IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> voy.trekbbs.de

Voyager auf DVD

 
Reply to this topicStart new topic
Kaffee, schwarz, Schon lange nicht mehr gelesen
Maja
Beitrag 7. Mar 2004, 00:53
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 746
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Bielefeld
Mitglieds-Nr.: 6



Hi, Kinder.

Den Spam hier hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Fand ihn eben in einem uralten Backup als txt-Notiz:

QUOTE
Kaffeekochen mit Cpt. Janeway
Sternzeit 50953,4. So in etwa. Die VOYAGER d├╝mpelt durch den Weltraum und sucht nach irgendetwas, das man irgendwo einbauen kann, damit irgendwer irgendwie die VOYAGER irgendwann irgendwolang nach Hause fliegt.
Und da das lange dauern kann, braucht der Captain einen Kaffee:
"Cpt. Janeway an K├╝che! Neelix, wo bleibt der Kaffee?"
"Sofort, Captain, ich bin gleich soweit."
"Kann ich ihnen irgendwie helfen?"
"Nicht n├Âtig, Captain, ich habe das schon tausend Mal gemacht."
"Ich k├Ânnte die Kaffeebohnen sch├Ąlen."
"Die werden ger├Âstet, nicht gesch├Ąlt!"
"...das Wasser auftauen?"
"Captain, lauwarm n├╝tzt das nichts, das Wasser muss kochen!"
"...die Filtert├╝ten falten?"
"Die braucht man nicht mehr zu falten...."
"...den Zucker mahlen?"
"Sie haben kein Talent zum Zeichnen, Captain, so leid mir das tut."
"...kann ich denn nicht IRGENDWAS tun, Neelix????"
"...hmmm...."
"BITTE!"
"...hmmm..."
"BITTE BITTE!"
"Okay okay, sie k├Ânnten den Br├╝hvorgang ├╝berwachen und vielleicht auch B'Elanna als Verst├Ąrkung holen, falls die Kaffeemaschine mal wieder streikt."
"Wird erledigt, Neelix. Janeway an Maschinenraum! B'Ellana, sie werden in der K├╝che gebraucht!"
"Torres hier. Captain, die Warp-Spulen m├╝ssen unbedingt gewartet werden, die Schutzschilde brauchen eine neue Politur, der Koh├Ąs..."
"Egal. Neelix muss einen frischen Kaffee aufsetzen und braucht ihre Unterst├╝tzung."
"...aber meine Binde korreliert...."
"Keine Widerrede! Ich habe Durst. Janeway Ende."

Und w├Ąhrend im Maschinenraum eine Monatsbinde korreliert, macht sich Janeway auf den Weg zur Bordk├╝che: "Computer!"
Der Computer quittiert mit dem ├╝blichen, flottenweit gehassten Quittierungston '3345-12/3XU'
"Ort-zu-Ort Transport initiieren. Zielkoordinaten: Bordk├╝che."
"Transport nicht m├Âglich. Musterpuffer sind blockiert."
"Computer, Transportblockade ├╝berbr├╝cken: Autorisation Janeway, 0815"
"Schnalle, wie oft soll ich's noch sagen: Musterpuffer sind blockiert, Transport nicht m├Âglich. Basta."
"Computer, Fehleranalyse: Warum sind die Kartoffelpuffer blockiert?"
"Syntaxanalyse fehlgeschlagen. Bitte wiederholen sie ihre Eingabe."
Janewy bepisst sich fast vor lachen, als sie den Befehl wiederholt. Der Puffer-Trick funktioniert also immer noch!
"Computer, Fehleranalyse: Warum sind die... hihihi... Musterpuffer blockiert?"
"Torres hat den Transporter direkt vor ihnen benutzt und die Sauerei in den Musterpuffern nicht wieder entfernt..."
"Mist! Also doch den Turbolift..."

