Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > Welche Filme schaut ihr zur Zeit?
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Welche Filme schaut ihr zur Zeit?
Trek BBS > Holodeck > Filme
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41
Voivod
Ich habe meine Liebe zu Actionfilmen mit Liam Neeson entdeckt und in den letzten Tagen alles geguckt, was es da so gibt. Sogar die grottigen "Titans"-Filme! laugh.gif "Non-Stop" und "Run all Night" waren echt gut. Ich glaube, das sind die letzten Actionkracher, die er gedreht hat. Der Kerl reisst sogar mittelmäßige Filme raus. Neeson ist einfach ne coole Socke! smile.gif
Der RvD
@Ant-Man: Recht hast Du, der war nach dem wirren "Avengers 2" wieder klar ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn auch Marvel hier IMO doch etwas arg die Story des ersten "Iron Man" recycelt hat. Aber was soll's, der war ja auch klasse. wink.gif
Blaidd_Drwg
"Die fünf Doktoren"
Man erlebt wieder wie viel eine schlechte (und zum Teil) lückenhafte Übersetzung kaputt machen kann. Angefangen von Cybermen die zu "Kübermännern" werden und Sarah Jane Smith die nur als "Sarah" angesprochen wird. Zwichendurch hat man dann nicht übersetzt.
Der RvD
Zumindest Tom Baker hat Sarah Jane auch in englisch in der Regel nur als "Sarah" angesprochen, das Special fehlt mir allerdings noch - keine Ahnung, wie das da im Original so war.
Blaidd_Drwg
Fand die Aussprache halt unter aller Sau. Egal, wird es beim nächsten Mal wieder im O-Ton geschaut.
Werde mir jetzt erst mal in den nächsten Tagen wieder "The STand" anschauen.
Lex
Klicken um den Anhang anzusehen

Das lag unterm Weihnachtsbaum. Held meiner Kindheit biggrin.gif
freespirit
Bei mir läuft grade Gangsters, Guns and Zombies... ein britischer Zombie-Gangster-Streifen. Hab noch nicht ganz raus, ob das jetzt eine Satire, eine Komödie oder einfach nur Scheiße ist.
Lex
Nachdem ich heute 10 Folgen Arrow gebingewatched habe, hatte ich ganz ähnliche Gedanken biggrin.gif
freespirit
Mittlerweile bin ich zu dem Schluß gekommen, daß es eine Mischung aus allen drei Kategorien ist.
Blaidd_Drwg
Kingsman: The Secret Service bei Sky on Demand.

Blaidd_Drwg
Die Bestimmung - Insurgent
Lex
Gestern habe ich mal einen One-Man-Filmabend gemacht. erst Jurassic World (macht im Kino deutlich mehr spaß, aber immer noch unterhaltsam) und Interstellar (für die länge überraschend kurzweilig, ich mag ihn).
Matt
An Interstellar hab ich mich noch nicht herangetraut. Erstens wegen der Länge und zweitens, weil ich Nolans Inception nicht so toll fand, wie ihn manche Kritiker gemacht haben. Pseudointellektuelle selbstzweckhafte Komplexität, Logiklöcher größer als bei Matrix. Auch fällt mir die Suspension of Disbelief schwer. Aber vielleicht ist Interstellar ja besser.
freespirit
Ich komme grade aus dem Kino und kann Euch sagen: Deadpool ist einer der geilsten Filme, die ich gesehen habe. mrgreen.gif
logan3333
ZITAT(freespirit @ 14. Feb 2016, 23:15) *
Ich komme grade aus dem Kino und kann Euch sagen: Deadpool ist einer der geilsten Filme, die ich gesehen habe. mrgreen.gif

