Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > Lieblingsfilme
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Lieblingsfilme
Trek BBS > Holodeck > Filme
Seiten: 1, 2
Mordred
Wieso haben wir eigentlich keinen Regisseur-Smiley?

Wie dem auch sei...
der Untertitel sagt schon einiges über meine Absicht aus.
Diejenigen, die zu feige sind, ihre Daten in Nexus' "Sind-wir-anders"-Thread zu posten, können Rückgrat beweisen, indem sie uns und insbesondere MIR offenbaren, welche zehn Filme sie zu ihren Favoriten zählen. Und weil sich einige von euch sicherlich schon zeitlebens den Kopf darüber zerbrechen, auf welche Filme ein Regie-Student wohl steht, fange ich an. Da ich jedoch dem sinnlosen Top-Ten-Denken aufgrund meiner offensichtlich sternzeichenbedingten Unentschlossenheit den Rücken gekehrt habe, nehmen alle zumindest von mir genannten Filme denselben Stellenwert ein:

ES WAR EINMAL IN AMERIKA (ONCE UPON A TIME IN AMERICA)
SEIN ODER NICHTSEIN (TO BE OR NOT TO BE)
APOCALYPSE NOW
DER SCHMALE GRAT (THE THIN RED LINE)
DER PATE-TRILOGIE (THE GODFATHER als ein "Überfilm" gewertet)
DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN (THE USUAL SUSPECTS)
DAS LEBEN NACH DEM TOD IN DENVER (THINGS TO DO WHEN YOU'RE DEAD IN DENVER)
EIN EINFACHER PLAN (A SIMPLE PLAN)
CASINO
GOOD FELLAS

Die Tatsache, dass hierbei nur ein Film älter als dreißig Jahre ist, hat absolut nichts zu bedeuten. Ich könnte die Liste noch ein Weilchen fortführen, dann hätte sie allerdings ihren Zweck verfehlt...

Edit:
Und kommt mir nicht damit, dass in der Best-of-Liste eines Cineasten CITIZEN KANE und CHINATOWN nicht wegzudenken sind. Ich habe sie unter Schmerzen ausgelassen...
tabby
hm..

10 Stück?
tongue2.gif

here we go:

-Blues Brothers
-Viel Rauch um nichts
-Alien1
-Starship Troopers (Verhoeven hat auch nen Langen)
-das 5. Element
-Dune (das Original nicht der Pro7 3-Teiler)
-Snatch
-Braveheart
-Vidocq
-Stadt der verlorenen Kinder

....

Bei nur 10 Filmen zur Auswahl blieb aber Einiges auf der Strecke!
Oli
Jup, here we go:

- THE 5. ELEMENT
- PIRATES OF THE CARRIBEAN
- DEMOLITION MAN
- STARSHIP TROOPERS
- LORD OF THE RINGS TRILOGIE
- TRIPLE X
- MATRIX TRILOGIE
- PITCH BLACK
- RUSH HOUR 1
- THE PATRIOT (der mit Mel Gibson)


Jaja, bei LotR und MAtrix könnte man argumentieren, dass es sich insgesamt um 6 Filme handelt, doch da die Filme ohne die anderen quasi sinnlos sind und man fast nur das Gesamtwerk bewerten kann, hab ich dies getan.

Demolition Man mag einige verwundern, aber ich zähle den wirklich zu meinen Lieblingsfilmen... habe ihn mindestens 10 mal gesehen smile.gif "The 5. Element" ist einfach nur ein nie wieder zu erreichendes Meisterwerk (tongue2.gif) und Starship Troopers ist absolut kult, auch wenn es völlig überdreht und übertrieben brutal dargestellt wird.
Voivod
Die zehn 10 Stück, die mir gerade einfallen (morgen kann das wieder ganz anders aussehen!)

THE EXORCIST
Stigmata
Dune
Die Zahl Pi
Die letzte Nacht
Erazorhead
Highlander 1
Blade Runner
Star Wars
THE EXORCIST (directors cut wink.gif )

Der Oberklassiker des Gruselfilms heitert mich immer wieder auf; liegt wohl an den positiven Vibes des Streifens! biggrin.gif Im Ernst: Der Film wird immer wieder auf die derben Fluch- und die "Entjungferungsszene" (ähem) reduziert, dabei ist Story und Umsetzung absolut brillant. Vorlage und Film halten sich an sogenannt "authentische Fälle", hehe, was für mich den Film noch viel interessanter macht! B) Das Ritual wurde erstklassig inszeniert, inklusive Kälte, satanischen Geräuschen, etc... Ich find's klasse! Die beste Szene der Filmgeschichte, basta... tongue2.gif

Edit: @Tabby: LOOOOL! Schon mein zweiter Lachkrampf wegen Verhoevens Langem! laugh.gif laugh.gif laugh.gif
Bir'kher
Meine Topliste:

Matrix (ja, der erste. Ich behaupte einfach, dass das ganze NICHT als Trilogie geplant war.

Pulp Fiction Quentin Tarantino belebt ein ganze Genre neu. Klasse!

Very Bad Things bitterböse. Und lecker Schnittchen Cameron Diaz auch noch dabei... Was will man mehr?

Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben Damit ich auch einen alten Film im Sortiment habe und einen von Kubrick

Heat ein großartiger Gangsterfilm. Und erstmals De Niro und Pacino gemeinsam vor der Kamera - denn beim Godfather haben sie nicht zusammen gespielt!

