IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ent.trekbbs.de

Informationen zu allen Episoden findet ihr im TZN-Angebot unter www.stenterprise.de.

Thread- & Umfrage├╝bersicht

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
Kampf der Absetzung, Ger├╝chte, Fakten, Infos
Ayelbourne
Beitrag 13. Mar 2005, 16:08
Beitrag #1


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



So, dann mach ich den Thread mal wieder auf.

Leider wurde er nicht aus dem ├ťbergangsforum ├╝bernommen, was bedeutet, dass ich hier nen kurzen ├ťberblick ├╝ber die Situation geben werden muss.

Die Hauptrettungsaktionen gibts bei www.saveenterprise.com und www.trekunited.com. Beide Kampagnen wurden von Tim Brazeal und einigen engagierten Fans ins Leben gerufen. Saveenterprise gibts seit ca. einem Jahr, Trekunited seit Anfang Februar. Beide Seiten arbeiten zusammen. Das vorrangige Ziel von Trekunited ist es, einen symbolischen Geldbetrag zu sammeln der zur Finanzierung der n├Ąchsten Staffel von Enterprise benutzt werden soll.

Dank einiger anonymer wohlhabender Spender stieg der Betrag vor 2 Wochen ├╝ber die 3 Millionengrenze.

Weitere Infos gibts auf der Homepage von TU (siehe meine Signatur). Hier schonmal der Link zur deutschen Faq:
Bitte kl├╝ck mich!

TU und Saveenterprise haben auch andere Aktionen organisiert, darunter weltweite Demonstrationen, eine gro├če Anzeige in den LA Times, Petitionen an den Sci-fi-Channel, Spike TV und den kanadischen Space-channel (mit der Bitte die Serie zu ├╝bernehmen), sowie der Versuch eine Petition an Paramount zu organisieren, die von US-Kongressabgeordneten und-Senatoren unterschrieben werden soll. Zwei Unterschriften gibt es bereits. Ca. 10 sind das Ziel.

Laut Tim Brazeal hat Paramount letzte Woche Trekunited mit dem Angebot von Gespr├Ąchen kontaktiert. Diese Gespr├Ąche laufen noch. Genauere Infos gibt es noch nicht, au├čer dass die Gespr├Ąche "positiv" verlaufen w├╝rden. Da Paramount aber bisher nichts gesagt hat um das zu widerlegen, kann man annehmen dass es der Wahrheit entspricht.

Eine ganz neue Nachricht kommt von Trekspy und betrifft das Schicksal der Sets der Serie. Nachdem nun die letzte Episode von Staffel 4 abgedreht wurde, werden die Sets nicht zerst├Ârt sondern "eingelagert". Laut Trekspy wird gemunkelt, dass die Sets nach Vancouver transportiert werden sollen.
Hier die Quelle

Was das zu bedeuten hat, ist noch nicht klar. Auf jeden Fall werden die Sets nicht zerst├Ârt und auch die Vertr├Ąge der Schauspieler wurden noch nicht aufgel├Âst, was eine weitere Staffel schonmal nicht unm├Âglich macht.

Prominente Unterst├╝tzung erh├Ąlt TU vorallem von Manny Coto (Executive Producer von Staffel 4), Jeffrey Combs (Shran/Brunt/Weyoun), Chase Masterson (Leeta) und Eugene Roddenberry (Sohn von Gene Roddenberry).

So das war erstmal das Wichtigste. Wer noch was hinzuzuf├╝gen hat, darf das gern tun.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 13. Mar 2005, 19:37
Beitrag #2


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Mach ich doch gern.

Wie im ├ťbergangsforum gesagt, ich finde den Einsatz der Faninitiativen - und auch den der Altstars - toll, glaube aber nicht recht an den Erfolg. ENT scheint nicht mehr zu retten zu sein.

Zum Vancouver-Ger├╝cht:
Entweder ist das nur ein rettender Strohhalm der Fans, der nichts retten wird - oder uns bl├╝ht eine Billigversion von Star Trek in n├Ąchster Zeit. Naja, solange die Dreharbeiten nicht nach Tijuana, Mexiko verlagt werden... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 13. Mar 2005, 20:06
Beitrag #3


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.890
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Ich bin immer noch der Meinung dass die ganze Klamotte unsinnig ist tongue2.gif
Wartet es ab...


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 13. Mar 2005, 20:28
Beitrag #4


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Legate Garak @ 13. Mar 2005, 20:37)
Mach ich doch gern.

Wie im ├ťbergangsforum gesagt, ich finde den Einsatz der Faninitiativen - und auch den der Altstars - toll, glaube aber nicht recht an den Erfolg. ENT scheint nicht mehr zu retten zu sein.

Zum Vancouver-Ger├╝cht:
Entweder ist das nur ein rettender Strohhalm der Fans, der nichts retten wird - oder uns bl├╝ht eine Billigversion von Star Trek in n├Ąchster Zeit. Naja, solange die Dreharbeiten nicht nach Tijuana, Mexiko verlagt werden... wink.gif

In Kanada wird ja gerne produziert, weil's dort deutlich billiger ist (u.a. die Stargates, BSG, Akte X glaube ich auch...). Das k├Ânnte schon eine M├Âglichkeit f├╝r Trek sein, ohne da├č man nachher aussieht wie TOS. wink.gif

Solange man sich nur kein Beispiel an SG1 nimmt und ausgiebig den sch├Ânen kanadischen Tannenwald zu featuren anf├Ąngt, sollte's mir recht sein.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 14. Mar 2005, 11:38
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



"Uniting Star Trek fans has been something that I've wanted to do for some time. I am glad to see that Tim Brazeal and company are making it a reality. What they are doing at TrekUnited and SaveEnterprise is an inspiration to us all. I and my family fully support what they are doing and will continue to do."

-- Eugene Roddenberry Jr.

"The recent donation of three million dollars to TrekUnited's campaign is unprecedented and stunning. It's additional evidence that Star Trek is much more than a "franchise", it's an inspiration to millions of people... and this makes it worth saving. Keep up the fight. No matter what anyone says, it can be won."

