Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > Die Fußball-Bundesliga
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Die Fußball-Bundesliga
Trek BBS > Transporterraum > Outer Trek
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26
Matt
Völlig richtig. Wobei ein Unentschieden gegen Südkorea (heißt: insgesamt 4 Punkte) auch reicht, wenn Mexiko gewinnt. Wenn Mexiko unentschieden spielt, wird es interessant: Ist das deutsche und das schwedische Unentschieden identisch, kommt Deutschland weiter, weil sie in der Direktbegegnung mehr Punkte geholt haben. Deutschland wäre auch weiter, wenn sie ein höheres Unentschieden erzielen als Schweden (Gesamttorverhältnis wäre gleich, aber Gesamtanzahl geschossener Tore wäre höher). Ist das schwedische Unentschieden aber höher als das deutsche, wäre Schweden weiter und Deutschland raus.

Man muss also hoffen, dass im Spiel Mexiko gegen Schweden möglichst lange keine Tore fallen. Jedes erzielte Tor, egal für wen, erhöht die Chance, dass am Ende irgendeine Torwertung gegen Deutschland spricht.

Verliert Deutschland gegen Südkorea, wäre Deutschland aber sicher ausgeschieden, wenn ich keinen Sonderfall übersehe. Deutschland hätte dann wie Südkorea nur 3 Punkte. Bei einer 0:1-Niederlage (oder einer höheren Niederlage mit einem Tor Unterschied) wäre auch noch das Torverhältnis zwischen beiden Teams identisch. Dann könnte Schweden zwar bei einer Niederlage theoretisch hinter die beiden rutschen, Südkorea hätte aber als Tiebreaker mehr Punkte in der Direktbegegnung als Deutschland und wäre Zweiter. Verliert Deutschland noch höher, wären sie auf jeden Fall hinter Mexiko und Südkorea.

Das heißt im Umkehrschluss: Südkorea hat noch realistische Chancen auf Platz 2! Sie müssen "nur" irgendwie Deutschland schlagen (nach den bisherigen gezeigten deutschen Leistungen aus deren Sicht nicht komplett unrealistisch) und gleichzeitig hoffen, dass Mexiko mit mindestens 2 Toren Differenz gegen Schweden gewinnt. Ein 2:0 genügt schon (ebenfalls nicht komplett unrealistisch). Das bedeutet: Die Koreaner werden sich gegen Deutschland hochmotiviert voll reinhängen, vermutlich bis zur letzten Sekunde, weil sie keineswegs schon ausgeschieden sind!
Adm. Ges
Was war das nur wieder für ein Spiel. 10 Minuten in der ersten Halbzeit und 5 Minuten in der Zweiten so richtig Druck gemacht, aber keine Tore geschossen. Am Ende dann noch mal eine Sturmphase und mit dem Freistoßtor ziemliches Glück. Pech war das verletzungsbedingte Ausscheiden von Rudy. Die gelb-rote-Karte gegen Boateng war aber einer von viel zu vielen Aussetzern, die sich das deutsche Team geleistet hat. Von daher muss man ganz klar sagen, dass sie sich auch über ein vorzeitiges Ausscheiden nicht hätten beschweren dürfen.

So ist es natürlich für uns viel schöner und wir können weiter hoffen, dass es mit einem Sieg gegen Südkorea klappt. Im Achtelfinale würden allerdings mit Brasilien, Schweiz (oder Serbien) gleich sehr unangenehm zu spielende Gegner auf uns zu kommen.

PS: http://www.kicker.de/news/fussball/weltmei...ied-reicht.html - hier auch noch mal nach Teams sortiert, unter welchen Bedingungen ein Weiterkommen möglich ist.
Jewels
Ich freue mich im Moment vorallem, dass wir zwei Frauen im Tippspiel vorne liegen. wink.gif

