Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > Blickfang für die Quote...
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Blickfang für die Quote...
Trek BBS > Brücke > The Next Generation
Matt
Sollte Riker den Frauenheld-Anteil von Kirk abdecken, weil Picard das ja schlecht konnte? War er ursprünglich nur in die Serie geschrieben worden, weil er gut aussah? Sozusagen Schauspielkunst ist Nebensache, ähnlich wie bei ENT-Frauenschwarm Trip? Daß Jonathan Frakes trotzdem schauspielern konnte, hat er später (aber wirklich erst sehr viel später) bewiesen. Aber Schönheit und schauspielerische Leistungen müssen sich ja nicht ausschließen (siehe Jeri Ryan). Also: War Riker nur der Quoten-Boy, der von den Frauen angeschmachtet werden sollte, und Troi war nur eine Spätachtziger-Seven-of-Nine?
Voivod
Ich weiss nicht... Galt Frakes in den Achtzigern als "gutaussehend" im Hollywood-Sinne? Als Mann kann man das schlecht beurteilen wink.gif Trip ist schon viel mehr der Quotenschönling mit durchtrainiertem Oberkörper. Frakes ist ja im Laufe der Staffeln kräftig in die Breite gegangen, und in DS9 (als Thomas Riker) war er ziemlich dick. Also nix mit Sexsymbol, hehe. Troi mag schon eher als Kurvenwunder konzipiert worden sein, aber die hat im Laufe der Jahre kräftig an Rundungen eingebüsst, ganz im Gegensatz zu ihrem späteren "Ehemann".
deflektor
was Riker betrifft kann ich das wohl nicht so richtig beurteilen, aber besonders fesch is er nicht würd ich mal als mann sagen. Allerdings kann ich das von seinen Kolleginnen auch nicht behaupten.
Lex
Ich hab damals mal Folgendes gelesen:
Die Figur Spock wurde für TNG in zwei teile gespalten: Data für die Logik, Worf für das Ausserirdische.
Die Figur Kirk wurde aufgeteilt in Picard (Kommandofähigkeit) und Riker (Draufgänger, Frauenheld)
...und McCoy wurde die Mutter von Wesley laugh.gif
JEAN-LUC
Tja in jedem Fall waren Frakes und Sirtis nicht zuletzt wegen ihres Aussehens gecasted worden - merkt man schon an Trois ersten Auftritten "Ich fühle..." Aber das mit den Quotenbabes ist doch noch viel älter - kehren wir zu TOS zurück dort haben wir Kirk und Rand...
Rusch
QUOTE (JEAN-LUC @ 9. Oct 2003, 10:04)
Tja in jedem Fall waren Frakes und Sirtis nicht zuletzt wegen ihres Aussehens gecasted worden - merkt man schon an Trois ersten Auftritten "Ich fühle..." Aber das mit den Quotenbabes ist doch noch viel älter - kehren wir zu TOS zurück dort haben wir Kirk und Rand...

Ich denke auch, dass Frakes und Sirtis in den 80ern dem Schönheitsideal entsprochen haben. Lacht jetzt nicht, das waren die 80er. laugh.gif
VirtualSelf
QUOTE (Rusch @ 9. Oct 2003, 10:42)
Ich denke auch, dass Frakes und Sirtis in den 80ern dem Schönheitsideal entsprochen haben.

Also meinem um dem in meinem Bekanntenkreis gängigen Ideal sicherlich nicht...

Frakes hatte für mich immer etwas amöbenhaft Schleimiges und Sirtis hätte man mir auf den Bauch binden können und ich wäre gelaufen, bis sie abfällt.

Wie Lex schon erwähnte: man muss Riker in Verbindung mit und im Gegensatz zu Picard sehen. Jeder auch nur durchschnittlich aussehende jüngere Mann kommt neben dem Alten wie ein Eros daher.
Bei Troi habe ich so meine Zweifel, dass ihr dunkler Typus dem amerikanischen Schönheitsideal der damaligen Zeit (oder überhaupt einer Zeit) entsprach, ... naja z.T. oder -besser- Teile von ihr wohl schon ... (und Besetzungscouches sind groß ...)
dreamy
Also, dass Sirtis die Rolle nicht zuletzt wegen ihres Aussehens bekommen hat, steht doch wohl ziemlich außer Frage. Besonders anfangs machte sie den Eindruck zwar hübsch, aber nicht übermäßig intelligent zu sein... - Bei Frakes wäre ich mir dagegen nicht so sicher. Er ist zwar durchaus attraktiv gewesen, aber um die Quoten nach oben zu jagen, hätte es (selbst in den 80ern) sicher nicht gereicht. Kann ich mir als Frau jedenfalls nicht vorstellen... laugh.gif

