IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> bsg.trekbbs.de

Aktuelle Informationen zu den Serien und Folgen findet ihr im TZN-Angebot und auf der Partnerseite www.caprica-city.de (mit Episodenguide).

5 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
Battlestar Galactica, Extra fĂŒr Apollo ;)
Lex
Beitrag 11. Dec 2003, 13:22
Beitrag #51


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Dann besteht ja noch Hoffnung... smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 26. Dec 2003, 18:14
Beitrag #52


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Tip fĂŒr die Old School-Battlestar-Fans:

www.battlestarpegasus.com

hat jetzt 11MB an Konzept-Zeichnungen und Fotos von den Sets der geplanten DeSanto-Produktion runterzuladen. Welcher Vollidiot hat nochmal Moore ans Ruder gelassen? mad.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 28. Dec 2003, 00:19
Beitrag #53


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



TEXT

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 3. Jan 2004, 12:45


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 28. Dec 2003, 14:11
Beitrag #54


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



OK, ich bin noch nicht dazu gekommen, mir den Film anzusehen, stecke ich doch noch mitten in der dritten Staffel Babylon 5 auf DVD. Daher kommen alle meine EinwÀnde aufgrund des Drehbuches daher - falls in der fertigen Version noch viel verÀndert wurde, kann ich da noch nix zu sagen...

QUOTE
1. Ja es gibt mehr Sex als in der 80er Version, Sex spielt auch noch nach der Zerstörung der 12 Kolonien eine Rolle im Bezug auf den Nachwuchs!


Die 80er Version lief ja auch im Kinderprogramm....mrgreen.gif

QUOTE
Die kĂŒnstliche DĂ€mlichkeit der Zylonen ist genauso nervig, zu Beginn wird die Raumstation fĂŒr diplomatische Beziehungen in die Luft gejagt, mitsamt einen der 12 wertvollen Infiltratoren und zwei Kampfzylonen, hĂ€tte es nicht genĂŒgt ein die Station in die Luft zu jagen?


Bingo.

Die Szene hat nicht den geringsten Sinn - außer natĂŒrlich, die notgeilen Ami-Teenies mit Aufmerksamkeitsspanne von fĂŒnf Minuten an den Bildschirm zu ketten.

Es gibt ĂŒbrigens nicht 12 Zylonen, sondern 12 Modelle von Zylonen. (Intelligenter wird die Aktion dadurch aber auch nciht.)

QUOTE
Noch eine PlotschwÀche, Nummer 6 kann einer Atomaren Druckwelle standhalten aber Adama kann einen anderen Infiltrator einfach zusammenschlagen!


So wie ich das in Erinnerung habe (lang her, daß ich's gelesen habe), hat Nr.6 (of 12) da nicht ĂŒberstanden. SpĂ€ter ist sie doch nur eine Halluzination in Baltars Kopf (ziemlich dreist von Farscape geklaut, nebenbei), oder?

QUOTE
Und das Schimmste zuletzt Adama in seiner unendlichen Weisheit kommt hierher, zur Erde, obwohl er weis das von Zyklonenspionen unterwandert ist, und damit rechnen muss das die Blechtrottel ihn verfolgen! Ich als Erdling kann mir nur zugut vorstellen warum die dreizehnste Kolonie (Die Erde) von denen weit weg wollte, ich wĂ€re dafĂŒr die Typen den Zylonen auszuliefern!  mad.gif


Dieser Adama glaubt IIRC nicht an die Existenz der Erde. Hat er das nicht nur gesagt, um den Kolonisten ein Ziel zu geben, auf das sie hinarbeiten können?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 28. Dec 2003, 15:17
Beitrag #55


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



TEXT

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 3. Jan 2004, 12:46


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 28. Dec 2003, 16:02
Beitrag #56


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (logan3333 @ 28. Dec 2003, 16:17)
QUOTE (Der RvD @ 28. Dec 2003, 14:11)


So wie ich das in Erinnerung habe (lang her, daß ich's gelesen habe), hat Nr.6 (of 12) da nicht ĂŒberstanden. SpĂ€ter ist sie doch nur eine Halluzination in Baltars Kopf (ziemlich dreist von Farscape geklaut, nebenbei), oder?

Nun, ich beziehe mich unmittelbar auf die Szene wo sie dasteht und nicht umkippt als die Druckwelle den Rest von Baltars Inneneinrichtung und die Fensterscheiben hinwegfegt! Nummer Sex bleibt einfach aufrecht stehen!

Hm, dann sage ich nichts mehr ohne meinen Anwalt! Oder zumindest bis ich den Film gesehen habe...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. Dec 2003, 00:33
Beitrag #57


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ach ich bösen Basher.

Ich fand Galaktika 2003 besser als das Original.

Was die Dummheit der Cylonen betrifft: Bei Galaktika 78 waren sie noch viel doofer.

Was die Dummheit der Menschen betrifft: Fand ich so unlogisch jetzt nicht. Immerhin war der erste Krieg gegen die Maschinen 40 Jahre her und die meisten wollten daran glauben, dass der Status Quo ewig hÀlt. Die Maschinen haben aber in der ganzen Zeit auf diesen Tag hingearbeitet.

War richtig gut war waren die Personen. Alle hatten mehr Tiefgang als in der Serie und außerdem ging mir alles viel nĂ€her.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 29. Dec 2003, 07:35
Beitrag #58


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



TEXT

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 3. Jan 2004, 12:46


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. Dec 2003, 09:04
Beitrag #59


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (logan3333 @ 29. Dec 2003, 07:35)
^ Daran haben sie wohl nicht geglaubt sie hatten immerhin eine Flotte, die eben nur verloren gegangen ist weil die Menschen nichts ĂŒber die FĂ€higkeiten der Zylonen wussten, ich meine die haben ein MilitĂ€r, ein Großkampfschiff pro Kolonie und massig Fighter aber keinen Geheimdienst, keine Spionage, nichts ĂŒber die Zylonen die schon einmal deren Existenz fast ausgelöscht haben, ich meine solche Leute mĂŒssen beobachtet werden!