Ansonsten konnte ich bisher keines der Deutschland-Spiele gucken. Gestern bin ich zum Spiel nach Göteborg geflogen und hatte die Aufgabe das 0-1 und das 1-1 zu verkünden. Das Siegtor fiel dann während der Fahrt zum Hotel. Das hätte ich gerne an Bord noch gehabt. Ich habe im Hotel noch das Ende der schwedischen Berichterstattung verfolgt. Großer Aufreger dabei der provokante Jubel an der schwedischen Bank. Mich hat dabei vorallem Jogis Reaktion im Interview geärgert, in dem er behauptete, dass er nichts gesehen hätte, die Art und Weise wie er es aber sagte, sich für mich wie eine Lüge anhörte (hatte die Szenen nicht gesehen, und hörte das erste Mal während des Interviews davon). Insgesamt habe ich auf der emotionalen Ebene noch kein gutes Gefühl. Der Teamgeist kommt bei mir nicht an und solche Aktionen verstimmen mich. Da ich noch kein Spiel gesehen habe, kann ich mich nur darauf berufen, nicht auf die Qualität der Mannschaft.
Lex
Glückwunsch an Frau Matt, die bei diesem Spieltag in ALLEN Spielen gepunktet hat. Das letzte Spiel läuft zwar noch, aber 15min vor Feierabend führt Kolumbien mit 3:0. Das sollte passen smile.gif . Polen wäre damit raus.
Adm. Ges
Polen ist raus. Am Ende verdient mit 0:3 unterlegen. Ich hab da beim Stand von 1:0 durchaus Ähnlichkeiten zum Spiel Deutschlands gegen Schweden gesehen. Mit dem (für uns) erfreulichen Unterschied, dass wir das 1:1 gemacht haben und nicht das 0:2 kassiert haben.
Adm. Ges
Für das Protokoll: Ich hab meine Tipps für die Spiele der Gruppe B vertauscht. Macht aber nichts, da beide Spiel in der Nachspielzeit ausgeglichen wurden. Und wenn es nicht zum Ausgleich gekommen wäre, hätte der Zufall dafür gesorgt, dass ich für eines der beiden Spiele die volle Punktzahl gehabt hätte.

Also sollte Lex langeweile haben: Portugal 2:1 und Spanien 1:0 waren meine eigentlichen Tipps. Die waren darauf ausgelegt, dass Portugal dann Gruppensieger wird.
Lex
Der DFB hat die beiden Fiesjubelfunktionäre aus dem Schweden-Spiel vorsorglich selbst gesperrt. Mal schauen, was die FIFA noch hinterher schiebt. Ich rechne hier mit einer Geldstrafe.

Aktuelle Preisliste:
- Albanischen Vogel zeigen: 5.000 - 10.000 Schweizer Franken
- Schiedsrichter nach Den Haag schicken wollen: 5.000 Schweizer Franken
- Homophobe Rufe gegen Manuel Neuer: 10.000 Schweizer Franken
- Politische Poster im Publikum und Dinge werfen: 10.000 - 54.000 Schweizer Franken
- Ronaldos Blick nach dem Spiel gestern: unbezahlbar
Lex
Wie sich nun herausgestellt hat, war der Ausgleichtreffer der Spanier in der Nachspielzeit irregulär und hätte nicht zählen dürfen. Gemeint ist nicht die Abseitsstellung, die der VAR korrekt aufgehoben hat. Die Ecke wurde von der falschen Seite ausgeführt: der Ball ist links vom Tor ins Aus gegangen, die Ecke wurde aber von rechts geschossen. Dies ist außer dem marokkanischen Trainer aber niemanden aufgefallen, vor allem nicht denen, die das beruflich machen biggrin.gif Für Marokko hätte sich dadurch auch nichts geändert (außer, dass sie das Spiel gewonnen hätten), aber Spanien wäre Zweiter hinter Portugal geworden.

Der VAR schuldet mir also einen Punkt bei den Bonusfragen! maja_grummel.gif
Lex
Die Rheinische Post hat sich mal die Mühe gemacht, ein paar Szenarien durchzuspielen. Und mit "ein paar" meine ich 484 biggrin.gif

Klicken um den Anhang anzusehen
Adm. Ges
ZITAT(Lex @ 26. Jun 2018, 14:53) *
Die Rheinische Post hat sich mal die Mühe gemacht, ein paar Szenarien durchzuspielen. Und mit "ein paar" meine ich 484 biggrin.gif

Klicken um den Anhang anzusehen


Ich wäre für die Variante Deutschland 1:0 und Mexiko 0:1. Dann geht es bei der Fairplay-Verlosung "nur" darum, ob wir 1. oder 2. sind. wink.gif

Bezüglich Spanien: *grr*, das war auch mein Punkt!
Adm. Ges
Nun haben wir den ersten kleinen(?) Skandal bei der WM. Japan tritt mit einer B-Elf auf, verhält sich die letzten 10 Minuten absolut unsportlich (Stichwort: Schmach von Gijon) und kommt per Fair-Play-Wertung ins Achtelfinale, während der Senegal, der sich bis zu Letzt um ein Tor bemühte, ausscheidet. Kolumbien holt mit dem 1:0 gegen Senegal den Gruppensieg.
Lex
Ja, 10 Minuten. Frankreich und Dänemark haben das 90 Minuten durchgezogen, DAS waren Qualen.

