung, auf eine Undercovermission, die hochgradig gef├Ąhrlich ist. V├Âllig unglaubw├╝rdig wirkte auf mich, wie leicht Miles das Herz dieses Syndikat-Anf├╝hrers gewann; diese Menschen sind es ja auch gewohnt, sich tagt├Ąglich Leute zu Freunden zu machen, die sie nie zuvor gesehen haben rolleyes.gif. Ich hab ja auch drei Mafia-Bosse in meinem Freundeskreis ph34r.gif blink.gif rolleyes.gif. Vor allem machen Mafiosi Personalauswahl, indem sie einen Keks anbieten und schauen, ob die Leute h├Âflich oder ehrlich reagieren. confused4.gif Hierbei handelt es sich um den sogenannten Mafia-Keks-Test, mit dem die Loyalit├Ąt von Bewerbern gepr├╝ft wird. Die Prognosequalit├Ąt dieses Verfahrens liegt bei beachtlichen 96,78%. Zu dumm, dass Miles zu den restlichen 3,22% geh├Ârt, oder doch nicht? Ach ja, er war ja dem Syndikat-Kerlchen gegen├╝ber loyal und verriet ihm die Sternenflotten-Operation.

QUOTE (pana_sonix @ 25. Apr 2004, 08:42)
die katze war ├╝brigens sp├Ąter noch einmal zu sehen, sie lieg bei den o'briens in der wohnung auf ds9 herum. war in der 6. oder 7. staffel.

Die Katze, die meiner vagen Erinnerung nach Jester hei├čt, tauchte, wenn ich mich nicht sehr irre, u. a. in "Time's Orphan" (14 verdiente Punkte) wieder auf. Falls ich nachher Zeit und Lust habe, schau ich auf die DVD und check das gegen.

Der Beitrag wurde von Damon Ridenow bearbeitet: 25. Apr 2004, 07:58


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 25. Apr 2004, 10:41
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Ehre unter Dieben ist einer meiner Ds9 Lieblingsfolgen, mir gef├Ąllt die ganze Handlung, und auch die Tatsache das Miles ausgew├Ąhlt wird von Geheimdienst ist insofern viel plausibler als einen ihrer Agenten zu schicken da das Syndikat sowieso 99% aller agenten namen hat.

Insgesamt gefiel mir die ganze Folge sehr gut, Miles als undercover agent und t├╝fftler, der Konflikt ob er Bilbi retten kann oder nicht und daf├╝r den mann des Geheimdienstes K.O schl├Ągt, und im Endeffekt noch die Katze mitnimmt. Auch der Gangster Bilbi dem seine Familie am meisten am Herzen liegt, der am Ende noch Miles nach seiner Familie fragt, toll gemachte Folge, 14 Punkte einer meiner Favourites.


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 25. Apr 2004, 10:51
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



QUOTE (Raven @ 25. Apr 2004, 11:41)
da das Syndikat sowieso 99% aller agenten namen hat.

Huch, die Szene, in der diese Information genannt wurde, hab ich wohl ├╝bersehen. Kannst du mir bitte den Zeitindex nennen?


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 25. Apr 2004, 10:59
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Die Information mit den "99% aller Agentennamen" wird nirgends in der Folge genannt. Ich nehme an, es ist eine Vermutung von Raven.
Ich halte es ebenfalls f├╝r recht konstruiert, da├č man O'Brien f├╝r diesen Einsatz aussucht.
ABER: Man suchte jemanden mit ungeheuren technischen F├Ąhigkeiten, jemanden, den das Syndikat dringend brauchte. Ein gew├Âhnlicher Agent h├Ątte wom├Âglich ├╝ber diese F├Ąhigkeiten nicht verf├╝gt.
Ich denke aber, da├č es gar nicht so sehr relevant ist. Man kann daf├╝r vielleicht ein paar P├╝nktchen abziehen, wenn einen die Sache so sehr st├Ârt. Dies ├Ąndert aber nichts daran, da├č schauspielerische Leistungen und die Atmosph├Ąre der Episode, die Emotionen, die sie beim Zuschauer weckt, allesamt spitzenklasse sind, weshalb die Folge insgesamt mindestens eine 2+ verdient hat.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 26. Apr 2004, 16:29
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



QUOTE (Damon Ridenow @ 25. Apr 2004, 08:56)
"Honor among Thieves" ist mMn eine der 0 Punkte Folgen bei DS9. Alleine die Grundlage der Geschichte ist mMn hirnrissig: der Geheimdienst der Sternenflotte schickt einen Amateur, einen Ingenieur ohne jegliche Geheimdienstausbildung, auf eine Undercovermission, die hochgradig gef├Ąhrlich ist. V├Âllig unglaubw├╝rdig wirkte auf mich, wie leicht Miles das Herz dieses Syndikat-Anf├╝hrers gewann; diese Menschen sind es ja auch gewohnt, sich tagt├Ąglich Leute zu Freunden zu machen, die sie nie zuvor gesehen haben. Ich hab ja auch drei Mafia-Bosse in meinem Freundeskreis. Vor allem machen Mafiosi Personalauswahl, indem sie einen Keks anbieten und schauen, ob die Leute h├Âflich oder ehrlich reagieren. Hierbei handelt es sich um den sogenannten Mafia-Keks-Test, mit dem die Loyalit├Ąt von Bewerbern gepr├╝ft wird. Die Prognosequalit├Ąt dieses Verfahrens liegt bei beachtlichen 96,78%. Zu dumm, dass Miles zu den restlichen 3,22% geh├Ârt, oder doch nicht? Ach ja, er war ja dem Syndikat-Kerlchen gegen├╝ber loyal und verriet ihm die Sternenflotten-Operation.

