Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > 2.19 - Das Urteil / Judgement
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: 2.19 - Das Urteil / Judgement
Trek BBS > Brücke > Enterprise > 2. Staffel
g'd
hi,
und schon wieder neuer ent nachschub.
wie fandet ihr die folge? ich fand sie...irgendwie langatmig. 35min steht archer vor dem kingonischen gericht, es gibt ein paar rückblenden und letztendlich wird er auf diesen eisplaneten verbant.
zum schluss kommt reed und beide spazieren einfach hinaus O_o.

wie ist eure meinung?

tabby
hehe,..

endlich bin ich mal nicht der erste tongue2.gif

Die Folge fand ich eigentlich ok, aber nicht berühmt.
Das Archer vor dem Gericht der Klingonen stand is klar, und auch gut dazu geeignet die zukünftige Handlung mit den Klingonen einzuleiten.
(siehe Episodeguide)
Die Folge hat zwar einige Längen, aber trotzdem fand ich sie spannend.
Die Art und Weise wie die Klingonen pflegen Gericht zu halten, hat etwas interessantes smile.gif

Diese Strafkolonie auf diesem Eisplaneten ist glaube ich dieselbe auf der sich schon Kirk und Pille herumgetrieben haben,..
.. aber da kann ich mich auch irren

Was für mich nicht so gut rüberkam:
Wie wurde Archer überhaupt von den Klingonen gefasst?
Wurde das gesagt?
..

Wie dem auch sei, auf der Schulnotenskala gibts eine 2-

------------------
greetz Tabby

Adm. Ges
Es ist derselbe Eisplanet wie bei Kirk. Ich werde mir die Folge Sonntag ziehen und Montag gucken. - schön wen man Urlaub hat smile.gif

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Oli
heh, wieder mal Sonntag und ich hab die neuste Folge auch gesehen.

Ich fand die Folge eigentlich recht gut. Nur der Schluss war irgendwie überhastet und ich hätte gerne gesehen, wie Archer auf die Brücke zurückkommt und T'Pol (da die Rettung durch ihre Kontakte zu einigen Klingonen zustande kam) einmal mehr für seine Rettung danken muss wink.gif

Das ehm Tribunal an sich fand ich recht gut gemacht. Hehe und wie Archer in dem alten "Verteidiger" wieder die Lebensenergie geweckt hat fand ich auch recht positiv.

Die Special Effects waren natürlich wieder erste Sahne, einfach genial gemacht. (vor allem der Kampf der ENT im Ringgürtel des Planeten) Aber habt ihr euch mal den Planeten der Klingonen angesehen? Als man das Gebäude auf dem Hügel sah, konnte man im Hintergrund und am Horizont noch einige andere Gebäude und/oder Städte erkennen und es flogen auch 2-3 Shuttles umher. Genau solche Details machen ENT noch viel besser und diese umherfliegenden Shuttles geben den jeweiligen Planeten erst den richtigen "Touch" und man sieht, dass es dort eine Stadt und "Leben" an sich gibt.

Stimmt, wie Archer danach gefangen wurde, wurde nie erklärt oder gezeigt aber ich finde das brauchte es auch gar nicht. Der Ankläger sagte ja noch was von: "Dieser Mensch kann froh sein, dass wir nicht ein dutzend Kriegsschiffe zu seinem Heimatplaneten geschickt haben". Dadurch ergibt sich wohl, dass Archer sich quasi stellen musste. (die ENT und die Vulkanier waren ja schon informiert und haben versucht einen Weg zu finden, ihn rauszubekommen)

Rusch
Mir hat Judgement insgesamt recht gut gefallen. Das ganze hatte einen Touch von TNG. Da fällt einem wieder ein, warum man TNG so gerne mochte. Es waren die Begegnungen mit den einzelnen Rassen und die Beziehungen die dabei entstanden sind. Und man kann sich darauf verlassen, dass dieser altehrwürdige Klingone wieder auftauchen wird.

Was das überhastete Ende dieser Folge betrifft, so zeigt sich halt, dass 43 Minuten zu wenig sind um die Geschichte umfassend zu erzählen. Bei Voyager hätte man daraus einen Zweiteiler gemacht. Aber dann wäre die Geschichte zu langatmig geworden. Bitte liebe auf diese Weise.

Adm. Ges
Tolle Folge, hab sie gerade gesehen. Es war toll, die ganzen Details. Die Folge hat mich sehr an ST VI erinnert. Der Eisplanet war in ST VI aber eindrucksvoller dargestellt. War noch weiter eingeschneit wink.gif.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Rusch
QUOTE
Original erstellt von Adm. Ges:
Der Eisplanet war in ST VI aber eindrucksvoller dargestellt. War noch weiter eingeschneit wink.gif.

Vielleicht war dort gerade Winter. LOL

Aber es stimmt: Das Ganze kommt mir wie eine Homage an ST VI vor.

Adm. Ges
Nicht nur an ST VI, auch an TNG! Die Bortas, Duras...

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Aran
ENTlich mal wieder eine Episode, die mich wirklich begeistern konnte. Da war zuletzt doch arg viel Durchschnitt in Season 2.

Die Episode fasziniert zuallererst durch J.G. Hertzlers hervorragend gespieltem Klingonen-Anwalt Kolos. An seiner Seite läuft auch Bakula zu Hochform auf und das Gespann der beiden ist einfach Klasse.

Endlich auch mal eine Klingonen-Episode, welche sich ernsthaft mit der Kultur der Stirnwülstler befasst und nicht alle Angehörigen dieser Spezies wie bornierte Volltrottel darstellt. Warum nicht gleich so?

Und das "Judgement" mit viel ST VI-Feeling daherkommt, hat ebenfalls nicht geschadet. smile.gif

SFX-technisch gabs auch das ein oder andere Schmankerl, trotz der Tatsache, dass für die Problemlösung im Kampf schon wieder entzündetes Plasma herhalten musste.

Schade, dass man von Kolos im weiteren Verlauf der Serie nix mehr gehört hat und Hertzler's Können dagegen lieblos in "Borderland" verbraten wurde.

Egal, Judgement hat mich zum wiederholten Male begeistert und dafür lass ich einfach mal 15 Punkte springen. Eine meiner ENT-Lieblingsfolgen.

Kolos: "Are all humans like you?", Archer: "What, fair?", Kolos: "No, STUPID!" – beide lachen. mrgreen.gif

PS an die Mods: Bitte mal Voting ranhängen. Danke im voraus. smile.gif


The Season so far:

Shockwave – 10
Carbon Creek – 14
Minefield – 10
Dead Stop – 13
A night in Sickbay – 5
Marauders – 4
The Seventh – 7
The Communicator – 8
Singularity – 13
Vanishing Point – 9
Precious Cargo – 1
The Catwalk – 8
Dawn – 6
Stigma – 9
Cease Fire – 10
Future Tense – 11
Canamar – 8
The Crossing – 7
Judgement – 15

Ø 8,8
Adm. Ges
Umfrage angehängt. Da gibts ja doch noch einiges zu erledigen, bis wir das komplett haben sad.gif ...
Der RvD
Meine Lieblingsfolge aus den ersten zwei Jahren. Trotz der Tatsache, daß der Klingonenknast hier offenbar noch einfacher zu überwinden als Oberst Klinks Stalag 17. J.G. Hertzler - für mich der Klingonendarsteller schlechthin - macht den Erfolg der Folge in nicht geringem Maße aus ("Neroon" aus B5 war ja IIRC auch noch dabei). Da macht es mir auch wenig aus, daß der Plot mal wieder nicht gerade originell war - ST6 läßt ja bekanntlich grüßen...
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.