Die Aussagen ĂŒber die Kampfsterne waren vollkommen wiedersprĂŒchlich. Das ganze begann ja damit, dass man die Galaktika einmotten wolle (soviel zum Thema NaivitĂ€t laugh.gif ) und es wurde gesagt, dass es ursprĂŒnglich 12 waren und der Schluss liegt nahe, dass es zu diesem Zeitpunkt weniger als 12 waren und schon einige andere außer Dienst gestellt wurden. Dann in der Schlacht sagt Adama, die Flotte hĂ€tte 30 Kampfsterne verloren und damit ein Viertel der Flotte. Das ist tatsĂ€chlich etwas seltsam. Aber ich will nicht auf solchen Kleinigkeiten herumreiten. Mir haben die Schauspieler und die CharaktĂ€re ziemlich gut gefallen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 9. Jan 2004, 14:00
Beitrag #60


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Sooo, ich hab die erste HĂ€lfte des Remakes gesehen.

SPOILER!!!

Story so far: Die von den Menschen geschaffenen Cylonen rebelliereg gegen ihre Meister und es kommt zum Krieg zwischen den Cylonen und den 12 Kolonien. Der Krieg endet damit das die Cylonen eine eigene Heimatwelt bekommen.
40 Jahre spĂ€ter: Der veralterte Kampfstern Galaktica unter dem Kommando von Commander Adama soll außer Dienst gestellt und in ein Museum umgebaut werden. Bei der Abschiedszeremonie trifft Adama seinen Sohn Lee „Apollo“ Adama wieder. Lee macht seinen Vater fĂŒr den Tod seines Bruders verantwortlich und ist nicht gerade erfreut ĂŒber das Wiedersehen. An der Zeremonie nimmt auch die Bildungsministerin teil. Nach deren Ende verlĂ€sst sie die Galactica mit einem Passagierschiff. Dieses Schiff wird von Apollo, der die alte Viper seines Vaters fliegt, begleitet.
Auf Caprica erschleicht sich ein Cylonen-Android in Form einer attraktiven Blondine Informationen und Zugangscodes fĂŒr die Verteidigungsanlagen vom Wissenschaftler und Computergenie Gaius Baltar. Mit Hilfe dieser Informationen greifen die Cylonen die 12 Kolonien an und ĂŒberraschen sie völlig. Gegenwehr scheint unmöglich, da die Cylonen die Steuerungssysteme der neuen Vipers außer Kraft setzten können und diese dadurch zu wehrlosen Zielscheiben werden.
Auch das Schiff der Ministerin wird angegriffen. Weil Apollo eine veralterte Viper fliegt können die Cylonen sie nicht lahm legen und Apollo rettet das Passagierschiff. Über Funk erfĂ€hrt die Ministerin das sie das letzte lebende Mitglied des Rates ist und sie wird zum kolonialen PrĂ€sidenten ernannt.
Adama ĂŒbernimmt das Kommando ĂŒber die Flotte und bestimmt einen Sammelpunkt fĂŒr den Gegenangriff. Die PrĂ€sidentin widerruft dies jedoch und verlangt, das die Galactica sich an Hilfsaktionen beteiligt. Aufgrund der großen Cylonen-PrĂ€senz wĂ€re dies eine Selbstmord-Mission.
In der Zwischenzeit ist Boomer auf Caprica notgelandet. Sofort wird das Schiff von FlĂŒchtlingen umstellt, die alle Caprica verlassen wollen. Boomer nimmt die Kinder an Bord und hat noch Platz fĂŒr drei erwachsene, welche durch Lose ausgesucht werden. Der Copilot entdeckt Gaius Baltar in der Menge und opfert, nachdem alle PlĂ€tze vergeben sind, seinen Sitz fĂŒr das Computergenie.
Der erste Teil endet mit einem weiteren Angriff auf das Schiff der PrÀsidentin, deren Schicksal nicht genannt wird.
Ich freu mich auf den zweiten Teil

Positiv:
-Das Verhalten von Starbuck kommt gut ans Original heran. Sie sĂ€uft, raucht Zigarre und prĂŒgelt sich mit Vorgesetzten.
-Das neue Design der alten Viper, sowie deren Bewegungen im Weltraum.
-Verwendung der original-Score in manchen Szenen.
-Die Ausstellung (ein „alter“ Cylone und ein Basestar sind zu sehen)
-Den Katapultstart gibtÂŽs noch.
-Kein ĂŒbertriebener Sexappeal a la 7of9, wie ich es befĂŒrchtet hatte. Alles bleibt auf einem normalen Level.

Negativ:
-das Design der Galactica und der Cylon-Raider ist zum Kotzen.
-Starbuck und Boomer sind weiblich.
-Ein Androide der so perfekt ist, das man nicht mal merkt, das man mit einem Roboter schlÀft? Also bitte... (WÀre aber ein Riesen-Verkaufsschlager mrgreen.gif )
-Baltar ist nicht so böse wie das Original. Er ist zwar etwas „seltsam“, aber ganz nett.

Allgemein bin ich sehr zufrieden. Es hat nicht mehr viel mit Galactica zu tun, aber das hab ich auch nicht erwartet. Wenn man das erstmal akzeptiert hat bekommt man SciFi vom allerfeinsten.

Zu der Kampfstern-Sache: Die Galactica ist einer von 12 Kampfsternen, die vor vierzig Jahren jeweils eine der Kolonien vertreten haben (Galactica=Caprica). Von diesen 12 ist die Galactica als einzige noch im Dienst. Die 30 zerstörten Kampfsterne waren NEUE Kampfsterne, aus denen sich die Flotte jetzt zusammensetzt. Da diese ĂŒber automatisierte Systeme verfĂŒgen sind sie leichte Beute fĂŒr die Cylonen. Der ALTE Kampfstern ist nicht so automatisiert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 9. Jan 2004, 14:46
Beitrag #61


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ach ja, hier noch der Link von einer Rezi zu Galactica 2003 von mir.

