Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > 6.09 - Die Voyager-Konspiration / The Voyager Conspiracy
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: 6.09 - Die Voyager-Konspiration / The Voyager Conspiracy
Trek BBS > Brücke > Voyager > Staffel 6-7
FREAK
Im vernachlässigten Astrometrie-Forum habe ich ja schon auf meine hp hingewiesen, aber da anscheinend niemand den Beitrag gelesen hat, versuche ich es hier. Und zwar ganz offensiv, in dem ich eine Voyager-Kritik hier in diesen Beitrag stelle. Schließlich finde ich an fast allen Voyager-Folgen was zu kritsieren. Bei 'The Voyager-Conspirancy' bin ich schnell fündig geworden, daher ist der Beitrag ein wenig ausführlich.

'The Voyager-Conspirancy' ist eine kurzweilige, irgendwie paradoxe Folge. Sowohl die positiven Seiten, als auch die negativen Seiten gehen zum Teil aus den allgemeinen Schwächen von Voyager hervor.

Sevens Theorien sind ganz interessant. Hier kommt zum zweiten mal nach 'Infinite Regrees' Jeri Ryan's schauspielerisches Talent sehr deutlich zum Vorschein. Nicht das sie sonst schlecht wäre, aber gerade bei ihren Verschwörungstheorien überzeugt sie ungemein. Aber zuurück zu den Theorien. Nach kurzer Überlegung ist dem Zuschauer klar, dass Seven unrecht hat, auch wenn die Trikobaltladungen ungeklärt bleiben. Man glaubt einfach nicht, dass Janeway im Delta-Quadranten einen Föderationsstützpunkt errichten wll, da sie in den letzten Jahren auch in den unglaublichsten Situationen noch versucht hat nach Hause zu kommen.
Bei der zweiten Theorie bleiben die Trikobaltladungen wieder als Mysterium vorhanden. Die Theorie ist eigentlich glaubwürdiger, da das Verhalten der Maquis-Crew in den ersten Staffel einfach nur unglaubwürdig war. Es wurde nicht mal annähernd das Konfliktpotential ausgenutzt. Was ist wenn Chakotay und die Maquis-Crew beschlossen haben, mit einer Rebellion zu warten? Dann ergibt das Verhalten in den ersten Staffeln zumindest teilweise wieder einen Sinn...
Da diese Theorie als zweites kommt, ist sie für den Zuschauer auch unglaubwürdig.
Zum Ende wird es noch mal relativ interessant, wenn Seven mit Janeway redet. Der Dialog ist doch ganz gut geschrieben.
Nun aber zum größten Kritikpunkt an der Folge: Das Verhalten von Chakotay und Janeway<BR>In Equinox II dreht Janway fast durch, ohne wirklich einen glaubwürdigen Grund zu haben. Chakotay stellt sich dagegen, doch am Ende der Folge ist alles wieder in Ordnung. Keine Diskussion, kein Vorwurf von Chakotays Seite. Ron Moore nannte dies 'einen Verrat am Zuschauer'.
In 'One Small Step' ist Chaktay wie besessen von der Ares IV. Auch das wirkt sehr unglaubwürdig. Er verstößt sogar gegen einen ausrücklichen Befehl von Janeway (IMO das 1. mal im 6. Jahr). Doch gibt es hier eine Diskussion? Nein! Hier gibt sich Janeway zufrieden, ohne Chakotay einen Vorwurf zu machen.
Nun, in 'The Voyager Conspirancy' entwickelt Seven abstruse Verschwörungstheorien. Auf einmal mißtrauen Janeway und Chaoktay einander. Nicht die Besessenheit von Janeway, die ganz klar gegen Föderationsrichtlinien verstößt, nicht Chakotays unnatürliches Verhalten, der nie gegen Janeways ausdrücklichen Befehl verstoßen hatte, bewegt Chakotay und Janeway dazu, sich zu mißtrauen, oder sich mal auszusprechen, sondern irgendwelche Theorien von Seven, die nach kurzer Übelegung unglaubwürdig wirken. Da bleibt mir nur das Zitat von Ron Moore: 'Das ist ein Verrat am Zuschauer.'

So, das wars auch schon. Jetzt möchte ich nur noch mal auf meine hp hinweisen, die unter http://members.tripod.de/honck/ zu finden ist. Resonanz bitte ins Astrometrie Forum.
Kritik an meiner Voyager-Kritik natürlich hier rein.

cu FREAK
Adm. Ges
Da kann ich mich ja fast uneingeschränkt anschließen. Ein paar interessante Ansätze lieferte die Folge ja durchaus. Schade, dass das Katapult, mit dem sie auf einen Schlag mal wieder so einige Lichtjahre gewannen, zur Nebenhandlung degradiert wurde. Überhaupt hatte die Crew hier zuletzt etwas viel Glück auf einmal.

Irgendwie wollen Sevens Verschwörungstheorien nicht so recht passen und auch ich fragte mich unweigerlich, wann Chukkles und Jane das Licht aufgeht.

8 Punkte - glatte 3.
Aran
Ich stimme dem Herrn Gesandten weitestgehend zu, fand es am Ende jedoch ganz amüsant, wie Janeway und Chakky selbst auf den Trichter kamen, dass sie sich ein wenig dödelig den anderen gegenüber benommen haben.

7 Punkte (3-) - weil so ganz befriedigend wars dann doch nicht. wink.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.