IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
2.21 - Schablonen der Gewalt / Patterns of Force, Nazis in space (FSK16)
Wie bewertet ihr die "Schablonen der Gewalt"?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 1
Gäste können nicht abstimmen 
Matt
Beitrag 8. Oct 2003, 19:25
Beitrag #1


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.612
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Wer von euch hat diese kontrovers diskutierte Folge gesehen? Fandet ihr sie genauso mies wie ich...? K├Ânnt ihr die Indizierung nachvollziehen?

Im Grunde ist es doch l├Ącherlich, einer Serie wie TOS Verharmlosung des Nationalsozialismus vorzuwerfen, oder? Und vor allem: Welcher Teufel hat Roddenberry geritten, als er diese Folge geschrieben hat? Gespickt mit Vorurteilen und Vereinfachungen des Nazi-Systems. War der Meister h├Âchstselbst wom├Âglich gar nicht so unfehlbar wie ihn viele Trekkies gern sehen?


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
deflektor
Beitrag 8. Oct 2003, 21:35
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 585
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 39



Ich fand die Folge gar nicht mal sooo schlecht im Vergleich zu anderen TOS Folgen. SIcher wie du sagst: vereinfacht dargestellt, aber im Gro├čen und Ganzen is es f├╝r mich nicht nachvollziehbar warum die Foge nicht gezeigt wurde.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. Oct 2003, 22:12
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hab die Folge gesehen und verstehe nicht, warum sie bisher nicht gezeigt wurde. Ich fand sie ganz OK, auch wenn man sich ├╝ber den Hintergrund gedanken machen muss, dass scheinbar ein gro├čteil eine Nazi-Folge braucht. Sei es Superman, Mission Impossible (wo es die Folge sogar 2 mal - mit den verschiedenen Casts - gibt) und mehr Beispiele fallen mir merkw├╝rdigerweise gerade nicht ein.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 8. Oct 2003, 22:27
Beitrag #4


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



In Anbetracht der Tatsache, dass es sich einfach um eines der schlimmsten Verbrechen handelt, die jemals auf Erden begangen wurden, ist es nur klar, dass man sich als historisch und kulturell interessierter Drehbuchautor, der das Bed├╝rfnis hat, der Menschheit was gutes zu tun, auch einmal in diese Thematik reindenkt und etwas dazu schreibt. Ein ganzes Volk zu verf├╝hren hat eben einen gro├čen Reiz.
Aber gesehen habe ich die Folge noch nie... Bin ich jetzt kein Trekkie mehr? sad.gif mellow.gif

Der Beitrag wurde von Bir'kher bearbeitet: 8. Oct 2003, 22:30


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 8. Oct 2003, 23:59
Beitrag #5


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ich finde die Folge f├╝r TOS-Verh├Ąltnisse nicht spektakul├Ąr, aber ganz ordentlich. Wu├čte gar nicht, da├č sie indiziert ist - konnte man zumindest in meinem Standard-Videoladen fr├╝her problemlos erwerben. Aber den Rummel ist sie nicht wert - kommt wohl auch mehr davon, da├č sie noch nie im deutschen TV gelaufen ist und viele sie nur vom H├Ârensagen her kennen.

Aufsehenerregender als VOYs Nazi-Folge ist das Teil IMO auch nicht. W├╝rde TOS heute produziert, mit gr├Â├čerem Abstand zur Nazizeit, w├╝rde die Folge wohl auch hier problemlos laufen.

(IIRC lief auch die "Terror"-Folge von TNG in Nordirland nicht...)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 9. Oct 2003, 07:45
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.612
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Du hast schon recht, die Folge ist nicht indiziert, weil man das Video ja kaufen kann, wenn man das will. Sie wird eben einfach nicht gezeigt. Keine Ahnung, ob es daf├╝r auch einen Fachbegriff gibt. Sagen wir einfach, sie wird wegen ihres angeblich problematischen Inhalts ignoriert.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khaanara
Beitrag 9. Oct 2003, 08:45
Beitrag #7


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.491
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schwalbach
Mitglieds-Nr.: 24



Sie war einfach damals nicht so passend f├╝r das Kinderprogramm !


