Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > Welche Filme schaut ihr zur Zeit?
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Welche Filme schaut ihr zur Zeit?
Trek BBS > Holodeck > Filme
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41
Mad Hatter
Ich melde für Good Fellas und Casino Interesse an...
Mordred
QUOTE (Nepharite @ 31. Jul 2005, 18:32)
[...]Es sind englische/amerikanische FSK18-Originalversionen (.. IMO), aber das heißt ja auch nicht soviel ... Du bist doch der Fachmann wink.gif ... bei Gelegenheit kann ich mal die Cover scannen ...

Wenn das die Originalversionen sind, nehme ich mal an, dass da wirklich nicht geschnibbelt wurde. Die englischen dürften klargehen, aber bei "amerikanisch" muss ich Bedenken anmelden. Nicht wegen der Zensur sondern wegen des Formats... Du weißt schon: Europa -> PAL / Imperium -> NTSC...
...und ich weiß ja nicht, welchen Zauberkasten Dein Bruder sein Eigen nennen durfte...
Lex
Eigentlich sollte jeder Videorecorder, den man innerhalb der letzten 5 Jahre gekauft hat, problemlos NTSC-Cassetten wiedergeben. Damals gab es teure Videos, die das Signal lesen konnten und dies unverändert an den Fernseher weitergegeben haben. Der Fernseher musste dann auch NTSC-tauglich sein. Die neueren Videos wandeln das Signal um, so dass man die Ami-Cassetten auf jedem PAL-Fernseher wiedergeben kann.
Im Zweifelsfall würde ich mal in die Anleitung des VCRs gucken, oder ob auf dem Gerät ein Hinweis "NTSC on PAL-TV" steht. Ich habe 2 Videorecorder, und beide spielen NTSC ab, aber es steht nur auf einem drauf.
viper
Also, meine DVD- Sammlung waechst derzeit froehlich vor sich hin.
Der letzte Film, den ich mir angeschaut habe, war "Dude, where`s my car?". War ein Geschenk einer Freundin. Ein daehmlicher Film, aber gleichzeitig wieder so schraeg und witzig, daß ich mich beoemmeln konnte.
Außerdem stehe ich auf besonders beknackte Filme. mrgreen.gif
Und dann gibt`s noch "Mindhunters" mit Val Kilmer (mein Ava zeigt ihn nach ner Folter im Film), Kathryn Morris, LL Cool J, Clifton Collins Jr. und Christian Slater. Ein wirklich brillianter Psychothriller. Obwohl ich eigentlich weniger auf solche Filme stehe, hat`s mir der Film angetan. Der ist sehr empfehlenswert.
Tja, dann gab`s noch Stephen King`s IT, Alien 3 und einige Filme mit Brent Spiner, wie z.B. Miss Firecracker, I am Sam, Phenomenon usw.

Bestellt habe ich mir derzeit "Stardust Memories" und "The Dain Curse". Da zappel ich schon vor Ungeduld, ob mein Dealer da dran kommt.
Lieferzeit waren bis zu 21 Tage. Und Geduld war noch nie meine Staerke. Warte jetzt schon 14 Tage... mrgreen.gif

Mit guten Filmen kann mich immer begeistern. Die Genres sind mir inzwischen egal.
Aber ich bevorzuge nach wie vor selten daehmliche und grottenschlechte Filme, auch wenn mich mal gute Filme ansprechen. mrgreen.gif cool.gif

@ Neph: Melde Interesse fuer The Texas Chain Saw Massacre an.
Bir'kher
Ich hab mir "Mars Attacks" geholt... Für 6,66 Euro viel Spass... Allerdings ist die Sprachspur sogar im Deutschen zu niedrig, alle Geräusche im Film zu laut... Naja, aber sonst empfehlenswert
Yaso
Mindhunters ist so ziemlich der grottigste Film, den ich je gesehen habe. Da werden Auflösungen präsentiert, die so gar nicht möglich sind. Von wegen intelligenter Thriller.
VirtualSelf
Habe ich ganu genauso gesehen. Die Grundannahme des Films, dass die Handlungen der einzelnen Protagonisten exakt determiniert und vorherbestimmbar sind, war so ziemlich das Lächerlichste -seit Equilibriums "Gefühle? Nein danke!"- was jemals den Weg ins Kino fand.

