Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > 2.20 - Klingonenbegegnungen / The Emissary
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: 2.20 - Klingonenbegegnungen / The Emissary
Trek BBS > Brücke > The Next Generation > 2. Staffel
Adm. Ges
Zum Ende der 2.Staffel nocheinmal eien nette Folge. Ein klingonisches Schläferschiff fliegt duch die Gegend und weiß nix vom Khitomer-Vertrag. Da kein klingonisches Schiff in der Nähe ist, ist es an der Enterprise die Schläfer "einzufangen".
Nebenbei gibt uns die Folge einen Einblick in Worf und ein par klingonische Rituale.

Mir hat sie damals ganz gut gefallen - und den Erfolg der "Kurzbeziehung" kennen wir ja. wink.gif
Der RvD
Nach "Worfs Brüder" die zweite dieser typischen "schmücken wir mal die Klingonenkultur etwas aus"-Folgen. Kann ich mir gut angucken, Begeisterungsstürme löst das aber auch nicht aus. Die Worf-Story fängt IMO erst mit "Redemption", Kurn, Duras und den dazugehörigen Folgen so richtig an, interessant zu werden...
VirtualSelf
Hab ich's schon erwähnt? Ich kann Klingonen nicht ausstehen .....
Rusch
A Klingon Love Story

Grrrawwwrrr!
Grawwwrr?
Grr--aaarrrwwrrrrgllll!

...

Nachja, ich fand die Expedition ins Tierreich immer recht unterhaltsam.
JEAN-LUC
Die Folge gehört zu einen meiner Lieblings-Worf-Folgen Insbesondere die Lösung, Worf als Captain der Enterprise hat etwas...
Wenn ich hier auch 13 Punkte gebe, ist das aber wohl mehr eine Bauchentscheidung, als dass ich es wirklich begründen könnte.
Adm. Ges
Ich übernehme dann mal die 11 Punkte für mich. Auch diesmal hat mir die Folge wieder gefallen und die Lösung mit Worf am Ende war ausgefallen - da hat JL vollkommen Recht.

Nun zur Beziehung. Keine Ahnung, ob es an der Übersetzung lag, oder daran, dass ich "damals" wohl eher auf andere Dinge geachtet hab. Worf und K'Ehleyr kannten sich also schon früher und waren sich wohl offenbar auch schon vorher versprochen. Nicht ganz klargeworden ist mir allerdings, ob sie sich auch schon früher nahegekommen sind, oder ob das erst jetzt der Fall war.

-----------------------------------------------
08 Punkte - Das Kind
08 Punkte - Illusion oder Wirklichkeit?
11 Punkte - Sherlock Data Holmes
10 Punkte - Der unmögliche Captain Okona
08 Punkte - Der stumme Vermittler
09 Punkte - Das fremde Gedächtnis
07 Punkte - Die jungen Greise
10 Punkte - Der Austauschoffizier
14 Punkte - Wem gehört Data?
06 Punkte - Die Thronfolgerin
12 Punkte - Die Iconia-Sonden
07 Punkte - Hotel Royal
10 Punkte - Die Zukunft schweigt
08 Punkte - Rikers Vater
09 Punkte - Brieffreunde
13 Punkte - Q Who? [Ich weigere mich den dt. Titel zu verwenden]
10 Punkte - Das Herz eines Captains
10 Punkte - Planet der Klone
09 Punkte - Andere Sterne, andere Sitten
11 Punkte - Klingonenbegegnungen
Der RvD
Ach ja - die klingonischen Balzrituale klangen noch bedeutend kultiger, als Worf sie Wesley vor ein paar Folgen mal schilderte. Zudem hätte ich nie im Leben gedacht, dass ausgerechnet die Klingonen irgendwelchen vorgestrigen Puritaner-Moralregeln folgen würden, was ihre Beziehungen angeht. Aber vielleicht ist das auch nur Worf, der das päpstlicher als der Papst angeht. Wäre nicht das erste (und auch nicht das letzte) Mal.

Alles in allem mehr eine für die Zukunft wichtige als eine wirklich gute Folge. Auch wenn Worf als Enterprise-Captain was hatte. 7 Punkte.




The (2nd) Season So Far:

The Child - 7
Where Silence Has Lease - 8
Elementary, Dear Data - 13
The Outrageous Okona - 3
Loud As A Whisper - 8
The Schizoid Man - 6
Unnatural Selection - 7
A Matter Of Honor - 10
The Measure Of A Man - 15
The Dauphin - 6
Contagion - 11
The Royale - 3
Time Squared - 11
The Icarus Factor - 6
Pen Pals - 9
Q Who? - 14
Samaritan Snare - 9
Up The Long Ladder - 5
Manhunt - 8
The Emissary - 7
Henning
ZITAT(Adm. Ges @ 13. Jan 2011, 16:39) *
Worf und K'Ehleyr kannten sich also schon früher und waren sich wohl offenbar auch schon vorher versprochen. Nicht ganz klargeworden ist mir allerdings, ob sie sich auch schon früher nahegekommen sind, oder ob das erst jetzt der Fall war.

Das wird übrigens in den zwei "Starfleet Academy"-Romanen Mission auf Dantar und Überleben erzählt. Kadett Worf wird darin, zusammen mit einigen auch aus "New Frontier" bekannten Charakteren, auf einen Planeten geschickt, auf dem auch eine Gruppe junger Klingonen, inkl. K'Ehleyr, rumhopst. Zwischen den beiden bahnte sich da eine Romanze an.
Aran
Rundum gelungene Episode und sowas wie der geistige Vater für VOYs Spätwerk ""Prophecy". Und auch für B'Elanna Torres stand wohl K'Ehleyr sichtlich Pate.

Diese wird, finde ich, äußerst unterhaltsam von Susie Plakson dargestellt. Sie und Worf passen gut zusammen und die Szene mit ihm als klingonischer Captain wusste zu gefallen.

Wirkliche Schwachpunkte hatte die Folge nicht. Hat Spaß gemacht und von daher gebe ich gute 11 Punkte.
TrekMan
Die episode hat den inneren Konflikt, den die klingonische Gesellschaft durchmacht, wiedereinmal gezeigt. Fast enttäuscht muss man von K'Ehleyrs Einstellung sein, die von vorherein eine unblutige Alternative aussschließt. Es stellt sich hier die Frage, ob das ein Teil der tieferen, klingonischen Wesenszüge ist. Auch wenn die Umsetzung der Lösung etwas spektakuläere hätte ausfallen können, ist es eine gute Folge.

10-11 Punkte
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.