Rezi Galactica 2003


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. Apr 2004, 17:00
Beitrag #62


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Gerade 'ne interessante Seite gefunden:

http://www.lurexlounge.com/roomx/movies01.htm

Da sieht man die Arbeit von einem der FX-Leute, die an Richard Hatchs "Second Coming"-Trailer tĂ€tig waren. (U.a. auch einen kurzen Trailer fĂŒr Hatchs "Great War of Magellan") Einier sehr cooler Krams...das erste "Galactica"-Fanprojekt Marke "ST: New Voyages" kann eigentlich nciht mehr fern sein, wenn man sieht, was manche Leute am heimischen PC so machen können...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 21. Apr 2005, 22:29
Beitrag #63


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



RvD - bitte melden! wink.gif

Kleine Frage: Im ersten "Kinofilm" des Original-Battlestar wurde ja Baltar umgebracht. Warum taucht er dann in "Angriff der Zylonen" - dem 2. Kinofilm wieder quicklebendig auf? Da ich die Serie nicht gesehen habe, hÀtt ich darauf gerne eine Antwort. Danke im voraus!


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Apr 2005, 22:37
Beitrag #64


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Oje - das ist eine von x Beispielen, wie bei dieser Serie auch wirklich nix vorausgeplant wurde. Der originale Pilotfilm "Saga of a Star World" existiert in unzĂ€hligen verschiedenen Fassungen, die sich oft nur in minimalen Szenen unterscheiden, weil in der Produktion die eine Hand nicht wußte, was die andere tut.

Die Szene, in der Baltar von den Zylonen exekutiert wird, existiert jedenfalls nur in dieser "Kino-Version" des Pilotfilms und wird ansonsten nirgendwo mehr erwÀhnt. (Auch nicht im zweiten Kinofilm, der eine noch katastrophalere Zusammenschnipselei diverser Serien-Episoden darstellt.)

Ironischerweise ist die entsprechende Szene in der langen (Fernseh-)Version des Pilotfilms kontinuitĂ€tsbedingt noch dĂ€mlicher. Der Imperious Leader der Zylonen entschließt sich nĂ€mlich, Baltar der Galactica mit einem Friedensangebot (!) nachzuschicken. Und dieses wurde von Glen Larson wenig spĂ€ter ebenfalls verworfen und nie wieder erwĂ€hnt - schon bei Baltars nĂ€chstem Auftritt ist er fleißig damit beschĂ€ftigt, der Galactica im Auftrag der Zylonen an den Kragen zu gehen... rolleyes.gif

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 21. Apr 2005, 22:39


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 21. Apr 2005, 22:47
Beitrag #65


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Schneller als der Admin erlaubt - danke fĂŒr die Antwort. wink.gif

Ist ja ein heilloses Durcheinander im Battlestaruniversum - zumindest wenn man nur die "Kinofilme" kennt. Dennoch hab ichs immer gern gesehen; aber gut zu wissen, wo denn so einige HandlungslĂŒcken herrĂŒhren.

Im "3. Teil" ist ja Baltar auch noch einige Male kurz zu sehen. Nimmt er wĂ€hrend der 80er Serie eigentlich noch eine grĂ¶ĂŸere Rolle ein, oder blieb es bei diesen Kurzauftritten. Ein richtiger Abschluss war in den Filmen leider auch fĂŒr diesen Charakter nicht erkennbar.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Apr 2005, 22:54
Beitrag #66


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Puh, den dritten "Film" habe ich jetzt laaaange nicht mehr gesehen. Da soll Baltar vorkommen? In der Serie Galactica 80 war er jedenfalls nicht - da hatten sie nur einen ganz schwachen Baltar-Abklatsch namens Xavier. Aber ich glabue, nicht mal der war in dem Film. Wenn Baltar wirklich kurz zu sehen sein sollte, handelt es sich 100%ig um alte Szenen aus der Originalserie.

Einen "Abschluß" in dem Sinne gab es ja leider fĂŒr keinen der Charaktere so recht, da die Serie schon nach einer Staffel aus KostengrĂŒnden gekillt wurde. sad.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 21. Apr 2005, 23:03
Beitrag #67


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Oje, ein Kuddelmuddel das! Nun ja, in "Ende einer Odyssey" ist John Colicos aka Baltar jedenfalls dabei - zusammen mit seinem Robotergehilfen, dessen Name mir jetzt nicht einfallen will. Da werden die Szenen wohl aus der Zeit des 2. Kinofilms stammen.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Apr 2005, 23:26
Beitrag #68


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Lucifer hieß der Bursche. Keine Ahnung, woher die Szenen sind - wahrscheinlich habe ich den Großteil des Filmes (glĂŒcklicherweise) verdrĂ€ngt. wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 20. Jun 2005, 21:00
Beitrag #69


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



So...nun hab ich alle Episoden der Staffel gesehen. Zeit fĂŒr ein kleines ResĂŒmee. Und da ich ein recht fauler Kerl bin, stell ich einfach mal eins hier rein, dass ich schon woanders gepostet habe. wink.gif

The Good:
Da stehen an erster Stelle die sehr plastischen Charaktere. Keiner von ihnen ist perfekt, alle haben Ecken und Kanten. Untereinander gibt es immer wieder Reibungen, aber auch starke Bindungen, manchmal auch beides. FĂŒr Staffel zwei wĂŒnsche ich mir trotzdem noch eine Verbesserung, denn ganz so perfekt ist die Charakterentwicklung leider auch nicht (Grund: siehe The Bad).