Ich suche gerade zwei Filme von Takashi Miike

Audition

und

Visitor Q

Mal sehen, wo ich fündig werde ...
Ilyana
Also die Filme die ich eigentlich gerne haben sind Uncut Versionen und in Deutschland verboten, sowas wie z.B. Blade, Starship Troopers, Event Horizon

Hier mal ne kleine Liste meiner Filmchen:

Stargate
Galaxy Quest
Bad Boys
Mission to Mars
Red Planet
Akte X - Der Film
Findet Nemo
Das Wunder von der 8. Straße
Final Fantasy
X-Men
Mimic
Lost in space
Sphere
Resident Evil
Blade II
The Mummy Legends (I,II und Scorpion King)

Jo, das wars eigentlich auch schon an so original DVD's.
Meistens warte ich bis irgendwas im Angebot ist, wenn was neu rauskommt, ist es sowieso viel zu teuer. Aber in nächster Zeit gibts bei mir wohl sowieso nix neues.
Bir'kher
^Naja, Blade und Co sind nicht verboten, sie sind indiziert und dürfen nicht im Laden stehen. Aber wenn man zum Händler geht und danach fragt, dann können die meistens die Ware besorgen. Kein Problem. Musst halt über 18 sein...
Pedda
QUOTE (Bir'kher @ 2. Aug 2005, 23:27)
^Naja, Blade und Co sind nicht verboten, sie sind indiziert und dürfen nicht im Laden stehen.

Im Laden stehen dürfen sie schon. Zumindest im Müller meines Vertrauens gibt es ein ganzes FSK18-Regal, in dem alle bösen und schweinischen Filme ausgestellt sind (oder, wie im Falle von Blade II+, die grottigen). wink.gif
Bir'kher
Das ist aber ein Unterschied, Pedda. Es gibt Filme mit ner FSK 0, ner FSK 6, ner FSK 12, ner FSK 16, ner FSK 18 (das Regal bei deinem Müller (und auch meinem)) und eben die indizierten. Du dürftest z.B. From Dusk Till Dawn nicht in dem FSK18-Regal finden, weil der Film indiziert ist (oder es die zusammengekürzte 16er Fassung ist und die DVD falsch steht).
Raven
Aber gab, bzw gibt es nicht auch noch nach indiziert beschlagnahmt, die Filme dürfen dann nochnichtmal unterm Ladentisch verkauft werden wenn ich mich recht erinnere, und zu Blade, ich fand den ersten Teil gut , aber die anderen zwei fand ich auch gut, wüsste nicht warum Blade II und III trashig seien sollten, ich meine teil II fand ich war zwar der schlechteste, aber immer noch gut anzuschauen so als geschnetzel zwischendurch, imo war der erste Teil auch nicht viel mehr als jede Menge gemetzel.
Lex
Lustig finde ich meine Starship troopers-DVD. Da steht nix von FSK und Co, da steht "strafrechtlich unbedenklich" mrgreen.gif
Und Natural Born Killers habe ich als "ungeprüfte Version"
Ob die im Laden erhältlich sind weiss ich nicht. Ich habe die beiden von einer Filmbörse
Raven
Auf Filmbörsen findet man ja eh so allmöglichen "Schrott", meine damit nur das es da nun wirklich alles gibt, war letztes Jahr mal bei einer in Duisburg, hab allerdings nur meine Star Wars Sammlung (Figuren etc) aufgestockt, sowas bekommt man dort auch sehr gut.

Hab gestern "Sehnsüchtig" auf DVD geguckt, war am anfang etwas komisch, aber so nach der ersten halben stunde hatte man das ganze durschaut also verstanden, ansonsten ganz netter Film, natürlich mit Happy End, was ich schon fast nicht anders erwartet hatte. Punkte 6/10
VirtualSelf
Hab mir gestern das "Der Fluch"-Remake mit Gellar angeschaut ... langweilig, banal, überflüssig ... 3/10
Mordred
Neueste Besorgungen:

-OLDBOY SPECIAL EDITION: Bedarf keines Kommentars weil er den Rahmen sprengt. Einziger Wehrmutstropfen ist der Schnitt. Ich glaub, dass das ne (sei es auch nur um ne Minute) entschärfte Fassung ist. Trotzdem genial.
-THE MACHINIST: Atmosphärisch dicht, bewegt sich IMO zwischen Fight Club und Mullholland Drive (nicht Sixth Sense wie manch Kritiker behauptet)... verliert am Ende jedoch die Rafinesse der Vorgänger. Wertung: 7/10
-AMORES PERROS. Habe ich mir für sechs Euro gekrallt, weil ich den mal spät nachts im ARD oder ZDF gesehen habe und unglaublich beeindruckend fand. Wertung 10/10.

Auf das Anime-Zeuch, das ich letztens genannt hatte, verzichte ich momentan, ebenos wie auf Romeros BRUISER.