-- Manny Coto, Exec Prod., Star Trek: Enterprise

"John and I have proven many times that we still believe in the concept and the fandom that has shown so much charity as well as enthusiasm. The amazing thing is how passionate Trek fans are after all these years in spite of cynical predictions that it will "all die down" real soon now. This passion is the epitome of Gene RoddenberryÔÇÖs oft quoted belief that the human spirit will prevail. IÔÇÖm very proud to be a Star Trek fan. GR would be very proud of all of you!"

-- Bjo and John Trimble, heads of the 1968 Star Trek campaign



Fund the Future - TrekUnited!
Mitgliederzahl: 1'586
Gesammelter Betrag bisher: 3ÔÇÖ118'840 Dollar (Stand: 14. M├Ąrz 2005)
Sollte es keine 5. Staffel geben, werden die Betr├Ąge zur├╝ckbezahlt

ENT Petition
(Bisher 11'890 Unterschriften)

MSNBC Poll
UPN Feedback Formular
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 14. Mar 2005, 13:11
Beitrag #6


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
Zum Vancouver-Ger├╝cht:
Entweder ist das nur ein rettender Strohhalm der Fans, der nichts retten wird - oder uns bl├╝ht eine Billigversion von Star Trek in n├Ąchster Zeit. Naja, solange die Dreharbeiten nicht nach Tijuana, Mexiko verlagt werden...

Was hast du gegen Tijuana, Mexico? Tolle Aussendrehs sind da m├Âglich f├╝r Stories auf Vulkan! Oder f├╝r Zeitreisegeschichten wo drei Vulkanier im Texanischen Unabh├Ąngigkeitskrieg gefangen sind und mithelfen das Alamo zu verteidigen...

AY CARRRAAAMBA

smile.gif

QUOTE
Solange man sich nur kein Beispiel an SG1 nimmt und ausgiebig den sch├Ânen kanadischen Tannenwald zu featuren anf├Ąngt, sollte's mir recht sein.

Anderes Wort f├╝r Wald ist in Kanada Galaxie, da ist der SG1 Wald, da der Pegasuswald und vielleicht auch bald der Enterpriseforest...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 14. Mar 2005, 13:17
Beitrag #7


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



QUOTE
Oder f├╝r Zeitreisegeschichten wo drei Vulkanier im Texanischen Unabh├Ąngigkeitskrieg gefangen sind und mithelfen das Alamo zu verteidigen...

Das Alamo verteidigen f├╝r mich immer noch Bashir und O'Brien... wink.gif

Ansonsten w├Ąre aber ein Ortswechsel allgemein ganz sch├Ân, damit ein anderer Stil von Au├čendrehs m├Âglich wird. Nicht immer die Nachbarschaft von LA...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 14. Mar 2005, 13:35
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



^Man kann dann zum Schluss noch eine Szene einf├╝gen wo sich Bashir und O'Brien dar├╝ber wundern wie die Leute dahin gekommen sind... laugh.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 16. Mar 2005, 15:10
Beitrag #9


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Letzte Nacht waren die anonymen Millionenspender zu Gast im Chat von TU.

Hier das Transcript

Also einige der erw├Ąhnten Sachen da klingen ja ziemlich krass.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 16. Mar 2005, 18:08
Beitrag #10


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



@logan:

Hilfe durch Zeitreisende w├Ąre die ideale L├Âsung, warum Alamo von Davy Crockett geboren wurde.

Genau wie es Zeitreisende waren, die "Kreuzige ihn!" schrien... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Mar 2005, 04:03
Beitrag #11


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



http://www.syfyportal.com/article.php?id=1765

QUOTE
The source also commented on the recent "fold and hold" of the "Enterprise" sets.

"It's not for what fans think," he said, referring to some speculation that they might be saved for a possible fifth season of the canceled series. "They are going to be redressed for (another) project."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 17. Mar 2005, 12:24
Beitrag #12


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Ayelbourne @ 16. Mar 2005, 15:10)
Letzte Nacht waren die anonymen Millionenspender zu Gast im Chat von TU.

Hier das Transcript

Also einige der erw├Ąhnten Sachen da klingen ja ziemlich krass.

Fass mal zusammen. Ich hab keine Lust den Kram auf Englisch zu lesen


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 17. Mar 2005, 14:43
Beitrag #13


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Nunja...er hat halt erkl├Ąrt, dass Enterprise und ST f├╝r ihn und die anderen die Inspiration f├╝r ihre jetzige Arbeit in der kommerziellen Raumfahrtindustrie waren und dass er m├Âchte, dass es dabei bleibt. Daher die Spende.

Desweiteren hat er verraten, dass er der erste Atronaut seines Landes in ca. 5 Jahren sein wird und dass er Mitglied der Crew der VSS Enterprise (Virgin Galactics) sein wird.

Als Grund f├╝r seine Anonymit├Ąt gab er an, dass er keine Publicity m├Âchte (zumindest noch nicht) und dass er die amerikanischen Medien nicht m├Âgen w├╝rde.

Vorallen Dingen hat er aber einen hochinteressanten Einblick in die gegenw├Ąrtigen Entwicklungen in Physik und Raumfahrt gegeben. Seiner Meinung nach w├Ąre es m├Âglich, dass wir innerhalb der n├Ąchsten 70 Jahre:
1. eine Mondbasis haben werden
2. Zum Mars fliegen werden
und vorallem
3. eventuell sogar Raumschiffe haben werden mit denen wir zu anderen Sternen fliegen k├Ânnen. Laut ihm h├Ąngt dies alles davon ab, ob sich die neue Theorie der "Loop Quantum Gravity" als richtig erweisst. Er selbst schien recht zuversichtlich.

In Sachen Warpanrieb sollte man mal "Alcubierre" bei google eingeben. Da w├╝rde man interessante theoretische Arbeiten zu diesem Thema finden.

Was er ├╝ber die ewigen naysayer gesagt hat, sag ich dir lieber nicht Neph. wink.gif

So, das war so das Wichtigste.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. Mar 2005, 19:15
Beitrag #14


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Ein "Insider" erkl├Ąrt die Absetzung f├╝r endg├╝ltig.

http://trekweb.com/articles/2005/03/17/4239b3320fe5f.shtml

QUOTE
A TV Guide reader, who identifies himself as Peter, asks industry insider Mike Ausiello: "According to www.trekunited.com, their fundraising efforts have caused a halt in the teardown of the ENTERPRISE sets. True?"