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 9. Oct 2003, 12:16
Beitrag #8


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Ich habe die Episode vor einigen Jahren, da war ich knapp ├╝ber halbsoalt wie jetzt, auf ORF gesehen und fand sie ziemlich gut. Ich w├╝rde sie heute immer noch ziemlich gut finden, ob nun Vereinfachung oder nicht...

ich glaube, einer der Gr├╝nde weshalb die Folge in den 70ern vorenthalten wurde, war, dass man sich nicht eingestehen wollte, dass man denselben Fehler zweimal begehen kann. Hier ist das nun gottseidank nicht der Fall aber wenn man einen treuen Nordkoreaner fragt, was denn die Menschheit aus dem WWII gelernt h├Ątte, wird er nicht so flott antworten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 9. Oct 2003, 12:54
Beitrag #9


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE (Matt @ 9. Oct 2003, 07:45)
Du hast schon recht, die Folge ist nicht indiziert, weil man das Video ja kaufen kann, wenn man das will. Sie wird eben einfach nicht gezeigt. Keine Ahnung, ob es daf├╝r auch einen Fachbegriff gibt. Sagen wir einfach, sie wird wegen ihres angeblich problematischen Inhalts ignoriert.

Auch indizierte Filme kann man kaufen, es darf in ├Âffentlichen Medien nur keine Werbung f├╝r sie gemacht werden. Schon eine Diskussion in einen Internetforum kann als Werbung ausgelegt werden und den Betreibern ├ärger einbringen.
"Schablonen der Gewalt" ist lediglich ab 16 Jahre freigegeben, darf also von SAT.1 oder Pro7 gezeigt werden, nur aus diesem Grunde leider erst sp├Ąt Abends. Das w├╝rde sich aber, so die Sender, nicht rechnen, passt nicht ins Programmschema. Bla Bla Bla.
Das kann nat├╝rlich auch eine Ausrede sein. Ich glaube schon mit ein bi├čchen Werbung h├Ątte Folge auch um 22.00 Uhr eine gute Quote.
Der Anfang der Episode ist gar nicht mal so schlecht, keinesfalls verharmlosend, aber dann offenbart sich eine falsche, den historischen Fakten spottende Sicht auf den Nationalsozialismus, die einfach nur peinlich ist (vor allem was da ausgerechnet Spock in den Mund gelegt wird mad.gif ).
Es gibt einen Grund warum man sie dennoch sehen sollte ist, weil sie die Einzige ist deren Synchro nah Original ist. Keine flachen Witze & Kalauer sondern zum ersten mal "Star Trek" pur auf deutsch.


--------------------
Die Menschen konnten den Tod, das Elend, die Unwissenheit nicht heilen und sie haben sich um gl├╝cklich zu sein geeinigt nicht daran zu denken.
(Blaise Pascal)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 13. Oct 2003, 19:37
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Ich fand die Episode vor ich glaub 2 Jahren als ich sie sah wirklich gut, doch ich denke sie kam halt wegen ihrer teilweise Verharmlichenden Darstellungsweise nie im Tv, ich meine mich an einen Satz zu erinnern in dem Captain Kirk sagt, Dass,das Nazi Regime eines der Bestfunktionirenden der Erde war, keine Arbeitslosigkeit jeder hatte einen Job und eine sehr gute Wirtschaft auch wenn dies durch Waffen Industrie geschafft wurde. Doch der Kritik punkt wurde in der Folge nicht erw├Ąhnt und von daher aber prinzipiell denke ich h├Ątte man die Folge zeigen k├Ânne da es ja auch um 2 planeten ging und 2 verschiedene Rassen was somit nicht sehr Realit├Ątsnah war


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 14. Oct 2003, 22:27
Beitrag #11


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (Dr. Zoidberg @ 9. Oct 2003, 13:54)
Es gibt einen Grund warum man sie dennoch sehen sollte ist, weil sie die Einzige ist deren Synchro nah Original ist. Keine flachen Witze & Kalauer sondern zum ersten mal "Star Trek" pur auf deutsch.