Taxi und Taxi Taxi Zwei ziemlich geniale Komödien - aber Luc Besson kanns im

5. Element noch besser - und der ist Science-Fiction

Leon -der Profi mal wieder ein Killerfilm von? Na wem wohl...

Spiel mir das Lied vom Tod Toller Western. Einer der wenigen, die ich kenne...

EDIT: Glatt noch was vergessen:

Face off Man erkennt einzigartig die Handschrift des Regisseurs. Wirklich klasse - die Äkschn wird nur in MI2 getoppt - aber Face Off hatte dazu auch noch Handlung...
Chadwick
10 Lieblingsfilme? Mann, Mordred, du könntest mich auch fragen ob ich meine Schwester oder meinen Bruder lieber habe *grrr* wink.gif

Nun denn. Hier meine Favouriten "ohne Rangfolge:"

Aliens
Lord of the Rings (nur der Erste)
The Godfather
Star Trek First Contact
Schindlers List
Star Wars (A New Hope)
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Pulp Fiction
Die Unbestechlichen (von DePalma / mit Connery & Costner)
Starship Troopers

Okay und nun widme ich mich dem Untertitel dieses Threads: "Du bist was du siehst"! Nach eingehender Analyse komme ich zu folgendem Schluss:

Mordred:
Will unbedingt reich werden. Da sein Berufswunsch Mafiosi mit allerlei Gefahren für Leib und Seele verbunden ist, versucht er nun Regisseur zu werden und eifert seinen grossen Vorbildern nach. Der Vorteil liegt auf der Hand. Gute Regisseure werden verehrt, Mafiosi weniger. Mordred gibt sich derweil den romantischen Träumen eines ehrenvollen Mannes hin, der alles opfern muss um das zu tun, was ein Mann eben tun muss. Und je mehr Mordred im wahren Leben leidet, desto mehr gefällt es ihm, denn er weiss, dass daraus vielleicht ein Drehbuch entsteht, mit dem er einen Oscar gewinnen könnte (er würde dies allerdings niemals zugeben).

Tabby:
Ein Hang zum Gangstertum lässt sich auch bei Tabby nur schwerlich leugnen. Dies resultiert vermutlich daraus, dass er es hasst sich an Regeln halten zu müssen. Sein Berufswunsch ist ohne Zweifel Frauenverführer und Bombenleger.

Oli:
Oli ist ganz klar der Errol Flinn der Schweiz, zumindest möchte er das sein. Ein rauhbeiniger Charmeur, in der einen Hand ne Knarre in der anderen eine flachbrüstige freche Schönheit, für die er nicht nur eine ganze Insel erobern, sondern auch notfalls eine Metropole in Schutt und Asche legen würde.


Voivod:
Ein gefährlich erscheinendes Subjekt dessen Intelligenz und Wortgewandtheit niemals unterschätzt werden darf. Wäre Voivod im alten England geboren, müssten wir uns alle fragen, ob sich hinter seinem sicheren Auftreten als Gentleman nicht ein Individuum wie Dr. Hide verbirgt oder gar am Ende ein neuer Dr. Frankenstein? Welch finsteren Experimente oder paranormale Versuche unser geschätzter Voivod wohl durchführen mag, wenn er nicht gerade in der TrekBBS weilt? Seit gewarnt, Freunde!

Bir’kher
Ops, ihr haltet Bir’kher für einen freundlichen Zeitgenossen der nichts und niemandem ein Haar krümmen kann? Falsch gedacht. Er ist in der Lage euch mit einem süffisanten Spruch kaltblütig über den Jordan zu schicken und dies auch noch in Zeitlupe. Man darf allerdings nicht ausser acht lassen, das Bir’kher unter Umständen ein goldenes Herz haben könnte. Na ja, zumindest wenn ihr eine schnucklige 16jährige seit oder Nathalie Portman heisst. Dann und nur dann, könnte sich Bir’kher tatsächlich als lieber Kuschelbär entpuppen und ihr dürft an einem Lollipop lutschen statt an ner Magnum. Ist trotz Zuckergehalt auch wesentlich gesünder.
Mordred
@ Oli:
Is schon okay, wenn Du LotR als einen Film zählst. Ich habs mit DER PATE ja auch so gemacht. Ich mag die LotR-Filme auch, bei mir einzusehen unter "gehobene Langeweile"... wink.gif DEMOLITION MAN verstehe ich tatsächlich nicht so ganz aber egal... tongue2.gif DER PATRIOT hat einige ziemlich starke Szenen, trieft gegen Schluss allerdings in die Belanglosigkeit.

@ Voivod:
DER EXORZIST DIRECTOR'S CUT darf in so einer Liste natürlich auch nicht fehlen. Mit der strikten Beschränkung auf zehn Stück hab ich mir wohl selbst ein Bein gestellt mellow.gif wink.gif
Nur STIGMATA ist mir da nicht ganz geheuer. Dieser brachiale Schnittmarathon mit seiner zur Schau gestellten 80er-Jahre-Videoclip-Ästhetik hat mich seinerzeit zutiefst enttäuscht...

@ Tabby:
Das mit DUNE hättest Du nicht näher erläutern brauchen. Es versteht sich von selbst, welchen Film Du gemeint hast smile.gif ...ALIEN und BLUES BROTHERS... große Klasse.