Als Janeway zwei Minuten sp├Ąter die K├╝che betritt, hat Torres schon den Reinigungsroboter zu den Musterpuffern geschickt: "Tut mir leid, Captain, aber es ging alles so schnell... so verdammt schnell..."
"Das kann jedem passieren, B'Ellana."
"Darf aber nicht, Captain. Ich habe daher ein lokales Eind├Ąmmungsfeld um meinen Schl├╝pfer errichtet, damit das nicht wieder passiert."
Janeway zwinkert Torres verstehend zu: "Saugschwamm dr├╝ber..."
Dann wendet sie sich an Neelix: "Neelix, wir haben keine Zeit zu verlieren. Ich habe Brand wie 'ne Bergziege!"
"Nat├╝rlich, Captain. Ich habe schon alles vorbereitet und die Maschine bef├╝llt. Jetzt brauchen wir nur noch einzuschalten..."
"Also los, Neelix! Servieren sie uns den schnellsten Kaffee im Delta-Quadranten!"
Neelix schaltet den Apparat ein, und die Kaffeemaschine beginnt surrend zu arbeiten.
"Fa-bel-haft... der Br├╝hvorgang beginnt."
Das Surren wird lauter.
"Jetzt werden wohl die Bohnen ger├Âstet..."
Das Surren wird noch lauter.
"...und jetzt gemahlen..."
In das Surren mischt sich ein fieses
rachen.
"...da fliegt gerade eine Schraube aus dem ├╝llschacht..."
Die Maschine ruckelt und schl├Ągt Funken.
"....und jetzt blitzt sie..."
Janeway ist sichtlich nerv├Âs: "Neelix, sind ie blind??? Da stimmt doch was nicht!"
Aber Neelix ist wie versteinert: "Mein Gott... der Kaffee..."
"Torres, sie kennen sich mit Maschinen aus, unternehmen sie etwas! SCHNELL!!!"
B'Ellana tritt n├Ąher heran: "Hmmmm... scheint eine Anomalie in der Br├╝hphalanx zu sein."
"Und das bedeutet?"
"Tja..."
"Ich will eine volle Sicherheitsdiagnose!"
"Das elektrostatische Kraftfeld des Br├╝hkonverters arbeitet mit falschen Parametern."
"Na los! Korrigieren sie!"
"Sofort, Captain..."
Torres klappt ihr Schweizer Simultanwerkzeug auf: "Dann wollen wir doch mal sehen..."
B'Ellana friemelt an der Kaffeemaschine herum, die immer lauter wird. Auf einmal schl├Ągt ihr ein gewaltiger Funke entgegen, gefolgt von einer lichterloh brennenden Kaffeebohne.
"Shit!"
"Was ist passiert??"
"Ich bin abgerutscht. Und jetzt haben wir ein Problem."
"Ist der Br├╝hvorgang gef├Ąhrdet?"
"Ich f├╝rchte, ja."
"ROTER ALARM!!!!!"

Janeway ist hypernerv├Âs: "Torres, Schadensmeldung!"
B'Ellanas Stimme zittert: "Oh nein... Subraumturbulenzen! Mitten in der Filtert├╝te! RAUS HIER!"
Doch Janeway h├Ąlt sie fest: "So haben wir nicht gewettet! Ich will meinen Kaffee, und zwar jetzt!"
Torres beherrscht sich nur m├╝hsam: "Na gut, aber ich brauche mehr Energie..."
"Janeway an Maschinenraum: Alle Energie in die K├╝che, aber zack!"
"Aye, Sir."
Die Beleuchtung wird dunkler.
"B'Ellana, weiter!"
Torres schwitzt wie noch nie: "Mist! Das rogramm rekonfiguriert die Subprozessoren und kompensiert jede Ver├Ąnderung der Br├╝hparameter! So geht's also nicht... Und die Subraumturbulenz weitet sich aus!"
"Verdammt..."
Da meldet sich der Maschinenraum: "Captain, wenn wir noch mehr Energie abziehen, l├Ąsst sich die Dilizium-Matrix nicht mehr reinitialisieren! Sie wissen, was das bedeutet..."
"Nein, wei├č ich nicht, und es ist mir auch chei├čegal! Die Subraumturbulenz weitet sich aus! Wir brauchen noch mehr Energie!!!"
"Da ist noch ein lokales Eind├Ąmmungsfeld, das br├Ąchte ein paar kW..."
"Wir brauchen jedes Milliwatt! Los!"
Torres ├╝berspielt ihre nasse Uniform und setzt eine besorgte Miene auf: "Captain, ich habe versucht, die autonomen Kontrollen des Br├╝hprogramms zu ├╝berbr├╝cken und auf die Br├╝cke zu transferieren, damit Tuvok eine Analyse erstellt..."
"Und?"
"Die Kontrollen sind blockiert! Au├čerdem haben wir jetzt auch noch einen Kaskadenausfall in der Kaffeem├╝hle..."
"Ist das gef├Ąhrlich?"
"Und wie! Die Subraumturbulenz kann explodieren, das Raum-Zeit-Kontinuum zusammenbrechen und ein Wurmloch erzeugen, das alles in diesem Quadranten aufzehrt..."
"Und sonst?"
"Der Kaffee wird verdammt schwach..."