Was mir auch sehr gut gefĂ€llt ist die Entwicklung der Mainstory, sowie die stĂ€ndige Einbindung von Subplots. Aber auch hier gehts noch besser. Die Sory ansich hat den Anschein sehr ausgeklĂŒgelt zu sein. Ich hoffe die denken sich das nicht alles aus wĂ€hrend sie drehen, sondern haben sich bereits einen groben "Fahrplan" gemacht. Wie auch immer mit einigen Elementen der Story konnte ich mich in der Form noch nicht anfreunden (auch dazu gleich mehr).

Die Effekte sind sehr gelungen. Besonders gut finde ich den Kompromiß bei den GerĂ€uschen im All. Man hört sie nur gedĂ€mpft, als ob man sie durch die FunkkanĂ€le der Viperpiloten hört (und die hören garantiert ihre GeschĂŒtze und Triebwerke).

Der Cast ist Ă€ußerst ausgewogen und fast alle spielen ihre Rollen ĂŒberzeugend (aber eben nur fast alle). Besonders stechen hier Olmos und Callis heraus.

The Bad:
Fangen wir wieder bei den Figuren an. Viel gibts nicht zu beanstanden, allerdings gab in den letzten Episoden ein paar SchwĂ€chen. Zum Beispiel wirkte das TĂ€chtelmĂ€chtel von Schmollmund und Baltar zu aufgesetzt und unglaubwĂŒrdig. Dass Schmollmund kein KostverĂ€chter ist, weiss man ja aber dann gleich mit Baltar (den sie bisher eher abfĂ€llig bvetrachtet hat)? Ich weiss ja nicht. Ein Buildup zu dieser Szene wĂ€re sicher hilfreich gewesen. Auch Adama's Entscheidung Roslin einzubuchten, wirkte etwas zu hart fĂŒr den sonst recht lockeren Commander. Vorallem wenn man bedenkt, dass Schmollmund und der Raider gar nicht sooo unverzichtbar fĂŒr die Zerstörung des Basestars waren. Mit Boomer und nem Raptor gings ja auch sehr gut.
Von Tigh hĂ€tte ich mir noch etwas mehr gewĂŒnscht.

Manchmal fehlten einfach einige Subplots. So zum Beispiel die Beziehung zwischen Dualla und Billy. Erst sehr zaghaftes Flirten und einige Folgen spÀter hÀngen sie schon mit den Lippen aneinander, ohne dass man sie in der Zwischenzeit auch nur einmal zusammen gesehen hat. War mir zu wenig. Entweder man zeigt die ganze Entwicklung oder lÀsst es ganz weg.
Ähnliches Problem bei dem Plot um den gekaperten Raider. Man sieht wie versucht wird hinter die ganzen Systeme zu kommen. Dann taucht der andere Raider auf und man sammelt Daten ĂŒber den FTL-Antrieb. SpĂ€ter in Folge 12 sagt Roslin plötzlich in nem Nebensatz, dass eben dieser Antrieb bei Schmollmund's Raider erfolgreich getestet wurde. "Schön dass wir das auch mal erfahren." dachte ich da. Wie heisst noch eine der wichtigsten Regeln im Storytelling? "Show! Don't tell!". Diese AnfĂ€ngerfehler kennt man normalerweise eher von Bermaga als von Moore. Aber naja...ist ja zum GlĂŒck eher die Ausnahme.

Zur Story selbst. Teilweise ist es fĂŒr mich einfach zu religiös geraten. Das stĂ€ndige Gequatsche ĂŒber Gott nervt mit der Zeit genau so wie manch geschwollenes Gefasel eines Pfarrers in der Kirche. Auch nicht sehr gut gelungen sind Roslin's Pressekonferenzen. nur ca. 50000 Überlebende und die PK's sind so voll wie die des US-PrĂ€sidenten (dort aber im VerhĂ€ltnis zu Millionen von BĂŒrgern). Man sollte eigentlich meinen, es seien weniger Reporter ĂŒbrig. Am besten wĂ€re einer. Dann hĂ€tten wir da auch gleich interessanten Stoff fĂŒr ein paar Episoden (wie sehr kann man der Presse vertrauen wenn man keine Möglichkeit hat andere journalistische Quellen zu konsultieren? Was wenn dieser eine Reporter sogar ein Zylone ist?).
Das Ende mit dem Baby fand ich nicht so ĂŒberragend. Hatte mir irgendwie mehr erwartet (oder besser mal was Neues).

Zwei Schauspieler gefallen mir nicht so besonders. Das sind Boomer und Six. Sie haben ihre guten Momente, aber die sind eher selten. Da tĂ€uscht auch ihr Aussehen nicht drĂŒber hinweg (das mich persönlich ĂŒbrigens eh nicht sonderlich anspricht).

The Ugly:
Naja...da gibts nicht wirklich was außer vielleicht das Innere der Zylonenschiffe und Ellen Tigh.

Fazit: Trotz der Tatsache das mein "The Bad"-Teil etwas ausfĂŒhrlicher geraten ist, hat mir die Serie sehr gut gefallen.
Letztendlich kocht aber auch BSG nur mit Wasser.
Es gibt ein wenig Ausbesserungsbedarf und ich hoffe, dass das in Zukunft auch berĂŒcksichtigt wird. Insofern freue ich mich auch sehr auf Staffel 2.

PS: Die Good/Bad/Ugly-Einteilung hab ich aus nem Amerikanischem Forum abgeschaut, da sie mir ganz gut gefÀllt. Das nur um klarzustellen, dass das nicht mein Einfall ist.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 20. Jun 2005, 21:06


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 20. Jun 2005, 21:08
Beitrag #70


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Und vor allem war das mal ein göttlicher Italo-Western aus dem Hause Sergio Leone...smile.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 20. Jun 2005, 21:09
Beitrag #71


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Knapp vorbei ist auch daneben. Falscher Thread. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 20. Jun 2005, 21:18
Beitrag #72


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Halb so wild. Hier steht ja auch schon einiges ĂŒber das Remake drin.

