IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - Zur├╝ck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



 
Reply to this topicStart new topic
Star Trek VIII - Der erste Kontakt, First Contact
Punkte f├╝r Nummer 8...
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 27
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 18. Oct 2005, 20:43
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Und hier nun etwas versp├Ątet die Umfrage zum 8. Film

Ich erinnere mich noch genau, wie es damals im Kino war - ein staunendes Raunen ging durch den Saal, als erstmals die Enterprise E in ihrer vollen Pracht auf dem Bildschirm erschien. Mit der Souvereign-Klasse war ein w├╝rdeger Nachfolger f├╝r die E-D gefunden, auch wenn es wieder eine neue - bisher unbekannte Schiffsklasse war.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 18. Oct 2005, 20:50
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



IMO der einzige wirklich gute TNG-Film und zusammen mit 2 und 4 mein Favorit der Filmreihe. Au├čerdem eine der besten Vorstellungen von Stewart als Picard...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 18. Oct 2005, 21:40
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ach was habe ich diesen Film lange Zeit fast gehasst, war er doch so v├Âllig anders als die Serie.

Gerade am Anfang wirkt "First Contact" immer noch extrem "gehetzt" - nur um ja schnell in die Vergangenheit zu reisen. Wenn nicht schon vorher, dann verliert leider auch Picard sp├Ątestens jetzt seine Unschuld, als er einen gerade assimilierten Ensign ├╝ber den Haufen ballert, obwohl sicher noch eine Chance bestanden h├Ątte, ihm zu helfen (siehe "Best of both worlds").

Mittlerweile hab ich jedoch meinen Frieden mit dem Film gemacht, verf├╝gt er doch ├╝ber viele sehr mitreissende, emotional aufw├╝hlende aber auch witzige Szenen - Stichworte: Moby Dick, Picards und Datas "Zweisamkeit" an der Rakete, Holodocs Cameo, die Landung der Vulkanier sowie der gesamte Plot um Zefram Cochrane, wobei ich mich allerdings immer noch frage, wie und mit welchen Ressourcen so ein Trunkenbold eine Rakete mit Warpantrieb entwickeln und bauen konnte.

Am schlechtesten kommen leider die Borg weg, welche mit ihrer bescheuerten Queen viel von ihrer Faszination einb├╝ssten. Auch negativ und IMO total aufgesetzt die Anfeindungen zwischen Picard und Worf.

Dennoch ein glattes Gut von mir - 11 Punkte.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 18. Oct 2005, 22:12
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



11 Panapunkte, und das ist schon gn├Ądig. Noch eine Zeitreise... Und die Vulkanier kommen nat├╝rlich nach Nordamerika, warum nicht nach Afrika oder Asien?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schukow
Beitrag 18. Oct 2005, 22:18
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.057
Beigetreten: 23. January 04
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 206



14 Punkte.
Nach 6 mein Lieblingsfilm.


--------------------
Eine Fahrkarte zu einem Wahlkampfauftritt eines Spitzenpolitikers: 50 Euro

Ein Scharfsch├╝tzengewehr: 10 000 Euro

Freies Schu├čfeld: unbezahlbar
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 19. Oct 2005, 21:41
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.618
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (pana_sonix @ 18. Oct 2005, 23:12)
... Und die Vulkanier kommen nat├╝rlich nach Nordamerika, warum nicht nach Afrika oder Asien?

Weils ne Ami-Show ist und die Vulkis wohl - irgendwie - "spitz"gekriegt haben, dass die Rakete von Montana aus gestartet war. Aber ├╝ber sowas braucht man sich doch seit der 1. Trekfolge nicht mehr zu wundern.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 22. Oct 2005, 22:24
Beitrag #7


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Zeitreise-Schmarrn, grauenhafte Charaktere, die Borg-Queen; der Anfang vom Ende der ST-Kino-Filme ....


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 23. Oct 2005, 01:22
Beitrag #8


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Eigentlich ein guter Film, obwohl ich die Borg nicht ausstehen kann.

11 Punkte


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kirthan
Beitrag 12. Mar 2006, 13:11
Beitrag #9


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 127
Beigetreten: 14. March 05
Mitglieds-Nr.: 343



Eigentlich einer meiner Lieblings Star Trek Filme (das f├Ąllt ja auch nicht schwer...) Auf Platz eins ist nat├╝rlich f├╝r ich ST 6 - weil mal wirklich qualitativ.
Gestern hab ich mir den Anfang von First Contact reingezogen und was mir echt negativ auffiel (nat├╝rlich abgesehen von dem Witz, dass die Borg, die ja unbedingt die Erde und die Menschheit assimilieren wollen mit nur EINEM Kubus angreifen...)
war unter anderem auch die Szene, wo die Borg mit gr├╝nen Energieb├Ąllen auf die Raketenbasis feuern und damits L├äCHERLICHE, KLEINE Explosionen ausl├Âsen!!!