Ausiello replies: "Yes, it's true that the sets weren't immediately dismantled after production ended. But no, it wasn't because of any kind of fan campaign to keep the show alive. My crusted-over ENTERPRISE mole says there's typically a period after principal photography wraps to break down and store sets.

"The decision to end the series is final. It may be time to move on."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 17. Mar 2005, 22:20
Beitrag #15


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Nur komisch das man die Sets dann urspr├╝nglich abrei├čen wollte.
Desweiteren ist da noch die Tatsache, dass die Schauspielervertr├Ąge nach wie vor NICHT aufgel├Âst wurden. Und das alles nach der 3 Millionenspende. Dazu noch die Kontaktaufnahme seitens Paramount. Seltsamer Zufall, nicht war?

Soviel zu diesem Ger├╝cht.
Wer auch immer dieser "Maulwurf" ist, er ist mit Sicherheit keiner der Chefs von Paramount. Und nur die kann man bei solchen Aussagen ernst nehmen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 18. Mar 2005, 10:26
Beitrag #16


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 17. Mar 2005, 22:20)
Nur komisch das man die Sets dann urspr├╝nglich abrei├čen wollte.
Desweiteren ist da noch die Tatsache, dass die Schauspielervertr├Ąge nach wie vor NICHT aufgel├Âst wurden. Und das alles nach der 3 Millionenspende. Dazu noch die Kontaktaufnahme seitens Paramount. Seltsamer Zufall, nicht war?

Soviel zu diesem Ger├╝cht.
Wer auch immer dieser "Maulwurf" ist, er ist mit Sicherheit keiner der Chefs von Paramount. Und nur die kann man bei solchen Aussagen ernst nehmen.

Ich wei├č nicht, ob man vor der Spendedie Kulissen gleich zerst├Âren wollte oder ob man sie nicht noch ein paar Wochen aufbewahren wollte. Vielleicht will man sie ja f├╝r ST 11 benutzen, der ja u.U. in der gleichen Epoche spielen soll.

Und vielleicht ist es f├╝r Paramount billiger, die Vertr├Ąge weiterlaufen zu lassen als sie aufzul├Âsen und evtl einen teuren Prozess zu f├╝hren.

Ich warte ab, was passiert, das sollten die Enthusiasten auch tun.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Br├╝hn
Beitrag 18. Mar 2005, 12:09
Beitrag #17


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 950
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 36



Was ist eigentlich aus diesen Verhandlungen von TU mit Paramount geworden?
Das ist doch jetzt schon ein paar Wochen her.
Und wenn ich bedenke das CDU, CSU und SPD genau einen Tag f├╝r einen Jobgipfel brauchen erscheinen mir 2-3 Wochen doch ziemlich lange.

MfG
Br├╝hn


--------------------
Ein Mann von starkem Geist und richtiger Selbsteinsch├Ątzung
r├Ącht sich nicht f├╝r Beleidigungen,
denn die bedeuten ihm nichts.

Lucius Annaeus Seneca
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 18. Mar 2005, 12:15
Beitrag #18


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne @ 17. Mar 2005, 22:20)
Wer auch immer dieser "Maulwurf" ist, er ist mit Sicherheit keiner der Chefs von Paramount. Und nur die kann man bei solchen Aussagen ernst nehmen.

Der TV Guide ist ja nicht irgendein Revolverbl├Ąttchen, sondern eine ehrw├╝rdige Institution auf dem Zeitschriftmarkt, die noch immer durch eine sehr hohe Auflage und Marktdurchdringung gl├Ąnzt. Den Formulierung des Artikels nach zu urteilen, ist der Informant schon vorher in Erscheinung getreten. Insofern kann man IMO schon von einem gewissen Wahrheitsgehalt ausgehen. (Nat├╝rlich vertraue auch ich diesem Ger├╝cht nicht blind.)

Ach ja, wenn bei dir ohnehin nur das Wort der obersten Bosse gilt, erstaunt es mich, wie sehr du den Pressemitteilungen und Chats von Trek United vertraust. Ich habe bei dir - wie auch bei vielen anderen TU-J├╝ngern - den Eindruck, dass alle potenziell positiven Meldungen grotesk hochgejubelt werden, w├Ąhrend jedes Anzeichen f├╝r eine endg├╝ltige Absetzung als Schlechtmacherei, als dummes Geschw├Ątz von Uninformierten, als "Verdrehung von Tatsachen" oder mit Verweis auf (vermeintliche) Widerspr├╝che - die oftmals auf Halbwissen basieren - verunglimpft wird.

Edit: Apropos TV Guide - wie diese Seite beweist, war "Star Trek" seit dem Ende von "Voyager" (Fr├╝hjahr 2001) immerhin insgesamt sechsmal auf dem (vermutlich k├Ąuflichen) Cover, vier mal davon mit "Enterprise"-Fotos, mehrmals im Rahmen einer Multi-Cover-Aktion. Es kann also kaum jemand behaupten, von der neuen Serie nichts gewusst zu haben...

Der Beitrag wurde von Corsi bearbeitet: 18. Mar 2005, 12:24
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 18. Mar 2005, 12:59
Beitrag #19


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



QUOTE (Br├╝hn @ 18. Mar 2005, 12:09)
Was ist eigentlich aus diesen Verhandlungen von TU mit Paramount geworden?
Das ist doch jetzt schon ein paar Wochen her.
Und wenn ich bedenke das CDU, CSU und SPD genau einen Tag f├╝r einen Jobgipfel brauchen erscheinen mir 2-3 Wochen doch ziemlich lange.

MfG
Br├╝hn

Ich k├Ânnte mir vorstellen, dass erst im Mai Konkret etwas gesagt wird. Vielleicht wird seitens Paramount gar nichts gesagt, da die Abstzung ja offiziell ist.

Urspr├╝nglich sollte ENTs-Schicksal erst im Mai bekannt gegeben werden, wenn in den USA ├╝blicherweise die Sendepl├Ąne ver├Âffentlicht werden, IIRC. M├Âglicherweise findet sich noch ein neuer Sender der ENT f├╝r eine Finale 5. Staffel haben will und im Mai die entsprechende Pressemitteilung gibt.