"GRELLROTER ALARM!!!!" Janeways Stimme ├╝berschl├Ągt sich: "B'Ellana, so tun sie doch was, Herrgott!"
Torres strahlt: "Moment, Captain! Ich glaube, ich hab's! Gravimetrische Verzerrungen, verursacht durch Quantensingularit├Ąten, haben die Br├╝hparameter besch├Ądigt! Schnell, den Plasma-L├Âscher! SCHNELL!!!"
Janeway schmei├čt ihr den L├Âscher zu: "Hier!"
Torres schie├čt eine volle Dr├Âhnung in die Filtert├╝te, worauf die Subraumturbulenz b├Âse wabernd auf das Doppelte anschwillt: "Schei├če, das war's nicht! Jetzt haben wir ein ECHTES Problem!"
"TOOOOOORRRRRRRRREEEESSSSSSSS!!!" Janeway ist einem Nervenzusammenbruch nahe.
"Torres an Maschinenraum: Ort-zu-Ort Transport des Plasmakerns in die Filtert├╝te!"
"Was wird das, B'Elanna?"
"Ich probiere nur was aus..."
Als der Warp-Kern in der Filtert├╝te materialisiert, erzeugt der Ionenaustausch zwischen dem Kern und der Turbulenz eine brandneue achtdimensionale Irgendwas-Verzerrung, f├╝r die es noch nicht einmal einen Namen gibt.
"Schei├če! Sieht geil aus, ist aber voll Schei├če!"
"Reden sie Klartext...."
"Ich f├╝rchte, das wird nichts mehr mit dem Kaffee... achtdimensionale Irgendwas-Verzerrungen sind nicht mehr zu kompensieren. Ich f├╝rchte, das war's. Leben sie wohl, Captain. W├Ąre bestimmt ein astreiner Mokka geworden..."

Janeway wendet sich in ihrer Verzweiflung an die Br├╝cke: "Tuvok, haben sie irgendeine Idee?"
"Nun, Captain, das Sternenflottenprotokoll sieht keine Subraumturbulenzen in einer Filtert├╝te vor."
"Aber mal angenommen, es w├Ąre ein entsprechender Eintrag vorhanden, was w├╝rden sie tun?"
"Den Stecker ziehen."
Torres und Janeway klatschen sich gleichzeitig gegen die Stirn: "Nat├╝rlich! Logo! Klar! Den Stecker ziehen...!"
Gemeinsam hechten sie zur Steckdose und ziehen den Stecker aus der Sternenflotten-Steckdose. Daraufhin erlischt die Turbulenz, die Maschine verstummt, das Raum-Zeit-Kontinuum normalisiert sich, aus der achtdimensionalen Irgendwas-Verzerrungen wird feuchter Schmutz, und ein Milliliter Kaffee pl├Ârrt in die Kaffeetasse.
"Na also!"

Captain Kathryn Janeway genie├čt ihren Kaffee: "Dieses Aroma, dieser Duft... war doch gar nicht so schwer, was, Torres...?!"


Das bringt das trekige Gebubble doch wohl wunderbarstens auf den Punkt, oder? Ich fand bei VOYAGER das Pseudotechgelabere immer am Schlimmsten.

Anleitung: Erst nutzt man das Gefasel als Dramenzuspitzung, dann als L├Âsung. Ist doch hirnrissig...
Problem: "Zeitraumverwerfungsanomalienkonverterparameterverzwerrung."
L├Âsung: "Sensorenumstellungsphasenkompensatorprozedur in Kombination mit einem tempor├Ąren Ultraminisubraumanomalietransfer. Ungew├Âhnlich, aber machbar!"