@ Bir'kher:
HEAT, DR. SELTSAM, SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD, LEON - DER PROFI... schön, schön. FACE OFF ist IMO auch Woos bester westliche Film... Ich bin vor vier Jahren nach Griechenland und wollte mindestens ein Video mitnehmen. Die Wahl fiel auf FACE OFF. Ich hab den Streifen innerhalb von dreieinhalb Wochen etwa 15 Mal gesehen.
...wer aber HEAT sagt, der muss auch INSIDER sagen. Schade, dass dieser im Kino so gefloppt ist. Ich hab ihn auch erst auf Video kennengelernt.
Ebenso einer der Filme, aufgrund deren absolut ungerechtfertigter Bewertung ich den Metzgern von der SCHNITT eine Kugel in den Schädel jagen würde.

DIE UNBESTECHLICHEN.... darf auch nicht fehlen rolleyes.gif
... ich mache euch einen Vorschlag. Diejenigen, die schon zehn genannt haben, dürfen weitere FÜNF posten, damit sie sich nicht als Verräter ihrer Filmidole fühlen.
Dann sehen wir weiter... dry.gif

@ Chadwick:
Ich leugne eine gewisse Wahrheit in Deiner Analyse nicht.
Nur bei Oli hast Du leicht danebengetippt. Thema Oberweite. Ich glaube bei "frech, flachbrüstig" hast Du dich ein wenig verschätzt... laugh.gif


So, die rolleyes.gif Unregelmäßigen rolleyes.gif dürfen ruhig auch mal was posten. Ich warte ph34r.gif
Mordred
....in obigen Post verfrachtet. Bei Gelegenheit bitte löschen.
Chadwick
QUOTE (Mordred @ 29. Oct 2003, 11:54)
(...)
@ Chadwick:
Ich leugne eine gewisse Wahrheit in Deiner Analyse nicht.
Nur bei Oli hast Du leicht danebengetippt. Thema Oberweite. Ich glaube bei "frech, flachbrüstig" hast Du dich ein wenig verschätzt... laugh.gif
(...)

Nein, das glaub ich nicht, Tim.

Hier Olis Liste

THE 5. ELEMENT (flachbrüstige Mila)
PIRATES OF THE CARRIBEAN (flachbrüstige Kyra)
DEMOLITION MAN (flachbrüstige Sandra)
STARSHIP TROOPERS (vollbusig)
LORD OF THE RINGS TRILOGIE (flachbrüstige Liv)
TRIPLE X (flachbrüstig)
MATRIX TRILOGIE (hmm... Mittelmass)
PITCH BLACK (flachbrüstig)
RUSH HOUR 1 (flachbrüstig)
THE PATRIOT (hmm... erinnere mich nicht)

Stand: Sieben flachbrüstige Darstellerinen zu einer Vollbusigen. Selbst wenn ich beide Darstellerinen in S.Troopers rechne, ist das Resultat eindeutig. Noch fragen? laugh.gif
Mordred
Bei Keira Knightley hab ich ehrlich gesagt nicht so auf die Oberweite geguckt.
Ich war viel zu sehr von Depps herrlich-schrägem Schauspiel abgelenkt...
Bei Matrix interessiert mich Trinitys bzw. Carries Oberweite auch nicht. Eine Frau, der ich nicht in die Augen sehen kann, ist mir nicht geheuer.
Mila Jovowich wird von mir als Schauspielerin nicht anerkannt. DAS FÜNFTE ELEMENT war ein Ausnahmefilm.
Bei STARSHIP TROOPERS hat mich wiederum das schlechte Schauspiel von dieser Frau, deren Name mir nicht einfällt von deren Oberweite abgelenkt.

Die Geographie der anderen Filme... will ich jetzt nicht besprechen.

Zurück zum Topic bevor man mir noch nen Bullettime-Tritt verpasst.
tabby
QUOTE (Chadwick @ 29. Oct 2003, 12:50)
Oli:
Oli ist ganz klar der Errol Flinn der Schweiz, zumindest möchte er das sein. Ein rauhbeiniger Charmeur, in der einen Hand ne Knarre in der anderen eine flachbrüstige freche Schönheit, für die er nicht nur eine ganze Insel erobern, sondern auch notfalls eine Metropole in Schutt und Asche legen würde.

LOL..

Dann wohl eher Willi Tell als Errol Flynn tongue2.gif
Statt ner Insel wird ein Tal erobert, denn an Küstenlinie hat das eidgenössische Land ja nicht wirklich viel zu bieten smile.gif
Khaanara
Hier mal meine 10
(Die Reihenfolge variiert aber)

- Grasgeflüster
- Die fabelhafte Welt der Amelié
- LotR-Trilogie
- Once upon a Time-Trilogie
- Flug des Phoenix
- Metropolis
- Stadt der verlorenen Kinder
- Little Shop of Horrors
- Dark City und Cypher (gleichwertig)
- 200 Jahre Mann

Und noch Heavy Metal als langjähriger Comicleser, der Film ist Kult

Danach käme noch Mimic, Das Relikt, 2001/2010, Das Labyrinth, The Wall unvm.
Chadwick
QUOTE (tabby @ 29. Oct 2003, 13:13)
(...) Dann wohl eher Willi Tell als Errol Flynn tongue2.gif
Statt ner Insel wird ein Tal erobert, denn an Küstenlinie hat das eidgenössische Land ja nicht wirklich viel zu bieten smile.gif