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 18. Mar 2005, 21:35
Beitrag #20


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Br├╝hn @ 18. Mar 2005, 12:09)
Und wenn ich bedenke das CDU, CSU und SPD genau einen Tag f├╝r einen Jobgipfel brauchen erscheinen mir 2-3 Wochen doch ziemlich lange.

Jo...und schau was dabei rausgekommen ist. wink.gif
Da warte ich lieber nochn paar Wochen und hoffe auf was Bessres.
Die Verhandlungen laufen jedenfalls noch, aber jetzt irgendwas zu verraten k├Ânnte das ganze "Kartenhaus" sehr leicht zum Einsturz bringen.

@Corsi
Ich hab das Vancouver-ger├╝cht genauso neutral behandelt wie jedes andere auch.
Und dass man sich ├╝ber ein positives Ger├╝cht freut, hat nichts damit zu tun ob man es glaubt.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 19. Mar 2005, 16:11
Beitrag #21


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Jesus, manchmal wei├č ich echt nicht, ob ich losprusten, heulen oder einfach nur ungl├Ąubig vor mich hinstarren soll...

Auf der scheinbar endlosen Suche nach Entschuldigungen f├╝r die bestenfalls mittelm├Ą├čige Qualit├Ąt von ENT hat Bermans Propaganda eine neue Stufe erreicht:

QUOTE
Berman regrets that he was unable to develop two regular NX-01 crew members. "I wish we had time to develop things for Anthony Montgomery and Linda Park." he said "You basically need to focus on your main characters and sometimes that happens to the detriment of some very talented actors who have less crucial roles on the show."


Wie dreist ist der Kerl eigentlich? Was muss man geschluckt oder erlitten haben, um einen solchen Schwachsinn von sich zu geben? 98(!) Folgen bieten also nicht gen├╝gend Gelegenheiten, um neben dem Trio noch die '"Recurring Statisten" wink.gif zu beleuchten... Dieser Kommentar ist umso l├Ącherlicher, als nicht einmal das Trio innerhalb von vier Jahren zu wirklich plastischen und glaubw├╝rdigen Charakteren mit interessanter Backstory entwickelt werden konnte.

Ob "Desperate Housewives", "Lost", BSG oder "Firefly" - den Produzenten und Autoren all dieser Serien ist das "scheinbar Unm├Âgliche" - aber heute eigentlich normale - gelungen, n├Ąmlich schon in der ersten (Halb-)Season faszinierende Charaktere zu entwickeln.

Auf dass die ENT-Sets in Vancouver in einem neuen Paramount-Vergn├╝gungspark f├╝r Kanadier verbaut werden!

Der Beitrag wurde von Corsi bearbeitet: 19. Mar 2005, 16:52
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 19. Mar 2005, 16:28
Beitrag #22


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Stimmt, jedesmal wenn ich Bermans (und Bragas) Unsinn lese, kann ich nur noch kopfsch├╝ttelnd dasitzen. Die Kommentare in letzter Zeit haben mir endg├╝ltig den Rest in Sachen Berman-Trek gegeben. Aber nein, der Bursche - und nicht etwa Coto - sitzt ja schon dran, den n├Ąchsten Kinofilm zu verhunzen. Unglaublich! mad.gif

Naja - mein Geld sieht er daf├╝r jedenfalls NICHT.

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 19. Mar 2005, 16:28


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 22. Mar 2005, 11:34
Beitrag #23


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Am letzten Wochenende startete bei TU das sogenannte "Space Project". Hier wird versucht engere Verbindungen zwischen ST und der Raumfahrtindustrie zu kn├╝pfen, in der Hoffnung, dass beide Seiten davon profitieren k├Ânnten.

Die Originalbeschreibung lautet wie folgt:
QUOTE
TrekUnited is launching yet another effort to reach its goal to save Star Trek and Star Trek: Enterprise: the TrekUnited Space Project, which aims to build upon the decade-old relationship between Star Trek and space organizations to keep alive this inspiration for generations of scientists, engineers and astronauts.

For four decades, Star Trek and the human venture into deep space have positively influenced each other. Even before Man walked "one small step" on the moon for the first time, Star Trek depicted a colourful, bright future of spirited pioneers working together to explore the stars, boldly going where no one has gone before. In the late 1970s, the first human space shuttle ever was christened aptly, USS Enterprise. Twenty years later, Star Trek: Voyager picked its ship's name from the successful NASA space probes.

During this time, hundreds of people working in the business have cited Star Trek as their main reason for pursuing a space-related career. They are working for the public space program, pursuing a scientific career at universities and observatories, or moving forward projects in the commercial space flight industry, including the launch of two new spacecrafts -- the VSS Enterprise and the VSS Voyager by Richard Branson's Virgin Galactic. And Star Trek has continued to tell stories about the exploration of space and the human condition, in four spin-offs, ten movies, in hundreds of novels and fan works.

Star Trek and space organizations - they are in the same business, sharing a vision of humanity advancing beyond the final frontier, extending the own knowledge, gaining a new understanding for the world around us. It is a vision of hope, of people uniting to realize their dreams of a better future.

Unfortunately, times have changed. In a more money-driven, cynical society, space exploration is being regarded as a pointless extravaganza by many people who have stopped dreaming. And the latest Star Trek series, Enterprise, has been cancelled due to financial considerations only. Will there be a Star Trek in the future? Perhaps, but apart from its name, most likely it won't have much in common with what makes Star Trek so special in a genre that is marked by dystopian, vision-less works these days.

Now, it is a time for both Star Trek and space organizations to build upon their unique bond, to use it to help each other thrive for many generations to come.

Now, it is a time to reach out to institutions and corporations, to astronauts, astronomers and space-related websites on the net to ask them for their support to keep alive the one saga that has shaped the human venture into deep space like no other show.

If you can help us as someone being involved in the space sector, have connections or wish to support us with your ideas, letters and more, please head over to the dedicated Space Project forum @ TrekUnited BBS!


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 25. Mar 2005, 18:44
Beitrag #24


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



Aktueller Sponsorbetrag: $ 3,130,816.26

wann sind die restlichen $ 27,000,000,00 beisammen?