Vielleicht ist es bei Enterprise ja jetzt einfach so, dass die Gleichberechtigung nun in dieser Hinsicht auch die männlichen Darsteller eingeholt hat. rolleyes.gif wink.gif

Dreamy
Lex
Dem Schönheitsideal der Achziger zu entsprechen ist nicht schwer. Dent an 'Modern Talking'! *würg*
PuT
Hmm, also ich fand Picard immer interessanter als Riker, aber nun ja das ist ja reine Geschmackssache.
Angel1701071054
Also mir hatte Riker durchaus gefallen. Er war lebendig und ansprechend. Aber mit ihm ist es so wie mit allem: Geschmäcker sind verschieden! Zum Glück!!! smile.gif !!
MaxPayne
Wenn Riker wirklich als Schönling engagiert wurde, wieso haben sie ihm dann erlaubt einen Bart zu tragen und errr in die Breite zu gehen. tongue2.gif

Sat1 hat mal nach dem Ende der 7. Staffel, TNG gleich wieder von der 1. Staffel an laufen lassen. Das müßt Ihr euch mal antun. Unglaublich was wür ein Unterschied das ist. Aber am stärksten ist mir Deanna Troi aufgefallen mit ihrem
"Captain, ich fühle....aaaaahhhhh...." *Ohmacht* laugh.gif Ich fand sie nie wirklich ansprechend, erst zum Ende der Serie hin.
Voivod
QUOTE (MaxPayne @ 23. Oct 2003, 20:32)
Aber am stärksten ist mir Deanna Troi aufgefallen mit ihrem
"Captain, ich fühle....aaaaahhhhh...." *Ohmacht* laugh.gif Ich fand sie nie wirklich ansprechend, erst zum Ende der Serie hin.

...und in VOY waren ihre Auftritte zusammen mit Barclay IMO Highlights. Troi wurde wohl als eine etwas exotische, geheimnisvolle Schönheit gecastet. IMO hat sich der Charakter wirklich positiv entwickelt (obwohl ich eigentlich rundere Frauen auch sehr attraktiv finde biggrin.gif )
Rusch
QUOTE (Nepharite @ 9. Oct 2003, 11:04)
QUOTE (Rusch @ 9. Oct 2003, 10:42)

Ich denke auch, dass Frakes und Sirtis in den 80ern dem Schönheitsideal entsprochen haben.

Also meinem um dem in meinem Bekanntenkreis gängigen Ideal sicherlich nicht...

Frakes hatte für mich immer etwas amöbenhaft Schleimiges und Sirtis hätte man mir auf den Bauch binden können und ich wäre gelaufen, bis sie abfällt.

Wie Lex schon erwähnte: man muss Riker in Verbindung mit und im Gegensatz zu Picard sehen. Jeder auch nur durchschnittlich aussehende jüngere Mann kommt neben dem Alten wie ein Eros daher.
Bei Troi habe ich so meine Zweifel, dass ihr dunkler Typus dem amerikanischen Schönheitsideal der damaligen Zeit (oder überhaupt einer Zeit) entsprach, ... naja z.T. oder -besser- Teile von ihr wohl schon ... (und Besetzungscouches sind groß ...)

*g* Neph.
Hast Du die 80er etwa schon verdrängt? Schau Dir mal die Filme an die damals gedreht wurden und die Seriendarsteller der Serien, die paralell zu TNG gelaufen sind. Wie haben wir das nur durchgestanden.

Das mit dem Schönheitsideal bezog sich aber eher auf den Riker ohne Bart.
VirtualSelf
QUOTE (Rusch @ 24. Oct 2003, 09:24)
Hast Du die 80er etwa schon verdrängt? Schau Dir mal die Filme an die damals gedreht wurden und die Seriendarsteller der Serien, die paralell zu TNG gelaufen sind. Wie haben wir das nur durchgestanden.

Im Drogenrausch? New Wave- und Punk-hörend? ... einige der genialsten Platten der Musikgeschichte kamen in den 80ern auf den Markt, wen interssierte da schon TV .. wink.gif
Blaidd_Drwg
So weit ich weiß, waren Patrick Stewart und Jonathan Frakes nicht gerade Wunschkandidaten von Gene Roddenberry.
Angeblich musste man ihn erst dazu überreden.

Hab auch ein Bild des von Roddenberry favorisierten Darstellers für den Captain gesehen, zum Glück wurde es Patrick Stewart.

Ich denke eher weniger das Frakes wegen des Aussehens gecastet wurde.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.