Dafür hole ich mir demnächst

-DAS MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING
-AMERICAN SPLENDOR und
-DIE BUSTER KEATON EDITION (Dreierbox bei Müller 10 €)
sepia
Sag mal deine Meinung, wenn du Perlenohren gesehen hast. Hab den Film mal auf Video angefangen, aber hatte keine Lust den zu Ende zu sehen an dem Tag. Wenn du sagst, er ist gut, gucke ich den nochmal ernsthaft.

Zum Thema kann ich nicht viel beitragen, da ich seit ungefähr einem Jahr kein funktionsfähiges DVD- oder Videoabspielgerät habe. Ich hoffe aber mir nach meinem übernächstem Urlaub wieder etwas zusammenbasteln zu können, womit ich DVDs gucken kann.
Auch ohne DVD habe ich es allerdings geschafft Filme ausserhalb des Kinos zu sehen. Drei Farben kamen letzte Woche auf 3Sat, die ersten beiden Teile habe ich gesehen und fand sie sehr beeindruckend, weil atmosphärisch inszeniert.
wunder-PILLE
Ich wurde "gezwungen" mir die Filme "Kopps" und "Old School" mit anzusehen.
Erster ist eine etwas skurile schwedische Komödie,durchaus nett und mal was anderes.
Aber kein Film,den man nochmal sehen muss.

Old School,ist der übliche filmische Comedymist für schlichte Gemüter...
Ich mag solche Filme eigentlich überhaupt nicht,aber selbst mir ist aufgefallen,dass die meisten "Gags" geklaut sind.
Lex
Hab mir gerade "Mean Girls", den Abräumer bei den diesjährigen MTV Movie Avards. Wer Teen-Komödien mag, wird diesen Film lieben. Herrlich leichte Gags, nie zu albern.
Für Genre Fans: **********
VirtualSelf
Gerade bei amazon bestellt:

Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All
Silent Running
VirtualSelf
Hab vorhin mit meinem 9-jährigen Sohn Pitch Black gesehen. Er fands langweilig, ich auch. Mal sehn, ob ihm Alien (DC) besser gefällt.

Ich werde mir gleich:

Taxi Driver (CE) und
Blood Simple (DC)
Chadwick
QUOTE (Nepharite @ 13. Aug 2005, 21:42)
Hab vorhin mit meinem 9-jährigen Sohn Pitch Black gesehen. Er fands langweilig, ich auch. Mal sehn, ob ihm Alien (DC) besser gefällt.

(...)

Schaust du dir "Alien" mit deinem Sohn vor "Hellraiser" und nach dem "Gina Wild Porno" an oder doch nur zwischen "The Incredibles" und "Bambi"? rolleyes.gif

Ich finde, dass weder Pitch Black oder Alien was für Kinder sind und ich sehe auch keinen Sinn darin, einem 9jährigen diese Filme zu zeigen, erachte es sogar als völlig stupide und verachtenswert. Du scheinst wohl einfach zu faul zu sein, um dich mit deinen Kindern anderweitig zu beschäftigen. Peinlich, bei soviel Freizeit, die du zu haben scheinst.
VirtualSelf
QUOTE (Chadwick @ 16. Aug 2005, 11:39)
Ich finde, dass weder Pitch Black oder Alien was für Kinder sind[...]

Warum?

Meine beiden Kinder stehn auf Monster, Spannung und laute Musik, genauso wie sie Bambi, Bob der Baumeister und Detlev Jöcker-Lieder mögen.
Sie sind weder aggressiv, noch haben sie Alpträume. Sie sind sowohl intelligent (haben sie von mir), als auch sehr sozial eingestellt. Also spricht nichts dagegen ...
QUOTE
Du scheinst wohl einfach zu faul zu sein, um dich mit deinen Kindern anderweitig zu beschäftigen. Peinlich, bei soviel Freizeit, die du zu haben scheinst.


Ich beschäftige mich mit meinen Kindern genau so viel, wie sie wollen und wie sie es brauchen. mrgreen.gif
Chadwick
Weil es abstumpft!

Ich zweifle übrigens nicht an der Intelligenz deiner Kinder, wenn dann eher an deiner! tongue2.gif wink.gif
Raven
QUOTE
Alien was für Kinder sind[...]


Ich finde eh das der Film überflüssig ist, hab ihn mir einmal vor Jahren angeschaut und nie wieder, meiner Meinung einfach zu langweilig, kann aber Chad zustimmen, was für Kinder ist der Film sicherlich nicht.