OFF TOPIC ON / @ Tabby
Hey, immerhin sind wir die Segelnation schlechthin *ätsch* tongue2.gif
OFF TOPIC OFF

Da sich Mordred erbarmt hat uns weitere 5 Titel zu nennen, hier meine anderen Lieblinge

Blade Runner
Face Off
Das Fenster zum Hof
Dune
Der Unsichtbare Dritte
Khaanara
QUOTE (Mordred @ 29. Oct 2003, 12:57)
Bei Keira Knightley hab ich ehrlich gesagt nicht so auf die Oberweite geguckt.
.

Dabei wurde diese durch das Korsettproblem noch besonders betont smile.gif
Rusch
Hier nun meine Liste:

- THE 5. ELEMENT
- LORD OF THE RINGS TRILOGIE
- HARRY UND SALLY
- RITTER DER KOKOSNUSS
- LEBEN DES BRIAN
- SINN DES LEBENS
- TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER
- DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK
- STAR TREK 6: DAS UNENTDECKTE LAND
- GALAXY QUEST

Ihr seht, ich lache gerne. Das Leben ist ohnehin schon ernst genug!
Khaanara
QUOTE (Chadwick @ 29. Oct 2003, 12:42)
PITCH BLACK (flachbrüstig)

Aeryn Sun ist doch nicht flachbrüstig =! huh.gif
Khaanara
QUOTE (Rusch @ 29. Oct 2003, 13:34)
Ihr seht, ich lache gerne. Das Leben ist ohnehin schon ernst genug!

Du machst es Dir einfach mit der Top Ten-Liste, quotest einfach meine. Hast Du keinen eigenen Geschmack tongue2.gif
Der RvD
OK, ich will auch!

(in keiner bestimmten Reihenfolge)

1. "Der Herr der Ringe" (Jackson, nicht Bakshi!)
2. "Blues Brothers"
3. "Krieg der Sterne" Original-Trilogie (what the frell is "A New Hope"? Kenn' ich nicht! biggrin.gif)
4. "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug"
5. "Das Leben des Brian"
6. "The Good, The Bad & The Ugly"
7. "Highlander" (nicht "Highlander 1"! es gibt nur einen Film davon! es KANN nur einen geben! biggrin.gif)
8. "Almost Famous"
9. "2001 - Odyssee im Weltraum"
10. "Galaxy Quest" (bester Trek-Film seit "ST4")
VirtualSelf
Lieblingsfilme, also solche, die ich mehr als einmal mit Genuss gesehen habe und auch noch öfter sehen werde, gibt es einige. Erstmal übernehme ich ein paar von Rusch:

- RITTER DER KOKOSNUSS
- LEBEN DES BRIAN
- SINN DES LEBENS
- TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER (nächstes Wochenende zum 600. Mal)
- WAS IST MIT BOB?
- GHOSTBUSTERS 1 + 2
- LAWRENCE VON ARABIEN
- DER DRITTE MANN
- BLADE RUNNER
- PHASE IV
- ALIEN
- DER FLUG DES PHÖNIX
- STALKER
- NOSTALGHIA
- AVALON
- BEGIERDE (lief gerade im TV)
- u.v.a.m. (aber eher wenig Sf, vor allen Disney-Filme, insbesondere die neueren (Atlantis, Schatzplanet, Lilo & Stitch ....))
Khaanara
QUOTE (Der RvD @ 29. Oct 2003, 13:43)
4. "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug"

Der kommt übrigens nächste Woche überarbeitet auf DVD uns ist schon seit Monaten mit den anderen beiden Folgen vorbestellt .

Freu mich schon drauf B)
Der RvD
Kommen die drei Indys nicht als Boxset? Freue ich mich auch schon lange drauf...smile.gif
Khaanara
QUOTE (Der RvD @ 29. Oct 2003, 13:51)
Kommen die drei Indys nicht als Boxset? Freue ich mich auch schon lange drauf...smile.gif

Ja, ganz genau ! Wir streiten uns gerade, wer welchen Film rezensieren darf smile.gif
Bir'kher
QUOTE (Chadwick @ 29. Oct 2003, 11:50)
Bir’kher
Ops, ihr haltet Bir’kher für einen freundlichen Zeitgenossen der nichts und niemandem ein Haar krümmen kann? Falsch gedacht. Er ist in der Lage euch mit einem süffisanten Spruch kaltblütig über den Jordan zu schicken und dies auch noch in Zeitlupe. Man darf allerdings nicht ausser acht lassen, das Bir’kher unter Umständen ein goldenes Herz haben könnte. Na ja, zumindest wenn ihr eine schnucklige 16jährige seit oder Nathalie Portman heisst. Dann und nur dann, könnte sich Bir’kher tatsächlich als lieber Kuschelbär entpuppen und ihr dürft an einem Lollipop lutschen statt an ner Magnum. Ist trotz Zuckergehalt auch wesentlich gesünder.

