Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > 1.04 - Unter Verdacht / A Man Alone
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: 1.04 - Unter Verdacht / A Man Alone
Trek BBS > Brücke > Deep Space Nine > 1. Staffel
Adm. Ges
Wieder ist eine DS9-Folge der 1.Staffel vorbei und wieder hat sie mir eigentlich sehr gut gefallen. Es sind eben die Details die DS9 so besonders machen. Die Charaktere machen einfach Spaß - Wir lernen den Anfang der Jake/Nog-Beziehung kennen - der "naive" Bashir... Und natürlich darf man Morn nicht vergessen, der da immer im Hintergrund "rum"steht/-sitzt/-geht.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

[Dieser Beitrag wurde von Adm. Ges am 08.12.2002 editiert.]

FREAK
A Man Alone hat mir auch sehr gefallen.
Interessanterweise war die Folge als Bottle Show konzipiert (Quelle: Das Star Trek Universum). Bei den Mob-Szenen zeigt sich, aber das dies nicht möglich war. Trotz der Überschreitung des Budgets, finde ich hat die Statisten-Zahl nicht ausgereicht, um ein glaubwürdiges Szenario zu schaffen. So ein Aufruhr steht und fällt mit der Masse an Leuten.
Ansonsten war so ziemlich alles erfreulich gut.
Chadwick
Konnte mir die Folge leider nicht anschauen weil das verd... Schweizer Fenster von Sat1 sch... Sport bringen musste, grmpfmgrummelschimpf...
Laren
Ich kann mich gar nicht erinnern, diese Folge vorher schon mal gesehen zu haben, aber so sehr beeindruckt hat sie mich eigentlich nicht. Es liegt wahrscheinlich daran, dass alles noch so "neu" für die Charaktere ist und sie noch nicht richtig aufeinander eingespielt sind.

Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass sie Kira im Piloten "Major Nerys" nennen? Schrecklich!! blink.gif

Matt
QUOTE
Original erstellt von Laren:
Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass sie Kira im Piloten "Major Nerys" nennen? Schrecklich!! blink.gif
Ja, aber IMO nur in der Synchro-Version, wo man dachte, besonders schlau zu sein, wenn man den "Fehler" des Originals ("Major Kira") beseitigt.
"A Man Alone" war übrigens die allererste Folge, die gedreht wurde. Man hat dann lediglich die Ausstrahlungsreihenfolge verändert und "Past Prologue" vorgezogen.

[Dieser Beitrag wurde von Matt am 10.12.2002 editiert.]

lightyear
Konnte die Folge leider nicht sehen...sch..
und leider weden die auch nicht mehr wiederholt...shit..noch nicht mal irgendwann um 2.00Uhr oder so...

------------------
Make me laugh biggrin.gif

Adm. Ges
So, ich hab mir die Folge heute Nacht wieder zu Gemüte geführt. Immer wieder schön, wenn Morn irgendwo zu sehen ist - zu der Zeit war er ja noch "nur" der interne Running Gag.
Der Mob kam mir allerdings auch etwas gestellt vor - das wirkte irgendwie unglaubwürdig, wie da so diese Stimmung aufkam. Aber zumindest der Wille es ordentlich zu machen war da und funktioniert hat es ja durchaus. Nett fand ich auch das "rumgephase" von Sisko. Ob er da ne Deckenlanpe getroffen hat? wink.gif
Der RvD
Und gleich noch eine. "A Man Alone" ist solides Mittelmaß. Auch wenn ich den finalen Plot-Twist noch recht gut in Erinnerung hatte, war die Folge doch nach wie vor kurzweilig und gut anzusehen. Inklusive einiger netter Details wie den Anfang des Jake&Nog-Unfugs sowie der Neueinführung von Keiko O'Brien, welche schon mal den Setup für eine der stärksten Folgen der ersten Staffel lieferte.

8.
Adm. Ges
Die Änderung der Ausstrahlungsreihenfolge gegenüber der Produktion war hier vorteilhaft. Ich hab diese Folge vor der Kohn-Ma gesehen und fand es ein wenig unpassend Odo gleich so früh unter Verdacht zu stellen. Andererseits hat so der "nicht kennen"-Dialog zwischen Odo und Sisko natürlich besser gewirkt. Letztendlich ist die Reihenfolge egal. Die war war insgesamt ganz ok.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.