Ansonsten Pitch Black hab ich nicht gesehen, kenne nur Riddick und der war ganz cool, ansonsten hab ich mir gestern S.W.A.T angeschaut, ganz netter Film, allerdings irgendwie zu schnell bzw er passiert neben der ganzen Action nicht viel, aus den ganzen Figuren und Einzelheiten hätte man mehr machen können, die Sache mit dem Patent für den Rambock wird nicht weiter ausgeführt, das Ende ist ganz nett, aber es wird auch teilweise garnicht auf die Leute eingegangen, ansonsten nen netter Action Streifen dem der Hintergrund in der Story fehlt, dann wäre sicherlich noch mehr drin gewesen, von mir 6,5 von 10 Punkten.

So hab noch Apocalypse Now Redux und Platoon hier rumliegen, werd ich mir entweder anschauen oder rippen und heute abend oder morgen anschauen, hab beide schonmal so halb gesehen, das Problem bei beiden ist sowie ich finde die tatsache das sie so lang sind, und wenn sie dann nachts um 11 oder 12 im tv kommen ist es schwer bis nachts um 3 aufmerksam wachzubleiben, also sind die heute noch dran, ansonsten hab ich in den letzten 2 tagen die ersten 5 Folgen der 7ten Ds9 Staffel mal wieder angeschaut, die Serie ist immer noch Top, gerade die ersten zwei Folgen des Staffelauftaktes fand ich klasse.
viper
Werde heute mit meiner Freundin die CSI: NY- Folge aus der TV Digital anschauen. Ist zwar zu meinem Leidwesen die synchronisierte Version, aber fuer ne Gratis- DVD hab ich auch Herz. mrgreen.gif

Warte auch ungeduldig auf so paar britische Filme im Original einer Freundin. Bei einem spielt Joanna Lumley mit. Die durchgeknallte Blondine aus der Sitcom "Absolutely Fabulous" von und mit Jennifer Saunders.


Hm, ich hab noch keine Kinder, aber im KiGa die Kids sind schon unheimlich weit. Ein Bub wollte immer, daß ich ihm meine Star Trek- Movies leihe. Der findet die naemlich geiell... blink.gif mrgreen.gif
Von wegen, aufm Land sind sie alle bissel hinterher geistig... mrgreen.gif
Die Kids bauen sich aus den Baufix- Holzspielsachen Waffen, ballern rum, spielen Krieg usw. aber genauso findet man sie in der Kuschelecke oder friedlich spielend mit den Maedchen in der Puppenkueche.
Blaidd_Drwg
Ich schaue momentan Akte X Staffel 1.
Mulder ist so schön spookie. mrgreen.gif
Mordred
QUOTE (Raven @ 16. Aug 2005, 15:29)
[...]Ich finde eh das der Film überflüssig ist, hab ihn mir einmal vor Jahren angeschaut und nie wieder, meiner Meinung einfach zu langweilig, [...]

Ganz ganz dünnes Eis, auf das Du Dich da begibst... pinch.gif

Obwohl ich Buster Keaton noch nicht durch habe, habe ich mir gestern DAS MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING und die MONSTER DELUXE EDITION (10 € bei Müller) gekauft.
DAS MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING ist angenehm ruhig, exzellen kadriert, in einzelnen Szenen nicht unspannend und mitunter der erotischste Film, der mir in letzter Zeit vor die Sinne gekommen ist (siehe die "Lippenszene").
Jedoch fehlen mir die Referenzen unter den Künstlerfilmen, anhand derer ich Vergleiche anstellen könnte. POLLOCK und FRIDA habe ich nicht gesehen und den CARAVAGGIO-Film habe ich nur noch ganz vage im Gedächtnis.
Wer hätte vor hundert Jahren - als man Film als die Perfektionierung von Photographie und Bezwinger der Malerei handelte - geglaubt, dass Film im 21. Jahrhundert sich auf die Malerei zurückbesinnen würde und sie gar imitiert (abgesehen davon, dass sich die namhaftesten Kameramänner immer von Gemälden inspirieren ließen und uns selbst eingebläut wird, bei Ideenarmut Picasso oder Dali aufzuschlagen)? Andererseits muss auch gesagt werden, dass die Malerei den Film wieder eingeholt wenn nicht sogar mehrfach überrundet hat (oben genannte Herren)...