Peinlich wäre es gewesen, wenn der Senegal doch noch ausgeglichen hätte.
Adm. Ges
ZITAT(Lex @ 28. Jun 2018, 19:44) *
Ja, 10 Minuten. Frankreich und Dänemark haben das 90 Minuten durchgezogen, DAS waren Qualen.

Peinlich wäre es gewesen, wenn der Senegal doch noch ausgeglichen hätte.


Frankreich und Dänemark waren allerdings beide schon sicher weiter. Da ging es "nur" darum, wer 1. und wer 2. wird. Und das Absurde an der Geschichte ist eben auch, dass Japan über die Fairplay-Wertung weiter kommt. Ich hab Senegal jedenfalls (leider erfolglos) die Daumen gedrückt. Schade aber auch, dass die bereits ausgeschiedenen Polen offenbar keine Bock mehr hatten anzugreifen.

Ganz böse übrigens der folgende Witz, den ich heute gelesen habe:
"In Russland nicht weiter gekommen: Deutsche Tradition seit 1943..."
JEAN-LUC
ZITAT(Adm. Ges @ 28. Jun 2018, 23:26) *
Ganz böse übrigens der folgende Witz, den ich heute gelesen habe:
"In Russland nicht weiter gekommen: Deutsche Tradition seit 1943..."


Stichwort Witz - da habe ich auch noch einen (oder ist es bitterer Ernst):
Der Rücktritt des Sportministers wäre eine Möglichkeit, wie Deutschland alle seine aktuellen Probleme lösen kann.
Adm. Ges
Allez les bleus!

Das erste Achtelfinale hatte schon mal viel Spannung und Unterhaltung zu bieten - und Argentinien ist zurecht ausgeschieden. Sei es der Versuch einen Elfer zu schinden, wobei die Berühung vom eigenen Mann kam, oder die unschönen Foul-Szenen und Ausraster, die teils rotwürdig waren. Aber Frankreich hat sich wunderbar verkauft. Nach dem 1:0 zwar das 1:2 kassiert, aber dann erneut das Spiel zum 4:2 gedreht und in der 90.+3 dann noch das 4:3 (und im Anschluss fast das 4:4) kassiert.

Ich bin gespannt, wie es gleich hochemotional bei Uruguay gegen Portugal laufen wird.

@J-L: Mit dem Rücktritt des Bundessportministers könnte ich sehr gut leben. Ich bezweifle aber, dass das die Probleme löst, die die bayerisch separierte Partei veranstaltet.
Lex
Mit Portugal wäre nun auch der letzte Kontinentalmeister ausgeschieden. Bye Ronaldo, das war nix.

Meine größte Unterstützung erhalten weiterhin die Japaner. Nihon banzai! Deren Sieg ist aber eher unwahrscheinlich, befürchte ich. Nach dem heutigen Auftritt gönne ich es aber auch den (ebenfalls blauen) Franzosen. Tolles Spiel!
Adm. Ges
Die Japaner sind bei mir seit den letzten 10 Minuten gegen Polen unten durch.

Bei Portugal sah es mit dem 1:1 ja schon mal ganz gut aus, aber es wurde nicht wirklich zwingender und mit dem 2:1 für Uruguay (mit dem "Beißer" Suarez) war es dann auch vorbei. Belgien und Kroatien sind im Augenblick meine Favoriten, aber auch Frankreich war heute sehr stark. Den Schweizern würde ich es ebenfalls gönnen, wenn sie weiter kommen, aber für das Finale reicht es IMO nicht. Auch die Engländer sehe ich noch weit von der Zielgeraden entfernt.
Lex
ZITAT(Adm. Ges @ 1. Jul 2018, 01:13) *
Die Japaner sind bei mir seit den letzten 10 Minuten gegen Polen unten durch.