Also wenn DAS hochentwickelte Energiewaffen sein sollen, die wahrscheinlich sonst mit einem Schu├č ein ganzes Raumschiff atomisieren, dann ist das wirklich nur ein Witz.

Ich weis nicht, aber gerade bei Star Trek fallen mir immer wieder eine l├Ącherliche Inkonsequenz und Sinnlosigkeiten auf, die bei anderen Filmen und Genres vielleicht auch mal vorkommen, aber gerade bei einer grunds├Ątzlich qualitativen Serie doch sehr negativ auffallen.

├ťbrigens: Die Borg Queen find ich cool.


--------------------
Licking an electrical outlet will not turn you into a Mighty Morphin Power Ranger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 12. Mar 2006, 13:17
Beitrag #10


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Klar, die Feuerkraft der Borg ist immer streng vom Plot abh├Ąngig. Bei den 8472s war's IIRC noch schlimmer...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Captain MaD
Beitrag 18. May 2007, 10:16
Beitrag #11


Chief
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 10
Beigetreten: 12. May 07
Mitglieds-Nr.: 901



Ich finde den Film absplut klasse, wobei ich maich nat├╝rlich auch frage, wie ein Trunkenbold so ein Genie sein konnte... aber das lass ich mal so dahin gestellt.

Inhalt
Deep Space 5 meldet Angriffe der Borg. Doch Picard und seine Crew sollen an der Neutralen Zone zu den Romulaner patroullieren. Schnell sind die Borg bis zur Erde vorgedrungen, wo sie sich einen erbitterten Kampf gegen dutzende von Starfleet-Schiffen, gef├╝hrt von Worf auf der Defiant, liefern. Die Enterprise trifft gerade noch rechtzeitig ein, um die Crew der Defiant zu retten, bevor das Schiff stark getroffen wird. Mit Picards Wissen k├Ânnen die Borg besiegt werden - scheinbar. Doch ein kleines Borgschiff entkommt in einem temporalen Vortex. Pl├Âtzlich ├Ąndert sich die Gegenwart: Die Erde ist eine Sklavenwelt der Borg. Die Vergangenheit wurde ge├Ąndert. Die Enterprise kann in den Vortex fliehen, bevor sie zerst├Ârt wird und landet am 05. April 2063, dem Tag vor dem ersten erfolgreichen Warpflug und dem Kontakt mit den Vulkaniern durch Zefram Cochrane. Picard muss die zur├╝ckgereisten Borg daran hindern, Cochranes Schiff, die Phoenix, zu zerst├Âren. Derweilen wird die Enterprise von innen her in ein Borgschiff verwandelt und die Borg-Queen versucht, Data zu gewinnen.

Fehler
In der Originalfassung befiehlt Picard, dem kugelf├Ârmigen Borgschiff zu folgen, in dem er sagt "Pursue course!". In der Synchronisation sagt er dagegen "Halten sie den Kurs!". In dem Falle w├Ąren sie dem Kugelschiff aber nicht hinterhergeflogen. Beim Start der Phoenix h├Ątten die Menschen auf dem Erdboden, jedoch aber wenigstens die B├Ąume, durch den Antrieb des Raumschiffs Schaden nehmen m├╝ssen. Trotz starker Teleskope scheint kein Erdbewohner in der Vergangenheit die Ankunft des Borgschiffs, der Enterprise oder der Rettungskapseln bemerkt zu haben. Dies ist aber wenig wahrscheinlich. In der Holodeckszene stimmen die Lippenbewegungen der S├Ąngerin nicht mit dem Gesang ├╝berein. In der TOS-Episode "Bread and Circuses" sagte Spock, dass im Dritten Weltkrieg 37 Millionen Menschen starben. Riker gibt hier aber die Zahl der Toten mit 600 Millionen an. Als Picard in seinem Raum w├╝tend wird, zerschl├Ągt er die Scheibe, hinter der die Raumschiffe h├Ąngen. Die Enterprise-D bleibt h├Ąngen, in der n├Ąchsten Szene nimmt Lilly sie jedoch vom Boden in die Hand. Unklar ist, warum der Vulkanier am Ende des Filmes englisch (bzw. deutsch) spricht. Die Universal├╝bersetzer sind doch noch gar nicht erfunden! In der deutschen Fassung wird davon gesprochen, dass die Borg die Decks 11 bis 28 besetzt haben. Die Enterprise-E hat aber nur 24 Decks.