In "The Ugly" gehört fĂŒr meinen Begriff nebenbei zuallererst das "neue" Viper-Modell genannt. Die neue Galactica sieht ja schon nicht so doll aus im Vergleich zum Original, aber das ist nun wirklich verschandelt.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 20. Jun 2005, 21:18
Beitrag #73


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Och Pedda...wer redet denn hier noch von Apollo? wink.gif

QUOTE
^Und vor allem war das mal ein göttlicher Italo-Western aus dem Hause Sergio Leone...
Ich weiss. ZufĂ€llig ist das nĂ€mlich mein Lieblingswestern. Da fielen so denkwĂŒrdige SprĂŒche wie: "Hier! Nimm nen ordentlichen Zug, dann kannst du gut kacken." oder auch "Wer schießen will soll schießen und nicht quatschen!" (das sollten sich besonders Bond-Bösewichte mal zu Herzen nehmen). mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 20. Jun 2005, 21:25


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 21. Jun 2005, 07:55
Beitrag #74


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Der RvD @ 20. Jun 2005, 22:18)
In "The Ugly" gehört fĂŒr meinen Begriff nebenbei zuallererst das "neue" Viper-Modell genannt. Die neue Galactica sieht ja schon nicht so doll aus im Vergleich zum Original, aber das ist nun wirklich verschandelt.

Tja, so gehen die GeschmÀcker auseinander...
Ich finde die neue Viper klasse, und auch an die neue Form der Galactica habe ich mich, nach langer zeit, endlich gewöhnt. Aber die Zylonenschiffe finde ich hÀsslich, sowohl Raider als auch Basestar.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Jun 2005, 08:22
Beitrag #75


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Nur ums klarzustellen - ich meine das "neue" Modell, das die Zylonen im Film tonnenweise vom Himmel schießen, weil keiner eine Firewall installiert hat. Das andere ist schon in Ordnung - ist ja auch fast 1:1 nachgebaut.

Die Zylonenschiffe sehen aber wirklich ĂŒbel aus.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 21. Jun 2005, 08:31
Beitrag #76


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Jo, da habe ich dich falsch verstanden. Na, die alten alten Vipers und die neuen alten Vipers sehen ja auch nicht soo verschieden aus. Nur etwas windschnittiger.
Wie sahen die neuen neuen JĂ€ger nochmal aus? Hast du'n Bild?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Jun 2005, 10:07
Beitrag #77


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Hier gibt's ein paar:

http://www.galactica2003.net/colonials/viper7.shtml

Sollte man IMO in "RaumjÀger 08/15" umbenennen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 21. Jun 2005, 10:19
Beitrag #78


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Oh ja, richtig. Die waren das. Stimmt, die sehen 08/15 aus, aber wir werden sie so schnell auch nicht wiedersehen, dank deren Microsoft-Betriebsystems.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 21. Jun 2005, 14:42
Beitrag #79


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne)
Och Pedda...wer redet denn hier noch von Apollo?


Falls du die alte Serie meinst - die ist mir auch schnuppe. Ich dachte nur, es wĂ€re schön, wenn ĂŒber beide Inkarnationen in den entsprechenden Threads diskutiert wĂŒrde. Aber egal.

QUOTE
Ich hoffe die denken sich das nicht alles aus wÀhrend sie drehen, sondern haben sich bereits einen groben "Fahrplan" gemacht.


Das will ich auch stark hoffen. Wobei einige von RDMs Kommentaren in seinem - leider nun schon seit Monaten nicht aktualisierten - Weblog eher darauf hindeuten, dass selbst Hauptstoryelemente erst on the fly entwickelt werden. Planung tut IMO vor allem deshalb Not, weil gegen Ende der Staffel der Eindruck erweckt wurde, die Zylonen hĂ€tten ohnehin alles unter Kontrolle. Wenn das nicht clever weitergefĂŒhrt wird, könnte es mit der Spannung bergab gehen.

QUOTE
Besonders gut finde ich den Kompromiß bei den GerĂ€uschen im All. Man hört sie nur gedĂ€mpft, als ob man sie durch die FunkkanĂ€le der Viperpiloten hört (und die hören garantiert ihre GeschĂŒtze und Triebwerke).


Yeah, diese Zwischenlösung finde ich auch klasse. Auf den DVDs kommt gleich nochmal so gut rĂŒber - mittendrin statt nur dabei. mrgreen.gif

QUOTE
Zum Beispiel wirkte das TĂ€chtelmĂ€chtel von Schmollmund und Baltar zu aufgesetzt und unglaubwĂŒrdig. Dass Schmollmund kein KostverĂ€chter ist, weiss man ja aber dann gleich mit Baltar (den sie bisher eher abfĂ€llig bvetrachtet hat)? Ich weiss ja nicht. Ein Buildup zu dieser Szene wĂ€re sicher hilfreich gewesen.


Techtelmechtel wĂŒrde ich das nicht nennen - eher One-Night-Stand zweier in sexueller Hinsicht schwacher Charaktere. Nach mehr als drei Wochen Flucht vor den Zylonen dĂŒrften beide mal Lust auf was Reales gehabt haben. Übrigens glaube ich auch nicht, dass Kara Gaius abfĂ€llig betrachtet, sondern vielmehr mit einer gewissen Mischung aus Belustigung und Interesse.

QUOTE
Auch Adama's Entscheidung Roslin einzubuchten, wirkte etwas zu hart fĂŒr den sonst recht lockeren Commander. Vorallem wenn man bedenkt, dass Schmollmund und der Raider gar nicht sooo unverzichtbar fĂŒr die Zerstörung des Basestars waren. Mit Boomer und nem Raptor gings ja auch sehr gut.
Von Tigh hĂ€tte ich mir noch etwas mehr gewĂŒnscht.


Es ging da mit Sicherheit auch ums Prinzip. Wenn die Spitze der offenbar breit akzeptierten politischen FĂŒhrung einmal mit solchen AlleingĂ€ngen, die potenziell ĂŒber das Fortbestehen der menschlichen Zivilisation entscheiden können, ohne Konsequenzen durchkommt, hat das MilitĂ€r bald gar nichts mehr zu melden. Dann wĂ€ren die chain of command und die AutoritĂ€t der militĂ€rischen FĂŒhrung in dieser außergewöhnlichen Krise dahin.