Was...
die wurde synchronisiert??

Ich hab sie seinerzeit original mit Untertiteln gesehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Angel1701071054
Beitrag 23. Oct 2003, 18:24
Beitrag #12


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 239
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 73



Jaa, sie wurde tats├Ąchlich recht gut synchronisiert. Die Video-Edition mu├č bei uns TOS-Fans guten Absatz gefunden haben. smile.gif !
Meiner Ansicht nach h├Ątte man diese Folge ruhig genau so zeigen k├Ânnen, wie die anderen auch. Sie ist nicht brutaler und zweifelhafter, wie manch andere Folgen dieser und anderer Serien auch.
Plato's Stepchildren ist eine der h├Ąrtesten Stories von TOS ├╝berhaupt. Na ja, wer versteht schon immer die Entscheidungen der Kontrollgremien? wink.gif !


--------------------
Der Weg zu den Sternen ist weit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 5. Dec 2002, 09:59
Beitrag #13


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Am 11. Dezember 2002 zeigt Premiere die TOS-Folge "Schablonen der Gewalt / Patterns of Force". Diese Folge war noch nie im deutschen Free-TV zu sehen, weil sich die Folge um das 3. Reich dreht. Bei Premiere lief die Folge zwar schon, aber auch
Premiere scheint hier eine gewisse Problematik zu sehen, denn f├╝r die Folge wird die Kindersicherung aktiviert sein.
Premiere-Abonnenten m├╝ssen also einen Code eingeben um die Folge sehen zu k├Ânnen.
(Quelle: DSi Newsletter)


Wurde auch Zeit! smile.gif Kennt jemand von euch die Folge? Ich hab sie vor einigen Jahren auf VHS gesehen (und fand sie weder besonders gut noch schlecht)! Wie denkt ihr dar├╝ber und findet ihr es nicht auch etwas ├╝bertrieben, dass Premiere die "Kindersicherung" aktiviert?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ragnar
Beitrag 5. Dec 2002, 19:41
Beitrag #14





Gast






Ich finde es ├╝bertrieben.
Es gibt fast jede Woche irgendwo eine Dokumentation ├╝ber das 3. Reich und genug Filme mit dem gleichen Thema. Warum sollte man dann also ausgerechnet bei einer Serie die Kindersicherung aktivieren!?!
Au├čerdem laufen brutalere Folgen Nachmittags und f├╝r (fast) jeden sichtbar.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 5. Dec 2002, 23:50
Beitrag #15


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.343
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



IMO habe ich die Folge noch nie gesehen, darum freue ich mich auf eine brandneue TOS-Folge, yeah!

Die Deutschen behandeln dieses delikate Thema halt noch immer mit Fingerpitzen. Ich finde das auch ├╝bertrieben, aber so ist das nun mal und wird sich auch nicht so schnell ├Ąndern. WW2 ist in Deutschland halt immer noch in den K├Âpfen pr├Ąsent. (...oder sehe ich das falsch?)

Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 5. Dec 2002, 23:57
Beitrag #16


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.245
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



Widerspricht sich "Premiere" und "Free-TV" nicht irgendwie? wink.gif

Hab die Folge auch noch nie gesehen... muss ich mir mal... ├Ąhm... besorgen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 6. Dec 2002, 14:01
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Leider habe ich keinen "Premiere" Anschluss, werde aber versuchen mir diese Folge ebenfalls... zu besorgen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Dec 2002, 01:49
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Also ich hab mir die Folge vor etwa 1-2 Monaten "besorgt" - im Orginal, zusammen mit "The Cage". Mir hat sie ganz gut gefallen.
Als ich den Titel hier gelesen hab... Aber Premiere... *kopfsch├╝ttel* Die Folge k├Ânnte problemlos gezeigt werden, da sind Folgen wie "Empok Nor", Angriffsziel Erde etc. ja noch wesentlich schlimmer.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dookie
Beitrag 15. Dec 2002, 20:22
Beitrag #19





Gast






Ich verstehe die entscheidung der Sender schon : Schlie├člich geht es hier nicht einfach um die Darstellung von Gewalt, sondern vielmehr darum, da├č jemand der Meinung ist, da├č Nazi-Regime, im 23. Jahrhundert auf eine Welt neu anzuwenden. Ueberdies hinaus ein ehemaliger Starfleet-Offizier, wenn ich mich recht entsinne. Da finde ich eine gewisse Sensibilit├Ąt nicht falsch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 15. Dec 2002, 22:30
Beitrag #20


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.612
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Richtig. Nur ist es im Grunde v├Âllig egal, ob es ein ehemaliger Starfleet-Offizier ist oder jemand v├Âllig Fremdes, solange das, was er tut, innerhalb der Folge nicht glorifiziert wird. Und das ist nicht der Fall, sondern ganz im Gegenteil. Die Episode besch├Ąftigt sich nicht ausf├╝hrlicher mit der NS-Zeit als z.B. eine von Guido Knopps ZDF-Dokumentationen. Ich sehe bei "Patterns Of Force" keine Gefahr f├╝r die Zuschauer...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 16. Dec 2002, 12:51
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Ich finde ebenfalls, dass man das Thema des 2.Weltkriegs nicht ├╝berreizen sollte. Die Sender wollen jedoch nur durch ├ťbertreiben wieder mal in den anderen Medien landen.
Es gilt also das ewige Motto, dass man nicht immer alles glauben sollte was man liest oder im Fernsehen sieht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 16. Dec 2002, 14:49
Beitrag #22





Gast






Was ist jetzt? Auf Premiere oder im Free-TV? Beide geht ja bekanntlich net.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 18. Dec 2002, 17:49
Beitrag #23


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



QUOTE
Original erstellt von Radical Crippler:
Was ist jetzt? Auf Premiere oder im Free-TV? Beide geht ja bekanntlich net.

Na ja, Free-TV wohl nicht, aber zumindest wird die Folge von 'nem Sender gezeigt (hab immer bef├╝rchtet, man w├╝rde sie totschweigen).

Bin gespannt ob sie gek├╝rzt wird!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 18. Dec 2002, 22:16
Beitrag #24


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



@Radical: Es hie├č doch, dass Premiere die Folge zeigen wollte. Und im Free-TV wollten sie, sie nicht zeigen weil sich angeblich "zu brutal" war. So habe ich es jetzt verstanden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 21. Jul 2008, 16:29
Beitrag #25


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Hab sie zuf├Ąllig vor ein paar Tagen auf deutsch bei SciFi gesehen - ich glaube zum ersten Mal. ph34r.gif

Ich fand sie unterhaltsam, wird ihrem Hype aber nicht gerecht. War schon lustig, wie Kirk und Spock alle paar Minuten wieder eine Wache mit Nackengriff ausser Gefecht setzten, um an deren Uniformen zu kommen. Ich versteh nur nicht so recht, wie es soweit kommen konnte, dass John Gill vom (heimlichen?) Beobachter zu einer - unter Drogen stehenden - Marionette bzw. Anf├╝hrer eines Volkes geworden ist. Ein paar sch├Âne Wendungen in der Story erlauben mir 10 Punkte zu geben.

Der Beitrag wurde von Androide bearbeitet: 21. Jul 2008, 16:51
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. October 2019 - 20:32