Frankreich aber nicht? Die haben 9x so lange die Arbeit verweigert. Da haben Menschen Jahre drauf gespart, sich Karten, Flugtickets, Hotelübernachtungen usw. kaufen zu können in der Hoffnung auf ein zu erwartendes Topspiel FRA-DEN, und die machen dann 90 Minuten gar nichts? Das mag wettkampfstrategisch okay sein, für die eigenen Fans aber unterirdisch scheiße. Das ist ein ganz anderes Arschigkeitslevel, als 10min vor Schluss das ausreichende Ergebnis zu verwalten.

Ich finde, den Japanern solltest du die gleiche Chance geben, sich im Achtelfinale zu rehabilitieren, wie den Franzosen. Die werden sich im nächsten Spiel wieder ordentlich anstrengen und dann 4:0 ausscheiden biggrin.gif


Ich bin gespannt auf die heutigen Spiele. Auf dem Papier ist ESP-RUS eine klare Sache. Mal schauen.
Adm. Ges
ZITAT(Lex @ 1. Jul 2018, 12:26) *
ZITAT(Adm. Ges @ 1. Jul 2018, 01:13) *
Die Japaner sind bei mir seit den letzten 10 Minuten gegen Polen unten durch.

Frankreich aber nicht? Die haben 9x so lange die Arbeit verweigert. Da haben Menschen Jahre drauf gespart, sich Karten, Flugtickets, Hotelübernachtungen usw. kaufen zu können in der Hoffnung auf ein zu erwartendes Topspiel FRA-DEN, und die machen dann 90 Minuten gar nichts? Das mag wettkampfstrategisch okay sein, für die eigenen Fans aber unterirdisch scheiße. Das ist ein ganz anderes Arschigkeitslevel, als 10min vor Schluss das ausreichende Ergebnis zu verwalten.

Ich finde, den Japanern solltest du die gleiche Chance geben, sich im Achtelfinale zu rehabilitieren, wie den Franzosen. Die werden sich im nächsten Spiel wieder ordentlich anstrengen und dann 4:0 ausscheiden biggrin.gif


Ich bin gespannt auf die heutigen Spiele. Auf dem Papier ist ESP-RUS eine klare Sache. Mal schauen.


Nein, denn bei Frankreich und Dänemark war klar, dass beide Mannschaften weiter sind. Da ist so ein Ergebnisfußball zwar sehr unschön anzusehen, aber für keine andere Mannschaft nachteilig. Im Falle Japens ging es aber darum über die "dritte Nachkommastelle" (Fairplay-Wertung) weiterzukommen. Und da war es dem Senegal gegenüber schlichtweg unfair das Spiel einzustellen - natürlich auch von den Polen, die die Japaner nicht angegriffen haben.
Lex
Nicht nachteilig für eine andere Mannschaft, aber für rund 500 Millionen Zuschauer weltweit. Auch Spiele, bei denen es um nichts geht, kann man sinnvoll nutzen. Und wenn es nur als Trainingseinheit ist.
Das kann ich deutlich weniger nachvollziehen, als was die Japaner gemacht haben (ich wiederhole: es waren nur 10 Minuten. 10! Juu bun!). Was sollen die denn machen? "Okay Jungs, Bombenplan: Aktuell sind wir weiter, aber 10 Minuten lang mal nichts machen ist doof. Lass uns noch mal ein Gegentor und gelbe Karten riskieren, damit der Senegal nicht in die Verlegenheit kommt, SELBST noch ein Tor schießen zu müssen. Leute, das schaffen wir noch zu verbocken!". Ich denke nicht. Das wäre nicht fair, sondern doof.
Und es ist jetzt auch nicht so, dass Senegal zu den Minuspunkten in der Fair-Play-Wertung gezwungen wurde.

Anderes Thema: Ich bin ja mal gespannt, ob unsere russischen Freunde noch des Dopings überführt werden. Der Verdacht ist da, und die Laufstatistik (im Schnitt 10km mehr als der Gegner) spricht für sich. Selbstredend wird die FIFA alles tun, um so Dinge aufzuklären. rolleyes.gif
Aber aktuell hat sich das Thema "Russland bei der WM" eh erledigt, nach dem wirklich sehr schönen Eigentor.