Tja, und MONSTER ist, was es ist. Schauspielerisch von Seiten der Dame Theron recht beeindruckend aber dennoch nicht 100%ig überzeugend. Das liegt IMO zuallererst am "authentischen" Drehbuch (der Grund, warum ich bis jetzt UNTERGANG gemieden habe) und in zweiter Linie an der Inszenierung, die eher den Eindruck eines aufgeblähten TV-Specials hinterlässt. So cirka bei der 80sten Minute wollte ich abschalten und zeichnen (von PERLEN inspiriert) aber dann kam doch noch ein Plotpoint, der mich mitgerissen hat. Kann es wirklich angehen, dass die einzigen über weite Strecken überzeugenden Regisseurinnen Kathryn Bigelow und Sofia Copolla heißen? Es kann leider. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die gern den Satz "Männer sind die besseren Regisseure" in den Mund nehmen aber anscheinend scheint das zu stimmen und der Grund dafür ist ebenso offensichtlich wie banal - und das gilt nun Gott sei dank nicht nur für Frauen: Mangelnder Wagemut und kaum Bereitschaft einen eigenen Stil einzuschlagen. Statt dessen hangeln sie sich wie nach Handbuch von einer Szene zur nächsten. Das Resultat ist zwar solide, gute Handarbeit aber kein Wellenbrecher.
Raven
QUOTE
Ganz ganz dünnes Eis, auf das Du Dich da begibst... pinch.gif


ist mir wohl bewusst, steh aber zu der Meinung, genauso fand ich 2001 einfach nur langweilig und nicht gerade überzeugend, hab ihn mir zwei mal angesehen, aber keinen punkt finden können der mich wirklich mitreist, und das obwohl ich in punkto scifi eigentlich ne ganze Menge schaue, da fand ich thx 1138 um längen besser, und das wobei ich eigentlich nach den überaus positive kritiken von 2001 viel von dem Film erwartet hatte, dann aber sehr stark entäuscht wurde.

Um bei Alien zu bleiben, ein Freund von mir hat alle 4 Teile und findet sie super, dafür kann er andere Sachen nicht leiden die ich sehr gerne schau, z.B Neon Genesis Evangelion (Serie sowie die zwei Kinofilme)

Hab mir von letzterem, letztens die überarbeitete Fassung auf DVD geholt, endlich gibt es nun auch eine deutsche Syncro und sogar in Dolby Digital und ich schau mir die Serie trotzdem Lieber im Original mit deutschen oder englischen Untertiteln an, die Charaktere kommen im Original viel besser rüber, wenn Shinji im Original schreit, dann vergleich ich das mit der Englischen Sync und es ist noch ganz ordentlich nachempfunden, aber dann schalt ich auf die deutsche und es fehlt einfach etwas dahinter, die Stimmen sind zu klar zu Studiomäßig, im Endeffekt von der deutschen Syncro etwas entäuscht, dafür sehr von der digitalen Überarbeitung des Bildmaterials und der 5.1 Mischung überrascht, nach der mehr oder weniger guten 3 DVD Box (24 Folgen auf 3 DVD,s da kann ja keine wirklich gute Sound und Bild Qualität übrig bleiben) kann man sich die Serie nun endlich in sehr guter Qualität kaufen, und das auch endlich in Deutschland, schade nur das es die Schmucke Renewal Box aus Japan nicht nach Deutschland geschaft hat, die sah wirklich spitze aus.

Ansonsten hab ich mir gestern noch Highlander Endgame angeschaut, ganz netter Film, mit teils netter Actionszenen , der aber manchmal nicht so hundertprozentig überzeugt wie ich finde, hab den ersten Film noch hier liegen, muss ihn mir mal anschauen, bis jetzt hab ich ihn noch nie gesehen.
viper
Buster Keaton rult. Ich hole mir demnaechst auch beim Mueller paar Filmchen mit ihm.
Aber auch Laurel und Hardy.

Habe jetzt, weil meine werte Freundin alle moeglichen Zeitschriften liest, die DVD "187" mit Samuel L. Jackson.
Mal sehen, wie der Film so ist.
Auch ne Gratis- DVD.

Werde mir jetzt auch noch Jade, Bullet, Kiss of Death, Soulkeeper, Congo und eine DVD von Robbie Williams kaufen. Letztere nicht fuer mich. Ist schon ein verrueckter Schritt, aber meine eine Freundin hat demnaechst Geburtstag und sie ist Fan von dem Kerl.
pana
Ich sehe seit einiger Zeit die Millennium-DVD's, die es glücklicherweise seit ein paar monaten zu kaufen gibt. Geniale Serie, irgendwie noch besser als die X-Files...
Mordred
QUOTE (pana_sonix @ 21. Aug 2005, 10:03)
[...]Geniale Serie, irgendwie noch besser als die X-Files...

Nur jammerschade, dass sie DAMALS niemand sehen wollte. Allein die Intro-Sequenz war das geilste, was ich bis dahin an einer Serie gesehen hatte.