Ja, Deadpool ist ein Herz erweichender Film. Manchen Leuten ist das Herz einfach rausgeflogen, und noch ein paar andere Organe. Der beste Superheldenfilm den ich bisher gesehen habe. Deadpool 2 ist bereits in der Mache. Deadpool macht alles richtig was die anderen "sauberen" Film komplett falsch machen. 15/15 mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif
Mel
Tricia Helfer befindet sich noch 7 Tage in der Tele5-Mediathek:
Open House – Willkommen in der Nachbarschaft (Thriller 2010, FSK: ab 16)

Alice will nach ihrer Scheidung das Haus verkaufen. Bei einem Besichtigungstermin entpuppt sich ein besonders nettes Pärchen allerdings als perverses Killer-Duo. Alice wird in den Keller gesperrt und findet erst einmal die Leiche ihrer Freundin Jennie. In ihrer verzweifelten Lage, hat sie nur eine Chance: Sie muss das Vertrauen ihrer Peiniger gewinnen.

Regie: Andrew Paquin, Drehbuch: Andrew Paquin
Brian Geraghty (David), Jessica Collins
Rachel Blanchard (Alice), Anna Paquin (Jennie)
Stephen Moyer (Josh), Tricia Helfer (Lila)
Gabriel Olds (Carl)
freespirit
ZITAT(logan3333 @ 16. Feb 2016, 12:09) *
Ja, Deadpool ist ein Herz erweichender Film. Manchen Leuten ist das Herz einfach rausgeflogen, und noch ein paar andere Organe. Der beste Superheldenfilm den ich bisher gesehen habe. Deadpool 2 ist bereits in der Mache. Deadpool macht alles richtig was die anderen "sauberen" Film komplett falsch machen. 15/15 mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif


Es gab ja in den Staaten eine Petition, eine PG-13-Version zu veröffentlichen. Für einen fünf-Minuten-Kurzfilm wollte dann aber doch niemand die Ticketpreise zahlen. mrgreen.gif
Blaidd_Drwg
"Runaway - Spinnen des Todes" und "Star Trek VI - Das unentdeckte Land"
Habe beide Filme günstig als Blu Ray - Version erstanden.
Der RvD
Habe mir mal die "guten" Star Wars-Filme (also die ohne Jar-Jar, gell) auf BR bestellt, um die mal wieder zu sehen, bis dann der neue dran ist. (Zu dem ich bisher erstaunlicherweise sämtliche Spoiler vermeiden konnte.)
Lex
Same here. Hab ihn auch noch nicht gesehen und weiß NICHTS über die Handlung (Außer, das anscheinend Han Solo stirbt). Aber gestern kam die Blu Ray, dann werde ich mir den am Wochenende mal vornehmen.
Der RvD
Ich hab' ihn auch gerade spontan mitgenommen. Büschen lieblose Aufmachung (kein Wendecover, grummel), aber anscheinend zumindest mit ordentlich Extras versehen. Was soll's, wird dann wohl eh wieder vertickt, wenn es die 3D-Version gibt.
Blaidd_Drwg
Hab mir gestern auch Episode 7 gekauft. Eigentlich wollte ich mit dem Kauf warten, aber Payback hat für den Kauf Extrapunkte gegeben und so hatte ich eine , wenn auch lahme, Ausrede für mich nicht zu warten. ^^
Passend dazu hab ich mir vor kurzem noch "Guardians of the Galaxy" zugelegt.
Adm. Ges
Erinnert mich daran, dass für die DVDs der Star Wars-Reihe noch ein leerer Platz im Regal bereit steht. Bisher hat mir da noch kein Angebot so richtig zugesagt. Der neuste Teil der Reihe war einer meiner wenigen Kinobesuche.
Lex
Den neuen bekommst du schon für nen Zehner bei Amazon, die Box mit Episode 4-6 kostet dort gerade mal 25 Euro. Dann hast du alle Teile zusammen smile.gif
Der RvD
Gerade zum ersten Mal seit Ewigkeiten Episode 1 gesehen. Also...Episode 4. Oder "Eine neue Hoffnung". Oder wie auch immer. Aber für mich wird es halt immer "Krieg der Sterne" bleiben. Weswegen ich auch gerne immer noch einen BR-Release der Originalversion hätte. Denn gerade in diesem noch vergleichsweise bodenständigen Teil ragen die nachträglich eingefügten CGI-Echsen&Co. immer am ärgerlichsten wie Fremdkörper hervor. WTF was Lucas thinking? Schade, ansonsten ist die BR-Qualität ziemlich überragend.
Bir'kher
Irgendwie hab ich noch keine Lust, den aktuellen Star Wars-Teil zu kaufen. Ich schleiche in den letzten Jahren immer wieder um die 1-3 BR-Box rum, die ich eigentlich nur der Komplettheit wegen kaufen will. Kann mich aber nicht überwinden, ist ja fast so peinlich wie Kondome kaufen ;-)
Adm. Ges
@Birke: Da helfen anonyme Versandhändler wie Amazon und eBay. wink.gif