EDIT: Handelfmeter für Russland. Ich war zu schnell.
Lex
Erste Verlängerung, erstes Elfmeterschießen, erste große Überraschung. Bye bye Spanien, der Gastgeber ist weiter. Getippt hat das bei uns... niemand biggrin.gif

Mal schauen, was die Dänen und Kroaten heute Abend machen.
Matt
Wie man hört (Eilmeldung) hat der deutsche Sportminister nun doch noch die späten Konsequenzen aus dem Ausscheiden der deutschen Mannschaft gezogen und ist zurückgetreten. Oder so ähnlich. wink.gif
(Wenngleich die Sache im Grunde nicht so witzig ist wie man denken könnte, setzt sie doch - falls die Meldung wahr ist - quasi unvorhersehbare Dynamiken in Gang. Ob das noch aussitzbar ist, darf man bezweifeln).

Ansonsten: Dänemark mit etwas Pech im Elferschießen gegen Kroatien raus. Man könnte aber auch böse sagen: Das war die späte Quittung für die Arbeitsverweigerung gegen Frankreich.

EDIT: Meine vorsichtige Formulierung hat sich als richtig erwiesen. Seit die ehemalige Buzzfeed-Chefin die Leitung von tagesschau.de übernommen hat, geht es auch dort nur noch um schnelle Klicks, weniger um Korrektheit. Andere (seriösere) Medien melden jedenfalls, Seehofer hätte den Rücktritt nur "angeboten", wobei die Partei das Angebot (noch) nicht angenommen hätte und ihm die Sache ausreden will. Das klingt irgendwie ganz anders.
Adm. Ges
Ja, gestern Abend haben sich alle auf die dpa-Meldung gestürzt und sie sofort weiter verbreitet. Ist ja nicht das erste Mal... Nun müssen wir noch den Tag abwarten, da bisher nichts genau entschieden ist.

Vorgestern war definitiv der spannendere Achtelfinal-Tag, was die Spiele anbelangt. Gestern waren es dann eher maue Spiele, die sich über 120 Minuten hin zogen und dann im Elfer-Lotto entschieden wurden. Dass Kroatien weiter ist, finde ich aber angesichts des nur per Foul verhinderten Tores schon passend, auch wenn Schmeichel glänzend nicht ganz regelkonform (ging deutlich zu früh von der Linie nach vorn) den anschließenden Elfer gehalten hat. Das Elferschießen war natürlich trotzdem sehr unterhaltsam.

Die Kroaten haben zwar gezeigt, dass sie auch ihre Probleme haben, aber ich denke gegen Rußland sind sie dennoch der Favorit.

Nochmal zurück zu Japan: Gerade weil der Senegal "nur" ein Tor brauchte und wie verrückt stürmte [und dabei weitere Karten riskierte], ist es aus taktischer Sicht wenig nachvollziehbar komplett den Spielbetrieb einzustellen. Zwischen "gar nichts machen" und "Stürmen bis zum letzten Mann" gibt es ja doch noch ein paar mehr Möglichkeiten. "Kontrollierte Offensive" könnte da ein Stichwort sein. Ich bleibe aber bei meiner Ansicht, dass die Spielverweigerung, auch wenn sie "nur" für 10 Minuten war, nichts mit Fairplay zu tun hat und das Weiterkommen per Fairplay-Wertung ad absurdum führt. Genau diese Auswirkung ist es eben, die für mich den Unterschied zu #DENFRA macht.

PS: Stimmt, das Doping-Thema könnte noch interessant werden. Vielleicht wird Hajo Seppelt eine Probe zugespielt? wink.gif
Lex
Bei DEN-FRA habe ich nie behauptet, dass das unfair einer anderen Mannschaft gegenüber war. Es war unfair den Fans und Zuschauern gegenüber.

ZITAT(Adm. Ges @ 2. Jul 2018, 11:14) *
...ist es aus taktischer Sicht wenig nachvollziehbar komplett den Spielbetrieb einzustellen.

Da bin ich voll bei dir und stimme zu 100% zu. Das war fahrlässig und hätte sehr schnell ins Auge gehen können. Unfaires Verhalten sehe ich darin aber immer noch nicht. Unfair wäre es IMO nur, wenn der Senegal nicht der direkte Gegner im Kampf um Platz zwei gewesen wäre und/oder er es nicht mehr selber in der Hand gehabt hätte. Aber einen direkten Gegner zu besiegen, indem man einen vorhandenen Vorteil verwaltet, finde ich moralisch vollkommen okay. Wie gesagt, der ach so arme Senegal hätte ja mehr Tore schießen können oder auf das eine oder andere Foul verzichten sollen (die Existenz einer Fair-Play-Wertung war ja bekannt), statt das Verhalten einer anderen Mannschaft für das eigene Ausscheiden verantwortlich zu machen.
Du bist da anderer Meinung als ich, und stehst mit deiner Auffassung ja auch nicht alleine da. Ich teile diese Meinung nicht, und du wirst mich auch nicht überzeugen können. Aber ich denke, damit können wir beide gut leben biggrin.gif