Ich meine Paramount wird die Sets nicht ewig lagern unsure.gif mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 25. Mar 2005, 22:43
Beitrag #25


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (tekin @ 25. Mar 2005, 18:44)
Aktueller Sponsorbetrag: $ 3,130,816.26

wann sind die restlichen $ 27,000,000,00 beisammen?

Ich meine Paramount wird die Sets nicht ewig lagern unsure.gif mrgreen.gif

was passiert mit dem geld eigentlich? ich meine, es ist schlie├člich ausgeschlossen, da├č es f├╝r enterprise verwendet wird. bekommt man seine zahlung zur├╝ck?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 25. Mar 2005, 23:54
Beitrag #26


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Ja die bekommt man zur├╝ck.
Paramount hat ├╝brigens nie gesagt, dass es ausgeschlossen ist, dass das Geld f├╝r Enterprise benutzt wird.
@tekin
Immer mit der Ruhe. Gespr├Ąche zwischen TU und Paramount sind im Gange. Und solange das so ist, bleiben auch die Sets bestehen. Vielleicht geben sie sich ja mit einem symbolischen Betrag zufrieden.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 26. Mar 2005, 08:38
Beitrag #27


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



sind die bei paramount inzwischen auch von berman korrumpiert worden, dass sie was anderes denken als sie sagen um hinterher was anderes zu sagen von dem was sie wissen?

ich meine wenn paramount & UPN sagen es wird keine weitere staffel geben und es gibt trotzdem ne staffel ist ja wie wenn schr├Âder vor der wahl sagt die arbeitslosigkeit wird sinken und l├Ąsst sie danach steigen...

vllt wird solange "verhandelt" bis die finale episode ausgestrahlt wurde und die 14 millionen zuschauer sich die werbung gleich mit reingezogen haben...

wie naiv soll ich denn als star trek fan noch sein?
kann mir das bitte einer sagen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 26. Mar 2005, 09:06
Beitrag #28


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Ayelbourne @ 25. Mar 2005, 23:54)
Ja die bekommt man zur├╝ck.
Paramount hat ├╝brigens nie gesagt, dass es ausgeschlossen ist, dass das Geld f├╝r Enterprise benutzt wird.

ich bekomme jeden tag news per email, denen zu entnehmen ist, da├č die serie DEFINITIV zu ende ist. ich wei├č nicht, woher du dein informationen beziehst.

QUOTE (tekin)
wie naiv soll ich denn als star trek fan noch sein?


das frage ich mich auch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 26. Mar 2005, 10:13
Beitrag #29


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
ich meine wenn paramount & UPN sagen es wird keine weitere staffel geben und es gibt trotzdem ne staffel ist ja wie wenn schr├Âder vor der wahl sagt die arbeitslosigkeit wird sinken und l├Ąsst sie danach steigen...

Der Vergleich hinkt aber, da es da genau andersrum l├Ąuft. Es ist eher so als ob Schr├Âder vor der Wahl sagt die Arbeitslosigkeit wird nicht sinken und nach der Wahl sinkt sie pl├Âtzlich.
QUOTE
ich bekomme jeden tag news per email, denen zu entnehmen ist, da├č die serie DEFINITIV zu ende ist. ich wei├č nicht, woher du dein informationen beziehst.

Dann frag ich mich woher DU deine Infos beziehst. Newsletter bekomm ich auch, aber keinen in dem das so explizit drinsteht.
Meine Infos kommen direkt von TU, dem US-trekbbs, Trektoday und ST.com.
Wenn Paramounts Entscheidung endg├╝ltig w├Ąre, w├╝rden sie ja wohl kaum mit TU verhandeln, sondern eher immer ausdr├╝cklich wiederholen, das ihre Entscheidung nicht zu ├Ąndern ist. Bisher haben sie das aber nicht getan. Und warum sind die Vertr├Ąge mit den Schauspielern noch nicht gel├Âst, wo doch die Dreharbeiten bereits beendet wurden? Welchen Sinn macht es, diese weiter zu halten, wenn doch die Serie angeblich definitiv vorbei ist?

Nur weil Paramount irgendwann Anfang Februar gesagt hat, die Serie sei abgesetzt (Genaugenommen haben sie das gar nicht, sie haben nur UPN's Entscheidung kommentiert), hei├čt das doch nicht, dass sie ihre Meinung nicht nochmal ├Ąndern k├Ânnten.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 27. Mar 2005, 06:44
Beitrag #30


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



ok dann wollen wir mal versuchen das ganze zu verstehen:

UPN sagt: Es ist vorbei
Paramount sagt: Es ist vorbei
Berman sagt: Es ist vorbei
Die Darsteller sagen: Es ist vorbei (einige sagen noch, das es sogar so gut ist)
Insider sagen: Es ist vorbei und spendet kein Geld
Newsseiten sagen: Es ist vorbei und spendet kein Geld
SCI-FI sagt: Wir wollen es nicht
SpikeTV sagt: Wir wurden nicht gefragt, also nehmen wir es auch nicht
Manny Coto sagt: K├Ąmpft weiter auch wenns (f├╝r ENT) nichts bringen wird
Nepharite sagt: Es ist gottseidank vorbei

TU bzw. Tim Brazeel sagt: Hey wir haben 3 Mille und verhandeln gerade mit Paramount, spendet weiter
Ayelbourne sagt: TU hat (angeblich) 3 Mille und verhandelt (angeblich) mit Paramount.

Du, kann es nicht sein das Paramount mit TU bzw. Tim Brazeel dar├╝ber verhandelt, was ER kriegt wenn er mit seiner aussichtslosen Kampagne aufh├Ârt (welche ja dem Image von Paramount schadet)?

Ich meine selbst wenn ich die angeblichen 3 Millionen abziehe, kam weltweit aber nicht viel am n├Âtigen Kleingeld zusammen oder?

Oder sollen wir ernsthaft glauben eine Organisation wie TU ist tats├Ąchlich in der Position ein Unternehmen wie Paramount (f├╝r den 3 Millionen Peanuts sind) zum Verhandlungstisch zu "zwingen"?

Ich denke einfach das Paramounts TV Sekret├Ąriat eine freundschaftliche Beziehung zu TU bzw. Tim Brazeel aufgenommen hat um ihm unter "vier" Augen klarzumachen, das er aufh├Âren soll mit den Hoffnungen und Taschengeldern der Star Trek Fans zu spielen.