Ich besitze bisher keinen der Teile. BR kommt mir bisher nicht ins Haus, weil das passende Abspielgerät fehlt. Und die DVDs sagen mir preislich nicht zu, zumal ich ja dann schon gern eine 1-6-Box hätte.
Voivod
Deadpool: Spaßig, witzig, usw... Was soll man da motzen? 8/10
The Forest: Grusel mit der süssen Nathalie Dormer, sie haut das müde Filmchen aber nicht raus. 4/10
The Revenant: Schöne Aufnahmen, ganz ok zum mitleiden. 7/10
Er ist wieder da: Beginnt extrem toll, in der zweiten Hälfte dann nur noch Moralkeule. Eine reine Komödie über Hitler wäre ja soooooo schlimm gewesen... Schade! 5/10
Dope: Komödie um Nerds im Ghetto, durchaus unaufdringlich sozialkritisch, aber extrem witzig verpackt. 8/10
Regression: Starker Thriller mit Emma Watson als Opfer rituellen Missbrauchs. Leider wusste ich schon wie es ausgeht, da ich den realen Fall schon kannte, darum 7.5/10. Für den Rest 8.5/10! wink.gif
The Croods: Netter Trickfilm um Neandertaler, geht kaum besser in diesem Genre, darum 9.5/10
Die 5. Welle: Teenie-Postapokalypse-SciFi, diesmal mit einem Alieninvasionshintergrund. Soll wohl im Fahrwasser der Hungerspiele und Mazerunner mitschwimmen, ist bestimmt eine Trilogie geplant. Leider kann weder der SciFi-Teil noch der schnuckelige, romantische Teil mit den Vorbildern mithalten, trotz Chloe Moretz als Sweetheart. Schade! 4/10
The Hateful 8: Ich bin nicht mehr so der Tarantinofreak und finde seinen Stil abgelutscht, aber wer es immer noch mag, wird nicht enttäuscht... 6/10
Die Jagd: Ich liebe halt Mikkelsen seit "Valhalla Rising". Deprimierender Streifen um vermeintlichen Kindsmissbrauch und die daraus folgende Hexenjagd. Sowas kriegen nur Skandinavier hin. Gehört eigentlich auf meine "Feel Bad Movies"-Liste! wink.gif 9/10
Dann noch ca. 30 Horrorfilme, leider noch nix wirklich Gutes drunter dieses Jahr. Doch, "Mama", und "Ich seh, ich seh" sind sehenswert. Für beide 7.5/10


logan3333
ZITAT
The Hateful 8: Ich bin nicht mehr so der Tarantinofreak und finde seinen Stil abgelutscht, aber wer es immer noch mag, wird nicht enttäuscht... 6/10

Nun "The Hateful 8" war wohl ein schönes Kammerspiel, soetwas hat der Tarantino vorher nicht gemacht. Es war streckweise sehr langsam, und ein wenig langweilig aber immer noch besser als 95% der sonstigen Filme die im Kino laufen.