Gro├čartiger Post. Aber der Syndikat-Anf├╝hrer war kein Anf├╝hrer, sondern ein Typ auf einer Ebene recht weit unten, der gerade mal zwei Freaks herumkommandieren durfte.
Die Geschichte ist tats├Ąchlich absolut d├╝rftig und die Idee Miles zum Geheimagenten zu machen ist nicht nur sehr unglaubw├╝rdig, sondern vermittelt auch ein Bild von der Sternenflotte, das TNG wohl kaum gebracht h├Ątte. Nat├╝rlich wird viel erz├Ąhlt um den Plot zu rechtfertigen, aber das klappt eher weniger.

Wenn du aber ├╝ber die grundlegenden Unzul├Ąnglichkeiten hinwegsehen k├Ânntest, w├╝rdest du zwei Dinge entdecken, die es wirklich wert sind entdeckt zu werden.
Zum einen ist das der Charakter von Bilbi (?). Deine Mafia-Keks-Test-Geschichte ist zwar an und f├╝r sich richtig, was du aber sehen musst ist folgendens: Bilbi (?) ist niedergeschlagen, zutiefst ungl├╝cklich mit seinem Leben und seinem Job. Er hofft darauf einen ehrlichen Menschen zu finden (denn eigentlich war Bilbi fr├╝her auch ehrlich; zumindest suggeriert die Folge dies). Diesen findet er in Miles, der ebenso wie er selbst ein Familien-Mensch ist.
Die andere Sache sind Leistungen von Colm Meaney und dem Darsteller von Bilbi (?). Beide agieren ihmo auf einem wirklich hohen Niveau, spielen sehr gut zusammen. Das sieht sonst sehr selten bei einem anderen filler in den sieben Jahren DS9.
Diese beiden Dinge, der Charakter von Bilbi (?) und die Leistung der Darsteller, l├Ąsst Honor Among Thieves trotz der Unzul├Ąnglichkeiten zu einer recht anr├╝hrenden Folge werden, die au├čerdem endlich mal wieder nicht gl├╝cklich, aber auch nicht overstated endet. Daher von mir, wie gestern angek├╝ndigt, elf Punkte.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 26. Apr 2004, 18:51
Beitrag #8


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



Danke f├╝r deine Komplimente ├╝ber meinen Beitrag.

QUOTE (sepia @ 26. Apr 2004, 17:29)
Wenn du aber ├╝ber die grundlegenden Unzul├Ąnglichkeiten hinwegsehen k├Ânntest

Du hast mich durchschaut mrgreen.gif wenn die grundlegenden Sachen nicht stimmen, ist mein strukturiertes Hirn so irritiert, dass die Folge nicht mehr in den Bauch durchsacken kann, und dann kanns mir keinen Spa├č machen. Soll aber nicht st├Âren, weil es genug gute und sehr gute DS9-Folgen in der 6. und 7. Staffel gibt.


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Jan 2008, 23:36
Beitrag #9


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nun also war es wieder einmal so weit. Auch beim wiederholten Ansehen geht die Folge runter wie Butter. Man sieht wie Bilby jemanden umbringt, und dennoch schlie├čt man ihn zusammen mit O'Brien langsam nach und nach ins Herz. Soo schlimm finde ich es auch nicht, dass sie Miles ausgew├Ąhlt haben. Eher stellt sich mir die Frage, wie ein Wetter-Kontroll-Offizier an die Daten des Geheimdienstes kommt. Jedenfalls finde ich es durchaus logisch, dass die normalen Agenten dadurch "verbrannt" sind. Zudem wurden O'Briens besondere technische F├Ąhigkeiten ja bereits erw├Ąhnt. Als kriegserfahrener Soldat ist er IMO jedenfalls durchaus pr├Ądensteniert f├╝r die Mission.

Alles in allem eine wunderbare DS9-Folge die zum nachdenken anregt.
13 Punkte.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 23. Jan 2008, 20:26
Beitrag #10


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Die Beziehung O’Brien/Bilby ist wirklich gut gemacht und die Szene, als Bilby erkennt, dass er verraten wurden, richtiggehend tragisch. Seine Katze hat ├╝brigens einen Eintrag bei Memory Alpha:
http://memory-alpha.org/de/wiki/Chester
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Jan 2008, 23:48
Beitrag #11


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Legate Garak @ Wed 23 January 2008, 20:26)
Die Beziehung OÔÇÖBrien/Bilby ist wirklich gut gemacht und die Szene, als Bilby erkennt, dass er verraten wurden, richtiggehend tragisch. Seine Katze hat ├╝brigens einen Eintrag bei Memory Alpha:
http://memory-alpha.org/de/wiki/Chester

LOL, was es nicht alles gibt. Dabei f├Ąllt mir ein, dass O'Brien ja auch mal ne Spinne als Haustier hatte - das war allerdings noch in TNG. Von der war auch nix mehr zu h├Âren/sehen, oder?


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 24. Jan 2008, 09:50
Beitrag #12


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



QUOTE (Adm. Ges @ Wed 23 January 2008, 23:48)
Dabei f├Ąllt mir ein, dass O'Brien ja auch mal ne Spinne als Haustier hatte - das war allerdings noch in TNG. Von der war auch nix mehr zu h├Âren/sehen, oder?

Auch hier wei├č Memory Alpha Rat. ;-)

http://memory-alpha.org/en/wiki/Christina
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. December 2019 - 00:40