Über den Sinn und Unsinn der Fair-Play-Wertung an sich lässt sich sicher streiten. Ich bin da eher der Anhänger vom direkten Vergleich, aber Fair Play ist immer noch besser als Los. Übrigens ist Japan mit nur 28 gepfiffenen Fouls die fairste Mannschaft der Vorrunde (nach gepfiffenen Fouls).


Ich hoffe, die beiden Spiele heute werden sich nicht so zäh hinziehen wie die gestern. Gerade von BRA-MEX verspreche ich mir schon einiges, verpasse aber leider die erste Halbzeit sad.gif

EDIT: eventuell sollte man Freund Maradona auch mal auf Doping prüfen. Ganz klar im Kopp wirkt der auch nicht, oder?
Lex
Schade. Trotz tollem Spiel ein 2:0 abzugeben, ist schade. Aber die Japaner haben sich großartig geschlagen. Weit besser, als ich es erwartet habe. Ich frage mich nur, warum Belgien so ewig lange gebraucht hat um aufzuwachen. Ich hatte da eine deutliche Dominanz erwartet. Und jetzt los, Stadion aufräumen smile.gif

Das andere Spiel war im Vergleich recht langweilig und ging aus wie erwartet. And the Oscar for the schönste Todesszene goes tooooo.... Neymar. DAS war unfair. Gut, dass der VAR hier im Zweifelsfall eingegriffen hätte.

Adm. Ges
Wir sind uns einig, dass wir uns nicht einig sind. Ich kann damit ebenso gut leben. smile.gif

Heute konnte ich Spiel 1 nur nebenher im Laden gucken, aber immerhin konnte ich es gucken und hab beide Tore wahrgenommen. War sonst aber ein eher träges Spiel und weit weniger als erwartet. Der "sterbende 'Thomas-Müller-Gedächtnis'-Schwan" von Neymar war wirklich oberpeinlich.

Das Abendspiel hab ich leider verpasst. Hatte noch überlegt die übliche Montagabend-Verabredung abzusagen, es dann aber in der irrigen Annahme, am nächsten Montag wäre Viertelfinale, sein gelassen. Dumm gelaufen. Im Nachhinein hätte ich das Spiel sehr gern gesehen. Den Belgiern drücke ich nun alle Daumen gegen Brasilien.
Matt
Jaaa, ich habe das 4:5 richtig getippt... Oh, falsches Spiel. Sorry. wink.gif

Wie dem auch sei: England gewinnt sein erstes WM-Elferschießen überhaupt. Nachdem wir schon gestern einem historischen Ereignis beiwohnen durften (Deutschland baut wieder Internierungslager für Menschen, die nichts verbrochen haben), geht es heute gleich weiter mit dem nächsten historischen Ereignis. The times they are a-changin'... dry.gif
Adm. Ges
Schweden schlägt die Schweiz glanzlos mit 1:0 und zeigt damit einmal mehr, dass sie ein schwer zu spielender Gegner sind. Ausgerechnet Schweden hatte Deutschland in der Vorrunde ja noch glücklich besiegt. Die Schweizer haben es da ein wenig wie die Deutschen gemacht - zu spät reagiert und dann gegen ein Bollwerk angelaufen. Im Gegensatz zu den Deutschen gelang den Schweizern aber kein spätes Tor. Schade für unsere sympathischen Nachbarn, die bisher auf Platz 6 der Weltrangliste lagen. Aber mit Schweden kann ich mich auch freuen.

Beim Abendspiel war dann aber so richtig Feuer drin und der bisher gute Schiedrichter Geiger hat hier leider nicht das Beste Bild abgegeben. Die Kolumbianer hatten mehrfach Glück und hätten sich über 1-2 rote Karten nicht beschweren dürfen. Es brauchte so einige Minuten, bis sie die Konzentration wieder auf den Fußball legten und nicht bei jedem Pfiff in den Diskussionsmodus verfielen. Insofern freut es mich, dass die Engländer das Spiel am Ende für sich entscheiden konnten.