10/15

Hardcore Henry, jetzt wo gerade dieser Warcraft Verschnitt im Kino läuft habe ich mir den Film angeschaut, ich muß sagen das ist der bester "Videospielefilm" den es gibt. Sharlto Copley zeigt was er kann und hat sichtlich Spaß daran. 13/15

Copley sollte einmal eine tolle Komödie die auf ihn zugeschrieben ist machen, er hat das Potenzial der Louis de Funès von heute zu werden. Seine anarchische und zu gleich abgehobene Art ist immer witzig anzuschauen.

Warcraft Movie, leider komplett ausgeweidet und zum dummen Actionfilm umgeschnitten. Da war irgendwo ein anständiger Film vorhanden, aber dann haben wohl Vertrieb und Kinobetreiber bei der langen Version nicht mit gemacht. 40 Minuten weniger Warcraft als Blizzard geplant hatte. 2/15
Voivod
"Risen": Schlechter Film, trotzdem schön. Deus vult! 8/10
Blaidd_Drwg
"Der Zorn des Khan - Director's Cut"
Voivod
Mit "Arrival" könnte im Winter ein ganz dickes Kaliber im Kino landen. Aliens kommen. Produziert von Profis, den Machern von "Sicario" und anderen Superfilmen. Den Trailer poste ich nicht, da ist wieder mal zu viel Story drin. sad.gif mad.gif Bei mir ist der Hype schon real! mrgreen.gif Ich will ENDLICH mal einen ERNSTHAFTEN, GUTEN Film aus diesem Genre. "Arrival" ist ein Kandidat.
Voivod
X-Men - Apocalypse: Tolle FX, charismatischer Bösewicht, der Rest belanglos. Schwere Enttäuschung nach dem tollen Film mit Wolverine! sad.gif Aber sein Film nächstes Jahr wird sicher gut. 2 Punkte für die FX, einer für den netten Bösen, einer für Sansa Stark, ergibt 4/10.
Voivod
The First Avenger: Civil War. Ich kann mit dem Kram einfach nur noch wenig anfangen, die Avengers können mir eigentlich gestohlen bleiben. Naja, nette FX... Ohne Wertung

Gods of Egypt: Doofe Dialoge, doofe Handlung, nimmst sich selbst nicht für voll. Ich fand's unterhaltsam! laugh.gif Schöne Kostüme, leckere Damen, schöne Monster. Halt nur nicht zuviel erwarten, schon gar nicht ein episches Abenteuer. Ist eher eine Komödie mit Geprügel. 7/10
Voivod
"Das Dschungelbuch": Technisch überragend, eine absolute Augenweide. Atmosphärisch dicht und erstaunlich "erwachsen" und dunkel. Auch für Erwachsene ein Genuss! Guggn! 10/10
Voivod
ZITAT(logan3333 @ 23. Jun 2016, 23:44) *
Warcraft Movie, leider komplett ausgeweidet und zum dummen Actionfilm umgeschnitten. Da war irgendwo ein anständiger Film vorhanden, aber dann haben wohl Vertrieb und Kinobetreiber bei der langen Version nicht mit gemacht. 40 Minuten weniger Warcraft als Blizzard geplant hatte. 2/15