Also bitte! 16 ist mir zu jung. Hab ich der letzten 16-jährigen auch gesagt tongue2.gif Außerdem muss ich ja die dunklen Seiten meines herzensguten Wesen irgendwie ausleben. Deswegen auch diese Thrillerhäufung. Und Natalie Portman find ich jetzt nicht sooo toll... Da schon lieber Bridget Fonda, auch wenn sie älter ist... Allison Hannigan ist ja jetzt verheiratet *schnüff*
Lex
Lieblingsfilme? Tolles Thema, könnte ich sehr viele schreiben. Ich reduziere das mal auf ein paar Filme, die ich immer wieder gerne sehe (in loser Reihenfolge).

Star Trek IV – The voyage home: Auch nach dem x-ten Mal noch lustig
Star Trek First Contact: Geniale Story, immer wieder gern.
Der Herr der Ringe: Ein Meisterwerk mit epischen Ausmaßen. Klasse!
Girl United: Ich steh halt sowohl auf Kirsten Dunst, als auch auf Teen-Komödien allgemein
Ran an die Braut: siehe Girls United
Bruchlandung im Paradies: Herrlich alter Disney-Schinken
Jurassic Park I: Jetzt schon ein Klassiker. Beste Kino-Unterhaltung
Braveheart: Mel Gibsons Meisterstück. Jede Sekunde ein Genuss
Das fünfte Element: Urkomisch, klasse Film
Galaxy Quest: Muss ich wohl nix zu sagen
Zurück in die Zukunft I-III: Meine absolute Lieblings-Trilogie. Perfekte Unterhaltung
Terminator I+II: Absoluter Kult! Teil III mochte ich nicht so.

...und die anderen 247 Filme, die mir jetzt nicht einfielen. Hoffe das reicht zur Charakterisierung.
Rusch
QUOTE (Nepharite @ 29. Oct 2003, 13:48)
- TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER (nächstes Wochenende zum 600. Mal)

Was meinst Du mit "zum 600. Mal"?

Willst Du sagen, Du hast Dir den Film sooft angesehen? Machst Du das, um das Filmfeeling zu voll zu erfassen und zu wissen, wie es ist, wenn man den selben Tag tauschende von malen durchlebt.

Ich habe den Film auch schon 10 Mal gesehen. Er ist einfach perfekt.
Du scheinst wohl nicht nur ein Monty Python Fan sondern auch ein Bill Murray Fan zu sein. Und wie erstere hat auch er zu wenig gemacht.

Mir gelief übrigens auch "Die Geister die ich rief" - eine herrliche "Christmas Carrol" Parodie. Und wie hieß dieser Film, in dem er sich für einen Geheimagenten gehalten wird?
Seven
Die Herr der Ringe 1 + 2, im Dezember gehört mit 95% whrscheinlichkeit auch teil 3 dazu)
Matrix 1 (Teil 2 fand ich nicht ganz so gut...)
The Green Mile
Soldat James Ryan
Galaxie Quest
Fluch der Karibik
Irgendwann in Mexiko (Nur der dritte Teil, El Mariachi und Desperado kenn ich nicht)
Gladiator
Star Trek IV
Notting Hill
Khaanara
QUOTE (Seven @ 29. Oct 2003, 15:30)
Irgendwann in Mexiko (Nur der dritte Teil, El Mariachi und Desperado kenn ich nicht)

Wenn Du die ersten beiden kennst, wirst Du den Film nicht mehr so schnell in die Liste aufnehmen. tongue2.gif

Ich habe sie beide auf einer DVD !
Rusch
QUOTE (Nepharite @ 29. Oct 2003, 13:48)
- u.v.a.m. (aber eher wenig Sf, vor allen Disney-Filme, insbesondere die neueren (Atlantis, Schatzplanet, Lilo & Stitch ....))

Das überrascht mich jetzt. Zum einen dass Du Disney Fan bis(das liegt eher an dem Bild, was ich mir von Dir gebildet habe als an Dir selbst) und zum anderen dass Du die neueren besser findest als die der 80er und der frühen 90er.

Ich finde mit Beauty and the Beast, König der Löwen und Mulan können mit den neuen Filmen nicht mithalten. Disney ist heute nur noch ein Schatten von früher. Am besten war noch Lilo & Stich. Aber Schatzplanet blieb weit hinter Titan A. E. oder auch Sinbad zurück (wobei beide Filme vollkommen zu unrecht Megaflops waren).

Ansonsten weiss ich nicht, warum Pixar es schafft, bessere Geschichten zu erzählen als Disney.
Matt
QUOTE (Rusch @ 29. Oct 2003, 15:48)
Ich finde mit Beauty and the Beast, König der Löwen und Mulan können mit den neuen Filmen nicht mithalten.

Sehe ich genauso. Aber bitte Arielle nicht vergessen. Wie habe ich diesen Film früher geliebt! Ja, ich gebe es zu. wink.gif Die Musik finde ich heute noch göttlich ("Under the sea").

Meine momentane 10-er-Liste (ohne besondere Reihenfolge)

- Shrek
- Galaxy Quest
- 2001 - A Space Odyssey
- Alien 1
- Star Trek IV
- Lord Of The Rings I-III (auch wenn ich Teil 3 noch nicht kenne, kriegt Jackson Vorschußlorbeeren)
- Quiet Earth
- Cube
- Blues Brothers I
- O Brother Where Art Thou

EDIT: Auch Zählen will gelernt sein... wink.gif
VirtualSelf
QUOTE (Rusch @ 29. Oct 2003, 14:49)
QUOTE (Nepharite @ 29. Oct 2003, 13:48)
- TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER (nächstes Wochenende zum 600. Mal)

Was meinst Du mit "zum 600. Mal"?