*schreibt seine zeilen zu ende und f├╝llt eine 5ÔéČ ├╝berweisung f├╝r TU aus*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 27. Mar 2005, 11:21
Beitrag #31


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
UPN sagt: Es ist vorbei

UPN wollte die Serie nie, UPN wollte sich immer anders orietieren, mit m├Ąsigen Erfolg! UPNs neue Mittwochsdrama Kevin Hill und Verionica Mars werden von ENT auf dem selben Sendeplatz quotenm├Ąsig geschlagen, und ENT bringt auch am Freitag mehr Quoten wie jede andere Serie. Les Moorves ist Chef bei UPN und NBC, NBC war vor 2 Jahren die Nummer 2 nach FOX im Amerikanischen Fernsehen, inzwischen ist es aber nur mer die NUmmer 4, damit ist klar das Les Moonves nicht unbedingt eine erfolgreiche F├╝hrungskraft ist.

QUOTE
Paramount sagt: Es ist vorbei

Paramount kommentiert nur UPN, Paramount kann die Serie woandershin verkaufen, und TU versucht sie davon genau jetzt zu ├╝berzeugen.

QUOTE
Berman sagt: Es ist vorbei

Berman wird auch bei einer 5. Staffel nicht dabei sein! F├╝r ihn ist es vorbei!

QUOTE
Die Darsteller sagen: Es ist vorbei (einige sagen noch, das es sogar so gut ist)

Manche Darsteller haben auch gesagt es gibt keine 4. Staffel.

QUOTE
Insider sagen: Es ist vorbei und spendet kein Geld

Rod Roddenberry, Manny Coto u. v. a. best├Ątigen das die Sets immernoch stehen! Und sie sagen k├Ąmpft weiter.

QUOTE
SCI-FI sagt: Wir wollen es nicht

SCI-FI hat widrespr├╝chliche Pressestatements von sich gegeben.

QUOTE
SpikeTV sagt: Wir wurden nicht gefragt, also nehmen wir es auch nicht

Und was passiert wenn Paramount fragt, wenn TU sie davon ├╝berzeugen kann zu fragen?

QUOTE
Manny Coto sagt: K├Ąmpft weiter auch wenns (f├╝r ENT) nichts bringen wird

Und der Spender der drei Millionen sagt, nur der Engargierteste gewinnt! Und wir k├Ânnen immernoch gewinnen!

QUOTE
Du, kann es nicht sein das Paramount mit TU bzw. Tim Brazeel dar├╝ber verhandelt, was ER kriegt wenn er mit seiner aussichtslosen Kampagne aufh├Ârt (welche ja dem Image von Paramount schadet)?

Wenn Paramount Brezeel Geld gibt damit er aufh├Ârt, dann kann jeder kommen und Paramount erpressen, und man kann man das unter den Leuten aufteilen die das durchf├╝hren.

QUOTE
Ich meine selbst wenn ich die angeblichen 3 Millionen abziehe, kam weltweit aber nicht viel am n├Âtigen Kleingeld zusammen oder?

Stimmt nicht im Vergleich zur Farscape, hat TU ohne die 3 Millionen knapp die H├Ąlfte des Geldes das f├╝r Farscape zusammengetragen wurde in nur einem Zehntel der Zeit gesammelt.

QUOTE
Ich denke einfach das Paramounts TV Sekret├Ąriat eine freundschaftliche Beziehung zu TU bzw. Tim Brazeel aufgenommen hat um ihm unter "vier" Augen klarzumachen, das er aufh├Âren soll mit den Hoffnungen und Taschengeldern der Star Trek Fans zu spielen.

Das k├Ânnen sie versuchen gelingen wird es ihnen nicht!

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 27. Mar 2005, 11:52


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 27. Mar 2005, 11:46
Beitrag #32


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Les Moonves ist quasi schon nicht mehr UPN-Chef, vgl. Aufspaltung von Viacom.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 27. Mar 2005, 12:24
Beitrag #33


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
Insider sagen: Es ist vorbei und spendet kein Geld
Newsseiten sagen: Es ist vorbei und spendet kein Geld

Ja ich weiss, dass es da so ein paar Leutchen gibt, die das tun. Aber das spornt mich nur noch mehr an f├╝r TU zu arbeiten. Und zwar einfach um den Leuten eins auszuwischen, die meinen, mir in ihrer unendlichen Arroganz vorschreiben zu m├╝ssen wof├╝r ich mein Geld ausgebe.
Tatsache ist, solange es keine neuerliche offizielle Aussage von Paramount gibt (n├Ąmlich eine die NACH den Entwicklungen um TU kam), dass ENT vorbei ist, IST es NICHT vorbei!
QUOTE
Berman sagt: Es ist vorbei

Sag blos du nimmst noch irgendetwas ernst von dem was er sagt. Ich meine...das ist der Mann der steif und fest behauptet Nemesis sei ein toller Film gewesen. wink.gif

QUOTE
SpikeTV sagt: Wir wurden nicht gefragt, also nehmen wir es auch nicht

F├╝r derartig falsches Zitieren w├╝rdest du an ner Uni gewaltigen ├ärger bekommen. Spike TV hat gesagt, sie wurden nicht gefragt, h├Ątten aber durchaus Interesse daran.
QUOTE
Du, kann es nicht sein das Paramount mit TU bzw. Tim Brazeel dar├╝ber verhandelt, was ER kriegt wenn er mit seiner aussichtslosen Kampagne aufh├Ârt (welche ja dem Image von Paramount schadet)?

Ahja...also gibt Paramount einem einfachen Fan lieber Geld anstatt von tausenden von Fans ├╝ber 3 Mio anzunehmen. In der Tat ├Ąu├čerst logisch. wink.gif
QUOTE
Ich denke einfach das Paramounts TV Sekret├Ąriat eine freundschaftliche Beziehung zu TU bzw. Tim Brazeel aufgenommen hat um ihm unter "vier" Augen klarzumachen, das er aufh├Âren soll mit den Hoffnungen und Taschengeldern der Star Trek Fans zu spielen.