Generelle Frage also: Schaffen die Leute keine funktionieren Geschichten mehr, dass sie sie nach Mustern stricken und bei fehlenden Maschen Technobubble einf├Ądeln?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
PiKarl
Beitrag 7. Mar 2004, 02:33
Beitrag #2


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 358
Beigetreten: 31. July 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 16



Technobrabble rules... tongue2.gif

Trotzdem - sch├Âne Geschichte. Ich finde eigentlich nicht, dass das Technobubble an der Qualit├Ąt von Voyager schuld war - eher die Charaktere und die Storyideen an sich.. rolleyes.gif


--------------------
"Die Wissenschaft f├Ąngt eigentlich erst da an interessant zu werden, wo sie aufh├Ârt."
Justus Freiherr von Liebig


user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maja
Beitrag 7. Mar 2004, 16:11
Beitrag #3


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 746
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Bielefeld
Mitglieds-Nr.: 6



Die G├Ąnge der Stories waren selten folgerichtig und die Masse der Schauspieler war einfach nur schlecht. Ernsthaft, ich find Mulgrew schlecht, ich find McNeill schlecht, ich find Beltran schlecht und ich find Garrett schlecht. Der Rest war ok bis sehr gut. Aber das hat nicht ausgereicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 8. Mar 2004, 21:05
Beitrag #4


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Maja, das machst du jetzt doch nur, um mich zu ├Ąrgern, ... oder!? dry.gif


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maja
Beitrag 11. Mar 2004, 01:00
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 746
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Bielefeld
Mitglieds-Nr.: 6



Diesmal nicht, mein lieber Marv.

Wieso? Hab ich einen Nerv getroffen? Outet sich der sonst so intelligente Marvmensch als Voyagerbef├╝rworter? Das kann ich schwer glauben.

├ťbrigens seist Du gekennzeichnet: Spamkind!

Der Beitrag wurde von Maja bearbeitet: 11. Mar 2004, 01:00
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 11. Mar 2004, 08:23
Beitrag #6


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝nchen
Mitglieds-Nr.: 41



├äu├čert sich die als tolerant bekannte Maja (ihres Zeichens Oberh├Ąuptling des Boards) als eine Person, die den Leuten, die VOY gerne sehen ("Voyagerbef├╝rworter"), die Intelligenz abspricht? Das kann ich schwer glauben.


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 11. Mar 2004, 16:58
Beitrag #7


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE (Maja @ 7. Mar 2004, 16:11)
(...) die Masse der Schauspieler war einfach nur schlecht. Ernsthaft, ich find Mulgrew schlecht, ich find McNeill schlecht, ich find Beltran schlecht und ich find Garrett schlecht. (...)

Das findet man des ├Âfteren: Machen die Autoren zu wenig aus den Charakteren, werden sie von ihnen im Laufe der Serie nicht weiterentwickelt, sind die armen Schaupieler die doch nix daf├╝r k├Ânnen angeblich schlecht. naja ....
Oh, was steht denn da:
QUOTE
Voyager auf DVD kaufen und TrekZone unterst├╝tzen...

Ich soll die DVDs einer Serie kaufen, die (angeblich?) nur schlechte Stories & Schauspieler zu bieten hat??


--------------------
Die Menschen konnten den Tod, das Elend, die Unwissenheit nicht heilen und sie haben sich um gl├╝cklich zu sein geeinigt nicht daran zu denken.
(Blaise Pascal)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maja
Beitrag 11. Mar 2004, 23:16
Beitrag #8


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 746
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Bielefeld
Mitglieds-Nr.: 6



Maja wird gekreuzigt. Das wird lustig! laugh.gif

QUOTE (Dr. Zoidberg @ 11. Mar 2004, 16:58)
Ich soll die DVDs einer Serie kaufen, die  (angeblich?) nur schlechte Stories & Schauspieler zu bieten hat??


Geiles Wider! happy.gif

Nein, sollst Du nat├╝rlich nicht. Kauf sie Dir, wenn Du willst und sie Dir guten Gewissens leisten kannst.

QUOTE (Dr. Zoidberg @ 11. Mar 2004, 16:58)
Das findet man des ├Âfteren: Machen die Autoren zu wenig aus den Charakteren, werden sie von ihnen im Laufe der Serie nicht weiterentwickelt, sind die armen Schaupieler die doch nix daf├╝r k├Ânnen angeblich schlecht. naja ....