Die Dominanz der europäischen Mannschaften zeigt sich nun auch wieder deutlich: 6 der 8 Viertelfinalisten sind Mitglieder der UEFA. Dies wird auch auf mindestens 2 Halbfinalisten und einen Finalisten zutreffen. Kommen beide Südamerikaner weiter, treffen sie im Halbfinale aufeinander. In dem Fall geht dann das andere Finalticket sicher nach Südamerika.
Lex
Ich würde mir ein Finale FRA-ENG wünschen. Die haben mir beide gut gefallen. Wenn ENG dann das Finale im Elfmeterschießen gewinnt, bleibt in London kein Stein mehr auf den anderen. PARTY!
Adm. Ges
Tja, der Traum vom deutschen Final-Schiri ist nun auch ausgeträumt. Felix Brych durfte nur ein einziges Spiel (Serbien - Schweiz) pfeifen und wurde nun nach Hause geschickt. Schon ein wenig enttäuschend, nachdem die Deutschen Schiris bei den letzten Endrunden nach Hause mussten, weil Deutschland mindestens das Halbfinale erreichte.

PS: Zwayer und Dankert sind als Video-Schiris weiterhin dabei.
Lex
So... Das ganze unnütze Vorgeplänkel ist endlich vorbei und wir haben jetzt eine schicke Europameisterschaft.
Adm. Ges
Genau. Und die beiden oben genannten Herren waren wohl heute Teil des Video-Teams, das Brasilien der Elfer verweigerte. blink.gif
Lex
Das habe ich auch nicht so ganz verstanden. Andererseits... Vielleicht sahen sie es als relativ klaren Elfer, kein 100%iger, und haben deshalb nicht überstimmt.

Ich hätte es übrigens gerne gesehen, dass bei zurückgenommenen Elfern wegen Schwalben, dann auch konsequent die gelbe Karte gezeigt wird. Aber das ist leider nicht Aufgabe des VAR. Gerade wegen Neymars Arschigkeiten in den letzten Spielen, war ich jetzt auch nicht sooooo traurig, dass der Elfer nicht gegeben wurde und diese wandelnde Unsportlichkeit nun im Flieger nach Hause sitzt.
Lex
Glückwunsch an Frankreich! Ich habe eigentlich ein zähes Spiel erwartet, was entweder in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen entschieden wird. Gut, dass es nicht so kam.

Tippspiel: Glückwunsch an Matt!
Matt
Merci! Wäre ja auch noch schöner gewesen, wenn ich die Führung wie im Bundesliga-Tippspiel kurz vor Schluss noch hätte abgeben müssen. wink.gif
Ehrlich gesagt habe ich eher mit einem Sieg Frankreichs gerechnet, aber etwas Rechnerei ergab, dass bei einem Kroatien-Tipp der Tippspielsieg schon sicher war. Bei einem Frankreich-Tipp hätte es theoretisch noch Varianten gegeben, dass mich Jewels überholt.

Meiner Frau hat es auch großen Spaß gemacht, aber das knapp verpasste Stockerl wurmt sie schon gewaltig. Mein Sohn hat es tapfer bis zum Ende ertragen, gegen die Erwachsenen keine Chance zu haben, ist aber trotzdem etwas geknickt. Unterm Strich aber trotzdem Respekt: 0.83 Siegpunkte sind ebenso viele wie der Zweitplatzierte Doomgiver hat. Das spricht für sehr wechselhafte Tipperei. Einige Spieltage waren auf Erwachsenen-Niveau, einige dagegen aber auch katastrophal - wenngleich so richtig abseitige Tipps eigentlich nie dabei waren.
Lex
Och, er soll das einfach als Trainingsrunde für das BuLi-Tippspiel nehmen. Da ist er natürlich herzlich willkommen. Im Zweifelsfall soll er sich einfach an den Quoten orientieren, das hat mir schließlich bei völliger Ahnungslosigkeit schon zwei Siege eingefahren biggrin.gif