W├Ąre da nicht ein offizielles Pressestatement kl├╝ger, damit es auch alle mitkriegen? Wie schon gesagt, dass h├Ątten sie schon l├Ąngst tun k├Ânnen. Nur komisch, dass sie es nicht haben. *ein Phloxisches "hmmm?" nachschieb*


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 27. Mar 2005, 18:14
Beitrag #34


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



ich habe versucht bei TU ein bisschen rumzuschn├╝ffeln und mir ist eines aufgefallen:
tim brazeel (der ja in verhandlungen mit paramount ist) ist seit den angeblichen verhandlungen sehr zur├╝ckhaltend mit den "neuesten" lageberichten.
wieso kann der gute man, der ja ein einfacher fan wie wir alle ist, nicht einfach sagen was der stand der dinge ist, anstatt das er "im moment nichts genaueres" sagen darf.

ein fan an der front, der sich schweigsamer gibt als alle anderen produzenten von ST zuvor biggrin.gif

versteh mich nicht falsch, ich verurteile TU nicht. ich respektiere die arbeit derer die sich daf├╝r einsetzen. auch wenn ich das abkn├╝pfen von geldern als nicht richtig empfinde.

ich sehe mir halt tagt├Ąglich alle news an und z├Ąhle halt 1 und 1 zusammen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 27. Mar 2005, 21:02
Beitrag #35


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Was auch immer mit der Kampagne los sein mag - eins stimmt auf jeden Fall: sie ist in den letzten Wochen viel zu leise geworden. Bei dem vergleichbaren Farscape-Programm wurde eigentlich st├Ąndig irgend 'ne verr├╝ckte Idee in Angriff genommen. Von TU hingegen hat man in letzter Zeit kaum was geh├Ârt.

Das kann nat├╝rlich auch positive Gr├╝nde haben - wenn diese omin├Âsen Verhandlungen denn noch andauern sollten, dann gibt ein Konzern wie Paramount nat├╝rlich nicht mittendrin irgendwelche Updates preis, nur weil es einigen Fans auf Message-Boards nicht schnell genug geht (auf der World BBS habe ich erstmals ├╝berhaupt gewisse Gestalten in die Ignore-Liste aufgenommen, so sehr nerven die mit ihrem "Sind wir schon da?" mrgreen.gif ).

Das gr├Â├čte Problem ist und bleibt aber IMO Rick Berman. Die Scaper hatten immer den Vorteil, zu wissen, da├č Brian Henson&Co. auf ihrer Seite standen. Von Rick habe ich nicht mehr den Eindruck, als ob ihm noch viel an ENT l├Ąge - im Gegensatz zu Manny Coto, der aber anscheinend nciht viel zu sagen hat...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 27. Mar 2005, 21:25
Beitrag #36


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Mal ehrlich, wer "braucht" ENT?
Es gibt aktuell Buffy, Angel, Andromeda, SG-1, SG-A und dann Dark Angel, CSI, NCIS, J.A.G., Charmed uswusf. ... und jede einzelne schl├Ągt ENT qualitativ um L├Ąngen ....


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gaius
Beitrag 27. Mar 2005, 21:49
Beitrag #37


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 524
Beigetreten: 6. February 04
Wohnort: Erzgebirge
Mitglieds-Nr.: 228



Du bist wirklich allen Ernstes der Meinung, dass Dark Angel, Charmed und vor allem Andromeda besser sind als ENT? blink.gif


--------------------

I'm sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.
Thank you for helping us help you help us all.
All right, that's it! No more Mr. Nice Gaius!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 27. Mar 2005, 22:03
Beitrag #38


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.434
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



JAG soll besser als ENT sein? Ich hab letzte Woche die wohl schlimmste JAG-Folge seit langem gesehen, bzw. ├╝berhaupt gesehen. Da ging es weit ├╝ber den sonstigen Patriotismus etc.-Kram hinaus.

Gerade in der 4.Staffel hat ENT gewohnte Trek-Qualit├Ąt eingehalten.

Berman hat ja leider in letzter Zeit so einigen "M├╝ll" von sich gegeben. Dass er ne "Pause" braucht, kann ich verstehen, aber er ist nicht das Franchise. Er sagt, das Franchise braucht ne Pause. Nun wird ENT nicht mehr produziert und wir bekommen jene Pause, ABER er arbeitet jetzt an ST 11 und ER hat damit KEINE Pause.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 27. Mar 2005, 22:13
Beitrag #39


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Adm. Ges @ 28. Mar 2005, 00:03)
Berman hat ja leider in letzter Zeit so einigen "M├╝ll" von sich gegeben. Dass er ne "Pause" braucht, kann ich verstehen, aber er ist nicht das Franchise.

Erz├Ąhl' das mal Berman... rolleyes.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 28. Mar 2005, 00:49
Beitrag #40


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
Es gibt aktuell Buffy, Angel, Andromeda, SG-1, SG-A und dann Dark Angel, CSI, NCIS, J.A.G., Charmed uswusf. ... und jede einzelne schl├Ągt ENT qualitativ um L├Ąngen ....


Buffy und Angel? Angel ist abgesetzt und Buffy schon vorbei, einmal davon abgesehen das der ganze Fantasy(schmarn) Boom in sich zusammengebrochen ist wenn man sich solche Peinlichkeiten wie Crime Scene Lake Glory anschaut! Im Kino diktiert wieder Sci Fi nach dem der Ring (samt Hobbits) entsorgt und entgelagert wurde. Sci Fi hingegen kann mit Star Wars Episode III und Klassikern wie Krieg der Welten auftrumpfen! Bei Andromeda sind nur die beiden ersten Staffeln anschaubar, SG1 ist zwar gut und witzig hat schon 9 Staffeln auf dem Buckel und wird nicht mehr lange laufen ohne RDA, SGA bleibt dann als einzige interessante Serie auf SciFi (BSG ist ein wenig zu vorhersehbar und braucht mehr als nur ein paar durchtriebene Charakt├Ąre, 16% Quotenverlust seit Serienstart), CSI ist nur dann etwas wenn der Mord ungew├Âhnlich ist oder Grissom dabei ist, Horatios (CSI:FL) Gequengel geht mir schon langsam auf den Sack und CSI:NY schaut nur dann gut aus wenns einen festen Bandenkrieg gibt.
NCIS ist wohl der gr├Âsste Verhau, da haben wir eine Recycelte Variante von JAG mit einer verungl├╝ckten CSI Crew zusammengeworfen. Der Gunny ist nun der Chefermittler und das schlimmste Klischee das im Moment im Fernsehen gezeigt wird, die restlichen Ermittler sind nur wieder der Harmon Mac und Bud Charakter aus JAG, die wie in JAG sinnlos um den Globus reisen um Tom Clancy Romane zu imitieren und das auf diletantische und unspektakul├Ąre Weise. Der Doktor ist aus CSI (welches ist egal, sind ohnehin alle gleich) geklaut, und der Laborgoth bleibt als einzig sehenswertes ├╝brig, kommt aber nie aus ihren K├Ąfig heraus. Oh und JAG nun den Beiden Hauptakteuren sieht man schon an das sie in die Jahre kommen! Was speziell bei der Hauptakteurin f├╝r mich jetzt eher ein Grund wegschalten ist.
Und was am wichtigsten ist keines dieser Formate ist neu oder innovativ, es ist ├╝berall das selbe, (CSI, CSI FL, CSI NY, Numbers, Without a Trace, Criminal Intent, Law and Order usw usw usw usw) dann gibt es noch Genrekreuzungen oder Mutationen (CSL, NCIS) die k├Ânnen gar nichts richtig gut und sind einfach richtig peinlich und primitiv.

