IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
3.13 - Noch einmal Q / Déjà Q, Qs Ausflug in die Menschlichkeit
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 23. Jan 2011, 17:57
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.445
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Enterprise schwebt im Orbit um Bre'el IV, wo ein asteroider Mond seinen Orbit verlassen hat und auf den Planeten zu stürzen droht. Ein Erster Versuch mit Hilfe des Traktorstrahls und der Impulstriebwerke den Orbit zu ändern misslingt. Die Crew rätselt, wie es zu diesem Ereignis kommen konnte, da taucht Q - völlig nackt - auf der Brücke auf. Nach eigener Aussage wurde er aus de Q-Kontinuum verstoßen und entschied sich zu der Person zu gehen, die er am ehesten "Freund" nennen würde. Picard lässt ihn daraufhin ersteinmal in den Arrest sperren, doch Q schafft es schließlich ihn davon zu überzeugen, dass er mit seinem noch immer vorhandenen Wissen hilfreich sein könnte. Q glaubt, dass irgendein galaktisches Phänomen, wie ein schwarzes Loch, für den veränderten Orbit verantwortlich sein könnte und schlägt kurzerhand vor die Gravitationskonstante des Universums zu ändern. Das ist natürlich unmöglich, bringt Geordi aber auf die Idee die Gravitationskonstante des Asteroiden mit Hilfe des Warpantriebs zu verändern.

Q klagt unterdessen über Schmerzen und wird von Dr. Crusher behandelt. Das anschließende flaue Gefühl im Magen erklärt Crusher ihm mit "Hunger", sodass Q und Data ersteinmal nach Zehn Vorne gehen. Nach einer kurzen Diskussion mit Data darüber, was er denn essen solle, empfiehlt Data ihm stimmungsbedingt Schokoladeneis, wovon Q sofort 10 Stück bestellt, da er ja großen Hunger habe. Nun kommt es zum "Showdown", denn Guinan betritt die Bar und erfreut sich natürlich am Zustand ihres alten "Bekannten". Q vergeht der Appetit, doch als er gehen will, trifft eine Plasmawolke ein, die Q und Guinan als "Calamarain" identifizieren. Sie wollen sich an Q rächen und hüllen ihn in weiße Energie. Erst eine Änderung der Schildharmonik kann die Calamarain blockieren. Picard stellt fest, dass Q sich wohl weniger aus "Freundschaft" für die Enterprise entschieden habe, sondern vielmehr wegen des Schutzes, den ihm die Enterprise vor seinen Feinden bietet.

Die Zeit für die Enterprise wird knapp, der Asteroid erreicht den tiefsten Orbit und damit den Punkt, wo der Rettungsversuch durchgeführt werden soll. Die Enterprise muss dafür die Schilde senken und alle verfügbare Energie in Traktorstrahl, Warp- und Impulsantrieb leiten. Der Plan funktioniert, der Asteroid bewegt sich, doch da greifen die Calamarain die Enterprise an. Der Versuch muss abgebrochen werden und die Enterprise droht in der Atmosphäre zu verglühen. Die Calamarain nutzen die Chance, um Q wieder zu attackieren, doch während er im Maschienenraum nach oben gezogen wird, hält Data ihn fest. Als die Schilde endlich wiederhergestellt werden können, fallen Q und Data zu boden und während sich Q recht schnell erholt, wird Data von Dr. Crusher und Geordi auf der Krankenstation versorgt. Q kann diesen selbstlosen Akt erst nicht verstehen, trifft dann jedoch selbst eine Entscheidung. Um dafür zu sorgen, dass die Enterprise beim nächsten Versuch die Mission beenden kann, entscheidet er sich das Schiff mit einem Shuttle zu verlassen.

Picard bittet ihn zurückzukehren, doch Q ist fest entschlossen sich selbst den Calamarain auszuliefern, um die Enterprise zu schützen. Die Versuche das Shuttle zurückzubeamen, oder die Schilde auszuweiten misslingen. Unterdessen erscheint ein weiterer Q im Shuttle und erklärt Q, dass er ihn schütze und wegen dieses kleinen selbstlosen Aktes seine Kräfte zurückgibt. Daraufhin redet Q erstmal ein "ernstes Wörtchen" mit den Calamarain, welche er verkleinert hat und deren Wolke in seiner Handfläche hält, doch wird er sogleich von Q ermahnt und lässt sie verschwinden. Freudestrahlend schnipst er sich auf die Enterprise und erscheint dort als mexikanische Kapelle. Picard ist genervt und zugleich froh, dass er diesen Quälgeist nun wieder los wird. Zum Abschied macht Q Data noch ein Geschenk und erzeugt bei Data einen Lachanfall.

Zu guter Letzt ruft der Planet die Enterprise und bedankt sich für die Rettung. Q hat selbstverständlich noch dafür gesorgt, dass der Mond wieder seinen synchronen Orbit eingenommen hat.

Kritik:
Nette unterhaltsame Folge mit viel Charme und Witz. Dennoch kommen auch die ernsten Aspekte der Folge nicht zu kurz. Insbesondere die Paarung Data-Q hat mir gut gefallen. Die Idee, Q seiner Kräfte zu berauben, war schön umgesetzt. Typische TNG-Folge, die mir 11 Punkte wert ist.

-------------------------------------------------
11 Punkte - Die Macht der Naniten
12 Punkte - Die Macht der Paragraphen
09 Punkte - Die Überlebenden von Rana IV
14 Punkte - Der Gott der Mintakaner
07 Punkte - Mutterliebe
13 Punkte - Die Energiefalle
14 Punkte - Auf schmalem Grat
09 Punkte - Der Barzanhandel
10 Punkte - Yuta, die Letzte ihres Clans
14 Punkte - Der Überläufer
08 Punkte - Die Verfemten
13 Punkte - Terror auf Rutia IV
11 Punkte - Noch einmal Q


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 24. Jan 2011, 16:00
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.389
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Für eine Q-Folge finde ich diese hier eher mittelprächtig. Klar, die Komik ist nach wie vor erste Sahne, wenn Q Picard (oder Worf: "Eat any good books lately?") so richtig auf den Keks geht (hat schon was von Alf und Willie), und Guinans knallharte Methode, Qs Behauptungen auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, hat auch was.

Alleine die Haupthandlung mit dem Mond lässt dann (nicht nur) im Gegensatz zu Qs letztem Auftritt doch klar die Spannung vermissen. Immerhin, für die Interaktion von Q mit den diversen Mitgliedern der Ent-D-Mannschaft noch knapp zweistellig.




The (3rd) Season So Far...

Evolution - 10
The Ensigns Of Command - 11
The Survivors - 7
Who Watches the Watchers? - 14
The Bonding - 6
Booby Trap - 10
The Enemy - 14
The Price - 8
The Vengeance Factor - 7
The Defector - 15
The Hunted - 9
The High Ground - 12
Déjà Q - 10


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12. December 2019 - 08:52