Strategisches Tippen will bei mir einfach nicht klappen. Die letzten beiden Spiele habe ich kurzfristig geändert und gegen meine sonstige Herangehensweise getippt, um bei einem Aussenseitersieg noch Chancen auf Platz 1 zu haben. Mit meinen "echten" Tipps (2-1 und 3-1) hätte ich 5 Punkte eingefahren und wir hätten uns den Sieg geteilt. Lektion gelernt smile.gif
Adm. Ges
Lex-ion gelernt? Das ist gut. Nachdem es mir in der Vergangenheit mehrfach ähnlich ging, habe ich mir auch längst angewöhnt keine Tipps mehr zu ändern. Und während mein Tipp auf Belgien gestern gefruchtet hat, war mein Außenseiter-Tipp auf Kroation heute nicht erfolgreich. Macht aber nichts. Das Spiel war unerwartet torreich und brachte auch noch eines der kuriosesten Tore der WM hervor. Schade, dass den Kroaten der Anschlusstreffer nicht gelingen wollte, dann wäre es noch mal richtig spannend geworden. Sie hatten allerdings auch den üblichen Nachteil des 2. Finalisten mit einem Tag weniger Ruhe und dazu noch die Verlängerung in den Beinen. Dazu noch das Pech mit dem Freistoß und dem Elfer - aber sei es drum, unverdient war der Sieg der Franzosen auch nicht. Mal gucken, was die neue "Nations-League" bringt und wie es dann mit der vergrößerten EM in 2 Jahren wird.

Glückwunsch auch von mir an Matt, für den Sieg im Tippspiel. Und natürlich die klassische Frage, ob es denn eine (zumindest kleine) Analyse geben wird.
Matt
@Ges: Urlaubsbedingt vermutlich eher nicht. Davor ist noch elendig viel zu tun, danach zwar auch, aber auch wenn im Prinzip Vakanzen vorhanden wären, so ist die WM dann ja schon wieder einige Wochen her. Und ob es dann noch einen interessiert? Tendenz also eher nein.

@Lex: Ich hatte deinen England-Tipp eher als Sympathie-Tipp gesehen, weniger als bewussten Außenseiter-Tipp. Interessant.
Lex
Meine Sympathie haben die Engländer auf jeden Fall. Das reicht aber nicht aus, meine eiserne "getippt wird nach Quote"-Regel zu kippen.
Lex
Kleiner Reminder an die kleine, aber feine Tipprunde zu Liga 2: Heute geht es looooos! Nordduell Hamburg gegen Kiel.
Adm. Ges
Holzbein Kiel hat den Dino gerockt. wink.gif
Lex
Der Saisonstart der Zebras läuft ja schon mal super maja_grummel.gif

Denkt dran, Freitag startet die erste Liga. Also tippen, und die Bonusfragen nicht vergessen smile.gif

https://www.kicktipp.de/trekbbs-liga/tippuebersicht
Matt
Stimmt, die 1. Liga startet Freitag, aber erst kommende Woche, also am 24.8., oder etwa nicht? Sollte ich auf dem Holzweg sein, bitte ich um einen Hinweis.
Lex
Stimmt, mein Fehler. Ich bin halt meiner Zeit voraus biggrin.gif
Jewels
Ich habe schon getippt, glaube ich...
JEAN-LUC
... genau wie Braunschweig glaubt, in der 3. Liga mit den bisherigen Ergebnissen um den Aufstieg mitspielen zu können? tongue2.gif
Adm. Ges
Dieses Wochenende ist Tippspiel-frei. Der DFB-Pokal startet. Schade, dass wir den nicht auch tippen können. wink.gif
Lex
Da kommst du ein wenig zu spät mit biggrin.gif Ich könnte noch fix ne Tippgruppe erstellen, aber ich befürchte, so schnell finden wir keine Tipper mehr.

Ach, egal... 4 Stunden noch wink.gif

https://www.kicktipp.de/trekbbs-pokal/tippabgabe
Adm. Ges
Na immerhin 4 Leute haben sich ja gefunden und da erst 3 Spiele gelaufen sind, findet sich bis zum nächsten Anpfiff vielleicht noch jemand.

Schade, dass es Magdeburg nicht geschafft hat. Schalke war dagegen klar und als Überraschung ist St. Pauli raus.
Jewels
ZITAT(JEAN-LUC @ 17. Aug 2018, 06:21) *
... genau wie Braunschweig glaubt, in der 3. Liga mit den bisherigen Ergebnissen um den Aufstieg mitspielen zu können? tongue2.gif


Glaube mir, auch vor dem Liga-Start hat niemand an den direkten Wiederaufstieg geglaubt. Außer vielleicht Marc Arnold, aber das ist ein anderes Thema...
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.