Willst Du sagen, Du hast Dir den Film sooft angesehen?

@Rusch
Um Gottes Willen. Ich hab ihn höchstens 20x gesehen wink.gif. War eine kleine Ansielung auf die SAT1-Werbung für den Film: Die 600. Wdh. (... wegen der Weck-Zeit).

Die alten Disneys sind natürlich nicht schlecht, aber die Charaktere gerade in den neueren sind doch um einiges "lebendiger", die Zeichnungen dynamischer und auch eigenständiger, die Stories komplexer, schneller und erwachsener. (Kleinere) Kinder können mit den zahlreichen Anspielungen und Zitaten zwar wenig anfangen, aber dafür bieten die Filme uns Großen IMO mehr als früher. Titan A.E. fand ich z.B. herz- und humorlos und einfach nur langweilig und auch die Pixar-Filme sind eher durchwachsen: Ice Age gefiel mir (in der deutschen Synchro) überhaupt nicht, während die Monster A.G. oder das große Krabbeln wenigsten einen zweiten Blick wert sind (... aber das war es dann auch schon..)
Voivod
@Chadwick: LOL! laugh.gif Wenn ich deine Beschreibung von mir lese, könnte man meinen, ich sei die Titelfigur aus "Der Fall Dexter James Ward" von H.P. Lovecraft: Ein durchgeknallter Zauberlehring, der sich etwas zu sehr auf die okkulten Lehren einlässt! wink.gif

Ich lese zwar alles über Religion, Okkultismus etc, was mir in die Finger kommt, aber die einzige "Magie", die ich aktiv praktiziere, ist Zen-Meditation, hehe. Und "böse" bin ich auch nicht, lol! laugh.gif

@Mordred: Also bei "Stigmata" ist mir keine speziell krasse Schnitttechnik oder ähnliches aufgefallen, denn ich starre den ganzen Film über nur auf die gute Patricia, sabber... Im Ernst, ich finde den Film so geil, und obwohl ich ihn bis jetzt ca. 10 mal gesehen habe, ist mir noch nichts Negatives aufgefallen, und der DVD-Schluss gibt dem Streifen nochmals einen zusätzlichen Kick (...ich HASSE Happy-Ends bei solch düsteren Filmen). Die Story alleine reicht, um mich immer wieder zu fesseln. Zwar wird die katholische Kirche völlig verzerrt dargestellt, und das Thomas-Evangelium wird stümperhaft abgehandelt, aber welcher Film hat schon ein so spannendes Thema? Aber ich bin da wohl ein wenig unkritisch und voreingenommen, und ein grosser Filmkenner bin ich eigentlich auch nicht. Aber dafür bist ja du da, hehe smile.gif
Khaanara
Da fällt mir ein: Ich habe Memento ganz vergessen.

Schande über mich
Oli
@Chadwick:
Wieder mal ein grosses LOOOOOOL! laugh.gif

ABER: Du irrst dich leider gewaltig mit dem flachbrüstig tongue2.gif OK, per Zufall haben die Frauen in meinen Lieblingsfilmen eher kleine Brüste, aber diese Liste hab ich schliesslich nicht den Frauen wegen erstellt... Ich mag es an einer Frau, wenn sie Kurven hat und eben "recht" vollbusig ist. Eine "flache" Frau mit Hühnerbrust (jaja fühlt euch jetzt nicht angegriffen Frauen des Board, ich red jetzt einfach mal drauf los, ihr habt schliesslich auf Vorlieben tongue2.gif) erinnert mich immer an einen Jungen oder an Marcy D'Arcy... *brrrr*
Traumfrauen für mich: Aria Giovanni, Jenna Jameson, Kari Wuhrer, Kelly Trump u.a., also alle ziemlich wenn nicht sogar sehr vollbusig wink.gif

Aber ich schweife ab... ehm, hmm nein eigentlich war das alles was ich sagen wollte... biggrin.gif
Voivod
^Jenna Jameson, soso... wink.gif Von der habe ich IIRC auch irgendwo einen Filmschnippsel auf der Festplatte.... ph34r.gif
Oli
Nuja, ich will mich hier nicht zu sehr darüber äussern, aber als Fan von Jenna hab ich natürlich so einige ihrer ehm "Kunstwerke" (es gibt auch Leute die es Filme nennen) in meiner Sammlung tongue2.gif Auch von Aria hab ich so einiges an Material, harrr.

Kari Wuhrer ist meiner Meinung nach einfach verdammt niedlich und von ihr gibt es auch so einige ehm leicht-bekleidet-sein Filme wink.gif Sie war auch ein Grund dafür, dass ich begonnen habe SLIDERS zu schauen... hehe.
Matthias
hmm meine Filme sind

LOTR
Matrix ( 1 und 2)
Bond Filme (die alten) z.b.:
Liebesgrüße aus Moskau
Goldfinger
etc.
Die Unbestechlichen
Fluch der Karibik
Soldat James Ryan
Austin Powers
Mordred
QUOTE (Oli @ 29. Oct 2003, 19:50)
Nuja, ich will mich hier nicht zu sehr darüber äussern, aber als Fan von Jenna hab ich natürlich so einige ihrer ehm "Kunstwerke" (es gibt auch Leute die es Filme nennen) in meiner Sammlung tongue2.gif Auch von Aria hab ich so einiges an Material, harrr.