Das mag ja alles sein, und meine Kenntnisse enden bei Warcraft III. Dem Strategiespiel, falls dich noch jemand erinnern kann. Ich fand's recht unterhaltsam. Schön bunt! 6/10.
Voivod
"The Witch" ist ein sehr schöner Horrorhistorienfilm mit Bigotterie, Aberglaube, etwas zu sauberen Kostümen für die Zeit der Pilgerväter und schönen Aufnahmen der unberührten, unerbittlichen Wildnis. Das Ende ist etwas idiotisch, aber nun ja... Auch für Leute, die nie Horror gucken, definitiv einen Blick wert. Voreingenommene acht von zehn Hexenflüchen.
Voivod
"Green Room". Punkerdrama mit Thriller- und Slasherhorrorelementen. Ziemlich konfuses Filmchen, aber Patrick Stewart spielt für einmal den eiskalten Bösewicht. Und NuChekov (RIP)in seiner wohl letzten Rolle als geistig labiler, ängstlicher Punkbassist, der dann aber doch ein ordentliches Blutbad anrichtet. Für Trekkies daher Pflicht! Für alle anderen eher nicht. 6/10
Der RvD
Nicht viele Filme gesehen in letzter Zeit (den X-Men brauche ich auch noch, sehe ich eben. Aber vielleicht erst, wenn's den für billig gibt.). Immerhin mal Captain America - Civil War nachgeholt. Typische, unterhaltsame Marvel-Kost halt, mit einigen unfreiwilligen Lachern (die deutsche Antiterror-Eingreiftruppe, die in Bukarest aufmarschiert? Klar doch. Und dass ich anfangs vermutete, dass die Avengers uns hier endlich mal den Grund dafür liefern, dass der Berliner Flughafen einfach nicht fertig werden will. Leider war dann aber dauernd die Aufschrift "Leipzig/Halle" im Bild... mrgreen.gif ).
Voivod
"Keanu" mit zwei anscheinend bekannten US-Komikern und einer süßen Katze in den Hauptrollen. Nachdem ich auf O-Ton umgestellt hatte, wurde die schrille Actionkomödie deutlich besser. Leider habe ich dann nicht mehr alles verstanden... Trotzdem ein netter Spass, obwohl ich mir mehr Screentime für das Kätzchen gewünscht hätte. 6.5/10

"10 Cloverfield Lane": Kammerspielthriller mit einem tollen, bedrohlichen John Goodman, aber der Plot gibt leider null und nix her. Goodman hievt das eher lahme Filmchen noch auf fünf Gnadenpünktchen. Der Mann hat es schon drauf!
Voivod
"Cabin Fever -The new Outbreak": Aufguss der Teeniehorrorreihe, schlecht. 2/10 Die drei Vorgänger waren wenigstens stellenweise noch mit Humor angereichert. Nach 45 min hatte ich genug.

"Martyrs", das Ami-Remake. Leider noch grauenhafter als befürchtet. Reiner Aufguss, aber mit Ami-Zucker. Besser zum französischen Original im O-Ton greifen. Das Remake ist ein öder Witz gegen den meisterhaften Psychoschocker von 2008. Frechheit! 0/10

"The Fourth Kind": Milla Jovovich wird mit dämonischen Aliens konfrontiert und natürlich wird der Psychologin nicht geglaubt. Für Genreliebhaber, also Freunde von Aliengrusel, durchaus erträglich. Nett auch, dass man die Aliens nie sieht. Sechs völlig unobjektive Sympathiepunkte für diesen schon etwas unoriginellen Mix aus Dämonenhorror und Alienparanoia, aber ich fand's ganz ok. Milla zeigt, dass sie durchaus schauspielern kann. Leider bleibt am Ende "nur" ein halbwegs netter Gruselfim, obwohl die Prämisse durchaus einen düsteren, verstörenden Kracher möglich gemacht hätte. Besonders das Gequatsche von der angeblichen "Authentizität" der Ereignisse nervt. Fakedoku innerhalb der Fakedoku, was für ein genialer Kniff... rolleyes.gif
Voivod
Bin etwas enttäuscht von Ice Age 5. Der Film ist ziemlich überladen, zuviele Elemente, zuviele wirre Gags, zuviel Gesinge, zuviele Schnitte, alles zu überdreht und lärmig... Der Charme ist etwas blockflöten gegangen. Teil 5 ist etwa auf dem Niveau von Teil 3, also knapp erträglich. Aber nach dem gelungenen Teil 4 dachte ich echt, die Filme hätten sich gefangen. Naja, sollte man natürlich trotzdem gucken. Hoffentlich war das nicht das letzte Abenteuer der Jungs und Mädels um Diego. Fünf von zehn Babykürbissen.
Voivod
"The Conjuring 2": Aufwändig inszeniert, aber im Gegensatz zum gelungenen ersten Teil absolut ungruselig. Die aufgeblasene Story macht auch wenig Freude, aber geschenkt.... Alle geben sich Mühe, doch sogar der gute alte "Poltergeist" ist ein Schocker dagegen. Daher ein Stinker, denn ein Gruselfilm sollte zumindest etwas wohlige Schauer erzeugen. Hier zuckt man nur mit den Schultern, wenn dämonische Stimmen ertönen oder ein als Nonne verkleinerter Marilyn Manson um die Ecke kommt. Einfach schlecht abgefilmt! So killt man jede Atmosphäre. 4/10
Blaidd_Drwg
Fand das, was ich vom zweiten Teil gesehen habe gut. Hab zwischendurch immer wieder die Augen entspannt.
Es soll von Annabelle eine weitere Fortsetzung geben und ein Spinn-Off für die Nonne aus Conjuring 2.
Voivod
ZITAT(Blaidd_Drwg @ 2. Nov 2016, 11:50) *
Fand das, was ich vom zweiten Teil gesehen habe gut. Hab zwischendurch immer wieder die Augen entspannt.
Es soll von Annabelle eine weitere Fortsetzung geben und ein Spinn-Off für die Nonne aus Conjuring 2.