QUOTE
Manchmal fehlten einfach einige Subplots. So zum Beispiel die Beziehung zwischen Dualla und Billy. Erst sehr zaghaftes Flirten und einige Folgen spÀter hÀngen sie schon mit den Lippen aneinander, ohne dass man sie in der Zwischenzeit auch nur einmal zusammen gesehen hat. War mir zu wenig. Entweder man zeigt die ganze Entwicklung oder lÀsst es ganz weg.


Ich hĂ€tte da auch gern mehr gesehen, aber bei dem großen Cast und der dichten ErzĂ€hlweise bleibt leider nicht fĂŒr jeden genug Zeit. Außerdem gab es IMO schon die eine oder andere, wenn auch sehr kleine, Szene. Nuja, Ende Januar werde ich Kandys "Dualla" McClure ganz persönlich dazu befragen. mrgreen.gif

QUOTE
Auch nicht sehr gut gelungen sind Roslin's Pressekonferenzen. nur ca. 50000 Überlebende und die PK's sind so voll wie die des US-PrĂ€sidenten (dort aber im VerhĂ€ltnis zu Millionen von BĂŒrgern). Man sollte eigentlich meinen, es seien weniger Reporter ĂŒbrig.


Die Reporter gehörten mehrheitlich nicht zum Press Corps der Bildungsministerin (das dĂŒrfte normalerweise in der Tat viel kleiner sein), sondern waren wegen der bevorstehenden Einmottung des legendĂ€ren Kampfsterns an Bord.

QUOTE
Am besten wĂ€re einer. Dann hĂ€tten wir da auch gleich interessanten Stoff fĂŒr ein paar Episoden (wie sehr kann man der Presse vertrauen wenn man keine Möglichkeit hat andere journalistische Quellen zu konsultieren? Was wenn dieser eine Reporter sogar ein Zylone ist?).


Eine sehr gute Idee, die man IMO auch mit mehreren Reportern umsetzen könnte. Eine solche Story wĂŒrde auch gut zu der Absicht der Macher passen, zum Nachdenken ĂŒber Themen wie Menschenrechte, Propaganda und Herrschaft anzuregen.

QUOTE
Das Ende mit dem Baby fand ich nicht so ĂŒberragend. Hatte mir irgendwie mehr erwartet (oder besser mal was Neues).


Mir ging es Ă€hnlich. Dass es ein hybrides Kind geben wĂŒrde, war ja abzusehen. Die ganze Opernsequenz war zwar zwar erfrischend anders, aber passte deshalb irgendwie auch nicht mehr zum Rest.

QUOTE
Das sind Boomer und Six... Da tĂ€uscht auch ihr Aussehen nicht drĂŒber hinweg (das mich persönlich ĂŒbrigens eh nicht sonderlich anspricht).


Bist du schwul? mrgreen.gif Sorry, kleiner Scherz. Naja, GeschmĂ€cker sind verschieden. Katee "Starbuck" Sackhoff sieht jedenfalls in natura noch eine ganze Ecke besser aus als in der Serie. Da Grace "Boomer" Park ihren LFCC3-Auftritt an diesem WE abgesagt hat, kann ich das bei ihr leider (noch) nicht ĂŒberprĂŒfen. sad.gif Was Tricia "Number Six" Helfer angeht: Yoa, das ist im Wesentlichen der ĂŒbliche Hollywood-Seductive-Blonde-Babe-Look. Spricht mich auch nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig an. Aber auch fĂŒr sie gilt Lex' legendĂ€rer Duschkommentar... mrgreen.gif

QUOTE
The Ugly:
Naja...da gibts nicht wirklich was außer vielleicht das Innere der Zylonenschiffe...


Besser als ein paar Dutzend nackte Boomers kann's doch gar nicht kommen! mrgreen.gif Scherz beiseite: Ich war vom Inneren der Schiffe auch eher enttĂ€uscht. Der Basestar wirkt viel zu gerĂ€umig. Und der Versuch, Basestars und Raiders organisch aussehen zu lassen, ist nicht wirklich gut gelungen. Da hat wohl das Geld nicht mehr fĂŒr vernĂŒnftige Kulissen/CGIs gereicht. rolleyes.gif

QUOTE
...und Ellen Tigh.


Einerseits ergibt sich durch ihre Verbindung zu Saul und Zarek Potenzial fĂŒr ein schönes Intrigantenstadl. Andererseits war ihre völlig ĂŒberraschende Wiedererweckung mitten in der Staffel plotmĂ€ĂŸig allerunterste Schublade.

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 21. Jun 2005, 14:48
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 21. Jun 2005, 16:20
Beitrag #80


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
Nach mehr als drei Wochen Flucht vor den Zylonen dĂŒrften beide mal Lust auf was Reales gehabt haben.
Also zumindest Baltar hatte erst ein paar Tage zuvor was sehr reales mit ner Reporterin. wink.gif
QUOTE
Bist du schwul?  Sorry, kleiner Scherz.
Nein, ganz sicher nicht. smile.gif Mich öden nur diese Standard-Schönheiten aus der Traumfabrik an. Apollo ist ĂŒbrigens dasselbe in GrĂŒn.
Und Asiatinnen haben mich noch nie gereizt.
QUOTE
Einerseits ergibt sich durch ihre Verbindung zu Saul und Zarek Potenzial fĂŒr ein schönes Intrigantenstadl. Andererseits war ihre völlig ĂŒberraschende Wiedererweckung mitten in der Staffel plotmĂ€ĂŸig allerunterste Schublade.

Das Ugly war mehr auf ihre extrem nuttige Art bezogen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 21. Jun 2005, 17:59
Beitrag #81


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne @ 21. Jun 2005, 16:20)
Mich öden nur diese Standard-Schönheiten aus der Traumfabrik an.