@ Oli:

Noch so ein Post von Dir und ich mach wirklich nen Porno-Thread auf. Ich bin nur noch am Überlegen, wie ich den benenne.

Olis Pornohöhle oder vielleicht Das Loch

Die Noobs haben noch immer nichts gepostet. Dann mache ich eben von dem von mir geschaffenen Recht Gebrauch, fünf weitere Titel zu nennen:

BLADE RUNNER DIRECTOR'S CUT
ALIEN-Reihe (RESURRECTION nur knapp mit drin)
BONNIE UND CLYDE
DIE VERURTEILTEN (THE SHAWSHANK REDEMPTION)
DER EXORZIST DIRECTOR'S CUT

...Beschränkungen sind scho brutal wacko.gif
Rusch
QUOTE (Nepharite @ 29. Oct 2003, 16:36)
QUOTE (Rusch @ 29. Oct 2003, 14:49)
QUOTE (Nepharite @ 29. Oct 2003, 13:48)
- TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER (nächstes Wochenende zum 600. Mal)

Was meinst Du mit "zum 600. Mal"?

Willst Du sagen, Du hast Dir den Film sooft angesehen?

@Rusch
Um Gottes Willen. Ich hab ihn höchstens 20x gesehen wink.gif. War eine kleine Ansielung auf die SAT1-Werbung für den Film: Die 600. Wdh. (... wegen der Weck-Zeit).

Die alten Disneys sind natürlich nicht schlecht, aber die Charaktere gerade in den neueren sind doch um einiges "lebendiger", die Zeichnungen dynamischer und auch eigenständiger, die Stories komplexer, schneller und erwachsener. (Kleinere) Kinder können mit den zahlreichen Anspielungen und Zitaten zwar wenig anfangen, aber dafür bieten die Filme uns Großen IMO mehr als früher. Titan A.E. fand ich z.B. herz- und humorlos und einfach nur langweilig und auch die Pixar-Filme sind eher durchwachsen: Ice Age gefiel mir (in der deutschen Synchro) überhaupt nicht, während die Monster A.G. oder das große Krabbeln wenigsten einen zweiten Blick wert sind (... aber das war es dann auch schon..)

Also Monster AG ist in meinen Augen der beste Animierte Film überhaupt. Ice Age war aber nicht von Pixar. Wie hat Dir den Aladin gefallen. Der ist immer noch ein Highlight - vor allem im Original mit der Stimme von Robin Williams. Überhaupt verlieren die Disneys sehr stark im der Übersetzung. Z. B. war John Malkowitsch als Scar oder Woppy Goldberg als Hyäne im König der Löwen genial.

Murmeltier: Na, 20 Mal kann man noch als Normal werten. Da kann man schon einen Film mitsprechen. Mir geht es so bei Harry und Sally.
carrie 721
Und hier meine Favoriten

-Ice Age (ich lach mich jedes mal krumm)
-Ghostbusters 1 (Einfach zum ablachen
-Jurassic Park (Tolle Special-Effekts)
-Die Hochzeit meines besten Freundes (Ja Ja ich bin eine Freu)
-Pretty Woman (Herrlich schnulzig)
-Cool Runnings (Senker, bist du tod?)
-Erin Brockovich (Julia Roberts ist einfach gut)
-Die Piratenbraut (fällt mir gerade nichts ein ausser....toll)
-Kohliesels Töchter (Best of Schweizer-Hochdeutsch)
-Vierzig Wagen westwärts (Ein richtig schöner Sauffilm)

Wie ihr seht lache ich gern und schaue zwischen durch auch gern Schnulzen.
Oli
lol bester Sauffilm biggrin.gif

Hei carrie, dä Schwizer hochdütsch-Film kenni aber nid... Vo wenn isch dä? Bisch "Achtung, fertig, Charlie!" nid go luege? Isch eifach hammer dä film... laugh.gif


@Mordred: loooool @ das Loch... biggrin.gif Ja mach deinen Thread auf (aber mein Name muss ned drin stehen bzw soll ned drin stehen), dort werd ich dann sicher so einige Zeit verbringen und dort wir können unsere Vorbereitungen für einen deiner Filme besprechen. B)
Mordred
QUOTE (Oli @ 30. Oct 2003, 20:15)
@Mordred: loooool @ das Loch... biggrin.gif Ja mach deinen Thread auf (aber mein Name muss ned drin stehen bzw soll ned drin stehen), dort werd ich dann sicher so einige Zeit verbringen und dort wir können unsere Vorbereitungen für einen deiner Filme besprechen.  B)

Bist Du Dir da so sicher??? wink.gif
Ich glaube, ich sollte das erstmal mit meinen Mod- und Admin-Kollegen besprechen tongue2.gif
Was Deinen Namen angeht... als Diplomat gewähre ich Dir alle Vorzüge meiner Güte. Dein Name kommt auf den Titel ob Du es willst oder nicht. Neben meinem...