Hintergrundinformationen
Im Vorspann der deutschen Kino-Fassung hie├č der Film noch "First Contact". F├╝r die Videofassung wurde der Vorspann ge├Ąndert. Hier hei├čt er "Der erste Kontakt". Der Film hatte mindestens 4 Arbeitstitel: "Star Trek: Generations II", "Star Trek: Resurrection" ("Auferstehung"). Wurde dann aber auf "Star Trek: Destinies" ("Schicksale") ge├Ąndert, weil der Titel des 4. Alien-Films ebenfalls "Resurrection" hei├čt. Ein weiterer Arbeitstitel war "Star Trek: Borg". Jonathan Frakes und LeVar Burton haben neue Synchronstimmen. Die alten Stimmen waren zwar verf├╝gbar, wollten jedoch zu viel Gage. Einige Szenen sind nach Angaben von Jonathan Frakes inspiriert durch "Alien", "Unheimliche Begegnung der dritten Art", "Der Blade Runner" und "Der wei├če Hai". Der Film hatte ein Budget von 45 Millionen Dollar und ist der erfolgreichste aller Star-Trek-Filme bisher. F├╝r Jonathan Frakes war dieser Film sein Kino-Regiedeb├╝t. Vorher f├╝hrte er schon Regie bei diversen Star Trek-Episoden im Fernsehen. Ethan Phlipps (Neelix, hier als Holodeck-Portier) wird nicht im Abspann aufgef├╝hrt. Die blinkenden Lichter der Borg leuchten nicht zuf├Ąllig, sondern stellen im Morsecode Namen von Crewmitgliedern und Schauspielern dar. F├╝r die Rolle von Cochrane war neben James Cromwell auch Tom Hanks im Gespr├Ąch. James Cromwell trat schon in Star Trek auf, zum Beispiel in TNG "The Hunted" als Premierminister Nayrok, in TNG "Birthright" als Shrek und in DS9 "Starship Down". In den letzteren Episoden ist er wegen des Make-Ups jedoch kaum zu erkennen. Geordi LaForge tr├Ągt keinen VISOR mehr, sondern implantierte Augen. LeVar Burton machte dies bei der Vertragsunterzeichnung zur Bedingung. Die Deflektorsch├╝ssel ist mit AE35 beschriftet, der Name eines Bestandteil von einer Satellitensch├╝ssel im Film "2001: A Space Odyssey". Bei einem Dialog zwischen Picard und Lily wird der Literaturklassiker "Moby Dick" rezitiert. Der Vorspann von First Contact musste in letzter Minute nochmal ├╝berarbeitet werden. Grund: Gene Roddenberrys Name war falsch geschrieben! 200 Kopien waren schon mit dem Fehler ausgeliefert worden, bis es einer merkte!! F├╝r diesen Film hatte William Shatner selbst einen Drehbuchentwurf eingereicht, in dem Kirk aufersteht und zusammen mit den Borg gegen Picard k├Ąmpft. Dieser Entwurf wurde jedoch abgelehnt, sodass Shatner daraus seinen Roman "The Return" machte. Als Picard das Holodeckprogramm aufruft, kann man als Programmname "The Big Goodbye" erkennen. "The Big Goodbye" hie├č die TNG-Episode, in der Picard zum ersten Mal in die Figur des Dixon Hill schl├╝pfte. Picard ruft au├čerdem das zw├Âlfte Kapitel auf: "The Big Goodbye" ist die zw├Âlfte Episode der Serie. Zum Schluss sagt die Borg-Queen zu Picard sinngem├Ą├č, dass er "das Ende eurer Zukunft" beobachten k├Ânne. Im Original schloss sie diesen Satz mit den Worten "Future's End", ein Injoke auf die gleichnamigen VOY-Doppelfolge, die wenige Wochen vor dem Kinostart im US-Fernsehen lief.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 9. Jul 2008, 04:26
Beitrag #12


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



ich mochte die Borgchefin wub.gif

Ansonsten war es recht spannend und es gab Futter f├╝r Actionknaben.
Erfreulich wenig Teesockengeschw├Ątz biggrin.gif ph34r.gif
Neben ST2 mein Liebling aus der ST Reihe smile.gif

13 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 9. Jul 2008, 09:49
Beitrag #13


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.891
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Hey, je ├Âfter ich den Film geguckt habe und je mehr Zeit ins Land zog, desto besser find ich ihn. 12 Punkte.


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 21. Aug 2008, 18:27
Beitrag #14


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.344
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ein Genuss! 'nuff said.

Ne, nicht genug gesagt. Das Teil lief ja letzte Woche auf Kabel 1 und ich habe wieder mal diese Trek-Magie versp├╝rt. Der Film hat Charme, Witz, tolle Action, tolle Schauspieler, trotz Zeitreise eine gute Story und einfach diesen unerkl├Ąrlichen Trek-Effekt, der mich vor dem Bildschirm knien l├Ąsst.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Uner
Beitrag 10. May 2009, 13:31
Beitrag #15


Crewman


Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5
Beigetreten: 10. May 09
Mitglieds-Nr.: 1.011



2,4,6,8..Eben..Schade das sie mit X nicht so weiter gemacht haben und TNG so einen besseren Abgang verwehrt haben..
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. November 2019 - 08:42