^Nun ja, da die Filme massig Kohle einspielen, war das zu erwarten. Sind ja auch "wahre Geschichten" des Geisterjägerpaars. Obwohl sie in der Realität als Lügner und Scharlatane überführt wurden, aber der "based on a true story"-Aspekt zieht. Naja, wirklich schlecht war Conjuring 2 ja nicht, mich stört ja v.a. die Kameraführung, die den Gruselfilmpart killt. Wegen der "Story" guckt man solche Filme ja meist nicht... wink.gif Die ist ja immer gleich! laugh.gif
Voivod
"The Huntsman and the Ice Queen": Beim zweiten Versuch habe ich es geschafft, den Film fertig zu gucken. Irgendwie lieblos zusammengeschustert und gekünstelt, dieses Märchenfilmchen. Die Magie des wunderbaren ersten Teils fehlt. Emily Blunt gibt zwar alles, auch der Rest des Ensembles überzeugt, die Effekte sind toll... Keine Ahnung, aber Stimmung kommt keine auf...? "Langweilig" trifft es wohl... Dem Film fehlt Kohäsion, Seele... 4.5 /10

Verdammt, wo bleiben die guten Filme? sad.gif
Der RvD
Exakt das hätte ich wohl schon über den ersten Teil gesagt. Sieht toll aus, ja, aber wo zur Hölle war da ein Drehbuch? Charaktere?
Voivod
^Braucht es alles nicht, ist ein Märchen! wink.gif Sicher keine Charaktere, nur Archetypen. Der erste Teil hat gut funktioniert, IMO! Schöne, geheimnisvolle, warme Atmosphäre. Und ein schönes Schneewittchen dazu! Jenes hat in Teil 2 auch gefehlt als eye candy. wub.gif
Timo
Ich habe mit zwei Freunden gestern einen Actionabend gemacht und erst "Die City-Cobra" und im Anschluss "Stirb Langsam" Teil 1 und 2 geschaut. Der erste Stirb Langsam ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Ich liebe einfach die Sprüche und McClane ist eine coole Socke. Die City Cobra habe ich gestern zum ersten Mal gesehen. War okay, aber nicht wirklich meins. Die Sprüche waren ganz lustig, aber die Actionszenen weniger spannend und er hatte eine ziemlich eigenartige Geschichte. biggrin.gif Für Actionfans, die gerne in Nostalgie schwelgen, bestimmt ganz interessant, aber aus heutiger Sicht eher meh. biggrin.gif
Blaidd_Drwg
Hab mir die BluRay-Version von "Die Klapperschlange" ersteigert.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.