@ Rusch & Nepharite:
Von den Disney-Filmen gefällt mir nur BAMBI und DIE SCHÖNE UND DAS BIEST auf Anhieb, weil das die einzigen Filme sind, die nicht so kindgerecht mit Tod und Verletzungen umgehen. AFAIK ist DIE SCHÖNE UND DAS BIEST der einzige Disney-Film, in dem jemals Blut gezeigt wurde (bei der Messerstecherei zwischen... naja, ihr wisst schon). MULAN taugt mir auch noch...

TITAN A.E. finde ich gar nicht mal so übel. Okay, die Schlussanimation ist endlos bescheiden aber ansonsten hat der Streifen einige äußerst gute Momente.
Oli
lol nein ich glaub nicht unbedingt, dass die Mods bzw. Admins dieses Forums einen Porno-Thread erlauben würden tongue2.gif Aber lustig wärs auf jeden Fall... Man könnte sich über die neusten Releases unterhalten, Noten verteilen, Darstellerinnen-Umfragen starten usw. biggrin.gif nein nein vergiss es, sicher nicht hier in einem Trek-Forum! smile.gif
Mordred
Da mein Herz der BBS gehört, sehe ich sonst keine Möglichkeit, dieses "Projekt" voranzutreiben. Außerdem bin ich diesbezüglich mit Bestimmtheit nicht so weit bewandert wie Du wink.gif
Aber Du hast ja meine e-mail-Addresse biggrin.gif
Da kannst Du mir Einsteigertipps geben laugh.gif

Jenna Jameson ist mir schon ein Begriff. Allerdings habe ich noch keines ihrer "Werke" bewundern können. Heute habe ich rein aus Interesse gegooglet und prompt hätte mir das Scheißding nen Dialer draufgesch*****. Als Gegenmaßnahme hab ich gleich wieder meine Kindersicherung aktiviert blink.gif rolleyes.gif laugh.gif
Matt
@Mordred: Ich bin ziemlich sicher, wenn du gaaanz tief in die Materie *räusper* eindringen willst, dann gibt es keinen größeren Experten als Oli... biggrin.gif wink.gif
Bir'kher
andererseits könnten ich... ääääh, WIR Mods da möglicherweise auch was lernen. Da wir mit einer Funktion an Board quasi Ober-Trekkies sind (und damit per se asexuell), wäre das sicher eine reizvolle Mission. Ich wäre für den Thread biggrin.gif laugh.gif tongue2.gif blink.gif
VirtualSelf
QUOTE (Rusch @ 29. Oct 2003, 21:49)
Also Monster AG ist in meinen Augen der beste Animierte Film überhaupt. Ice Age war aber nicht von Pixar. Wie hat Dir den Aladin gefallen.

hehe stimm, böser Faux Pas ... Dreamworks war der Übeltäter (... wie schon bei Antz, das an Das Große Krabbeln um Längen nicht heranreicht...).

Aladdin war genial .... ich liebe Dschini und Iago, den kapitalistischten Papageien der Welt .... wink.gif
Khaanara
[quote=Nepharite,31. Oct 2003, 07:09] [QUOTE=Rusch,29. Oct 2003, 21:49]
hehe stimm, böser Faux Pas ... Dreamworks war der Übeltäter (... wie schon bei Antz, das an Das Große Krabbeln um Längen nicht heranreicht...).
[/quote]
Also ich fand Ants besser als Das grosse Krabbeln, was aber auch wohl daran lag, das es auch mehr für das erwachsene Publikum angelegt war (und vorher erschien).

Shrek stammt übrigens auch von Dreamworks und der ist bis heute noch unerreicht smile.gif
Rusch
[quote=Mordred,30. Oct 2003, 20:22] [QUOTE=Oli,30. Oct 2003, 20:15]@ Rusch & Nepharite:
Von den Disney-Filmen gefällt mir nur BAMBI und DIE SCHÖNE UND DAS BIEST auf Anhieb, weil das die einzigen Filme sind, die nicht so kindgerecht mit Tod und Verletzungen umgehen. AFAIK ist DIE SCHÖNE UND DAS BIEST der einzige Disney-Film, in dem jemals Blut gezeigt wurde (bei der Messerstecherei zwischen... naja, ihr wisst schon). MULAN taugt mir auch noch... [/quote]
Also wir habe ja eine ganz ansehliche Disney Sammlung. Unsere Tochter ist 4 Jahre und wir überlegen ihr, welchen wir ihr zeigen können. Die Filme, bei denen wir noch am längsten warten ist die zweite Hälfte von Bambi, Die Schöne und das Biest, Arielle, Bernhard & Bianca und vor allem der König der Löwen (Hyänenszene, Tod vom Vater).

Der König der Löwen müsste in Deine Liste noch aufgenommen werden. Der Tod von Simbas Vater und die Machtergreifung durch den fiesen Scar ist hart Tobak für Kids.
Lex
... nicht zu vergessen Disneys Atlantis. der erste Disney zeichentrickfilm wo MENSCHEN sterben. Und das direkt zu hunderten.
Khaanara
QUOTE (Lex Spartan @ 31. Oct 2003, 09:02)
... nicht zu vergessen Disneys Atlantis. der erste Disney zeichentrickfilm wo MENSCHEN sterben. Und das direkt zu hunderten.

Es gibt da noch TARZAN, wo sich der Bösewicht erhängt und MULAN, wo es angesichts der Geschichte auch einige Opfer gibt.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.