Ich mache mit DVD-Kaufen erstmal wieder Pause. Als nächstes besorge ich mir dann wohl:

-BIG FISH
-CASABLANCA SPECIAL COLLECTORS EDITION (die kostet seltsamerweise nur den halben Preis der normalen DVD)
-LOST BOYS (Neo-Vampir-Drama von Shumacher ...aus der Zeit, da er NUR gute Filme drehte)
-MUXMÄUSCHENSTILL
-BATMAN BEGINS
-BATMAN SPECIAL EDITION
-BATMAN RETURNS SPECIAL EDITION

Edit:
...und nicht zu vergessen die GLADIATOR DIRECTOR'S CUT 3-DVD-EDITION.... blink.gif
viper
Hab jetzt "187" mit Samuel L. Jackson. Meine Freundin und ihre Zeitschriften. War da glatt der Film als Gratis- DVD bei und den hat sie mir ueberlassen. Herrlich, auch wenn er synchronisiert ist. Den Film hab ich gestern mal angeschaut. Herrlich, wenn auch leicht grottig, wie ich finde. Also, bestens fuer meine Sammlung. mrgreen.gif
Blaidd_Drwg
Also Casablanca würd mich jetzt auch reizen.
Ich schaue derweil noch Akte X weiter nachdem ich Der Herr der Ringe 3 SE geschaut habe.
VirtualSelf
Kinder sind unterwegs ... und ich kann mir jetzt in Ruhe

Day of the Dead 2: Contagium

und

Hypnosis

anschauen ...
pana
QUOTE (Nepharite @ 23. Aug 2005, 17:22)
Kinder sind unterwegs ... und ich kann mir jetzt in Ruhe

Day of the Dead 2: Contagium

und

Hypnosis

anschauen ...

Ich dachte, du würdest dir in Ruhe einen runterholen? mrgreen.gif
VirtualSelf
QUOTE (pana_sonix @ 23. Aug 2005, 17:30)
Ich dachte, du würdest dir in Ruhe einen runterholen? mrgreen.gif

Schon wieder? Hey, die Kinder sind vormittags in der Schule ... mrgreen.gif

Eine Frage an die Experten:
Auf der Contagium-DVD steht der Hinweis: "Freigabe durch Juristenkomission (JK)". Wasndas?
... und "Kein Verleih oder Verkauf an Jugendliche".
Abgesehen davon ist der Film absolut verstümmelnd gekürzt ...
Yaso
Meine Top-30, die ich auch als DVD besitze:

Zurück in die Zukunft - 10/10
American History X - 10/10
Matrix - 10/10
Fahrenheit 451 - 10/10
Being John Malkovich - 10/10
Das Fenster zum Hof - 10/10
Die üblichen Verdächtigen - 10/10
Der Untergang - 10/10
Donnie Darko - Die Kinofassung - 10/10
Lola Rennt - 10/10
Die Feuerzangenbowle - 10/10
Sieben - 10/10
23 - Nichts ist wie es scheint - 10/10
Léon - Der Profi - 10/10
Reservoir Dogs - 10/10
Memento - 10/10

American Beauty - 9/10
Fight Club - 9/10
The girl next door - 9/10
L.A. Confidential - 9/10
Starsky & Hutch 9/10
Forrest Gump - 9/10
The Game - 9/10
Der Pate - 9/10
Die Truman-Show - 9/10
Die fabelhafte Welt der Amelie - 9/10

Dodgeball: A true underdog story - 8/10
Eiskalte Engel - 8/10
Femme Fatale - 9/10
Heat - 8/10

Wenn nichts weiter dabei steht, bei Zweiteilern oder Triologien, besitze ich alle Teile.

Weitere DVDs, die ich gerne mein Eigen nenne:

Herr der Ringe SE - 10
Blade I - 10
Blade II - 9
Blade III - 7
Last Action Hero - 9
8MM - 8
Payback - 9/10
Mission Impossible I - 8
Mission Impossible II - 9
Hulk - 6
Spider-Man I - 9
Spider-Man II - 9
Superman I 10, II 8, III 6 (IV fehlt, III habe ich ausm Fernsehen aufgenommen und auf DVD gebrannt)
Batman 9
Batman Returns 9
X-Men 9
X-Men 2 9
Planet der Affen (Original und Remake) 9, 7
Scooby Doo I 7
The rock 8
Four Rooms 10
Austin Powers: Goldmember 9
Corruption: Pilot zu Law & Order 8
City Hall 8
Cop Land 9
Natural Born Killers 10
Snatch 9
Daredevil Director's Cut 9
The Majestic 8
Monty Pythons "Der Sinn des Lebens" 10
Equilibrium 9
The Bait 8
Rocky I 9
Metro 9
The Rainmaker 9
The Fifth Element 9
Mordred
QUOTE (Nepharite @ 23. Aug 2005, 18:46)
Eine Frage an die Experten:
Auf der Contagium-DVD steht der Hinweis: "Freigabe durch Juristenkomission (JK)". Wasndas?
... und "Kein Verleih oder Verkauf an Jugendliche".
Abgesehen davon ist der Film absolut verstümmelnd gekürzt ...

