IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> news.trekbbs.de

Aktuelle TZN-Meldungen

Testweise werden hier die News vom TZN-Portal zur Diskussion eingestellt.
Das Posten in diesem Forum ist derzeit nur für registrierte Nutzer möglich. Gäste nutzen bitte die Kommentarfunktion direkt unter den News auf dem Portal- Es gelten die Boardregeln.

 
Reply to this topicStart new topic
"Spider-Man 3": Erfolgreichster Kinostart aller Zeiten, Das erfolgreichste Eröffnungswochenende aller Zeiten gehört Peter...
Stephan Mark
Beitrag 11. May 2007, 23:34
Beitrag #1





Gast






Das erfolgreichste Eröffnungswochenende aller Zeiten gehört Peter Parker: Der dritte "Spider-Man"-Film spielte 148 Millionen Dollar an den US-Kinos ein und sorgte weltweit für Rekordeinnahmen.


"Spider-Man 3" löst mit seinem Einspielergebnis von 148 Millionen den zweiten Teil von "Fluch der Karibik" als erfolgreichster Filmstart aller Zeiten ab. Auch erzielte der Film mit 59,3 Millionen Dollar am Freitag die höchsten Eintageseinnahmen, die je ein Film hatte. 2002 hatte der erste "Spider-Man" mit 115 Millionen Dollar Einspiel als erster Film in drei Tagen mehr als 100 Millionen eingespielt und einen neuen Rekord gesetzt.



Außerhalb Amerikas wurden übers Wochenende weitere 227 Millionen Dollar eingespielt. In 16 Ländern lief der Film bereits am 1. Mai an und erzielte ebenfalls Eintagesrekorde, darunter in Deutschland, Frankreich, Italien, Holland, Österreich und der Schweiz. In Deutschland fanden allein am 1. Mai 490.000 Zuschauer den Weg in die Kinos. "Spider-Man", dessen Produktionskosten sich auf 260 Millionen Dollar belaufen, hat damit weltweit nach dem ersten Wochenende bereits über 375 Millionen Dollar eingespielt.



Mit "Fluch der Karibik 3" und "Shrek 3" steht zwar demnächst harte Konkurrenz an und der Film dürfte auf längere Sicht hin nicht an die Einnahmen von "Titanic" oder "Star Wars: Episode I" heranreichen, doch Sony und Marvel haben mit "Spider-Man 3" weltweit einen Riesenerfolg gelandet. So überrascht es wenig, dass Fortsetzungen von den Produzenten bereits geplant werden. Allerdings ist es unklar, ob die bisherige Besetzung und Regisseur Sam Raimi weiterhin mitmachen wollen.


Zur Originalmeldung

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. December 2018 - 06:13