Offensichtlich. Nicht nur die Hilton und Cuthbert verschmĂ€hst du, sondern auch die Galactica-Frauen (obwoh, was hĂ€ltst du von McDonnell?). Hmm... darf ich fragen, welche Babes dir zusagen? Oder gibt's fĂŒr dich nur Girls Next Door? wink.gif

QUOTE
Apollo ist ĂŒbrigens dasselbe in GrĂŒn.


Apollo ist das Callsign von Lee Adama (Jamie Bamber). Du meinst sicher Starbuck.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 21. Jun 2005, 19:09
Beitrag #82


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
Offensichtlich. Nicht nur die Hilton und Cuthbert verschmĂ€hst du, sondern auch die Galactica-Frauen (obwoh, was hĂ€ltst du von McDonnell?). Hmm... darf ich fragen, welche Babes dir zusagen? Oder gibt's fĂŒr dich nur Girls Next Door?
Ob dus glaubst oder nicht, Mary McDonnell finde ich irgendwie ansprechender. Ich mag halt eher Gesichter die auch kleine Makel haben. Das gibt ihnen Charakter. Ein perfekt "schönes" Gesicht finde ich einfach nur langweilig. Cate Blanchet finde ich zum Beispiel sehr hĂŒbsch (trotz oder gerade wegen das leichten Ansatzes einer Hakennase smile.gif )

QUOTE
Apollo ist das Callsign von Lee Adama (Jamie Bamber). Du meinst sicher Starbuck.
Nein ich meinte in der Tat Jamie Bamber. Ist auch nen klassischer Standard-"Adonis", soweit ich das als Kerl beurteilen kann. wink.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 28. Jun 2005, 18:47
Beitrag #83


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Glen A. Larson will in den nÀchsten 1 1/2 Jahren Classic-Galactica-Film drehen: http://www.aintitcool.com/display.cgi?id=20603

Sagen wir's mal vorsichtig: ich glaube es, wenn ich's sehe. Diese AnkĂŒndigung hat Glen schon viel zu oft gemacht, ohne dann Taten folgen zu lassen. Aber schau'n mer mal...

Außerdem ein aktuelles Interview mit Richard Hatch. HauptsĂ€chlich ĂŒber die neue Serie, aber etwas ĂŒber sein GWOM-Projekt ist auch dabei.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 28. Jun 2005, 19:11
Beitrag #84


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Classicfilm: Quatsch, das hÀtte er mir doch gesagt! laugh.gif

Interview: Ich fange an, den Mann richtig zu mögen. Bei ihm ist Folgendes natĂŒrlich keine tumbe PR, zu der er vertraglich verpflichtet ist. tongue2.gif

"However as much as I would have loved to be able to say that the sci-fi channel blew it with this new version I can’t. I love intelligent, visionary and well acted and written Science Fiction and this new version is just that."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 28. Jun 2005, 19:44
Beitrag #85


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Pedda @ 28. Jun 2005, 20:11)
Interview: Ich fange an, den Mann richtig zu mögen. Bei ihm ist Folgendes natĂŒrlich keine tumbe PR, zu der er vertraglich verpflichtet ist. tongue2.gif

So wird's sein...wink.gif

Ich hatte ja streckenweise schon das GefĂŒhl, daß da jemand etwas bemĂŒht um eine Plazierung im Main Cast kĂ€mpft. Wahrscheinlich spĂ€testens, wenn es die erste BudgetkĂŒrzung gibt und die PrĂ€sidenten-Trulla unbezahlbar wird... wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 28. Jun 2005, 21:03
Beitrag #86


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE
Ich hatte ja streckenweise schon das GefĂŒhl, daß da jemand etwas bemĂŒht um eine Plazierung im Main Cast kĂ€mpft.


Ein weiterer Recurring bzw. Quasi-Main-Cast-Member in der politischen Ecke wĂŒrde mir sehr gefallen. Zarek hĂ€tte sicher das Zeug zu einem interessanten, kantigen Charakter. Damit böte sich nicht zuletzt die Chance fĂŒr viele schöne politiktheoretische Kurzdiskussionen.

QUOTE
Wahrscheinlich spĂ€testens, wenn es die erste BudgetkĂŒrzung gibt und die PrĂ€sidenten-Trulla unbezahlbar wird...


blink.gif Hey, nichts gegen McDonnell a.k.a. mein Lieblingscharakter Roslin! Wenn irgendwann tatsĂ€chlich Schauspieler von der Payroll runter mĂŒssen, dann sollen sie lieber ein paar von den jungen Dingern feuern.

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 28. Jun 2005, 21:05
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 28. Jun 2005, 21:08
Beitrag #87


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Weiß nur nicht, ob das soviel nĂŒtzen wĂŒrde. Ich nehme mal an, ein großer Teil des Budgets geht auf das Konto von McDonnell und...Dingens. (Miami Vice-Castillo halt.) Außerdem hat der Charakter doch Weltraum-Krebs oder sowas, da wĂ€re die Gelegenheit zum Abgang doch naheliegend. Oder haben sie das im Laufe der Serie rausgeschrieben? (Kenne ja nach wie vor nur den Film...)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 28. Jun 2005, 21:16
Beitrag #88


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Kein Weltraumkrebs, sondern herkömmlicher Brustkrebs. Ihre Lebenserwartung betrÀgt zum Zeitpunkt von Folge 12 noch 6 Monate. Staffel eins umfasste ca. 1 1/2 Monate. Wenn es in dem ErzÀhltempo weitergeht, wird Roslin wohl erst in Staffel 4 oder 5 das Zeitliche segnen (es sei denn, die Zylonen helfen nach).


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 28. Jun 2005, 21:44
Beitrag #89


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne @ 28. Jun 2005, 21:16)
...wird Roslin wohl erst in Staffel 4 oder 5 das Zeitliche segnen...