Enterprise, SG1 und SGA ja sogar teilweise BSG stehen f├╝r mich f├╝r Qualit├Ąt, w├Ąrend die meisten anderen Serien die Qual der Quantit├Ąt darstellen.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 28. Mar 2005, 00:59


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 28. Mar 2005, 01:36
Beitrag #41


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Und wieder mal gehen alle auf einen Post von Neph ein, wo er geziehlt provozieren will mit einer unqualifizierten Aussage, die zum Ziel hat, dass sich die Fans pers├Ânlich angegriffen f├╝hlen...

Wenn ihr ├╝ber die Quali von ENT schreiben wollt und/oder ├╝ber die Unterschiede zu anderen Serien, dann macht einen Thread auf und tut dies nicht hier in diesem gepinnten Thread wo es um die Absetzung geht, danke.


Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 28. Mar 2005, 01:44


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tekin
Beitrag 28. Mar 2005, 10:29
Beitrag #42


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 61
Beigetreten: 24. March 04
Mitglieds-Nr.: 261



wenn ich nephs kommentar mal wieder so sehe, k├Ânnte ich jetzt erst recht die n├Ąchste million an TU ├╝berweisen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. Mar 2005, 10:38
Beitrag #43


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.434
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



@Oli: Du kannst das ENDE ja abspalten und als eigenen Thread hier oder im Serienforum unterbringen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 28. Mar 2005, 11:19
Beitrag #44


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Star Wars ist kein Science-Fiction sondern Fantasy in der Zukunft.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 28. Mar 2005, 12:35
Beitrag #45


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



QUOTE (Yaso @ 28. Mar 2005, 12:19)
Star Wars ist kein Science-Fiction sondern Fantasy in der Zukunft.

Falsch. Fantasy in der Vergangenheit. (Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis)

Der Beitrag wurde von ExeQtA bearbeitet: 28. Mar 2005, 12:36


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 28. Mar 2005, 13:26
Beitrag #46


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Vom Erz├Ąhler aus ja, aber von uns aus gesehen nicht. wink.gif Sagen wir lieber: In einer anderen Zeit.

Der Beitrag wurde von Yaso bearbeitet: 28. Mar 2005, 13:26


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 31. Mar 2005, 09:13
Beitrag #47


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



K├Ânnte mal jemand was ├╝ber den konkreten Stand der Verhandlungen sagen?
in letzter Zeit h├Ârt man ja nicht mal mehr Ger├╝chte.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 31. Mar 2005, 10:00
Beitrag #48


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Dabei wirds auch erstmal bleiben.
Solche Verhandlungen sind heikel und brauchen Zeit. Und es ist enorm wichtig dass keine Infos durchsickern, da das die Verhandlungen stark gef├Ąhrden k├Ânnte. Es k├Ânnte durchaus noch bis Mai dauern, bis wir was genaues h├Âren. Die 4. Staffel von ENT wurde letztes Jahr ja auch erst in der zweiten Maih├Ąlfte angek├╝ndigt.

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 31. Mar 2005, 10:01


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 31. Mar 2005, 10:13
Beitrag #49


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



^Wie ich vermutete...

QUOTE (ExeQtA @ 18. Mar 2005, 13:59)
QUOTE (Br├╝hn @ 18. Mar 2005, 12:09)
Was ist eigentlich aus diesen Verhandlungen von TU mit Paramount geworden?
Das ist doch jetzt schon ein paar Wochen her.
(...)
MfG
Br├╝hn

Ich k├Ânnte mir vorstellen, dass erst im Mai Konkret etwas gesagt wird. Vielleicht wird seitens Paramount gar nichts gesagt, da die Abstzung ja offiziell ist.

Urspr├╝nglich sollte ENTs-Schicksal erst im Mai bekannt gegeben werden, wenn in den USA ├╝blicherweise die Sendepl├Ąne ver├Âffentlicht werden, IIRC. M├Âglicherweise findet sich noch ein neuer Sender der ENT f├╝r eine Finale 5. Staffel haben will und im Mai die entsprechende Pressemitteilung gibt.


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 31. Mar 2005, 10:47
Beitrag #50


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



QUOTE (Ayelbourne @ 31. Mar 2005, 11:00)
Dabei wirds auch erstmal bleiben.
Solche Verhandlungen sind heikel und brauchen Zeit. Und es ist enorm wichtig dass keine Infos durchsickern, da das die Verhandlungen stark gef├Ąhrden k├Ânnte. Es k├Ânnte durchaus noch bis Mai dauern, bis wir was genaues h├Âren. Die 4. Staffel von ENT wurde letztes Jahr ja auch erst in der zweiten Maih├Ąlfte angek├╝ndigt.

Warum glaube ich eher, das die Verhandlungen stocken, bzw. nicht zum von TU gew├╝nschten Ergebnis f├╝hren?
Immerhin sagte man auch recht schnell und f├╝hrte das auf die Verhandlungen zur├╝ck, das Kulissen nicht in den Ofen wandern.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. October 2019 - 11:29