IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> filme.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
verschollene Metropolis Szenen, In Agentinien aufgetaucht :)
tabby
Beitrag 3. Jul 2008, 11:27
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE
VERSCHOLLENE "METROPOLIS"-SZENEN
Utopia wird restauriert

Es ist eine Sensation, die 80 Jahre auf sich warten lie├č: In einem Museum in Buenos Aires wurden verloren geglaubte Szenen von Fritz Langs "Metropolis" entdeckt. Filmhistoriker David Kleingers ├╝ber einen Utopieklassiker, der bald wieder in seiner Urfassung zu sehen sein k├Ânnte.


Kurzfassung:
*Damals* wurde Metropolis zusammengek├╝rzt, nachdem der Film zuerst an der Kinokasse floppte.
Irgendwie ist aber noch eine ungek├╝rzte lange Fassung "rechtzeitig" weggekomen und ist nach Buenos Aires gelangt. Dort war sie bis neulich, wurde nach Deutschland gebracht, und f├╝r echt befunden.
Nu wird das ganze vermutlich wohl restauriert, da sich das Material in schlechtem Zustand befindet.

...

Tja.. ein Klassiker der SciFi.. ohne Frage..
Fritz Lang hat auch nen Langen.. nicht nur dem Namen nach tongue2.gif

Quelle: Spiegel online






--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. Jul 2008, 14:44
Beitrag #2


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Ein Gl├╝ck, dass ich mir die schweineteure (30 Euro) 2002 restaurierte Fassung noch nicht zugelegt hatte.
Sch├Ątze, bis die originale 210-min├╝tige Fassung ver├Âffentlicht wird, bin ich l├Ąngst auf BluRay umgestiegen.

Bin gespannt, welchen Einfluss - wenn ├╝berhaupt dry.gif - der komplette Film auf das angedrohte Remake haben k├Ânnte...

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 3. Jul 2008, 14:44
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 4. Jul 2008, 08:48
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Mordred @ 3. Jul 2008, 15:44) *
Ein Gl├╝ck, dass ich mir die schweineteure (30 Euro) 2002 restaurierte Fassung noch nicht zugelegt hatte.
Sch├Ątze, bis die originale 210-min├╝tige Fassung ver├Âffentlicht wird, bin ich l├Ąngst auf BluRay umgestiegen.

Bin gespannt, welchen Einfluss - wenn ├╝berhaupt dry.gif - der komplette Film auf das angedrohte Remake haben k├Ânnte...


hehe.. auf Blueray wirst Du vermutlich mit 30europ├Ąischen Geldeinheiten nicht hinkommen. Das wird wohl eher teurer als billiger werden.
Von einem Metropolis-Remake weiss ich nichts,.. von einem angedrohten schon gar nix blink.gif laugh.gif

Aus dem kursiv getippten Wort k├Ânnte man schlussfolgern das Du von der Remakeidee nicht sonderlich begeistert bist.
Ein Remake hierzu ist f├╝r mich jedenfalls viel interessanter als das x-te Wiederauftauen von Thema *xyz*

Man sollte folgende M├Âglichkeit nicht ausser Acht lassen: Vielleicht wird┬┤s ja gut..!


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 4. Jul 2008, 09:31
Beitrag #4


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (tabby @ 4. Jul 2008, 09:48) *
hehe.. auf Blueray wirst Du vermutlich mit 30europ├Ąischen Geldeinheiten nicht hinkommen. Das wird wohl eher teurer als billiger werden.


Wenn ich in einem Jahr oder so das Format wechsle, sollten die Dinger nicht mehr gar so viel kosten und mit einer Ver├Âffentlichung der wiederhergestellten und restaurierten Originalfassung kann man erst in fr├╝hestens zwei bis drei Jahren rechnen. Dann sollte man nicht mehr soviel daf├╝r hinbl├Ąttern m├╝ssen, ausgenommen irgendwelche Super-Editions.... wie die hier laugh.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 4. Jul 2008, 11:27
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 4. Jul 2008, 10:09
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.910
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (tabby @ 4. Jul 2008, 09:48) *
Man sollte folgende M├Âglichkeit nicht ausser Acht lassen: Vielleicht wird┬┤s ja gut..!

Diese Einstellung ist unter Trek-Fans leider ein immer seltener werdendes Ph├Ąnomen mrgreen.gif

Ich habe den Film noch nie gesehen. Wie ist er so? Lohnt es sich, auch wenn man eigentlich eher auf modernere Dinge steht?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 4. Jul 2008, 11:37
Beitrag #6


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (Lex @ 4. Jul 2008, 11:09) *
QUOTE (tabby @ 4. Jul 2008, 09:48) *
Man sollte folgende M├Âglichkeit nicht ausser Acht lassen: Vielleicht wird┬┤s ja gut..!

Diese Einstellung ist unter Trek-Fans leider ein immer seltener werdendes Ph├Ąnomen mrgreen.gif


Hey, ich geh├Âre immer noch zu den mehr oder minder aufgeschlossenen hier im Board, was sowohl TREK XI als auch andere Features angeht aber das ist hier nicht Thema.

Es ist schon ne Weile her, dass ich den Streifen gesehen habe. Stilistisch und was das Produktionsniveau angeht ist er f├╝r damalige Verh├Ąltnisse selbstverst├Ąndlich ph├Ąnomenal aber das Spektrum der Handlung und Subtexte reicht von schw├╝lstig bis fragw├╝rdig:

Arbeiterklasse lehnt sich gegen dekadente Oberschichtler auf. Oberschichtlersohn verknallt sich in Arbeitertussi. Wissenschlaftler baut Roboter nach Abbild von Arbeitertussi, der einen Aufstand der Arbeiter gegen die dekadenten Oberschichtler anf├╝hrt. Am Schluss haben sich dekadente Oberschichtler und Arbeiterklasse wieder lieb, weil man nicht ohneeinander kann... so ungef├Ąhr...

Ich zweifle nicht an, dass man den Stoff nicht auch als Allegorie auf heutige Verh├Ąltnisse wiederaufrollen kann. Ich bezweifle nur, dass die Produzenten dies zu tun gedenken. Bliebe letztlich nur ein weiteres Vehikel f├╝r arbartig viel Highteck-Schnickschnack und ein paar wahnwitzige Massenszenen.

Au├čerdem: Wenn man ROBOTIC ANGEL (die Anime-Adaption von Osamu Tetsukas METOROPORISU) gesehen hat, wozu dann noch nen Realfilm? Viel besser wirds nicht mehr.

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 4. Jul 2008, 11:40
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blaidd_Drwg
Beitrag 4. Jul 2008, 12:22
Beitrag #7


bisher Neral Jourian
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.262
Beigetreten: 10. January 04
Mitglieds-Nr.: 184



Es w├Ąre schon interessant den Film einmal in voller L├Ąnge zu sehen.
Vor Jahren habe ich nur einmal die stark geschnittene Version gesehen, mit der Musik von Queen.
Mal schauen, wenn der Preis stimmt werde ich mir den Film entweder kaufen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. October 2019 - 21:10