Juristenkomission ist mir auch neu. Dass der Film trotz Verstümmelung nicht für Jugendliche freigegeben ist, ist kein Einzelfall. George Romeros DAWN OF THE DEAD ist in Deutschland in einer 16er-Fassung von AFAIR knapp 90 Minuten und in einer 18er von 116 Minuten Länge erhältlich. Letztere steht auf dem Index. Originallänge des Films: 156 Minuten pinch.gif blink.gif confused4.gif
Raven
So nachdem ich mir vorgestern Girls Club bzw Mean Girls sowie "Was Mädchen wollen" angeschaut habe folgte gestern "Die Bekenntnisse einer Highshool Diva".

Also Girls Club fand ich ziemlich cool, lustig etwas abgedreht an manchen Stellen aber trotzdem lustig. 7/10

Dann Was Mädchen wollen hat mir auch gut gefallen, hatte ihn mir hauptsächlich ausgeliehen da Amanda Bynes mitspielt, und diese bei Hallo Holly die Holly spielt, doch der Film gefiel mir gut, relativ einfach, nach Schema F wie man es gewohnt ist, aber trotzdem unterhaltsam, lustig und gut, von daher auch 7/10

Die Bekenntnisse einer Highshool Diva fand ich ganz ok aber etwas zu sehr überdreht am Anfang, dort dachte ich zuerst, was hat mich geritten, einen Disney Film auszuleihen, der Grund ist einfach, Lindsay Lohan, aber zum Ende hin wurde der Film noch etwas besser, und im ganzen war er ganz akzeptabel, ist allerdings nicht ein Film den man sich öfters anschaut denke ich. 5,5/10

So heute folgt erstmal Alien Vs Predator hab vor 30 Minuten angefangen den Film zu schauen, wenn ich Glück hab, ist er zuende bevor die Videothek um 11 schließt, dann kann ich ihn noch heute zurückbringen, kostet immerhin 1 Euro pro tag, bis jetzt ganz netter Film, auf jeden Fall sehr gute Effekte, z.B die Tarnung der Predators, mal schaun wie der Film so im ganzen ist.

Hab dann noch Freaky Friday mitgenommen, mal schaun ob der was taugt, leider auch Disney Film, hoffentlich etwas besser als der letzte, aber auch mit Lindsay Lohan mrgreen.gif naja mal schaun.
VirtualSelf
Heute stehen

China Blue

Blue Velvet

auf dem Programm
viper
Hab heute erst Ice Age und Terminator 2 angeschaut.
Meine Freundin kam auf die Idee, daß ich mich bei der Videothek gegenueber (ca. 80 Meter von mir weg) registrieren zu lassen. So habe ich gestern meinen Fingerprint dagelassen. Jetzt gibt`s immer wieder nette Filme.
Nachher ziehe ich mir aus dem Automaten noch Sleepy Hollow. Der Abend muß ja genossen werden. cool.gif
Mordred
QUOTE (viper @ 27. Aug 2005, 14:17)
[...]Meine Freundin kam auf die Idee, daß ich mich bei der Videothek gegenueber (ca. 80 Meter von mir weg) registrieren zu lassen. So habe ich gestern meinen Fingerprint dagelassen. Jetzt gibt`s immer wieder nette Filme.
Nachher ziehe ich mir aus dem Automaten noch Sleepy Hollow. Der Abend muß ja genossen werden. cool.gif

Cinebank oder was?
Seit es die gibt, müssen notleidende Junggesellen nicht mehr die mitleidvollen Blicke verdutzter Kassiererinnen ertragen, wenn sie Filme "exotischer Machart" ausleihen wollen wink.gif

Trotz aller technischer Mängel ist das System doch ganz nett. Den Fingerabdruck hat es bisher bei mir immer erkannt. Nur bei der Rückgabe hat es schon zweimal einiges Rumgedrehe der DVD gebraucht, bis der Automat den Strichcode lesen konnte.

Ich leihe Filme für gewöhnlich nicht aus sondern kaufe mir die, bei denen ich mir wirklich sicher bin, dass die was taugen. Aber RAY und FINDING NEVERLAND (letzterer nicht ganz so übel) waren schon drin. Wenn ich bedenke, dass ich einen Tag vorher noch kurz davor stand, mir RAY zu kaufen. Gut dass ich den dann nur ausgeliehen habe - auch nur wegen der Frau, die ihn sich mit mir ansehen wollte. Die Frau ist jetzt weg. Der Film ist IMO gnadenlos überbewertet und ich habe 19 Euro gespart...