Zoi, ich seh's andersherum. Oft K├ľNNEN die Autoren nichts aus ihren Figuren machen, weil sie wissen, dass die Schauspieler den Tiefgang nicht umsetzen k├Ânnen. Meine Behauptung ist ja noch immer, dass DSN nur so gut geworden ist, weil die Schreiber ungf. nach einer Staffel merkten, dass es M├ľGLICH ist, mit den Schauspielern bzw. mit derem Schauspielen zu arbeiten.

Ich hab den DSN-Cast von Anfang an als etwas besonderes empfunden. Als Avery Brooks seinen ersten richtigen Dialog hatte, dachte ich nur WOW! Und das ging mir mit den meisten anderen Schauspielern der Serie auch so. Oft waren die Dialoge an sich schei├če. Beltran, behaupte ich weiter, h├Ątte daraus nichts machen k├Ânnen. Aber der DSN-Cast... wie gesagt: WOW. Soviel Unfug labern und es wie Worte mit echtem Inhalt anh├Âren lassen... Da hab ich einfach Respekt vor. Und nun kommen wir zum Kern: Vor den von mir bemerkerten VOY-Mimen hab ich irgendwie keinen Respekt. Also rei├čt mich entzwei.

QUOTE (Damon Ridenow @ 11. Mar 2004, 08:23)
├äu├čert sich die als tolerant bekannte Maja (ihres Zeichens Oberh├Ąuptling des Boards) als eine Person, die den Leuten, die VOY gerne sehen ("Voyagerbef├╝rworter"), die Intelligenz abspricht? Das kann ich schwer glauben.

Ich steh auf Kontroversen! mrgreen.gif

1) Popul├Ąrer Irrtum: Maja ist NICHT - ich wiederhole: NICHT - Oberh├Ąuptling des Boards. Ich bin nur die, die das Geld zusammenbetteln muss (nja... und wenn jemand hier schei├če baut und TrekZone wird vor Gericht gezogen... dann rollt einzig mein bleicher Sch├Ądel). Die Chefs sind die Administratoren. Zu denen geh├Âre ich nicht. Ich geh├Âre auch nicht zur ├╝bergeordneten TrekZone-Leitung (Management genannt). Gleichwohl ich auch in jenen Kreisen die Klappe all zu gern all zu gro├č aufrei├če. Will sagen: Ich bin nur deswegen nicht ├╝berstimmbar, weil ich keine Stimme habe.

2) Ich bin nur tolerant gg├╝ber den Leuten, die ich nicht gerade verschei├čere oder die ich als akut toleranzunverdient diagnostiziere. Also ich seien nicht tolerant, sondern Labertasche.

3) Ich kann zu keiner Trekserie sagen, dass ich sie im Ganzen gerne gesehen habe. Es gibt ├╝berall Episoden oder ganze Langzeitplots, die mir nicht gefallen haben. In der Tat sehe ich DSN als die einzige Serie an, die mir im gr├Â├čeren Halben gefallen hat.
Demgegen├╝ber existiert aber auch keine Serie, die ich nicht gern gesehen bzw. nicht gemocht habe als Ganze. Das ist so ein Dingens bei mir. Ich muss es nicht gut finden, kanns aber trotzdem m├Âgen. Frag Birger, dem ist das einst signafikant aufgefallen.

4) Ich spreche VOY-Fans keine Intelligenz ab. Nur dem Marv. ph34r.gif Und mir nat├╝rlich. Denn: Augenscheinlich hab ich VOYAGER durchschaut und ├Ąuge mir das Zeugs trotzdem mit gewissen Gel├╝sten an. Unscheinbare Gel├╝ste, aber doch vorhanden. Der Doc war einfach ein 1A. Oder eher: Sein Darsteller. (Ich guck schlie├člich SMALLVILLE auch nur wegen Michael Rosenbaum und Allison Mack. Die anderen Darsteller sind meiner Meinung nach Durchschnitt - also langweilig - bis unterdurchschnittlich = was die Serie nat├╝rlich enorm aufregend macht! mrgreen.gif )

Man muss den Babelfish a.D. doch irgendwie aus der Reserve locken k├Ânnen...

Der Beitrag wurde von Maja bearbeitet: 12. Mar 2004, 02:13


--------------------
www.originalmaja.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. November 2019 - 23:51