Hehe, genau rechtzeitig zum Serienfinale. wink.gif

Wobei ich es auch ganz nett finden wĂŒrde, wenn sich der Commander auf halbem Weg oder gar erst am Ende der Reise als der wahre "dying leader" entpuppt. In diese an Metaphern reichen Prophezeiungen bzw. Chroniken kann man ja Einiges hineininterpretieren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sam Vimes
Beitrag 28. Jun 2005, 23:34
Beitrag #90


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 89
Beigetreten: 7. December 03
Mitglieds-Nr.: 155



Na, ich hab das GefĂŒhl der "Old Man" wird uns noch ne Zeit lang erhalten bleiben.

Ich glaub eher das bald ein Toaster von einem schwangern Toaster ersetzt wird.
GerĂŒchten zufolge soll ein neuer aus dem regular Cast sich als Cylone/Toaster outen.
FĂ€nd eher sch... schlecht, irgendwie hatten wir das Thema mit Boomer abgehakt.


Übrigens, kennt ihr die Umfrage schon?

http://quizilla.com/users/vash137/quizzes/...%20are%20You%3F

Der Beitrag wurde von Sam Vimes bearbeitet: 28. Jun 2005, 23:34


--------------------
----------------------------------------------------------------------
Mahlzeit! Ich bins, Tales.
----------------------------------------------------------------------

beste Live-Band von Welt: http://www.ranzigrockt.de/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 28. Jun 2005, 23:46
Beitrag #91


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Soso...ich bin also ein Boomer.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sam Vimes
Beitrag 28. Jun 2005, 23:54
Beitrag #92


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 89
Beigetreten: 7. December 03
Mitglieds-Nr.: 155



Ich auch.


--------------------
----------------------------------------------------------------------
Mahlzeit! Ich bins, Tales.
----------------------------------------------------------------------

beste Live-Band von Welt: http://www.ranzigrockt.de/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 29. Jun 2005, 00:01
Beitrag #93


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Sam Vimes @ 28. Jun 2005, 23:34)
GerĂŒchten zufolge soll ein neuer aus dem regular Cast sich als Cylone/Toaster outen.

Gefiele mir auch nicht. Hier in diesem Thread sollen ĂŒbrigens keine Spoiler gepostet werden (nur fĂŒr den Fall).

Ach ja, ich bin natĂŒrlich ein "deadly, unstoppable Centurion".
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sam Vimes
Beitrag 29. Jun 2005, 00:14
Beitrag #94


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 89
Beigetreten: 7. December 03
Mitglieds-Nr.: 155



Sind nur GerĂŒchte (extra beton).
Und Falls mir ein wirklicher Spoiler entfleucht, werd ich vorwarnen.


--------------------
----------------------------------------------------------------------
Mahlzeit! Ich bins, Tales.
----------------------------------------------------------------------

beste Live-Band von Welt: http://www.ranzigrockt.de/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. Jun 2005, 08:07
Beitrag #95


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.913
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Oha, Bruder Sam traut sich mal wieder auf die TrekBBS smile.gif

Nun, offensichtlich bin ich auf ein(e) Boomer blink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sam Vimes
Beitrag 29. Jun 2005, 09:07
Beitrag #96


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 89
Beigetreten: 7. December 03
Mitglieds-Nr.: 155



Ich hab bei dem Test mal einfach noch mal aufs geradewohl geantwortet.
Also, bisher ist da das Centurion Modell, Boomer und dieser Typ den *$ mal in der Mangel hatte.


--------------------
----------------------------------------------------------------------
Mahlzeit! Ich bins, Tales.
----------------------------------------------------------------------

beste Live-Band von Welt: http://www.ranzigrockt.de/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 29. Jun 2005, 11:14
Beitrag #97


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE (Ayelbourne @ 29. Jun 2005, 00:46)
Soso...ich bin also ein Boomer.

Sind wir nicht alle ein bißchen Boomer? biggrin.gif

Ich glaube das die beiden Altstar nicht so viel kosten. Immerhin sind beide zwar bekannte Schauspieler, aber ihren karriere Zenit habes sich schon hinter sich.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 29. Jun 2005, 11:47
Beitrag #98


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Naja, aber im Vergleich dazu lÀuft der Rest doch eher unter dem Motto "potenzieller/ehemaliger Gaststar bei SG1"... mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
IngZahn
Beitrag 9. Mar 2006, 20:25
Beitrag #99


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 154
Beigetreten: 6. February 06
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 412



Die Folge vom Mittwoch, war meine 4 BSG - Folge, die ich gesehen habe.
Eigentlich recht schön und spannend gemacht, die Serie. wink3.gif
Aber mir ist aufgefallen, daß die KamerafĂŒhrung bei dieser Serie doch recht wacklig aussieht. Teilweise wirkt es sogar amateurhaft.
Zugegeben, bei Schlachtszenen im Weltraum wird dadurch ein gewisses Chaos erzeugt, dass ich bei schnellen Raumgefechten auch erwarte aber es ist mir auch schon in sehr viel ruhigeren Szenen aufgefallen. Bei Dialogen, wo teilweise die beteilgten Personen aus dem Bild verschwinden.
Habe ich mich da verguckt oder ist das eine ganz besondere Eigenart dieser Serie? blink.gif


--------------------
Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen:
Die Schwerkraft und der Papierkrieg.
Mit der Schwerkraft wÀren wir fertig geworden.



Wernher von Braun
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 9. Mar 2006, 20:38
Beitrag #100


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Das ist Absicht und fĂŒr BSG völlig normal. Dadurch soll ein eher dokumentarischer Eindruck erzeugt werden.
Dass allerdings jemand dadurch aus dem Bild verschwindet, kann eigentlich nur an RTL 2 liegen. Die strahlen die Serie, die eigentlich im 16:9 Format produziert wird nĂ€mlich unverstĂ€ndlicherweise im 4:3 Format aus, wodurch links und rechts ein StĂŒck vom Bild fehlt.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

5 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. November 2019 - 10:19