Danke Cinebank.
Blaidd_Drwg
Hab mir heute nen Film mit Christian Bayle besorgt, ne Mischung aus 1984 und Fahrenheit 54 "Equilibrium" genannt.
Ganz nettes Filmchen. smile.gif smile.gif
viper
QUOTE (Mordred @ 27. Aug 2005, 14:51)
QUOTE (viper @ 27. Aug 2005, 14:17)
[...]Meine Freundin kam auf die Idee, daß ich mich bei der Videothek gegenueber (ca. 80 Meter von mir weg) registrieren zu lassen. So habe ich gestern meinen Fingerprint dagelassen. Jetzt gibt`s immer wieder nette Filme.
Nachher ziehe ich mir aus dem Automaten noch Sleepy Hollow. Der Abend muß ja genossen werden.  cool.gif

Cinebank oder was?
Seit es die gibt, müssen notleidende Junggesellen nicht mehr die mitleidvollen Blicke verdutzter Kassiererinnen ertragen, wenn sie Filme "exotischer Machart" ausleihen wollen wink.gif


Ja, genau. Filme exotischer Machart will sich meine Freundin ja ausleihen und weil sie sich nicht traute, das allein zu machen, mußte ich halt herhalten. So gabs gestern gleich mal so nen volldaehmlichen KrimsKrams- Film.
Gut, fuer 1,50 kann man nix sagen.
Aber ich hab noch keinen Streß gehabt bis jetzt bis auf einmal, als ich gestern den Film zurueckgeben wollte.
Da hat der Automat nicht reagieren wollen, als ich auf Ende drueckte. Und ansonsten funzte es bestens.
Dieses System ist einfach genial.
Allerdings hab ich es lieber, wenn ich Filme kaufe. Und naechste Woche bekomme ich wieder mal zwei Stueck. Die besten kaufe ich, die daehmlichsten leihe ich. Vorallem gewisse sinnfreie Filme... mrgreen.gif
Als Single wohl total normal. mrgreen.gif
Lex
Hab mir gestern zwei Filme angeschaut.

Some Kind of Wonderful: 80er Jahre Liebesfilm, der an Trivialität wohl kaum zu übertreffen ist. Wer am Ende mit wem zusammenkommt, durfte nach ca 2 Minuten klar sein. recht amüsant, aber nicht wirklich klasse. 5/10

Love Actually :
Sinnlos, aber unterhaltsam. Erzählt werden die "Liebes"geschichten von gut zehn Leuten, die am Ende alle irgendwie verknüpft werden. Teilweise bietet der Film saukomische Szenen und Dialoge, und ist es allene deshalb schon wert, gesehen zu werden. 7/10
Blaidd_Drwg
Love Actually gehört zu meinen Favoriten.
Wärs nach den Produzenten gegangen wäre der Film noch länger geworden, einige der geschnittenen Szenen sind schon witzig.
Übrigens spielte Mr Bean in dem Film eine Art Schutzengel, laut Buch zum Film smile.gif
Lex
Ja, das war auch ursprünglich so geplant. Wurde dann aber in den Juwelier geändert.
Die Cut-Szenen sind nicht schlecht, und ich hätte gerne die original 3,5 Std-Version gesehen.
Schau dir mal den Abspann genau an. da sind einige Top-Schauspielerinnen, die mir gar nicht aufgefallen sind, in teilweise winzigen Nebenrollen.
Blaidd_Drwg
QUOTE (Lex @ 28. Aug 2005, 15:50)
Ja, das war auch ursprünglich so geplant. Wurde dann aber in den Juwelier geändert.



Das eigentliche Leitmotiv kommt aber am Flughafen wieder durch. Da sorgt er ja für die nötige Ablenkung.
Mordred
In der Nacht auf heute AMERICAN SPLENDOR ausgeliehen. Witzig und sensibel zugleich. Leider gebot es die Uhrzeit, dass ich mich nur noch lückenhaft an den Film erinnere. HÜBSCHE MÄDCHEN 2 blieb mir dagegen mehr im Gedächtnis... pinch.gif tongue2.gif

Heute zisch ich mir THE GIRL NEXT DOOR rein. Guckt nicht so. Auch Regiestudierende brauchen mal seichtere Kost, zumal der Film (nach Sichtung der ersten Hälfte) für sein Genre gar nicht mal so dämlich scheint und Elisha Kuthbert macht keine schlechte Figur...
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.